Risen: Aschebestie & 9 weitere Gegnertypen

PC 360
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 355136 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

3. Oktober 2009 - 18:13 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Risen ab 9,19 € bei Green Man Gaming kaufen.
Risen ab 4,99 € bei Amazon.de kaufen.
Hier geht's zur Sache. In näherungsweise aufsteigendem Schwierigkeitsgrad erlebt ihr Szenen aus 10 Kämpfen (und gegen ebenso viele Gegnertypen), und all das in rund 5:30 Minuten:

Kampf 1: Zusammen mit der schlagkräftigen Patty erklären wir hier einen Skeletten, dass dieser Friedhof uns gehört.

Kampf 2: Gnome sind eigentlich keine starken Gegner. Doch meist greifen sie in Gruppen an, werfen mit allerhand Tand -- deshalb weichen wir kontrolliert zurück.

Kampf 3: Wölfe (vor allem "schwarze") bleiben im Rudel bis ins dritte Kapitel hinein schwierige Gegner. Vor allem, weil sie uns blitzschnell umkreisen.

Kampf 4: Die Idee: Den riesigen Skorpion aus sicherer Höhe beschießen. Doch wären nicht die ebenfalls angreifenden Seegeier zuerst bei uns gewesen (womit sie dem Skorpion den Weg versperrten), wäre es knapp geworden...

Kampf 5: Ein anderer Skorpion, dieses Mal im Nahkampf. Ohne Hilfe der Novizen wäre das eine knappe Sache geworden...

Kampf 6: Der untote Burgherr Patrosus ist ein harter Knochen (hihi), aber seht ihr seinen Runenschild? Den habt ihr doch bestimmt schon in UNSERER Hand gesehen...

Kampf 7: Sie sieht aus wie eine zu groß geratene Schildkröte, ist aber wesentlich schneller: Um die Donnerechse bezwingen zu können, müssen wir ihren Kopf treffen.

Kampf 8: Über einen feurigen Abgrund hinweg liefern wir uns ein Fernduell mit einem Echsenpriester. Wir schießen mit unserer Armbrust, er revanchiert sich mit Feuerbällen.

Kampf 9: Zusammen mit der Cremè de la Cremè der hiesigen Ordenskrieger legen wir uns mit einer ganzen Horde von Echsenkriegern an.

Kampf 10: Magisch geschützt und mit einem Inferno-Zauberspruch glaubt unser hochstufiger Held, eine Aschenbestie besiegen zu können. Ob es klappen wird?

Noch mehr GamersGlobal-Videos zu Risen findet ihr im Testbericht-Addendum.
RoachRage 09 Triple-Talent - 247 - 22. Oktober 2009 - 9:50 #

was soll den der scheiss ich wahr seit ewihkeiten nicht mehr auf der seite und plötzlich sind alle videos unkommentiert ??? was is den hier passiert als ich weg war???

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)