Splinter Cell Conviction (Testvideo)

PC 360
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324118 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

14. April 2010 - 7:49 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Splinter Cell Conviction ab 6,95 € bei Amazon.de kaufen.
Der neueste Teil von Splinter Cell ist quasi restlos gelungen -- allenfalls (recht merkliche) KI-Probleme können wir dem Titel in unserem Testbericht ankreiden. Dieses Video stellt euch zwei typische Missionen vor und auch eine Überleitung zwischen ihnen und zwei Rückblenden. Sam Fisher mag zwar laut Hintergrundstory 50 Jahre alt sein, aber er ist kein bisschen leise -- außer, wenn er sich an Gegner heranpirscht...
ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137346 - 14. April 2010 - 8:24 #

Wenn ich das so sehe, könnte ich bei Gelegenheit glatt nochmal den ersten Teil aus 2002 anspielen, der hier noch irgendwo rumliegen müsste. :) Danke für das Video.

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 14. April 2010 - 8:32 #

Also entgegen eurem Test sieht das Video ja doch erstmal nach viel Actiongeballer aus.

Ich hab Splinter Cell bis einschließlich 'Chaos Theory' gespielt, aber das Geschehen in 'Conviction' scheint einen recht starken Bezug auf 'Double Agent' zu haben. Ist es ratsam, DA gespielt zu haben? Das wurde ja überall eher als ziemlicher Schmarn abgestempelt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324118 - 14. April 2010 - 8:41 #

Stimmt, das hat zwei Gründe: Erstens haben wir eher dort geschnitten, wo nichts passiert ist (das ist halt das Wesen des Schleichens) und der Bildschirm lange Zeit schwarzweiß war, zweitens sind die Tötungshandlungen, die du aus versteckter Position auslöst, recht brutal, und wir wollten das Video "ab 16"-tauglich haben.

Davon abgesehen, ist Splinter Cell Conviction tatsächlich wesentlich actionreicher als die Vorgänger, wobei das Schleichen immer noch die insgesamt wichtigste Komponente ist. Wenn du z.B. in der Schießerei in der Villa à la normalem Actionspiel einfach an einem Fenster in Deckung gehst, wirst du die Mission nicht überleben, denn wie gesagt: Etwa 2 bis vier Treffer (oder ein Schlag mit dem Gewehrkolben aus nächster Nähe), und man liegt am Boden.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 14. April 2010 - 8:46 #

Bin mir gerade nicht sicher ob es an Jörgs Spielweise, den ausgesuchten Szenen oder doch an SC:Conviction liegt, aber es ist mir in diesem Video viel (!) zu schnell und actionreich. Wie Sam sich da an den Wänden entlang hangelt (in einem dermaßen unrealistischen Tempo) und dergleichen. Ich weiß es nicht.

Werde es mir wohl mal für die 360 ausleihen und selbst entscheiden ob es was für mich ist. Ich war einer der Spieler bei der SC-Reihe, die so gut wie keinen Schuss abgegeben hat und keinen Alarm auslösen wollte. (Eben Stealth-shooter-mäßig) und das gerade im Video (die Szene wo man das 3rd-Ech-Team ausschalten muss) sah mir eher nach Gears of War aus als nach Stealthshooter.

Naja, entweder muss ich es tatsächlich anspielen oder jemand zeigt mir ein Gameplayvideo von einem Schleicher :-)

kj

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324118 - 14. April 2010 - 9:26 #

Siehe Kommentar oben.

Ich habe die Szenen übrigens nicht "erspielt", das war Mister G.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 14. April 2010 - 23:58 #

"Mr. G" ist doch in Wahrheit Reinhold Messner bzw. der Yeti.

Zup 10 Kommunikator - 507 - 14. April 2010 - 9:11 #

Also das Video auf gamereport.de gefällt mir da um einiges besser. Es ist informativer und gibt das Spielgefühl besser wieder. Hier kommt es eher wie ein Actionshooter rüber.

Ihr solltet zusammenarbeiten. Den Content von hier und die Videos von den Gamereport Jungs und fertig wäre eine geniale Gaming Plattform ;-)

ganga Community-Moderator - P - 15579 - 14. April 2010 - 9:26 #

Mir geht es ähnlich wie kokojambo. SC 1&2 und vor allem Chaos Theory habe ich geliebt, Double Agent liegt zwar hier, ich habs aber immer noch nicht gespielt.
Das im Video gezeigte sieht doch sehr actionlastig aus und zusammen mit den Klettereinlagen erinnert mich das ganze irgendwie stark an Uncharted 2.
SC Conviction ist sicher kein schlechtes Spiel, aber mein geliebter Schleich-Sam aus Chaos Theory scheint wohl eher Geschichte zu sein - was hier im Video von Jörg als Schleichpassagen bezeichnet wird sind für mich eher Actioneinlagen aus den früheren Teilen.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 14. April 2010 - 9:53 #

hm...ich hab jetzt, nach dem Video einfach mal als Lustkauf das Splinter Cell - Complete Pack angeschafft. Mal sehen, ob mir Schleichen liegt ^^

MTR 12 Trollwächter - 1033 - 14. April 2010 - 10:22 #

Also das Klettertempo kommt mir seeehr unrealistisch vor, denn Sam Fisher in Ehren das schafft doch beim besten Willen niemand. Da wollte Ubisoft das Tempo hoch halten... zu Conviction passt es vielleicht, aber etwas unglaubwürdig kommt es mir schon vor. Vor allem, dass er an einem Rohr (waagrecht) nicht mehr mit den Beinen nachsetzt, sondern diese nur hinterhergezogen werden. Dabei sind doch Streben zu sehen, welche nicht passieren werden können, wenn man die verschränkten Beine nicht geöffnet hätte. So kleine Designfehler sind mir aufgefallen (die Nahkampfsequenz sieht übrigens oft gleich aus...) aber mit dem was man so hört und liest ist es trotzdem ein super Spiel geworden.
Ich hab nur keine Xbox und deshalb werd ich wohl darauf verzichten müssen. Zum einen wegen des Kopierschutzes und zum anderen, wegen des Koop-Teils, den man bestimmt (ich geh nun mal davon aus) am PC nicht per Splitscreen spielen kann (gibt es da andere Infos?).

ganga Community-Moderator - P - 15579 - 14. April 2010 - 12:44 #

Wow das ist mir jetzt nicht so aufgefallen. Dann solltest du dir die Klettereinlage in Uncharted2 oder Mirror's Edge aber besser auch nicht anschauen wenn dich sowas stört :D

Anonymous (unregistriert) 14. April 2010 - 12:47 #

Spiderman Conviction

Spaark 09 Triple-Talent - 237 - 14. April 2010 - 14:00 #

Schaut ja ganz gut aus, ich als PCler darf mal wieder bis Ende April warten....
Die PC Politik von Ubisoft lässt stark zu wünschen übrig. Hoffe nur, dass zum Release die Server von Ubi nicht schlapp machen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33795 - 14. April 2010 - 14:10 #

Also das Klettern sieht wirklich extrem unrealistisch aus. Auch die Nahkampfanimationen finde ich nicht so überzeugend. Das wundert mich dann doch, dass das nicht besser umgesetzt wurde. Das Video zeigt mir auch zu viel (um mal Zero Punctuation zu zitieren) cover-based shooter with chest-high walls. Die eine Schießerei am Anfang hätte doch gereicht, die zweite am Ende hätte IMHO lieber durch eine klassische Schleicheinlage ersetzt werden sollen. Da geht im Video vielleicht nicht ganz so die Post ab, aber das war nun mal immer das kernelement von Splinter Cell und mich würde eher interessieren, wie das in Conviction aussieht. Die Schießereien sind offenbar nicht anders als in jedem anderen Shooter, das muss nicht so ausführlich sein.
Und kann es sein, dass das Video relativ niedrig aufgelöst ist? Auch wenn ich HD einschalte, sieht das nicht besser aus.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 14. April 2010 - 15:33 #

Die Kirmes die ihr am Anfang des Testvideos zeigt, finde ich überhaupt nicht realistisch. Ich hatte, dass Gefühl, das es in einem Raum statt findet wo einfach nur pures schwarz an den Wänden gemalt wurde. Es war noch nicht mal ein wirklicher Himmel zu sehen, es hat mich an die ersten Tomb Raider Spiele erinnert, da war der Himmel auch einfach nur schwarz.
Die Kämpfe haben mich auch sehr an Uncharted 2 erinnert, schon fast Kopiert. Also mich hat das Spiel gar nicht überzeugt und wird in meinen Augen hier zu hoch bewertet. Da ich aber selbst nicht die Ehre hatte, dieses Spiel bis jetzt zu spielen, ist dies natürlich nur eine Vermutung die sich auf eure gezeigten Bilder im Video-Test beziehen. Dennoch hoffe ich, dass das Spiel wirklich so gut ist wie ihr es versucht uns zu übermitteln. Die Missionen auf Häuser und anderem Gedöns zu Projizieren finde ich wirklich sehr gut. Von daher wünsche ich mir einfach nur, dass das Spiel, eurem Test gerecht wird =)

Anonymous (unregistriert) 14. April 2010 - 16:03 #

Ich habe mir grad mal das Video auf gamereport.de angesehen. Urghs, shaky cam in den Zwischensequenzen, mir ist jetzt schon schlecht. Noch ein Element, dass anscheinend nur drin ist, um die "Action" oben zu halten.
Euer Argument, die "langweiligen schwarz-weiss-Schleicheinlagen" lieber nicht mit in das Video zu nehmen, halte ich für nicht objektiv. Zeigt gefälligst das Spiel so, wie es ist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324118 - 14. April 2010 - 17:35 #

Ich zitiere: "Erstens haben wir eher dort geschnitten, wo nichts passiert ist (das ist halt das Wesen des Schleichens) und der Bildschirm lange Zeit schwarzweiß war, "

Wie kommst du auf dieser Grundlage darauf, wir würden die Schleicheinlagen für langweilig halten? Sie machen sich nur im Video nicht so gut, da gibt es einfach einen Unterschied zwischen selber spielen und Video anschauen. Die Krönung der Schleicheinlagen, nämlich gezielte Tötungen (die spannend wären), zeigen wir aus anderen Gründen nicht, siehe oben.

Anonymous (unregistriert) 19. April 2010 - 10:42 #

Wo liegt bitte der Sinn darin, ein Video über ein Spiel, dass ab 18 ist, auf ein "Gewalt-Niveau ab 16" herunter zu biegen? Ihr wollt doch nicht etwa die 16jährigen auf ein Spiel heiß machen, dass sie eigentlich nicht spielen dürfen, oder? Und jetzt komm mir nicht mit "wir müssen berichten, weil andere das auch machen"- Konkurrenzdruck-Argumenten. Das ist eure Verantwortung. Im Print kann ich es ja verstehen, da dann gleich ein ganzes Heft ab 18 wäre. Aber hier geht es nur um dieses eine, sogar getrennt vom Artikel zu bewertende Video.

"Langweilig" meinte ich genau in dem Sinne, den du beschrieben hast: "Sie machen sich nur im Video nicht so gut", also für das Video zu langweilig. Leider bleibt dabei auf der Strecke, dass ihr das Spiel nicht so zeigt, wie es ist, weil es schwierig im Video zu zeigen ist. Konstruktiver Vorschlag: Vielleicht an solchen Stellen, die für einen passiven Zuseher zu langweilig sind, gleichzeitig in einem kleinen "Bild im Bild" den Redakteur zeigen, wie er spielt? Das würde vielleicht mehr sehenswerte Videos bringen. Also eine Video-Dramaturgie-technische Lösung für ein Video-technisches Problem.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 14. April 2010 - 17:33 #

Macht einen super Eindruck. Sam ist wirklich agil wie ein Katze, der alte Mann :).

Anonymous (unregistriert) 14. April 2010 - 19:14 #

... gutes Video, danke!

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 15. April 2010 - 0:14 #

Wow, ich habe auf Empfehlung der Vorposter mal das Video auf Gamerreport angesehen und muss sagen: Die machen zwei Dinge richtig. Erstens sind die Filme auf Profi-Niveau. Zweitens hosten die das Material selbst.

Grundsätzlich waren genau das, bezogen auf die GG-Videosparte, auch immer meine Hauptkritikpunkte an GG in den vorangegangen Diskussionen.

Es wäre in einem hart umkämppften Markt nicht dumm, eine strategische Partnerschaft mit denen einzugehen. Denkt GG über sowas nach?

t1m0 04 Talent - 27 - 15. April 2010 - 13:09 #

Ich hoffe bloß, dass die Ubisoft Server mir den Spaß an der PC Version nicht vermiesen werden. :/

KeldorKatarn 06 Bewerter - 58 - 15. April 2010 - 21:22 #

Also jetzt muss ich wirklich mal sagen: Dieses Video ist ganz ganz schlecht. ich habe mir gerade das Video auf Gamereport.de angeschaut und dachte ich sehe ein anderes Spiel.
Sorry Jungs. "Schöne Szenen fürs Video, Rest zu brutal, schleichszenen nicht gut fürs Video" hin oder her. Wenn ich ein Spiel so vorführt dass es mich total abschreckt, und eine andere Seite es so darstellt, dass ich massiv Bock auf das Spiel kriege und es obendrein noch in eurem Video keinerlei Infors zum Gameplay außer "Tolle Grafik" gibt, während die andere Seite ein Gameplaydemo ands andere knüpft... tja... euer Video ist ein besserer Trailer aber kein Testvideo.
Wenn ich ein Video sehen will, dass mir das Gameplay und die Zentralen Konzepte erklärt, dann sehe ich mir euer Video nicht an. Tut mir leid.
Und Jörg, sorry, aber die Erklärung mit "schleichszenen zu brutal" lasse ich nicht gelten. Man kann Videos ab 18 machen. Zentrale Gameplayelemente nicht zu zeigen damit man das Video ab 16 machen kann ist nicht gerechtfertigt. Wenn das Spiel so brutal ist, dass es in einem Video ab 16 nicht repräsenteirt werden kann, dann ist wahrscheinlich das Spiel für Minderjährige eh nicht geeignet.
Ihr Redakteuere habt doch immer mitgelästert, dass man als Erwachsener nicht vom Jugendschutz gegängelt werden will. Nun fangt ihr mit euren Videos genau das gleiche an. Ich bin 30 und kann mit Bluspritzern und Kopfschüssen umgehen, auch mit einem brutal agierenden Fisher. Wenn das zentrales Spielelement ist, dann will ich das sehen. Ihr habt hier ein Spiel völlig falsch dargestellt und absolut 0 übers Gameplay gezeigt.
Das einzige was ihr gezeigt habt, ist die Silouette von Fisher. Zum kompletten Schleichteil mit den neuen Attacken, neuen Animationen und all dem zeugs habt ihr 0 gezeigt. Auch dass Fisher im späteren Spiel immer mehr Gadgets wie Sonarbrillen und was weiß ich erhält wurde nicht erwähnt. Ebensowenig dass man zeitweise eine andere Person spielen kann.
Alles in allem: Sehr schwaches Video und ich bin zum ersten Mal von GamersGlobal Content sehr enttäuscht und auf die Konkurrenz umgestiegen.
Ihr solltet das wirklich überdenken. In ein Testvideo gehören Infos. Wenn ich ein Actionreiches Video sehen will gehe ich auf die Herstellerseite unds schaue mir den Trailer an. Für sowas brauche ich GG nicht.
Ich hoffe die Kritik war konstruktiv und ihr könnt damit was anfangen :)

ChrisnotR (unregistriert) 15. April 2010 - 21:39 #

Ich bin sehr enttäuscht: Die KI ist sehr schlecht (bewaffnete Spezialeinheiten benehmen sich sicher nicht so dumm wie im Game) und schon in den ersten 2 Minuten werden vom Spieler mehr Gegner erledigt als in einer durchschnittlichen Runde FFA Cod MW. Und es ist einfach nur unrealistisch wie treffsicher der Mister Fisher ist. Da locken mich die achso genialen nutzlosen Features wie der Ghost auch nicht hinterm Ofen hervor!

Was mir auch störend aufgefallen ist sind die Ruckler im Video welche öfters auftauchen. Ist dass normal so?

Aber ist ja zurzeit normal, alles geht den Bach runter. Seht nur was jetzt mit Splinter Cell passiert ist... Das Game ist extrem dem Quantum Trost Spiel Game nachgeahmt und das fordernde Gameplay eines Splinter Cell ist Vergangenheit.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 15. April 2010 - 23:19 #

Herrje. Also alles sooo schlecht reden muss man aber auch nicht, finde ich. :(

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33795 - 19. April 2010 - 12:40 #

Jetzt hab ich mir dieses Gamereport-Video auch mal angesehen. Ich kannte die Seite noch nicht, aber das ist wirklich gut gemacht. Es zeigt alle Spielelemente und enthält alle Infos, die auch in einen geschriebenen Test gehören. Die 18er-Abfrage finde ich in Ordnung, schließlich ist das Spiel auch ab 18, da muss man das Video nich unbeding für 16jährige zugänglich machen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 19. April 2010 - 22:00 #

Wobei diese 18er-Abfragen auf so Seiten wirklich lächerlich sind. Da kann selbst ein Knirps von 10 Jahren irgendein Datum für Ü18 auswählen und schon hat er Zugriff auf das Video bzw. die Seite.

ricovero 04 Talent - 23 - 19. April 2010 - 21:22 #

gutes video

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)