Retro Snippets #58: Moon Patrol

andere
Bild von Scorp.ius
Scorp.ius 8029 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,C9,A5
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

21. Februar 2010 - 15:10
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
In dieser Ausgabe der Retro-Snippets befasst sich Scorp.ius mit den verschiedenen Umsetzungen des 82'er Arcade Klassikers Moon Patrol von Irem/Williams. In dem Spiel sitzt man am Steuer eines Mondfahrzeuges, welches auf einem recht unwirtlichem Mond unterwegs ist. Hier lauern zahlreiche Aliens, Minenfelder und andere Gefahren auf den Spieler. Das Spiel war das erste, welches das sogenannte Paralax-Scrolling benutzte. Dabei werden weiter hinten liegende Objekte (Berge, Bäume etc) langsamer gescrollt (bewegt), als weiter vorne liegende Objekte. Dadurch wird ein gewisser 3D Effekt erzielt.

 
Claus 28 Endgamer - - 108684 - 21. Februar 2010 - 16:21 #

Sehr schön gemacht, danke!
Schon seltsam, was man (ich) damals alles so für Spiele mit Begeisterung gespielt hat. Wobei, den Automaten würde ich vermutlich selbst heute noch mit Münzen füttern, wenn es denn in Spielotheken die noch geben würde.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 21. Februar 2010 - 18:21 #

Schönes Video, danke :).

Dr.DDan (unregistriert) 22. Februar 2010 - 11:06 #

Wie immer: Vielen Dank!

melone 06 Bewerter - 1512 - 22. Februar 2010 - 11:27 #

Da hab ich viel Geld reingeschmissen. Die Original-Automatenversion ist am Besten. Es ist unterhaltsam die Alternativen zu sehen, aber es fehlen einige Vertreter. Die Parallaxe schreibt man mit zwei "l".

Schönes Cover:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/b/b4/MoonPatrol_arcadeflyer.png/250px-MoonPatrol_arcadeflyer.png

kompost (unregistriert) 22. Februar 2010 - 19:40 #

hab das damals auf dem atari 2600 gezockt. mit sehr viel weniger farben, sehr viel weniger pixeln, aber ziemlich ähnlichen soundeffekten

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 23. Februar 2010 - 21:19 #

Schau mal so ca. ab 6:30 Minuten ;)

Bernd Wener 19 Megatalent - 13635 - 23. Februar 2010 - 21:20 #

Danke, oh Mann, Moon Patrol. Hab das damals auf dem VCS2600 meines großen Bruders gespielt, da war ich dann wohl 5 oder 6. Hatte das wirklich soooo grottig ausgesehen? ;) Ich hab das eigentlich eher wie den Automaten in Erinnerung gehabt, so kann man sich täuschen.

Scorp.ius 17 Shapeshifter - P - 8029 - 24. Februar 2010 - 8:20 #

naja, deswegen meine ich ja, dass es "immer spannend ist die 2600er Version anzugucken". die alte Kiste ist ja derart limitiert, dass man da grafisch nix erwarten kann. wenn das spielprinzip einigermaßen erhalten bleibt isses ja schon gut, und das ist bei moon patrol der fall ;) grafisch isses aber grotte ;)

Marcus (unregistriert) 10. April 2010 - 8:49 #

Geil! Vor allem die Hintergrundmusik hatte ich sofort wieder im Ohr. Was mich überrascht hat war die wirklich gute Game-Boy Version. Hätte nicht gedacht, dass der so eine Leistung hatte.

Porter 05 Spieler - 2981 - 19. Oktober 2010 - 15:12 #

boar was für nerviges sounds, da bekommt man ja Karies und Migräne gleichzeitig... :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)