Need for Speed - Payback – Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 142903 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

10. November 2017 - 21:10 — vor 4 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium Content
Einzelkauf
Für nur 3,00 €
Jetzt kaufen
GamersGlobal Premium
Kostenfrei nutzen
Infos/Anmelden
Premium Points
2 Premium Points
Registrieren
Premium-Streams: 1080p (mp4, 1,8 GB)
Need for Speed - Payback ab 51,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Need for Speed - Payback ab 44,00 € bei Amazon.de kaufen.
Nach Super Mario Odyssey gibt sich Anatol Locker zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen als Gast in einer Stunde der Kritiker die Ehre. Dass er es mit Nintendos Klempner ganz gut hält und dass er sich im Genre der 3D-Plattformer heimisch fühlt, hatte er dabei bereits bewiesen. Heute allerdings befasst er sich mit einer ganz anderen Art von Spiel – einem Rennspiel.

Gemeinsam mit Jörg Langer bestreitet Anatol Locker dieses Mal die Stunde der Kritiker zu Need for Speed - Payback. 60 Minuten lang schauen sich die beiden unabhängig voneinander den Arcade-Raser an und stellen das Fahrmodell sowie ihre eigenen Fahrkünste auf die Probe. Auch interessiert die beiden Spieleveteranen, ob sie noch zur Zielgruppe der Need for Speed-Reihe gehören oder ob sich Charaktere und Story mit Obercoolness, Nitro-Einspritzung und Banal-Dialogen eher doch an ein jüngeres Publikum richtet.

Nach ihrer ersten Stunde, aus der wir euch einen Zusammenschnitt des kommentierten Gameplays zeigen, treten Langer und Locker dann vor die Kamera, um ein Fazit zu ziehen. Würden sie Need for Speed - Payback nach der ersten Stunde in ihrer Freizeit freiwillig weiterspielen?

Um diese Stunde der Kritiker sehen zu können, habt ihr zwei Möglichkeiten. Erstens: Ihr nutzt den Einzelkauf und erhaltet kurz nach eurer Zahlung Zugang zu der Folge. Zweitens: Ihr seid oder werdet Premium-User von GamersGlobal. Wir empfehlen euch natürlich Letzteres, erhaltet ihr auf diese Weise auch Zugriff auf alle Folgen der SdK-Offensive 2017, zu der neben Need for Speed - Payback auch Elex, Super Mario Odyssey, Assassin's Creed Origins, Wolfenstein 2, Call of Duty - WW2, Star Wars Battlefront 2, Doom VFR und Heinrichs "Die Stunde des Kritikers" zu The Evil Within 2 gehören. Welche Leistungen darüber hinaus in GG-Premium enthalten sind, erfahrt ihr auf dieser Übersichtsseite.

Jetzt aber wünschen wir euch viel Spaß beim Anschauen!

*Geld-zurück-Garantie: Wenn ihr für dieses Video einzeln zahlt und wider Erwarten nicht zufrieden damit seid, erhaltet ihr euer Geld zurück. Leitet dazu einfach binnen einer Woche nach dem Video-Kauf eure PayPal-Bestätigungsmail an service //at// gamersglobal //punkt// de weiter, mit Betreff: "Geld zurück für Payback-SdK".
Christoph Vent Redakteur - P - 142903 - 10. November 2017 - 21:11 #

Viel Spaß beim Anschauen!

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 10. November 2017 - 21:19 #

Spätdienst,chapeau. Gucke ich heute Abend noch :)

Maik 20 Gold-Gamer - - 22163 - 10. November 2017 - 22:04 #

Ebenfalls. Bin echt gespannt.

Claus 30 Pro-Gamer - - 147573 - 10. November 2017 - 22:22 #

Eine der besten SDKs ever!
:D

Marko B.L. 14 Komm-Experte - 2657 - 10. November 2017 - 22:37 #

Auf jeden Fall! Angry Anatol und Dark Jörg sind nicht zu stoppen :) Es sollte mMn. viel mehr Gurken-SDKs geben, das ist viel unterhaltsamer :)

Claus 30 Pro-Gamer - - 147573 - 10. November 2017 - 22:57 #

Das waren Testberichte zu Gurkenspielen auch immer.

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 2112 - 11. November 2017 - 12:17 #

hat da jemand "kuriositätenkabinett" gesagt? :D

floppi 23 Langzeituser - P - 38099 - 11. November 2017 - 18:46 #

Pfff, Spoiler! :P

Mantarus 16 Übertalent - P - 5567 - 10. November 2017 - 22:23 #

Tolle SdK :)

Gleich mal schauen ob es eine super duper 600€ Collectors Edition gibt.

endymi0n 17 Shapeshifter - P - 6332 - 10. November 2017 - 22:28 #

Was für ein Trainwreck. Aber hat Spaß Euch beim Leiden zuzuschauen – vor allem mit Christophs Kommentaren.

SirBHorn 15 Kenner - P - 3537 - 10. November 2017 - 22:34 #

Eine der bislang unterhaltsamstem SDK's meiner bescheidenen Meinung nach. Wobei, das Beste daran ist fast noch das Fazit. Ist der Puls inzwischen wieder auf dem Normalwert angekommen? *g*

Anatol Locker Freier Redakteur - 497 - 10. November 2017 - 23:51 #

Frag nicht, wie ich nach der SdK nach Hause gefahren bin. Gaaaanz langsam.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 10. November 2017 - 23:55 #

Ich hoffe auch, dass du nicht wieder einen Anruf mit der Beschwerde über einen Kratzer bekommen hast. :)

Lordhelmchen269 09 Triple-Talent - - 232 - 11. November 2017 - 15:30 #

Das wäre mal ne Idee, die Redakteure tragen ne Puls Uhr bei den Aufnahmen und das wird dann mit eingeblendet xD ...

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 11. November 2017 - 15:46 #

gab es alles schon... ;)

http://www.gamersglobal.de/video/joerg-spielt-10-stunden-alien-isolation

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 10. November 2017 - 23:00 #

Sehr unterhaltsam. :D Und dass Jörg und Anatol trotz fehlerfreiem Fahren Events wiederholen mussten, zeigt ganz klar, wie sehr das Spiel Pay2Win ist! Naja, müsste wohl die Stunde Uncut anschauen, um einschätzen zu können, ob Jörg wirklich zu schlecht war, denn der Schnitt zeigt schon meistens, wie er eher schlecht fährt. :D Wird das Spiel jetzt abgewertet? :D

LRod 12 Trollwächter - P - 1159 - 10. November 2017 - 23:22 #

Selbst wenn er nicht perfekt fährt, das ist das erste Rennen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das restliche Spiel ohne ähnliche unfaire Situationen auskommt. Und da das ja echte Plotstopper sind ist es ja schon fast Pay2Play, damit man überhaupt mal weiterkommt.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 10. November 2017 - 23:44 #

Dir ist schon klar, dass es zu dem Zeitpunkt noch gar keine Möglichkeiten gab, das Auto zu verbessern und somit irgendwelche Mikrotransaktionen zu nutzen? Also ich hab mir schon ein paar Videos und Streams zu dem Spiel angeschaut und da ist niemand so ewig an diesem Rennen hängen geblieben. Dass man aber den Schwierigkeitsgrad an der Stelle nicht ändern kann, ist schon dämlich.

LRod 12 Trollwächter - P - 1159 - 11. November 2017 - 9:53 #

Ja, aber die KI ist schon sehr gnadenlos an Jörg vorbeigezogen, auch webb er kurz vor dem Ziel erster war. Die KI regelt sich nach mehreren Fehlversuchen auch nicht runter.

Für mich ist das ein Ausblick auf eine Situation, auf die Einsteiger und schwächere Fahrer von der Spielmechanik her immer wieder treffen können. Und wenn eine Lootbox-Mechanik eingebaut ist liegt es halt nahe, hier Absicht statt schlechtes Balancing anzunehmen.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 11008 - 11. November 2017 - 10:06 #

Jenes geht mir einen Schritt zu weit. Nur weil ein Spiel genreübliche Schranken / Unsitten aufweist und Lootboxen, ist es kein Beweis, daß erstere wegen letzteren absichtlich eingebaut wurden.

LRod 12 Trollwächter - P - 1159 - 11. November 2017 - 10:58 #

Nein, beweisen kann ich es nicht, ohne Einblick in interne Dokumente.

Aber selbst wenn es keine Absicht war, bleibt ein unschöner Beigeschmack. Dann ist es halt schlechtes Spieldesign, das die Lootbox-Verkäufe steigert. Macht für mich als Spieler keinen Unterschied...

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 11008 - 11. November 2017 - 11:55 #

Nein aber Du unterstellst Absicht, wo auch Dummheit eine akzeptable Antwort wäre und bekanntlich ist letztere dann vorzuziehen.

Tr1nity 28 Endgamer - 101374 - 11. November 2017 - 12:38 #

Naja, man kann auch unabsichtlich mit solchen Methoden mehr Geld verdienen wollen ;).

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 11. November 2017 - 12:40 #

Würde nicht direkt diesen Schluss ziehen, nur weil Jörg als eher schlechter Fahrer und Rennspielunerfahrener dieses Rennen nicht geschafft hat. Einsteiger und schwache Fahrer sollten halt von Anfang an Leicht wählen. Hab ja schon gesagt, dass ich einige Spieler gesehen hab, die kein Problem mit dem Rennen hatten und Jörg sagt ja auch, dass Christoph es auf Anhieb geschafft hat. Und nicht zu vergessen hat Benjamin das Spiel sehr positiv bewertet.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 11. November 2017 - 0:13 #

Christoph hat es übrigens auf Anhieb geschafft.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 11. November 2017 - 0:15 #

Ein Random Let's Play auch, sofern der nicht vorher ohne Mitschnitt geübt hat.

Wie gesagt, an einem anderen Tag klappt das bei dir vermutlich auch einfach so und weiter gehts.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 106840 - 12. November 2017 - 19:09 #

Natürlich!

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70409 - 10. November 2017 - 23:18 #

War doch recht lustig. Vom Handling her ein Rennen zwischen Ray Charles und Stevie Wonder. Ansonsten fand ich das Spiel aber ok.

LRod 12 Trollwächter - P - 1159 - 10. November 2017 - 23:20 #

Ich kann mir gut vorstellen, dass diese Rennsituation im Spiel immer wieder vorkommt (wurde ja auch im Test kritisiert). Du willst deinen Vollpreistitel weiterspiele? Dann kauf' ein paar Lootboxen um dein Auto schneller zu machen...

Vielen Dank für die SdK. The Crew mochte ich und das hier hatte mich interessiert, aber der Mist ist nichtmal mehr auf meiner Sale-Liste!

de_vipp 13 Koop-Gamer - P - 1329 - 10. November 2017 - 23:24 #

lol!

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 10. November 2017 - 23:56 #

xD
Also ich finde das Abgehasse schon ziemlich unterhaltsam. :D

Ich denke, Jörg hat die Gummiband-KI auch gefunden, obwohl er meinte er bemerke das nie. ;) In den älteren NFS-Teilen wurde der Schwierigkeitsgrad mit dem Neustart immer langsam gesenkt, das scheint wohl nicht mehr der Fall zu sein. Kam mir zumindest nicht einfach vor, was EA da als 1. Rennen platziert hat, kann ja nicht sein, dass Jörg da perfekt fahren muss.

Trotzdem vermisse ich aber eine Gewisse Lernkurve, evtl. liegt es an den Schnitten. Jörg zockt das Rennen zum 10. Mal, 12., 15.mal und fährt dann teilweise so krass mies. Dachte das müsste er dann mittlerweile blind können. ;)Da msus er völlig im Frustmodus gewesen sein und dann ging auch nix mehr. SdK-Pause und morgen weiter zocken, hätte vmtl. einen 1.Anlauf-Sieg gebracht. Stimmungs-Modus ungefähr so, wie ich/wir damals bei Driver 1: Fahrprüfung in der Tiefgarage!

Da hab ich schon gedacht "Oh Gott, das packt Anatol NIE!" Naja, er ist ja jetzt leider früher gescheitert.

Das nervt mich allerdings schon ziemlich und macht halt eher so eine 0,75 Stunden der Kritiker draus. Das rumgegurke von Anatol war ja für ein paar Minuten noch okay, aber das er es nicht hinbekommt ein Rennen zu starten, auch wenn die Anzeige für die richtige Taste nicht geht? Ich weiß nicht, ob er mal im Hauptmenü war und neugeladen hat oder alle Tasten probiert oder was weiß ich, aber das ist schwach. Er spielt seit Jahrzehnten am Rechner/Konsole und hier ist ein potenzieller Bug und dann wird abgeschenkt nach 40min?! Ich meine das auch andere Open-World-Renner wie Forza und einige Vorgänger per Tastendruck die Rennen gestartet bekommen wollten. War jetzt mMn nicht völlig abwegig, dass man evtl. eine Taste drücken muss, wenn es keinen GTA'schen Licht-Zylinder mit Auto-Start gibt. Da würde ich Zukunft eher ein "Pause, aufstehen von der Coach und mal kurz die anderen bei GG fragen, ob da ein Bug ist oder ob man was bestimmtes tun muss." vorziehen als Sight-Seeing in einer noch leeren Welt.

@Benjamin: Wie viele Anläufe hast du für das Rennen gebraucht, wo Jörg im 20. Anlauf immer noch gescheitert ist? Einfach so durch oder ebenfalls rumprobiert wie bekloppt?

Noxx 16 Übertalent - P - 4683 - 11. November 2017 - 0:01 #

Was kann Anatol dafür wenn er auf einen Bug im Spiel trifft? Ist halt dumm gelaufen, aber daran ist in dem Fall ja wohl nur der Entwickler schuld und nicht der Spieler.

Außerdem ist es was ganz anderes ob man ein Spiel gemütlich zu Hause spielt oder in einer ungewohnten Studio-Umgebung in der alles was man macht aufgezeichnet wird. Da möchte man auch nicht unbedingt das Spiel neu starten weil man dann unter Umständen wieder ganz von vorn beginnen muss.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 11. November 2017 - 0:13 #

Ich gebe ihm nicht die Schuld für das Problem bzw. den Bug im Spiel. Sondern hätte mir einen anderen Umgang mit dem selben gewünscht, da es einfach rein gar nichts als Alternative zu tun gab. In einem AC: Origins o.ä. hätte er dann einfach ne andere Mission gezockt und das wärs gewesen. Aber auch nicht, wenn das Kamel auf dem Weg in die 1. Stadt streikt und nicht weiter läuft. Da könnte er dann auch schlecht 20min absitzen und warten, bis er aufhören darf.

Anatol Locker Freier Redakteur - 497 - 11. November 2017 - 0:03 #

Sagen wir’s so: Ich habe alle Tasten zum Starten durchprobiert - ging halt nicht. Und wenn nun mal nullkommagarnixniente als Rückmeldung auf dem Schirm erscheint, bist Du halt zum Sightseeing / Herumfahren verdammt.
Klar, ich hätte neu starten oder laden können, aber das ist dann halt nicht mehr eine Stunde der Kritiker.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 11. November 2017 - 0:07 #

Warum wäre den letzten Checkpoint laden nicht mehr eine Stunde der Kritiker?

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 11. November 2017 - 0:09 #

Ich erwarte halt prinzipiell schon 1h Gameplay im SP und nicht 1h Kampf mit einem Grafik, Steuerungs, Sound etc. Bug/Problem. Und sehe kein Problem, bei einem offensichtlichem Problem für das du nix kannst, dann eben zu Unterbrechen. Das fällt Geschnitten nicht mal mehr auf, wie damals bei Jörg mit dem Telefonat und dem Zwischenruf von Benjamin, was man dann nur Uncut gesehen hat.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 2257 - 11. November 2017 - 0:17 #

Ja, das kann man diskutieren.
Aber so wie hier hat man wenigstens noch ein bisschen was von der Open-World gesehen.

revo 13 Koop-Gamer - P - 1537 - 11. November 2017 - 0:40 #

Also wenn ein Bug da ist dann ist ein Bug da.
Und wenn das so ein krasser ist dann gehört das Spiel dafür meiner Meinung nach erst Recht bloßgestellt.

Ich finde das ist schon richtig so gelaufen.
Auch wenn ich da echt Mitleid mit Anatol hatte.

Claus 30 Pro-Gamer - - 147573 - 11. November 2017 - 0:05 #

Es heißt ja die Stunde der Kritiker, da erwartet man schon, dass man auch die erste Stunde bekommt. Und wenn dann ein Bug auftritt, gehört der in die SDK, das war schon sehr gut so, wie es aufgenommen, gespielt und geschnitten wurde.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 11. November 2017 - 0:18 #

Es ist auch völlig okay, dass der Bug sowohl angesprochen und gezeigt wird. Aber dann kann ich nach 5min doch einsehen, dass bringt nix, das Spiel hat nen Hänger und dann halt den letzten Checkpoint laden.

Mit Jörgs Fortschritt und Anatols Fortschritt zusammen, sieht man hier halt nicht besonders viel. Ein zufälliger Let's Player war da nach nicht mal 40min weiter als beide. Das beweist zwar nix, ist aber aus Zuschauersicht zumindest ein klein wenig ärgerlich, einfach weil man weniger vom Spiel sieht.

FastAllesZocker33 14 Komm-Experte - 2149 - 17. November 2017 - 12:30 #

Ich erwarte auch eine erste Stunde des Spielens! Nicht: installieren, defragmentieren ( ;) ), Tasten suchen, Joystick deadzone konfigurieren...

Wenn die Ladezeit 55 Minuten betragen würde, bekommen wir dann nur 5 Minuten Spielzeit?

Horschtele 16 Übertalent - P - 5485 - 11. November 2017 - 0:05 #

Ja Jörg, du hast wirklich sehr schlecht gespielt. Da kann das Spiel nix für.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 11. November 2017 - 0:19 #

Nö, das finde ich nicht. Also weder, dass ich sehr schlecht gespielt hätte, noch, dass das Spiel nichts dafür kann. Hast du nicht gesehen und gehört, wie ich den Schwierigkeitsgrad runterschalten wollte nach diversen Fehlversuchen, das aber nicht ging?

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10892 - 11. November 2017 - 2:33 #

Fand okay wie du gefahren bist, für solch ein Rennen direkt am anfang sollte das schon reichen. Der Erste ist schon abstrus schnell weggefahren.

TheRaffer 16 Übertalent - - 5484 - 11. November 2017 - 14:31 #

Du bist besser gefahren als ich es in dem Spiel könnte.

Okay, ich hatte auch nicht vor mir das Spiel zu kaufen. Jetzt weiß ich aber auch wieder wieso. Danke dafür :)

Christian.Mak (unregistriert) 11. November 2017 - 19:05 #

Heißt es in eurem Test nicht, man könnte auch einfach den Schwierigkeitsgrad runterstellen? Bin nun irritiert.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 11. November 2017 - 19:37 #

War ich auch! Aber „jederzeit“ gilt vermutlich nur für die Open-World.

Claus 30 Pro-Gamer - - 147573 - 12. November 2017 - 3:27 #

Ich habe letzlich aus meinen eigenen Gründen auf der Wii diverse Einzelrennen von Mario Kart gefahren, so dass alle der sensationell 32 Strecken (ja, ich habe davor 7 Jahren lang 16 geniale Strecken des Gamecubes befahren) für den 2-Spieler Modus zur Verfügung stehen.
Und dadurch ("jaaaa, klar, toll, letzte Runde, letzte Kurve, NATÜRLICH werde ich abgeschossen / in den Abgrund gerempelt / gegen die in Fahrtrichtung stehende Wand gestellt, und natürlich fahren sofort und JETZT ALLE vorbei, so dass ich den nächstn Cup selbsterverändlich NICHT freigeschaltet bekomme, herzlichen Dank") konnte ich deutlich hautnaher mitfühlen (frei nach The Wire: "I feel you"), wie sich Jörg hier gefühlt haben muss (wobei auch dunkle Erinnnerungen an die verdammte Rennwagen-Sequence aus Mafia 1 nach oben gespült wurden).

PS:
Wie sagte meine Deutsch-Lehrerin auf der FOS anno 1992 noch: "Ich will bei Ihnen KEINE KLAMMERN mehr sehen!" Ein frommer Wunsch, der bei meiner Person leider auf steinigen Boden gefallen war....
;)
PSPS:
Bei Mario Kart wie gab es immerhin beim Scheitern eine nette Melodie, bei der der gewählte Fahrer in seinem Fahrzeug von einem großen "wie schade" überschrieben in die Weite schaut, was doch immer irgendwie immer etwas versöhnt hatte. Armer Järg, der hier einfach mit seinem völlig berechtigten Frust komplett alleine gelassen wurde. Dank noch mal an Nintendo, für das kleine und doch so allversöhnende Seelenpflaster!

Makariel 19 Megatalent - P - 14348 - 11. November 2017 - 1:56 #

NfS hat ne hundsmiserable KI, da kann der Jörg nix dafür :-P Man kann ein Gummiband auch so spannen das die Rennen spannend bleiben, NfS schafft das anscheinend nicht mehr.

Harry67 16 Übertalent - P - 4784 - 11. November 2017 - 8:50 #

Ich fand die Gegner schon bei den Shifts sehr ätzend. Eigentlich habe ich mir die SDK nur angesehen ob sich da was getan hat...

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 2257 - 11. November 2017 - 0:12 #

Himmel! Die beiden haben echt mein Beileid.

Bei Rennspielen mit Aussenansicht würde ich übrigens auch Leitplankenpingpong spielen - damit komme ich überhaupt nicht klar. Dazu das ständige Gequatsche während des Fahrens (Ingame, nicht Jörg/Anatol;)) Ein Graus! Und ein Grund warum ich z.B. GTA5 nicht durchspielen konnte.

Insgesamt eine sehr tolle SDK, mit gelungenem Cutters Comment.

FastAllesZocker33 14 Komm-Experte - 2149 - 17. November 2017 - 12:37 #

GTA 5 nicht durchspielen deswegen? Schäme Dich. Die Dialoge sind meistens saukomisch und ausserdem kann man in den Optionen die Lautstärke(n) einfach getrennt runterregeln, herrje! Manchmal meint man die Leute beschäftigen sich erst seit 5 Minuten mit dem Thema Rechner/Konsole.

SnarkMarf 12 Trollwächter - 901 - 11. November 2017 - 0:10 #

das erste sdk video, das ich schaue. sehr unterhaltsam :-D sehr unterhaltsam.
habe einiges nachzuschauen.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 2257 - 11. November 2017 - 0:15 #

Ein guter Einstieg in die Welt der SDKs. Einigkeit auf diesem Niveau hat man bei den SDKlern aber auch nicht alle Tage... ;)

revo 13 Koop-Gamer - P - 1537 - 11. November 2017 - 0:37 #

Oh mein Gott. Köstlich!
Auch wenn das Spiel mich allein beim Zusehen genervt hat.
Das geht ja mal überhaupt nicht.
Dazu gibt es hoffentlich in einem MoMoCa oder bei den nächsten Spieleveteranen nochmal einen Kommentar von Jörg zu mit dem Wissen was bei Anatol passiert ist.

Makariel 19 Megatalent - P - 14348 - 11. November 2017 - 1:45 #

:D

Köstlich, Jörg gegen das Gummiband des Grauens XD

Das ist die hundsmiserable Need for Speed KI in ihrer vollen Pracht, das scheint ja wirklich nicht besser geworden zu sein, eher noch schlechter. Die KI ist der Hauptgrund warum ich seit NfS:Most Wanted kein Spiel der Serie mehr angefasst hab.

Gibts ne Abwertung? ;-)

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 11. November 2017 - 12:44 #

Also im Vorgänger hab ich vom Gummiband so gut wie nix gemerkt und wenn dann nur in die Richtung, dass ich nach nem Crash noch wieder einigermaßen aufholen konnte. Aber anders rum hab ich es sehr oft geschafft, bei gutem Fahren einen großen Vorsprung rauszufahren und ich hatte nie das Gefühl, dass mir die KI total am Hintern klebt.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15792 - 11. November 2017 - 12:47 #

Das kann ich bestätigen.

rammmses 19 Megatalent - P - 13438 - 11. November 2017 - 14:02 #

Wobei so eine "Gummiband-KI" nicht grundsätzlich verkehrt ist. Sonst entscheiden sich oft Rennen in den ersten 20 Sekunden oder bei einem einzigen Unfall. Soll so halt spannender werden. Wenn man das "cheaten" (abbremsen und beschleunigen nach Bedarf) aber so stark merkt wie hier, ist das schon schlecht gemacht. Da platzt die Illusion eines knappen Sieges, die eine gute Gummiband KI erzeugen kann.

Inso 15 Kenner - P - 3961 - 11. November 2017 - 15:39 #

Ich finde Rennspiele haben es eh immer schwer. Bei einem Shooter hast du immer Luft für Fehler, und kannst später HP reggen usw.
Bei Rennspielen mag ich analog dazu den Kniff mit der Rückspulfunktion, die CM (erstmals bei Grid?) damals eingeführt hat. Möchte ich "casual" spielen, hab ich meine 3-4 Rückspulmöglichkeiten, und kann mein Rennen ausbessern, ohne gleich immer neu zu starten. Setze ich den Schwierigkeitsgrad hoch, kann ich weniger zurückspulen, so das auch "Profis" sich nicht unterfordert fühlen.
Gummiband-KI hingegen erzeugt bei mir immer mal wieder diese Wtf-Momente - wie konnte der jetzt an mir vorbei ziehen, warum hab ich trotz perfektem Fahren keinen ordentlichen Vorsprung raus gefahren, weshalb hänge ich noch mitten im Feld wenn ich völlig bräsig straight vor ne Wand ballere..
Reisst mich völlig aus dem Spiel, und ist imo eher für die Fraktion was die einfach nur daddeln mag und den Fokus nicht so auf dem Herausforderungsaspekt hat.

Makariel 19 Megatalent - P - 14348 - 11. November 2017 - 15:57 #

Ich finde die Rückspul-Funktion ist eine weit bessere Möglichkeit zu verhindern das ein Crash in den ersten 20 Sekunden das Rennen vermiest. Gummiband-KI nervt mich einfach nur seit ich in NfS: Most Wanted mit einem maximal getuntem Porsche ein Rennen wieder und wieder verloren hab weil die KI auf den letzten Metern die Schallmauer durchbrechen konnte. Und als ich dann dasselbe Rennen(!) mit einem Fiat Punto(!) gefahren bin, wartete die KI brav auf mich, und ich zündete auf den letzten Metern Nitro und hab gewonnen. WTF? Gummiband-KI ist für mich nur ein Zeugnis für die Faulheit der Entwickler sich bessere Möglichkeiten auszudenken.

Rainman 18 Doppel-Voter - - 10440 - 11. November 2017 - 4:09 #

Ja ja, so ist das, wenn sich zwei alte Männer an so nem neumodischen Computerspielekram versuchen. ;)

Wäre mir vermutlich ähnlich gegangen. Und dann noch das ständige Gequatsche aus der Story, und der Polizeifunk, nerviger geht's ja kaum. Ich weiß schon, warum ich von sowas die Finger lasse.

Eine alternative SdK mit Christoph und Benjamin (oder Dennis) würde ich mir wünschen. So als Kontrast. Und um etwas mehr vom Spiel zu sehen. Wäre wohl nicht so lustig, schon klar... ;)

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 2257 - 11. November 2017 - 12:55 #

Das mit der Alternativ-SDK wäre echt mal ne tolle Idee!

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 2408 - 11. November 2017 - 5:54 #

Ich schlage vor, dass jeder auf der Weihnachtsfeier das Rennen spielt und dann werden die Bestzeiten für jeden hier mal gepostet.
Mich hat schon etwas gewundert, dass nicht wie bei eigentlich jedem Nitro-Racer die Kurven vernünftigt angebremst und mit Nitro rausbeschleunigt wird, aber um mir ein Urteil zu bilden müsste ich jetzt 60 Euro ausgeben ... ähhhh, ohne mich!

Ich gehöre zur Gruppe der Sammler und Anspieler und staune immer wieder, dass ihr in der SdK weiter kommt, als ich manchmal in meinen ersten 2-3 Anspielsitzungen. Ich finde also ein Stunde ist schon lang genug, um bei solchen Problemen das komplette Spiel auch mal abzubrechen und neu zu starten, oder einfach mal Tipps im Internet nachzugucken, mögen sie noch so trivial erscheinen.
Neulich musste ich z.B. nachgucken, wie man bei Mass Effect überhaupt von Citadel wegkommt (über Aufzug in der C-Sec Academy).
"Wie komme ich zum Flughafen? Da gehen sie da vorne in die Schule und dann der 2. Aufzug links".

Smutje 16 Übertalent - P - 4409 - 16. November 2017 - 9:20 #

Ein NfS-Weihnachtsfeier-Ranking ... die Idee finde ich grandios - brauch ja blos ein Versuch pro Partygast zu sein... und den dann erst einspielen, wenn im Glühweinpott der Boden sichtbar ist :)

X1X LIVE 10 Kommunikator - P - 478 - 11. November 2017 - 6:51 #

"Spiele, die negative Emotionen hervorrufen, sind schlechte Spiele."
Exakt meine Meinung.

Angesichts dieser SDK sollte nochmal über die Wertung nachgedacht werden. 8.0? Für Otto Normalspieler mit wenig Frustrationstoleranz eher 5.0.
Sowas KANN (sollte dennoch nicht) beim letzten Rennen passieren aber nicht beim Ersten.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 11008 - 11. November 2017 - 9:05 #

Eigentlich sind nur Spiele, welche unabsichtlich negative Emotionen hervorrufen, schlechte Spiele.

rammmses 19 Megatalent - P - 13438 - 11. November 2017 - 15:24 #

Jepp, gibt ganze Genres (Survival-Horror), die meisterhaft "negative Emotionen" hervorrufen ;)

helba1 13 Koop-Gamer - P - 1796 - 11. November 2017 - 23:42 #

Bei mir vor allem wenn sie in meinen Steam Vorschlaegen auftauchen.

rammmses 19 Megatalent - P - 13438 - 11. November 2017 - 15:23 #

Jörg könnte zumindest noch einen Meinungskasten zum Test schreiben mit dem "Drecksspiel sollte man tief vergraben und einbetonieren"-Zitat. :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 11. November 2017 - 15:24 #

Das würde ich aber in einem mk dann doch anders formulieren.

rammmses 19 Megatalent - P - 13438 - 11. November 2017 - 15:30 #

"Die Endlagerung dieser suboptimal programmierten Software sollte irreversibel sein"?

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3831 - 11. November 2017 - 17:26 #

Hahaahaha! Sehr gut!

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 10096 - 11. November 2017 - 7:49 #

Ich habe das Intro gesehen und mich über Jörgs Grinsen während Anatols Einführung gewundert. Wird es ihm noch vergehen? Wird er die Büroeinrichtung zerlegen? Wird man den Langerschen Urschrei bis nach Stuttgart hören? Oder sucht er einen buddhistischen Tempel auf?

"Hätten die nicht alle eine halbe Stunde vorher losfahren können?" Aber doch nicht im Gamer-Haushalt.
"Schaahaaatz! Nur noch eine Ruhuuundeeee...!"

Oh nein. Opa erzählt vom Krieg: "Das letzte mal als ich Need for Speed gespielt habe..."
"Sind wir schon daaaa?"

Jörgs Tech-Talk ist auch schön. "...die Motoren rotieren mit 1500 Nm pro Achtelgrad..." Müsste man auf ein Party mal so reinschmeißen. Mal sehen, wie viele Autofreaks danach am Smartphone rumspielen um das zu verifizieren.

Myxim 15 Kenner - P - 3084 - 11. November 2017 - 8:09 #

Erst einmal danke für die SDK. Sicherlich wird der eine oder andere was am Fahrstiel zu meckern haben aber insgesammt zeigt die SDK doch das Frustpotential. Da bleibe ich dann doch bei Forza Horizon 3 :)

Green Yoshi 21 Motivator - 25509 - 11. November 2017 - 8:45 #

Da werde ich mal zwei Premium Points springen lassen.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3831 - 11. November 2017 - 8:56 #

Sehr lustig, aber auch schmerzhaft anzusehen.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 36657 - 11. November 2017 - 9:01 #

Schön zu sehen, dass auch andere Fahrer gerne mal die Fahrbahnbegrenzung mitnehmen.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 11008 - 11. November 2017 - 9:12 #

Ist jene nicht dafür da?

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3831 - 11. November 2017 - 10:12 #

Bei den beiden sieht es so aus, als sei dies das Spielziel.

Trollschoppe 08 Versteher - P - 172 - 11. November 2017 - 9:42 #

Nur fliegen ist schöner^^
6:52 "So fliegt doch kein Passagierflugzeug?.. Vielleicht ein Kampfjet."
"Leitplankenbingo"
Vielen Dank dafür!

TheRaffer 16 Übertalent - - 5484 - 11. November 2017 - 14:32 #

Der Begriff "Leitplankenbingo" ist auch eines meiner Highlights dieser SdK.

Strangelove 15 Kenner - P - 2952 - 11. November 2017 - 22:11 #

Ich empfand es eher als ein "Leitplankenbillard". :-)

andreas1806 16 Übertalent - P - 5359 - 11. November 2017 - 9:28 #

Ich find ja, dass diese Sdk genau das Problem der letzten Spiele seit dem ersten Most Wanted Teil hat. EA verkauft von den Spielen aber wohl noch immer genug. Warum sollte man da über "Weiterentwicklung" nachdenken.
Wirklich schade... Hot Pursuit fand ich damals noch wirklich gut.

Smutje 16 Übertalent - P - 4409 - 16. November 2017 - 9:21 #

1, 2 oder den Reboot?

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 16. November 2017 - 10:45 #

Ich fand alle Hot Pursuit gut. :)

Smutje 16 Übertalent - P - 4409 - 16. November 2017 - 23:42 #

Ich auch :)

BIOCRY 15 Kenner - P - 3285 - 11. November 2017 - 10:14 #

Tolle SDK! Was für ein Spaß!(aber nur als Zuschauer)

cyco99 14 Komm-Experte - P - 1812 - 11. November 2017 - 10:44 #

Das permanente Geplapper während der Rennen würde mich nerven. Forza Horizon 3 scheint die deutlich bessere Alternative zu sein.

Grombart 15 Kenner - P - 2963 - 11. November 2017 - 11:04 #

Wunderbare SdK, gerade weil man das abdriften (höhö) der guten Stimmung so schön mitverfolgen kann... :D

Makariel 19 Megatalent - P - 14348 - 11. November 2017 - 15:58 #

Ich bin schon auf die Stunde uncut gespannt :D

Green Yoshi 21 Motivator - 25509 - 11. November 2017 - 12:30 #

Wie viele Versuche hat eigentlich Benjamin für das erste Rennen gebraucht? Zu dem Zeitpunkt im Spiel kann man es ja noch nicht mal auf die Microtransactions schieben. ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 283676 - 11. November 2017 - 11:48 #

Eine sehr unterhaltsame SDK zum neuen NFS-Titel und witzige Cutter-Kommentare. ^^

Da warte ich doch lieber auf ein neues Forza Horizon oder lege nochmal FH 3 ein, wenn ich einen auf Spielspass getrimmten Open-World-Racer zocken will. :)

Larnak 21 Motivator - P - 26254 - 11. November 2017 - 11:59 #

Wirklich sehr unterhaltsam! :D

Messenger 11 Forenversteher - P - 596 - 11. November 2017 - 13:10 #

"Es war nie schöner, SDK-Premium-Gucker zu sein!"
Dem stimmte ich voll umfänglich zu :D. Eine fantastische Folge. Jörgs Kreuzweg erinnert mich an die Zeit, in der ich über 300 Versuche am Dark Souls 1 Endboss hing D:
Ich leider mit Dir, Jörg!

Tr1nity 28 Endgamer - 101374 - 11. November 2017 - 13:21 #

Weia, das war ja Frust pur. Anstatt Fun Racer sollte es eine neue Unterkategorie Frust Racer geben wo man das Spiel reinpacken kann ;).

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 11. November 2017 - 13:30 #

Frust Racer vielleicht dann, wenn man wie Jörg alle 10 Jahre oder so mal ein Rennspiel spielt und dann trotzdem auf Normal beginnt. Ich halte die SdK jedenfalls nicht für repräsentativ dafür, dass das Spiel total schwer und frustig wäre. Scheinen aber einige jetzt ernsthaft zu glauben. Wer gern Rennspiele spielt, wird sicher nicht solche Probleme haben.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66142 - 11. November 2017 - 13:56 #

Nix gegen die beiden, aber ich sehe das so wie du. Glaub nicht, dass das hier Gesehene das Spiel abbildet, wie es die Allgemeinheit erleben wird.

rammmses 19 Megatalent - P - 13438 - 11. November 2017 - 14:06 #

Joah es hätte wahrscheinlich gereicht auf vollen Nitro kurz vor Rennende zu achten und dann vorbeizuziehen. Wäre jetzt nicht das erste Rennen, das so geskriptet ist, dass man bis kurz vor Ende nicht sicher auf Platz 1 sein kann.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 11008 - 11. November 2017 - 14:09 #

Du meinst so wie bei fast jeder anderen SDK?^^

TheRaffer 16 Übertalent - - 5484 - 11. November 2017 - 14:33 #

Deswegen wird ja auch immer betont, dass das Ganze vollkommen subjektiv ist. ;)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 11. November 2017 - 15:01 #

Fragt sich nur, ob es bei GG-Einsteigern/-Nicht-Lesern ein Problem ist, wenn man sowas hier sieht und dann Rückschlüsse auf das Durchspielen für den objektiveren Test zieht. Immerhin ist die SdK sowas wie das Unique-Sales-Criteria von GG, quasi ein Aushängeschild.
Und ja, mir ist völlig klar, dass es so extrem wie hier sonst nicht ist (und selbst das diskussionswürdig ist) und das das ohne Kamera, gleichzeitigem Kommentieren etc. alles besser läuft, aber ich spreche ja nur eine Möglichkeit an, die nicht zu treffen muss. :)

rammmses 19 Megatalent - P - 13438 - 11. November 2017 - 15:05 #

Die kriegen das ja nicht zu sehen (paywall). ;)

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 11. November 2017 - 15:07 #

Da ist was dran. :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 11. November 2017 - 15:29 #

Das kam doch schon oft genug, dieses „Ihr könnt ja nicht spielen“. Insoweit musst du das dich eigentlich nicht fragen. Hat ja auch bei Alien Isolation keinen Fanboy gestört, dass ich nur die SdK gemacht habe und Benny den Test. Aber Doofe und Geringblicker sind eh nicht unsere Zielgruppe.:-)

Larnak 21 Motivator - P - 26254 - 11. November 2017 - 17:18 #

Mag sein, das ist vom Spiel trotzdem mies gelöst, vor allem bei Jörgs Erlebnis.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 11. November 2017 - 15:21 #

Ist ein Problem des Spiels: Ich beginne auf Normal, komme völlig problemlos durch die erste halbe Stunde (Anatol ja nicht), versage dann binnen einer Viertelstunde mehrmals, und will ja deshalb auf Einfach gehen. Hätte ich das gedurft, wäre ich bestimmt weitergekommen, und hätte die folgende Viertelstunde vermutlich wieder Spaß gehabt.

Du hast also Unrecht, dass das Problem war, dass ich auf normal starte. Recht hast du, dass ich nur selten Rennspiele spiele.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 11. November 2017 - 15:33 #

Ja, dass das Spiel an der Stelle nicht den Schwierigkeitsgrad ändern lässt, ist blöd, hab ich weiter oben schon erwähnt. Ich bleib aber dabei, dass man jetzt aus der SdK nicht schließen sollte, dass das ganze Spiel ab dem Rennen nur noch aus Frust besteht und viel zu schwer ist und eh ein total schlechtes Spiel ist, wie es manche jetzt hier vielleicht tun. Da könnte ich jetzt auch unter die SdK von Dark Souls 3 schreiben, dass es ein total mieses Frustspiel ist, weil Heinrich über ne Stunde am ersten Boss hängt, der fast direkt am Anfang des Spiels ist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 11. November 2017 - 15:54 #

Da stimme ich dir zu.

Bastro 15 Kenner - 3809 - 14. November 2017 - 12:03 #

Hast du denn auch mal versucht, das Rennen nicht einfach neu zu starten, sondern einmal abzubrechen und richtig aus der Mission rauszugehen? Um dann zu schauen, ob sich der Schwierigkeitsgrad ändern lässt, und ggf. das Rennen dann neu zu starten?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 14. November 2017 - 12:30 #

Die Wahl gibt mir das Spiel aber nicht, schau mal genau hin bei den häufigen Neustarts der Mission. Ich kann nicht aus dem Spiel heraus in die Open World zurückkehren.

Was wahrscheinlich gegangen wäre: Per Konsolenmenü das Spiel zu verlassen und neu zu starten, dann wäre vermutlich die Schwierigkeitsgradänderung möglich gewesen. Aber da sind wir in einem Bereich, der außerhalb meines Verantwortungsbereichs als Stundenkritiker liegt :-)

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 14. November 2017 - 14:08 #

Vielleicht liegt das Menü zum Verlassen des Rennens auf einem seltsamen Button. Im Vorgänger liegt das Menü zum Beispiel nicht auf ESC, wenn man mit Tastatur spielt, sondern auf Backspace. Musste googlen, um das rauzukriegen. :D Wobei es bei einem Controller natürlich weniger Möglichkeiten für eine seltsame Tastenbelegung gibt.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7317 - 11. November 2017 - 13:33 #

Sehr unterhaltsame SdK!
Schade, dass sich NFS so weit von den ersten Serienteilen in den 90ern weg-entwickelt hat. Mit Teil 1-4 hatte ich viel Spaß. NFS Payback macht so ziemlich alles falsch, was ich mir gewünscht hätte.

S3r3n1ty 15 Kenner - P - 2865 - 11. November 2017 - 18:02 #

Sehe ich genauso...und das erste Most-Wanted, das fand ich noch richtig gut! Leider hat EA überhaupt nichts seit dem gelernt und ein Teil ist schlechter als der nächste. Und das obige Beweisvideo in Form der SDK ist einfach nur ohne Worte. Danke für die deutliche Kauf-Warnung! Nur eure Testwertung passt irgendwie überhaupt nicht dazu.
"Spielbalance nicht optimal" ist da seeeeehr gnädig!

rammmses 19 Megatalent - P - 13438 - 11. November 2017 - 13:54 #

Erinnert mich ein wenig an The Crew, das ich bei so einer Verfolgungs/Ramm Mission abgebrochen habe, die ich auch nach zig Versuchen nicht gepackt habe. So eine Rückspulfunktion wie bei Forza ist schon was Feines.

jguillemont 21 Motivator - P - 30858 - 11. November 2017 - 14:44 #

Eine Sternstunde der Kritiker. Für mich eine tolle Unterhaltung und das liegt auch an dem tollen Schnitt von Christoph.

Zum Spiel - trotz der vielen Problemen habe ich beim Spielen Lust bekommen, mal wieder so einen Funracer zu spielen. Kann man jemand einen Funracer mit halbwegs interessanter Story empfehlen, der schon mit 3D Grafik läuft? Gibt es da was?

Makariel 19 Megatalent - P - 14348 - 11. November 2017 - 14:57 #

Story naja, aber der imo im Moment beste arcade racer ist Forza Horizon 3, mit dem man wenig falsch machen. Auf der PS4 am ehesten noch Drive Club? Spiele Rennspiele und Racing Sims nur noch auf dem PC, ergo fällt mir auf der Sony Konsole im Moment nix ein.

Inso 15 Kenner - P - 3961 - 11. November 2017 - 16:28 #

Bei FH3 kann ich nur dringend zur Demo raten. Was die Steuerung angeht wüsste ich kein Spiel das die noch unterbietet - andere kommen mit dem schwammigen rechts-links hingegen wunderbar klar. Vorher antesten kostet nix (zumindest am PC), da sieht man auch gleich ob der Rechner das packt, da die Anforderungen schon entsprechend hoch sind..

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 11. November 2017 - 15:38 #

Das letzte Need for Speed hat ne großartige Story, die in grandios inszenierten Realfilmsequenzen erzählt wird. :D Spaß beiseite, nen Fun Racer mit interessanter Story gibts meines Wissens nicht. Entweder die Story ist belangloses Beiwerk oder zum Fremdschämen. :D Also von den neueren Need for Speed fand ich das 2010er Hot Pursuit am besten, das hat aber keine Story.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3831 - 11. November 2017 - 17:34 #

Ich fand die Zwischensequenzen äußerst unterhaltsam. Man muss nur mit hoher Fremdschamtoleranz gesegnet sein.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 11. November 2017 - 17:35 #

Ja, ich fand sie seltsamerweise auch irgendwie unterhaltsam, obwohl sie absoluter Müll sind. :D

Inso 15 Kenner - P - 3961 - 11. November 2017 - 16:27 #

Wenn es halbwegs(!) aktuell sein soll empfehle ich einen Blick auf Driver San Francisco. Hat auch schon 5+ Jahre auf dem Buckel, sieht aber imo noch ganz gut aus. Bei Steam und UPlay komischerweise raus, Keyshop 5€, Amazon 13.
Hat auf jeden Fall ne Story, weit her geholt, aber lobenswerter weise mal nicht das übliche "Noob kämpft sich an den arrogant-peinlichen Pros vorbei und holt sich das Mädchen".
Man kann bei freier Fahrt und vielen Missionen einfach in ein anderes Auto springen, lustiges Feature. Die Wagen fahren sich schön arcadig, gibt einige Nebenher-Herausforderungen, und - ganz wichtig - die Steuerung geht gut von der Hand.

Ansonsten krame ich gern das NFS MW von 2005 raus. Story ist eher flach, die üblichen peinlichen Gegner, aber die Wagen fahren sich einfach toll. Breitbild-Patch findet man gut im Netz.

Steht man auf Rempeln und Zerstörung, ist Burnouit Paradise eine super Anlaufstelle. Ich erinnere mich jedoch nicht mehr daran, wie viel Story da drin steckt.

Ansonsten mag ich noch zwei Story-lose Spiele erwähnen, die einfach "nur Spaß machen":
zum einen die Trackmania-Serie. Einige Teile gibt es kostenlos auf Steam. Im Grunde genommen geht es darum (online) auf den zahlreichen Servern die beste Rundenzeit zu erfahren. Gibt Loopings, Sprungschanzen usw, Streckeneditor ist auch vorhanden - und macht einfach Spaß.
Und zum anderen Rocket League - Fußball mit Autos. Klingt blöd, macht aber (gerade zu zweit+) richtig Laune. Gibts so viele Videos von das ich mir hier alles weitere spare ;)

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 11. November 2017 - 17:37 #

An Driver San Francisco hab ich gar nicht mehr gedacht. Man muss ich auf die bescheuerte Storyerklärung einlassen, warum man frei zwischen den Autos her springen kann, aber ansonsten ist das echt ein super Rennspiel, hatte ne Menge Spaß damit. :)

jguillemont 21 Motivator - P - 30858 - 11. November 2017 - 19:53 #

Danke für die Antworten! Mit Driver San Fransisco hatte ich tatsächlich auf der PS3 Spaß, allerdings nur bis ich an den Anforderungen gescheitert bin. So ähnlich wie hier in der SdK, nur viel später ...

Harry67 16 Übertalent - P - 4784 - 11. November 2017 - 21:57 #

Am schlimmsten war es beim ersten Driver. Da scheiterte ich schon am Tutorial ;)

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 11008 - 11. November 2017 - 22:39 #

Das war noch ein Tutorial!!! Mein größtes Problem war die 180° Wende, weil da eine Rockford - Wende erlangt wurde und ich die ganze Zeit einen 180 versuchte, bis ich dann das Video sah.

Harry67 16 Übertalent - P - 4784 - 16. November 2017 - 12:41 #

Genau an dem Teil bin ich schlicht gescheitert ;)

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2545 - 13. November 2017 - 14:01 #

Ich kann bedenkenlos die beiden älteren Titel "Blur" und "Split/Second" empfehlen, machten damals viel Spaß und gerade Blur habe ich erst letztens wieder ein paar Runden lang gezockt!

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4569 - 11. November 2017 - 14:46 #

Ich empfinde das ähnlich, wie Anatol. Habe noch NfS Most Wanted mit Hingabe gespielt. Die Rennen mit der Polizei waren ein Freude, wenn man dabei die Umgebung genutzt hat, die Wagen zu zerstören und abzuschütteln.

Aber das Gummiband wurde dann immer schlimmer. Die vor einem warteten auf einen, die hinter einem holten immer auf. Die Forza-Serie (nicht Horizon, das wollte schon wieder wie NfS sein) hat mir dagegen viel mehr Spaß gemacht.

Michel07 14 Komm-Experte - P - 1869 - 11. November 2017 - 15:41 #

Super SdK, ich finde den Schnitt und die Bearbeitung von Christoph ebenfalls 1A.
War es eigentlich kalt beider Aufnahme, oder warum hat Anatol die Daunenjacke an?

Anatol Locker Freier Redakteur - 497 - 11. November 2017 - 18:24 #

Ich hatte einen grünen Pulli an. Sah dank des Greenscreens aus wie bei "The Invisible Man". Hab mich dann für die Daunenjacke entschieden.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11584 - 11. November 2017 - 18:32 #

Das wäre aber doch mal was neues gewesen. Diskussion zwischen Jörg und deinem Kopf mit Beinen. :D

Inso 15 Kenner - P - 3961 - 11. November 2017 - 15:56 #

Rennspiele sind eh selten, und dann noch Anatol dabei - herrliche SdK :).
An NfS hab ich nach MW exakt aus den gleichen Gründen das Interesse verloren - irgendwann zieht der NPC einfach an einem vorbei, und wenn man dann nicht einen Tank voll NOS parat hatte, konnte man gleich neu starten. Hat einfach keinen Spaß gemacht.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3250 - 11. November 2017 - 16:08 #

Eine unhaltsame SdK. Zeigt auch nochmal deutlich dass mich dieses NfS überhaupt nicht taugt. Land und Stadt üben auch keinen Reiz auf mich aus.

misc 11 Forenversteher - P - 656 - 11. November 2017 - 16:29 #

Eine wirklich unterhaltsame SDK. Ich hatte das allererste NfS damals mit Begeisterung gespielt, aber kann man über 20 Jahre später nicht endlich mal ein Schadensmodell in die Serie einbauen? Die Story wird noch unglaubwürdig, wenn ich ein unbeschädigtes Auto abliefere und vorher Ping Pong mit den Leitplanken gespielt habe.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 11. November 2017 - 17:39 #

Es gibt ein Schadensmodell, zumindest ein optisches, aufs Fahrverhalten wirkt sich das nicht aus. Schau mal in den Test, da gibts einen Screenshot von einem kaputten Fahrzeug. Bei dieser Storymission ist das natürlich etwas bescheuert gelöst. Da hätte man es ansonsten so machen müssen, dass die Mission beim kleinsten Crash gescheitert ist. Das hätte die beiden Kritiker sicher sehr erfreut. :D

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 5323 - 11. November 2017 - 17:36 #

Das war bitter...aber unterhaltsam...aber bitter! ;-)

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40731 - 11. November 2017 - 19:03 #

Ja, Leitplanken-Bingo hat mir auch gefallen.
Die SdK hat mir aber gezeigt das das wirklich nichts mehr für mich.

Smooth 12 Trollwächter - P - 834 - 11. November 2017 - 19:55 #

Tolle Folge. Wenigstens weiß man jetzt warum es Spielemagazin für Erwachsene heißt. Scheißdrecksmistkack Nichteinhaltung

Tommylein 14 Komm-Experte - P - 1987 - 11. November 2017 - 20:56 #

Falls es von dem Teil irgendwann nochmal einen Nachfolger geben sollte, macht bitte unbedingt wieder eine SDK mit Jörg und Anatol. Wenn Anatol schon fast der Kragen platzt, dann muss das Spiel echt frustrierend sein. Vielleicht nicht für die Tester ein Highlight, aber als Zuschauer habe ich Tränen gelacht. Auch Dank Christophs Kommentare :D

Tasmanius 17 Shapeshifter - P - 6812 - 11. November 2017 - 21:18 #

Das war lustig :-D

TheRaffer 16 Übertalent - - 5484 - 11. November 2017 - 21:21 #

Ohja :)
Manchmal glaube ich, dass man die SdK vor Release als eine Art Betatest für die Entwickler machen sollte.

Tasmanius 17 Shapeshifter - P - 6812 - 11. November 2017 - 21:24 #

Dagegen. Das wäre zu oft, als würde man einen Tauben nen Lautsprecher testen lassen.

TheRaffer 16 Übertalent - - 5484 - 11. November 2017 - 21:49 #

Also der Bug wäre auch so aufgefallen und das man die Schwierigkeit nicht verstellen kann ist auch ein eklatanter Mangel, meines Erachtens...

Tasmanius 17 Shapeshifter - P - 6812 - 11. November 2017 - 21:56 #

Hast natürlich recht, meine Antwort war nicht so ganz ernst gemeint.

TheRaffer 16 Übertalent - - 5484 - 11. November 2017 - 22:01 #

Kein Problem.
Ich denke halt manchmal, dass man Spiele von Leuten testen lassen sollte, die mit dem Genre nichts am Hut haben, damit auch solche Sachen auffallen.

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 2408 - 11. November 2017 - 21:26 #

Kann man den Schwierigkeitsgrad auch nicht ändern, wenn man das Spiel - und damit das Event - über die Konsolenfunktion oder den Task Manager beendet und dann wieder neu startet?

PS: Als PC-Spieler finde ich bis heute unerträglich, dass Konsolenspiele keine "Quit"-Funktion haben. Ich mag es einfach nicht ein Gerät auszuschalten, wenn noch eine Anwendung läuft. Und bei Konsolen ohne Module möchte man ja vieleicht auch mal ein Spiel wechseln, ohne einen vollen Neustart. Bekanntlich gehen elektronische Bauteile beim Ein- und Ausschalten kaputt, nicht im laufenden Betrieb.

Christoph Vent Redakteur - P - 142903 - 11. November 2017 - 21:35 #

Die erste Frage kann ich dir nicht sicher beantworten. Aber ja, das müsste klappen, wenn du das Spiel neu lädst.
Zu deinem PS: bei allen drei aktuellen Konsolen kannst du Spiele über das Dashboard schließen. Die meisten Konsolenspieler dürften aber gerade die Funktion schätzen, direkt nach dem Einschalten der Konsole ohne Ladezeit weiterspielen zu können.

StoneHearth (unregistriert) 11. November 2017 - 21:36 #

Bei Playstation 4 drückt man die PS-Taste (gedrückt halten) und wählt Anwendung schließen.

Bei Switch drückt man Home-Taste und drückt (bei ausgewählten ersten Kachel) die X-Taste um das Spiel zu beenden.

Bei Windows 7 drückt man (gleichzeitig) Alt- und die F4-Taste um das Spiel zu beenden.

Angeblich geht es sogar bei Xbone, man muss den nippel nur durch die lasche ziehen und den rest entwenden sie ihrem Bedienungshandbuch.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10892 - 11. November 2017 - 23:39 #

Bei der PS4 kann man auch einfach die PS Taste und dann die Options-Taste drücken.

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 2408 - 12. November 2017 - 0:01 #

Ich weiß schon, dass die modernen Konsolen einen Umweg über das darunter liegende OS haben, das benutze ich ja dauernd, wobei die XBox das arg mühselig macht: X (kurz!), dann Spielekachel, dann "Start"-Knopf und dann aus dem Menü "Spiel beenden". Erinnert an den Unsinn seit Windows 95 Start drücken zu müssen, um zu beenden ...

Mir fehlt aber ein sauber Quit aus der Anwendung heraus.
Wenn man Anwendungen von aussen terminiert, läuft man immer Gefahr, dass offene Dateien unsauber geschlossen werden.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 12. November 2017 - 12:35 #

Das scheint mir eine unbegründete Sorge zu sein: Auf der Konsole läuft ja nur diese Anwendung (und das Menü). Ich vermute mal stark, dass die Spiele diesen Quit aus dem Menü erkennen und sich sauber schließen. Das kannst du kaum mit dem „Durch außen killen“ eines ALT+F4 auf Windows vergleichen oder dem erzwungenen Schließen bei Mac OS. Wobei es bei Xbox echt nervt.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 11. November 2017 - 22:17 #

Sehr unterhaltsame KI, mies wirkendes Spiel. Allein dieses dauernde dumme Gelaber... Dazu Gummiband-KI. Nein, danke.

spooky74 14 Komm-Experte - P - 2184 - 11. November 2017 - 23:33 #

@jörg
nach dem 15. Versuch bist du nicht auf die Idee gekommen mal öfters das Nitro zu nutzen?
Du hast es zwar ein paar mal benutzt, aber wahrscheinlich an den falschen Stellen und den Frust kann ich verstehen, ich glaube ich hätte den Controller gegen die Wand geschmissen

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40731 - 12. November 2017 - 0:38 #

Beim mir wäre der Controller wohl mehr als einmal gegen die Wand geflogen. ;)

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 10096 - 12. November 2017 - 7:29 #

Ihr braucht alle größere Wohn- oder Spielzimmer. Bei mir schafft es der Controller nichtmal bis zum Kamin, der 50m entfernt steht.

StoneHearth (unregistriert) 12. November 2017 - 9:07 #

Nimm deine VR Brille ab, und kauf dir einen neuen Controller

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 2408 - 12. November 2017 - 11:43 #

Vorher ausstöpseln hilft!

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4569 - 12. November 2017 - 11:13 #

Das habe ich mich auch gefragt. Müsste man nicht das Nitro direkt nach der Kurve nutzen, um schnell wieder auf Max-Geschwindigkeit zu kommen?

spooky74 14 Komm-Experte - P - 2184 - 12. November 2017 - 12:01 #

Ich werde es jetzt selbst testen... ist ja bei EA Acesss zum Probespielen drin... allerdings werde ich, wenn es einen Schwierigkeitsgrad gibt, auf Baby spielen :D
Edit: habe Leicht ausgewählt ;)

Tasmanius 17 Shapeshifter - P - 6812 - 12. November 2017 - 12:29 #

Wär interessant gewesen, wie du mit dem normalen Schwierigkeitsgrad zurecht kommst.

spooky74 14 Komm-Experte - P - 2184 - 12. November 2017 - 12:49 #

Bei Leicht habe ich schon 5 Versuche gebraucht und um zu gewinnen, muß man wirklich generell Nitro nutzen, egal wieviel man hat... sonst hat man NULL Chance
Und der Wagen von Tyler läßt sich beschissen fahren

Jac 16 Übertalent - P - 5808 - 13. November 2017 - 9:55 #

Das klingt so, als hätten die Designer da zu früh im Spiel einen unglücklichen Sprung im Schwierigkeitsgrad gemacht. So habe ich es auch bei Jörgs SDK empfunden.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4901 - 12. November 2017 - 7:22 #

Schade für die Tester, aber dadurch sehr unterhaltsame SdK!
Es ist schon vielsagend, wenn beide Tester hier jeweils einen signifikanten Mangel in der Qualitätskontrolle aufdecken. Auch auf die Zeit hätte wohl mal hingewiesen werden sollen, hier kam ja nichtmal ein betonter Countdown (also Zahlen fett in der Mitte o.ä.) der letzten 10 Sekunden.

Ich fürchte (für Jörg und Anatol), die Besetzung der nächsten NfS-SdK steht bereits fest, herzlichen Glückwunsch :P

Jac 16 Übertalent - P - 5808 - 12. November 2017 - 10:36 #

Deswegen mag ich die SDK wirklich gerne. Wenn mich selbst ein Spiel nicht nach 1 Stunde mit irgendeinem Element "abholt", dann mache ich auch nicht weiter. Meine Schwelle ist da auch gar nicht riesig, aber es muss für mich selbst in der Spielmechanik oder Story einfach etwas sein, das mich antreibt.

misc 11 Forenversteher - P - 656 - 12. November 2017 - 12:25 #

Ars Technica hat auch eine Review des Spiels und nennt Payback das schlechteste NfS seit langem. Bemängelt wird auch die starke Gummiband-KI, an der Jörg ja spektakulär gescheitert ist. Man kann sie wohl nur gut durch Austricksen besiegen, die eigentlichen Rennzeiten sind eher egal. Schade eigentlich.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 12. November 2017 - 12:36 #

Wir ziehen mal die beiden Stunden Uncut vor und veröffentlichen sie heute (am späteren Nachmittag), für die Sadomaso-Genießergucker unter euch...

TheRaffer 16 Übertalent - - 5484 - 12. November 2017 - 13:45 #

Und ich hab kein Popcorn im Haus! :(

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40731 - 12. November 2017 - 14:40 #

Zum Glück habe ich welches am Freitag gekauft. ;)

TheRaffer 16 Übertalent - - 5484 - 12. November 2017 - 20:47 #

Ich behelfe mir jetzt mit Milchreis. Passt besser zum Wetter :)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10892 - 12. November 2017 - 13:50 #

Schön, wird sich angeguckt

Maik 20 Gold-Gamer - - 22163 - 12. November 2017 - 13:56 #

Her damit, das wird den Dauergrau-Regentag auf jeden Fall auflockern.

Makariel 19 Megatalent - P - 14348 - 12. November 2017 - 16:07 #

Wir wollen euch leiden sehen! :D

Jahnu 11 Forenversteher - P - 824 - 12. November 2017 - 16:57 #

Hurra!!!
***
Diese Belohnung habe ich mir auch verdient, denn dieses eine Mal habe ich es mir ganz mannhaft verkniffen, ein Weihnachts-Stretchgoal "Jörg-spielt-so-weit-NfS-wie-Benjamin-in-einer-Stunde-kommt" zu fordern, was mir schwer wie selten fiel...

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 106840 - 12. November 2017 - 19:09 #

Oh Gott, ihr wart ja beide so unfassbar schlecht. Das Spiel ist zwar auch kein Meisterwerk, nur dafür kann es wirklich nichts. Ist halt nicht euer Ding mit nem Auto Rennen zu fahren. Eure Talente liegen eindeutig woanders, nichts für Ungut, amüsant wars. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 12. November 2017 - 19:19 #

Naja... Wofür das Spiel auf jeden Fall etwas kann, ist das fehlende Schwierigkeitsgrad-Runterregeln. Und wieso komme ich problemlos durch die erste halbe Stunde, um dann gegen die sprichwörtliche Wand zu fahren? Schau dir doch mal die Stunde Uncut an, ob ich wirklich "unglaublich schlecht" gespielt habe.

spooky74 14 Komm-Experte - P - 2184 - 12. November 2017 - 19:52 #

Wie weiter oben geschrieben, auch wenn ich es auf leicht gespielt habe, ist das 1. Rennen relativ schwer und das Auto von Tyler läßt sich ziemlich blöd fahren. Ich fand die Rennen danach wesentlich einfacher.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1521 - 13. November 2017 - 0:28 #

Ohje eine weitere NFS Gurke. Irgendwie ist die Serie wirklich verkommen.Von Teil1 und 2 bis hin zu Porsche war Need for Speed ein unterhaltsames Ding aber irgendwann ging es nur noch bergab. Das ganze Tuninggedöns konnte ich ja noch verkraften aber seit man sich offensichtlich auf das Niveau von Fast&Furios herabgelassen hat und versuchte Story ins Spiel zu bringen war die Reihe einfach unspielbar.
Das tut einfach weh. Mein Beileid an Anatol und Jörg ;)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8416 - 13. November 2017 - 1:16 #

Für mich ist nur das allererste "The Need for Speed" (Wow-Faktor seiner Zeit) und (ich glaube) "Need for Speed: Most Wanted" Spielbar, der Rest ist unter "OMG! Lass mich in Ruhe!" einzuordnen.

Die SDK hat echt Spass gemacht. Nervenaufreibend, Actionlastig, Pure Freude am Fahren!!1! :)

Take3 (unregistriert) 13. November 2017 - 8:23 #

Mir gefallen nur diese Need for Speed Teile: The Need for Speed, Need for Speed 4, Need for Speed Porsche, Need for Speed The Run.

Schon Underground und Most Wanted waren kein "richtiges" Need for Speed mehr. Bei Need for Speed geht es um Sportkarren, lange Straßen mit Auto-Verkehr und Verfolgungsjagden mit der virtuellen Polizei.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38517 - 13. November 2017 - 17:53 #

Dann müssten dir Hot Pursuit, Hot Pursuit 2, Hot Pursuit (2010) und Rivals auch gefallen. Sportwagen, kein Tuning, Straßen mit Verkehr und Cops.

CRedfield 10 Kommunikator - P - 376 - 13. November 2017 - 10:00 #

Ich fand es eine tolle Stunde der Kritiker.

Schön zu beobachten, wie sich bei Jörg langsam der Kessel füllt und Anatol obwohl ihm das Spiel auch überhaupt nicht gefällt versucht ruhig und professionell zu bleiben.

War trotz des Ärgers schön Euch zuzuschauen!

bluemax71 13 Koop-Gamer - P - 1708 - 13. November 2017 - 11:09 #

Oh Wow. Ich kann nicht beurteilen, ob Jörg gut oder schlecht gefahren ist und wenn Anatol sagt, dass er alle Tasten probiert hat und nichts passiert ist, dann ist eins klar, gutes Spieldesign sieht anders aus. Ich bin ohnehin kein Rennspielefan, würde daher wahrscheinlich auch am ersten echten Rennen scheitern.
Aber die Stunde uncut werde ich mir nicht antun. Ist ja lustig Jörg leiden zu sehen, aber auch das wird irgendwann langweilig, nicht nur so ein Rennen ;-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66142 - 13. November 2017 - 12:45 #

Naja, das bei Anatol wird einfach ein ungünstiger Bug gewesen sein, kein Problem des Designs, sonst wäre ja Jörg aufs gleiche Problem gestoßen.

Green Yoshi 21 Motivator - 25509 - 14. November 2017 - 9:08 #

Oder Jörg hat schonmal vorher ein Open-World-Rennspiel gezockt. Die Mechanik gibt es ja so schon seit Burnout Paradise.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 14. November 2017 - 10:35 #

Ich denke, die Uncut-Stunde ist deswegen interessant, weil man besser als in der fertigen SdK mitbekommt, dass ich mich jetzt gar nicht dermaßen blöd anstelle, und auch gut durchkomme in den ersten 31 Minuten. Und vor allem: motiviert bin! Bis halt zu dem Rennen. Und auch da zeige ich Fortschritte und habe gute Durchgänge, scheitere aber halt ein ums andere Mal an dem geskripteten Dauer-Rennsieger (und sicher auch an meinem fehlenden Skill), und drifte dann, in Echtzeit miterlebbar, in dumpfe Hassegefühle ab...

Du musst sie dir natürlich trotzdem nicht antun, die Uncut-Stunde :-)

antares 11 Forenversteher - P - 822 - 13. November 2017 - 13:42 #

Beste SDK seit langem, hat mich gut unterhalten... und mich davon überzeugt, die Finger von diesem Spiel zu lassen.

wizace 13 Koop-Gamer - 1291 - 13. November 2017 - 18:03 #

Anatol weint ja fast am Ende. Nein, ich finde das nicht peinlich, sondern nachvollziehbar. Was ich schon peinlich oder besser bemerkenswert finde, ist, dass das Spiel auf GG eine 8.0! gekriegt hat.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 14. November 2017 - 10:39 #

Wieso? Wir lassen auch keine Rundenstrategie-Noobs ein Rundenstrategiespiel testen. Ich frage mich ehrlicherweise schon, ob der Tester (Benny) nicht zu gut war, um die eine oder andere Nickeligkeit zu bemerken – Stichwort Schwierigkeitsgradänderung. Und wenn ich gut spiele, werde ich vermutlich auch das Stichwort Mikrotransaktionen anders einschätzen als jemand, der nicht gut spielt.

Aber unsere Tests richten sich an Genre-Kenner, und da habe ich keinen Zweifel, dass die Note im Vergleich zu anderen aktuellen und etwas älteren Rennspielen passt. Auch wenn sie mir, abermals ganz frei weg von der Leber gesprochen, subjektiv nach meiner Erfahrung zu hoch zu sein scheint.

wizace 13 Koop-Gamer - 1291 - 14. November 2017 - 15:37 #

Ist klar, ein Spiel, das so sch. ist, dass es einem Tränen der Frustration ob der verschwendeten Lebenszeit in die Augen treibt, ist eine 8.0 wert. Sorry, das ist nicht einmal mehr nur pseudoobjektiv, das ist schon einfach nur noch dämlich. Wie soll man denn solche Wertungen und "Tests" ernst nehmen? Vielleicht geht es ja nur mir so, aber ich würde mir wünschen, dass ich, nachdem ich mich hier informiert habe, ungefähr weiß, wo es sich lohnt, ein bisschen Lebenszeit zu investieren und wo definitiv nicht.
Spielemagazin für Erwachsene, damit definierst Du eine Zielgruppe. Das Spiel scheint im Zweifelsfall ein Nischenprodukt für 12-jährige, ADHS-krüppelige Rennspielfetischisten zu sein. So gehts natürlich auch, man vergibt die höchstmögliche Wertung eben für die hypothetische Zielgruppe, die dem Mist vielleicht irgendetwas abgewinnen könnte. Vertraust Du Deiner eigenen Intuition so wenig?
Die Zielgruppeneinschätzung kommt übrigens aus eurem O-Ton, ist nicht von mir.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 14. November 2017 - 16:40 #

Nein, schau doch mal in unsere Testrichtlinien, da ist das ziemlich genau beschrieben:

http://www.gamersglobal.de/sonstiges/sotestenwir

wizace 13 Koop-Gamer - 1291 - 15. November 2017 - 8:14 #

Zitat: "7. GamersGlobal testet für den 'fortgeschrittenen, nicht nur an einem einzigen Untergenre interessierten Spielefan'. Das heißt: Weder werfen wir uns an Fanboys heran, die zum Beispiel komplexeste Rundenstrategie ohne Grafik mit einer '10.0' bewerten würden, noch sind wir übertrieben einsteigerfreundlich."

Das Spiel bekam eine 8.0 obwohl es zwei gestandenen Spiele"testern" mit jahrzehntelanger, genreübergreifender Erfahrung, die alle Anstrengung darin legten, professionell zu bleiben, aus der Fassung brachte.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 15. November 2017 - 10:39 #

Nein, zwei gestandenen Spieletestern, die Rennspiele privat nicht mit der Kneifzange anfassen würden und entsprechend wenig Skill haben. Was genau verstehst du nicht am subjektiven Grundkonzept der SdK, die da heißt: „Würden wir es privat weiterspielen?“? Eine SdK ist kein Test.

Das heißt nicht, dass die SdK nicht zur Meinungsbildung heranziehen kannst: Du wärst interessiert gewesen, aber die SdK hat dich vor einem Fehlkauf bewahrt? Wunderbar! Nur der Versuch, mit unserer SdK unseren eigenen Test unglaubwürdig machen zu wollen, kann halt schon formal nicht funktionieren.

wizace 13 Koop-Gamer - 1291 - 15. November 2017 - 11:50 #

Ich will nicht euren „Test“ unglaubwürdig machen. Ich frage mich nur, welche Grütze einen Spiele“test“ so verdrehen kann, dass am Ende so etwas dabei heraus kommt. Dein Hinweis auf Deine Testrichtlinien hat mir da ehrlicherweise auch nicht geholfen. Richtlinie 7 besagt sogar eindeutig, dass die Tests eben nicht für mögliche Genreenthusiasten sein sollen. Ist ja auch logisch, weil sonst könnte man jedem Spiel eine 10.0 geben, denn irgendwo da draußen gibt es vielleicht auch einen Liebhaber für gurkigegrottenschlechte Spiele ohne Grafik, Sound und Gameplay.
Immerhin sind bei euch ja Enthusiasten gesetzt, die auf Spiele mit Bombastsound, Bombastgrafik, „epischer Story“ und miesem Gameplay stehen. Die mag es sogar geben, aber offensichtlich nicht unter den Anatols, Jörgs und anderen Erwachsenen dieser Welt, für die GG ja eigentlich schreiben will, oder?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 15. November 2017 - 12:44 #

Bitte genau lesen: Die Testrichtlinien von Punkt 7. besagen, dass wir nicht für „nur an einem einzigen Untergenre Interessierte“ testen. Also nicht für Fachidioten, die z.B. ausschließlich ein Spiel jahrelang spielen. Aber das heißt doch nicht, dass eine 8.0 in irgendeinem Genre die Aussage hat, dass Genrefremde damit Spaß haben. Das ist allein deine Interpretation, aber weder steht das dort, noch verfahren wir nach dieser Annahme.

Wenn mich ein Genre nicht interessiert, werde ich das Spiel nicht mögen oder mit dem Spielen an sich Probleme haben. Letzteres ist in diesem Fall so. Und ja, daraus leitet sich Kritik an das Spiel ab (die Unmöglichkeit der Schwierigkeitsgradänderung aus dem ersten Rennen heraus, der Schwierigkeitssprung von der ersten halben Stunde auf die zweite), die unserem Tester entgangen ist, weil er zu gut spielt. Aber das macht doch nicht den Test an sich ungültig: Rennspiel-Fans werden nicht die Schwierigkeiten haben, die Anatol und ich hatten, und wer kein Rennspiel-Fan ist, muss eben bereit sein, sich einzuarbeiten. Hätte ich noch mal von vorn angefangen, hätte ich mich bestimmt leichter getan. Hätte ich dann erst die SdK aufgenommen, wäre vermutlich etwas ganz anderes herausgekommen. Das müsste dir doch schon zeigen, dass nicht die SdK den Test überwiegen kann.

Wie gesagt, mir kommt nach meiner Erfahrung die 8.0 etwas zu hoch vor, aber wir werden nicht anfangen, nachträglich Wertungen zu ändern, weil der Chefredakteur irgendein Gefühl hat, und mal kurz den erfahrenen Tester überstimmt. Nicht ausgeschlossen, dass bei einem anderen Timing eher die 7.5 drunter gestanden hätte, aber bestimmt nicht die 4.5, die du wohl eher zücken würdest :-)

wizace 13 Koop-Gamer - 1291 - 16. November 2017 - 8:58 #

Jörg, Du hast einiges auf die Beine gestellt und ich respektiere Dich. Mit Deinen 4.5 liegst Du gar nicht so schlecht in meinen Augen. Kann es sein, dass das früher, also so vor 15-20 Jahren vielleicht, genau die Wertung gewesen wäre? 4.5 mit dem Hinweis, dass Liebhaber der Serie einen zweiten Blick riskieren können?
Ich tue mich hier etwas schwer mit dem Genrebegriff. Ich habe immer sehr gerne Rennspiele gespielt. Mit Vorliebe die arcadigen. Ich erinnere mich gut an Bleifuß 2.
Also, das neue Need for Speed ist schon etwas anderes, als die guten alten Titel. Waren ja sogar ein paar gute Need for Speed dabei.
Das Problem für mich an vielen neuen Titeln, die aus den Alten iteriert worden sind, hängt wahrscheinlich damit zusammen, dass man beim Nachfolger immer noch einen drauf setzen musste. Früher war alles einfach und straight forward. Wenn ich heute einfach einmal den Kopf ausschalten will und mich freuen will, wenn ich der Ideallinie immer näher komme und noch ein paar Zehntel einsparen kann, dann muss ich mich durch Menüs, eine Story, Open World, Fahrerkarriere, Belohnungen, Kampagnen, Tutorials und ein Gameplay kämpfen, dass vor lauter Features total vernachlässigt ist.
Das macht keinen Spaß mehr. Daher mein Meiungskasten mit einer ehrlichen 4.5 :) Liebhaber von Menüs, "epischer" Story, Open World, Fahrerkarriere, Belohnungen, Kampagnen, Tutorials und einem Gameplay, das vor lauter Features total vernachlässigt ist, können einen zweiten Blick riskieren.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354851 - 17. November 2017 - 11:28 #

Das sind nicht "meine 4,5" und NfS Payback wäre auch vor 15 bis 20 Jahren keine 4,5 gewesen. Da wäre es eher eine 9,5 gewesen, weil man damals noch härter im Nehmen war. Für Leute, die keine Entwicklung bei Spielen wollen, gibt es übrigens Retro Gamer. Sehr gutes Magazin, kann ich wärmstens empfehlen!

Larnak 21 Motivator - P - 26254 - 15. November 2017 - 12:45 #

Ich glaube nicht, dass man ein Rennspielenthusiast sein muss, um Payback sinnvoll spielen zu können.

Harry67 16 Übertalent - P - 4784 - 15. November 2017 - 6:49 #

Eine Menge Leute würden einem "Skyrim" eine 4.0 geben, weil es für sie der Inbegriff vergeudeter Lebenszeit ist, während sie viel Spaß mit BF oder CoD haben könnten.

Mit "Nischenprodukt" wäre ich - zumindest als Indy und Retroliebhaber - auch etwas vorsichtiger. Mal abgesehen davon, dass es in Bezug auf geforderte Frustresistenzen schon weitaus härtere Zeiten im Gaming gab.

Rennspiel"fetischisten" mit "12 jährigen ADHS Krüppeln" in einen Kontext zu setzen ist wirklich dämlich.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 11008 - 15. November 2017 - 21:02 #

Skyrim ist doch eher eine 3.0 und Fallout 4 (als ein gäääänzlich anderer Spieletypus) ist eine 7.0.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 15. November 2017 - 15:42 #

aufgrund der einen persönlichen Erfahrung von einem Spieler, verallgemeinerst du das Ganze, als wäre es "ein Spiel, das so sch. ist, dass es einem Tränen der Frustration ob der verschwendeten Lebenszeit in die Augen treibt"?

Öhm... ok.

Das wirst du zu jedem Spiel nen Spieler und gar mehr finden, die ähnliches erfahren werden.

Im Video sah es eher so aus, als wäre Anatol über den Startpunkt geschossen, daher nicht die R1 Einblendung zum Starten des Rennens kam. Danach kurvte er überall rum, nur blieb er eben nicht am rot markiertem Startpunkt stehen. Sofern ich mich recht erinnere, bzw. nichts übersehen hab. Das wäre dann aber nichts was ich dem Spiel ankreiden würde, wenn der Spieler danach frustriert ist.

Inso 15 Kenner - P - 3961 - 15. November 2017 - 18:56 #

Anatols Stunde uncut, Minute 46+
Er hält am Punkt auf der Minimap an, was im Spiel 0,3km entfernt ist. Es kommt zu keinem Zeitpunkt ne Einblendung o.ä.

OTK 12 Trollwächter - P - 967 - 15. November 2017 - 0:54 #

Oh Mann... ich habe die ganze Zeit gehofft, einer der beiden (Anatol!) reicht mir durch den Monitor seinen Controller, damit ich weiterfahren darf. Nichts für ungut ;)

Tasmanius 17 Shapeshifter - P - 6812 - 15. November 2017 - 7:51 #

Ähhh, ich glaube du hast da was falsch verstanden. Das Internet funktioniert so nicht.

OTK 12 Trollwächter - P - 967 - 15. November 2017 - 9:46 #

Oh... Marktlücke? ;)

Tasmanius 17 Shapeshifter - P - 6812 - 15. November 2017 - 10:27 #

Bin mir nicht sicher, ob Faxgeräte das nicht schon können. Habe keines hier. Das müsste man mal checken! Also ja, vielleicht Marktlücke :-)

SaRaHk 16 Übertalent - P - 4607 - 15. November 2017 - 18:47 #

Hä? War das jetzt ein Bug, der Anatol ans (Rennfahrer-)Bein gepinkelt hat? Dolle Sache. Oo

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25182 - 17. November 2017 - 9:15 #

Oh Gott, das war unterhaltsam! Aber ihr beide tut mir dennoch wirklich leid, dass ihr das ertragen musstet.

Ich weiß echt nicht, ob das Spiel jetzt für mich unterhaltsam wäre oder nicht. Einerseits reizt es mich ja schon irgendwie, aber wenn ich in den Rennen ein Nitro nach dem anderen zünden muss, um zu gewinnen, finde ich das einfach lächerlich ... zumal das technisch gesehen nun wirklich keinen spielerischen Vorteil gibt.
Was ich auch selten dämlich finde, ist dass dem Spieler jedes Mal gleich zweifach der Fehlschlag vor den Latz geknallt wird. Dass der Neustart erst beim zweiten Hinweis möglich ist - noch dazu mit neuer Kamera-Einblendung und auf den Startplatz teleportiertem Auto - wirkt einfach unglaublich dilettantisch.

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3720 - 29. November 2017 - 20:46 #

Endlich mal angeschaut, einerseits wollte ich manchmal am liebsten selber den Controller in der Hand nehmen, andererseits wart ihr, besonders Jörg, sehr unterhaltsam :-)!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)