Rising Storm - Preview

PC
Bild von KaiserJohannes
KaiserJohannes 3651 EXP - 15 Kenner,R8,S3,C10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

17. Mai 2013 - 12:22 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Red Orchestra 2: Rising Storm ab 19,95 € bei Amazon.de kaufen.
Endlich ist es soweit, dass seit 2011 in der Mache befindliche Addon zu Red Orchestra 2: Heroes Of Stalingrad soll diesen Sommer erscheinen. Der Name Rising Storm verrät schon einiges, denn statt Deutschen und Russen geht es entweder mit Amerikanern oder Japanern in den Krieg. Auch die eisigen Straßenzüge Stalingrads tauscht ihr gegen die nass-feuchten Junglegebiete des Pazifiks.

Was genau alles neu ist, und in wie weit normale Red Orchestra 2 Spieler eine Reise zur See machen dürfen erklärt euch KaiserJohannes in seiner Preview. Wir hatte nämlich nun schon die Möglichkeit uns über Iwo Jima, Saipan und viele andere Schauplätze zu kämpfen!

Viel Spaß beim Anschauen!
Inextremo (unregistriert) 17. Mai 2013 - 19:03 #

vielen dank für die extrem gute preview;)

keimschleim 15 Kenner - 2967 - 27. Juni 2013 - 23:31 #

Ich muss mal extrem anmerken: Nach einem Dutzend Male "extrem" habe ich aufgehört, diese zu zählen. Kam extrem zu oft vor. Hat extrem genervt.

Und noch 'ne andere Kritik: Du überlegst dir wahrscheinlich vorher, was du erzählen willst und strukturierst es, aber das Video wirkt ein wenig wirr und ...gehetzt. Genau festnageln kann ich es nicht, aber das ist mein Gesamteindruch.
Als Zuschauer wurde ich zudem den Eindruck nicht los, dass mir ein Fanboy unbedingt "sein" Spiel aufschwatzen will. Eine nüchternere Betonung täte deiner Preview gut.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)