Europa Universalis 4: Ankündigungs-Trailer zu Addon Third Rome

PC Linux MacOS
Bild von John of Gaunt
John of Gaunt 66134 EXP - Community-Moderator,R9,S3,C7,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

12. Mai 2017 - 23:18 — vor 30 Wochen zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Europa Universalis 4: Third Rome ab 6,79 € bei Green Man Gaming kaufen.
MIt einem kurzen Trailer kündigte Paradox Interactive Third Rome, die neueste Erweiterung für Europa Universalis 4 (GamersGlobal-Test-Wertung: 8.5) an. Das Video zeigt zwar kein Gameplay, stimmt euch jedoch mit englisch untertiteltem russischem Text auf die kommenden Inhalte ein.

Der als "Immersion Pack" beworbene DLC widmet sich vertieft Russland und dessen Bruderstaaten, etwa mit neuen Interaktionen für die Regierungsform des Zarentums. Die Orthodoxie als Religion der russischen Länder erhält Metropoliten, also Oberbischöfe als mögliche Beherrscher besonders hoch entwickelter Provinzen sowie eine "Iconography" genannte Mechanik. Abschließend erhaltet ihr Zugriff auf einen speziellen russischen Truppentyp – die Streltsys – und die Fähigkeit, angrenzende, nicht-kolonisierte Provinzen automatisch eurem Reich einzuverleiben.

Aktuell stehen weder ein Preis noch ein konkreter Release-Termin für Third Rome fest.
Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32084 - 13. Mai 2017 - 12:19 #

Am Ende ist natürlich immer die Frage, wie teuer das ist oder ob sie solche länderbezogenen Erweiterungen in ein normales Addon mit reinpacken, prinzipiell finde ich das aber gut. Spiele ja gerade eine EU4 Partie als Osmanen und die haben ja auch vor kurzem eine Sonderbehandlung bekommen und das ist jetzt vielleicht nicht fundamental weltbewegend, gibt dem ganzen aber trotzdem einen eigenen Twist, was ich ganz gut finde.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 13. Mai 2017 - 19:17 #

Ich finde die Vertiefung der Länder auch klasse.

Welat 15 Kenner - P - 3229 - 13. Mai 2017 - 13:04 #

Bin gespannt was Paradox dafür verlangt. Prinzipiell finde ich dass eine gute Idee. Da ich gerne mit dem Russischen Kaiserreich spiele.
Nachdem ich zwei Mal mit dem Byzantinischen Reich gescheitert bin, habe ich aktuell eine bis jetzt erfolgreiche Partie mit Neapel angefangen. Erst konnte ich meine Unabhängigkeit mit Hilfe Frankreichs erlangen, dann Sizilien relativ schnell erobern - gegen Kastillien und Aragon und nun habe ich den Kirchenstaat beseitigt ;-)
Eigentlich wollte ich mit einer neuen Partie Stellaris beginnen, aber durch den Patch 1.6 ist es aktuell kein guter Zeitpunkt. Warte auf den Hotfix. Oder den zweiten Hotfix :-)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 13. Mai 2017 - 19:16 #

Einen Hotfix (die AI hatte keine Kriege mehr erklärt ;-) ) gibt es schon :-D

Zweimal ist keinmal ;-) Eine meiner Meinung nach aktuell gut lösbares, spannendes und nicht so oft geschafftes Achievement ist Luck of the Irish, falls du mal Abwechslung zu Basileus magst ;)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35715 - 13. Mai 2017 - 19:14 #

Die Schlagzahl ist mir mittlerweile als normal arbeitender Mensch fast schon zu hoch. Komme kaum noch nach. Spiele gerade intensiv Stellaris, habe mehrere ROM-Kampagnen offen. Und ab und zu was anderes spielen (Battle Brothers, Horizon) möchte ich ja auch :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66134 - 14. Mai 2017 - 9:01 #

Weil das so schnell geht spiele ich ja aktuell einfach auf 1.19 mit Rights of Man ^^ Auch um erstmal da die Neuerungen kennen zu lernen, und weil ich es nicht mag nur mit den Free Features eines Patches zu spielen. Da ist dann der Button für die Zeitalter, und man kann ihn nicht drücken, oder man bekommt Devastation, gleichzeitig aber keine Prosperity, weil man für die zahlen muss...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)