Kingdom Come - Deliverance Letsplay #15: Erst predigen, dann lesen (jetzt für alle)
Teil der Exklusiv-Serie Spender-Serie

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 369139 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

31. März 2018 - 10:00 — vor 15 Wochen zuletzt aktualisiert
Aktion: Kingdom Come LP [beendet]
4420€
 
1200
10 Folgen
 
2200
20 Folgen
 
3200
30 Folgen
 
3700
35 Folgen
 
4200
40 (live!)
 

Smartphone-Nutzer: Bitte Querformat nutzen, um den Balken voll zu sehen.

Im Mittelalter, da wurde viel gezecht. Dafür wurde weniger gelesen, jedoch nicht aufgrund der Lust sondern vielmehr des Könnens. Jörghein will diesen Missstand nicht hinnehmen und geht in die Schule.
Kingdom Come - Deliverance ab 42,49 € bei Green Man Gaming kaufen.
Kingdom Come - Deliverance ab 38,78 € bei Amazon.de kaufen.
Dieses Video war 48 Stunden exklusiv für Teilnehmer der Crowdfunding-Aktion.

Die Crowdfunder haben entschieden, Jörg zieht für ein neues Let's Play in das mittelalterliche Böhmen. Kingdom Come - Deliverance ist unser sechstes großes Letsplay nach Yakuza 5Dark Souls 3Deus Ex - Mankind Divided, Yakuza 0 und The Surge. Bis zur 20. Folge (13.4.) habt ihr noch die Chance, für neue Folgen zu spenden und euch so noch mehr Geschichtsstunden mit Jörg zu sichern. Siehe dazu unsere Crowdfunding-Seite.

Wir müssen eure Sensationslust und Schimpftiradenerwartungshaltung schon wieder enttäuschen: Auch in Folge 15 konnten wir keine Bugs oder ähnlichen Ärgernisse feststellen. Naja, Jörghein jagt darin auch nicht und kämpft darin auch nicht. Wobei, das war gelogen. Jedenfalls bekommen wir nach der durchzechten Nacht erst mal eine Predigt gehalten. Oder zumindest so ähnlich. Und: Jörghein lernt lesen, was für den Chefredakteur eines Spielemagazins auch keine schlechte Idee ist. Und … und … und – eine ergiebige, zum Ende hin aber durchaus schmerzhafte Folge. Übrigens kommt die nächste bereits übermorgen, als kleines Ostergeschenk am Ostermontag. Und für Nicht-Spender eben erst am Mittwoch.

Kingdom Come - Deliverance ist ein Rollenspiel in einem realistischen Mittelaltersetting. Während andere Genre-Vertreter sich zwar eines ähnlichen Szenarios bedienen, dieses aber um Drachen, lebende Tote und andere Fantasy-Elemente erweitern, setzt der Titel auf historische Exaktheit. Angesiedelt im Jahr 1403 im ehemaligen Böhmen schlüpfen wir in die Haut des Schmiedesohnes Heinrich. Durch die Machthungrigkeit des Königs von Ungarn, Sigismund, wird unser Recke seiner Familie beraubt und kann dem eigenen Ableben nur knapp entfliehen.

Ab sofort gilt für alle zukünftigen Folgen (mit Ausnahme der Twitch-Sonderfolge) der folgende Veröffentlichungszyklus: Das Letsplay wird für Spender jeweils am Dienstag, Freitag und Samstag einer Woche veröffentlicht, alle anderen User sehen es mit zwei Tagen Verzögerung. Premium-Abonnenten haben wie immer den Vorteil, sich jede Folge auch direkt von unserem Video-Server streamen zu lassen, in besserer Qualität als auf YouTube.
Rafael Sägemehl 16 Übertalent - P - 5577 - 31. März 2018 - 11:51 #

Predigt und Ostern - passt doch...

Können wir das "Langer lästert" eventuell zukünftig in demselben Duktus erwarten, wir armen Premium-Sünderlein?

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4121 - 31. März 2018 - 12:52 #

Du meinst ein „Langer predigt“ jeden Sonntag?

ADbar 16 Übertalent - P - 4723 - 31. März 2018 - 20:38 #

"Langer predigt" fände ich auch echt super! xD

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 12286 - 7. April 2018 - 18:28 #

Und die Kollekte ist dann für ein IndieStudio seiner Wahl?

Sermon 13 Koop-Gamer - - 1528 - 31. März 2018 - 13:18 #

Jörg, nur so zur Info zum Aufleveln - alle Fähigkeiten, die mit einem gelben/goldenen Stern gekennzeichnet sind, kannst Du steigern. Ich sag's nur, weil Du glaubtest, die Erste-Hilfe-2 geht nicht, obwohl diese Fähigkeit mit einem goldenen Stern gekennzeichnet war...

ganga Community-Moderator - P - 19326 - 31. März 2018 - 14:08 #

Wobei ich mir die Fähigkeit nach circa 30 Stunden freigeschaltet habe und sie in den nächsten zwanzig kein einziges Mal nutzen konnte. Hätte gedacht dass das sinnvoller wäre. Wobei ich bei diesen Fertigkeiten sowieso vieles recht sinnlos finde.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4121 - 31. März 2018 - 14:39 #

Es gibt eigentlich nur vier oder fünf sinnvolle Fähigkeiten, wie Packesel oder Empathie. Die Combos mögen noch nützlich sein, aber ich kann mir die eh nie merken.

Mag sein dass die Fähigkeiten einiges im Spiel machen, aber bemerkt habe ich davon nichts oder nicht viel. Finde ich ein wenig schade, da wieder viel Potential verschenkt wurde.

xan 17 Shapeshifter - P - 7438 - 31. März 2018 - 16:24 #

Es gibt viele nützliche Fähigkeiten, die wirklich guten kommen nur später. Da wäre ganz vorne Autobrew zu nennen bei Tränken oder beim Jagen die Möglichkeit an Innereien und Häute zu kommen. Und die von Jörghein abgelehnten Kombos für das Schwert sind wirklich nützlich und später fast das einzige im direkten Duell, was noch viel bringt. Oder der sehr nützliche Perk, dass man nicht mehr Zahlen muss in Badehäusern oder der Perk, dass die Dietriche länger halten. Oder der Perk, der das Scheitern am Schloss leiser macht. Oder gar der Perk, der die Tarnung erhöht, wenn man still steht. Oder der Perk, dass die Werte höher sind in der Stadt/auf dem Land oder im Wald. Oder wesentlich besseres Schleichen bei Regen... Oder, oder oder...

Ich fand die schon sehr nützlich. Und mir fallen noch diverse andere Perks ein.

LegionMD 14 Komm-Experte - P - 2554 - 31. März 2018 - 16:43 #

Volle Zustimmung. Es gibt einen Haufen nützlicher Perks, konnte mich immer gar nicht entscheiden welchen ich als nächstes wähle.

Hermann Nasenweier 16 Übertalent - P - 4121 - 31. März 2018 - 19:33 #

Bei mir war es halt so dass ich diese ganzen Perks nicht mehr einsetzen konnte. Viel werden dadurch nutzlos dass man später einfach in Geld schwimmt.

Autobrew hab ich erst dann gelernt als ich mir Tränke in Massen kaufen konnte. Die Innereien hab ich nie für irgendwas nutzen können, die Häute braucht man eigentlich nur für eine einzige Nebenquestreihe. Wobei man die sich dann auch einfach beim Händler nebenan kaufen kann.

Dietriche hatte ich am Schluß so an die Hundert und habe die eh nicht mehr kaputt gemacht. Damit lernt man die beiden Fähigkeiten auch erst wenn man sie garnicht mehr braucht. Beim Badehaus ist es das gleiche, wenn man reich ist wird das Perk nutzlos.

Und das meine ich damit, sobald man in Geld schwimmt sind diese Perks nutzlos. Und man bekommt sie halt erst sobald man viel zu viel Geld besitzt.

Die ganzen Perks für Tarnung und Schleichen hat mir auch nie was gebracht, zumindest erinnere ich mich an keine Situation wo ich das wirklich brauchen konnte. Und beim Schwertkampf bin ich mit reinem Buttonmashing durchgekommen, aber wie schon gesagt kann ich mir Combos nicht merken.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 369139 - 31. März 2018 - 14:48 #

Danke für den Hinweis!

xan 17 Shapeshifter - P - 7438 - 31. März 2018 - 13:36 #

Schöne Predigt und endlich kann Jörghein lesen! Mir ging es aber auch so beim Spielen, durchgehend abgelenkt von anderen Quests und Möglichkeiten.

LegionMD 14 Komm-Experte - P - 2554 - 31. März 2018 - 16:22 #

Also dass Geld keine Rolle mehr spielt, halte ich für etwas übertrieben Jörg. Du läufst im Grunde ohne Rüstung rum (Körperrüstung 3! 40 darf es schon gerne sein) und könntest dir von deinen paar Groschen maximal ein halbwegs vernünftiges Rüstungsteil leisten. Bernard ist ja ein leichter Gegner, und hat dich in kürzester Zeit in alle Einzelteile zerlegt. Nicht auszumalen wie das gegen mehrere Gegner laufen würde...

Reparieren lernen wäre gut oder wenigstens beschädigte bessere Rüstungsteile aufzuheben und bei Schmieden reparieren zu lassen.

Und geh nochmal zu Bernard, um Riposte zu lernen. Absolut unverzichtbar.

ganga Community-Moderator - P - 19326 - 31. März 2018 - 16:35 #

Kann den ersten Teil nicht beurteilen aber was das letztere betrifft: völlig unverzichtbar würde ich nicht sagen. Bei mir ist Bernard anscheinend verbuggt (oder kann man das erst ab einem späteren Zeitpunkt lernen?). Zumindest konnte ich Riposte bisher nicht lernen / das Spiel gibt mir nicht die Möglichkeit. Kam aber auch so in der ersten Schlacht samt Endkampf gut klar.

LegionMD 14 Komm-Experte - P - 2554 - 31. März 2018 - 16:46 #

Also nach Neuhof müsste es eigtl gehen, sobald Bernard - wie bei Jörg - wieder am Übungsplätzchen einkehrt. Glaube es hieß „perfekte Schläge“ im Deutschen.

ganga Community-Moderator - P - 19326 - 31. März 2018 - 17:30 #

Ne der ist bei mir bis zur Schlacht in Neuhof geblieben.

LegionMD 14 Komm-Experte - P - 2554 - 31. März 2018 - 17:52 #

Das ist (/war, inzwischen behoben) leider ein relativ häufiger Bug.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 48208 - 31. März 2018 - 22:09 #

Das war eine Folge nach meinem Geschmack, da hat mir das zusehen Spass gemacht.

Zerberus77 15 Kenner - P - 2756 - 31. März 2018 - 23:58 #

Sehr schöne Folge, wenn auch etwas wenig Gameplay.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 369139 - 1. April 2018 - 12:47 #

Vielleicht hängt das Eine ja mit dem Anderen zusammen :-)

Zerberus77 15 Kenner - P - 2756 - 1. April 2018 - 19:52 #

Sooo schlecht spielst du nun auch wieder nicht. ;-)

TheRaffer 18 Doppel-Voter - - 9744 - 1. April 2018 - 19:54 #

Tolle Predigt! Das mit den Monologen hat Heinrich sich von Jörg abgeguckt! :)

Achzo 13 Koop-Gamer - P - 1325 - 1. April 2018 - 20:23 #

Das Letsplay macht echt Spaß anzuschauen. Ich spule zwar immer wieder mal vor (etwa bei sehr langem Verbleib im Inventar, lange Dialoge, etc.), aber ich freue mich auf jede neue Folge.

Und da kommen wir schon zu meiner eigentlichen Kritik (oder auch Vorschlag). Wie schon beim Crowdfunding-Projekt selbst ist mein Hauptkritikpunkt folgender: Mich nervt es jetzt schon, dass (natürlich) nicht soviel Geld zusammenkommen kann, dass du das Spiel komplett durchspielen wirst. Das heißt für mich, dass ich die Story nach der Hälfte (?) des Spiels nicht mehr erleben kann. Klar, ich könnte mir dann das Spiel kaufen und selber spielen. Aber dann kenn ich schon die ersten 20-30 Stunden des Spiels. Das macht dann auch keinen Spaß mehr.

Idee: Vielleicht ist es ja möglich - zumindest bei Spielen, die dir auch Spaß machen - eine Art "Endspendenziel" festzulegen. Also eine Endsumme, bei der du das Spiel durchspielen würdest. Kein Durchrushen, aber auch nicht jede Quest annehmen.

Mir ist schon klar, dass du mit einem gewissen Stundenlohn für dich kalkulierst, der dann sicherlich geringer ausfällt als für die Folgen zuvor.
Aber auch zu betrachten ist: Das Letsplay abzuschließen bringt ja in mehrerer Hinsicht positive Auswirkungen wie Inhalte für die Seite, Kundenbindung, Mehreinnahmen gegenüber einer frühzeitigen Absetzung, Werbeeinnahmen (durch Aufrufe der Letsplayunterseite und des Youtubevideos), dir hoffentlich Spielspaß ( :-) ) und natürlich vieles mehr, was meine - von dieser Idee begeisterten - Mituser sicherlich noch anfügen werden.

LegionMD 14 Komm-Experte - P - 2554 - 2. April 2018 - 10:59 #

Wäre bei diesem Spiel ungünstig, da es nunmal nicht von der Hauptstory lebt, ganz im Gegenteil..Wenn dir das Spiel gefällt, kauf es dir ruhig, du hast bisher nur einen winzigen Bruchteil gesehen. Es lassen sich hunderte Stunden ohne die Hauptquest verbringen - und das deutlich spaßiger (von der Pfarrerquest abgesehen ;) Aber danach gehts abwärts).

vgamer85 17 Shapeshifter - 8733 - 3. April 2018 - 13:42 #

Mit Ringelblumen-Aufguß Trank kannst du dich heilen :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)