Star-Wars-Automatenports – Die Straf-Stunde des Kritikers
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

PC MacOS andere
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 367713 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.

16. Dezember 2017 - 18:51 — vor 27 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium Content
Einzelkauf
Für nur 3,00 €
Jetzt kaufen
GamersGlobal Premium
Kostenfrei nutzen
Infos/Anmelden
Premium Points
2 Premium Points
Registrieren
Das hat Heinrich eben davon, wenn er die noch als mindere Folter gedachte "Spiel' Evil Within 2 auf 'Classic' durch"-Aufforderung mit halbseidenen Entschuldigungen ("Aber ich hab's immer noch nicht durchgespielt!") verweigert: In der letzten Stunde der Kritiker, zu Xenoblade Chronicles 2, wandelte Jörg die Strafe in eine wesentlich härtere um.

Wieso wurde gestraft? Was genau muss gespielt werden? Sind drei misslungene Automaten-Umsetzungen nicht selbst für Heinrich zu grausam? Das erklärt euch der Delinquent selbst, bei der Anmoderation zur ersten Straf-Stunde des Kritikers: Star Wars Automatenports.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 367713 - 16. Dezember 2017 - 17:48 #

Viel Spaß beim Ansehen!

JackoBoxo 18 Doppel-Voter - P - 10110 - 16. Dezember 2017 - 18:57 #

Na da bin ich ja mal gespannt. Btw: Schönes Metagame...

Claus 30 Pro-Gamer - - 175856 - 16. Dezember 2017 - 18:57 #

Danke für die Strafe!
:D

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 20151 - 16. Dezember 2017 - 19:00 #

Daran erinnere ich mich noch vom A500. Dort sah's auch nochmal ne ganze Ecke besser aus, aber ist bei sonem Vergleich ja Standard. Sogar ein spektakuläres "Use The Force, Luke"-Sprachsample gab's, bevor man den Torpedo in den Schacht ballert.

Desotho 16 Übertalent - 5525 - 16. Dezember 2017 - 19:15 #

Neues Format: Lenhardt gegen Langer - Das Duell um die Spielewelt

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 5041 - 16. Dezember 2017 - 19:19 #

Oh Mann, wie wir uns damals noch darueber gefreut haben sowas spielen zu duerfen/koennen!

v3to 14 Komm-Experte - P - 2225 - 16. Dezember 2017 - 19:27 #

Ohja... ich erinnere mich. Die ersten beiden Teile waren auf dem C64 schon schlecht, aber aus technischen Gründen halbwegs verzeihlich. dann kam der dritte Teil, der eigentlich erheblich besser zur Hardware passt - und dann war der noch schlechter.

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1474 - 16. Dezember 2017 - 20:39 #

Oh, sehr schön! Werde ich mir morgen am Nachmittag 'reinziehen. Die Automatenversionen der ersten beiden Teile waren damals technisch schon beeindruckend, während die C64-Umsetzung zur Diashow verkam. Auf dem Amiga war's dann um Einiges besser. Spielerisch war keine der Versionen ein Kracher.

Zu "Return of the Jedi" kann ich gar nichts sagen - die habe ich damals nie gespielt.

Necromanus 16 Übertalent - P - 5703 - 16. Dezember 2017 - 21:38 #

Darth Langer... Sehr schön :-D

Chucky13 10 Kommunikator - P - 401 - 16. Dezember 2017 - 21:53 #

Sehr gelungen..und unterhaltsam..:))

Noodles 23 Langzeituser - P - 44909 - 16. Dezember 2017 - 22:01 #

Ich hätte nach einer Minute keine Lust mehr gehabt. :D

direx 16 Übertalent - P - 5869 - 16. Dezember 2017 - 22:13 #

Hui ... ein paar Polygone mehr und der C64 schafft nur noch einstellige Frames. Hardcore. Was mich mal rein technisch interessieren würde. Wie habt ihr das Spielgeschehen aufgezeichnet?

v3to 14 Komm-Experte - P - 2225 - 16. Dezember 2017 - 23:31 #

Wobei das technisch wirklich nicht besonders gut umgesetzt war. Andere Spiele wie Elite oder Mercenary liefen erheblich flüssiger. Space Rogue schaffte die Framerate der Star Wars Spiele mit gefüllten Polygonen. Domark war da nicht gerade die erste Adresse. Deren spätere Freescape-Games waren auch erstaunlich unperformant.

Die wohl schnellsten Echtzeit-Vektor-Routinen auf dem C64 sind noch garnicht so ewig her, dass sie in Demos zu sehen waren.
2009 in der Demo Andropolis bei filled vectors (Zeitindex etwa bei 4:10)
https://www.youtube.com/watch?v=9X0yDTs0KuQ
Oder 2014 Comaland mit line vectors (Zeitindex etwa bei 5:48)
https://www.youtube.com/watch?v=DzQVECn3tY8

Btw ich habe mich die letzten Tage auch mit Videoaufnahmen vom VICE-Emulator auseinandergesetzt und tatsächlich funktionierte das mit der Windows-10-internen Recording-Funktion (Win-Alt-R) recht gut - selbst in 60 fps. Allerdings zickte bei mir die Funktion etwas, wenn ich den Emulator im Vollbild hatte. Da lief aus irgendwelchen Gründennur etwa jeder fünfte Versuch.

Brion Zane 18 Doppel-Voter - P - 11997 - 17. Dezember 2017 - 1:23 #

Danke für die links. Hab mich von da aus noch ein wenig weiter durch aktuellere C64 Demos geklickt. Beeindruckend. Und was sie aus dem SID mittlerweile an Klang herauskitzeln. Wow!

v3to 14 Komm-Experte - P - 2225 - 17. Dezember 2017 - 1:46 #

Was den SID angeht, gab es dieses Jahr übrigens zwei ziemlich bemerkenswerte Releases.

Modern Love Classics von Multistyle Labs (8Bit-Samples, SID-Stimmen und jede Menge Filter-Action, läuft btw nur auf C64 mit 8580-SID in der Qualität)
https://www.youtube.com/watch?v=bgJlJD-fbpo

A Mind is Born von LFT (der Code des Demos braucht ganze 256 Bytes !)
https://www.youtube.com/watch?v=sWblpsLZ-O8

Brion Zane 18 Doppel-Voter - P - 11997 - 17. Dezember 2017 - 6:01 #

Die Musicdisk ist wirklich klasse! In den 80ern hätte ich das nicht fassen können^^
Und "Mind is Born" in nur 256 Bytes?!? o_O Danke dafür.

guapo 18 Doppel-Voter - 11359 - 17. Dezember 2017 - 12:18 #

beeindruckend!

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 2842 - 17. Dezember 2017 - 17:15 #

Sehr, sehr beeindruckend! Ich werde das D64-Image mal auf Disk schreiben und mir die Demo auf Originalhardware geben. Vor allem auf einem anständigen (1702-) Röhrenmonitor.

Ick freu mir schon!

Desotho 16 Übertalent - 5525 - 17. Dezember 2017 - 0:48 #

Da dürfte fast alles gehen, auch Software-Lösungen wie Bandicam oder Fraps.
Ich vermute aber dass er ein Capture Device hat mit der komfortabel alles über HDMI aufzeichnen kann.

Heinrich Lenhardt Freier Redakteur - P - 9254 - 17. Dezember 2017 - 5:42 #

Gespielt wurde mit dem Emulator "Vice" auf dem PC. Meine Original-Commodore-Hardware hat leider diverse internationale Umzüge nicht überlebt.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 2842 - 17. Dezember 2017 - 17:21 #

Gilt das auch für den Amiga 1000?

Ich vermute mal, das Containerschiff mit dem Zumbitsu 9000 ist noch unterwegs in die Neue Welt?

zfpru 16 Übertalent - P - 4718 - 16. Dezember 2017 - 22:28 #

Die Spiele waren gar nicht schlecht.

Janosch 22 AAA-Gamer - - 34152 - 16. Dezember 2017 - 23:38 #

Ich bin ja als Ossi erst mit X-Wing zu Star Wars gekommen und muss sagen, ich war hier regelrecht entsetzt, ob der gruseligen Spielqualität...

Claus 30 Pro-Gamer - - 175856 - 17. Dezember 2017 - 2:09 #

Wenn du das 1986 hättest spielen dürfen, dann wärst du begeister gewesen.

Janosch 22 AAA-Gamer - - 34152 - 17. Dezember 2017 - 10:40 #

1988 habe ich meinen KC 85 bekommen einen Heimcomputer mit Kassettenlaufwerk und Basicmodul... Damit war ich in meiner Schule schon der einäugige unter den Blinden, 1986 waren Computer für mich noch Sience Fiction... Aber wahrscheinlich hast Du recht... Wenn, dann... ;)

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1474 - 17. Dezember 2017 - 16:51 #

Stimmt. Und vor allem sah's auf den damaligen Röhren-Monitoren und -Fernsehern auch weit nicht so schlecht aus wie hier. Sollte man auch immer bedenken, wenn man sich alte Spiele im Emulator 'reinzieht...

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4048 - 20. Dezember 2017 - 1:48 #

Naja, da gabs auch schon bessere Spiele. Zumindest beim dritten Spiel erinnere ich mich an eher schlechtes Abschneiden in Spieletest. Oder zumindest fand ich es ziemlich schlecht und denke nur es war auch in Tests schlecht :)

Aber der C64 hatte so viele schöne Spiele, da hat es die wirklich icht gebraucht. Armer Heini dass er das durchmachen musste.

Claus 30 Pro-Gamer - - 175856 - 20. Dezember 2017 - 3:17 #

Du hast schon mitbekommen, dass wir hier grade über die DDR geredet haben, oder?

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 47702 - 16. Dezember 2017 - 22:37 #

Schön durchgehalten Heinrich!
Stellt sich jetzt noch die Frage ob das zusehen nicht doch mehr Strafe war als das selber spielen. ;)

Janosch 22 AAA-Gamer - - 34152 - 16. Dezember 2017 - 23:37 #

Ich finde ja, dass Heinrich keines dieser Spiele verdient hat. Dennoch war es wider erwarten sehr unterhaltsam. Dafür vielen Dank.

Epic Fail X 16 Übertalent - P - 4358 - 17. Dezember 2017 - 1:10 #

Return of the Jedi habe ich damals mit Begeisterung beim Nachbarsjungen gespielt. Da kommen Erinnerungen hoch...

Jac 17 Shapeshifter - P - 7310 - 17. Dezember 2017 - 1:36 #

Eine witzige Folge, danke dafür!

floppi 23 Langzeituser - - 44498 - 17. Dezember 2017 - 3:28 #

Oje, du tust mir Leid Heinrich. Ich wünsche dir schöne Rache. ;)

PS: Da ist irgendwas mit dem Schnitt schief gelaufen. Häufige 2-3 Sekunden Blackscreen ohne Ton.

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23311 - 17. Dezember 2017 - 4:21 #

Ja jenes fand ich auch störend.

Claus 30 Pro-Gamer - - 175856 - 17. Dezember 2017 - 14:01 #

Ja, das hatten wir so noch nicht (Premium-Download).

Zerberus77 15 Kenner - P - 2740 - 17. Dezember 2017 - 15:44 #

Nix schief gelaufen. Zur Vermeidung von Augenkrebs werden dem Zuschauer immer wieder 1-2 Sekunden Entspannung gegönnt. :-D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 367713 - 19. Dezember 2017 - 20:47 #

Es sind meines Wissens drei "Blackscreens" im 50-Minuten-Video, und zwar hatte ich die Schnitte vergessen an diesen Stellen. Es fehlt da nichts, auch kein Ton.

Ist das wirklich häufig? Also ich finde nicht, sonst hätte ich den Upload abgebrochen und die Strafstunde hätte es vermutlich erst am Montag gegeben statt am Samstag.

Claus 30 Pro-Gamer - - 175856 - 19. Dezember 2017 - 22:36 #

War halt nur ungewohnt und unerwartet. Erst fragt man sich, ob der Rechner am Abstürzen ist. Dann, ob der eigene Download nicht sauber erfolgt ist. Und irgendwann dämmert es dann, dass das einfach wohl übersehen wurde.
Beim Anschauen (bei mir war es mit Gast, "schau mal, das ist Gamersglobal", seufz) hatte ich mir dann gedacht, dass das wohl durchgerutscht ist, und vermutlich zu späterer Stunde noch korrigiert wird (habe es aber nicht noch einmal rungergeladen).

floppi 23 Langzeituser - - 44498 - 19. Dezember 2017 - 22:47 #

Ich schaue jetzt nicht noch mal nach und zähle, aber es waren bei mir deutlich mehr als drei Mal. (Youtube-Version)

Elfant 20 Gold-Gamer - P - 23311 - 20. Dezember 2017 - 2:56 #

Meine Erinnungsvermögen oder auch Sieb genannt. Meint sich an 5 oder 6 Stellen zu erinnern.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 367713 - 22. Dezember 2017 - 12:22 #

Ich auch nicht :-) Aber mir war's aufgefallen, als ich den Upload abgewartet habe, und bin mehrfach komplett übers Video "geskimmt", und da habe ich drei Stellen (ca. 25:00 und zwei kurz vor Ende) bemerkt. Und dann eben entschieden, den Upload nicht abzubrechen. Abbruch hätte bedeutet: Kein Video am Samstag, weil ich schlicht nicht unbegrenzt lange im Büro bleiben konnte. Auch der GG-Chefredakteur muss irgendwann mal Lebensmittel einkaufen...

Falls es aber wirklich mehr Stellen sind, und ich sie bemerkt hätte, hätte ich wahrscheinlich abgebrochen und die Sache verschoben. Es fehlen zwar "nur" die Schnitte, die das halt jeweils um 2 Sekunden verkürzt hätten, aber ich kann verstehen, wenn es den einen oder anderen stört.

Zaroth 17 Shapeshifter - P - 7254 - 17. Dezember 2017 - 9:04 #

Erstmal vielen Dank an Heinrich, der diese Ruckelorgie unterhaltsm rübergebracht hat! Ich bin zu spät geboren, um diese Spiele noch zu ihrem Erscheinen erlebt zu haben.

Aber das dritte Spiel war ja die Hölle zum Zusehen. Das ruckelte so fies, dass mir vom Zusehen richtig schwindlig wurde. Das ist mir so noch nichtmal bei VR-Videos passiert. Lief das Spiel auf dem PC auch so ruckelnd? Wie hat Heinrich das nur ausgehalten?

antonrumata 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 17. Dezember 2017 - 9:20 #

Die erste Stunde der Kritiker, die für mich so langweilig war, dass ich dabei eingeschlafen bin. Ehrlich, wo war das jetzt echt eine Strafe für Heinrich, wohl doch eher für den Betrachter!?!

Lorin 16 Übertalent - P - 4278 - 17. Dezember 2017 - 10:04 #

Schon damals habe ich eigentlich keine Lizenzumsetzungen gespielt... und wie ich nun erkannt habe: aus gutem Grund!

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 2842 - 17. Dezember 2017 - 17:11 #

Aber dann sind Dir doch die ganzen Perlen aus dem Hause Ocean entgangen! Miami Vice, Knight Rider und Highlander gehören in ein jedes 8Bit-Curriculum Vitae!

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 9418 - 17. Dezember 2017 - 11:13 #

Die ersten beiden kannte ich nicht, aber an Return of the Jedi kann ich mich noch sehr gut erinnern. Damals kam es mir gar nicht so gruselig vor, muss ich gestehen. Gab es da nachher nicht noch Passagen mit diesen zweibeinigen Läufern? *grübel*

obiwandi 17 Shapeshifter - - 8306 - 17. Dezember 2017 - 12:24 #

Vielen Dank, Heinrich, für dieses frühe Weihnachtsfeschenk! Zum einen echt wacker, zwischen Giga Byte-Grafikkarten und VR sich epochalen Automatenumsetzungen der späten 80er zu stellen, zum anderen die gelungene Analyse der Einfachheit damaliger AAA-Titel. Und damit verbunden das ungebrochene Engagement, die High Score zu knacken - eine hilfreiche Mechanik, wenn ein Spiel mit Abwechslung geizt.

Gut zu sehen ist die überschaubare „Weiterentwicklung“ von Star Wars zu The Empire Strikes Back. Ich spielte das Original-Star Wars in einem TESB-beklebten Sitzautomaten, was auf die Popularität von Ataris nachfolge Automaten schließen lässt. Besonders der finale Asteroiden-Level ist eigentlich nur mehr ein Glückspiel.

Fairerweise muss angemerkt werden, dass diese drei Programme im Kontext ihrers ursprünglichen Erscheinens nicht ganz so arg aus dem Rahmen fielen. Mit viel Vorstellungskraft konnte man sich endlich als Jedi-Ritter auf dem C64 verdingen, da nahm man das eine oder andere technische Defizit in Kauf, bzw. es gab einfach nichts besseres oder vergleichbareres, endlich Star Wars auf dem Commodore!

Eines ist High Score-Jedi Heinrich aber entgangen: durch Beschleunigung über bzw. durch die Ewok-Fallen bekommt man satte Boni, wird die Verfolger los und erspart sich das dann doch sehr komplizierte herummanövrieren.

Nochmals vielen Dank, Meister Heinrich, ein wunderbarer Beitrag!

Houellebecq 11 Forenversteher - P - 712 - 17. Dezember 2017 - 12:32 #

Kein Wunder waren Textadventures zu der Zeit populär.

Zwetschgenfleck 14 Komm-Experte - P - 1915 - 17. Dezember 2017 - 12:45 #

Herrlich, das hat mich sehr unterhalten!

Olphas 24 Trolljäger - - 50264 - 17. Dezember 2017 - 12:48 #

Wir hatten ja (fast) nix anderes damals! Ich kann mich an die Dinger auch noch erinnern, aber ich weiß auch noch dass ich sie schnell wieder in die Diskettenbox verbannt habe ... da hat selbst Star Wars nix retten können, obwohl das damals das größte für mich war :D

Das Video war auf jeden Fall eine nette Zeitreise. Nicht alles war früher besser ;)

bluemax71 14 Komm-Experte - P - 1904 - 17. Dezember 2017 - 13:06 #

Aua das war nicht nur die Bestrafung des Kritikers sonder auch der Zuschauer. Ich leibe Heinrichs Reime aber der funktioniert nicht mal nach 20 Glühwein und dann der Sound und die Grafik. Ich blute aus Augen und Ohren. Das war echt grausam. ICh wünsche allen einen schönen dritten Advent.

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 97414 - 17. Dezember 2017 - 14:25 #

Ich habe alle drei Spiele gespielt, wir hatten ja nichts anderes. :)
Sehr unterhaltsame SDK!

Larnak 21 Motivator - P - 26983 - 17. Dezember 2017 - 15:24 #

Oje. Heinrich war unterhaltsam wie immer, aber mit den Spielen im Hintergrund war es zum Zusehen auch nah an der Strafe. War an mehreren Stellen kurz davor, abzuschalten, und hab es dann einfach im Hintergrund laufen lassen und Heinrich gelauscht, während ich den Abwasch gemacht habe.

Funatic 16 Übertalent - P - 4410 - 17. Dezember 2017 - 17:10 #

Habe den dritten Teil damals auf dem Amiga gespielt und die Speederbikesequenz hat alte Wunden aufgerissen. :-) Ich weiss noch wie wütend mein kindliches Gemüt wurde wenn ich mal wieder in ne doofe Ewokfalle gerauscht bin. Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht gab es auf dem Amiga noch ne Sequenz in der man in nem AT-ST unterwegs war, oder spielen mir da meine Erinnerungen einen Streich?

Claus 30 Pro-Gamer - - 175856 - 18. Dezember 2017 - 1:48 #

Aber auf dem Amiga waren die Titel (ähnlich wie beim ST) wirklich Gold gegenüber der C64 Version.

Zum einen, weil man die ersten beiden Titel mit der Maus spiele konnte, zum anderen natürlich wegen der höheren Geschwindigkeit, feineren Linien, und noch mehr Digisounds / Sprachsamples.

Links zu Amiga Youtube-Videos:
https://www.youtube.com/watch?v=9tc-dbyUjjc
https://www.youtube.com/watch?v=TZIt_pQljTA
https://www.youtube.com/watch?v=ukpyJSwZpLg

Funatic 16 Übertalent - P - 4410 - 18. Dezember 2017 - 7:34 #

Ah genau! Hatte ich es doch richtig in Erinnerung, danke für die Links.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 2318 - 17. Dezember 2017 - 21:11 #

Die Framrate bei Teil 2 war ja grandios :P

Ich persönlich habe nur Erfahrungen mit Teil 1 und 3 auf dem Amiga gemacht. Das war in der Tat spielbar und einigermaßen unterhaltsam.

BOP 12 Trollwächter - P - 1050 - 17. Dezember 2017 - 21:28 #

Oh man, armer Heinrich <3 :D

NathCim 12 Trollwächter - P - 865 - 18. Dezember 2017 - 13:43 #

Bis auf die Aussetzer eine schöne Zeitreise :)
Besonders das letzte Spiel. Ein wenig Mitleid hat man da schon mit Heinrich. Und wird sich bewusster, wie verwöhnt man heutzutage mit Spielen ist.

Waren die Arcade-Klassiker damals aber nicht auch schwerer, damit man mehr Kohle in den Maschinen versenkt?

obiwandi 17 Shapeshifter - - 8306 - 18. Dezember 2017 - 18:11 #

Ganz genau, Arkadespiele sollten fordernd sein, damit man regelmäßig mit Jettons die „Continues“ nachkauft um so nicht aus dem Spiel zu fliegen, den Fortschritt und die High Scire sowie ggf. Zugang zum umlagerten Automaten zu verlieren.

Im Ocean-Buch merken die Programmierer an, dass im Bestreben möglichst nah am Automaten zu sein, dieser derart intensiv zur Recherche gespielt wurde, sodass die Entwickler als Ober-Cracks gar nicht mehr bemerkten, wie schwer die Umsetzungen wurden - die dann keine Continues mehr hatten.

Die Atari-Automaten und deren Umsetzungen gaben sich mit der Schwierigkeitsauswahl verhältnismäßig versöhnlich. Wie oben erwähnt, kann man in Return of the Jedi über und durch die Fallen beschleunigen, was Kummer erspart und satte Boni spendiert.

v3to 14 Komm-Experte - P - 2225 - 18. Dezember 2017 - 23:03 #

Was oft auch noch eine Rolle bei solchen Umsetzungen gespielt haben dürfte, ist der Umstand, dass damals nach Augenmaß portiert wurde. Bzw dass die technischen Voraussetzungen zwischen Automat und Heimrechner nicht deckungsgleich waren. So ein typisches Beispiel ist Bomb Jack für C64. Die Sprites des Automaten sind 16x16 Pixel groß, auf dem C64 hat der Grafiker die 24x21 Pixel der Hardwaresprites ausgenutzt und auf einmal hinkt die Spielbarkeit hinterher.

SaRaHk 16 Übertalent - 4925 - 19. Dezember 2017 - 18:43 #

Hab heute erst Zeit gefunden, mir die SdK mal anzuschauen. Da ist ja einiges bei der Videobearbeitung schiefgelaufen. Oo
Ansonsten mag ich diese Classic-Folgen sehr. Und würde mir gerne viel mehr davon wünschen. :)

Was 3D-Grafik auf dem Brotkasten angeht: nach Rescue On Fractalus und Elite konte mich da anno damals eigentlich nix mehr schocken. Ersteres war auch ziemlich lahm - aber spielerisch dann doch gehaltvoller als die Star Wars-Schiessbude hier. Besseres (flüssigeres) Gameplay war man zu 8-Bit-Zeiten einfach nicht gewohnt. Deswegen würde ich jetzt mal unfachmännisch behaupten: von der Geschwindigkeit her geht das hier alles noch. Sieht nicht völlig unspielbar aus.

Was man wohl in Kanada für ne Packung deutscher importierter Lebkuchen bezahlt?

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 318723 - 19. März 2018 - 17:46 #

Rescue on Fractalus, The Eidolon, Koronis Rift... waren coole Spiele damals von Lucas Arts. ;)

Tasmanius 19 Megatalent - - 16238 - 19. Dezember 2017 - 21:46 #

Vorschlag für eine Classic SdK: Evil Genius.

Ghusk 15 Kenner - 3164 - 21. Dezember 2017 - 22:06 #

in 1,5facher Geschwindigkeit erträglich ... und wegen Heinis Kommentaren.

Zerberus77 15 Kenner - P - 2740 - 28. Dezember 2017 - 12:22 #

Als C64- und SW-Fan sind diese Kleinode irgendwie an mir vorbei gegangen, seltsam. ;-) Und als alter Elite- und Flight Simulator-Spieler fand ich die Ruckelei jetzt nicht soo schlimm. Sounds und Verhalten beim "Rennen" haben mich stark an Spy Hunter erinnert.

Vielen Dank an Heinrich für diese SdK.

Smooth 13 Koop-Gamer - P - 1574 - 30. Dezember 2017 - 0:31 #

Ich kann mich an die Spiele garnicht erinnern obwohl ich einen C64 in meiner Kindheit hatt und viel gespielt habe. Bin mal gespannt auf das Video.

Tyerell 13 Koop-Gamer - P - 1618 - 5. Januar 2018 - 22:53 #

Heinrich kann sehr gut unterhalten bzw sehr viel reden beim Zocken. Gerade bei solchen Spielen, wo man sich stark konzentrieren muss, da würde ich minutenlang nichts sagen. :)

XAN_PLAY 10 Kommunikator - 361 - 3. Februar 2018 - 8:04 #

Wow. Und ja, sowas habe ich früher auch gespielt. Und damals habe ich mir immer gedacht: Hoffentlich werden Spiele irgendwann mal einfacher. Heute sind sie es zum Glück weitestgehend. Ansonsten hätte ich mir längst ein anderes Hobby gesucht. Aber unterhaltsam war die Strafstunde durchaus.

Ganon 23 Langzeituser - P - 44117 - 17. März 2018 - 13:44 #

Ich weiß ja nicht, dieses gegenseitige Bestrafen à la Joko & Klaas oder Elton vs Simon bräuchte ich nicht unbedingt auf GamersGlobal. Finde es auch nicht wahnsinnig unterhaltsam, jemandem eine Stunde bei etwas zuzusehen, was ihm einfach keinen Spaß macht.
Der Rückblick auf die damaligen Spiele war allerdings durchaus interessant, und Heinrich höre ich eigentlich immer gerne zu, also war es jetzt keine Zeitverschwendung. Ich habe das Video allerdings nicht am Stück gesehen, so spannend fand ich es dann nicht.

Aladan 23 Langzeituser - - 44770 - 18. März 2018 - 15:51 #

So schlimm war es doch gar nicht.

andreas1806 17 Shapeshifter - P - 6587 - 19. März 2018 - 17:25 #

uff, lustig, aber nicht gut.

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 14787 - 18. März 2018 - 16:23 #

Das war doch noch nett, habe ich schlimmer erwartet

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 318723 - 18. März 2018 - 23:50 #

Da gibts ganz andere Spielegurken. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)