Stunde der Kritiker #6: Fable 2
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

360
Bild von Fabian Knopf
Fabian Knopf 12858 EXP - Dev,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.PC-Tuning-Experte: Kennt passende RAM-Mainboard-CPU-Kombis und allgemeine TippsAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreicht

7. März 2010 - 20:40 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Fable 2 ab 17,94 € bei Amazon.de kaufen.
Die Spieletester-Veteranen Heinrich Lenhardt (PowerPlay, PC Player, Buffed) und Jörg Langer (GameStar, PC Player, joergspielt.de) nehmen sich Fable 2 von Peter Molyneux eine Stunde lang zur Brust, um die entscheidende Frage zu klären: Würden sie freiwillig nach dieser ersten Stunde Fable 2 weiterspielen? Oder die Xbox 360 lieber ausschalten?
Rene Kretschmar 13 Koop-Gamer - 1405 - 5. August 2011 - 2:13 #

Kein Kommentar? Ich bin entäuscht. :)
Ich bin ein absoluter Fable Fan. Fand Teil 1 bereits klasse welches ich auf der XBox gezockt habe. Seitdem hat sich einiges getan. Manches wurde verbesert anderes leider weggelassen im Laufe der Entwicklung zu Teil 3 hin. Gut finde ich zwar die Goldlinie allerdings macht es das ganze auch wirklich ein bisschen zu einfach. Eine andere Lösung des Ganzen hätte dem Spiel sicher gut getan, dass man teils suchen muss und es teils dann angezeigt bekommt. So bekommt man im Grunde fast jede Aufgabe schon diktiert und abgenommen. Trotz alle dem Lionhead gibt sich bei der Gestaltung der Gegenden echt Mühe und zeigt sehr viel Liebe zum Detail. Ich bereue, dass ich nicht die passende Konsole besitze um Fable 2 durchzocken zu können, da dieses es leider nicht auf den PC geschafft hat.

Henke 15 Kenner - 3636 - 30. Dezember 2011 - 14:36 #

Habe Fable 1 im Gegensatz zu Dir, lieber Rene auf dem PC gezockt. Und war enttäuscht. Im Gegensatz zur XBox-Version sind die sog. "Lost Chapters" nur einige lieblose Quests, die nach der Hauptstory folgen, aber der Grund für meine Enttäuschung besteht darin, dass die Entwickler die prima XBox-Pad-Steuerung nicht auf den PC übertragen haben. Die Tastenbelegung erweist sich am Rechner mehr als mühsam; Grund genug, dass ich auch nach anderthalb Jahren noch nicht übers Tutorial hinaus weitergespielt habe.

Fable 2 macht da schon mehr Lust, vor allem nach den Aussagen unserer beiden Kritiker... doch wie bei Dir fehlt auch mir die passende Konsole...

Tigerfr0sch 15 Kenner - 3072 - 30. August 2012 - 12:25 #

Ich frage mich noch immer warum dieser Serienteil XBOX-Exklusiv geblieben ist. Für PC-Spieler ist das eine hässliche Lücke im Regal zwischen Fable und Fable3 :(

G1N_T0X1C 10 Kommunikator - P - 455 - 12. April 2017 - 22:33 #

Erstaunlich, wie gut sich Fable 2 über die Jahr/zehnt/e gehalten hat. Ich hatte mit deutlich mehr Pixelbrei gerechnet. Die X-Box war schon eine richtig ordentliche Konsole...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)