Kerbal Space Program - Preview

PC andere
Bild von KaiserJohannes
KaiserJohannes 3651 EXP - 15 Kenner,R8,S3,C10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

14. Juni 2013 - 18:19 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Die unendlichen Weiten des Weltraums stehen euch offen, ob mit Rakete oder Shuttle ob unbemannt oder mit tapferen Piloten bestückt. In Kerbal Space Program ist alles möglich!
Das Spiel der mexikanischen Entwickler Sqaud ist noch in Entwicklung, doch dank Early Acces auf Steam und herunterladbaren Versionen auf der eigentlichen Webseite kann jeder das Spiel schon spielen. Grund also sich die Helm und Schutzanzug anzuziehen und in die auf der Rakete montierte Kapsel zu steigen.
GamersGlobal-User KaiserJohannes hat sich das Spiel angeschaut und sagt euch in der Preview ob sich der kauf jetzt schon lohnt.
Viel Spaß beim Anschauen!

 
adson 16 Übertalent - - 4159 - 15. Juni 2013 - 10:02 #

Vielen Dank für die Preview!
Kerbal Space Program gehört auch zu meinen Favoriten. Es macht einfach enorm viel Spaß, wenn man nach unzähligen erfolglosen Versuchen eine sanfte Landung geschafft hat und seine Kerbalnauten ihre Flagge auf dem Mond oder Planeten aufstellen lässt. :)

Endamon 15 Kenner - 3900 - 15. Juni 2013 - 12:26 #

Gut Vorgetragenes Video das für mich, der das Ganze nicht kennt, etwas Erhellung in den dunklen Raum bringt.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 15132 - 16. Juni 2013 - 13:56 #

Der Weekend Sale in Kombination mit deinem Video hat mich dann letztlich auch überzeugt mal zuzuschlagen. Mehr als 20€ für die "Testversion" war es mir bislang nicht wert, aber für 15€ schicke ich dann jetzt auch gerne mal Astronauten ins All. Mit der Demo hatte ich vor einer Weile schon Spaß, mal sehen wie sich das jetzt in der VV entwickelt :)

PS: häng mal den Steckbrief auch hier ans Video ;)

Xentor 14 Komm-Experte - 2263 - 25. Januar 2014 - 0:59 #

Man bedenke, es geht nicht nur zum Mun (Mond) sondern auch zum Minus (2. Mond), zu Duna (Mars artig) und andere Planeten. Ein ganzes Sonnensystem

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)