The Beginner's Guide: Offizieller Trailer

PC Linux MacOS
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 49382 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

2. Oktober 2015 - 16:37
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Der Trailer zu The Beginner's Guide gibt euch einen Einblick in das neue Adventure des The Stanley Parable-Machers Davey Wreden. Der Titel verzichtet auf traditionelle Spielmechaniken und besitzt kein Ziel im klassischen Sinne. Stattdessen steht das Erkunden im Vordergrund. The Beginner's Guide ist seit dem 1. Oktober 2015 via Steam für PC, Mac und Linux als Downloadversion verfügbar.
Meursault 14 Komm-Experte - 2460 - 2. Oktober 2015 - 18:29 #

Absolute Empfehlung. Ich habe es gestern abend gespielt und es ist besonders, wirft Fragen auf. Am besten ohne jegliche Spoiler ins Spiel gehen und es selbst erfahren. Abseits vom spannenden Thema finde ich es auch interessant, wie es hier ein Spiel schafft, eine Stimmung und Erzählung auf einer sehr persönlichen Ebene zu erzeugen. In der Weiterentwicklung des Mediums ein sehr interessanter Schritt.
Edit: Wird übrigens thematisch sicher nicht für jeden etwas sein.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49382 - 2. Oktober 2015 - 18:49 #

Ich hadere momentan auch noch mit dem Kauf. Sieht spannend aus.
Edit: Ich hadere nicht mehr ;)

iUser -ZG- 27 Spiele-Experte - P - 76415 - 2. Oktober 2015 - 18:54 #

Absolut kein Mainstream. Absolut keine Unterhaltung.

Verstörend und pseudointellektuell. Soviel und dabei doch nichts.

Ich bin hin- und hergerissen zwischen Abscheu und Faszination.

RobGod 14 Komm-Experte - 2411 - 2. Oktober 2015 - 21:13 #

Es ist ja aktuell en vogue Anspruch "pseudointellektuell" zu finden, aber warum sollte man Abscheu vor so einem Spiel haben? O.o

rammmses 18 Doppel-Voter - 12679 - 2. Oktober 2015 - 21:49 #

Für 7 EUR kann man sicher nichts falsch machen, Stanley Parable war schon sehr cool. Ich glaube, ich schau da mal rein ohne jegliche Vorkenntnisse.

Edit:
Nach 90 Minuten beendet und naja, war schon irgendwie interessant, aber so richtig klar ist nicht, was das nun eigentlich sollte.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 59857 - 2. Oktober 2015 - 20:35 #

Hat was. Ich setze es mal auf die Wunschliste.

Olphas 24 Trolljäger - - 47950 - 2. Oktober 2015 - 20:49 #

Ich bin gerade durch und kann nur sagen, dass mich das Ding echt durchgeschüttelt hat. Das ist durchaus positiv gemeint. Aber das wird auf jeden Fall nicht für jeden sein.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17182 - 2. Oktober 2015 - 21:48 #

Was zum...? Also bei Stanley Parabel weiß ich ja so ungefähr, worum es geht, und das will ich auch unbedingt noch spielen. Aber das hier? Das sieht so... moralisch fragwürdig aus. Klar, es geht um keine echte Person, aber dieses Herumschnüffeln in privaten Daten... das fühlt sich doch bestimmt komisch an. Hmm... muss wohl auch auf meine Steam-Wunschliste, verdammt ^^

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49382 - 4. Oktober 2015 - 23:11 #

Ich bin mir nicht sicher, ob ich es kapiert habe, aber es war eine sehr interessante Erfahrung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)