Floppy Fans Spezial: Giana Sisters - Extended Version

andere
Bild von Konsolen Chris
Konsolen Chris 4557 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,C10,A1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

6. Oktober 2012 - 19:56 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
The Gre​at Giana Sisters (1987) von Time Warp Productions gehört wohl zu den beliebtesten und umstrittensten Titel der C64-Ära. Beliebt war es wegen Manfred Trenz’ hübsch designter Grafik und aufgrund der erstklassigen musikalischen Untermalung vom C64-Top-Komponisten Chris Hülsbeck, der damals u.a. Videospielen wie Katakis und Turrican ihren unverwechselbaren Soundtrack verlieh. Umstritten war es wegen seiner offensichtlichen Ähnlichkeit zum vorher erschienenen Super Mario Bros. von Nintendo. Letzteres führte schließlich dazu, dass das Game vom Markt genommen werden musste und seinen Siegeszug überwiegend als Raubkopie antrat.

Ein solcher Klassiker mit einer derart turbulenten Geschichte konnte natürlich auch nicht an den Floppy Fans vorübergehen, weshalb wir uns direkt in der ersten Folge im August 2009 dem Machwerk widmeten. Nun wurde diese Episode noch einmal in seiner Tonqualität überarbeitet und um mehr als 2 min erweitert. Hinzu gekommen sind u.a. ein Überblick über neuere Giana-Spiele und ein kurzer Bericht über die Wertungen der damaligen Fachpresse. Freut euch also auf mehr Giana Sisters, mehr Floppy Fans und das Review, wie wir es eigentlich gerne gemacht hätten, wenn wir damals die Technik dafür gehabt hätten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)