Kaffeepause #3 Game Room

PC 360
Bild von Vin
Vin 11829 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschrieben

19. April 2010 - 21:05 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
In der "Kaffeepause" hier auf GamersGlobal.de wird euch jedes mal ein kleines Spiel vorgestellt, das ihr zwischendurch kurz spielen könnt. Heute bekommt ihr ein paar Szenen aus dem Retro-Paket Game Room zu sehen. Das Spiel lässt euch eure eigene Arcade-Halle aufbauen und mit den gekauften Automaten in Erinnerungen schwelgen. Dabei hat die Umsetzung alter Klassiker wie Lunar Lander eine Schwäche: Die Steuerung.

Bewertung

Geschmack (Spielspaß): Game Room kann Spaß machen, benötigt dafür aber entweder eine sehr gute Fingerfertigkeit oder eine hohe Frustrationstoleranz. Habt ihr euch einmal eingearbeitet werdet ihr trotzdem noch gut unterhalten. Dennoch nur:
3/5 Kaffeebohnen


Koffeingehalt (Zwischen drin) : Arcade-Spiele können teilweise unter einer Minute dauern, auch sonst werdet ihr nie zu lange an einer Runde sitzen. Da das Spiel allerdings einige Einrichtungs-Probleme hat und dazu den Games-for-Windows-Klienten benötigt, gibt es auch hier nur:
3/5 Kaffeebohnen

Wachhaltwirkung (Spieldauer): Momentan gibt es 30 verschiedene Automaten, Microsoft will allerdings jeden Monat ein weiteres Paket herausbringen. Wenn sie das durchhalten könnte GameRoom ein echtes Umfangsmonster werden, aber auch so wird man ein paar Stunden unterhalten. Deshalb gibt es zum Schluss noch einmal:
4/5 Kaffeebohnen

Weitere Informationen zu dem Spiel findet ihr im GamersGlobal-Angetestet.
Joe 04 Talent - 23 - 20. April 2010 - 9:05 #

coole idee
deine videos sind immer sehr interesant
kanst du vlt. nächstes mal deine stimme etwas lauter stellen?
viel mir ab und zu schwer dich zu vestehen aber sonst alles super ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37207 - 21. April 2010 - 11:36 #

Zustimmung! Interessantes, gut kommentierts Video, aber die Tonabmischung stimmt noch nicht.

muemmel 08 Versteher - 187 - 25. April 2010 - 9:47 #

Dem kann ich mich nur anschliessen. Auch find ich das Introbild zu lang, aber das nur ein kleiner Makel. :o)

Anonymous (unregistriert) 20. April 2010 - 11:35 #

Die Musik am Anfang ist ja grässlich.

Rami (unregistriert) 5. Mai 2010 - 0:03 #

MAME anyone?

Billige abzocke, echt ne Frechheit!!

HeadMunk 14 Komm-Experte - 1849 - 23. Mai 2010 - 14:54 #

Schönes Review... aber echt ein grässliches Spiel! ^^

Schwarzer (unregistriert) 23. Mai 2010 - 23:56 #

So schön die alten Zeiten damals in der Arkade auch waren . Heute sind diese Spiele einfach nur noch alter Kram . Und 1 € pro Spiel zu verlangen , ich weiß nicht . Aber ich finde ohnehin , das man sich die Spiele eh erst ab SNES und Mega Drive anschauen kann ohne Augenkrebs zu bekommen . Dazu kommt dann auch noch die Tatsache , das die Spiele Schweineschwer sind . Da wird für mich eindeutig die Asche erhalten , sorry :( .

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)