Elite Dangerous – Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

PC MacOS
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 139538 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

11. Dezember 2014 - 18:55 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 1080p HQ (mp4, 2,8 GB) 720p (mp4, 850 MB)
Elite - Dangerous ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Zwei Wochen stand die Stunde der Kritiker zu Elite - Dangerous ausschließlich für Abonnenten und Einmalzahler zur Verfügung – jetzt ist sie frei für alle sichtbar. Viel Spaß!

Elite - Dangerous in der Stunde der Kritiker? "Schon wieder?", wird sich da so manch aufmerksamer GamersGlobal-User fragen. Nachdem sich Jörg und Benjamin im März bereits die Alpha-Version im Rahmen des SdK-Formats angeschaut haben, steht nun der offizielle Release kurz bevor – und damit auch eine zweite erste Stunde zu Elite - Dangerous. Gespielt wurde in diesem Fall die Gamma-Version, die bereits alle Funktionen enthält und der Vollversion damit sehr nahe kommt.

An Benjamins Stelle steigt dieses Mal allerdings Heinrich ins Raumschiff, sodass sich eine für die Stunde der Kritiker ungewöhnliche Ausgangssituation ergibt. Während Heinrich nämlich wirklich das erste Mal selber Hand an Elite - Dangerous anlegt, hat Jörg auch über die Alpha hinaus weitere Erfahrungen gesammelt und viele weitere Stunden in diverse Vorabfassungen investiert. Doch auch, wenn er dieses Mal mit Vorwissen einsteigt und euch einige Spielfunktionen im Detail erklärt, soll ihn das nicht vor unangenehmen Spielsituationen bewahren – auch er beginnt von Anfang an mit einem schwach ausgerüsteten Schiff und läppischen 100 Credits in der Tasche.

Ansonsten bleibt alles wie gehabt: Nach einem kurzen Intro erleben die beiden Kritiker die ersten 60 Minuten mit Elite Dangerous und kommentieren diese live, wobei sich Heinrich – um im All nicht direkt nach Verlassen der ersten Station verloren zu gehen – einige Flug-Tutorials angeschaut hat. Anschließend geht es ins Fazit, wo sie noch einmal ihre Eindrücke zusammenfassen und die Frage der Fragen beantworten: Würden Jörg Langer und Heinrich Lenhardt Elite – Dangerous nach der ersten Stunde freiwillig weiterspielen?

Viel Spaß beim Anschauen!

J.C. (unregistriert) 11. Dezember 2014 - 19:20 #

Finde Jörgs Fazit trifft es gut. In meinen Worten: Das Spiel zeigt klar die Vorteile von Crowdfunding. Zuerst gibt es ein Angebot für eine eher spezielle Erfahrung. Wenn sich genug Interessenten finden wird es entwickelt. Auf den Massenmarkt (bzw das Spaßempfinden des Durchschnittsgamers) muss keine Rücksicht genommen werden.
Ansonsten, schöne SDK.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4429 - 15. Dezember 2014 - 12:26 #

Genau und das ist gut so. Ich freue mich auf diese Nicht-Mainstream-Erfahrung.

rastaxx 16 Übertalent - P - 4670 - 11. Dezember 2014 - 19:23 #

lieber jörg, mach doch bitte zu elite dangerous eine reihe tutorial-videos! waffen, stationen, handel, fliegen, kampf...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12855 - 12. Dezember 2014 - 20:41 #

Wäre ich ebenso dafür.
Wrum so kleine Guides immer nur für RPGs machen ^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 12. Dezember 2014 - 20:45 #

Ich weiß nicht, das können die sich reinsteigernden Superfans viel besser...

Nelia 09 Triple-Talent - 340 - 13. Dezember 2014 - 10:15 #

Na, das ließt sich ja wieder vielversprechend! Aus diesem einen Satz könnte man den ganz Test heraus lesen... muss man natürlich nicht! ;)

Disteldrop 13 Koop-Gamer - 1655 - 14. Dezember 2014 - 1:05 #

Gute Einstellung, hätt ich auch gesagt an Deiner Stelle.

rastaxx 16 Übertalent - P - 4670 - 14. Dezember 2014 - 2:28 #

neee, du machst das schon besser, einsteigerfreundlicher, schöner gesprochen. würde mich sehr freuen. mach doch daraus die sonntagsfrage!

Nelia 09 Triple-Talent - 340 - 14. Dezember 2014 - 12:27 #

Das macht Frontier grad selbst :

https://www.youtube.com/playlist?list=PL7glm5rbPHKxnltQU1SLxdqQrENIXJGUr

Fabes 14 Komm-Experte - 2518 - 11. Dezember 2014 - 19:31 #

Krass, wie riesig die Galaxie ist.

hendrikn666 11 Forenversteher - 753 - 11. Dezember 2014 - 19:43 #

16 Milliarden Sternensysteme. Jop- is riesig ;)

Nelia 09 Triple-Talent - 340 - 11. Dezember 2014 - 19:45 #

400 Milliarden :)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16780 - 11. Dezember 2014 - 23:05 #

Da war ich auch kurz verblüfft, als Jörg da die Raumkarte rausgezoomt hat...ui. o_o

Francis 15 Kenner - 2700 - 11. Dezember 2014 - 19:39 #

Hurra, wieder eine SdK :)

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9630 - 12. Dezember 2014 - 9:32 #

Ja, ganz toll. Wann soll man das denn alles anschauen!? Unverschämtheit. Bodenlose.

BOP 12 Trollwächter - P - 1045 - 11. Dezember 2014 - 19:58 #

Klasse SdK, vielen Dank. :-)

furzklemmer 15 Kenner - 3200 - 11. Dezember 2014 - 19:58 #

Haha, die automatischen YouTube-Untertitel sind ja drollig. Da ist dann gleich mal von Volker Beck und Mainz 05 die Rede!

Mach ich künftig immer an.

Airmac 14 Komm-Experte - 2073 - 12. Dezember 2014 - 4:24 #

Youtube? Was laberst du? :D

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37501 - 12. Dezember 2014 - 5:14 #

Er sieht als Nicht-Abonnent nur eine 10-Minuten-Preview der SdK, welche auf Youtube hochgeladen wurde.

furzklemmer 15 Kenner - 3200 - 12. Dezember 2014 - 17:31 #

Da sieht man mal wieder, wie schnell man sich als Mitglied der Oberschicht vom gemeinen Pöbel entfernt.

Airmac 14 Komm-Experte - 2073 - 12. Dezember 2014 - 19:35 #

Hahaha, alles klar, danke für die Aufklärung. :)

stylopath 16 Übertalent - 4495 - 11. Dezember 2014 - 20:09 #

SdK war gut wie immer, auch wenn info-mäßig wenig rüber kam. Aber den Hype um das Spiel kann ich nicht verstehen, ich liebe Weltraumsims/spiele aber das was ich da gesehen habe haut mich nun wirklich nicht vom Hocker...Ich hoffe da wird noch ein Spiel draus, ansonsten macht es dann hoffentlich Starcitizen besser...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 270708 - 11. Dezember 2014 - 20:11 #

Auf die SDK freue ich mich sehr. Nach dem Abendessen gleich mal anschauen. :)

Maddino 16 Übertalent - P - 5395 - 11. Dezember 2014 - 20:27 #

Puuh bin ja gespannt, ob es mir gefallen wird oder nicht. Schau mer mal und danke fürs Anspielen :)

config.sys 14 Komm-Experte - P - 1853 - 11. Dezember 2014 - 20:37 #

Ich freu mich, sieht nach einer richtig guten PC Spiel Erfahrung aus.
Nicht weichgespült sondern bestimmt etwas für Leute, die sich Spaß auch erarbeiten wollen und auch etwas Raum für die eigene Fantasie möchten.

supersaidla 16 Übertalent - 4134 - 11. Dezember 2014 - 20:50 #

Mal den Test abwarten, wieviel Spiel denn in Elite steckt.

J.C. (unregistriert) 11. Dezember 2014 - 20:56 #

Das liegt wohl wie immer ganz im Auge des Betrachters.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6848 - 11. Dezember 2014 - 20:57 #

Ist das nicht ein wenig zu früh? Mit Release soll doch erst der Riesen-Konflikt los gehen, da kommt eventuell noch einiges an Action dazu...

Nelia 09 Triple-Talent - 340 - 11. Dezember 2014 - 21:07 #

Vor allem testet Jörg jetzt ja wohl die Gamma Version, nicht die Vollversion, da ja am So. der Test zu ED kommen soll. Mmmh... Ist das nicht ein wenig unfair Jörg?

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6848 - 11. Dezember 2014 - 21:19 #

Hehe, bin gerade bei der Stelle wo Jörg sagt "Ich hab nichts falsch gemacht", nachdem er sich zuvor nicht gegen die Interdiction gewehrt hat (man muss sein Schiff auf den blauen Kreis ausrichten und dort halten) :)

Aber trotzdem noch schön aus der Situation raus gerettet, da hat man dann wenigstens noch die schönen Schadenseffekte gesehen.

Übrigens zum Stationseingang finden: Die drehen sich immer gegen den Uhrzeigersinn. Also einfach schauen wie rum sie sich dreht und dann weis man wo der Eingang ist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 11. Dezember 2014 - 22:38 #

Nur dass das nicht die erste Interdiction war :-) Ist zwar vermutlich rausgeschnitten, lässt sich aber aus meinem "Nicht noch eine Interdiction" ableiten. Und nein, ich glaube nicht, etwas falsch gemacht zu haben in der Situation.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 11. Dezember 2014 - 22:35 #

Es ist kein Test für Sonntag geplant, zumindest nicht für den kommenden Sonntag, stand aber kurzzeitig so in der Terminvorschau. Selbstverständlich spiele ich bereits die Gamma-Fassung, und werde das auch in den Test einfließen lassen. Schließlich ist das ein "rollender" Start, auch die Spielstände bleiben ja erhalten.

Sylar 13 Koop-Gamer - 1333 - 12. Dezember 2014 - 0:05 #

Bitte macht den Test erst wenn die Gamma-Phase vorbei ist :)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7209 - 12. Dezember 2014 - 11:28 #

Ja, der Test sollte auf jeden Fall die Release-Version berücksichtigen, wenn da noch Content freigeschaltet wird, den es jetzt noch nicht gibt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 12. Dezember 2014 - 11:35 #

Das wird er ja auch, es war nie etwas anderes geplant.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22043 - 12. Dezember 2014 - 12:02 #

Also ich freue mich sehr auf den Test, wobei es mir in dem Fall sogar egal wäre, ob die SdK-Version oder Release. Laut Frontier soll ja schon jetzt viel integriert sein, was auch in der Releasefassung sein wird.

Paradox 09 Triple-Talent - 343 - 12. Dezember 2014 - 13:06 #

Ich hoffe ihr macht bei Elite Dangerous nicht nur den einen Test der (meiner Meinung nach deutlich verfrühten) Release Version, sondern bleibt bei dem Thema dran.

Es ist klar, dass Frontier unbedingt das Weihnachtsgeschäft mitnehmen wollte und dafür schlechtere bis nur mittelgute Bewertungen in Kauf nimmt. Das Spiel hat ein gutes Grundgerüst, ist aber noch nicht in seinem Funktionsumfang vollständig. Es fehlen z.B. noch jegliche Grouping-Funktionen (sollen im Januar erscheinen). Das ist alles für die Marke und das Spiel meiner Meinung nach ein großer Fehler.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22043 - 12. Dezember 2014 - 13:19 #

Frontier macht auch in meinen Augen den Fehler, es jetzt zu veröffentlichen. Also ich werde erstmal darauf verzichten. Wie es dann in 2015 weitergeht, ist und bleibt spannend. Angekündigte Inhalte gibt es viele, aber die sollen irgendwann vorhanden sein. Die SdK hat mich aktuell noch nicht vom Spiel überzeugt.

Paradox 09 Triple-Talent - 343 - 12. Dezember 2014 - 13:31 #

Das Fluggrundgerüst ist da (und super), die nötige Komplexität ist da. Es fehlen spielerische Inhalte, soziale Funktionen, das Balancing passt noch nicht. Wenn man ED zum "Release" kauft, dann sollte man sich lieber eine gut polierte und stabile Beta-Version vorstellen, das wird es am 16. Dezember nämlich sein. Wenn man damit einverstanden ist, dann kann man sich das Spiel schon zum Release kaufen, ansonsten lieber abwarten :). Aber das Potenzial ist definitiv da.

Kirkegard 19 Megatalent - 15837 - 12. Dezember 2014 - 13:46 #

Der Meinung schließe ich mich an. Aber gekauft wird es schon, aber da kann ich warten.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22043 - 12. Dezember 2014 - 13:55 #

Wrum soll ich jetzt kaufen und es dann auf Halde lassen? Also dafür ist mir meine Kohle zu schade. Ich warte noch, denn für mich fehlen noch zuviele Inhalte, die mich interessieren.

Kirkegard 19 Megatalent - 15837 - 12. Dezember 2014 - 15:25 #

Ich hätte doch nach dem "schon" ein "irgendwann" schreiben sollen um Missverständnisse zu vermeiden...
Ich kaufe es natürlich nicht sofort um es daheim reifen zu lassen ;-)

J.C. (unregistriert) 11. Dezember 2014 - 21:15 #

Ich dachte die Presse bekommt vorher Zugriff? Welchen Sinn hat es die Gamma zu testen wenn in einer Woche das fertige Spiel raus kommt?

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6848 - 11. Dezember 2014 - 21:22 #

Angeblich soll in der Gamma eben alles drin sein, bis auf der große Konflikt der dann los geht. Aber erst mit dem kann man beurteilen, wie schön das ganze auf Dauer wird.

J.C. (unregistriert) 11. Dezember 2014 - 22:03 #

Naja, aber ist das nicht zentraler Bestandteil des Spiels? Und die Gamma 2.0 hat gestern auch noch mal einen Menge Neues gebracht.

Sylar 13 Koop-Gamer - 1333 - 11. Dezember 2014 - 23:49 #

Ich rede mir immernoch ein, dass bis zum 16. am release ein update rauskommt, dass all die fehlenden schiffe einfügt, das balancing unter den verschiedenen rollen fixt und die anzahl der interdictions reduziert (ich kann sie garnicht leiden).

Paradox 09 Triple-Talent - 343 - 12. Dezember 2014 - 13:40 #

Ich glaube der große Konflikt wird etwas sein, dass die Spieler beschäftigen soll bis die wirklich essentiellen Spielfunktionen eingebaut sind. Es fehlt wirklich noch einiges.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6706 - 11. Dezember 2014 - 21:15 #

Jo, das Abo hat sich somit schon mal ausgezahlt. Vll werde ich mir dieses Spiel doch noch zulegen.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15962 - 11. Dezember 2014 - 21:25 #

Heinrich beim einparken, einfach genial! :D

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40232 - 11. Dezember 2014 - 21:45 #

Da hast du recht, ich befürchte nur das meine Einparkversuche demnächst da nicht viel anders aussehen werden. ;)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15962 - 11. Dezember 2014 - 21:55 #

:) An meine ersten "Classic"-Elite Einparkversuche kann ich mich noch gut erinnern, Frust pur.

Womit steuert ihr eigentlich in Elite Dangerous? Ich bin grad auf der Suche nach nem guten Stick/Controller.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40232 - 11. Dezember 2014 - 22:08 #

Ich habe jetzt einen Thrustmaster T.16000M, bin im Moment aber wirklich am Überlegen ob ich mir nicht zu Weihnachten ein Logitech G940 schenke. ;)

J.C. (unregistriert) 11. Dezember 2014 - 22:12 #

Bei Saitek gibt es gerade zum X55 ein Headset dazu. Hab ich mir gestern geholt.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40232 - 11. Dezember 2014 - 22:19 #

Der hat aber kein Force Feedback, oder? Und ein Headset brauche ich nicht, das würde also nur verstauben oder weiterverkauft werden.

J.C. (unregistriert) 11. Dezember 2014 - 22:33 #

Ne, abe FF wird von Elite noch nicht interstützt, oder? Und irgendwie kann ich mit FF auch nicht so viel anfangen. Das Headset wird man bei ebay sicher für 40 euro los, da ist das schon ein ganz guter Preis, fand ich.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40232 - 11. Dezember 2014 - 22:38 #

Du kennst meine Faulheit nicht. ;)
Im Normalfall kann man das ja auch ausschalten und bei den Preisen ist es mir dann schon lieber etwas mehr dran/drin zu haben. Und bei meinem Glück wird das ein Kracher-Feature (auch im Hinblick auf Star Citizen) wenn ich es nicht habe.

J.C. (unregistriert) 11. Dezember 2014 - 22:45 #

Na Faulheit kenne ich. Mein Bruder bekommt dieses mal zu Weihnachten ein Headset! Tata!

FF Sticks ohne FF sind schon etwas gewöhnungsbedürftig, weil du keine Rückstellkraft auf Nullposition hast und auch noch mehr Kraft aufwenden musst um das FF Getriebe zu bewegen. Da es aktuell auch praktisch keine FF Sticks auf dem Markt gibt, würde es mich wundern wenn viel Aufwand in die Entwicklung cooler FF Features hineinfließt. Aber was weiß ich? :)

Sylar 13 Koop-Gamer - 1333 - 11. Dezember 2014 - 23:50 #

ein gebrauchtes?

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40232 - 12. Dezember 2014 - 0:00 #

Nee, der Händler bei Amazon tagged es als Neu, und es geht sogar vom Preis her.

Paradox 09 Triple-Talent - 343 - 12. Dezember 2014 - 13:09 #

Thrustmaser Warthog wäre auch noch eine Überlegung wert, evtl. ergänzt mit Ruderpedalen. Wenn man schon Geld ausgeben möchte... ;)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15962 - 13. Dezember 2014 - 9:46 #

:) Den hab ich auch, der G940 sieht mir nicht ganz so bequem aus.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40232 - 13. Dezember 2014 - 19:23 #

Ein maßgeschneiderter Anzug ist es natürlich nicht und ich habe ihn jetzt auch nurmal kurz aufgebaut und angeschlossen um zu schauen ob erstmal alles funktioniert.
Und ob du es glaubst oder nicht, das sehr kurze Handling war bislang nicht unbequem. Alles andere wird die Zeit zeigen. ;)

PeterS72 15 Kenner - P - 2922 - 12. Dezember 2014 - 15:32 #

Ich hatte mir den "T.Flight Hotas Stick X" für ca. 45 Euro gekauft und bin damit ziemlich zufrieden. Klar gehts teurer, aber als Einsteigermodell mit akzeptablem Preis-Leistungs Verhältnis empfinde ich den als voll ausreichend für Elite. Echte hardcore Flight-Sim Spieler mögen mir verzeihen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 12. Dezember 2014 - 16:08 #

Genau den haben wir auch in der Redaktion. Könnte halt noch ein paar Knöpfe mehr haben...

PeterS72 15 Kenner - P - 2922 - 12. Dezember 2014 - 16:31 #

Ich spiele mit dieser Belegung: https://forums.frontier.co.uk/showthread.php?t=16140&page=6 (#77)
Das bind file gibts 2 Seiten vorher, #52. Minimal modifiziert.

Damit kann ich wirklich alle Aktionen auf dem Joystick abbilden und muss die Hände beim Fliegen nicht wegnehmen, mal von Galaxy oder System Map abgesehen. Die Eingewöhnungszeit beträgt nur ein paar Tage :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 12. Dezember 2014 - 17:00 #

Ich hab mir in zweistündiger Arbeit eine eigene gemacht, from scratch :-)

Habe da aber jeden Joystick-Knopf belegt, das Umsehen und Waffendurchschalten auf der Maus, und noch gut zehn Tasten belegt. Wundere mich also schon ein wenig, wie das gehen soll mit demselben Joystick.

[Edit] Okay, mal angesehen, die belegen ja auch noch 12 Tastatur-Tasten. Dann kommt das schon hin...

PeterS72 15 Kenner - P - 2922 - 12. Dezember 2014 - 17:19 #

Geht nur mit Modifiern. Die 3 Tasten links am Daumen sind je ein Modifier, so daß man sich dann sowas wie (Joy 1) = Schiessen, (Modifier #2 + Joy 1) = Waffen ausfahren, (Modifier #3 + Joy 1) = Heat Sink usw. zusammenbasteln kann. Damit bekommt man dann doch fast alle Aktionen auf den Joystick gelegt.
An mehr als ein modifier habe ich mich bisher nicht rangetraut, das macht mein Hirn nicht mit.

Dafür gibts im Forum im genannten Thread eine Vorlage. Nicht die eingebaute Vorlage von Frontier für diesen Joystick, die arbeitet nicht mit Modifiern.

Naja, wie auch immer. Ich hab mehr als 2 Stunden gebraucht. Joystick und Tastaturbelegung ist ja sozusagen die Hauptquest.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15962 - 13. Dezember 2014 - 9:37 #

Den hab ich mir lang angeschaut, aber irgendwie fehlt mir da die freie Hand für die Tastatur. ;) Hab mich für nen simplen T-16000M entschieden.

Claus 30 Pro-Gamer - - 137709 - 13. Dezember 2014 - 15:44 #

Ich musste beim "Papa"-Spruch und dem unmittelbar folgendem Ereignis auch sehr lachen.

Esketamin 15 Kenner - P - 3594 - 19. Februar 2015 - 9:08 #

Mittlerweile gibt's im HUD immerhin nen kleinen Pfeil, der die Richtung anzeigt, in die man gucken muss :)

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11573 - 12. Dezember 2014 - 22:24 #

Niedlich, wie er beharrlich die "Parkanzeige" in der Mitte unten ignoriert.

deadlyend 15 Kenner - 2905 - 11. Dezember 2014 - 21:32 #

Jetzt nochmal Zwölf sein und die Zeit von damals haben...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 270708 - 11. Dezember 2014 - 21:34 #

Kommentarkudos :)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15962 - 11. Dezember 2014 - 21:44 #

Oh ja, nur das Taschengeld sollte in etwa dem aktuellen Einkommen entsprechen... ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37501 - 11. Dezember 2014 - 21:38 #

Also mir sieht das Spiel zu komplex und irgendwie auch zu öde aus. Bin allerdings auch kein großer Fan von Weltraumspielen. Ich hab bisher nur Freelancer gespielt, wobei ich das super fand. :)

Xentor 14 Komm-Experte - 2268 - 11. Dezember 2014 - 21:48 #

Also ja war schon ganz nett.
Aber hmmmmm also....
Der Skill war ja grausam.
Klar das Spiel kaut einem sogut wie nichts vor, man muss halt diverses selbst kombinieren (denken).
Vorallem das Parken, bis auf den fehlendne Hinweis da sman falsch rum ist, find ich durch das Landefeldinterface sehr intuitiv "Bring das Schiff in der Mitte der Zielgrafik", das ist doch eigentlich offensichtlich.

Naja, da ist wohl das Verkausalisieren de rBrange auch an alten Hasen nicht vorbeigegangen, besorgniserregend. :-(

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 11. Dezember 2014 - 22:42 #

Ein gewisser Skill-Unterschied zwischen Heinrich und mir ist dir also nicht aufgefallen? Weil du im Plural schreibst...

Xentor 14 Komm-Experte - 2268 - 12. Dezember 2014 - 5:54 #

Natürlich. :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 12. Dezember 2014 - 9:50 #

Dieser Skill-Unterschied resultiert allein aus der unterschiedlichen Vorerfahrung. Elite ist so einstiegsfreundlich wie ein Betonquader.

Nelia 09 Triple-Talent - 340 - 12. Dezember 2014 - 9:58 #

Naja, wenn man die Tutorials ignoriert dann ist man natürlich auch selbst schuld :)

Ich bleibe bei meiner Meinung : ED ist kein wirklich schweres Spiel WENN man ein wenig seinen Schädel benutzt. Natürlich ist das schwierig wenn man sich an das übliche AAA Game erst einmal gewöhnt hat und glaubt das jetzt alle Spiele so sein müssen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 12. Dezember 2014 - 9:59 #

Wer hat die Tutorials ignoriert?

Nelia 09 Triple-Talent - 340 - 12. Dezember 2014 - 11:02 #

Naja, wohl der Heinrich. Dann hätte er gewusst die das Landepad anzusteuern ist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 12. Dezember 2014 - 11:07 #

Heinrich erzählt aber in der SdK, dass er die Flug-Tutorials gemacht hat. Also hatte er trotzdem Probleme. Wieso nicht eine Einblendung, "hey, hier musst du hin" oder "Zur Erinnerung für neue Piloten: Bring diesen Punkt in dieses Bullauge".

Übrigens finde ich im konkreten Fall, dass man schon drauf kommen kann, dass man genau in die Mitte des Kreises muss – aber das ändert nichts an der generellen Einstiegsfeindlichkeit von Elite Dangerous.

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6988 - 12. Dezember 2014 - 12:09 #

Hach ja, die Skilldiskussion, da isse wieder! ;)

Paradox 09 Triple-Talent - 343 - 12. Dezember 2014 - 13:12 #

Als alter Simulationshase könnte Elite Dangerous sogar was für dich sein :). Ist tatsächlich mehr Weltraumsimulation als Weltraumaction.

Sylar 13 Koop-Gamer - 1333 - 12. Dezember 2014 - 14:27 #

Das kann was werden
Fränkel frotzelt: Elite Dangerous ohne Frameshift-Drive

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6988 - 12. Dezember 2014 - 16:39 #

Ich bin ein Simulationshase? Huh? Seit wann denn das? ;)

Paradox 09 Triple-Talent - 343 - 12. Dezember 2014 - 18:25 #

Ok, das habe ich jetzt eindeutig zweideutig ausgedrückt... ;)

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 15. Dezember 2014 - 9:37 #

Als Konvoifahrer steckste doch bis zum Hals im Thema.

schlammonster 29 Meinungsführer - P - 112963 - 11. Dezember 2014 - 21:56 #

Ich weiß, die Zielgruppe sind hier technikaffine Menschen. Aber zu behaupten Johann Strauss An der schönen blauen Donau nur durch ein altes Computerspiel oder einen noch älteren, langweiligen Science-Fiction-Schinken kennen zu sollen halte ich für etwas sehr weit hergeholt ;)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15962 - 11. Dezember 2014 - 21:59 #

Stimmt, das kennt man doch aus der Werbung! :P

Despair 16 Übertalent - 5019 - 12. Dezember 2014 - 11:28 #

Du meinst diesen älteren, philosopisch angehauchten und nicht nur audiovisuell perfekten SciFi-Schinken, der mal eben die durchgeknallte künstliche Intelligenz miterfunden hat? Langweilig, also wirklich... ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 12. Dezember 2014 - 11:36 #

Und der bis heute von Sciencefiction-Spielen, -Filmen und -Büchern zitiert wird? Beispielsweise von dem mir gezeigten Star-Citizen-Trailer auf der Gamescom? Oder natürlich Elite...?

Ganon 23 Langzeituser - P - 39015 - 20. Dezember 2014 - 13:49 #

Langweilig war er trotzdem...

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40232 - 21. Dezember 2014 - 0:54 #

...das ist Geschmackssache. ;)

timeagent 16 Übertalent - P - 5341 - 11. Dezember 2014 - 22:09 #

Hach, eine neue SDK ist immer wie Weihnachten. :)

Was ich mich allerdings frage: Der erste unfreiwillige Kampf von Jörg, war das ein anderer Spieler oder die KI?

Sylar 13 Koop-Gamer - 1333 - 12. Dezember 2014 - 0:12 #

KI. Wenn der Name des Gegners mit "CMDR" anfängt ist es ein anderer Spieler, ansonsten die KI (im Video heisst der erste Gegner einfach nur "SCHIPPER"), das sieht man in den Raumstationen zB links oben als "CMDR STUNDENKRITIKER". Weiters werden die gegnerischen Flieger im Radar durch kleine Glyphen dargestellt, wenn diese ausgefüllt sind handelt es sich um NPCs, wenn sie hohl sind dann sind es andere Spieler.

timeagent 16 Übertalent - P - 5341 - 12. Dezember 2014 - 9:07 #

Danke für die Erklärung. :)

Nagrach 14 Komm-Experte - 2312 - 16. Dezember 2014 - 0:45 #

Andere Spieler sind also Hohl.

*I sense dark humor!*

Makenshi 09 Triple-Talent - 314 - 11. Dezember 2014 - 22:41 #

Danke für den Einblick in ED. War meine erste Stunde der Kritiker und die wusste schon zu überzeugen. Leider sieht es bisher so aus als würde das Spiel auf die Dauer zu wenig Substanz bieten. Also doch die Tests abwarten.

J.C. (unregistriert) 11. Dezember 2014 - 22:46 #

Wenig Substanz? Ich kann zum Zentrum der Michstraße fliegen!

Makenshi 09 Triple-Talent - 314 - 12. Dezember 2014 - 0:50 #

Das mag sein, jedoch hilft ein großes Universum nicht wenn dort nicht genug zutun ist. Handeln, Minen und generierte Missionen erfüllen hält mich persönlich nicht allzulange bei der Stange. Auch die Erkundung ist schnell langweilig wenn es nicht wirklich was zu entdecken gibt.

J.C. (unregistriert) 12. Dezember 2014 - 0:57 #

Was? Ich kann zum Rand der Milchstraße fliegen und dann zum Zentrum, nix zu tun? Das dauert bestimmt Monate, so eine Expedition. Saugeil!

Nichts zu entdecken? Neutronensterne? Doppelsteinsysteme? Interstellare Nebel? Asteroidengürtel? Planetenringe? Das verdammte Zentrum der Milchstraßte!!

Aber ja, ich verstehe voll und ganz, dass da nicht jeder sofort vor Glück Tränen in den Augen bekommt. ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37501 - 12. Dezember 2014 - 1:43 #

In der SdK sah das bis jetzt aber nicht sehr spannend aus. Schwarze Flächen mit Sternen und ab und zu gibt es einen Planeten oder ne Raumstation zu sehen. Da fand ich die Systeme in Freelancer schöner und abwechslungsreicher gestaltet, egal wie realistisch das jetzt sein mag. Aber nach der SdK kann ich natürlich nicht beurteilen, ob alles in Elite so langweilig aussieht.

lolaldanee 13 Koop-Gamer - 1337 - 12. Dezember 2014 - 2:19 #

sachen entdecken in freelancer war schon toll, aber halt so realistisch wie meine legoraumschiffe
hier ist es schon ein gutes stück näher an der wahrheit, dafür fehlt halt komplett das handgemachte aus freelancer, wo das zeug halt deshalb interessant war weil sich jemand gedanken gemacht hat bevor es erstellt wurde, in elite stammt eben alles aus dem generator

ansonsten sieht es wirklich zum anbeißen gut aus, aber ich befürchte echt, dass da einfach nix drin ist außer rumfliegen handeln und schiffe abknallen... sicher ganz spaßig für 3-5 stunden, aber nur immer bessere schiffe freispielen wird doch dann auch öd

Janno 15 Kenner - 3479 - 12. Dezember 2014 - 12:50 #

Klar könnte man denken, dass das alles absolut langweilig wäre; und für viele ist's sicherlich auch, aber für diejenigen, die sich wirklich für SciFi interessieren ist Elite schon ein bisschen wie ein Eldorado. Und das hat einen großen Grund: Immersion.
Diese ist einfach nur fantastisch in diesem Spiel. Hier hat man wirklich das Gefühl, Teil eines Ganzen zu sein. Man hat wirklich das Gefühl, das man tatsächlich selber in diesem Schiff sitzt. Gar nicht auszudenken, wie fantastisch das mit Oculus Rift sein muss. Und wenn man sich wirklich darauf einlässt, denn kommt man auch nicht mehr so schnell davon los.
Ich war auch erst skeptisch, aber inzwischen hab ich schon etliche Stunden in die Beta versenkt. Für mich ist es bisher eines der besten Spiele des Jahres. Ich bin echt gespannt, ob Roberts diese Immersion mit Star Citizen noch toppen kann.

J.C. (unregistriert) 12. Dezember 2014 - 10:29 #

Ne, es sieht eben so aus wie man es sich vorstellt, und das macht den Reiz aus. Es ist eben ein glaubwürdiges Abbild einer echten Galaxie, mit echten Himmelskörpern, die realistisch angeordnet sind. Der Himmel im Spiel ist exht, zu jedem Punkt kann man hin und findet einen Stern. Dadurch wird ein Gefühl von echtem Raum vermittelt. Bei anderen Spielen hatte ich immer das Gefühl zwischen begrenzten Maps hin und her zu springen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 12. Dezember 2014 - 13:19 #

Ich finde zudem genial, wie sie die Entfernungen überbrücken. Ist natürlich Fantasy, folgt aber eben schon Regeln, und man bekommt ein Gefühl für die Entfernungen. Einfach mal 200 km vor der Station in den Normalbetrieb gehen und schauen, wie unendlich langsam das wirkt, dann zurück in den Frame Shift Drive, und dann die Lichtsekunden Entfernung mit den Lichtjahren zwischen den Sternen vergleichen...

Trotzdem finde ich die Rumfliegerei von A nach B bereits nach 40, 50 Stunden überwiegend öde, für den Test werde ich mir vor allem mehr Kämpfe gönnen.

J.C. (unregistriert) 12. Dezember 2014 - 15:33 #

Jep, da stimme ich zu. Man bekommt sehr gut den Eindruck von den Längenskalen im Weltraum, egal ob lokal, interplanetar, oder interstellar.
In der Beta fand ich es aber auch irgendwann langweilig. Da waren aber auch nur vier Systeme drin. Das Spiel steht und fällt für mich auf lange Sicht mit dem Explorationelement: Wie schwer ist es zB von Sol zum Rand der Galaxie zu fliegen, dann zum Zentrum, und in einem Bogen wieder zurück um die Daten zu verkaufen. Ist das anspruchsvoll, fühlt es sich gefährlich an, was gibt es cooles zu sehen, braucht man lange? Ideal wäre es für mich wenn man sich auf so eine Expedition erst lange vorbereiten muss (Missionen machen, Kämpfen), und dann einige Wochen unterwegs ist, wobei man immer Gefahr läuft allein in den Tiefen der Milchstraße drauf zu gehen, und auf dem Weg allerlei exotischen Objekten begegnet. So bisschen wie in diesem ipad Spiel, mit dem einsamen Astronauten, du weißt schon.

Edit:

Threads wie dieser lassen mich hoffen!
https://forums.frontier.co.uk/showthread.php?t=70588

Anaka 13 Koop-Gamer - 1340 - 12. Dezember 2014 - 17:50 #

Nun, bis zum Zentrum der Galaxie sind es 28.000 Lichtjahre, mit der Sidewinder kannst du 7 Lichtjahre springen ... Mathematik kann so frustrierend sein.

J.C. (unregistriert) 12. Dezember 2014 - 18:49 #

Tatsächlich? Wow, da wäre ich nie darauf gekommen!

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7209 - 13. Dezember 2014 - 10:20 #

Wie schnell kann man den hintereinander springen? Und können die anderen Schiffe weiter springen?

Wenn man alle 10 min 1 Sprung macht, wären das in dem Beispiel nur 666 h bis zum Zentrum. Das ist viel weniger als einige in anderen MMOs verbringen. Ich habe z.B. schon deutlich länger WoW gespielt :-)

Technisch unmöglich ist es hingegen, alle 400 Milliarden Systeme zu besuchen.

Also, solange es einem Spaß macht...

Esketamin 15 Kenner - P - 3594 - 19. Februar 2015 - 9:13 #

Antwort kommt vielleicht etwas spät aber immerhin: Der Sprungantrieb braucht irgendwas in der Klasse von fünf Sekunden zum "Abkühlen", dann kann man ihn wieder laden. Andere Schiffe können weiter springen, man kann auch die Sidewinder ein bisschen upgraden, dann kann auch die mehr. Was mal ein Problem machen kann ist die Größe des Tanks, allerdings kann man auch einen "Fuel Scoop" einbauen, dann kann man mit geööfnetem Scoop im nahen Vorbeiflug an einem Stern Treibstoff einsammeln. Man muss halt durch Anbauteile sein Schiff darauf spezialisieren, dann muss man ggf allerdings auf andere Sachen verzichten.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 14. Dezember 2014 - 15:02 #

Das ist wie im Euro Truck Simulator - mach Dir'n schönen Podcast dazu an oder so... ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37501 - 12. Dezember 2014 - 14:46 #

Naja, aber wie gesagt ist mir der Realismus egal, für mich sieht es in Elite alles relativ öde aus im Gegensatz zu Freelancer. Aber egal, so ein komplexes Weltraumspiel ist eh nix für mich.

J.C. (unregistriert) 12. Dezember 2014 - 15:23 #

Gut, dann findest du halbwegs realistischen Weltraum eben öde. Ist ja voll ok. :)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37501 - 12. Dezember 2014 - 15:27 #

Genau, ich will bunten unrealistischen Weltraum. :D

J.C. (unregistriert) 12. Dezember 2014 - 17:09 #

https://forums.frontier.co.uk/showthread.php?t=71727

So? ;)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37501 - 12. Dezember 2014 - 18:12 #

Ja, so in etwa. Und jedes System in ner anderen Farbe. :D

Zerberus77 13 Koop-Gamer - P - 1715 - 11. Dezember 2014 - 22:45 #

Schöne SdK, und was Heinrich quasi nebenbei immer für Sätze raushaut, köstlich. :-D E:D scheint ja ein richtiger Spielebrocken zu werden, bin auf den Test gespannt.

Thomas Seiler 13 Koop-Gamer - P - 1401 - 11. Dezember 2014 - 23:13 #

Oh Mann wie Jörg lacht bei Minute 12! Das gibt ne Woche Alpträume ;)

Aber schöne SDK, Elite gehört zu den Kickstarter Spielen bei denen ich mir sehr unsicher war, ob sich der Kauf lohnt.

stylopath 16 Übertalent - 4495 - 11. Dezember 2014 - 23:37 #

Raumstationen, Raumschiffe, Laserwaffen aber einparken muss man immernoch selber??? Maaannn ;)

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40232 - 11. Dezember 2014 - 23:40 #

Aber, aber, es gibt doch immer noch Docking Computer zu kaufen, falls das überhaupt nicht klappt mit dem Einparken. ;)

Sylar 13 Koop-Gamer - 1333 - 11. Dezember 2014 - 23:58 #

Das beste Kommentar im Video:
"Also es ist schon sehr viel Routine dabei.. [Wild Anaconda appears] ... aahaahaah schei**"
So entstehen Arbeitunfälle ;)

lolaldanee 13 Koop-Gamer - 1337 - 12. Dezember 2014 - 0:03 #

haha, kommentarkudos

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 12. Dezember 2014 - 0:08 #

Ja, das war wie geskriptet :-)

Desotho 16 Übertalent - P - 4339 - 12. Dezember 2014 - 2:24 #

Gefolgt von "Einfach sanft runterschwe .. WAS!? Fahrwerk?!"

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 12. Dezember 2014 - 10:28 #

Das kenn ich aber. Da will man dann mal etwas schneller aus der Station rausfliegen uuuund Bumm....

chrislzissl (unregistriert) 11. Dezember 2014 - 23:59 #

Hoffe auf einen Freelanver nachfolger. Aber dafür muss story her...

Esketamin 15 Kenner - P - 3594 - 19. Februar 2015 - 9:14 #

Die Hoffnung ist ja, dass Star Citizen das liefern kann. Elite war so ja auch gar nicht gedacht.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65591 - 11. Dezember 2014 - 23:59 #

Irgendwie schon faszinierend, aber ich glaube das ist nix für mich. Ich fand Freelancer toll, aber das hier würde mich glaube ich kolossal überfordern und frustrieren ^^

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40232 - 12. Dezember 2014 - 0:01 #

So wie damals auf dem C64. ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 65591 - 12. Dezember 2014 - 0:29 #

Welcher C64? ;D

Tr1nity 28 Endgamer - 101122 - 12. Dezember 2014 - 0:32 #

Der, vor sehr, sehr, seeeehr langer Zeit. Ich glaube, da bist du noch mit den Mücken geflogen ^^.

J.C. (unregistriert) 12. Dezember 2014 - 0:46 #

Kleiner Tipp bei Coriolis Stationen: Der Eingang ist immer an der Seite, die sich gegen den Uhrzeigersinn dreht.

Xentor 14 Komm-Experte - 2268 - 12. Dezember 2014 - 5:56 #

Noch besserer Tipp.
Nehmt die Coreolis Stadtions als Ziel.
auf dem Radarhologramm sind Pfeile wo der Eingang ist (auf welcher Seite).
Das ist schon seit langem so.

J.C. (unregistriert) 12. Dezember 2014 - 9:57 #

Oh, das ist gut. Habe schon sehr lange nicht mehr richtig gespielt!

Desotho 16 Übertalent - P - 4339 - 12. Dezember 2014 - 2:25 #

Schöner Todeskampf von Jörg zu Beginn, da habe ich richtig mitgefiebert.

Grubak 13 Koop-Gamer - 1638 - 12. Dezember 2014 - 10:23 #

Forbidden this Service ?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 12. Dezember 2014 - 11:07 #

Wie meinen? Hast du ein technisches Problem?

Grubak 13 Koop-Gamer - 1638 - 12. Dezember 2014 - 17:40 #

Ja, die Übertragung brach mit diesen Worten ab.
Nun zu späterer Std. ging es dann reibungslos.
Grüsse

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6706 - 12. Dezember 2014 - 11:57 #

Kleinscheiss-Modus an:
Jörg pfeift die Melodie nicht wirklich falsch. Er beginnt die Melodie in a-Dur. Die vier charakteristischen Noten 7 + 8 sowie 9 + 10 müssten demnach eigentlich 2x cis und 2x a sein, passen bei Jörg aber trotzdem exakt in das Harmonieschema, weil sie eine Kadenz darunter liegen - in der causa Jörg also a und e. Jemand, der einfach Töne versetzt, beachtet die Halbtonschritte der Tonleiter nicht und pfeift nach dem (falschen) a ein fis (wenn überhaupt). Nicht so Jörg: er hat intuitiv das e statt dem fis gepfiffen.
Kleinscheissmodus aus.

Es besteht also noch Hoffnung für das Weihnachtslied der Redaktion.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 12. Dezember 2014 - 12:25 #

Na siehst du: Wenn ich was falsch mache, dann wenigstens richtig :-)

Das Weihnachtslied allerdings ... ach ... urteile nachher einfach selbst!

Matthe 12 Trollwächter - 1043 - 12. Dezember 2014 - 12:46 #

also das Pfeifen klang jetzt irgendwie nach dem Ententanz :D

turritom 13 Koop-Gamer - P - 1274 - 12. Dezember 2014 - 14:41 #

ach sehr schön :) ja bin gespannt auf den Test ..mir machts ja im Grunde Spaß ab und an ein paar Ründchen zu fliegen .. aber ich glaub Elite Dangerous muss noch ein paar Sachen bieten für die breite Masse. Das wird wohl erst nach dem Release kommen.

thepixel 15 Kenner - P - 2942 - 12. Dezember 2014 - 16:12 #

Auch wenn das Projekt meine Sympathie hat, ich finde es beim ersten Mal zusehen nicht weniger verwirrend als X Rebirth. Ich empfand alles als sehr listenlastig und vor allem dunkel, teilweise sieht man ja nur die Konturen einer Station?

Danke für die SDK, es lohnt sich auf den Test zu warten und nicht wieder blind zu kaufen.

bsinned 17 Shapeshifter - 7207 - 12. Dezember 2014 - 17:14 #

Die SdK ist gelungen, aber das Spiel ist so absolut garnix für mich.

Der Marian 19 Megatalent - P - 19736 - 12. Dezember 2014 - 18:12 #

Gute SdK. Ich weiß nicht, was ich von dem Spiel halten soll. Ich glaube, da muss man schon ziemlicher Enthusiast für sein.

Triton 16 Übertalent - P - 5824 - 12. Dezember 2014 - 18:43 #

Genau diese haben es meist finanziert, halt weil es kein Mainstream ist.

J.C. (unregistriert) 12. Dezember 2014 - 19:26 #

Sehr geiler Fan Trailer
https://m.youtube.com/watch?v=uh73mdKf1ks

Hellequin 12 Trollwächter - 1127 - 12. Dezember 2014 - 21:58 #

Puh. Das ist die erste SDK, die ich einfach nicht zu Ende schauen konnte. Jörg und Heinrich schaffen es also doch nicht, mir "alles" anzudrehen. Das Spiel ist einfach überhaupt nicht meins.
Ich bin ja schon ganz vorsichtig an den PLAY-Button mit meinem Mauszeiger hingeschlichen, da ich generell mit Weltraum-Sims nichts anfangen kann... aber es half alles nichts. Dieses Spiel ist einfach laaaaaaaaaangweeeeeeeiiiiliiiiig. *schnarch*

Da half dieses Mal auch der typische Humor nichts mehr. Trotzdem danke für die SDK.

Drugh 15 Kenner - P - 3118 - 13. Dezember 2014 - 9:16 #

Ich bin sehr unschlüsig, ob mich das Spiel packen wird oder nicht. Vor allem der hohe Zufallsfaktor macht mir Sorge. Bei jedem Systemeintritt oder wenn es mal schnell gehen muss kommt ein interdiction oder intercept, drei bis vier Stationstypen klingt auch ziemlich nach Gähn und Routine jenseits der ersten 20 Stunden. Die SdK zeigt mir auch, dass das Spiel viel Vorarbeit erfordert, fast wie eine hardcore Flightsim. Vermutlich bin ich eher Zielgruppe von der diffusen Suppe, die Star Citizen ist, wo jeder zur Zeit reininterpretieren kann, wie das Spiel mal sein wird.
Was euch gut gelungen ist, ist mir den Eindruck über das Spiel zu vermitteln, als Anregung würde ich sogar sagen, dass ihr in Zukunft immer eine SDK mit dem blutigen Anfänger und dem erfahrenen Spieler macht, so ist der Eindruck besser, wie das Spiel sich später schlagen wird. Zwei Leuten beim herumstochern im Nebel zuzusehen, ist manchmal ziemlich öde, Eventuell als SdK 2.0 mal versuchen?

casin 09 Triple-Talent - 290 - 13. Dezember 2014 - 16:04 #

Nettes SdK.
Jedoch habe ich das Gefühl das Heinrich sich absichtlich so ... ungeschickt anstellt.
Man muss echt kein Genie sein um die grafische Anzeige für das Andocken zuverstehen. :P

Was mir einwenig missfällt bei Elite (abgesehen von dem FSD Modus), ist das Dogfight Gefühl bzw. dessen Eigenheiten zumindest gegen NPC Gegner.
Ausweichen ist fast nicht möglich und die KI neigt dazu gerne in einer Endlosschleife um einen herum zukreisen um einen ins Visir zubekommen ... wenn man als Spieler dann nicht nachgibt und absichtlich seinen Versuch aufgibt, kann man gerne minutenlang umeinander kreisen.

Aber das ist nichts, was nicht noch per Feintuning behoben werden kann.
Abgesehen davon bin ich nicht unbedingt ein Fan von "Laserpointer" Laser bin, sprich Laser die ohne Zeitverzögerung dort auftreffen wo das Crosshair hinzeigt.
Das macht das Ausweichen nur noch schwerer und nötigt die Entwickler dazu absichtlich eine Fehltrefferquote bei den NPC Schiffe einzubauen.
Da habe ich Projektil Laser (wie etwa typisch für StarWars) lieber, dort kommt es auf abschätzen auf den richtigen Zeitpunkt an und ermöglicht es auch auf großer Distanz Ausweich Manöver zufliegen.

Ansonsten freue ich mich sehr.
Hab seit der Beta 2 nicht mehr reingeschaut um mir die Vorfreude nicht zunehmen und etwas zuhaben womit ich mich überraschen lassen kann.
Wenn jetzt noch das Coop Spiel reibungslos läuft, steht der Entdeckungstour durch unsere Galaxie nichts mehr im Wege ... von der ein oder anderen Interdiction abgesehen. ^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 349052 - 13. Dezember 2014 - 16:35 #

Ich versichere dir, wir stellen uns niemals *absichtlich* doof :-)

Was problematisch ist beim Einparken: Man muss auch in die richtige Richtung schauen mit dem Raumschiff. Hat mich in den ersten Stunden einige Nerven gekostet.

Die Laser treffen zwar sofort, aber du musst dennoch die Bewegung des Ziels antizipieren. Zudem unterscheiden sich die Schiffe in der Position ihrer Aufhängungspunkte, was gerade fixed lasers ziemlich ineffizient machen kann. Und schließlich gibt's noch diverse Munitionsbasierte Waffen, die das erfüllen, was du dir wünscht. Mit einer langsam feuernden Kanone was zu treffen, ist gar nicht so leicht.

casin 09 Triple-Talent - 290 - 14. Dezember 2014 - 1:39 #

Wer hat denn hier was von "doof" anstellen geschrieben? tztztz ;)

Ja die Schwierigkeiten sind mir noch in guter Erinnerung ... habe mich am Anfang gewundert warum die Stationen böse sind wenn ich landen will.
Erst nach dem xtenmale habe ich die "Erbitte Landeerlaubnis" Funktion entdeckt. *G

Wenn man aber mal bisschen Kopfgeld und Fracht ergattern möchte:
Ab ins Erzabbau Gebiet!
Dort kann man in Ruhe die Schiffe scannen und sich entscheiden was man möchte: Kopfgeld oder Fracht
Hier ist das schöne dran, das man meist nur das anvisierte Ziel als Feind hat und der Rest an Schiffe einen in Ruhe lässt.
So kann man bisschen Kampferfahrung sammeln und nebenher Kopfgelder kassieren.
Aber wehe man sammelt dort Fracht auf und sei es Schrott, dann hat man fix mehr Feinde als einem lieb sein kann, da alle Schiffe es dort auf Fracht abgesehen haben. ;)

Im Coop ist das sicher recht spaßig und kann an die guten alten I-War 2 oder Freelancer Zeiten erinnern.
Man selber verhaut die Ziele damit sie ihre Fracht abwerfen und verteidigt seinen Kumpel im dicken Hauler der das Zeugs einsammelt.

Würd mich mal interessieren ob das Spiel dann den Respawn an NPC Schiffen erhöht, je nach Anzahl an Spielern in diesem Sektor.
Wenn ja, hätte man dort mit einen kleinen Flotte sicher eine verdammte Menge Spaß und ein richtiges kleines Schlachtfeld. ;)

Suzume 14 Komm-Experte - 1935 - 26. Dezember 2014 - 13:19 #

Meine ersten Einparkmanöver waren auch nicht schön. Schick wäre es, wenn auf dem Einparkradar noch die Richtung hervorgehoben werden würde, in die die Nase des Schiff zeigen sollte.
Auf den großen Stationen ist das eigentlich immer der jeweils zur Parkbucht gehörende Tower mit den Nebengebäuden.
Aber gerade auf den kleinen Weltallstationen ist das nicht immer als Orientierungspunkt gegeben.

Myxim 15 Kenner - P - 3063 - 14. Dezember 2014 - 11:45 #

Schöne Stunde der Kritiker. Durch dieses und meinem Kumpel starslammer habt ihr nun ein Jahres-Abo mehr. Ich hoffe auch, der kommende Test beleuchtet auch die Langzeitmotivation. Gerade Final Frontiers damals hatte ja mit den Factionsystem doch etwas, das das Urelite nicht hatte, was einiges an der Mitivation für mich beigetragen hat.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7521 - 14. Dezember 2014 - 11:49 #

Nicht mein Spiel, aber Heini und Jörg schaue ich trotzdem immer wieder gerne beim Spielen zu.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 14. Dezember 2014 - 15:36 #

Der erste Einblick in das galaktische Gefüge von ED via Video, den ich mir genehmigt habe. Ansonsten habe ich bislang die Möglichkeit, mir den Arena-Commander von SC in meiner Origin 315p und die Kampftutorials in ED zu Gemüte zu führen, und bislang liegt ED bei mir persönlich um Lichtjahre vorn.
.
Die Steuerung in SC finde ich fürchterlich, es zuckt alles in Geschwindigkeiten um einen herum, dass SC, wenn das Flugmodell so bleibt, für mich geradezu unspielbar sein wird; ich habe für 3D-Bullethell-Twitch-Shooter keinen Nerv. Es ist mir einfach zu schnell, ich kann mir kaum vorstellen, unter solchen Bedingungen taktische Entscheidungen zu treffen und meine Handlungen mit befreundeten Mitspielern sinvoll zu koordinieren. Zudem sind durch die Art, wie in SC die Gimbals (die beweglichen Waffenaufhängungen) bislang(?) implementiert sind, Mausnutzer dort Joystick-Nutzern weit überlegen, die können via Point'n Click einfach abknallen, was immer ihnen vor die Augen schwebt. Elite Dangerous ist dagegen in jeder Hinsicht perfekt kontrollierbar. Das betrifft auch die Bildschirme für die Kontrollen der Bordsysteme etc.; ED erklärt sich geradezu selbst, SC's Menüsystem könnte dagegen kaum unintuitiver sein.
.
Aber auch in anderen Aspekten gefällt mir ED besser als SC. Ich hoffe bei offenweltlichen Weltraumspielen stets auf das schöne Einsam-durch-endlose-Weiten-Gefühl, und das letzte Spiel, das mir das vermittelt hat, war X2. ED könnte endlich wieder so ein Spiel sein. Das kalte, zweckmäßig industrielle Design, die Tatsache, dass der Weltraum in ED auch nach Weltraum aussieht und es nicht wie SC alles mit bunten Nebeln vollbläst... Da SC noch eine ganze Weile zu garen hat, kann sich meine Meinung darüber natürlich noch ändern, bezüglich ED bin ich mir aber bereits sicher, dass das Geld für die Merc. Edition nicht rausgeschmissen war. Mein persönliches Fazit soweit also: SC - abschreckend. ED - anheimelnd. :)
Und die Maschinengeräusche in ED sind sowieso mal das geilste überhaupt. :D

joker0222 28 Endgamer - - 101216 - 15. Dezember 2014 - 1:58 #

Das sieht alles wirklich toll aus, aber für mich wohl viel zu komplex und frustig. Das wäre dann wieder so ein Spiel, in dem ich ständig nicht weiss, wie ich weiterkomme, weil ich irgendeine Taste drücken muss, die nicht angezeigt wird und die mir nur einmal Stunden vorher kurz genannt wurde.
Außerdem spiele ich mittlerweile nur noch mit Gamepad, aber ohne Tastatur kommt man wohl nciht aus. Aber es besteht ja vielleicht noch Hoffnung, dass es mal für PS4 kommt. Also falls das mit der Story klappt. Denn eine solche bräuchte es auf jeden Fall, um mich dazu zu motivieren da diverse Stunden zu versenken. Schade, dass man davon nichts gesehen hat.

Was ich an dieser SDK nicht verstehe ist, wieso ihr nicht einfach ein paar Tage gewartet habt bis die Releaseversion kommt, damit man diesbezüglich auch einen kleinen Einblick hat.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 15. Dezember 2014 - 2:40 #

"weil ich irgendeine Taste drücken muss, die nicht angezeigt wird und die mir nur einmal Stunden vorher kurz genannt wurde." - Die Tasten-, Knopf- und Achsenbelegung stellt man sich in so einem Spiel doch ohnehin selber ein.

DeepBlue550 09 Triple-Talent - 307 - 15. Dezember 2014 - 9:25 #

Nur mal so nebenbei erwähnt (für alle, die es noch nicht kennen) - Elite kann man nicht nach einer einzigen Stunde beurteilen. Mit VoiceAttack und Joystickkonfiguration (x52pro) habe ich locker 20h nur damit verballert, alles für mich so anzupassen, dass es richtigt rockt.

Elite ist kein Zwischendurchspiel, aber auch kein EVE. Ich würde es eher mit einem Euro Truck Simulator vergleichen. Es geht nicht nur ums Handeln, Kämpfen und Erforschen, sondern auch um die herrlichen Kleinigkeiten wie eben das Einparken und Andocken. Neben all den vielen unzähligen anderen (auch teils hervorragenden) Games widerfährt einem in Elite eine herrliche Art der Entschleunigung. Fünf Minuten Anflug auf eine Station im Sonnensystem? Was man da alles nebenbei noch alles erledigen kann :-) (außerhalb des Spiels).

Aber ganz klar - Jörg hat mit seinen letzten beiden Sätzen in der SDK vollkommen recht. Es ist bereits hervorragend, wie man sich durch das All bewegt, die Basis stimmt. Ob es aber als Spiel für die große Maße taugt, das wird erst durch die Releaseversion gezeigt werden. Ich gehe davon nicht aus, für mich muss es das aber auch nicht. Ich habe auch so schon meine knapp 200h und sitze seit 2 Tagen wieder in meiner Sidewinder (selbst resetted).

Lg

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 15. Dezember 2014 - 9:35 #

Was'n VoiceAttack?

doublefrag 12 Trollwächter - 832 - 15. Dezember 2014 - 11:20 #

Ein Softwaretool, was es dir erlaubt per Sprachbefehl Aktion im Spiel auszuführen:

http://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=38&t=611&start=440

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 15. Dezember 2014 - 11:47 #

Danke. Das einzige Spiel, bei dem ich je Sprachbefehle genutzt habe, war Dangerous Waters, welches die entsprechende Funktion basierend auf Microsoft Speech intus hat. Hat da eigentlich auch schon recht passabel funktioniert. Danach habe ich das ganze Thema irgendwie aus den Augen verloren. Es wird dafür aber auch nicht gerade die Werbetrommel gerührt. Es wundert mich im Nachhinein ein wenig, dass die PC-Masterrassisten nach der Ankündigung von Kinect nicht gleich aus dem Busch gesprungen sind um zu rufen: "Haben wir doch schon lange!".

DeepBlue550 09 Triple-Talent - 307 - 15. Dezember 2014 - 14:08 #

VoiceAttack verwendet auch die MS-eigene Speechengine. Allerdings werden dann die Spracheingaben in zB Tastaturbefehle, Makros, zum Starten von Programmen etc. umgesetzt. Probier einfach mal die Demoversion aus, du kannst es ja auch für jedes andere Spiel oder für Windows selber einsetzen.

Und wenn du schon bei alternativen Eingaben bist - schau dir mal das Roccat Powergrid mit an, das ist dann auch ganz witzig (leider noch nicht wirklich brauchbar für Tablets).

Cmdr J.C. (unregistriert) 15. Dezember 2014 - 12:58 #

Hat bei mir mit Tischmikro leider überhaupt nicht funktioniert.

Disteldrop 13 Koop-Gamer - 1655 - 16. Dezember 2014 - 16:44 #

So überzeugt hat mich das Spiel jetzt nicht dass ich es mir kaufe.
Die Stationen ähneln sich und aus dem Schiff kann man nicht aussteigen.
Die Grafik sieht zwar schick aus und die Kämpfe würden mir wahrscheinlich auch Spaß machen, aber auf Dauer fehlt mir da die Abwechslung.

Vielleicht zock ich einfach mal wieder einen Shooter.

thepixel 15 Kenner - P - 2942 - 16. Dezember 2014 - 22:19 #

Mist, jetzt hab ich doch ohne Test zugeschlagen. Der alten Zeiten wegen.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40232 - 17. Dezember 2014 - 1:25 #

Ich hatte es schon auf Kickstarter der alten Zeiten wegen unterstützt. ;)

Namen (unregistriert) 17. Dezember 2014 - 16:39 #

Wieso eigentlich hier kein LaterPay? ;)

Tr1nity 28 Endgamer - 101122 - 17. Dezember 2014 - 18:35 #

Weil's da um redaktionelle Artikel geht, solltest du doch eigentlich wissen, als alter GG-Bekannter und die Info über LaterPay eigentlich gelesen haben.

Namen (unregistriert) 17. Dezember 2014 - 19:20 #

Willst du mich irgendwie beeindrucken? Ich wundere mich nur wieso hier keine einheitliche Bezahlmöglichkeit geschaffen wird.

Tr1nity 28 Endgamer - 101122 - 17. Dezember 2014 - 19:23 #

Gibt es, nennt sich Abo, mitsamt den Vorteilen inkl. z.B. der sofort einseh- und downloadbaren Videos. Sollte dir aber auch nicht unbekannt sein.

Maddino 16 Übertalent - P - 5395 - 18. Dezember 2014 - 14:31 #

Mal schaun wie lange ich brauche, bis ich mein Schiff auch nur grundlegend steuern kann. Das Tutorial setzt das scheinbar bereits voraus :/

Black Baron 14 Komm-Experte - P - 2406 - 22. Dezember 2014 - 1:54 #

Ich war anfangs noch abgeschreckt von der Komplexität, habe da immer die X-Reihe im Hinterkopf... und auch wenn ED komplex ist, ich finde einiges am Interface und an der Steuerung ist sehr intuitiv. Ich kann mich von dem Spiel gar nicht mehr losreißen. Heut muss ich um kurz nach 6 Uhr wieder raus, zum malochen, trotzdem hab ich's bis grade eben seit heute Nachmittag gesuchtet.

Ein Weltraumspiel, das die Entfernungen und Größenverhältnisse endlich mal halbwegs glaubwürdig rüberbringt, habe ich schon lange gesucht. Auch wenn eine Storyline a la Freelancer fehlen mag... ich vermisse die jetzt gar nicht mehr, weil ich hinfliegen kann wo ich will.

X ist dagegen eine Exel-Tabelle. Und so wie ED ist, hätte ich mir immer EVE Online gewünscht... ohne dieses lästige Talent-über-Zeit-lernen.

Könnte schon sein, dass Star Citizen schwer dagegen ankommen muss, je nachdem wie die Features von ED werden, die es noch nicht in die Verkaufsversion geschafft haben (Planetenlandungen und FPS-Teil). Der Handels- und Raumkampf-Aspekt sind schon mal äußerst gelungen...

Das ist DIE Renaissance der Weltraumspiele.

Tobias (unregistriert) 25. Dezember 2014 - 19:09 #

Bei mir wird das Video zur SdK nicht mehr angezeigt. Kann mir einer sagen wieso?

Christoph Vent Redakteur - P - 139538 - 25. Dezember 2014 - 19:57 #

Mein Fehler. Das Video ist jetzt richtig eingebunden.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 11. Januar 2015 - 2:41 #

dem Fazit kann ich mich auch heute noch absolut anschließen. Gleich mal den Test lesen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)