Kurios: Andre Schürrle für E-Sportler gehalten

Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

19. September 2015 - 8:29 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Der Livestream-Kanal Rocket Beans TV  hat seiner Moderatorin Sofia Kats einen richtigen Streich gespielt. Sie sollte den erfolgreichen E-Sportler namens Christian Chmiel interviewen und hatte keine Ahnung den weltbekannten Fußballweltmeister Andre Schürrle vor sich zu haben.
 
Da Andre sich bereit erklärt hatte, bei dem Gag mitzumachen, entstand dadurch eine sehr lustige und sympathische Befragung, die sogar nach der Bekanntgabe der wahren Identität von Andre weiterhin lustig blieb, denn die Moderatorin hat selbst überhaupt kein privates Interesse an Fußball und musste quasi weiter ins Blaue hinein fragen.
Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 19. September 2015 - 8:39 #

Ich kennen den aber auch nicht.....

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 19. September 2015 - 9:08 #

Ich auch nicht...

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 19. September 2015 - 9:10 #

Geht mir ähnlich. Ich kenne den Namen, könnte ihn sonst aber auch nicht einordnen.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 19. September 2015 - 8:48 #

Ich habe leider auch kein Interesse an Fussball, daher kann ich mit der Moderatorin mitfühlen. :) Vielleicht könnte man in der News noch klären, was das jetzt mit Slayer zu tun hat. :) Ah kaum sag ichs, ist der Schachter aus der Überschrift verschwunden. :)

D43 15 Kenner - P - 3581 - 19. September 2015 - 9:16 #

Warum denn leider? Ist doch kein Problem.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6686 - 19. September 2015 - 9:34 #

Eben, ich kann Fußball auch nicht ab und schäme mich da auch nicht für ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20695 - 19. September 2015 - 8:52 #

Ganz große Klasse :D

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3930 - 19. September 2015 - 8:59 #

Man kennt ihn, aber erkannt hätte ich ihn jetzt auch nicht wenn er vor mir gesessen hätte.

Triforce (unregistriert) 19. September 2015 - 8:59 #

Seine MitarbeiterInnen öffentlich der Lächerlichkeit preisgeben, geht meiner Meinung nach gar nicht.

Zeigt aber ganz schön was für Charakterschweine dort arbeiten.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9246 - 19. September 2015 - 9:37 #

Du scheinst die Leute da ja ziemlich gut zu kennen...

jqy01 15 Kenner - 3275 - 19. September 2015 - 10:32 #

Muss dir vollkommen zustimmen. Diese Demütigung war einfach nur grausam, nicht nur für die arme Sofia, deren ethischer Kompass so nachhaltig zerstört wurde, dass sie sich sogar auf die gleich Stufe wie ihre unmenschlichen Peiniger stellen möchte und dafür schon finstere Rachepläne schmiedet ( http://www.n24.de/n24/Themen/Details/t7321096/sofia-kats.html ), nein auch meine armen Lachmuskeln wurden doch arg beansprucht und das vor dem Hintergrund, dass diese Muskeln doch bei so manch anderen Menschen, womöglich durch übermäßige Kellerbesuche, nicht mehr vorhanden sind.

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 19. September 2015 - 15:34 #

Es dürfte aber an der Sache nichts so schlimm sein, wie beim "Nachrichten"sender N24 zu arbeiten und darüber berichten zu müssen. Mein Beileid für die Mitarbeiter dort.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9246 - 19. September 2015 - 15:47 #

Naja, N24 gehört zu Springer. Von daher eigentlich genau passendes Thema.

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 19. September 2015 - 17:26 #

Auch bei Springer möchte man sicherlich etwas machen, was man (dort) für Sinnvoll hält (z.B. gegen Asylbewerber/Griechen/Arbeitslose hetzen). Und nicht über einen Gag auf einem Youtube-Kanal berichten.

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 19. September 2015 - 9:01 #

Korrektur: André

Soviel Respekt muss sein! ;-)

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2679 - 19. September 2015 - 9:15 #

Hätte mir auch passieren können. Keinen Schimmer wer das ist :)

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 19. September 2015 - 9:19 #

Jo typisch Rocket Beans halt. Warum der Nullplan Frau auch sagen es ist der Schürrle wenn man so wieder in denMedien kommen kann.

Komisch, das Video ist schon älter, wurde aber jetzt erst von Zeitungen und Co "entdeckt". Nun haben sie wieder die Klicks die sie brauchen.

Schön blöd Gamersglobal! Wieso nicht auch einen Promi einladen und dann so eine Verwechslung vorspielen? Bekommt dann sicher auch kostenlose Webung und Klicks.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9246 - 19. September 2015 - 9:29 #

Noch nie die Welt der Medien beobachtet? Einer greift es auf, alle anderen machen es nach. Sobald man auf einer relevanteren Newsseite ist, wird man auch auf vielen anderen erscheinen.

Und wieso vorspielen? Hier schreiben doch auch schon genug andere, dass sie Schürrle nicht kennen oder nicht erkannt hätten. Nicht jeder interessiert sich für Fußball.

Es war ein Witz der Redaktion, weil sie eben wussten, dass die Dame keine Ahnung von Fußball hat. Und da Schürrle mitgespielt hat, wurde es umso besser. Aber manche Menschen sind halt humorbefreit.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 19. September 2015 - 9:44 #

Tut mir leid wenn ich auf solche Werbeaktionen für Rocket Beans nicht mit feuchten Schritt durch die Weltgeschichte trappse. Für mich ist es halt eine peinliche Situation. Nicht unbedingt das Video, das zeigt halt das unprofessionelle Verhalten, sondern wie durch Geisterhand ein fast ei Monat altes Video doch noch in die Medien gerät.

Stinkt halt für mich nach virales Marketing

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 19. September 2015 - 9:51 #

Genau, die bösen bösen rocketbeans nutzen virales Marketing, das nicht mal als das gedagedacht war. So böse. Ich glaube auch wenn Sofia ein Problem damit gehabt hätte, hätte sie die Ausstrahlung verhindert.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 19. September 2015 - 9:55 #

Naturlich war es als das gedacht, wieso sonst wurde es ein Monat später noch an die Medien weiter gegeben? Gott wie naiv bist Du denn? Es ist reine Werbung, wahrscheinlich war die Trulla sogar mit eingeweiht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9246 - 19. September 2015 - 10:02 #

Das Video 5 Tage alt und wurde das erste Mal diese oder letzte Woche bei deren Bundesligaformat ausgestrahlt.

Nein, die Dame war nicht eingeweiht. Ihr wurde spontan gesagt, dass sie einen E-Sportler interviewen muss, weil der eigentliche Moderator bei dem Event gerade etwas anderes zu tun hätte. Dann hat sie noch den Wikipedia-Artikel in die Hand gedrückt bekommen und gut war.

Eigentlich wollte die Redaktion Simon Krätschmer dafür nutzen, denn der hat genauso wenig Ahnung von Fußball. Aber er hat einfach "Nö" gesagt. Eben weil es zu spontan war und er sich nicht vorbereiten konnte.

PS: Und überschätz mal lieber nicht die Professionalität von Rocketbeans.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 19. September 2015 - 10:41 #

Das Video bzw Interview ist vom 20.8. Und fand bei denen zum CoD 3 Beta Event statt. Soviel dazu, ne?

Gut, kann natürlich sein dass sie grundsätzlich verpeilt ist und bei jedem Interview sich das Lachen verkneifen muss. Ich quatsch ja auch jeden Engländer deutsch an, und wunder mich im Nachhinein dass er mich versteht.

In der Form, was sie darstellen wollen sind sie schon sehr professionell. Exakt das mag ich eben nicht bei denen. Das ist ein ziemlich guter Werbeapparat. Wenn da noch jemand bei einer Präsentation eines Spieles sitzt, der vorher für Marketing bei Pro7/Sat 1 zuständig war und das studiert hat, kann sich doch jeder vorstellen wie das da läuft. Nur weil Du da verpeilte Typen wie Bimon sitzen hast, die ihr letztes Spiel auchmzu Giga Games Zeiten durchgespielt haben zu scheine , stehen hinter dem Projekt Geschäftemacher die auch von was leben wollen.

Schau Dir an wo Rocket Beans überall ihre Finger im Spiel hat, und was sie produzieren. Wer betreibt denn weiter Giga.de oder stellt für Sony Deutschland Playstation Inside her wo nicht nur die Moderatoren bei Giga Games jnd Game One auftauchten, sondern auch das "B" Personal von den Rocket Beans wie Gregor ihre Auftritte haben.

Und das sind ja laut Medienberichten nicht die letzten Produktionen, die anstehen. Deswegen tauchen die auch immer zum Vote für diverse Internetpreise auf, obwohl die eben deutlich weniger Erfolg haben als bekannte YouTube Formate.

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 19. September 2015 - 10:48 #

Hast du da gearbeitet und die haben dich gefeuert?

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 19. September 2015 - 11:06 #

Genau, so ein blöder Spruch muss ja kommen wenn jemand etwas kritisch aufgreift.

Nein, aber ich muss ja nicht jeden Müll gut finden oder? Finde es nur schade wie sich der Markt entwickelt. Würde z.b. Seiten wie Gamersglobal eher mehr Aufmerksamkeit wünschen als Leuten, die das bewusst als Marketing hochziehen. Vielleicht ist es auch mit einer Ecke Wehmut zu sehen, wie einstmalige Vorbilder, denen man Tag für Tag ab 22 Uhr auf Giga zugeschaut hat, sich als reine Marketing Abziehbilder entpuppen die mit Games null am Hut haben. Zeigt aber auch, dass man sich immer besser eine eigene Meinung bilden sollte.

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 19. September 2015 - 12:08 #

War nur ne Frage. :( :D ;) Liest sich alles recht verbittert, als wäre es was persönliches. Aber gut, wenn diese Leute mal gar deine Vorbilder waren und du nun gemerkt hast, dass es ihnen um's Geld geht, nun irgendwie enttäuscht wurdest von ihnen - deinen Vorbildern - und du damals vielleicht naiver Weise dachtest bei Giga Games stehen Spaß, Spiele oder sonstwas im Vordergrund, dann ist es doch gut, dass du es jetzt merkst: Es geht um's Geld, damals wie heute. Ist bei anderen Formaten, Firmen, Sendungen etc. übrigens auch so. [/Schatelsatz]

Ich kann übrigens mit RBT, dem meisten was da gezeigt wird, auch nicht viel anfangen. Speedrundale finde ich noch ganz unterhaltsam. Aber find's dennoch klasse, was die Leute hinter RBT auf die Beine gestellt haben... um damit Geld zu verdienen!

DomKing 18 Doppel-Voter - 9246 - 19. September 2015 - 13:34 #

Nichts mit Games zu tun?

https://www.youtube.com/user/RocketbeansLetsPlay/videos

Auch auf ihrem Hauptchannel machen sie extrem viel mit Videospielen. Was ist denn ein CoD-Event? RBTV ist aber ein Unterhaltungssender und kein Spielemagazin, welches Spiele testet und bewertet.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9246 - 19. September 2015 - 11:08 #

Das Video wurde beim CoD-Event aufgenommen, weil Schürrle dort als Gast war. Ausgestrahlt wurde das Interview aber erst später. Ich meine, dass das nicht auf dem Event live gezeigt wurde.

Sie redet am Anfang zum Publikum und spricht ihn erst mit "Hello Christian" direkt an.

Wer betreibt denn giga.de? Laut Impressum die STRÖER Media Brands AG. Was haben die mit Rocketbeans zu tun?

Das InsideMagazin wird von ehemaligen Gameone Redakteuren erstellt mit ihrer eigenen Produktionsfirma. Gut, Budi ist wohl an der Produktionsfirma beteiligt.

Natürlich verbessern sie ihr Marketing. Müssen sie auch. Aber ich bezweifle, dass es der Plan war, überall mit dem Video zu erscheinen. Sowas ist einfach Zufall, virales Marketing eben.

Wer ist denn die Person, die vorher bei Pro7/Sat1 für Marketing zuständig war?

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 19. September 2015 - 11:30 #

Das Video muss vorher ausgestrahlt wurden sein, oder zumindest die Szene mal im Stream da diese schon einigen Usern, die dort regelmäßig schauen bekannt. Macht ja auch irgendwie keinen Sinn das zurück zu halten.

Geschäftsführer ist natürlich jemand anderes bei Giga, aber es geht ja darum wer hinter dem Projekt steht. Es ist wie bei Inside Playstation, es wird im Grunde eine Scheinfirma gegründet um eben auch verschiedene Zielgruppen zu erreichen. Rocket Beans vermarkten sich bewusst als alte Giga Games/Game One Chaos Gruppe. Wenn da mal bei einem storyrelevanten Spiel wie The Order alle paar Minuten das Bild weg ist, ist das halt "typisch" und symphatisch. Damit kannst Du aber nicht bei Sony punkten, wenn Du da seriöser rüber kommen musst. Nun weiß ich nicht ob es eine Scheinfirma ist, aber es würde mich doch stark wundern dass eine Firma das komplette Personal einer anderen ausleiht um das zu produzieren. Mir ist Trant oder Gregor jetzt nur aus einer Ecke bekannt, wo sie auch fröhlich weiter mitmischen. Aber ist ja nicht blöd, muss mam denen zugestehen. Machen Youtuber wie Sarazar oder Gronkh auch so, für ihre Fans die chaotischen Zocker von nebenan. Im Hintergrund eine super laufende gegründete Firma die sich darin versteht andere Youtuber exklusiv zu vertreiben und Werbeeinnahmen an Land zu ziehen.

Zu Deiner lezten Frage, ich kenne nicht mehr seinen Namen, aber schau Dir die Videos mit Bimon und Planetside 2 für die PS4 an. Während Bimon wieder mal sympathisch und leicht alkoholisiert mit fachlicher Inkompetenz glänzte, gesellte sich später ein mir unbekannter zu ihm. Irgendwann im Gespräch meinte Bimon, der wäre hätte doch auch Bekanntschaft mit dem Titel, da der für das Marketing des Titels auf Pro 7 zuständig war und dafür wohl auch eine regelmäßige Webshow moderierte mit News zu Planetside.

Soviel von mir zum Thema, die nächste News über die Bohnen wird sicher nicht lange auf sich warten lassen ;)

Golmo 15 Kenner - P - 3268 - 19. September 2015 - 13:03 #

Ich finde du verbreitest hier ganz gefährliches Halbwissen. Die Leute einfach nicht mögen bzw. deren Content und Output ist die eine Sache, aber sich hier öffentlich Halbwahrheiten und Vermutungen aus der Nase ziehen um seine Abneigung gegen diese Leute zu rechtfertigen ist einfach total daneben.

Scheinfirmen, oh Mann! ...und die Illuminaten sind wahrscheinlich eh die Drahtzieher im Hintergrund oder?

Was du bei PlanetSide 2 ansprichst:
Der Herr der sich daneben setzte war Marco - neuer Mitarbeiter von Rocket Beans der sich primär um die YouTube Uploads usw. kümmert. Er hat davor für Pro7 Web / Games gearbeitet und ist zu den Rocket Beans gewechselt - was ist daran jetzt schlimm?!

DomKing 18 Doppel-Voter - 9246 - 19. September 2015 - 13:36 #

Marco ist übrigends laut Xing Mediengestalter Bild und Ton. Und nun bei RBTV Channel-Manager. Und soll wohl hauptsächlich das machen, was du geschrieben hast.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9246 - 19. September 2015 - 13:39 #

Wer steht denn hinter GIGA? Werd doch mal konkret.

Und ich bin mir ziemlich sicher, dass Rocketbeans und Fat Butterfly Gmbh zwei verschiedene Unternehmen sind. Wolf und Anne sind nur bei Inside PS zu sehen, Trant habe ich auch noch nicht auf RBTV gesehen, genauso übrigends wie die Mitarbeiter, die auf der Gamescom waren. Hast du irgendwelche Beweise für deine Anschuldigungen? Oder immerhin handfeste Indizien? Ich mein, dass sich Bekanntschaften mal gegenseitig einladen ist nichts besonderes. Fabian Siegismund und David Hain waren auch mal auf RBTV zu sehen. Steckt Studio 71 nun auch mit drin?

D43 15 Kenner - P - 3581 - 19. September 2015 - 14:12 #

Fabian und David treten sogar zusammen beim TV Sender sixx auf :)

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 19. September 2015 - 17:01 #

Nur weil eine Person mehrere Firmen betreibt sind das noch lange keine "Scheinfirmen". Letztlich spricht, genug Geld vorausgesetzt, überhaupt nichts dagegen, mehrere Projekte wirtschaftlich durch Gründung unterschiedlicher Firmen sauber von einander zu trennen. Fragwürdig wirds vielleicht dann, wenn alle Firmen einer Holding gehören, die in Luxemburg sitzt oder sowas.

Die wirtschaftliche Konstruktion dahinter - wenn eine Firma von der anderen das Personal ausleiht ist das vollkommen üblich und sorgt nichtmal für kritische Blicke. Ebenso wenig wenn eine Firma einen IT-Dienstleister gründet, der seiner Mutterfirma die IT-Hardware verkauft oder vermietet. Oder eine Tochterfirma der Mutterfirma Büroräume vermietet o.ä. Ich will dich jetzt echt nicht blöd anmachen, versteh das nicht falsch, aber die Konstruktionen die hier teilweise am Markt üblich sind lassen sich ohne das nötige rechtliche und wirtschaftliche Hitnergrundwissen nicht pauschal als fragwürdig oder unlauter oder sonst irgendwas abtun. Oft macht es einfach Sinn, mehrere Projekte durch unterschiedliche Firmen zu trennen, schon damit ein scheiterndes Projekt nicht alle anderen Projekte mit in den Abgrund ziehen kann. Mal als einfachstes Beispiel. Sicher kann man solche Konstruktionen auch nutzen, um damit irgendwas wirtschaftlich fragwürdiges zu drehen, in der Regel stecken aber völlig legale rechtliche, steuerliche oder ganz einfach unternehmerische Überlegungen dahinter - und sei es nur der legitime Wunsch, andere Zielgruppen zu erreichen - warum sonst pflegen z.B. Automobilhersteller unterschiedliche Marken. Das ist was, was größere Unternehmen permanent machen - warum sollten es kleinere nicht auch tun?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20695 - 19. September 2015 - 15:12 #

"Ich quatsch ja auch jeden Engländer deutsch an, und wunder mich im Nachhinein dass er mich versteht."

-> Schau Dir das Video nochmal an. Schürrle wurde sehr wohl auf englisch begrüßt und die Moderatorin war es dann, die sich über die Deutschkenntnisse gewundert hat.

Kadinh 11 Forenversteher - 777 - 20. September 2015 - 12:58 #

Was ich bis jetzt von ihr gesehen habe, war das typisch Sofia. Diese Verpeiltheit ist es normalerweise, warum ich sie nicht so mag. Aber es ist mir lieber als deine Paranoia.

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 19. September 2015 - 10:02 #

Du scheinst ja Aggressionsprobleme zu haben.. Schau doch einfach mal selbst rocketbeans und bilde dir eine richtige Meinung. Montag um 18:30 Uhr kommt zb das Bundesliga Format, in dem das Video ausgestrahlt wurde. Ich denke nicht, dass Sofia eingeweiht war und natürlich geben die rocketbeans das Video weiter, wenn sie angefragt werden, wäre doch schön blöd wenn nicht

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 19. September 2015 - 10:53 #

Les meinen Kommentar weiter oben und bild Dir Deine Meinung selber indem Du Dich schlau machst.

Kurz zum Casting: Giga.de hat irgednwann mal zum Casting für neues Personal ausgerufen, bei dem diese Anne gewann die auch heute Playstation Inside moderiert.

Ist halt lustig, wenn eine die bei Game One (Rocket Beans) bereits im Hintergrund arbeitete und Onlinevideos machte bei einem Casting von Giga (Rocket Beans) gewinnt, was meine ich dazu gedacht war neues frisches Personal zu finden und nun bei Inside Playstation (Rocket Beans) als Moderatorin eingesetzt wird.

Dazu noch der Versuch seitens Rocket Beans, einen möglichen Namensrechtsstreit mit dem ZDF, medienwirksam zu verkaufen.

Also meine Meinung habe ich mir gebildet.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 19. September 2015 - 10:55 #

Mit der Bild?

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 19. September 2015 - 13:35 #

Ohmanohman, es ist natürlich alles ein abgekartertes Spiel. Es kann natürlich nicht sein, dass Anne einfach verfügbar war und schon ein wenig Erfahrung durch gameone mitbrachte?

Pomme 16 Übertalent - P - 5961 - 20. September 2015 - 8:41 #

Öhm. Ich weiß übrigens nicht, was grundsätzlich falsch sein soll an medienwirksamer Positionierung,

Castings funktionieren übrigens genauso. Da kommen 10 Nasen, die moderieren, am Ende entscheiden sich die Produzenten für den passenden Kandidaten. Da kann dann auch jemand bei sein, den sie schon kennen. Läuft beim Radio auch so.

M3rciless 11 Forenversteher - P - 702 - 19. September 2015 - 9:33 #

Na du bist ja ein freundliches Kerlchen. An alle die den Schürrle nicht erkennen: Banausen, der hat den Pass zum Weltmeister Tor gegeben.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6686 - 19. September 2015 - 9:35 #

Und das ist... relevant? Für.. irgendwas?

Palladium 09 Triple-Talent - 339 - 19. September 2015 - 11:52 #

...für den Sieg der (Fußball) Weltmeisterschaft (der Herren)...

D43 15 Kenner - P - 3581 - 19. September 2015 - 12:02 #

Und wenn interessiert das?

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 19. September 2015 - 12:06 #

na Faerwynn natürlich, da er danach gefragt hatte: Welche Relevanz hatte es, dass er das Weltmeister Tor vorbereitet hatte. Antwort für die Interessierten, die dies wissen wollten (u.a. eben Faerwynn): Es war natürlich relevant für den Sieg zur Weltmeisterschaft.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen! :D ;)

D43 15 Kenner - P - 3581 - 19. September 2015 - 12:23 #

Danke jetzt weiß ichs auch ;)

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1143 - 19. September 2015 - 22:36 #

Relevanter als dein ignoranter Kommentar. Aber gut, ist auch keine grosse Kunst.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 19. September 2015 - 9:52 #

Verstehe Deinen Kommentar nicht, hast Du meinen Beitrag nicht verstanden? Es ist doch egal ob man den Schürrle kennt oder nicht, sondern dass es eine klare Werbeaktion für Rocket Beans ist.

Ernsthaft, da arbeiten Leute die vor Jahre bei Giga angefangen haben. Glaubst Du echt deren Leute vor der Cam werden nicht gebrieft wen sie da zu interviewen haben? Und schon mal je selber interviewt worden? Natürlich wird vor dem Interview sich zusammen gesetzt, um schon mal Fragen und Themen durch zu gehen.

Es passt halt für mich ins Bild was ich von denen habe, versuchen durch gefakte Castings und solche Sachen Klicks zu bekommen, weil sie immer noch deutlich weniger Erfolg haben als die meisten You Tuber.

Pfarra2k 13 Koop-Gamer - 1223 - 19. September 2015 - 10:05 #

Was denn für gefakte castings?

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3930 - 19. September 2015 - 12:24 #

Aber nur den Pass gegeben, geschossen hat dann doch der kleine, wie heisst er noch mal...? Na der, der aussieht wie Tim ohne Struppi! ;-)

Despair 16 Übertalent - 4437 - 19. September 2015 - 12:34 #

Supermario?^^

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3930 - 19. September 2015 - 13:46 #

Basler?

Despair 16 Übertalent - 4437 - 19. September 2015 - 13:52 #

Das wär's doch gewesen. Opa Basler sichert uns die WM. :D

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3930 - 19. September 2015 - 14:12 #

Aber das ist der echte Super Mario...da hat klein Götze noch in die Buxe gemacht oder vielleicht auf seinem Nintendo slebst Super Mario gespielt. ;-)

Despair 16 Übertalent - 4437 - 19. September 2015 - 18:00 #

Ich weiß. Hätte vielleicht Super Mario 2 schreiben sollen. ;)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 19. September 2015 - 21:45 #

Ohne den Pass hätte es keinen Torschuss gegeben. ;)

Ich glaube der Tim ohne Struppi hat neulich auch mal versucht auf Facebook oder etwas ähnlichem einen Kuchen zu backen... ohne Worte. ;)

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 19. September 2015 - 14:57 #

Naja so Weltmeisterschaften gib es einige. Welche war es den?
Hockey? Handball? Tischfußball? Wasserball? American Football?
Australian Football? Lacrosse? Rugby?

heinrich83 10 Kommunikator - 452 - 19. September 2015 - 10:42 #

Achso, Werbung geht ja für ein kommerzielles Unternehmen überhaupt nicht, das ist ja obszön...

Auf diese Weise seine Klickzahlen und damit Einnahmen zu erhöhen ist mir auf jeden Fall lieber als irgendwelche Spendenaufrufe, damit man zu irgendwelchen exotischen Spielemessen fahren kann, um dann aber mehr über das dortige hübsche Weibsvolk, das ungewöhnliche Essen und sonstige kulturellen Eigenheiten zu berichten als über die eigentliche Messe.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 19. September 2015 - 11:49 #

Lässt sich drüber streiten. Wenn ein Produkt, wie hier, ehrlich und nachvollziehbar verkauft wird finde ich das sympathischer als einen Konsument als dumm zu verkaufen.

Wenn Du mit dem von Dir mitfinanzierten Produkt wie die Reise von Jörg nach Japan unzufrieden bist, ist das natürlich doof, aber sicher etwas womit sich die Macher hier dann kritisch auseinander setzen um es demnächst besser zu machen. Ehrlich gesagt finde ich seine Berichterstattung erfrischend und informativ, bedauere es diese anders als Du nicht mitfinanziert zu haben. Aber es gibt sicher Ende des Jahres wieder eine Spendenaktion bei der ich das wieder ausgleichen kann.

Noodles 21 Motivator - P - 30187 - 19. September 2015 - 18:26 #

Mich interessiert das Drumherum an Jörgs Reise mehr als die Messe, ich hab sogar vorrangig wegen der Bildergalerien gespendet. Die Spiele auf der Messe interessieren mich nicht so sehr. Ich bekomme also das, was ich erwartet und mir gewünscht hab. :)

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 19. September 2015 - 9:30 #

Das Mädel hat sich durchaus wacker geschlagen. Im TV hätte ich ihn sicher erkannt. Aber als andere Person angekündigt direkt vor mir? Sehr viele fußballer, ja. Schürrle? Vllt nicht

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20695 - 19. September 2015 - 9:32 #

Ich finde auch, dass die Moderatorin damit sehr souverän umgegangen ist. Und ich finde außerdem, dadurch dass sie das so locker und mit viel Humor nehmen konnte, zeigt sich, was für ein gutes, zueinander passendes Team hinter dem Format steckt.

Golmo 15 Kenner - P - 3268 - 19. September 2015 - 9:40 #

Nicht nur das - auch danach war sie noch eingeladen beim SAT1 Frühstücksfernsehen und hat dort auch nen super symphatischen Auftritt hingelegt. Keine Spur von "vorgeführt" oder sonstigem Schmarn den hier manche Leute den RocketBeans unterstellen.

http://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/2-talk-reingelegt-und-wie-clip

Und dann noch das hier ;-)
https://twitter.com/EtienneToGo/status/644922581565485056

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20695 - 19. September 2015 - 9:51 #

Danke für die Links! Das Sat1-Interview hat mir auch sehr gefallen :)

Olipool 15 Kenner - 3742 - 19. September 2015 - 23:12 #

Ja ich fands auch super sympathisch :)

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 19. September 2015 - 9:32 #

Klasse und ne bessere Werbung hätten sie nicht hinbekommen können. :)

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 19. September 2015 - 10:29 #

Typisch Rocketbeans, mit Doofheit und Ignoranz zum Erfolg ;)))))))))))). Immerhin, so billig und effektiv kommt man sonst kaum an Werbung. Von daher alles richtig gemacht.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 19. September 2015 - 10:31 #

Naja so billig wie normales privates TV ists wenigstens nicht :)
Lieber RBTV als probieren sat 1 ect ;)

Henmann 13 Koop-Gamer - 1231 - 19. September 2015 - 11:15 #

Also ich finde das Interview lustig.
Einen André Schürrle, der noch dazu für eine CoD-Präsentation eingeladen war, nicht zu erkennen bzw. zu glauben er sei wirklich ein E-Sportler ist wohl keine Schande. Wer kommt auch darauf, dass ein Fußballer Werbung für CoD macht und zu solchen Events geht.
Warum man sich deshalb über Rocketbeans aufregen muss, erschließt sich mir aber nicht. Solange die zusammen Spaß haben und Quatsch machen können (zumal André ja eingeweiht war) ist doch alles ok.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 19. September 2015 - 11:43 #

Wer regt sich denn auf? Wenn ich angesprochen wurde, ist es kein Aufregen sondern Unverständnis wie man glauben kann es sei nicht konstruiert.

Was ich traurig finde ist dass immer mehr kompetente Print Medien, Internetseiten und Redakteure so immer mehr ins Abseits geraten. Könnte mir vorstellen dass auch der Herr Langer gerne so in Tageszeitungen und Fernsehen den Namen "Gamersglobal" sehen würden. Nun lässt sich darüber diskutieren inwieweit das produzierte Format von den Bohnen noch was mit Spiele Journalismus zu tun hat. Sind sicherlich mittlerweile ganz andere Zielgruppen, und sicher bin ich zu alt für das was bei denen produziert wird. Aber sollten solch offensichtlichen Marketing Aktionen nichg zumindest kritisch hinterfragt werden?

Henmann 13 Koop-Gamer - 1231 - 19. September 2015 - 13:32 #

Ehrlich gesagt warst nicht primär du angesprochen, sondern das war eine allgemeine Aussage. Weil einige Kommentare in die Richtung "aufregen gingen", von wegen zur Schau stellen, virales Marketing etc.
Ich sehe aber deinen Punkt bezüglich "ins Abseits geraten". Allerdings finde ich das sind einfach zwei verschiedene Paar Schuhe und ich mag persönlich beide Seiten beziehungsweise finde sie haben beide eine Berechtigung. Wenn ich sachliche Informationen zu einem Spiel oder einen Test suche, gucke ich bei Gamersglobal, da ich die bei den Rocketbeans sicherlich nicht finde. Wenn ich allerdings Entertainemt oder lustige Diskussionen haben möchte, finde ich die sicherlich nicht hier. Allenfalls die Stunde der Kritiker oder der Spieleveterantenpodcast ist ein Format, das mich hier unterhält. Dennoch machen die Jungs und Mädels von den Rocketbeans ja noch weitaus mehr als sich mit Gaming und Spielen zu beschäftigen. So gibt es ein Kino- oder eben Bundesligaformat und Late-Night-Talk-Formate. Das sind einfach Inhalte die ich hier niemals bekommen würde, was prinzipiell auch kein muss ist. Schließlich ist das hier eine reines "Spielemagazin für Erwachsene". Zwangsläufig bedeute es aber nicht, dass ich einfach alles von Rocketbeans konsumieren muss, genauso wie ich bei Gamersglobal nicht alles konsumiere. Trotzdem glaube ich, dass auch der ernsthafte Spielejournalismus sich auf Dauer behaupten kann, da man bestimmte Informationen eben nur von diesem bekommen kann.
Und natürlich sollte man offensichtliche Marketing Aktionen kristisch hinterfragen. Nur denke ich nicht, dass es so gewollt und geplant war. Wenn man sich die ganze CoD Veranstaltung von dem Abend anguckt, ist die durchweg chaotisch und da passt dieses Interview sehr gut hinein ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33809 - 19. September 2015 - 12:32 #

Ich weiß, es war echt gemein, aber ich hab richtig laut gelacht. Großartig!

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 19. September 2015 - 14:12 #

Wäre er mal lieber E-Sportler geworden anstatt ein total überschätzter Fußballer ^^.

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 19. September 2015 - 14:19 #

Ist das ein Snowboard-Weltmeister oder warum sollte man den Mann kennen?

Noodles 21 Motivator - P - 30187 - 19. September 2015 - 18:28 #

Ich finds witzig. :D Und auch gute Reaktion der Moderatorin, wie sie das Interview dann noch ohne Ahnung von Fußball weiterführt. :D

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 19. September 2015 - 18:56 #

Genau das hat mir auch so gut gefallen. Beide fand ich sehr sympathisch und richtig witzig.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11353 - 19. September 2015 - 20:29 #

Irgendwie typisch deutsch. Da es sich um Fußball handelt und natürlich jeder deutsche die Nationalmannschaft kennen muss ist es um so erstaunlicher wenn es jemand nicht tut. Das es dann soweit geht, dass selbst N24 in ihrer Nachrichten Show ein Live-Interview, eben zu diesem Missverständnis, führt, ist einfach nur ein schlechter scherz.

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1143 - 19. September 2015 - 22:33 #

Typisch deutsch ist die Ignoranz auf diese news bezogen.

Golmo 15 Kenner - P - 3268 - 20. September 2015 - 21:47 #

Würde das nicht als typisch Deutsch abtun. In Amerika hättest du 1 zu 1 die selben Situationen wenn da jemand einen Schauspieler oder Football Star interviewt und ihn verwechselt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 22. September 2015 - 11:46 #

Da fällt mir die Sache mit dem News-Magazin-Moderator o.ä. ein, der in einem Live-Video-Interview Samuel L. Jackson mit Lawrence Fishburne verwechselt ;).

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 19. September 2015 - 22:35 #

Voll gut und sie sehr sympathisch :) Andre mag ich auch, das hab ich mir gern angeschaut :D

McSpain 21 Motivator - 27019 - 21. September 2015 - 5:18 #

Oh man. Aluhut-Hausen bei GG.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 21. September 2015 - 13:19 #

Ein bisschen Spaß muss sein ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)