Quantum Conundrum - Test

PC 360 PS3
Bild von KaiserJohannes
KaiserJohannes 3651 EXP - 15 Kenner,R8,S3,C10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

28. Juli 2012 - 12:57 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Portal hat auf den ersten Blick nicht viel mit dem knuffig aussehenden Quantum Conundrum zu tun, an beiden Titeln war jedoch Kim Swift maßgeblich beteiligt. Ist und wichtiger will Quantum Conundrum das neue Portal sein, oder bekommen wir für unsere 15€ etwas völlig anderes geliefert. Die Spielbeschreibung sieht vielversprechend aus: 4 Dimensionen, Rätsel und eine alte Villa als Schauplatz. Taugt das Spiel auch was? GamersGlobal-User KaiserJohannes hat das Spiel unter die Lupe genommen.

Viel Spaß!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)