L.A. Noire - Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 340340 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

2. Juni 2011 - 13:00 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
L.A. Noire ab 9,95 € bei Amazon.de kaufen.
Heinrich Lenhardt und Jörg Langer haben wieder einmal die erste Stunde eines Spiels live kommentiert und stellen euch die spannendsten Szenen daraus vor, mit abschließendem Fazit -- wie eben bei der Stunde der Kritiker üblich.

Doch beim diesmaligen Testsubjekt, L.A. Noire von Rockstar Games, wird das normale Prozedere testweise verändert: Erst seht ihr Heinrichs, dann Jörgs Szenen. Der Grund: Während Heinrich brav mit den Tutorial-Missionen begann, übersprang Jörg "ich schalte die Tooltipps aus" Langer diese dreist, indem er schuldhaft das entsprechende Angebot des Spiels wahrnahm, und begann gleich mit dem ersten Fall.

Sagt uns doch, was ihr davon haltet, und ob diese sequentielle Form des Schnitts eine Ausnahme bleiben soll.

tuareg87 10 Kommunikator - 491 - 2. Juni 2011 - 13:45 #

habt ihr beide sehr gut gemacht bin der selben meinung und finde es aber auch etwas schade..ich denke man hätte vieles anders und vor allem mehr aus diesem spiel machen können...

Anonymous (unregistriert) 2. Juni 2011 - 19:14 #

wie aus jedem spiel. und weiter?
es gibt zug sachen, die nerven oder besser sein könnten - trotzdem ist es besser als 99% des restschrottes.
lieber ein leicht gescheitertes kunstwerk als ein 0815 spiel wie sonst.
freu mich auf den verbesserten nachfolger.

ichus 15 Kenner - 2987 - 2. Juni 2011 - 14:07 #

Gutes Video. Das einzige, was man an dem Spiel aussetzen könnte, ist, dass es nicht für PC kommt.
Auch der "neue" Schnitt gefällt mir.

Stefan 12 Trollwächter - P - 1022 - 2. Juni 2011 - 14:51 #

Es stimmt mich schon traurig, dass nach Red Dead Redemption auch L.A. Noire (noch?) nicht für den PC erscheint. Aber dafür ne Konsole kaufen? Ich glaube nicht.
Wie immer ein schönes Stunde der Kritiker Video. Die Stunde der Kritiker ist ein erheblicher Grund für das Abonnement bei Gamers Global gewesen. Good work!

Anonymous (unregistriert) 2. Juni 2011 - 21:37 #

Naja, es muss ja auch Gründe geben sich eine Konsole zu kaufen. Wenn ALLES auch auf dem PC erscheint...

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 3. Juni 2011 - 12:02 #

tjo einer der gründe ist wohl weil sich die spiele auf konsolen fast durchgehend besser verkaufen als auf dem pc :/ siehe gta iv es ist leider relativ gefloppt... ich bedaure es sehr weil gerade read dead redemption mit mods dürfte extrem geil sein

2buckZ 09 Triple-Talent - 313 - 2. Juni 2011 - 15:16 #

Ich kann durch Lenhardts Kinn durchgucken! Das irritiert mich total! ;)

Jadiger 16 Übertalent - 5124 - 2. Juni 2011 - 15:17 #

Ich finde aus dem Spiel hätte man soviel mehr machen können und vorallem hätte man eine grosse Story machen sollen. Aber wenn es so geworden wäre wie ich es mir vorstelle hätte es sicher für einigen frust gesorgt Sprich selber ermitteln.

Paxy 13 Koop-Gamer - P - 1277 - 3. Juni 2011 - 13:11 #

Könnte man mittels schwierigkeitsgrad fürs nächste projekt ja durchaus ins Auge fassen.

Ich fände es auch besser wenn man einige hilfen abschalten könnte und vieles eigenständig herausfinden muß.
Was spricht gegen einen Hardcoremodus? niemand muß ihn spielen aber es wäre schön ihn zu haben.

matsimo 08 Versteher - 159 - 2. Juni 2011 - 18:09 #

Die andere Form war auf der einen Seite ganz interessant, weil man auch mehr vom Spiel sieht.

Aber auf der anderen Seite ist für mich das Reizvolle und auch Amüsante an der Stunde der Kritiker zu sehen, wie Jörg und Heinrich auf dieselben Situationen unterschiedlich reagieren - Mal hängt Heinrich an einer Stelle, an der Jörg ohne Probleme weiterkommt, mal regt sich Jörg über etwas auf, was Heinrich gar nicht bemerkt - oder umgekehrt. Bei anderen Situationen findet jeder ein anderes Detail amüsant - oder beide meckern genau dasselbe an. Das hat hier für mich doch deutlich gefehlt. So sind es eher zwei "normale" Let's Play Videos aneinander gehängt, die natürlich durch Heinrich und Jörg als Tester immer noch sehr reizvoll sind.

Ansonsten: Schön, dass es die Stunde der Kritiker jetzt anscheinend wieder öfter zu sehen gibt! Mehr davon!

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 2. Juni 2011 - 19:32 #

Sehe das ähnlich, die neue Form ist sicher nicht schlecht, aber ich vermisse doch ein bisschen das Wechseln zwischen den Perspektiven.

Markus 13 Koop-Gamer - 1419 - 6. Juni 2011 - 0:01 #

Beide Formate haben was - so sieht man halt mehr vom Spiel. Ich find aber auch die unterschiedlichen Zugänge der beiden zu ein und derselben Stelle unterhaltsamer. Wie auch an anderer Stelle bereits geschrieben wurde: Das Spiel ist bei den beiden eh nur Beiwerk. :-)
Jörg und Heinrich könnten auch den U-Bahn-Simulator testen und es wär ein Spaß

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8188 - 2. Juni 2011 - 18:48 #

Gutes Video, aber ich bin auch für das alte System, mal der Jörg, mal der Lenni. Das hat mehr erheiterndes. Das zu testende Spiel ist doch eh nur schickes Beiwerk und kann man vernachlässigen. ;)

PatStone99 16 Übertalent - P - 4033 - 2. Juni 2011 - 19:18 #

Vielen Dank für diese tiefen Einblicke in Eure Fahrkünste ^^ Der bedächtige Heinrich, der jeden Kotflügel oder Hydranten mitnimmt & der rasante Jörg, der auch gern mal über bevölkerte Gehsteige abkürzt allein waren das Video schon wert.

Kann es sein, dass die 360-Fassung etwas blutärmer ( blasser ) & ruckeliger daherkommt, oder liegt das an den jeweiligen Einstellungen des TVs?

Anonymous (unregistriert) 2. Juni 2011 - 19:18 #

oh mann ich liebe solche sinnlosen kommentare wie "joah, die mimik ist ganz gut gelungen".. handelt sich nur um die bisher beste und überhaupt das erste mal gute mimik in videospielen ever.
ist immer wieder cool, ja nicht von etwas begeistert zu sein heutzutage, gelle?

achja, was den "schnitt" angeht. vielleicht mal sinnlose überblendungen weglassen? was sollen die? man kann auch hart schneiden.

Anonymous (unregistriert) 2. Juni 2011 - 20:06 #

Und weil 90% der Möchtegernreviewkinder auf Youtube hart schneiden muss man das jetzt unbedingt nachmachen?
Die Mimik wirkt auf mich übrigens eher so gekünstelt wie in einer Soap statt wirklich gelungen.

fightermedic (unregistriert) 2. Juni 2011 - 19:39 #

ja sollte eine ausnahme bleiben, parallel wirkts lebendiger

Zerberus77 13 Koop-Gamer - P - 1653 - 2. Juni 2011 - 20:02 #

In diesem Fall (höhö) war die neue Form gerechtfertigt - aber ich bevorzuge die alte Methode. Es ist interessant zu sehen, wie Jörg und Heinrich jeweils auf dieselbe Situation reagieren, außerdem kann man sich besser auf unterschiedliche Aspekte(z.B. mal Sound, mal Grafik) konzentrieren.

PS: Hat es bei Heinrich wirklich so geruckelt (Nachtfahrt) oder liegt das am Video?

Arno Nühm 15 Kenner - - 2807 - 2. Juni 2011 - 20:05 #

Wie immer ein sehr schönes Stunde der Kritiker Video.
Die Neuerung, dass ihr beide unterschiedliche Bereiche des Spiels ausprobiert, finde ich gut rübergebracht. Würde solche "Experimente" gerne öfters sehen :-)

Aber kann es sein, dass unser lieber Jörg am Abend vor der Aufnahme etwas viel gefeiert hat? *zwinker*
Irgendwie sieht Jörg etwas übernächtigt aus... die Augenringe sprechen auf jeden Fall Bände... hihi^^

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 2. Juni 2011 - 22:21 #

Soll auch Leute geben, die einfach viel arbeiten :D

MicBass 19 Megatalent - 14432 - 2. Juni 2011 - 20:09 #

Auch wenn es hier den Vorteil hatte einen kompletten Fall am Stück zu sehen gefällt mir die alte abwechselnde Form auch deutlich besser. Ansonsten aber wieder eine sehr unterhaltame Folge! "Der wird die nächsten Tage nicht mehr zum Spenden gehen." :)

ogir 12 Trollwächter - 1186 - 2. Juni 2011 - 20:26 #

"übersprang Jörg "ich schalte die Tooltipps aus" Langer diese dreist" herrlich...

Ich würde aber wieder den guten alten Perspektivenwechsel begrüßen, denn gerade eure manchmal sehr unterschiedlichen Meinungen und Herangehensweisen zu der selben Stelle im Spiel machen für mich einen Großteil des Reizes der Kritiker aus.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 2. Juni 2011 - 21:13 #

Lol@22:30 - 22:50

Wie oben die anderen Kommentare schon schreiben, finde ich auch der herkömmliche Wechsel zwischen den Kritikern allgemein besser, für dieses Video finde ich es hingegen gut. Das Spiel nochmal in dieser Länge präsentiert zu bekommen, hat bei mir persönlich zu einem Umdenken geführt. Auch wenn die Animationen und der Stil an sich bei mir komplett durchfallen, hat die Bearbeitung der Fäll doch mein Interesse geweckt. Ein kleiner Einwand von mir: Ich habe das Befragungssystem komplett anders als Jörg verstanden ~ und mich eher an Phoenix Wright erinnert gefühlt.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2206 - 2. Juni 2011 - 22:15 #

Toll dass ihr dieses großartige Format in letzter Zeit öfter veröffentlicht!

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11449 - 2. Juni 2011 - 23:15 #

*Räusper*
Also in meiner PS3 Fassung steigt man mit "Dreieck" in die Autos ein, was auch zur "oberen Taste" passen würde.

Aber im Ernst: Schönes Video, aber ich finde die alte Form der Stunde der Kritiker auch etwas reizvoller.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 340340 - 2. Juni 2011 - 23:42 #

Da hast du Recht :-) Es ist echt nicht leicht, zu spielen und dabei live zu reden.

Insbesondere bei L.A. Noire, übrigens: Ich habe manches leises "Plingpling" überhört, weil ich mit relativ leisem Sound spiele, damit das Mikro nur meine Stimme einfängt.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11449 - 3. Juni 2011 - 10:56 #

Glaube ich gerne, war auch mehr im Spaß gemeint. Bei so vielen qualitativ hochwertigen Videos in so kuzer Zeit, ist so was völlig nebensächlich. Ganz zu schweigen davon, dass wir hier nicht von 5 Minuten Videos reden.

Anonymous (unregistriert) 3. Juni 2011 - 0:35 #

Eure Einschätzung "vielleicht weiterspielen" unterstreicht
noch einmal das Problem mit LA Noire.
Kritikerwertung: 89/100
Spieler: 73/100

Mir ist immer noch nicht klar, was an dem Spiel 90/100
wert ist, gerade wenn man den Vergleich zu den
älteren CSI-Spielen (Las Vegas-Serie) zieht.
(Ich suche noch immer einen Test der genau das tut!)

Was ist also an aus Sicht der Spielekritier an
LA Noire so toll (verglichen mit CSI):

Die Technik?
Midtown Madness LA?
Retro-Bonus der 40er?
Die Mischung?
Es steht Rockstar drauf?
Die Preview-Events waren nett, das Essen gut?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8188 - 3. Juni 2011 - 2:19 #

Ich würde sagen, L.A. Noire ist halt etwas spezielles. Das ist wie Krimi lösen mit nen Schuss Action. Kann eigentlich nur ein "Hate it" or "Love it" sein.

Wenn ich mir Angry Joe's Review anschaue, der kriegt sich vor freude über das Game gar nicht mehr ein.

Ich will das auch umbedingt mal spielen, genauso wie ich Heavy Rain spielen wollte. Nur ist das normalweiser nicht mein Genre, also kann ich mich in ruhe zurücklehnen und warten das es seeehr Günstig wird. Dann betrüge ich, eh, ich meine, dann kauf ich mir's Gebraucht. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 340340 - 3. Juni 2011 - 15:01 #

Ich weise mal auf unsere Testwertung von "nur" 8.0 hin :-)

monokit 14 Komm-Experte - 2174 - 3. Juni 2011 - 2:02 #

Zum neuen Stil ...lieber die alte Variante. Mir hat das einfach besser gefallen.

Zum Spiel...gerade das langsame gefällt mir so sehr an dem Spiel. Und die Atmosphäre und die Stories. Einfach herrlich.

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 - 3. Juni 2011 - 4:43 #

Tolles Video, keine Frage, aber:
Kam es nur durch die Videokodierung, oder hat Heinrich's 360-Version bei der Fahrsequenz am Anfang geruckelt wie blöde?

Ich werde mit der Anschaffung auf eine GOTY-Version warten, denn vergünstigter Bündelpass hin oder her - den DLC-Wahnsinn muss ich mir nicht antun. Außerdem scheint L.A. Noire eins von diesen Spielen zu sein, welche man wie ein Buch ein-, zweimal durgeht und dann erstmal liegen läßt. Und dafür sind mir meine 60 Tacken dann doch zu wertvoll.

Trax 14 Komm-Experte - 2521 - 3. Juni 2011 - 6:50 #

Wie immer ein sehr schönes Video, auch wenn mich das Spiel nicht interessiert.
Die Mimik im Spiel gefällt mir ehrlich gesagt überhaupt nicht, daher kann ich die Begeisterung nicht nachvollziehen. Das sieht stellenweise eher nach gekünstelter TV Serienmimik aus und nicht nach Realismus.

Ich bin übrigens dafür dieses neue Schnittformat beizubehalten.
Für euch dürfte das weniger Arbeit bedeuten und ich persönlich schaue mir lieber einen Spieler am Stück an (ohne ständiges wechseln).

Sermon 12 Trollwächter - P - 1048 - 3. Juni 2011 - 20:56 #

Also, die Mimik ist schon mit das Beste, was ich bisher in Sachen Computer- und Videospiele gesehen habe. Daß dies dann mit "gutem Schauspiel" echter Schauspieler nicht mithalten kann, sei jetzt mal verziehen. Die Technik ist jedenfalls mal mehr als beeindruckend. Zumindest für mich ...

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34001 - 3. Juni 2011 - 8:58 #

Thumbs up!
Auch wenn mir das herkömmliche Schnittformat besser gefällt, war diese Version auch mal in Ordnung. Bitte bitte behaltet die Frequenz der Stunde der Kritiker bei! Das sind mit Abstand die besten Spielevideos in der ganzen Szene.

Und schon muss ich erneut überlegen mir vielleicht doch mal irgendwann eine Konsole anzuschaffen, da mir das Spiel mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sehr gut gefallen würde.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36312 - 3. Juni 2011 - 12:15 #

Wie immer schönes Video. Der Jörg ist ja ein kriminalistisches Genie. ;-)
Für diesen speziellen Fall fandich das Nacheinander-Format passend, aber bei einem gewöhnlichen linearen Shooter oder so hätte ich lieber das Abwechselnd-Prinzip wieder. Ist ja ok, wenn man das imemr ans jeweilige Spiel anpasst, muss nicht immer gleich aufgebaut sein.

Irgendwie waren bei Heinrich die Farben etwas blasser, kann das sein? Etwa die gelbe Markierung auf der Karte, die den Zielort angibt, war beim ihm eher weiß. Und das Blut im Wagen bräunlich, während es bei Jörg satt rot war. Na ja, ist nicht schlimm, fiel mir nur auf.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 3. Juni 2011 - 12:31 #

Ruckelt das Video nur bei mir so? Also bei den Gameplay bereichen die Heinrich spielt, ruckelt es einwenig wenn er mit dem Fahrzeug fährt.
ODer ist das im Spiel auch so? :/

Jörg Langer Chefredakteur - P - 340340 - 3. Juni 2011 - 20:41 #

Das Ruckeln kommt oft von dem Runterrechnen auf das YouTube-erwünschte 25fps-Mov-Format von urpsrünglich knapp 30 bzw. 60 Frames. (Aufgenommen ist zumindest mein Part mit 30 Frames).

Sermon 12 Trollwächter - P - 1048 - 3. Juni 2011 - 20:51 #

Also mir hat ganz ehrlich dieses zeitversetzte Spielen nicht so gefallen. Vielleicht stellt man sich mit zunehmendem Alter auch nicht mehr so leicht um, aber für mich ist es doch reizvoller und lebendiger zum Ansehen, wenn beide am gleichen Punkt zu spielen beginnen. Vor allem weil man auch sieht, wie gleich oder unterschiedlich ihr die jeweiligen, gleichen Situationen meistert. Also, war meiner Meinung nach ein nettes Experiment, aber die "alte" Variante gefällt mir viel besser.

Zum Inhalt selber ist ja wohl nix zu sagen. Wieder mal super gemacht, super unterhaltsam und für mich alten Recken weitaus informativer als so mancher Test.

Weiter so (aber bitte dann wieder wie gewohnt, ok? ;-))

Viktor Berger 07 Dual-Talent - 101 - 5. Juni 2011 - 1:11 #

Gutes Video

Ich habe es schon gesucht nachdem ich davon im Zockersalat gehört habe :D

ganga Community-Moderator - P - 16135 - 8. Juni 2011 - 16:21 #

Mal wieder schöne Stunde der Kritiker. Etwas peinlich fand ich dann doch so früh im Spiel einen Rechtschreibfehler in der Übersetzung einzubauen ("Allen Berichten zufolge war das Oper zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert."), aber gut das passiert mal. Musste nur grinsen :)
In diesem Fall hat sich das etwas andere Format angeboten, wenn es mal wieder so ausführliche Tutorials gibt, die man auch überspringen kann, gerne wieder.
Respekt übrigens Kommissar Langer! So schnell hatte ich den Fall noch nicht durchschaut, zumindest beim Videozusammenschnitt schauen. Werde mir auf jeden Fall bei Gelegenheit mal ne PS3+Spiel ausleihen, da ich die Hardware hier leider nich stehen habe...

Rene Kretschmar 13 Koop-Gamer - 1405 - 5. August 2011 - 1:49 #

Hatte vorher schon ein anderes sympathisches Video zum Game gesehen was mir Appetit auf mehr gemacht hat. Dieses bestätigt meinen Ersteindruck nur nochmal. Find die Spielweise sehr interessant. Da ich ein GTA Fan bin und dieses darauf aufbaut find ich es natürlich Klasse. Dieses mal allerdings auf der Seite des Guten zu spielen macht für mich den Reiz aus. Fälle lösen. Ist sicher sau genial. Da ich leider keine passende Konsole hab muss ich warten. Kann es daher kaum erwarten bis die PC Version im Herbst erscheint.

Endamon 15 Kenner - 3900 - 5. April 2013 - 20:28 #

Hat mir nach der Stunde nicht gut gefallen, diese Mini-Spiele mochte ich schon in GTA teilweise nicht. Die Mimik ist dafür natürlich Klasse, das reicht dann aber nicht aus, aus meiner Sicht um das haben zu müssen.

FEUERPSYCHE (unregistriert) 18. September 2016 - 18:33 #

Am Anfang fand ich es damals durchaus ansprechend. Aber relativ schnell ist mir dieser "vorgeschriebene" Pfad ziemlich auf die Nerven gegangen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Adventure
Detektivspiel
ab 16 freigegeben
18
Team Bondi
Rockstar Games
20.05.2011
Link
8.0
8.0
PCPS3360
Amazon (€): 17,99 (Plattformunabhängig), 12,45 (360), 19,99 (PS3), 12,99 (PS3), 16,99 (360), 24,00 (PS3), 9,95 (PC), 11,99 (PS3), 26,90 (360), 15,13 (PS3), 14,80 (PS3), 59,99 (360)