Grand Theft Auto 5 (Technikvergleich)

360 PS3
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 327073 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

19. September 2013 - 20:06 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 720p HQ (mp4, 350 MB)
GTA 5 ab 14,94 € bei Amazon.de kaufen.
In unserem Technikvideo zu Grand Theft Auto 5 stellen wir die Versionen für Xbox 360 und PlayStation 3 gegenüber und zeigen die Unterschiede zwischen den beiden Fassungen. Zu sehen sind sowohl Direktvergleiche im Splitscreenmodus mit Spielszenen und Material aus Zwischensequenzen sowie Vergleichsszenen in direkter Abfolge. Darin werden unter anderem die Unterschiede bei Texturen, Weitsicht und Pop-Ups deutlich, wofür wir unter anderem Fahrten auf denselben Straßen in der Stadt und auf dem Land zeigen.

Alles, was ihr sonst noch über GTA 5 wissen solltet, erfahrt ihr in unserem großen Testbericht sowie unserem knapp 20-minütigen, spoilerfreien Testvideo. Am Abend des 19. September folgt als vorläufiger Abschluss unseres Testspecial zum Rockstar Norths Open-World-Spiel unsere Stunde der Kritiker. Anfang Oktober werden wir dann schließlich den Mehrspieler-Modus von GTA 5 für euch testen, der erst ab dem 1.10. verfügbar sein wird. Nun aber zunächst zu unserem Technikvergleichsvideo:

Viel Spaß beim Anschauen!

Benjamin Braun Redakteur - P - 327073 - 19. September 2013 - 20:05 #

Edit: Ab sofort steht das Video für Abonnenten auch als Download zur Verfügung

RyuKawano 11 Forenversteher - 711 - 19. September 2013 - 20:23 #

Top, danke!

Klaus Ohlig 14 Komm-Experte - 2200 - 19. September 2013 - 20:53 #

Vielleicht mach das Video dann ja mehr Sinn: in der 480p-Fassung ist von 'etwas knackigeren Texturen' jedenfalls nix zu erkennen...

Sciron 19 Megatalent - P - 17279 - 19. September 2013 - 20:53 #

Sehr aufschlussreiches Video, danke dafür. Die etwas schlechteren Bodentexturen der 360-Version nehme ich gerne in Kauf, wenn ich dafür den eindeutigen Controller-Vorteil habe ;).

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2074 - 19. September 2013 - 20:57 #

Ich habe mir einen Pro Elite Wireless Controller fuer die PS3 gekauft. Damit komme ich deutlich besser klar als mit dem fuer japanische Maedchenhaende gedachten Original-Controller ;)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32952 - 20. September 2013 - 10:54 #

Taucht dat Ding was?

floppi 22 AAA-Gamer - P - 34203 - 20. September 2013 - 20:00 #

Ich kann den XEOX von Speedlink empfehlen. Bis auf das Digi-Steuerkreuz hervorragend. Gefällt mir sogar besser wie der Xbox360-Original-Controller.

(Achtung: PS3 starten funktioniert nicht damit.)

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2074 - 21. September 2013 - 3:05 #

Also ich finde es taucht - ich mache Freunde im direkten Vergleich nass damit :D

Flopper 15 Kenner - 3509 - 19. September 2013 - 20:57 #

Mit GTA 5 hätte ich besser Grafik erwartet aber die Konsolen sind bei 110% Leistung. Als reiner PC Spieler fällt mir die Grafik negativ auf, gerade bei Autostadtfahrten sieht es doch sehr in die Jahre gekommen aus.
Sobald es aber in den Nahbereich mit Menschen geht, wirkt sie deutlich stimmiger und passend auch für die aktuelle Zeit.
Geht es nur mir so als PC only Spieler oder empfindet man das als Konsolero ähnlich?

joker0222 28 Endgamer - - 100239 - 19. September 2013 - 21:44 #

Als PC und Konsolenspieler halte ich jegliches Klagen über Grafik bei aktuellen Spielen für ein Luxusproblem.

v3to (unregistriert) 20. September 2013 - 6:36 #

solange man nicht in die sichtweise verfällt, dass nur das beste gut genug ist ;) bin da eher oldschool und betrachte das, was ich sehe, immer anhand der plattform und das ist in dem fall von gta5 schon ziemlich beeindruckend.

eksirf 15 Kenner - P - 3130 - 22. September 2013 - 19:55 #

Ich als "hauptsächlicher" PC Spieler empfinde die Grafik als gut, aber nicht sehr gut. Positiv fällt mir auf, dass die Sichtverhältnisse recht gut sind und selten Objekte auffällig "reinploppen". Ab und an kommt es aber vor, dass für Objekte die hochauflösenden Texturen einen Tick zu spät geladen werden und damit z. B. das Auto, in das man einsteigen will, einen kurzen Moment "matschig" aussieht.

Zur Diskussion ob diese oder jene Grafik nun besser oder schlechter ist: Für mich persönlich ist es wichtig, dass die Immersion für mich funktioniert. Die Qualität Grafik trägt sicherlich dazu bei. Ab einer gewissen Qualität nehme ich Unterschiede im Spielfluss allerdings nicht mehr bewusst wahr. Schön finde ich bei GTA V z. B., dass die anderen "Bürger" auch Fehler machen, wie ich (Fußgänger, die bei Rot über die Ampel gehen...). Ich fühle mich dann irgendwie besser, weil ich im Kampf mit dem Controller alles andere als perfekt über die Pisten rausche.

Die Grafik Qualität von GTA V empfinde ich als "angemessen". Einzig wenn ich stehen bleibe und mich umsehe fällt die Immersion recht schnell - das ist aber bei vielen anderen Titeln auch so und hat nicht nur mit der Grafik zu tun (Far Cry 1 habe ich z. B. immer als "zu perfekt" empfunden - wie retuschierte Urlaubskatalog - Bilder). Mir ist es in GTA V aber schon 2-3 mal passiert, dass ich einen Boulevard zum Sonnenuntergang heruntergefahren bin und gedacht habe "wie schön es hier sein kann".

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4417 - 8. Oktober 2013 - 9:06 #

Als PC-, Android- und XB360-Spieler kann ich das ebenfalls differenziert sehen. Für die Konsolentechnik ist es absolut beeindruckend, so große Welten flüssig darzustellen, keine Frage. Aber schau Dir nur mal die Personen an, die Gummifrisuren und die plastischen Gesicher ohne Subsurface-Scattering. Das haben wir in Dutzenden Spielen auf PC schon besser gesehen.
Für mich sind große Produktionen, die ja auch einen riesigen Aufwand bei der Grafikerstellung betrieben haben, ein Muss für den PC, auch wegen der genaueren Steuerung.
Kleinere Spiele, Cartoon-, Kinderspiele oder Sportspiele gönne ich mir dann im Wohnzimmer auf der Konsole.

nova 19 Megatalent - P - 14055 - 19. September 2013 - 21:11 #

Dankeschön!

Jadiger 16 Übertalent - 5331 - 19. September 2013 - 23:26 #

Habt ihr keine Möglichkeit Framerates zu messen? Und einzublenden ich kenne nur die 360 Version und die kommt nie draußen auf 30 Fps nur in Gebäuden sonst ca 27- 28 Fps nur wenn wirklich nichts los ist kann es mal sein das sie 30 erreicht. Besonderes beim abbiegen kann es sogar mal unter die 20 fallen. Das wäre wesentlich interessanter ob die Ps3 ähnliche Fps hat oder vielleicht sogar mehr. Und das wäre ein großer + für eine Plattform den ich finde die 360 Version Ruckelt ab und zu echt zustark. Besonderes beim abbiegen krachen die Fps oft in den Keller und bei einer Verfolgungs Jagt ladet man dann wegen sowas an der Mauer.

psychenic 11 Forenversteher - 687 - 20. September 2013 - 6:18 #

Fand diesen Artikel recht aufschlussreich was die Perfomance angeht: http://www.eurogamer.de/articles/digitalfoundry-grand-theft-auto-5-technik-vergleich

Jadiger 16 Übertalent - 5331 - 20. September 2013 - 10:13 #

Danke für den Artikel da könnte sich GamersGlobel mal eine Scheibe davon abschneiden, so sollte das aussehen. Auch die Angabe das es mit 30 Fps meistens läuft ist Falsch von GG, man kann eher froh sein wenn man diesen wert kurzzeitig erreicht. Wie das Video zeigt könne ja ohne weiters mal 20 Fps kommen oder gar weniger und dauerhaft sind es eher was zwischen 26 und 28 Fps. Da dürfte doch wirklich keiner von einem flüssigen Spiel sprechen.
Das die PS3 nicht nur bessre Straßentexturen hat sondern allgemein bessere wird auch nicht erwähnt. Sieht man schön an den Direkt vergleich Screenshots von Eurogamer.
GG fehlt allgemein wenig auf in Grafischer hinsicht, nicht bloß auf GTA5 bezogen. Fps Unterschiede sind keine Kleinigkeit weil ein Spiel sollte doch 30Fps in 95% der Spielzeit halten um als flüssig zuzählen. Besonderes da es Leute gibt die gerade noch so mit 30FPS Leben können aber nicht mit ständigen Schwankungen die eher an 26 bis 28 rankommen als an 30. Für mich ist es ein Spaß Killer wenn ich abbiegen und die Fps auf 20 krachen und ich dadurch selbst wo rein krache, da sollte man doch nicht von seltenen Fps unterschieden sprechen.
PS: Aber ist ja GTA würde noch mit 10 Fps als flüssig Spielbar zählen oder die gute Ki die bei jeder 3ten Kreuzung von selbst Unfälle Baut alles egal. Hauptsache man sagt nichts negatives auch wenn es offensichtlich ist wie eine miese Framerate.
Auch gut ein 25 Fps You tube Video zu nehmen bei einer geraden Straße. Pop ups bekommt man logischerweise viel schneller zu Gesicht wenn man abbiegt oder gar Sachen machen wie sich auf einmal um zudrehen. Spiele werden so Programmiert das man möglichst versucht vorzusahnen was der Spieler jetzt machen wird sprich gerade Straße Wahrscheinlichkeit sehr groß Spieler fährt gerade aus zwecks Texturen vorladen usw. Das würde aber jetzt endgültig den Rahmen sprengen.

Benjamin Braun Redakteur - P - 327073 - 20. September 2013 - 11:06 #

Zunächst solltest du nicht Dinge behaupten, die nicht den Tatsachen entsprechen, zum Beispiel dass wir behauptet hätten, GTA 5 liefe mit 30 Frames. Zum anderen solltest Du nicht eine große englischsprachige Website wie Eurogamer.net (denn der Technikvergleich von der deutschen Seite ist nur eine Übersetzung des engl. Originals) mit einem deutschsprachigen Onlinemagazin vergleichen, wenn es um das technische Equipment geht. Aber vielleicht meinst Du mit "Scheibe abschneiden" ja auch, dass die uns mal das Budget abgeben, das ihnen zur Verfügung steht. Andernfalls müsste ich dich als jemand einschätzen, der die Bedeutung des Wortes Verhältnismäßigkeit nicht kennt – oder es aus einer Klugscheißer-Haltung heraus gar nicht erst kennen will...

Jadiger 16 Übertalent - 5331 - 20. September 2013 - 19:31 #

Also ihr habt keine 150 Euro übrig um das Signal abzufangen glaub das kostet inzwischen sogar weniger und einen Standard Pc. Mehr braucht man nicht dazu. Außerdem redet ihr von flüssigen Spielen und ich glaube wenn man den Frame verlauf an sieht kann man eben nicht von flüssigen Spielen ausgehen. Ihr sagt zumindest nicht das Spiel erreicht generell eher selten 30 Fps sondern es hört sich so an als ob es ab und zu mal unter die 30 Fps kommt.
Ihr habt einen Technik vergleich eingefügt und wollt doch ernst genommen werden? Dann müsst ihr euch auch einen Vergleich mit anderen Magazinen stellen, der deutlich besser ist als der eure, es einfach auf die Hardware zuschieben ist recht einfach von dir. Ihr macht Technik vergleiche schon länger und man kann so eine Box/Karte ja zum aufzeichnen für alles nehmen. Es ist also eine Anschaffungen für die Zukunft. Tokio geht Box/Karte zuteuer oder eher unnötig nach eure Meinung?
Ich weis nicht mit was ihr generell eure Videos macht. Ich denke das ihr dazu sogar schon jetzt in der Lage seit einen Fps Zähler einzubauen. Ist sogar recht wahrscheinlich das es mit eure bisherigen Hardware gehen müste.
Ich hätte noch einen Punkt der in jedem Technik vergleich so ist. Wenn man ein Bild in der Mitte Teilt hat man links was anderes wie rechts. Man kann praktisch keinen Vergleich ziehen weil man im Regelfall nicht die gleichen Texturen hat. Nur was genau in der Mitte ist kann man vergleichen und das auch nicht sicher. Am besten Standbild Vergrößerung und dann zwischen Versionen umschalten.

Das mit Eurogamer hat nichts mit Geld zutun sondern ist halt ein Technik vergleich so wie er gemacht wird. Dazu zähle ich auch den Schriftlichen Teil von Eurogamer der überhaupt nichts mit Geld zutun hat, sondern mit Fachkenntnis und dadurch einen sehr genauen Technik Vergleich hervorgebracht hat. Einen Vergleich zwischen den beiden Artikeln möchte ich jetzt nicht machen aber Eurogamer zeigt halt wie es auszusehen hat. In deinen Vergleich steckt wesentlich weniger Arbeit und viel weniger Fachwissen. Man könnte fast schon sagen möglichst schnell neue Inhalte Produzieren war das Ziel weil er schon sehr grob ist.

Ihr vergleicht euch doch mit Namhaften Plattformen in der Wertungs Übersicht als Beispiel. Wenn die aber was viel besseres hinbekommen heist es das ist unfair, die sind größer und haben 150 Euro mehr in 5 Jahren gehabt. Weil man Captureboxen/Karten auch für die NextGen verwenden kann, hätte das eine deutliche Aufwertung eure Videos gehabt. Oder habt ihr wirklich so alte Hardware das es keine Möglichkeit gibt?
Viele brennen doch förmlich darauf FPS vergleiche zwischen PS4 und Xbox1 zusehen und genaue grafische Analysen. Besonderes zum start der Konsolen wird es das Thema überhaupt überhaupt sein.
Genug geschrieben genug Kritik an dir/euch geübt aber ich finde eure Technik vergleiche einfach nicht gut. Ich will euch nur klar machen das zwischen den beiden Artikeln Welten liegen und das noch einiges an Verbesserungs Potenzial vorhanden ist. Nur macht ihr genau das gleich bei jedem Spiel ohne Verbesserungen. Ein Technik vergleich sollte Ausführlich auf die Technik eingehen sonst kann man es sich ja sparen.

Benjamin Braun Redakteur - P - 327073 - 20. September 2013 - 20:43 #

Zunächst mal solltest Du mal nicht so unqualifiziert über die Dinge spekulieren, die angeblich "schnell produziert" worden seien.

>Ihr habt einen Technik vergleich eingefügt und wollt doch ernst genommen werden? Dann müsst ihr euch auch einen Vergleich mit anderen Magazinen stellen, der deutlich besser ist als der eure,

Du hast es offenbar immer noch nicht verstanden. Eurogamer.net (noch mal: der Artikel stammt nicht von Eurogamer.de) ist im Vergleich zu GamersGlobal ein riesiger Laden. Da gibt es wesentlich mehr Schultern, auf die Dinge verteilt werden können und natürlich auch wesentlich mehr Geld. Wenn Du das in Abrede stellen willst, bitte. Ändert nichts daran, dass es so ist. Der Technikvergleich dort stammt zwar (offiziell) auch nur von einem, der hat sich aber auch mit nichts anderem beschäftigt als damit. Davon abgesehen brauchen wir uns mit diesem Vergleich auch so vor niemandem verstecken. Da steckt weit mehr Arbeit drin als Du fälschlicherweise unterstellst.

Aber ich habe weder die Zeit noch die Lust mit Dir lange Diskussionen zu führen. Ich bestreite nicht, dass der Eurogamer-Vergleich detaillierter und von mir aus besser ist. Das macht unser Vergleichsvideo aber keineswegs schlecht, zumal es uns eben nicht um Erbsenzählerei ging, sondern darum, zu zeigen, ob die Unterschiede zwischen den Versionen so groß sind, dass Besitzer von beiden Plattformen jetzt unbedingt zu dieser oder jenen Plattform greifen müssten.

Jadiger 16 Übertalent - 5331 - 22. September 2013 - 15:06 #

Ich meine aber damit das wenn man sich mit Grafischen unterschieden befast der Aufwand nicht so groß ist wie er den erscheint. Und das ihr auch die Möglichkeit hätte als beispiel eine FPS Counter einzufügen, nur wahrscheinlich wisst ihr nicht wie das geht, oder es ist euch der Aufwand zu groß.
Ich glaub auch nicht das bei Eurogamer jetzt allzu viele Leute an dem Artikel gesessen haben. Viele kleiner You Tuber bekommen auch gute Technik Vergleiche hin wenn dir der Vergleich lieber ist. Und ich weiss sehr genau was Videos für eine Arbeit machen sie sind alles andere als schnell produziert da hast du recht.
Vielleicht geht ihr dann doch das nächste mal genauer auf die Unterschiede ein denn 2 mal hast du ja schon geantwortet und ich denke du hast die Kritik auf jedenfalls verstanden.

Name (unregistriert) 20. September 2013 - 11:49 #

Ist ja gut jetzt, Jadiger, wir haben Deine Botschaft langsam verstanden.

Bevor Du hier ernsthaft über getrübten Spielfluß diskutieren willst, solltest Du vielleicht zur Abwechslung mal Wing Commander, Red Baron oder Indiana Jones 4 auf einem Amiga 500 ohne Turbokarte und Festplatte spielen, dann reden wir noch mal weiter.

Es geht hier überhaupt nicht darum was auf einem modernen PC möglich WÄRE, sondern was Rockstar hier TROTZ der technischen Begrenzungen alles aus 8 Jahre alter Technik rausholt. Die Weitsicht, die Beleuchtung, die wahnsinnige Texturenvielfalt auf 8 Jahre alter Hardware - das ist hier die wahre Errungenschaft. Und dabei ist das Spiel keine Sekunde unspielbar.

Würdest Du Dich wirklich aufrichtig für Hardware und Coding interessieren, wüßtest Du das übrigens zu würdigen, statt hier weiter unnötig FPS-Erbsen zu zählen!

Jadiger 16 Übertalent - 5331 - 20. September 2013 - 19:57 #

Und in meinem Text ging es überhaupt nicht um einen PC oder sonst was du da schreibst.

Es ging um den Technik Vergleich von GG!!!

Der Technik Vergleich von GG ist sozusagen sehr einfach gestrickt und ich habe den Eurogamer Vergleich als Beispiel herangezogen. Der meiner Meinung sehr ausführlich und kompetent Geschrieben ist.

Ich hatte übrigens einen Amiga 500 was aber ein Wing Commander mit einem 2013er Spiel noch zutun haben soll ist mir schleierhaft. Außer du meinst die schlechten FPS Leistungen vor einem viertel Jahrhundert. Man sollte aber heute erwarten können das ein Spiel eben meistens die 30 Fps hält sonst müste man irgend etwas ändern das es eben 30 Fps hält. Macht man ja übrigens am Pc auch ruckelt es schaltet man z.B. Schatten eine Stufe zurück usw. nur wurde das nicht gemacht. Normalerweise würde man versuchen es auf 30 Fps zu bekommen was der Spielbarkeit sicherlich gut getan hätte. Das sind einer der ersten Sachen die man lernt Spielbarkeit vor Effekt Gewalt. Man hat ja auch nicht ums verrecken versucht Wing Commander 3 in SVGA zuspielen wenn man einfach einen zulahmen Pc hatte.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 19. September 2013 - 23:53 #

Super Video, danke. Die angesprochenen Pop-Up Probleme im Intro, bei der installierten Game Disc der Xbox 360 Version, hatte ich ohne das installieren der Game Disc auch. Das Problem scheint also, zumindest in seltenen fällen, immer aufzutreten.

IhrName (unregistriert) 20. September 2013 - 1:14 #

Jup, war bei mir auch so. Ist mir erstmal etwas unangenehm aufgestossen. Ist man aber erstmal unterwegs ist das auch schnell vergessen.
Wennn man aber sehr schnell unterwegs ist kann es mal sein das ganze Bereiche nicht richtig geladen werden und die Details zu spät eingeblendet werden. Das kenn ich schon von GTA 4 und passiert relativ selten.

Azzi (unregistriert) 20. September 2013 - 0:39 #

Is das nur im Video so, aber mir kommts vor als wäre Framerate sehr niedrig. Auf beiden Plattformen im Video sind das bestenfalls mittlere 20 Fps.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8352 - 20. September 2013 - 9:02 #

Als tchnisch finde ich es auf de Ps3 beeindruckend, sieht imo besser aus als ien ungemodetes GTA IV auf PC und maximalen Details. Framerate Einbrüche hatte ich bisher keine, Aliasing hält sich in Grenzen und Tearing seh ich auch nicht. Bin sehr zufrieden :)

Berthold 15 Kenner - - 2979 - 20. September 2013 - 10:09 #

Danke sehr, das hat meine Kaufentscheidung klar beeinflusst!

Louis (unregistriert) 20. September 2013 - 13:55 #

In welche Richtung?

Jadiger 16 Übertalent - 5331 - 20. September 2013 - 19:59 #

Laut Eurogamer soll die PS3 Version besser sein.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7555 - 20. September 2013 - 11:12 #

Passt zu meinem Eindruck :)

jediii 17 Shapeshifter - P - 6754 - 20. September 2013 - 17:36 #

Ich lade gerade das Video runter. Danke für die Mühen!

SolidSnake 12 Trollwächter - 961 - 20. September 2013 - 20:31 #

Die Unterschiede muss man wirklich mit der Lupe suchen.

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 21. September 2013 - 2:05 #

Hey Benjamin, tu mir doch mal n Gefallen: Trink was vor dem Einsprechen ;). Man hört dich zwischen den Sätzen immer schmatzen und auch beim Sprechen hast du "klicks" und "Pops" drin. Das kann man oft mindern, wenn man einfach viel trinkt und den Mund feucht hält (aus Erfahrung empfehl ich Leitungswasser ohne Kohlensäure. Ja nix mit Zucker , das machtsnoch schlimmer ^^)
Wenns nicht anders geht (jeder hat ne anderen Mundaufbau / Sprechweise, soll kein Vorwurf sein) dann schneid die Schmatzer zwischendrin raus. A) kommt einfach besser und dauert ja nicht lang b) du schonst meine Ohren, wenn ich Kopfhörer benutze ;)
Ansonsten gut gemachtes Video.

nova 19 Megatalent - P - 14055 - 21. September 2013 - 10:05 #

Und das mit den langen/langgezogen Pausen zwischen zwei gedanklich zusammengehörenden Wörtern ist auch wieder "schlimmer" geworden. :(

Shankoviztra (unregistriert) 21. September 2013 - 16:39 #

"bleysdechn" ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)