Steam Demo Check: VVVVVV

PC andere
Bild von Gamaxy
Gamaxy 13403 EXP - 19 Megatalent,R9,S6,C7,A8
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 66 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

15. September 2010 - 11:29 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
In der siebten Folge des Steam Demo Checks beschäftigt sich unser User Gamaxy mit VVVVVV, bei dem wohl nur die Entwickler selbst wissen, wie die kuriose Namensfindung vonstatten ging. Das Spielprinzip des in 8-Bit-Grafik gehaltenen Titels ist jump-and-run-ähnlich, jedoch mit dem Unterschied, dass man nicht springt, sondern die Schwerkraftrichtung umkehren kann, um sich durch die Levels zu bewegen.

In dem circa zehnminütigen Video seht Ihr einige Ausschnitte aus dem Gameplay und erfahrt, wieso nach der Meinung von GG-User Gamaxy jeder dieses Spiel zumindest einmal angespielt haben sollte. Die Demo könnt ihr übrigens als Flash-Anwendung auch auf der Website Kongregate anspielen, falls beim einen oder anderen eine Abneigung gegen Steam vorhanden sein sollte.
Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36295 - 15. September 2010 - 12:13 #

Das ging ja schnell, der letzte Demo-Check war doch grad erst. Sehr schönes video jedenfalls. Ich hab vor einer Weile schon die Flash-Demo von VVVVVV gespielt, es konnte mich aber nicht davon überzeugen, Geld dafür zu bezahlen. Ähnliche Sachen kenne ich schon als kostenlose Falsh-Spiele, da bot mir das keinen Anreiz. Zudem war es mir dann doch etwas zu frustrierend. Und an einer Stelle der Demo kam ich gar nicht weiter. Na gut, jetzt weiß ich, wie es geht. Ist hier bei 6:30 zu sehen. Da kam ich nicht drauf. :-(

Vanguard 13 Koop-Gamer - 1264 - 15. September 2010 - 17:49 #

Ich wüsste kein vergleichbares Spiel und ich habe auch schon genügend Flash-Spiele gespielt.
Zumal fast jedes Level dann auch eine neue Mechanik einführt. Eine sehr coole wird übrigens auch im zweiten Abschnitt der Demo gezeigt.

Andererseits wenn dich die Demo schon frustriert hat, dürfte das Spiel wirklich nichts für dich sein.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36295 - 19. September 2010 - 14:37 #

Mich erinnert es an SHIFT, ein kleines, aber feines Flash-Spiel, zu dem es auch schon mehrere Nachfolger gibt. Mir persönlich gefällt da auch der Grafikstil besser, obwohl er ähnlich schlicht ist, aber auch sonst fand ich das klasse.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 15. September 2010 - 13:04 #

Tolles Video für ein tolles Spiel! Kann es weiterhin nur jedem empfehlen, es mindestens Mal auszuprobieren.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 62718 - 15. September 2010 - 13:17 #

Einmal mehr ein sehr schönes Video. Das Spiel ist wirklich nett, die Demo hat mir auch gut gefallen. Sollte in der Tat jeder mal gespielt haben.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 15. September 2010 - 13:28 #

Wieviele Level hat die Vollversion? Und ist das Spiel mit einem 360 Controller steuerbar oder nur mit Tastatur?

Wäre nett, wenn mir das jemand beantworten könnte. ;)

Vanguard 13 Koop-Gamer - 1264 - 15. September 2010 - 17:54 #

Ich glaube nicht, da man die Steuerung nicht um belegen kann, was aber auch nicht nötig ist, da man nur drei Tasten braucht und die sind auch noch mehrfach belegt.

Es gibt mehrere Abschnitte im Spiel die über eine offene Welt erreichbar sind. Grob sind es 6, wobei die im Umfang variieren. Beziehungsweise in der Zeit, die man zum Bewältigen braucht.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 16. September 2010 - 23:13 #

Die Steuerung funktioniert gut, ja. Habe die Demo ja gespielt. Doch ist dies für mich ein typisches "per Laptop auf dem großen TV und auf der Couch-rumlümmel-Spiel". Von daher wäre ich sehr wohl an der Vollversion interessiert, könnte ich es bequem auf der Couch mit Gamepad spielen. Für den Bürostuhl ist mir das gebotene dann jedoch zu seicht.

Bzgl. deiner zweiten Antwort schonmal danke, hilft mir leider nicht so wirklich weiter. Wie ist denn die prozentuale Einschätzung der beiden Demo-Level zum Gesamtumfang? Ich weiß, dass dies bei einem "Trial and Error" Titel nur schwer zu sagen ist, aber eine grobe Einschätzung könnte evtl. von Kennern des Spieles drin sein. Danke schonmal dafür.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13403 - 17. September 2010 - 10:01 #

Das Spiel selbst unterstützt keine Gamepad-Eingaben.

Aber es gibt ein Programm namens Xpadder ( http://www.computerbild.de/download/Xpadder-1675529.html ), das ist Freeware und damit kann man die Sticks und Buttons des Xbox-360-Gamepads auf Tastendrücke der Tastatur "ummappen" - d.h. dem Programm wird vorgegaukelt, dass eine Taste auf der Tastatur gedrückt wurde, dabei kam die Eingabe aber vom Gamepad.

Habe ich gestern unter Windows 7 ausprobiert und funktionierte mit VVVVVV einwandfrei.

Wie groß die insgesamt 8 Levels der Vollversion sind, weiß ich nicht.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 17. September 2010 - 10:14 #

Vielen Dank für den Link. Das werde ich mal austesten.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13403 - 17. September 2010 - 10:23 #

Kurze Ergänzung: Xpadder muss unter Win7 im Kompatibilitätsmodus (Win XP) ausgeführt werden. Das stellt man aber einmal ein und dann war es das. Installiert werden muss da auch nichts.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 17. September 2010 - 10:41 #

Bereits bemerkt, danke. ;)

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2206 - 15. September 2010 - 14:11 #

Wem das gefällt der sollte sich mal Blake White anschauen (kostenlos)

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 15. September 2010 - 15:48 #

Meinst Du das hier?

http://twisted-bytes.de/blake-white/

So wie ich das verstehe ist das aber noch in Entwicklung, oder?

Anonymous (unregistriert) 15. September 2010 - 22:40 #

Woher der Name kommt sollte doch klar sein. Lies dochmal den Bildschirmtext bei ~6:46 ;)
Und nein, ich hab das Spiel bisher noch nicht gespielt, obwohl es schon sehr interssant aussieht.
Bemerkenswert übrigens wie entspannt du bleibt, bei so vielen blöden Fehler die du machst :)
"Jetzt sieht man wie mans nicht macht und
nochmal und nochmal und nochmal und nochmal und SO GEHTS!"
~nicht bös gemeint :)

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13403 - 15. September 2010 - 23:50 #

Warum sollte ich nicht entspannt bleiben? Spielen soll ja schließlich Spaß machen - wenn ich mich aufrege, macht's mir keinen Spaß mehr.

Außerdem habe ich das Spiel gleich mitgeschnitten, als ich es zum ersten Mal gespielt habe -- da nehme ich mir das Recht, es nicht gleich perfekt zu können. Und ich wollte auch den "Sucht"-Aspekt des Spiels zeigen, der dadurch entsteht, dass man immer nur ein paar Sekunden verliert, wenn man einen Fehler macht. Was natürlich schlecht rüberzubringen wäre, wenn man im Video einen fehlerfreien Run sehen würde ;-)

Ach ja, was auch noch mit reinspielt: Ich schneide erst mit und vertone die Videos danach erst. Dann kann ich in den Kommentar schon Erfahrungen einfließen lassen, die ich beim Spielen gemacht habe und kann darauf achten, dass alle Infos drin sind, nichts doppelt, keine zu langen Pausen usw. - dementsprechend bin ich beim Vertonen tendenziell eher entspannt, da ich ja nicht gleichzeitig spiele.

Anonymous (unregistriert) 16. September 2010 - 14:22 #

So ein bisschen Selbstironie würde das ganze aufjedenfall etwas auflockern :)

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13403 - 16. September 2010 - 15:51 #

Wie jetzt, beim Kommentar?
Findest Du, dass in dem Video keinerlei Selbstironie vorkommt? Wie müsste es sein, damit es Dir besser gefiele?
Ist jetzt nicht patzig gemeint, interessiert mich einfach nur...

Elektro0Hexe 11 Forenversteher - 620 - 21. September 2010 - 20:41 #

Mein Gatte hat mir dieses Spiel ans Herz gelegt und ich finds echt klasse xD Voellig abgedreht :P

Jadiger 16 Übertalent - 5123 - 22. September 2010 - 15:31 #

Der Name vom Spiel kommt weil die Besatzungsnamen alle mit V anfangen inclusive der Spielfigur die man spielt. Das wäre dann der Käpten habs übrigens durch gespielt und ich fands nicht schlecht. Aber die Steuerung nervt ab und zu gewaltig! Sehr schwammig und ich hatte fast 1000 tode als ich durch war. Und es wird am schluss richtig schwer aber für den preis ist es ein gutes Spiel.
Man sieht sogar kurz im Video die Namen wo er im Menü ist.

Jadiger 16 Übertalent - 5123 - 22. September 2010 - 15:39 #

VVVVVV
Viridian Vermillion Violet Verdigris Vitellary Victoria
Namen der Besatzung
darum heist es so

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)