The Order 1886 (Review)

PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 289353 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostet

19. Februar 2015 - 16:28 — vor 24 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 1080p HQ (mp4, 960 MB)
The Order 1886 ab 24,26 € bei Amazon.de kaufen.
In unserem fast sieben Minuten langen Testvideo klären wir euch über die Stärken und Schwächen von Ready at Dawns PlayStation-4-Exklusivtitel The Order 1886 auf, das euch als Tafelrundenritter Sir Galahad ins viktorianische London entführt. Wir widmen uns neben der Story, der cineastischen Inszenierung und Technik schwerpunktmäßig der Spielmechanik, den Deckungsshooter-Kämpfen und Waffen, den enthaltenen Quick-Time-Events, aber auch den Schleich- und Kletterabschnitten, die die Macher von God of War - Chains of Olympus in ihr aktuelles Spiel eingebaut haben.

Die Spielszenen haben wir im originalen Cinemascope-Format belassen, damit ihr The Order 1886 exakt so seht, wie es auch auf eurem TV-Monitor der Fall wäre, mit schwarzen Balken am oberen und unteren Bildschirmrand. Alle weiteren Informationen zu The Order 1886 findet ihr in unserem ausführlichen 3-Seiten-Testbericht, in dem wir euch darlegen, weshalb The Order 1886 ein ordentliches Spiel geworden ist, es den höchsten Ansprüchen an einen Exklusivtitel aber nicht gerecht wird.

Darüber hinaus steht unseren Abonnenten die dazugehörige, fast 35 Minuten lange Ausgabe der Stunde der Kritiker zur Verfügung. Darin verraten euch Heinrich Lenhardt und Jörg Langer, ob sie The Order 1886 nach der ersten Spielstunde freiwillig in ihrer privaten Zeit weiterspielen würden oder nicht. Die Stunde der Kritker wird ab dem 5. März für alle User frei zugänglich sein, nachdem sie wie immer zwei Wochen exklusiv unseren Abonutzern zur Verfügung stand. Unsere 10-Minuten-Preview können auch Nicht-Abonnenten bereits jetzt anschauen.

Wie üblich können unsere Abonnenten das Testvideo zu The Order 1886 neben dem Stream auch herunterladen. Entscheiden könnt ihr euch zwischen zwei (ebenfalls auf Wunsch streambaren) Download-Fassungen. In wenigen Tagen folgt zudem für unsere Abonnenten noch Jörgs Uncut-Stunde.

Viel Spaß beim Anschauen!
Freylis 20 Gold-Gamer - 21191 - 19. Februar 2015 - 17:28 #

"Mitdenken ist oft verboten"
Das fasst das Spiel sowie die Entwicklung in der FPS-Branche momentan recht gut zusammen. ;) Danke fuer den ausfuehrlichen, grundobjektiven Testbericht.

Marko B.L. 14 Komm-Experte - P - 2573 - 19. Februar 2015 - 17:34 #

Hmmmm, schwarten Balken, lecker ...

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 29566 - 19. Februar 2015 - 17:58 #

Schön aussehen tut's ja...
Danke für den Test und das Video.

Lipo 14 Komm-Experte - 2058 - 20. Februar 2015 - 13:04 #

Schön ausgesehen, hat auch Ryse Son of Rome .

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13798 - 19. Februar 2015 - 18:18 #

Aber verdammt gut aussehen tut es!!

Olphas 24 Trolljäger - - 47311 - 19. Februar 2015 - 19:11 #

Bis heute mittag war ich mir eigentlich relativ sicher, dass ich mir das morgen kaufe. Jetzt nach einigen Tests und Videos bin ich dann doch davon abgerückt. Die Technik sieht toll aus, keine Frage. Aber das Spiel selbst ... da scheint es mir zu viel zu geben, was mich stört. Schade.

Arparso 15 Kenner - 3025 - 19. Februar 2015 - 19:19 #

Hmm... technisch ist die Grafik sicher schick, aber weil wieder alles unter braunen und grauen Farbfiltern versteckt werden muss, sieht das Endergebnis doch sehr unspektakulär aus. Zumindest die Szenen hier im Video sind doch eine einzige, triste, grau-braune Soße. :(

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 31121 - 19. Februar 2015 - 20:02 #

Sieht hübsch aus, aber sonst?

6 Stunden Spielzeit? So viel zu den dementierten Gerüchten ;-D

Esketamin 14 Komm-Experte - P - 2693 - 19. Februar 2015 - 21:13 #

Ich fürchte, sechs Stunden sind für viele Entwickler heute vollkommen normal :(

joker0222 27 Spiele-Experte - P - 76786 - 20. Februar 2015 - 0:15 #

die wurden völlig zurecht dementiert. sie redeten ja schließlich von 5 stunden..

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 31121 - 20. Februar 2015 - 8:05 #

Haha, stimmt :-D

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16681 - 20. Februar 2015 - 10:06 #

Aber Hauptsache die Qualität stimmt vor der Quantität! *hust*

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3253 - 19. Februar 2015 - 20:16 #

Sollte das nicht ein Spiel im Steampunk-Universum werden? Bis auf die Waffen sehe ich im Video nichts, aber auch gar nichts davon. Das Gameplay geht für meinen Geschmack auch nicht, aber immerhin kenne ich nun das Untergenre „Deckungsshooter“ und werde einen großen Bogen darum machen. Naja, so muss man sich wenigstens nicht über PS4 only und 6h Spielzeit ärgern. ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 31552 - 19. Februar 2015 - 21:31 #

Die Entwickler nennen das Setting "neo-viktorianisch" und nicht Steampunk. :D

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35083 - 19. Februar 2015 - 23:32 #

Danke für diesen kurzen Video-Überblick. Die SdK schaue ich dann am Wochenende.
Der Test zeigt jedenfalls, was ich schon vermutet hatte: Das Spiel ist so überhaupt gar nichts für mich. Gut aussehen tut es auf jeden Fall. Aber eine Mischung aus Deckungsshoter und QTEs, ständig unterbrochen von Videosequenzen, nee, das würde mich nur nerven.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22582 - 20. Februar 2015 - 7:53 #

Danke für das Video - Gottseidank NICHT vorbestellt

Kirkegard 19 Megatalent - 15407 - 20. Februar 2015 - 8:55 #

Hübsch.

immerwütend 21 Motivator - P - 29608 - 20. Februar 2015 - 17:20 #

Nett.^^

Kirkegard 19 Megatalent - 15407 - 21. Februar 2015 - 11:46 #

Du hast mich verstanden ^^

sirius666 (unregistriert) 21. Februar 2015 - 18:25 #

Schade, auf PC hätte ich es sofort erworben! Ich mag aufändige Grafik, feine Details und Steampunksettings. Darauf liegt hier der Fokus! Gameplay und Spielzeit stehen hier eben an 2. und 3. Stelle. Und? Ist das schlimm? Keinesfalls meine ich. Das Entwicklerteam hat sich hier auf Farbharmonien, glaubwürdige Animationen und Environment konzentriert. Es ist praktisch ein interaktiver Film. Sehr gut. Das mag ich. Mal was anderes. Ich finde, es sollte beides geben. Atmosphärisch dichte Grafikhighlights und Spiele mit Fokus auf reinem Gamplay, wo Grafik vielleicht nicht so die Rolle spielt.

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 178718 - 27. Februar 2015 - 17:01 #

Danke fürs Video. ;)

Ist zwar nicht der Spieleknaller für die PS4 geworden, für den kurzzeitigen Ballerspaß am WE sollte der Titel reichen. Wird daher halt nicht von mir gekauft, sondern nur ausgeliehen für 2-3 Tage.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)