Portal Knights – Stunde der Kritiker (Koop)
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

PC
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 138879 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

29. Mai 2017 - 20:01 — vor 16 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium Content
Einzelkauf
Für nur 3,00 €
Jetzt kaufen
GamersGlobal Premium
Kostenfrei nutzen
Infos/Anmelden
Premium Points
2 Premium Points
Registrieren
Premium-Streams: 1080p (mp4, 2,9 GB)
Portal Knights ab 19,95 € bei Amazon.de kaufen.
Info: Mit Geld-zurück-Garantie* beim Einzelkauf!

Nicht wenige werden von Portal Knights vermutlich zum ersten Mal am 26. April 2017 gehört haben. An diesem Tag fand in Berlin die Verleihung des Deutschen Computerspielepreis statt. Der Titel von Keen Games aus Frankfurt am Main staubte dort den begehrten Preis "Bestes Spiel" ab – und das, obwohl er sich zu diesem Zeitpunkt noch in der Early-Access-Phase befand.

Mit der kürzlich veröffentlichten finalen Fassung möchten sich auch Jörg Langer und Heinrich Lenhardt einmal Portal Knights genauer anschauen. In der neuesten Folge der Stunde der Kritiker geben sie dem deutschen Titel rund 60 Minuten Zeit, und zwar im Koop-Modus mit Bild-in-Bild-Funktion. Danach stellen sie sich die entscheidende Frage: Würden sie es freiwillig in ihrer privaten Freizeit weiterspielen?

Portal Knights erinnert spielerisch stark an Minecraft. So besteht die Spielwelt wie im Vorbild aus Blöcken, die ihr abbauen und die Rohstoffe dann zu nützlichen Gegenständen weiterverarbeiten könnt. Anders allerdings ist das Quest-System, das euch kleinere Aufgaben stellt. Die namensgebenden Portale müsst ihr hingegen bauen, um in weitere Spielgebiete zu gelangen.

Nachdem wir unser SdK-Format erst kürzlich überarbeitet haben, gibt es dieses Mal erneut Änderungen. Die Motivationsbalken wurden wieder entfernt, dafür feiert nun der "Cutter's Comment" Premiere. Was sich dahinter verbirgt? Schaut und hört am besten selbst. Auch hier freuen wir uns natürlich über euer Feedback.

Die Stunde der Kritiker zu Portal Knights steht exklusiv unseren Premium-Usern sowie zum Einzelkauf zur Verfügung. Informationen zu unserem Premium-Angebot inklusive aller enthaltenen Leistungen seht ihr auf dieser Seite. Die Uncut-Stunden von Jörg und Heinrich werden wie gewohnt in wenigen Tagen veröffentlicht.

Jetzt aber wünschen wir euch viel Spaß beim Anschauen!

*Geld-zurück-Garantie: Wenn ihr für dieses Video einzeln zahlt und wider Erwarten nicht zufrieden damit seid, erhaltet ihr euer Geld zurück. Leitet dazu einfach binnen einer Woche nach dem Video-Kauf eure PayPal-Bestätigungsmail an service //at// gamersglobal //punkt// de weiter, mit Betreff: "Geld zurück für Portal-Knights-SdK".


 
Christoph Vent Redakteur - P - 138879 - 29. Mai 2017 - 20:03 #

Viel Spaß beim Anschauen!

Sebastian -ZG- 27 Spiele-Experte - P - 77677 - 29. Mai 2017 - 20:05 #

Schon dabei. :)

Sebastian -ZG- 27 Spiele-Experte - P - 77677 - 29. Mai 2017 - 20:46 #

Ja. Die SdK formt sich. Der Kommentar von der Schnittbank lockert das ganze auf. Gut, dass das so sparsam eingesetzt wurde. Die Bild in Bild Idee gefällt mir gut, ist übersichtlich. Von mir zusätzlich zu den Kudos weitere Daumen!

Was das Spiel betrifft, neige ich dazu, mich Jörg anzuschließen.

Toxoplasmaa 14 Komm-Experte - P - 2442 - 29. Mai 2017 - 20:47 #

Ach Gott! Ist das süüüß! Der Knuddel Fluffel Candy Faktor ist ja schon herzlich! Passt perfekt als Konterprogramm in meine Arma3 Phase xD

Tolle SDK! Da war jetzt richtig Unterhaltungswert für mich drin. Danke euch!

Ach ja... Jörg und Heini im Coop sind einfach klasse ;) Das wäre doch auch mal ne schöne Idee für eine Twitch Folge. Idealerweise wenn Heinrich nochmal zu Besuch in der Redaktion ist.

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 1886 - 29. Mai 2017 - 21:14 #

Minecraft hat leider ein großes Lizenzproblem, gerade wenn man im LAN mit wechselnder Besetzung spielen möchte und einen Ordner mit all den Accounts, Zugangsdaten und Sicherheitsfragen pflegen muss (neben den ganzen Kosten).
LAN-Spiele wie Portal Knights ohne Lizenz-Klimbim sind hier klar im Vorteil.
Gibt davon leider immer weniger ...

Drapondur 26 Spiele-Kenner - - 72211 - 29. Mai 2017 - 21:57 #

Witzige SDK, aber kein Spiel für mich.
>Cutter's Comment: Nette Idee aber mich stört's.

mpa 13 Koop-Gamer - P - 1587 - 5. Juni 2017 - 9:42 #

Kann ich mich nur anschließen. SDK wie immer lustig. Mit den Kommentaren aus dem Off kann ich nichts anfangen, ich finde sie störend, auch wenn sie nur sparsam verwendet wurden. An diesen Stellen war mein Motivationsbalken im roten Bereich ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36923 - 29. Mai 2017 - 23:15 #

Bin enttäuscht, dass Heinrich keinen Charakter mit Schnauzbart erstellt hat! :D Spiel sieht ganz nett aus, aber ich kann schon nix mit Minecraft anfangen.

Heinrich Lenhardt Freier Redakteur - P - 9103 - 30. Mai 2017 - 0:07 #

Ausschlaggebend war, dass der Schnauzbart den Mund komplett verdeckt hätte. Eine schwere Entscheidung ... erstaunlich, dass ich nicht die ganze Stunde damit verbracht habe ;)

Jahnu 11 Forenversteher - P - 788 - 29. Mai 2017 - 23:20 #

Danke für die schöne SdK! Der Kommentar aus dem Off gefällt.

Claus 30 Pro-Gamer - - 134028 - 30. Mai 2017 - 1:08 #

Der off-Kommentar gefällt mir grundsätzlich recht gut.

Vieleicht könnt ihr das Spiel (aktueller Stand: 2:0) ja noch ja etwas Richtung Joko und Klaas weiterentwickeln.
:)

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4582 - 30. Mai 2017 - 10:04 #

Ich glaube über dies Art von Pausenhofhumor sind Jörg und Heinrich schon seit 30 Jahren hinaus.

G1N_T0X1C 11 Forenversteher - 601 - 30. Mai 2017 - 7:07 #

Spannende SDK, tolles Spiel. Ein Diablo light mit Minecraft und einer superknuddeligen Grafik gemischt.
Und Heinrichs Maus.... Süß, will auch haben.

Renraven 14 Komm-Experte - P - 2231 - 30. Mai 2017 - 9:11 #

Hmm erinnert wirklich stark an Dragon Quest Builders / Minecraft. Koop is allerdings immer gut, mal merken =)

Aladan 23 Langzeituser - - 38286 - 30. Mai 2017 - 13:41 #

Sehr schöne Folge und gute Kommentare von Christoph :-D

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 30. Mai 2017 - 16:22 #

Ich sehe es wie Jörg - und dank Jörg kann ich mir sogar die erste Stunde sparen ;-)

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39779 - 30. Mai 2017 - 18:16 #

Schöne SdK und mir hat es vom ansehen her tatsächlich mal garnicht so schlecht gefallen.

rammmses 19 Megatalent - P - 13010 - 30. Mai 2017 - 18:35 #

Und das ist also das beste deutsche Spiel, ja? ;)

Tasmanius 16 Übertalent - P - 5331 - 30. Mai 2017 - 20:54 #

Bild-im-Bild finde ich klasse. Aber Kommentare aus dem Off, du meine Güte, das geht ja mal gar nicht (für mich). Dann doch lieber Motivationsbalken. Nicht das die Kommentare schlecht wären, aber mich stören und nerven sie.

Inso 15 Kenner - P - 3805 - 30. Mai 2017 - 21:03 #

Ich empfand die Kommentare auch erst einmal irritierend. Ich denke aber das es primär daran liegt, das man das so nicht kennt. Ausserdem muss Christoph auch erst mal da rein kommen.
Mal drei, vier Folgen abwarten, und schauen wie es sich entwickelt - könnte zumindest mir auf Dauer recht gut gefallen.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6169 - 30. Mai 2017 - 21:56 #

Ah, der Cutters Comment hat Potential, auch von der Häufung gut eingesetzt, finde ich.

Benni2206 12 Trollwächter - P - 1190 - 30. Mai 2017 - 23:56 #

Eine nette Idee mit den Kommentaren und es ist jetzt nichts gegen Christoph. Aber leider kann ich mich persönlich auch nicht damit anfreunden. Es ist dezent platziert und dürfte wirklich nicht öfters kommen. Es wirft mich dennoch sofort aus dem Filmfluss raus. Nicht ganz mein Ding leider.

Zaroth 17 Shapeshifter - P - 7084 - 31. Mai 2017 - 5:07 #

Klasse Folge:
-"Bist Du hinter mir?"
-"Waaaaah!" *fällt an Jörg vorbei* Herrlich!

Die Bild-in-Bild-Funktion finde ich sehr gut. Viel besser als der Splitscreen. Sie geben eine Orientierung, was der andere Spieler gerade macht, aber lenken nicht zu sehr ab.
Die Kommentare aus dem Off dagegen fand ich weniger gelungen. Klar, ihr testet das Feature gerade und es ist noch nicht endgültig. Aber in dieser Folge hatten die Kommentare einfach nur Trash-TV-Niveau. ("Wird die arme Schantalle es schaffen, ihren Traumprinzen zu finden oder funkt ihr die böse Schakeline dazwischen?") Dann lieber kurze Erklärungen zu herausgeschnittenen Szenen, wie: "Nachdem die beiden ihre Rüstungen fertig gecraftet hatten, zogen sie wieder zur zweiten Welt weiter."

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17399 - 9. Juni 2017 - 15:06 #

Ist ja alles Geschmackssache, aber ich fand die Kommentare von Christoph gut, mit Potenzial nach oben, wenn das ganze nicht so lang wird und damit vorgelesen klingt, sondern sich eher auf kurze, spontan reingeworfene Sätze beschränkt. Da muss man (für mich) auch nicht auf absolut hochwertiges Journalistendeutsch achten. Kurz und knackig, dann wird es super.
Die von Dir vorgeschlagene Variante, dass Christoph sagen soll, was er weggeschnitten hat, fände ich an sich eher langweilig. Man kann es gut machen, wenn es kommentiert statt berichtet wird (im Sinne von "natürlich sind Jörg und Heini hier noch zehnmal gestorben, aber weil ihr euch das alle denken könnt, spulen wir mal kurz vor"), aber ein einfaches "Jörg machte blubb, Heini und machte bla, und jetzt geht es weiter" fände ich langweilig.
Freut mich jedenfalls, dass auch Christoph als "Mann hinter der Kamera" dadurch zumindest etwas Präsenz in den Videos bekommt. Weiter so! (^_^)b

Kriesing 19 Megatalent - - 14156 - 31. Mai 2017 - 14:53 #

Ich hab Portal Knights vor einem Jahr schon mal in der Early Access Phase gespielt. Dieses Sandbox Prinzip von Feinde verkloppen, Rohstoffe abbauen, Ausrüstung herstellen, noch mehr Feinde verkloppen, noch mehr Rohstoffe abbauen, Haus erweitern, Kochstelle, Alchemeietisch, Schmiede ect. bauen, bessere Ausrüstung herstellen und noch mehr Feinde verkloppen ... Das zusammen mit den unterschiedlichen einzelnen Welten/Spielgebiete die man nach und nach bereist und auf unterschiedliche Gegner und auch Bossgegener trifft hat mir damals schon gut gefallen. Nach der SDK habe ich jetzt richtig Lust bekommen nochmal reinzuschauen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 347141 - 31. Mai 2017 - 15:32 #

Das freut mich für das Spiel des Jahres des Deutschen Computerspielepreises :-)

Elfant 16 Übertalent - P - 5171 - 31. Mai 2017 - 16:59 #

Zum Videoformat: Das Ende des Motivationsbalken begrüße ich und die "Bild in Bild" - Idee gefällt mir. Den Kommentar des Schnittsmeisters würde ich noch etwas reifen lassen. Einerseits empfinde ich sie noch als Fremdkörper und andererseits scheint mir Christoph auch noch in diese Rolle reinwachsen zu müssen. Das Potenzial sehe ich zumindest.

PS: Das Spiel selbst ist einfach nicht meins.

TheRaffer 16 Übertalent - - 4232 - 31. Mai 2017 - 19:39 #

Jetzt habe ich die SdK gesehen und weiß immer noch nicht, worum es in dem Spiel eigentlich geht. Faszinierend, aber ein absolutes No Go zum selber spielen. :P

timeagent 16 Übertalent - P - 5265 - 31. Mai 2017 - 19:53 #

Die Bild-in-Bild-Idee finde ich sehr gut. Das kann meinetwegen gerne beibehalten werden. Die "Off-Kommentare" hatten etwas für sich. Sie sollten allerdings nicht zu inflationär eingesetzt werden.

Die SdK an sich fand ich sehr amüsant. Koops mit Jörg und Heinrich sind immer einer Bank.

Zaroth 17 Shapeshifter - P - 7084 - 31. Mai 2017 - 19:56 #

"Koops mit Jörg und Heinrich sind immer einer Bank."

Um mal eine Ex-Lieblingsserie zu zitieren: "Als würden ein Alien und ein Predator gemeinsam einen Gemüseladen eröffnen." :-D

Larnak 21 Motivator - P - 26076 - 2. Juni 2017 - 1:07 #

Sehr lustige SdK. Die Änderungen finde ich auch gelungen, beim Schnitt-Kommentar nur bitte aufpassen, dass es nicht zu oft kommt oder irgendwann gezwungen wirkt, weil einem gerade mal nix Gutes einfällt, das würde nicht funktionieren.

Das 90er-Techno-Gedudel hat mich aber erneut ziemlich abgeschreckt :(

Portal Knights selbst spricht mich vom Gesehenen allerdings überhaupt nicht an. Ich bin mir nicht sicher warum, aber die Bedienung sieht, obwohl die Konzepte denen von Minecraft recht ähneln, sehr viel schwammiger und umständlicher aus. Auch die Optik ist so überhaupt nicht meins, ebenso wie die Optik des UIs. Das Kampfsystem wirkt auf mich ziemlich stupide und zu Klick-lastig, der Spieleinsteig etwas überladen und gleichzeitig orientierungslos. Schön fand ich aber diesen kleinen Dungeon. Ja, irgendwie war der auch nichts Besonderes, aber ich mag einfach Dungeons mit Schätzen drin, die man unerwartet findet.

SimSinn 14 Komm-Experte - P - 2429 - 4. Juni 2017 - 0:54 #

Die Koop-Folgen sind immer grandios. Der Motivationsbalken war wirklich entbehrlich, dafür gefallen mir die Kommentare von Christoph sehr gut!

Die neue Musik empfinde ich übrigens auch als Fortschritt.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2643 - 10. Juni 2017 - 18:37 #

So endlich auch zum schauen gekommen.
Die Intromusik nervt weitehin, die neue Bild in Bild aufteilung finde ich viel besser als den Splitscreen aus der Preyfolge, das wegfallen das Motivationsbalken begrüsse ich auch.
Nun zum Cutters-Comment, also ich weiss nicht, mich hat es doch immer aus dem Gameplay gerissen und wirklich lustig fand ich es auch nicht. Wie wärs eigentlich mal mit ner Userumfrage zu Änderungen an der Sdk? Ich fand das Konzept eigentlich super und die Änderungen empfinde ich eher als störend.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38321 - 27. August 2017 - 11:55 #

Das Spiel ist nichts für mich (immerhin hübsche Grafik im Vergleich zu Minecraft), aber die SdK war sehr unterhaltsam. Das beweist mal wieder, dass der Unterhaltungsfaktor nicht davon abhängt, ob einem das Spiel gefällt. Die vorherige Folge zu The Surge fand ich z.B. ziemlich langweilig. Dabei war das Spiel ja theoretisch spannender. ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)