Let's Tap (Rawiioli Review)

Wii
Bild von Maettes
Maettes 2776 EXP - 15 Kenner,R8,S3,C8,A8
Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiPartner: Macht eine Fan- oder andere Site, die uns gefälltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertTop-Verlinker: Linkt mit Grafik auf GamersGlobal.deMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

14. August 2009 - 8:57 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Let's Tap ab 15,84 € bei Amazon.de kaufen.

Vor einiger Zeit kam bei uns in Deutschland das Kuriose Let’s Tap auf den Markt. Die Minispielesammlung funktioniert dabei auf eine ganz eigene Art und Weise und zwar durch Trommeln auf eine simple Pappbox, die entweder in der Special Edition beigefügt ist oder die im nächsten 1 Euro Laden ergattert wird. Die mit den Knöpfen nach unten gerichtete Wii-Mote registriert dabei das kleinste Trommeln und lässt euch so z.B. Figuren durch einen Parkour laufen. Das Sega damit ein innovatives Wii Spiel auf den Markt geworfen hat ist gar keine Frage. Doch was taugt das getrommle wirklich?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 329085 - 14. August 2009 - 22:13 #

Hi Maettes, fehlt hier noch ein Link...?

Fabian Knopf Dev - P - 12730 - 14. August 2009 - 22:26 #

Nette Boxen habt ihr euch da hingestellt :D

Selbst als Party-Game finde ich 30€ dafür ziemlich teuer. Man zahlt ja eigentlich nur für die neue Steuerungsmöglichkeit...

Matt 08 Versteher - 212 - 16. August 2009 - 21:35 #

Ich werde noch warten irgendwann wird sich was bei dem Preis bestimmt noch ändern..

GingerGraveCat (unregistriert) 17. August 2009 - 12:55 #

Das Spiel hat eine innovative Steuerung und das war es leider auch schon an positiven Seiten des Spiels. Das Spiel ist für mich ein nettes Experiment, aber kein Spiel für das man Geld ausgeben sollte.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34527 - 19. August 2009 - 12:40 #

Den Eindruck habe ich auch. Sie hatten da eine originelle Idee, aber bis auf das Rennspiel und vielleicht die Jenga-Variante sind ihnen nicht wirklich sinnvolle Spielideen dafür eingefallen. Ich bin aber doch immer wieder erstaunt, wie empfindlich die Wiimote da tatsächlich reagiert, wo ihr doch immer vorgeworfen wird, sie wäre zu ungenau usw.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)