PSVR auf PS4 Pro und PS4 im Vergleichsvideo

PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 125146 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschrieben

16. November 2016 - 20:32 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 1080p (mp4, 1,44 GB)
PS4 Pro ab 399,00 € bei Amazon.de kaufen.
Zum Abschluss unserer Vergleichsvideo-Reihe zwischen PS4 Pro und der Standard-PS4 steht nun noch das Thema PSVR an. Christoph hat sich hierfür die Spiele Driveclub VRThe London Heist und Ocean Descent (beide aus Playstation VR Worlds) sowie Robinson - The Journey angesehen und diese anhand derselben Spielszenen miteinander verglichen. Ob die PS4 Pro für das VR-Headset fast schon Pflicht ist, oder ob die Unterschiede kaum spürbar sind, das verrät er euch in diesem Video.

Viel Spaß beim Anschauen!
Christoph Vent Redakteur - P - 125146 - 16. November 2016 - 20:33 #

Viel Spaß beim Anschauen!

Golmo 15 Kenner - P - 3432 - 16. November 2016 - 20:51 #

Die Unterschiede bei London Heist im Autobahn Level sind extrem, wirklich extrem! Warum habt ihr das nicht ins Video genommen anstatt die zwei langweilligen Story Sequenzen in abgesperrten Räumen wo nichts passiert? Generell muss man aber auch sagen das VR auch hier sehr schwer zu zeigen ist - das sieht wirklich erschreckend gleich aus in dem Video aber in der Brille ist es dann nochmal was ganz anderes! Gerade durch die Belichtung! Auf dem TV Output sind VR Spiele immer viel heller als man es im Headset wahrnimmt - daher ist dort der Unterschied auch enorm zwischen PS4 und PS4PRO weil du einfach viel mehr erkennst und siehst.

Screenshot: http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1308979

DriveClub VR ist aber wirklich enttäuschend, das kann man nicht anders sagen! Da wurde bei anderen VR Titeln ein deutlich besserer Job gemacht - aber das Driveclub Studio gibts ja eh nicht mehr.

Robinson hat aktuell noch einen neuen PS4PRO Patch bekommen mit erweiterter Konfig.

Giskard 12 Trollwächter - 1185 - 17. November 2016 - 10:04 #

Konntest Du das selber an PS4 und PS4Pro ausprobieren?
Auf dem Screenshot der Autobahn Szene sieht das Bild einfach nur heller aus.
Das kann ja nix mit der Rechenleistung der PS4Pro zu tun haben.
Oder irre ich mich da?

Golmo 15 Kenner - P - 3432 - 17. November 2016 - 10:27 #

Scheinbar schon - Beleuchtung erfordert ja durchaus Rechenkraft! Ich habe VR Worlds auf der normalen und der Pro durchgespielt und gerade bei London Heist ist es so viel heller das du halt viel mehr erkennst!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11914 - 17. November 2016 - 14:51 #

Die Helligkeit kannst du doch im Menü selbst regulieren. Und das macht keinen Unterschied ob normal oder pro.

Golmo 15 Kenner - P - 3432 - 17. November 2016 - 15:17 #

Die Helligkeit war auf beiden Konsolen voll aufgedreht. Ich meine die InGame Helligkeit! Da hilft dir kein Schieberegler!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11914 - 17. November 2016 - 16:19 #

Also ich habe jetzt keinen Direktvergleich gemacht, aber hatte es schon vor einem Monat auf PS4 gespielt und jetzt auf Pro noch einmal und in Sachen Helligkeit ist mir kein Unterschied aufgefallen, wohl aber in der Bildschärfe.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 16. November 2016 - 21:09 #

Sehr gut, lohnt sich ein Upgrade also auch bei PSVR nicht wirklich und ich kann das Geld getrost sparen.

Danke auch für das Video. :)

Lorin 15 Kenner - P - 3668 - 16. November 2016 - 20:57 #

Danke für den Vergleich!

dotdan 10 Kommunikator - 447 - 16. November 2016 - 21:04 #

Kann mich Lorin nur anschließen: Vielen Dank für den aufwendigen Vergleich, Christoph!

direx 16 Übertalent - - 5259 - 16. November 2016 - 21:13 #

Vielen Dank für den Vergleich. Meine PSVR kommt morgen, kann sie aber erst nächste Woche nutzen ... :(
Ihr habt bei "Ocean Descent" den auffälligsten Grafikboost gar nicht kommentiert. Es gibt nämlich Echtzeitschatten auf der PS4 Pro, die es auf der normalen nicht gibt. Sieht man ganz gut im Video ...

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2528 - 16. November 2016 - 21:23 #

Danke für das Vergleichsvideo! Wollte mir Drive Club VR eigentlich kaufen, und hatte gehoft dass es auf der Pro schärfer ausschaut. Aber Fehlanzeige. So wird das Geld halt in andere Titel investiert.

vgamer85 13 Koop-Gamer - - 1562 - 16. November 2016 - 21:27 #

Danke für das Video! Aufgrund der minimalen Unterschiede(außer der Weitsicht bei dem letzten vorgestellten Spiel) lohnt sich der Umstieg von PS4 zur PS4 PRO wegen VR nicht.

Rondidon 15 Kenner - P - 2897 - 16. November 2016 - 22:01 #

Top Video! Hat mir sehr gefallen und zeigt genau, was man sehen möchte. Toller Kommentar. Auch gut geschnitten.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11649 - 16. November 2016 - 22:12 #

Schade, dass die Pro reine Augenwischerei ist. Leider lohnt sich selbst VR für mich noch nicht. Einfach mal abwarten, was noch so kommt

FastAllesZocker33 11 Forenversteher - 785 - 17. November 2016 - 9:40 #

Sehe ich auch so, aktuell jedenfalls. Wird wohl 2-3 Jahre dauern bis echt gute VR Games rauskommen. Grafisch, inhaltlich und von der Spielelänge her, meine ich.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11914 - 16. November 2016 - 22:23 #

Problem von VR ist natürlich, dass man es unmöglich im Video rüberbingen kann, aber muss sagen, dass die Pro hier schon einen Unterschied macht durch deutlich weniger Geflimmer. Das ist nicht nur gesteigerte Qualität, sondern auch körperlich wesentlich weniger anstrengend.

Gnu im Schuh (unregistriert) 16. November 2016 - 22:31 #

Am meisten hat mich die Kamerafahrt am Anfang beeindruckt. Hatte da jemand eine ruhige Hand oder wurde ein Schwebestativ verwendet?

Ansonsten deckt sich eure Beobachtung mit der Erwartung, die diverse Technik-Artikel z.B. auf heise andeuteten: Die Verbesserung liegt im Detail.

Wünsche euch, dass sich die Arbeit in Clicks bezahlt macht.

D43 15 Kenner - 3588 - 16. November 2016 - 22:59 #

PS pro ist für mich damit erstmal uninteressant geworden. Die paar Jahre zur 5er kann ich auch noch warten :)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13189 - 16. November 2016 - 22:55 #

Also lohnt es sich für VR auf jeden Fall.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11649 - 16. November 2016 - 22:59 #

Wenn du eine Geschenk bekommst bestimmt. Ansonsten wieso nicht einfsch die alte behalten oder eine gebrsuche für 160€ zulegen?

Golmo 15 Kenner - P - 3432 - 16. November 2016 - 23:06 #

Weil es sich für VR defintiv lohnt, das kann man nicht bestreiten! Im Video kommt es nicht rüber - da siehst du nur den Bildschirm aber nicht wie es in der Brille aussieht. Robinson konnte ich auf der "normalen" PS4 maximal 20-30 min am Stück spielen, dann wurd mir schlecht! Auf der Pro hab ich das Problem nicht weil das Bild einfach komplett ruhig und sauber ist.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13189 - 16. November 2016 - 23:24 #

Weil es bessere Texturen, mehr Weitsicht und ein ruhigeres Bild gibt. Was erwartet ihr denn alle? Es handelt sich um neue Hardware und die Entwickler müssen sie einarbeiten.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 17. November 2016 - 0:01 #

Eben, sie müssen sich noch einarbeiten. Bis dahin für mich kein Upgrade wert. Und dann mal sehen, ob es sich dann für mich lohnt... oder es steht dann schon die PS5 vielleicht in den Startlöchern. ;)

vgamer85 13 Koop-Gamer - - 1562 - 17. November 2016 - 0:13 #

Oder die Xbox Scorpio :-)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13189 - 17. November 2016 - 7:26 #

Für die sehe ich langsam schwarz. Klar sie wird noch mehr Leistung haben, aber wo bleiben die Spiele?
MS tut nichts dafür die Situation am Spielemarkt zu ändern. Was bringt mir eine starke Konsole ohne Spiele? Meine One wird nur sehr selten bespielt, was schade ist.

Aladan 21 Motivator - - 30398 - 17. November 2016 - 7:36 #

Zumindest dieses Jahr war doch ein ganz gutes. Habe so einige exklusive gespielt, auch wenn es am Ende meist auf dem PC war.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 17. November 2016 - 7:59 #

Stimmt, das sowieso. Hab noch keine One, da wird sich diese weitaus mehr für mich lohnen, als ne Konsole bei der ich wimmelbildmäßig nach Unterschieden suchen muss. ;)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13189 - 17. November 2016 - 12:40 #

Das wirst du aber jetzt immer haben. Auch PC Spiele sehen nicht viel besser aus nur weil die Auflösung höher ist. Die Zeiten von Sprüngen wie von SNES auf das N64 sind vorbei.
Irgendwann sieht alles einfach gut aus.

steever 16 Übertalent - P - 5115 - 17. November 2016 - 15:03 #

Jep, daher wird es bei mir erst wohl wieder bei einer PS5 interessant oder eben demnächst bei der Scorpio (Exklusivtitel).

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11222 - 16. November 2016 - 23:34 #

Der Link zum 1080p Video schmeißt nur eine Fehlermeldung raus :-(

Thysbe 14 Komm-Experte - P - 2647 - 17. November 2016 - 17:01 #

Leider immer noch...

Benjamin Braun Redakteur - 284473 - 17. November 2016 - 17:39 #

Ist korrigiert, das war ein Tippfehler im Dateinamen.

Thysbe 14 Komm-Experte - P - 2647 - 17. November 2016 - 19:46 #

Dankeschön

grumbla 04 Talent - 29 - 16. November 2016 - 23:39 #

Tested ihr Robinson noch? Würde mich interessieren wie es euch gefallen hat.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11649 - 17. November 2016 - 5:33 #

Sieht laut Tests wie der typische Crytek Grafikblender aus. Gibt es eigentlich schon PS VR Games die mehr als nur als Grafikdemo taugen und ihr Geld sowie die Brille rechtfertigen?

Aladan 21 Motivator - - 30398 - 17. November 2016 - 6:19 #

Eine Rechtfertigung für solch einen Kauf ist bei jeder Person anders. Bei dir scheint das nicht so zu sein, bei anderen schon. Wir reden hier immerhin von einem Luxusartikel.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11649 - 17. November 2016 - 6:21 #

Ich frage nur ob es schon die eine oder andere Anwendung gibt, die mehr sich wie mehr als nur eine Tech-Demo anfühlt und sich deswegen auch die VR lohnt? Bis jetzt wirkt es wie lauter Tech Demos und Vollpreis Games mit den einfachsten mechaniken. Wenn ich schon soviel Geld ausgebe, dann doch nicht damit die Brille nach 2 Wochen erst mal im Schrank einstaubt.

Aladan 21 Motivator - - 30398 - 17. November 2016 - 6:29 #

Auch die einfachsten Mechaniken können sehr viel Spaß machen. In VR ist das besonders häufig der Fall,egal ob es Shooter, Rennsport, Fliegen, Exploration oder was auch immer ist.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6375 - 17. November 2016 - 9:47 #

Wenn es einem gefällt, kann man aktuell 100+ h Stunden Spaß mit PSVR haben.
Wenn es einem nicht gefällt, sollte man es nicht kaufen.

Man sollte sich auf jeden Fall von der Vorstellung lösen, dass VR-Spiele genauso wie "normale" Spiele am TV funktionieren "müssen". Das ist definitiv NICHT so.
Die meisten "normalen" Spielmechaniken funktionieren in VR nicht und umgekehrt sind VR-Mechaniken auf einem TV Unsinn.

Bei Until Dawn Rush of Blood bewerte ich auf PSVR den Spielspaß mit 8/10, auf dem Monitor mit Maus-Steuerung würde ich wahrscheinlich 3/10 geben.

Bei The Last of Us gebe auf dem TV 9/10 und einer VR-Version vermutlich 1/10, weil ich nach wenigen Sekunden kotzen müsste.

Iceblueeye 14 Komm-Experte - P - 2633 - 17. November 2016 - 7:25 #

Unterhaltungselektronik sind sowieso immer Luxusartikel.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11914 - 17. November 2016 - 8:10 #

Kann nur davor warnen, ich fand es sterbenslangweilig. Unglaublich ein derart ereignisloses Spiel aus der tollen Prämisse zu machen. Technisch ist es gut, aber es passiert einfach nichts und hat auch keine nennenswerte Handlung, was das Todesurteil für einen Walking Sim ist.

HAL9000 11 Forenversteher - P - 741 - 17. November 2016 - 9:46 #

Das war mir klar, seit ich es auf der Gamescom gespielt habe.
Trotzdem habe ich es mir gekauft, weil es als Techdemo (auch für die Pro) gut funktioniert. Das spiele ich durch und dann wird es bei eBay verkauft.
Leider ein typischer Crytekblender, nur diesmal ohne Action. Lässt aber wie schon Batman das Potenzial von VR erahnen.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3094 - 17. November 2016 - 7:12 #

Schönes Vergleichsvideo.

Ich denke, viele sind - trotz des Wissens, dass die PS4Pro keine "neue Generation" ist - ein wenig mit der Erwartung an eine neue Konsole herangegangen. Am Ende muss man dann natürlich ein wenig enttäuscht sein.

Ich würde einfach ab sofort als PS4-Neukäufer die Pro kaufen, aber als Besitzer der alten Fassung wachsen mir jetzt keine grauen Haare...

Die nächste "richtige" Generation wird auch irgendwann kommen...

Aladan 21 Motivator - - 30398 - 17. November 2016 - 7:26 #

Das Video gibt leider nicht wieder, wie erheblich der Unterschied teilweise ist, wenn der Entwickler die Hardware richtig nutzt. Das muss man selbst in der Brille erleben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329361 - 17. November 2016 - 8:21 #

Also ich finde die Unterschiede bei Robinson's Journey deutlich und auch bei den beiden PS-VR-World-Titeln im Video sichtbar. Dass man mit Helm das alles größer sieht, muss man sich halt vorstellen.

Aladan 21 Motivator - - 30398 - 17. November 2016 - 8:26 #

Klar, das schon Jörg. VR ist halt ein schwieriges Thema, man sieht halt nur das sauber ausgerechnete Bild auf dem Fernseher. Von daher kann man nur immer wieder sagen: Selber testen, das ist bei VR besonders wichtig.

shazed88 11 Forenversteher - 557 - 17. November 2016 - 10:21 #

Werde das Gefühl nicht los, dass nächstes Jahr die PS VR Pro erscheint. Kann alle Spiele der PS VR, funktioniert aber nur an der PS4 Pro.

Simonsen 14 Komm-Experte - 1965 - 17. November 2016 - 12:57 #

Und die kann dann was?

shazed88 11 Forenversteher - 557 - 18. November 2016 - 9:50 #

Hätte persönlich auf ne bessere Auflösung dank billigeren Displays getippt die dann die neuen Renderverfahren der PS4 Pro ausnutzt. Ist natürlich nur reines Wunschdenken. Hab dazu natürlich keinerlei Belege oder andere Gerüchte gelesen.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6375 - 17. November 2016 - 13:14 #

Halte ich für sehr unwahrscheinlich. Es kommt höchsten ein kleines Hardware-Revisions-Update wie bei der PS4 CUH11xxA -> CUH12xxA.
Eine 2.0 / Pro / Slim Version wird 3-5 Jahre dauern. Vermutlich erst zur PS5.

HAL9000 11 Forenversteher - P - 741 - 17. November 2016 - 13:20 #

Denke nicht. Warum auch? Mit der Auflösung der PSVR ist die PS4Pro voll ausgelastet und sonst funktioniert die Brille doch gut.
Denkbar wären eher neue Controller oder vielleicht eine 2. Kamera. Eventuell auch ein Upgrade der Processing Unit wg. der Lautstärke & HDR.

SaRaHk 16 Übertalent - 4403 - 19. November 2016 - 16:19 #

Interessantes Video. Danke dafür. Nachdem ich so einige Vergleichs-und Meinungs-Videos im Netz gesehen habe, hat sich das bei mir gefestigt: ich bleib bei der normalen PS4. Und warte stattdessen lieber auf eine "echte" NG-Konsole. Und auf Switch. :P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)