PSVR: 13 VR-Spiele im Video vorgestellt

PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123675 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschrieben

13. Oktober 2016 - 21:17 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 1080p (mp4, 1,89 GB)
Playstation VR ab 514,00 € bei Amazon.de kaufen.
Nachdem er mehrere Stunden lang das PSVR-Headset aufgezogen hatte, stellt euch Christoph nun zum Abschluss des Tages nochmal 13 Spiele im Schnellüberblick vor. In 25 Minuten zeigt er euch jeweils mehrere Gameplay-Szenen aus einem Titel und blendet sich dabei wie in den bisherigen Videos auch selber als Bild-in-Bild-Funktion ein, damit ihr die Bewegungen auf dem Bildschirm besser nachvollziehen könnt.

Im Folgenden findet ihr eine Auflistung aller Spiele inklusive Timecode:
  • 00:43  Until Dawn - Rush of Blood
  • 02:51  tumble VR
  • 04:24  Eve Valkyrie
  • 06:43  Batman - Arkham VR
  • 07:35  Headmaster
  • 09:00  Hustle Kings VR
  • 09:58  Driveclub VR
  • 11:15  Job Simulator
  • 13:00  Super Stardust Ultra VR
  • 14:23  Playstation VR Worlds: The London Heist und Haikäfig
  • 18:37  Rigs - Mechanized Combat League
  • 20:08  Battlezone VR
  • 21:44  Rise of the Tomb Raider VR
  • 22:58  Fazit
Viel Spaß beim Anschauen!
Christoph Vent Redakteur - P - 123675 - 13. Oktober 2016 - 21:19 #

Viel Spaß beim Anschauen!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11661 - 13. Oktober 2016 - 21:39 #

Probiert ihr the assembly und here they lie auch noch aus? Vielleicht sogar test?

Simonsen 10 Kommunikator - 469 - 14. Oktober 2016 - 7:09 #

Danke für den Überblick, da ihr ja eure ganzen Tests ja mir einer PS4 (ohne Pro) macht, könnt ihr im Fazit nochmal auf die Performance eingehen?

Als die PS4 Pro angekündigt wurde, hieß es ja, dass diese primär erscheint, damit VR brauchbar läuft, weil die klassische PS4 dafür nicht genug Rechnenpower hätte.
Bei den bisherigen Videos erscheint mir das aber nicht so, wie ist euer Eindruck ingesamt mit VR auf der klassischen PS4?

euph 23 Langzeituser - P - 38597 - 14. Oktober 2016 - 7:17 #

Ich hatte das so in Erinnerung, dass sich Sony eigentlich nicht direkt dazu geäußert hat, wie sich die Pro auf VR auswirken wird. Natürlich wird sich die Extra-Power bemerkbar machen, aber Sony wäre ja schlecht beraten, von Anfang an zu sagen, dass die alte dafür nicht ausreichen würde.

Bei den bisherigen Spielen konnte ich bisher auch tatäschlich nicht feststellen, dass die Power der alten PS4 nicht ausreicht.

Simonsen 10 Kommunikator - 469 - 14. Oktober 2016 - 7:26 #

Genau, ich schreibe auch nur von Spekulationen um die Pro und VR, wie ich sie bisher wahrgenommen habe, also „VR wird ohne die Pro keinen Spaß bringen // Die Pro bringt Sony nur, damit auf der PS4 überhaupt VR läuft“. Ganz unabhängig von Sony, deren Äußerungen ich in dem Zusammenhang eh nicht so viel Vertrauen schenken würde.
Gerade da bei GG jetzt (zumindest unabhängig von der Pro) hier die ersten Praxiserfahrungen gesammelt werden, würde ich eine Bewertung dahingehend im Fazit begrüßen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11661 - 14. Oktober 2016 - 7:22 #

Die Spiele laufen alle problemlos mit glaube 120 FPS.

Simonsen 10 Kommunikator - 469 - 14. Oktober 2016 - 7:33 #

Die 120 müssten ja durch andere Einschränkungen „erkauft“ werden, die PS4 selbst tut sich ja z.T. bei Full-HD (so löst VR doch auch auf?) selbst bei 30fps schwer und Rechenpower scheint die VR ja auch nicht zusätzlich mit zu bringen.
Bei DriveClub hat Christoph ja schon erwähnt, dass die Details scheinbar runter gedreht wurden, was aber in seiner Wahrnehmung im laufenden Spiel nicht stört. Ein ruckelndes Bild würde bestimmt mehr stören. Wie sieht es mit der Auflösung auf?
Ich selbst kann mir aufgrund fehlender VR Erfahrung schwer vorstellen, wie man das in der Praxis dort wahrnimmt. So ein Youtube-Video auf dem Monitor ist einfach was ganz anderes, als die echte Erfahrung. Hatte eigentlich mit Ernüchterung gerechnet, im Vergleich zu der (teureren PC Konkurrenz), aber bisher klingt das Ganze überraschend gut.

euph 23 Langzeituser - P - 38597 - 14. Oktober 2016 - 7:38 #

Gerade Driveclub hat eine eher schlechte Auflösung, kein Vergleich mit einem echten HD-Erlebnis. Aber in der Tat nimmt man das nicht wirklich so wahr, wenn man sich auf das Spiel konzentriert und wirklich störend ist das nicht.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 14. Oktober 2016 - 9:32 #

Gibt ja mittlerweile einige Tricksereien, wo man Rechenzeit spart. Frames werden interpoliert oder man berechnet jeden zweiten Pixel nicht wirklich, sondern interpoliert ihn nur. Bei dem unscharfen Bild der heutigen VR-Headsets, wo auch noch Raster und Subpixel ein Störmuster erzeugen, wird man sowas vermutlich nicht sehr stark merken, da man eh nie ein wirklich scharfes Bild hat.

Und die von Oculus geforderten 90 fps müssen auch nicht unbedingt sein, mit 60 fps sind Spiele, die sowieso kaum Motion Sickness erzeugen, problemlos spielbar. Ein paar der Rift-Spiele haben auf meiner GTX980 Slowdowns und fallen auf unter 90 fps. Das merkt man auch, aber es stört nicht wirklich. Bei sowas wie Drive Club wird man wohl keine Probleme mit 60 fps haben.

Außerdem lagert die PSVR ja ein paar Aufgaben wie Raumklang und separates, entzerrtes Bild für den Fernseher auf separate Hardware aus, das muss die PS4 nicht übernehmen. Beim PC macht alles der PC selbst. Und PSVR hat auch eine niedrigere Auflösung (1920x1080 statt 2160x1200), immerhin 20% weniger als bei Rift und Vive.

HAL9000 11 Forenversteher - P - 660 - 14. Oktober 2016 - 10:57 #

Die Playstation muss für VR mindestens 60fps ohne Drops ausgeben. Von 60fps wird dann auf 120fps hochgerechnet bzw. reprojiziert. Das macht die Zusatzbox.
Bei Vive und Oculus gibt es ähnliche Verfahren. Diese führen praktisch zu einer Halbierung der Anforderungen.

http://www.golem.de/news/playstation-vr-spiele-mit-unter-60-fps-lehnen-wir-ab-1603-119865.html

Ich würde stark davon ausgehen, dass bei der Pro Texturauflösung und Kantenglättung hochgedreht werden. Das macht einiges aus.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11661 - 14. Oktober 2016 - 14:10 #

Du nimmst durch VR die Grafik anders wahr, weil es dein Gehirn für real hält. Es ist ein bisschen so, wie wenn du leichte Sehschwäche hast, weil nicht alles komplett scharf ist, man kann aber VR nicht mit Grafik auf dem TV vergleichen, das wirkt einfach grundverschieden. Es ist was völlig anderes im Spiel drinzustehen oder es sich auf einem Monitor anzuschauen.

Jadiger 16 Übertalent - 4879 - 15. Oktober 2016 - 15:58 #

Problemlos 120 Fps wo hast du den das her die meisten Titel laufen mit 60 Fps und sogar darunter!
120 Fps Problemlos das war ein guter Witz, nur weil die Brille 120Hz hat heißt es nicht das sie 120 Fps sind.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11661 - 15. Oktober 2016 - 16:45 #

Doch, wobei nur 60 berechnet werden.
http://ps4daily.com/2015/03/ps4-vr-headset-120-fps/

Golmo 15 Kenner - P - 3217 - 14. Oktober 2016 - 9:35 #

Alle Spiele laufen absolut flüssig und ohne Probleme auf der normalen PS4! Das müssen sie auch! Ruckeln / FPS Schwankungen sind bei VR tödlich und führen zu Brechreiz! Das ist eine ganz andere Welt als wenn es in einem "normalen" Spiel mal ruckelt! Bei VR darf das nicht vorkommen! Daher laufen manche Spiele mit reduzierten Details, geringerer Auflösung usw. Aber die Frames werden erreicht! Mit der PS4PRO wird ganz einfach die Auflösung erhöht und mehr Details, schärfere Texturen usw. hinzugefügt! Du wirst mit der PS4PRO defintiv das beste VR Erlebnis haben aber auch auf der normalen PS4 laufen alle Titel ohne das einem schlecht wird! The Assembly dürfte so ein Titel sein der extrem von der PS4PRO profitieren wird - aktuell ist es zwar auch gut spielbar aber es hat derbes Kantenflimmern! Das dürfte auf PS4PRO behoben sein.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22482 - 14. Oktober 2016 - 7:15 #

Im PSN gibt es sogar noch einen Titel gratis: https://store.playstation.com/#!/de-de/spiel/allumette/cid=EP2893-CUSA06821_00-PENROSEALLUMETTE

Horphaz 18 Doppel-Voter - - 12779 - 14. Oktober 2016 - 8:13 #

Und der hat mich umgehaun! Wunderschön! Kein Spiel, mehr ein Film. Aber einfach nur grandios, audiovisuell!

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2613 - 14. Oktober 2016 - 12:09 #

Muss ich mir spaeter mal anschauen. Danke fuer den Tip

marshel87 16 Übertalent - 5583 - 14. Oktober 2016 - 9:08 #

Sehr cool, danke für das Video! Also so manche Spiele, selbst die simpelsten mit Auto reparieren, stell ich mir damit echt nice vor :D
Besonders wo ich jetzt so ein Teil für ein paar Minuten selber mal auf hatte, da kann man sich da viel besser reinversetzen, wie das dann rübrekommt :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29502 - 14. Oktober 2016 - 10:00 #

Übrigens, wer noch keine PS4 hat, bei MM gibts die Slim 500GB (online) gerade für 199€. Selbst wenns nur ein Auszeichnungsfehler ist - zuschlagen wenn eine PS4 geplant ist und das Geld nicht für die Pro reichen wird :) . Ich nehme GG keine Umsätze weg wenn ich auf die Deal-News bei GS verweise oder?

Horphaz 18 Doppel-Voter - - 12779 - 14. Oktober 2016 - 10:54 #

Übrigens find ich euer PSVR-Special echt super! Ich befürchte die Redaktion schließt nächste Woche aufgrund akuter Motion Sickness! ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 14. Oktober 2016 - 11:31 #

Danke, aber keine Sorge: Uns geht es gut :-)

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 14. Oktober 2016 - 12:06 #

Ich verstehe nicht warum OR, Vive und PSVR keine Plastikeimer als Standardaustattung mitliefern.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2613 - 14. Oktober 2016 - 12:11 #

Zumindest beimRigs brauche ich den nach 2 Minuten. Die anderen Spielen gehen ganz gut, aber Rigs fuehrt bei mir zu Brechreiz. Eigentlich schade weil es wirklich ein cooles Spiel ist.

HAL9000 11 Forenversteher - P - 660 - 14. Oktober 2016 - 12:45 #

Das hört man total häufig. Jetzt ärgere ich mich, dass ich das nicht auf der Gamescom angespielt habe. Ich hätte echt gerne gewusst, ob mich das auch aus den Socken haut.

Golmo 15 Kenner - P - 3217 - 14. Oktober 2016 - 13:10 #

Kannst dir ja die Demo runterladen sofern du PS4 und PSVR hast.

Mir wird bei RIGS auch derbe übel und auch bei DriveClub VR und The Luge VR! Bei diesen beiden Titeln geht es zu Anfang immer aber sobald ich gegen eine Bande / Wand links oder rechts krache und man so leicht zurückgeschleudert wird ist bei mir Instant vorbei. Dann ist mir richtig schlecht für locker 10min. Keine Ahnung ob man sich je daran gewöhnen kann? Ist halt auch in Echt sehr unangenehm ne Kurve nicht zu kriegen und gegen die Leitplanke zu knallen...

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2373 - 14. Oktober 2016 - 15:19 #

Mir wird zwar nicht übel das ich kotzen müsste, aber bemerkte schon nach kurzer Zeit ein leichtes unwohl sein. Aber wer weiss wie der Teppich nach 10 Minuten Dauerspielen aussehen würde ^^ RIGS werde ich leider auslassen müssen.

Habe ich (unregistriert) 14. Oktober 2016 - 13:33 #

Mit der alten ps4 sieht die Grafik richtig mies aus jetzt muss ich mir doch noch die pro kaufen in der Hoffnung das es dann besser aussieht

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 14. Oktober 2016 - 21:14 #

Warte mal lieber Tests ab, ob sich am VR-Erlebnis soviel ändern wird mit der PS Pro.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33753 - 16. Oktober 2016 - 14:29 #

Sehr schöne Übersicht. Bei RIGS hätte ich aber gerne ein bisschen echtes Gameplay gesehen, statt nur dem Tutorial.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)