State of Mind (Preview)

PC Switch XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 361138 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

12. Mai 2017 - 12:05 — vor 30 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 2160p (mp4, 700 MB)
State of Mind ab 47,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Freunde der Werke von Martin Ganteföhr (The Moment of Silence, Overclocked) müssen sich bereits längere Zeit auf ein neues Spiel des Adventure-Autoren gedulden. Mit dem Science-Fiction-Thriller State of Mind hat das Warten noch in diesem Jahr ein Ende. Wir haben einen Besuch bei Publisher Daedalic in Hamburg genutzt, um State of Mind anzuspielen und verraten euch in unserer Angespielt-News sowie im unten eingebetteten Preview-Video (in 4K-Auflösung), ob sich die lange Wartezeit gelohnt haben könnte.

Viel Spaß beim Ansehen!
Benjamin Braun Freier Redakteur - P - 361138 - 12. Mai 2017 - 12:05 #

Viel Spaß beim Ansehen!

dotdan 12 Trollwächter - 1105 - 18. Mai 2017 - 16:57 #

Kannst du mal ein Roundup-Video machen, indem du alle wichtigen Titel von Martin Ganteföhr vorstellst?

mfg
Daniel

Benjamin Braun Freier Redakteur - P - 361138 - 29. Mai 2017 - 20:26 #

Puh, ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass sich der Aufwand lohnt. Aber ich versuche in jedem Fall noch ein Interview mit Martin umzusetzen. Ob das klappt, vor allem, weil's vor der E3 zeitlich eng wird und auch danach noch genug zu tun sein wird, kann ich aber nicht versprechen. So ein Video halte ich für sehr unwahrscheinlich. Zum einen würde das, denke ich, nicht so gut abgerufen, wie es der Fall sein müsste, zum anderen habe ich seine Spiele zwar alle, aber tatsächlich nicht eins davon in München.

Nokrahs 16 Übertalent - 5815 - 12. Mai 2017 - 12:19 #

Klingt an sich wirklich interessant. Holzpuppen Grafik nimmt mir persönlich aber zu viel von der Magie. In den 90ern hätte ich damit noch leben können, wir hatten ja nichts anderes, aber 2017?

Da müsste der Rest vom Spiel wirklich extrem viel ausgleichen. Mal auf den kompletten Test warten.

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 78430 - 12. Mai 2017 - 12:37 #

Die Grafik ist zwar gewöhnungsbedürftig aber sie hat auch irgendwie was. Mit Adventures habe ich es ja nicht mehr so aber wenn das grob in die Richtung von telltale geht, dann könnte das was sein. Die Atmosphäre spricht mich auf jeden Fall an.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 12. Mai 2017 - 14:11 #

Die Optik spricht mich überhaupt nicht an - da müsste der Test schon außerordentlich gut sein, um die ertragen zu wollen...

Michi 13 Koop-Gamer - P - 1230 - 12. Mai 2017 - 14:30 #

Ich finde die Optik recht stilvoll, mochte auch Extreme wie Kentucky Road Zero sehr.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10999 - 12. Mai 2017 - 14:39 #

Hmm Die Graphik ist merkwürdig, weil es Daedalic eigentlich besser kann. Ich frage mich also eher, was Martin Ganteföhr damit bezwecken will.

Ganon 23 Langzeituser - P - 40281 - 14. Mai 2017 - 13:54 #

Für mich wirkt es wie "Das Budget gibt nicht mehr her, also erklären wir es zum Stilmittel."
Jedenfalls finde ich das Figurendesign sehr abschreckend und das ist schade, denn das Szenario wäre was für mich.

TheRaffer 16 Übertalent - - 5465 - 14. Mai 2017 - 14:00 #

Ich kenne mich mit Programmierung nicht so aus, aber wäre eine Glättung der Kanten in den Gesichtern denn so viel teurer gewesen?
Also vielleicht doch eher Stilmittel?

Ganon 23 Langzeituser - P - 40281 - 14. Mai 2017 - 14:26 #

Das Problem für mich sind einfach die wenigen Polygone und dadurch groben und kantigen Modelle.
Ob Kantenglättung da noch viel rausreißt...

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10999 - 14. Mai 2017 - 22:18 #

Wären es nur die Gesichter, würde ich Dir recht geben, aber die Kleidung zeigt auch merkwürdige "Auskantungen", welche mich stutzig machen.

advfreak 15 Kenner - P - 2965 - 12. Mai 2017 - 14:55 #

So lange die Story spannend und überraschend ist bin ich sehr zuversichtlich das es was wird. Die Grafik stört mich da nicht so sehr weil sie mit dem futuristischen Setting recht gut harmoniert. Da freut sich das Adventure - Herz nach den vielen Gurken in letzter Zeit umso mehr.

TheRaffer 16 Übertalent - - 5465 - 12. Mai 2017 - 17:05 #

Mal für jemanden, der Outcast nicht gespielt hat: Woran erinnert mich diese Gesichter-Grafik?
Außer an unsere Holz-Krippenfiguren?

Benjamin Braun Freier Redakteur - P - 361138 - 12. Mai 2017 - 18:06 #

Zumindest dezent an Gliederpuppen, nur dass die dann schon noch ein bisschen "runder" sind und feine Details wie Augen, Nasen, Ohren usw. vermissen lassen. Vielleicht meinst Du das – vielleicht aber auch nicht. ;)

Despair 16 Übertalent - 5172 - 12. Mai 2017 - 19:32 #

Interstate '76?^^

https://www.youtube.com/watch?v=mYEk1Uywqj8

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17605 - 12. Mai 2017 - 23:25 #

Das war ein tolles Spiel! Ach ja, damals...

Maik 20 Gold-Gamer - - 22153 - 15. Mai 2017 - 10:50 #

Ich habe vor allem die tolle Musik im Ohr.

TheRaffer 16 Übertalent - - 5465 - 13. Mai 2017 - 5:59 #

Gute Idee! Das könnte es echt sein. Irgendwie kam mir das nämlich bekannt vor...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25161 - 14. Mai 2017 - 12:17 #

Der optische Stil gefällt mir ganz gut, das Setting ist klasse und die Story wird hoffentlich entsprechend dem Genre nicht die Schlechteste sein. Wenn die Komplexität der Rätsel übersichtlich bleibt, ist "State of Mind" für mich ein klarer Kauftitel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)