Nintendo Switch: Analyse von Jörg Langer und Christoph Vent

andere
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 340348 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

21. Oktober 2016 - 14:46 — vor 30 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 1080p (mp4, 550 MB)
Lange war um Nintendos zukünftige Konsole gerätselt worden, die auf den Arbeitstitel "NX" hörte, also in etwa "next". Spätestens aber nach der Ankündigung von Xbox Scorpio und Playstation 4 Pro hätte "Nintendo Last" besser gepasst... und so heißt die Konsole eben Switch.

Nein, vermutlich wollte Nintendo einfach nicht zu früh zu viel verraten zu dem nach Wii und WiiU abermals ungewöhnlichen Konsolen-Konzept, das Handheld und Stationärgerät (im Sinne einer Docking Station mit TV-Anschluss) vereint. Dieses hat der Konzern aus Kyoto gestern angekündigt: Nintendo Switch wird Hybrid-Konsole mit Modulen.

In diesem 12-Minuten-Video diskutieren Christoph Vent und Jörg Langer über die bislang bekannten Fakten und stellen begründete Vermutungen an, was uns mit Switch tatsächlich erwarten dürfte, unter anderem zu:
  • Display-Auflösung
  • Abwärtskompatibilität
  • Akku-Laufzeit
  • Spiele-Angebot
  • Multimedia-Aspekte
Außerdem schließen sie, da nicht immer einer Meinung, gleich zwei Wetten ab im Verlauf der zwölf Minuten. Nicht nur deshalb wünschen wir: Viel Spaß beim Ansehen!
Jörg Langer Chefredakteur - P - 340348 - 21. Oktober 2016 - 14:46 #

Viel Spaß beim Gucken!

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7014 - 21. Oktober 2016 - 14:52 #

Yeah, Bierwette.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5648 - 21. Oktober 2016 - 22:19 #

Klingt nach einem spannenden Format für Twitch. Aber wahrscheinlich erlauben die Amis das Saufen vor der Cam nicht.

Hanseat 13 Koop-Gamer - P - 1608 - 21. Oktober 2016 - 14:54 #

Ui nettes Format, davon gerne mehr.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36666 - 22. Oktober 2016 - 0:22 #

Jep, hat mir auch sehr gut gefallen und ich denke die Kiste Augustiner geht schonmal an den Herrn Vent. ;)

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10581 - 21. Oktober 2016 - 15:06 #

Es gibt hoffentlich bald ein neues Plattform-Schild. "ANDERE" ist etwas out. ;)

Bin allerdings auch gespannt, wie das Feeling der Switch wird. Optisch bin ich jedenfalls schon begeistert.

Grombart 15 Kenner - P - 2860 - 21. Oktober 2016 - 15:09 #

Na da bin ich mal gespannt, wie die Wetten ausgehen werden. ;)
Ansonsten bin ich auch sehr angetan von der Switch und bin gespannt auf mehr Details von Nintendo. Hoffentlich gibt's direkt zum Release endlich ein neues Animal Crossing... ;P

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24389 - 21. Oktober 2016 - 15:11 #

Ich rechne fest mit 720p auf dem Handheld. Auf dem TV könnten es hingegen 1080p sein. Ein iPad kostet auch deutlich mehr als eine Nintendo Switch.

Bei der Akkulaufzeit tippe ich auf 3-5 Stunden. Müssen ja im Grunde drei Akkus sein.

Toxe 21 Motivator - P - 28437 - 21. Oktober 2016 - 15:34 #

Ich sage auch: 720p als Handheld, 1080p auf dem Fernseher. Alles andere macht in meinen Augen einfach keinen Sinn.

Grumpy 16 Übertalent - 5156 - 21. Oktober 2016 - 16:21 #

denke ich auch. 1080p (oder mehr) wäre einfach verschwendung auf dem gamepad. ich hab jetzt schon viel zu oft gehört "ja aber mein iphone/ipad hat ja schon ne viel höhere auflösung mimimi"...
und ob jetzt von 1080p zu 720p soviele details verloren gehen würden, da macht sich doch auch kein pc entwickler gedanken drum, allein schon weils bei weitem nicht so extrem ausfällt wie es hier im video prophezeit wird. und hud elemente und texte aufs gamepad anpassen ist einfach

roxl 11 Forenversteher - P - 689 - 21. Oktober 2016 - 16:28 #

Du bekommst trotzdem keine Kiste Bier :)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33258 - 21. Oktober 2016 - 16:44 #

Vor allem ist selbst das iPad Mini größer ..

720p Mobil, 1080p am Fernseher. Skalierung ist damit sehr einfach.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12583 - 21. Oktober 2016 - 15:10 #

"Aber das gute Augustiner"

Ah guter Mann :)

drngoc 12 Trollwächter - P - 1128 - 21. Oktober 2016 - 15:18 #

Ich finde sie super!

0xDB 10 Kommunikator - 414 - 21. Oktober 2016 - 15:19 #

Zwei Bildschirme zu emulieren wäre theoretisch kein Problem: Splitscreen und das Gerät hochkant hinstellen.

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6528 - 21. Oktober 2016 - 15:25 #

Wobei der untere Schirm ein Touchscreen sein sollte...

0xDB 10 Kommunikator - 414 - 21. Oktober 2016 - 15:27 #

Ja das geht natürlich nur wenn der ganze Bildschirm ein Touchscreen ist.

0xDB 10 Kommunikator - 414 - 21. Oktober 2016 - 15:26 #

In dem Zusammenhang eines spekulativen Hochkantmodus würde die Anordnung der Sticks, auf einer Seite oben und auf der anderen unten auch Sinn ergeben, denn dann könnte man je nachdem ob man Links- oder Rechtshänder ist unten links Steuern und oben rechts Feuern oder umgekehrt.

pjfry 15 Kenner - - 2775 - 21. Oktober 2016 - 15:28 #

Ich bin da auch eher bei Jörg :) Alles unter 1080p wäre einfach zu veraltet. Diese Fehler hatte ja Nintendo in der Vergangenheit gern gemacht und ich hoffe sie haben nun dazu gelernt. Auch bei der Akkulaufzeit wäre alles unter 5 Stunden nicht sinnig, da ist ja sonst die Portabilität nicht sinnvoll umgesetzt. Daher hoffe ich das diesmal Nintendo eine Konsole nicht nur für Familienspiele bringt.

Ich bin auf jeden Fall gespannt was die Zukunft bringen wird :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24389 - 21. Oktober 2016 - 15:30 #

Der 3DS hat eine Auflösung von 400 × 240, da wäre 1280 x 720 schon ein gewaltiger Schritt in die richtige Richtung. ^^

Desotho 15 Kenner - P - 3811 - 21. Oktober 2016 - 15:47 #

Das hat man allerdings auch bei der PS4 und XBone gesagt ^^

Ich denke Christoph bekommt das Bier und Jörg die Chips.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5469 - 22. Oktober 2016 - 0:03 #

Die WiiU verwendet bei den meisten Spielen 720p, der 3DS hatte schon beim Erscheinen eine als grob empfundene Auflösung von 400x240.

Warum soll Nintendo auf einmal zeitgemäß bei sowas werden?

Ich tippe auch stark auf 720p. Wäre immerhin schon mehr als bei der PS Vita und dem WiiU-Gamepad. Und so grob ist das gar nicht; ich hab das erste Nexus 7, das hat 1280x800 bei 7" und wirkt recht fein. Kombiniert mit hochwertigem SMAA oder TXAA, die wenig Rechenzeit kosten, wird das völlig ok aussehen.

Was das iPad angeht: die vollen 2048x1536 nutzen nicht alle 3D-Spiele, viele verwenden auch eine gröbere Auflösung, die hochskaliert wird.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23781 - 21. Oktober 2016 - 15:31 #

Christoph, die Frage nach: "Was machen wir wenn einer die Chips der andere das Bier hat" kann ich beantworten: usertreff 2017 :-)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20968 - 21. Oktober 2016 - 15:32 #

Schön das endlich die englische Schreibweise von japanischen Städtenamen bei Gamersglobal einzug genommen hat :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 340348 - 21. Oktober 2016 - 15:36 #

Da unterliegst du einem Irrtum: Kyoto ist im Deutschen viel gängiger als Kioto, während Tokyo im Deutschen eindeutig und allein Tokio heißt.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20968 - 21. Oktober 2016 - 18:18 #

Schade. Das mit Kyoto war mir allerdings auch nicht bewußt, für mich wird beides und immer mit Ypsilon geschrieben.

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10581 - 22. Oktober 2016 - 10:30 #

Dann muss es aber trotzdem der "Kyotoer Konzern" sein Jörg und nicht der Kyoter Konzern.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 340348 - 22. Oktober 2016 - 13:02 #

Hmmm. Also mein "Kyoter" ist falsch, ja, aber da es "tokioter" heißt, muss ich dann "kyototer" schreiben?

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10581 - 22. Oktober 2016 - 23:48 #

Gute Frage, Jörg. Da wollte ich mal klugscheissen und habs nicht richtig gemacht. :D

0xDB 10 Kommunikator - 414 - 21. Oktober 2016 - 15:39 #

Laut NVIDIA ( https://blogs.nvidia.com/blog/2016/10/20/nintendo-switch/ ) wird in dem Ding jedenfalls NVIDIA Technologie zum Einsatz kommen. Details über Auflösung und Rechenleistung wurden aber nicht genannt.

Esketamin 15 Kenner - P - 2973 - 23. Oktober 2016 - 9:11 #

Das klingt aber nach aktuellster Architektur, also Pascal. Der Tegra X1 hatte ja Maxwell. Ich denke, so richtig schlecht wird das technisch nicht.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33258 - 24. Oktober 2016 - 8:52 #

Wenn die eine Custom X2 Variante nutzen sollten, wäre die Switch eine ziemlich mächtige Konsole, ca. auf Höhe der Xbox One.

Toxe 21 Motivator - P - 28437 - 21. Oktober 2016 - 15:47 #

Dieser Auflösungs- und Akkuvergleich mit einem iPad hinkt immer ein wenig, denn wenn man auf dem iPad mal etwas spielt, das CPU/GPU vergleichbar fordert wie ein Konsolen- bzw. Handheld-Spiel, hält der Akku nämlich auch nicht sonderlich lange.

Von daher muss Nintendo meiner Ansicht nach 720p auf dem Handheld-Screen bringen und kann dort nicht auf 1080p raufgehen, denn sonst wäre der Akku viel zu schnell leer.

In der Docking Station können sie sich den Stromverbrauch aber egal sein lassen und dort dann die vollen 1080p bringen.

Jedenfalls wäre das meine Theorie. Warten wir's ab.

An native Abwärtskompatibilität (wie 3DS zu DS oder Wii U zu Wii) glaube ich übrigens auch nicht. Nintendo wird hier einen hart Schnitt machen und nun eine neue Gerätegeneration einleiten, die dann in Zukunft zu sich abwärtskompatibel sein wird, aber eben nicht zu (3)DS oder Wii (U). Das werden sie dann eher durch sowas wie eine neue Virtual Console machen, in der man (3)DS/Wii (U) Spiele laufen lassen kann.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 340348 - 22. Oktober 2016 - 20:21 #

Darum habe ich mich ja im Video gleich korrigiert und bin von 10 auf 5 Stunden runter.

Loco 17 Shapeshifter - 8205 - 21. Oktober 2016 - 15:53 #

Sehr schönes Video. Hat mir gut gefallen und die Gedanken dazu waren auch gut.

Ich sehe die Probleme ganz ähnlich. Hält der Akku nicht, wird es sinnlos und begeistert lange nicht mehr so. Das geniale wäre für mich ja, Skyrim einfach mal im Bett zocken zu können oder so. Gleiches gilt für den Akku... hält der weniger als 5 Stunden, ist das kein Handheld mehr, in meinen Augen. Das bringt einem dann nichts und mitnehmen, wenn der Akku so schwach ist... neee.

Nach der Hardware selbst, entscheidet aber vor allem auch die Entwickler-Unterstützung. Denn wenn ich wieder nur Kinderkram spielen kann, oder Japano-like Games, kaufe ich sie mir definitiv nicht. Wenn aber richtige Core Games, wie eben auch ein Skyrim, kommen, dann bin ich sofort dabei, gerade weil es mobil ist. Egal ob die Grafik schlechter ist, egal ob Skyrim schon alt ist, da kann man so viel Zeit reinstecken, dass es mir das Vergnügen wert ist.

Wobei wir da gleich zum Faktor Preis kommen. Was denkt ihr? Wenn sie teurer wie eine Playstation 4 wird, hat sie es schwer. Müsste eigentlich sogar günstiger sein, was ich mir aber schwer vorstellen kann. Trotzdem, für mich dürfte sie nicht den preis einer PS4 haben, einfach weil ich dann eine Kaufblockade im Kopf kriege.

Ansonsten freu ich mich auf das Video, in dem Jörg langer Chips ist und Bier trinkt, während Christoph das Büro aufräumt :P

Mantarus 16 Übertalent - P - 5040 - 21. Oktober 2016 - 16:19 #

720p im HH Modus und FHD für den TV klingt nicht so abwegig. Ich würde auch darauf wetten, dass Christoph Recht behält :)

Vorschlag: Der Verlierer kauft ein Fass Bier und im Sommer gibts eine Grillerei für die Nutzer (Fleischesser bringen das Grillgut selbst mit, Vegetarier und ihre Speisen werden geduldet und Veganer ausgelacht)?

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2195 - 21. Oktober 2016 - 16:26 #

Also Jörg sollte sich dringend das alte Daddelkisten-Video zum SNES ansehen. Die leistungsstärkste Konsole damals? War laut dem Video eigentlich der MegaDrive mit seinen 7Mhz und nicht der Super Nintendo mit seinen 3,6Mhz. ^^

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6013 - 21. Oktober 2016 - 16:43 #

Leistung geht nicht nur für die Mhz, die SNES hatte mehr Speicher, mehr Farben und einen wesentlich besseren Soundprozessor.
Trotzdem musste dem Teil mit zahlreichen Co-Prozessoren in den Modulen geholfen werden. Ich glaube Nintendo hatte nie die Leistungsstärksten Konsolen, ihnen waren kleine Formfaktor und leise Kisten wichtiger, sowie bewährte und nicht so anfällige Hardware.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5469 - 22. Oktober 2016 - 0:11 #

Bei der ersten Generation Spiele (z.B. R-Type) war das noch spürbar, aber danach haben die Entwickler das gut kompensieren können. Die SNES-Spiele waren eigentlich fast immer denen des Megadrive überlegen.

Und jenseits von der CPU hatte das SNES mehr Farben, doppelt soviel RAM, viel besseren Sound und Mode7-Spielereien wie flüssig rotierende und skalierende Hintergründe. Das würde ich trotz der langsameren CPU als leistungsstärker ansehen.

Bei Crossplattform-Titeln waren auch meistens die vom SNES die besseren (Aladdin mal außen vor gelassen).

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24389 - 22. Oktober 2016 - 9:55 #

Also bei dieser grandiosen YouTube-Show gewinnt erstaunlich oft das Mega Drive:
https://www.youtube.com/watch?v=Y5WWA1V6JAI

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - 1925 - 22. Oktober 2016 - 11:01 #

Das Mega-Drive hat immer dann die Nase vorn, wenn Unmengen an Sprites gefragt sind. Bei Titeln im Stil von Thunderforce oder Gunstar Heroes ruckelt es auf dem SNES häufiger mal.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5469 - 22. Oktober 2016 - 16:12 #

Anfangs vielleicht, aber bei späteren Spielen eher nicht mehr. Von der Hardware her kann das SNES auch deutlich mehr Sprites berechnen als das Megadrive.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 22. Oktober 2016 - 23:31 #

öh, Aladdin aufn SNES war aber das bessere spiel ^^
der genesis-counerpart war das was man heute einen grafikblender nennen würde. aufgrund der offiziellen disney-zeichner visuell näher am film dran, aber dennoch grafisch, akkustisch und spielmechanisch auf dem zweiten platz. lustigerweise hat capcoms realisierung dann auch die story des films getreuer wiedergegeben.

blobblond 19 Megatalent - 18269 - 23. Oktober 2016 - 22:50 #

Nope!
Auf dem Mega Drive gab es die bessere Version!

Das ist allgeimer Fakt!

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15109 - 23. Oktober 2016 - 23:40 #

postfaktisch?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 24. Oktober 2016 - 5:43 #

doch!

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2558 - 22. Oktober 2016 - 10:31 #

Anlässlich der Veräusserung unserer umfassenden Konsolensammlung von PC Engine über Megadrive, SNES, Japano Spiele und weiß ich nicht alles bis einschließlich PS2, konnte ich mir wehmütigerweise wieder mal die ganzen Spiele vor Augen führen.

Fazit: Die technischen Werte sind doch das letzte was da interessiert.

Nur wenige Entwickler haben das jeweils vorhandene Potenzial richtg ausgenutzt aber in Erinnerung bleiben starke Spiele. Klar war das CD Rom bei der Koffer PC Engine der heiße Scheiß, aber auf die Spiele kam es an.

Megadrive ist nicht 7Mhz sondern Sonic ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 22. Oktober 2016 - 23:31 #

und ich dachte es wäre blast prozessing.

roxl 11 Forenversteher - P - 689 - 21. Oktober 2016 - 16:36 #

Also diese 5FPS-CelShading-Spielszenen im Hintergrund machen mir Angst.

Grumpy 16 Übertalent - 5156 - 21. Oktober 2016 - 16:37 #

das läuft einfach verlangsamt, mehr nicht

Kurt van Demon 13 Koop-Gamer - P - 1524 - 21. Oktober 2016 - 16:44 #

Wenn ich mich recht entsinne, war die Akkulaufzeit bei den ersten 3DS Modellen bei angeschalteten 3D doch auch nicht länger als 3,5 - 4 Stunden. Alles was darüber hinaus geht, wäre doch schon ein Gewinn. :)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33258 - 21. Oktober 2016 - 16:46 #

Jo, der 3DS hält 3-4 Stunden unter Vollbetrieb durch. Keine Ahnung, warum Jörg so unglaublich viel Akkuleistung bei einem so kompakten Gerät verlangt.

Kurt van Demon 13 Koop-Gamer - P - 1524 - 21. Oktober 2016 - 16:48 #

Was ja sogar länger wäre als ein PS4 Pad. ;)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33258 - 21. Oktober 2016 - 16:49 #

Hey, meine Pads halten ca. 4 Stunden! :-D

Kurt van Demon 13 Koop-Gamer - P - 1524 - 21. Oktober 2016 - 17:18 #

Okay, dann will ich nichts gesagt haben. :)
Meine übrigens auch. ;)
Das XBox One Pad hält dagegen Tage mit dem Microsoft Akkupack. Das ist schon ein himmelweiter Unterschied.

Grumpy 16 Übertalent - 5156 - 21. Oktober 2016 - 17:19 #

der steam controller hält mooonate

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33258 - 21. Oktober 2016 - 17:23 #

Meinen SNES Controllern ist noch nie der Saft ausgegangen!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12583 - 21. Oktober 2016 - 16:58 #

Angeblich soll die Akkulaufzeit bei maximal(!) 3 Stunden liegen

Siehe
http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=1297753

Toxe 21 Motivator - P - 28437 - 21. Oktober 2016 - 17:11 #

Das wäre arg wenig.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33258 - 21. Oktober 2016 - 17:17 #

Klingt bei der Power einfach realistisch. Gehe nach wie vor von 3-4 Stunden aus, je nach Helligkeitseinstellung und Spiel.

Toxe 21 Motivator - P - 28437 - 21. Oktober 2016 - 17:49 #

Ich hatte so mit 4 gerechnet aber auf etwas mehr gehofft.

Kurt van Demon 13 Koop-Gamer - P - 1524 - 21. Oktober 2016 - 17:23 #

Klingt auf dem Papier vielleicht wenig, aber wie lange halten denn Smartphone Akkus bei grafisch aufwendigen Spielen? Mir fehlen da leider Vergleichswerte.
Wie weiter oben schon geschrieben sind es beim 3DS ja auch um die vier Stunden und bei der Vita sind es sogar weniger.
Auch wenn man in der Akkutechnologie schon wieder weiter sein mag, ist es aber wahrscheinlich eher unrealistisch zu erwarten, dass Nintendo da mehr Laufzeit rausholt. Die Komponenten die Nintendo verbaut sind ja normalerweise nicht im Hochpreissektor angesiedelt.

Esketamin 15 Kenner - P - 2973 - 21. Oktober 2016 - 17:26 #

In der heutigen News über die Zukunft von WiiU und 3ds wurde doch auch gesagt, dass die (oder der?) Switch primär als Heimkonsole und nicht Handel gedacht ist.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24389 - 21. Oktober 2016 - 17:36 #

Dann war es hoffentlich ein kurzer Flug im Promovideo.

Just my two cents 16 Übertalent - 4654 - 21. Oktober 2016 - 22:05 #

Gibt doch mittlerweile auch in der Economy überall USB Ports auf der Langstrecke.

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 22. Oktober 2016 - 15:44 #

Eben. Steckdosen und USB Ports findet man inzwischen auch in jedem ernstzunehmendem Flughafen, Zug, und auch immer mehr Langstreckenbussen. Und im Fall der Fälle gibts noch immer die Powerbank ;-)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20968 - 21. Oktober 2016 - 18:17 #

Mir persönlich reichen ehrlich gesagt auch 2Stunden, hauptsache es lässt sich per Powerbank laden. Ob das jetzt nach 2 oder 5 Stunden dran muss, macht imho kaum einen Unterschied.

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - 1925 - 21. Oktober 2016 - 19:42 #

Das reicht, ich fahre täglich 2 x eine Stunde mit der Bahn. Hatte bislang jedenfalls nicht das Gefühl, daß die 3,5h meines 3DS zu knapp wären.

yankman 14 Komm-Experte - P - 2146 - 21. Oktober 2016 - 16:58 #

Kann mir nicht vorstellen das man Darstellung in 1080p mit ansprechender Grafik und Laufzeit im Handheldmodus kombinieren kann. Darum bin ich bei Christoph. Aber vielleicht können sie im Dockingmodus eine höhere Auflösung fahren.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4251 - 21. Oktober 2016 - 17:05 #

Etwas Multimedia hat die WiiU aber schon im Laufe der Zeit bekommen. Es gibt eine Netflix App dafür.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15794 - 21. Oktober 2016 - 17:17 #

Bitte mehr von diesen Analysevideos!

Claus 29 Meinungsführer - - 119622 - 21. Oktober 2016 - 17:47 #

Und gerne öfter mit Christoph, der ganz enstpannt zu plaudern versteht und sich hier sehr schön mit Jörg die verbalen Bälle hin und her geworfen hat.
Weiter so!

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3429 - 21. Oktober 2016 - 17:59 #

Lieber Jörg, BITTE bring aus Japan mal Kirschblüten-KitKat mit!!!^^

Sciron 19 Megatalent - P - 16805 - 21. Oktober 2016 - 18:31 #

Die schmecken ganz langweilig nach Grüntee. Erwarte nicht zuviel ;).

TheEdge 14 Komm-Experte - 2450 - 21. Oktober 2016 - 18:23 #

Fand das Video cool gemacht. Die WiiU hatte viele Spiele doch schon in FullHD. Von daher wäre eine Switch ohne FullHD echt mies. Ich freu mich auf das neue Konzept. Als Pendler ist es eine schöne Vorstellung. Frag mich wie begeistert man in Japan jetzt ist.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12659 - 21. Oktober 2016 - 18:43 #

Eine Nintendo Konsole mit Third Party Support ist schon eine starke Nummer, wenn die Ports zumindest nicht so schlecht wie früher umgesetzt sind. Dann könnte sich die Nintendo Switch als richtige dritte Konsole etablieren und braucht nicht mehr ihre Niesche als 2. Konsole suchen.

Toxe 21 Motivator - P - 28437 - 21. Oktober 2016 - 19:16 #

Wäre von 2. auf 3. nicht ein Abstieg? ;-)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12659 - 21. Oktober 2016 - 20:14 #

Wenn dich die Sony und MS Exklusiv Titel nicht interessieren, aber eben die normalen AAA Titel und du gleichzeitig die neusten Nintendo Spiele musst, kommst du jetzt noch an 2 Konsolen nicht vorbei. Wenn dir Nintendo aber eben auch die AAA Titel der anderen bietet + seine eigenen Marken, dann bist du auf die Konkurrenz nicht mehr angewiesen

carasusan Neuling - 3 - 21. Oktober 2016 - 19:14 #

Also ich denke auch Nintendo hat endlich mal wieder einen richtigen Weg eingeschlagen. Das wird kein Touchscreen - wozu? Internet und Netflix? Wozu? Nintendo ist aufgewacht und gemerkt, dass es SmartTVs gibt, jeder ein Smartphone hat und daher nicht noch ein Gerät braucht, welches versucht alles zu können.

Denke sie haben sich den Erfolg der PS4 angeschaut - For the Players. Die Switch ist nur zum Spielen da, gemeinsam mit Freunden spaß haben. Im Park mit Freunden auf der Decke im Sommer sitzen und zu zweit Mario Kart spielen - was wollt ihr mehr?

Die Switch hat 1080p - der Nvidia Tegra X1 kann 4k dann wird Nvidia noch spezielle Kernel Befehle raufgetan haben zb nur 30FPS bei mobil. Stationär dann 60 und 4k oder so was. Weiterhin denke ich der Akku ist wechselbar bzw hat einen USB Stecker so das man ihn an eine Powerbank tun kann. So 3-4.5 Std sollte das Ding durchhalten.

Weiterhin wird es Wifi und Bluetooth haben. Mehr nicht - kostet sonst alles Akku zb Gyroskop, Touch, Forcetouch, 3G, LTE, etc. zum Spielen brauchst du nicht mehr als ein Screen, Sound und Sticks. :P

Der Grundgedanke stimmt doch - weg vom Online-Gaming, hin zu zusammen sitzen wie LAN-Partys früher.

Toxe 21 Motivator - P - 28437 - 21. Oktober 2016 - 19:18 #

Traut man den Gerüchten um die Dev Kits dann ist das ein Touchscreen. Alles andere würde in meinen Augen heute auch keinen Sinn mehr ergeben. Ja, zum Spielen will ich den auch nicht. Aber man will auf dem Ding ja vielleicht nicht nur spielen – und sei es nur zum Stöbern im Store oder was auch immer.

Desotho 15 Kenner - P - 3811 - 22. Oktober 2016 - 1:31 #

So ein riesiger Kostenfaktor kann ein Touchscreen nicht mehr sein, und sei es nur bei der Bedienung in Menüs - das ist schon angenehm.

Just my two cents 16 Übertalent - 4654 - 21. Oktober 2016 - 22:07 #

Das Ding ohne Touchscreen zu veröffentlichen wäre schräg... Ich hoffe, das Nintendo da keinen Must baut und sich völlig einigelt, ich hatte nämlich gerne Netflix, Amazon Prime und Co...

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2558 - 22. Oktober 2016 - 12:52 #

Bis auf den Touchscreen und die 4k würde ich dir zustimmen.
Touchscreen hat nun mal eine gewisse Tradition bei Nintendo. Wenn dann wäre es eine Designentscheidung und weniger eine Frage der technischen Umsetzung.

Und die 4k ... Nee. Weder aus technischer Sicht, noch aus Massenspielersicht.

Soziale Funktionen wurden irgendwie noch gar nicht erwähnt.

Bruchpilot 11 Forenversteher - 738 - 21. Oktober 2016 - 19:19 #

Könnte es nicht sein, dass noch Zusatzakkus in den zwei Kontrollern sind?

Toxe 21 Motivator - P - 28437 - 21. Oktober 2016 - 19:40 #

Interessanter Gedanke. Aber strenggenommen muss das ja auch eh so sein, sonst könnte man sich ja nicht abziehen und einzeln verwenden.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15794 - 21. Oktober 2016 - 20:39 #

Also wenn diese Akkus genutzt werden können, um die Gesamtlaufzeit zu verlängern, kauf ich mir nen Hut, um ihn vor den Entwicklern zu ziehen.

Grumpy 16 Übertalent - 5156 - 21. Oktober 2016 - 20:48 #

könnte mir vorstellen, dass es eher andersherum funktioniert :P

Just my two cents 16 Übertalent - 4654 - 21. Oktober 2016 - 22:08 #

Das war mein erster Gedanke.

Hyperlord 15 Kenner - P - 3183 - 21. Oktober 2016 - 20:23 #

Cooles Videoformat!

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5661 - 21. Oktober 2016 - 20:49 #

Was sagen denn jetzt die Entwickler, die Dev-Kits erhalten haben? Weil irgendwie dürfte der Maulkorb ja inzwischen zumindest teilweise obsolet sein.

Grumpy 16 Übertalent - 5156 - 21. Oktober 2016 - 20:56 #

das typische pr blabla wie bei jeder neuen konsole - sind alle begeistert vom system und dem konzept, spieleankündigungen kommen dann irgendwann später

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33258 - 21. Oktober 2016 - 21:39 #

Zumindest hat Nvidia im Blog schon darauf hingewiesen, dass deren Technik für die Switch quasi komplett angepasst wurde und die Software zum Teil komplette Neuentwicklungen sind.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 23. Oktober 2016 - 12:56 #

Naja, Nvidia hat auch behauptet, Pascal wäre eine milliarden Dollar teure Weiterentwicklung von Maxwell. Und dann stellte sich heraus, dass es nur ein Shrink ist, der 99% seiner Mehrleistung durch gestiegene Taktraten bekommt. Ich glaube Nvidia nicht mehr wirklich viel. AMD auch nicht, deren PR ist suizidal. Und Nintendo? Denen nehme ich den Zelda-Fake zur WiiU-Präsentation arg übel.

Grumpy 16 Übertalent - 5156 - 23. Oktober 2016 - 13:09 #

warum zelda fake? es wurde von anfang an klar gesagt dass das nur eine techdemo ist

SaRaHk 16 Übertalent - 4503 - 21. Oktober 2016 - 21:38 #

Ich frag mich gerade, ob ich zwischen 720p und 1080p auf so einem (relativ) kleinen Screen überhaupt einen Unterschied merken würde. Zugunsten von längerer Akku-Laufzeit würde ich mich auch echt mit der kleineren Auflösung zufrieden geben. Selbst das wäre ja n himmelweiter Unterschied zum 3DS. Na ja. Mal abwarten.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33258 - 21. Oktober 2016 - 21:42 #

Einen Unterschied würdest du wohl bemerken, jedoch ist auch 720p auf der Größe noch etwas, was man sich anschauen kann. Das Bild wird auch damit noch scharf sein. Das wären dann 236 ppi.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5661 - 21. Oktober 2016 - 22:39 #

ich weiss nicht... Menschen beschweren sich über die Auflösung. Ich schaue es mir an und denke 1. wo sollen da jetzt genau die Unterschiede sein? 2. ach so, wenn man ganz genau hinschaut, bemerkt man etwas. 3. a) ist mir egal, das Spiel macht Spass 3. b) ist mir egal, das Spiel macht keinen Spass.
Und im nächsten Thread wird dann von Pixel-Look geschwärmt.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 2971 - 22. Oktober 2016 - 12:46 #

Pixellook sieht aber auch nur gut aus wenn er in 120fps und 4k gerendert wird :)

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 7610 - 21. Oktober 2016 - 21:59 #

Da die Nintendo Switch lt. Famitsu http://www.famitsu.com/news/201610/21118771.html definitiv micht mit Wii(U)-Disks und 3DS-Cartridges kompatibel sein wird kann Christoph schon mal Chips kaufen gehen.

Just my two cents 16 Übertalent - 4654 - 21. Oktober 2016 - 22:09 #

Wie sollte sie ohne Laufwerk auch? Das war doch auch vorher klar...

dotdan 11 Forenversteher - 613 - 21. Oktober 2016 - 22:13 #

Gute Arbeit, ich freue mich schon auf weitere Ankündigungen seitens Nintendo und begleitende Analysevideos der GG-Redaktion.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 1890 - 22. Oktober 2016 - 0:24 #

super format bitte mehr davon

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15109 - 22. Oktober 2016 - 0:29 #

Format gefällt mir, in Zukunft gerne mehr, auch bei Ankündigung von Spielen, die nicht jährlich ihren Ableger bekommen.

DarkVamp 12 Trollwächter - 905 - 22. Oktober 2016 - 4:33 #

Habe nun auch mal ein wenig gelesen im Web und man geht dort von einer eher durchschnittlichen Akku-Laufzeit von ca. 3 Stunden aus. Auch wird davon ausgegangen, dass die Auflösung der Konsole stationär (dank Stromversorgung und dadurch höherem Takt) höher sein wird als unterwegs. Vermutlich 720p unterwegs und 1080p zu Hause im Dock. Es wird sehr stark davon ausgegangen das es einen Multitouch Screen geben wird dieser aber nicht in den Mittelpunkt gerückt wird da er NUR unterwegs nutzbar sein wird.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12659 - 22. Oktober 2016 - 5:11 #

Und wie genau kommt man zu solchen präzisen Mutmaßungen?

Grumpy 16 Übertalent - 5156 - 22. Oktober 2016 - 11:30 #

durch dev leaks natürlich

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1350 - 22. Oktober 2016 - 12:47 #

Oja, Devkits sind ja auch immer Endkundenprodukte. I call it bullshit. Da vergleicht man Äpfel mit Birnen! Devkits (besonders Prärelease) haben nix mit dem Endprodukt zu tun.

zuendy 14 Komm-Experte - 2173 - 22. Oktober 2016 - 16:34 #

Klingt trotzdem sehr plausibel. Und wenn Nintendo jetzt nicht spontan den großen Wurf in Sachen Akkutechnologie gemacht hat, wird es auch so grob mit der Laufzeit hinkommen. Kann natürlich auch sein, dass Nintendo die Ersten sind, welche den Graphit der LiIon-Technologie durch Bor erfolgreich und langlebig ersetzt haben. Dann hat man, zumindest in der Theorie, im optimalen Fall 150% mehr Kapazität, bei gleichem Gewicht und Volumen.

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2558 - 22. Oktober 2016 - 17:05 #

Wie schön, ein neues Akkumärchen ;) Sind bestimmt nur noch wenige Tage vor der Serienreife entfernt ...

Nee im Ernst: Wenn der Lithium-Borsilicid Akku so weit wäre, dann hätte das eine etwas größeres mediales Echo erzeugt, als ein neues Nintendo ;)

zuendy 14 Komm-Experte - 2173 - 22. Oktober 2016 - 18:34 #

Erfolgreiche Tests mit Bor sind schon gelaufen, halt die Lebensdauer ist etwas ähm eingeschränkt. Ich hoffe ja, der 2te Teil ist als etwas sarkastisch über gekommen.

Harry67 14 Komm-Experte - P - 2558 - 22. Oktober 2016 - 21:24 #

Ja sorry. Nachdem ich das geschrieben hatte, fiel mir dann auch auf, dass du das unmöglich ernst gemeint haben konntest ;)

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - P - 1332 - 22. Oktober 2016 - 11:20 #

Sehr schöne Zusammenfassung! :)

DarkVamp 12 Trollwächter - 905 - 23. Oktober 2016 - 3:26 #

Nintendo hat sich nun auch offiziell zur Akkulaufzeit geäußert und sie als "sehr fortschrittlich" bezeichnet. Also gehen wir bei der Displaygröße von 6,2 Zoll also mal von 5-6 Stunden aus.

Bleibt immer noch offen welche native Auflösung das Ding zum einen stationär und zum anderen unterwegs haben wird.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 23. Oktober 2016 - 12:59 #

Der Trend bei den Akkulaufzeiten geht doch eigentlich eher nach unten oder? Irgendwann haben Telefone jedenfalls deutlich länger durchgehalten als heute. Fortschrittlich würde unter diesem Gesichtspunkt also bedeuten, eher wenig Akkulaufzeit zu liefern. So wie alle Hersteller halt ;) .

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33258 - 24. Oktober 2016 - 8:57 #

5-6 Stunden sind meiner Meinung nach vollkommen unrealistisch, außer sie haben irgendwo einen noch größeren Akku versteckt.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4402 - 24. Oktober 2016 - 9:55 #

Interessante Diskussion.

720p mobil und 1080p stationär klingen nachvollziehbar. Die Frage bleibt, ob die Spiele dann FullHD nativ rendern werden oder nur hochskaliert wird.

Die Frage nach dem Touchscreen finde ich aber fast noch spannender, denn: Sollte das Teil tatsächlich ein Touchscreen sein (und einige Dev-Kit-Entwickler sollen das behauptet haben), dann könnte man den aber nur mobil nutzen. Stationär ist er ja in der Halterung und man müsste Steuerungen eimmer so konzipieren, dass sie auch ausschließlich mit Controller funktionieren.

Auf Webseiten, in Navigationssoftware oder anderen praktischen Apps, die keine Spiele sind, wird das sehr schwer oder nur umständlich umzusetzen sein. Auch das Eintippen von Texten in Chat-Software wird mit Controller eher eine Qual, während der Touchscreen viel praktischer wäre.

Eine andere Lösung wäre, einige Apps nur im Mobilmodus laufen zu lassen. Auf jeden Fall wird es Probleme aufwerfen, die man auch diskutieren könnte.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 33258 - 24. Oktober 2016 - 10:09 #

Zu ersterem. Das kommt dann natürlich ganz auf das Spiel an. Garantieren kannst du so etwas nie, da jedes Spiel andere Anforderungen hat. Nintendo selbst würde das aber sicherlich konsequent durchziehen, da Gameplay bei ihnen über alles geht.

Zu letzterem: Das wird die Zeit zeigen. Grundsätzlich ist die Frage, ob das überhaupt von Interesse ist bei Nintendo. Die Switch wird ja wirklich eine reine Spielkonsole. Bin gespannt, ob sie daneben überhaupt noch andere Dinge anbieten wollen wie die üblichen Apps für Netflix und co.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)