First15: Homefront

PC 360 PS3
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
23. März 2011 - 19:27 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Homefront ab 13,93 € bei Amazon.de kaufen.
Die ersten 15 Minuten von Homefront sind als Begleitung zu unserem Test gedacht. Wir steigen direkt nach dem Intro-Video ein, wo uns koreanische Soldaten in unserer wenig komfortablen Wohnung aufgreifen. Außerdem seht ihr, wie wir vom Widerstand befreit werden und wie sich unsere Flucht vor den herannahenden Feinden durch die Vorort-Straßen gestaltet. Wie immer ist das Video bewusst unkommentiert, so als ob ihr einem Freund beim Spielen über die Schulter schauen würdet.
Sh4p3r 15 Kenner - P - 3166 - 23. März 2011 - 20:14 #

Hm das Video macht auch nicht gerade mehr Appetit auf das Spiel. Ich hör weiterhin auf mein Bauchgefühl, das mir sagt: "Lass die Finger von Homefront, das ist nix für mich" :)

sieling 08 Versteher - 165 - 23. März 2011 - 20:30 #

Ich kann dem Spiel zwar nichts abgewinnen , dennoch seh durchaus darin Potenzial. Daher würde ich mir gern ein 2.Teil Wünschen , der vielleicht durch das gute Marketing möglich ist. Denn schlecht verkaufen tut sich wohl nich...?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 23. März 2011 - 22:15 #

Es wurde schon über HF2 gesprochen, und man wolle einen längeren SP einbauen, jedoch dürfte man nicht über 10h erwarten, da weiterhin das Hauptaugenmerk auf dem MP bleiben soll. So wirklich gut Verkauft es sich nicht, zumindest hatte man höhere Erwartungen.
http://gamrfeed.vgchartz.com/story/85010/is-homefront-profitable/

bsinned 17 Shapeshifter - 7184 - 23. März 2011 - 20:38 #

Die deutsche Sprachausgabe ist ja ganz schön bescheiden und grad bei einem Shooter, dem man ja sowas wie ne Story geschrieben hat, ist es doch absolut unpassend, dass der Hauptakteur bei seiner Rettung kein Wort sagt. Oder ist das bei dieser Sprachausgabe dann auch wieder besser so?

Tr1nity 28 Endgamer - 101073 - 23. März 2011 - 21:05 #

Naja, bei so Shootern sprechen die wenigsten Hauptprotagonisten. Ich find's immer noch schade, daß man mit Homefront soviel Potential verschenkt hat und man eine extrem kurze Kampagne serviert bekommt. So bleibt's ein irgendwann-für-5-Euro-Schnäppchen in Erinnerung.

bsinned 17 Shapeshifter - 7184 - 23. März 2011 - 21:27 #

Jo, hab mir auch mehr versprochen.

"So bleibt's ein irgendwann-für-5-Euro-Schnäppchen in Erinnerung."
...dazu passt der Ausschnitt aus dem Review, das ich grad gesehn hab:
"The only memorable thing about Homefront is how forgettable it is."

Quillok 12 Trollwächter - 901 - 23. März 2011 - 21:59 #

Boah... also die Sprachausgabe ist ja echt mal nervig, Dopplungen der Stimmen und jede Aktion wird kommentiert... und was ist das fürne Wurfanimation bei den Granaten? Das ist kein Werfen sondern drücken...
Schade eigentlich, dabei hat sich die Spielidee an sich sehr spannend angehört :(

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8277 - 24. März 2011 - 1:40 #

Ist das eigentlich ein Fluch oder Segen, das alle Menschen mit den Namen "Connor" auf Seiten der Rebellen kämpfen?

Die Explosionen sahen ganz schick aus - aber ansonsten hab ich da jetzt nichts gesehen, was nicht in anderen Shootern auch schon passiert ist. Zudem hab ich einiges in anderen Foren gelesen, das der MP (auf Konsole) ziemlich Lausig sein soll - von der Technik/Verbindung her. Spass soll es zumindest machen, den anders kann ich mir nicht erklären, warum so manch ein 360er Zocker Stundenlang rumprobiert bis eine Runde mit Freunen Online funktioniert...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)