Starcraft 2 (Solomodus angetestet)

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 323799 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

1. Mai 2010 - 10:02 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Starcraft 2 - Wings of Liberty ab 12,90 € bei Amazon.de kaufen.
In diesem knapp 10minütigen Angetestet-Video stellen wir euch den Solomodus von Starcraft 2 Wings of Liberty vor. Ihr erlebt die beiden auch in Heinrich Lenhardts Angetestet-Artikel beschriebenen Missionen hautnah mit und seht eine typische Cutscene. Ihr werdet klar sehen, dass sich der Singleplayer-Part deutlich vom durch die Beta bekannten Multiplayer-Modus unterscheidet. Und Veteranen wird auffallen, wie viel sich gerade im Bereich Ingame-Cutscenes im Vergleich zum Vorgänger getan hat. Wir haben das Video nur spärlich kommentiert, um die gelungene Soundkulisse richtig wirken zu lassen.
Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 1. Mai 2010 - 10:36 #

Ist eigentlich jemandem aufgefallen, dass Jim Raynor in der Szene bei 3:55 bzw ab 8:45 ein Päckchen Marlboro Red in seiner Armtasche hat?

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 1. Mai 2010 - 15:24 #

Japp ^^
Das ist so herrlich 80er Jahre Action Kino, als alle coolen Helden noch gequalmt haben :D

@Video: Ich muß gestehen, daß es mich neugierig auf SC 2 gemacht hat. Auf den ersten Blick hat es recht viel gemein mit Dawn of War 2 zb. das Upgraden zwischen den Missionen, die beschränke Wahlfreiheit etc.
Auch finde ich die englischen Sprecher sehr gut. Raynor selbst sieht mir vom Charakterdesign allerdings wirklich ein wenig zu sehr nach "Generischem Zukunftskämpfer" aus. So bullig hab ich ihn mir nicht vorgestellt.

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 1. Mai 2010 - 11:05 #

Ich finds was schade das es nur die Videos sind die schon im Internet kursieren, nur verfeinert mit Jörgs Stimme ;). Hätte mich mehr gefreut wenn es noch Szenen gegeben hätte wo Heinrich gespielt hatte.
Trotzdem schön alle hintereinander nochmal zu sehen

Sensei 10 Kommunikator - 358 - 1. Mai 2010 - 15:44 #

1. Die hier gezeigten Cutscenes sind eben NICHT vorgerendert - sonst wären sie auch ein ziemlicher Rückschritt zu SC1

2. Bin mal gespannt ob es eine Erklärung gibt, warum man einen solchen Lasertower nicht auch in anderen Missionen bauen kann. Das wäre doch das ideale Verteidigungsgebäude.

bam 15 Kenner - 2757 - 1. Mai 2010 - 16:14 #

Jupp bin mir auch nicht sicher ob das schon bei jedem angekommen ist, dass es Cutscenes _und_ Cinematics geben wird.

Der Lasertower ist an sich ja keine Waffe und sicherlich nicht im Arsenal vorhanden. Da man ja eigentlich auf der Hyperion unterwegs ist, bin ich mir auch nicht so sicher wie man die Gebäude erklärt. Ein Raumschiff kann diese nicht tragen, eventuell besetzt bzw. nutzt man hauptsächlich schon stehende Gebäude.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 1. Mai 2010 - 16:34 #

Die Raynor-im-Gang-Szene ist vorgerendert, die Cutscenes in den Missionen sind es nicht.

Creasy (unregistriert) 1. Mai 2010 - 17:12 #

Ich glaube, dass kann man ... ziemlich leicht sehen.. ;)
Dank der Amazon Aktion hab ich nun auch endlich die Beta... aber schon erschreckend... Warcraft 3 war das Spiel im MP, dass ich (neben Battlefield 1942 und nun Uncharted 2) am längsten gespielt habe.. Seit Erscheinen bis letztes Jahr nahezu fast jeden Tag... Aber inzwischen, jetzt mit der Beta.. scheint bei mir tatsächlich die Luft raus zu sein bei RTSes... Aber auf den Singleplayer freue ich mich trotzdem sehr.

bam 15 Kenner - 2757 - 1. Mai 2010 - 17:14 #

http://www.starcrafted.de/interview/index.html

Hier klingt das aber anders. Die Raynor-Szene ist in jedem Fall mit dem Editor und mit der Ingame-Engine gemacht worden, wohingehend ja das Reveal-Cinematic oder das Kerrigan/Zeratul-Cinematic eine ganz andere, bessere Qualität haben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323799 - 1. Mai 2010 - 17:51 #

Dann gibt es aber genau genommen drei Varianten:

- Ingame-Sequenzen, die mitten in einer Mission ablaufen
- Engine-Sequenzen wie die mit Raynor und Zeratul (die ja als Film ablaufen, und nicht in einer Mission, und die auch eine höhere Qualität haben als die Ingame-Sequenzen)
- vorgerenderte Filmszenen

winthefight 06 Bewerter - 66 - 1. Mai 2010 - 16:49 #

Wow, ich mag RTS Games zwar nicht besonders, aber das sah ja mal sehr vielversprechend aus...

vicbrother (unregistriert) 1. Mai 2010 - 19:34 #

Hm, auch wenn die Missionen unterschiedlich designet sind (das gabs ja auch in vielen anderen RTS vorher) so sehe ich doch, dass mehrere fette Kampfeinheiten ein paar Arbeiter beschützen. Das sieht nach Massenproduktion ohne große Strategie aus. Schade. Warum kann im RTS-Genre nicht ein wenig mehr Strategie durch Begrenzung der Einheiten eingeführt werden?

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 1. Mai 2010 - 22:01 #

Weil für viele? sowas langweilig ist, siehe das neue Command & Conquer.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1464 - 1. Mai 2010 - 22:11 #

auch wenn ich diese Mission und den SP Part nicht kenne kann ich hier nur eines anmerken: SC2 ist alles aber kein dumpfes Massenproduktions RTS Game. Vielleicht ist in SC2 keine Strategie ala Hearts of Iron 2 usw gefragt aber wenn ein RTS Game Strategie und Spielkenntniss abverlangt dann SC2.

Was die Raynor Szene am Schluss angeht: Die ist niemals in der Ingame Grafik gemacht worden. Das ist zu 100% gerendert. Die SC2 Engine ist doch zu so was gar nicht fähig. Wenn das ingame wäre dann hätten die eine weitere Engine am laufen die sogar noch die von Crysis oder anderen führenden Spielen übertreffen würde. und das glaube ich kaum.

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 1. Mai 2010 - 22:38 #

Es ist ingame Grafik. Das kann man sehen. Natürlich kann man die aber für so einen Film aufmotzen. Muß ja nicht in Echtzeit berechnet werden.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1464 - 1. Mai 2010 - 22:52 #

Naja wenns nicht in Echtzeit ist dann ist es nicht Ingame. Was auch immer da läuft es ist nicht in der Form "ingame" wie man es üblicherweise versteht, wenn überhaupt.
Woran "kann man das sehen" ???

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 1. Mai 2010 - 23:09 #

Man kann es halt sehen, dass es mit hilfe der Ingamegrafik gemacht worden ist. Genauso wie man in Kinofilmen sehen kann was aus dem Computer kommt. Ich kann jetzt nicht erklären woran. Man sieht es einfach.

Was man überlicher weise darunter versteht weiß ich nicht. Ich kenne jetzt nicht den ausdrück wie man es dann richtig bezeichnet.

Es gibt halt 13+min vorgerenderten Filmsequenzen, so wie bei der vorstellung von Starcraft 2 und 32 Minuten mit Hilfe der Ingamegrafik erstellten Filme, so wie das Raynor und Zeratul Video.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1464 - 2. Mai 2010 - 0:30 #

ok, da muss ich dir Recht geben, es gibt Cutscenes in SC2 die sehen noch deutlich besser aus. Aber die hier vorgestellte Szene sieht wiederum auch nicht so scheisse aus als wäre sie Ingame Grafik.
Ich denk mal es ist so: Diese speziellen Szenen sind gerenderte und vorberechnete Grafiken für die jedoch ein Derivat einer normalen Engine als Grundlage hergenommen wurde im Gegensatz zu den High-Class Cutscenes. Jedoch sind das immer noch vorberechnete Videos und somit bleiben es Cutscenes und keine Ingame Grafik.
Naja , was auch immer . Erstens ist es doch völlig egal, denn gut aussehen tun ja auch die schlechteren Szenen, und zweitens weiss nur Blizzard was da genau abgeht und warum da diese Unterschiede sind :-)

bam 15 Kenner - 2757 - 2. Mai 2010 - 1:19 #

Egal ist das in so fern nicht, weil diese Szenen nunmal mit dem Editor erstellt werden können, was Mods in einer wahnsinnig hohen Qualität möglich macht. Sicherlich: Viel Arbeit steckt da drin, denn die Raynor- oder Zeratulanimationen findet man nicht im Editor, sondern diese müssen eigenhändig erstellt werden; das zeigt einfach wie flexibel bzw. skalierbar die Engine ist.

Sensei_sama (unregistriert) 2. Mai 2010 - 12:33 #

"und zweitens weiss nur Blizzard was da genau abgeht und warum da diese Unterschiede sind Eigentlich nicht."

Eigentlich nicht. Die Unterschiede gibt es, weil das Spiel sonst nicht auch auf 5 Jahre alten Rechnern laufen würde. Diese Cutscenes SIND Ingamegrafik mit wesentlich Pylegonreicheren Figuren und besseren Texturen - aber eben einzig und allein mit der selben Grafikengine erzeugt, welche auch das Hauptspiel antreibt. D.h. wenn du die Hardwareanforderungen hoch genug treibst, könnte Starcraft (bzw. Mods davon) SO aussehen. Und bis zu Crysis fehlt da noch eine ganze Ecke.

Anonymous (unregistriert) 2. Mai 2010 - 21:16 #

In allen Blizzardrts gibt es ein Einheitenlimit. Im Gegensatz aber zu WC3, dass bei knapp 100 das Limit setzt und aus diesem Grund kleine Armeen mit viel Microarbeit zustande kommen, setzt SC2 wieder eher auf große Schlachten. Aber auch hier gibt es ein Einheitenlimit: 200 Supply. Und diesem 200 sind auch noch die Arbeiter dazuzurechnen, also in der Summe hast du weniger als 200 reine Kampfeinheiten (Die einzige Einheit, die keinen Supply benötigt, ist der Overlord der Zerg).

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 2. Mai 2010 - 10:19 #

ich höre jörg zwar sehr gerne zu, aber trotzdem ist es schade, dass der calli callmund der spieletester (nicht wegen des gewichts, eher wegen des schier endlsen redeflusses), heinrich lehnhardt, das video nicht selber kommentiert hat.

off-topic:
habt ihr mal überlegt, solche videos in einen/den premium-bereich zu integrieren? sprich, spender oder zahler können solche videos einen tag früher sehen, als der nichtszahlende rest (ich bin noch nicht-zahler) - die spender könnten für ihre spende ja gg-credits bekommen, die dann eben für solche videos "abtelefoniert" werden könnnten.

Purzel 04 Talent - 31 - 2. Mai 2010 - 13:28 #

Wenn ich sowas sehe bekomme ich glatt wieder Lust auf SC1BW :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 2. Mai 2010 - 18:12 #

Sieht klasse aus und ich freu mich drauf wird wohl imo das beste RTS im Solomodus seit WC 3.

Die Szene mit Taynor war definitiv nicht vorgerendert sondern eher aus der Engine das hat man an der Quali gesehen. Vorgerendete werdne so aussehne wie der erste Trailer^^

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 3. Mai 2010 - 10:56 #

Super Video. Ich bin auch der Meinung, dass die Sequenz mit Raynor und Zeratul in der Spielengine gemacht ist, aber dafür sieht sie absolut genial aus. Also viel besser ist Crysis da auch nicht (nur dass bei Crysis sowas in Echtzeit und riesigen Außenlevels zu sehen ist). Auf die Kampagne darf man jedenfalls gespannt sein. Was mir auffiel: Wenn Einheiten markiert werden, sind sie zwar unten im Interface aufgelistet, aber in der Spielgrafik sah ich keinerlei Markierung um die eingentlichen Einheiten. Ist das wirklich so? Finde ich sehr merkwürdig...

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 9163 - 15. Mai 2010 - 7:57 #

Ein sehr schönes Video. Mit Jörgs beruhigender Stimme und dem tollen Stereosound habe ich glatt Lust bekommen, endlich mal mit Starcraft 1 anzufangen. Hach GamersGlobal, ich liebe Dich so sehr.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)