Elite - Dangerous – Stunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

PC
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123825 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschrieben

5. März 2014 - 13:00 — vor 12 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 1080p (mp4, 1,8 GB)
Elite - Dangerous ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.
Hinweis: Bei den Abo-exklusiven Downloadfassungen testen wir einen neuen Server. Teilt uns in den Kommentaren bitte eure Erfahrungen bezüglich der Performance (Geschwindigkeit, Abbrüche etc.) mit.

Im Jahr 1984 erschuf David Braben einen wahren Klassiker der Videospielegeschichte: Elite. Heute, 30 Jahre später, arbeitet der Designer am vierten Teil Elite - Dangerous. Finanziert wurde der Titel zu einem großen Teil mit Hilfe von Kickstarter, wo Braben fast 2 Millionen Euro sammelte. Mittlerweile befindet sich das Weltraumspiel in einem spielbaren Zustand – sowohl Backer als auch Presse werden daher seit kurzer Zeit auf Alpha-Versionen losgelassen. Diese Chance ließ sich Elite-Veteran Jörg Langer natürlich nicht entgehen – das nächste Spiel für eine neue Stunde der Kritiker war gefunden.

Die Bedingungen für die neueste Ausgabe hätten zudem kaum besser ausfallen können. Während Jörg damals hunderte Stunden in den schier unendlichen Weiten des Weltraums versenkte, kam Benjamin Braun bisher noch nicht mit der Serie in Berührung. Doch hilft Jörg die Erfahrung in diesem Fall wirklich weiter? Oder schlägt sich der Elite-unerfahrene Benjamin gar besser? In der Stunde der Kritiker zu Elite - Dangerous werdet ihr es erfahren. Folgt den beiden, wie sie anfangs wehrlose Müllcontainer zerstören und es zunächst mit einzelnen Gegnern, danach aber auch mit einer kleinen Flotte an feindlichen Schiffen aufnehmen.

Zu Beginn der Stunde der Kritiker treten Braun und Langer noch gemeinsam vor die Kamera, wo sie sich kurz über ihre Erwartungen zu Elite - Dangerous austauschen und die Bedingungen klarstellen. Anschließend spielen sie die erste Stunde des Titels unabhängig voneinander – wobei die Kamera ständig mitläuft und Live-Kommentare einfängt. In der Stunde der Kritiker seht ihr eine Zusammenfassung der besten, spannendsten, aber auch witzigsten und peinlichsten Szenen. Anschließend finden sich die beiden Kritiker erneut zusammen, um die Erlebnisse und Erfahrungen der vergangenen Stunde Revue passieren zu lassen – und natürlich, um die Frage der Fragen zu beantworten: Würden Jörg Langer und Benjamin Braun Elite - Dangerous nach der ersten Stunde freiwillig in ihrer Freizeit weiterspielen?

Abonnenten sehen die Stunde der Kritiker sofort in voller Länge. Allen anderen steht sowohl eine zehnminütige Preview als auch der Einmalkauf für 99 Cent zur Verfügung. Für das gleiche Geld erhaltet ihr auch ein einmonatiges Probeabo, das euch auch alle weiteren Vorteile des Abos bietet. Hattet ihr euren Probemonat bereits vorher verbraucht, dürft ihr ihn nun übrigens erneut in Anspruch nehmen.
stolle2401 16 Übertalent - P - 4972 - 5. März 2014 - 13:13 #

Danke, sehr schönes SdK!

Merawen 11 Forenversteher - 637 - 5. März 2014 - 13:19 #

Oh, schade kein Heinrich.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5167 - 6. März 2014 - 6:57 #

Der neue Downloadserver bringt an meinem 50 MBit-Kabelanschluss keinen Vorteil. Sprich: Der alte war auch schon schnell genug. Allerdings betrifft das nur den reinen Download. Interessant wird es, ob beim neuen Server das Streaming in 1080p ohne Abbruch klappt. Da ist der alte durchaus mal in's Stocken geraten.

Edit: Streaming des 1080p-Videos läuft ohne Unterbrechungen durch.

doublefrag 11 Forenversteher - 780 - 5. März 2014 - 14:30 #

Schönen Kurzbericht habt Ihr da zusammengefilmt.

Eingangs hatte mich jedoch gewundert, dass keiner von euch beiden mit einem HOTAS oder wenigstens mit Joystick spielt.
Finde ich persönlich ja schon Pflicht bei so einem Spiel ;)

@Jörg
Noch eine kleine Anmerkung am Rande. Schau dir mal die Spielszenen von Benjamin an. Er hat offenbar versehendlich und ohne es zu merken den Autopiloten abgestellt und ist "wild" durch All getrudelt.
Man kann, wenn man will und weiß wie es geht, den Autopiloten abstellen und sein Schiff ohne bzw. mit minimaler Richtungsänderung drehen.
Aber das ist halt immer das Problem, wenn man binnen einer Stunde ein Spiel spielt um dies dann zu beurteilen...

Insgesamt hätte man sich in der Tat vorher mal ein wenig detaillierter mit der Steuerung auseinandersetzen soll. Euern Bericht fand ich aber trotzdem gut.
Anderorts findet man ja fast zu 99% nur Berichte oder Lobeshymnen auf SC! Somit war das mal eine sehr positive Abwechslung!

@all
Ein paar weitergehende Infos findet Ihr ürbrigens auf www.elitedangerous.de

Teekesselchen (unregistriert) 5. März 2014 - 15:32 #

Da issa ja^^
Mittlerweile solltest du doch auf fast jeder deutschen Spieleseite einen Account haben ;) Und natürlich der obligatorische Link zu eurer Fanpage. T´schuldigung für den Seitenhieb, ich konnte es mir nicht verkneifen^^
Normalerweise bin ich recht Schreibfaul, aber hier bei GG darf ich ja so drauf los tippen (vielen Dank an die Redaktion).
Ich werde mal die Kritik in eurem Forum aufgreifen. Es wurde kritisiert das Jörg und Benjamin recht unvorbereitet an die Sache gehen. Aber genau darum geht es bei der SdK. Anmachen, daddeln, wirken lassen.
Diese Herangehensweise ist recht interessant denn es zeigt auf wie intuitiv ein Spieleinstieg(Steuerung, Welt usw.) und deren Erklärung ins Spiel eingebettet ist.
Ist es ein „dicker-roter-mir nach!“ Balken? Händchenhalten? Oder doch im Spielfluss selbsterklärend. Und vor allem wie kommt der Spieler damit klar.
Einfach mal die anderen Sdk´s anschauen, alles recht konfus und subjektiv und dies machen die Sdk ja erst sympathisch.

Ach ja, du kannst hier auf GG auch Userartikel und News verfassen. Ich erwähne es nur weil die Alph3 bzw. die Newsletter bald erscheint.
Aber bitte objektiv bleiben und weniger euphorisch;)

Gruß Teekesselchen

doublefrag 11 Forenversteher - 780 - 5. März 2014 - 15:52 #

Oh ja... ich treibe mich neuerdings auch hier rum! Den Tip gab es in dem allseits beworbenen Forum ^^

Ehrlich gesagt, bin ich aber auch recht froh um diesen Tip, da mir GG vorher gar nicht so präsent war, ich aber ganz antegan von diesen Seiten bin!
Deinen Hinweis nehme ich gerne auf und ich bemühe mich immer, auch wenn es schwer fällt, an Objektivität ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 5. März 2014 - 16:06 #

Von dir aus deinem Forum:
"Das ist halt das Problem, wenn man tatsächlich diese eine Stunde ein Spiel spielt... so kann einiges wichtiges an einem vorbeiziehen!"

Genau darum geht's halt, um den Einstieg für normale Leute ins Spiel. Nicht über die erste Stunde von Hardcorefans :p

doublefrag 11 Forenversteher - 780 - 5. März 2014 - 16:32 #

Grundsätzlich gefällt mir das Konzept vom SdK... keine Frage.

Der Satz "so kann einiges Wichtiges an einem vorbeizeihen" hat sich auf Jörg seinen Hinweis, dass man sein Raumschiff nicht in der vollen Vorwätsbewegung zur Seite drehen kann, bezogen.
Das ist halt der einzige Kritikpunkt an diesem Konzept... dass man halt Fehlinfos auf die Leserschaft loslassen kann ^^

Ansonsten fand ich es schonmal super, dass sich GG mit der Alpha auseinandergesetzt hat. Und dies offenbar intensiver tut, wie anderen Online- und Offlinemedien ;)

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3929 - 5. März 2014 - 18:44 #

Und wieder jemand der das Konzept der SDK nicht verstanden hat.

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 5. März 2014 - 19:09 #

Etwas verstehen und gut finden sind zwei verschiedene Dinge. Und es nicht gut zu finden, dass bei einer SdK bisweilen auch Dinge als Tatsachen verkauft werden, die sich im Nachhinein als falsch herausstellen, ist aus meiner Sicht legitim.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 5. März 2014 - 14:29 #

Zum Thema Downloadserver: Für mich schnell und stabil, wie auch schon bei der Thief-SdK.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5167 - 5. März 2014 - 14:59 #

Die gemeinsame Diskussion von Jörg und Benjamin gefällt mir nicht wirklich, irgendwie wirkt Jörg die ganze Zeit belehrend. Vermutlich überhaupt nicht beabsichtigt, trotzdem geht mir damit einer der Punkte verloren, der die SdK so sehenswert macht, nämlich dass jeder der beiden Kritiker seinen eigenen kleinen Monolog hält, der dann mit dem jeweils anderen zusammengeschnitten wird. Mein Vorschlag für die Zukunft: Nicht gemeinsam über das Spiel sprechen, sondern ganz in der Tradition "Heinrich Lehnhardt in Vancouver" eine räumlich getrennte und damit unbeeinflusste Einschätzung der ersten Stunde mit anschließendem Fazit, auch wenn eine gemeinsame Abschlussdiskussion möglich wäre.

masaru987 10 Kommunikator - 499 - 5. März 2014 - 18:16 #

Muss ich dir voll und ganz zustimmen!

Kaeseantje 14 Komm-Experte - 2460 - 6. März 2014 - 18:30 #

Mir ist auch aufgefallen, dass Benjamin sich kaum getraut hat, seinen Frust auszusprechen, den er während des Spielens erlebt hat. Er machte ja keinen glücklichen Eindruck. Währenddessen plauderte Jörg fröhlich über seine Erfolge und Ben wurde daneben immer kleiner.
Beim nächsten Mal kann man tatsächlich drauf achten, dass jeder mal was sagt, welche Erfahrung er gemacht hat.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 5. März 2014 - 15:54 #

Kleine Klugscheisser-Physikkunde für die Redakteure:

Benjamin - Ja, eine Richtungsänderung eines stehenden massebehafteten Objekts (Raumschiff, Dreirad..etc) lässt sich immer schneller durchführen (bei gleicher Energiezufuhr) als bei einem sich bewegenden -> Massenträgheit, Zentripedal/fugal/egal-Kraft.

Jörg - Nein, es gibt keine Vorhalte bei Laserwaffen und solch geringen Entfernungen, wozu auch?

Schöne Folge! :-)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 14. März 2014 - 12:07 #

also bei explosionsgeräuschen und gatlig-gun im weltall hat sich das doch ohnehin schon erledigt.
ich hab das alte elite nicht gespielt, aber frage mich, ob es da solchen schwachsinn auch schon gegeben hat.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 14. März 2014 - 20:00 #

Das ist ein Spiel. ;)

doublefrag 11 Forenversteher - 780 - 14. März 2014 - 20:20 #

Man stelle sich vor, es wäre alles ganz ganz still. Nur das klicken von irgendwelchen Knöppen im Cockpit wäre zu hören!
Wow, realistisch und langweilig...

P.S.: In einem Interview hatte sich David auch mal dazu geäußert. Er meinte, dass er sich absichtlich für Sound im luftleeren Raum entschieden hat. Einfach als Zugeständnis für die Atmosphäre ;)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 14. März 2014 - 21:23 #

ein spiel, das dem genre der simulationen zugerechnet wird, sollte ansatzweise realistisch sein.
es gibt filme und spiele, die das atmosphärisch und spannend umgesetzt haben. z.b. das erste dead space oder 2001...selbst die weltraumsequenz von CoD Ghosts hatte da ja mehr Anspruch.

doublefrag 11 Forenversteher - 780 - 14. März 2014 - 21:32 #

Diese Spiele sollen etwas mit Realismus zu tun haben? Du machst Witze oder?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33799 - 15. März 2014 - 10:24 #

Nur weil es da keinen Sound in einer kurzen Weltraumsequenz gibt, hat CoD mehr Anspruch? Also bitte, das ist doch lächerlich.
Es ist natürlich nicht realistisch, aber 90% der Filme und Spiele machen es so und aus nachvollziehbarem Grund. Sich so daran auszuhängen ist also arg übertrieben. Du kannst ja beim Spielen die Lautsprecher ausmachen...

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 15. März 2014 - 13:55 #

CoD Ghosts und Anspruch, ein guter Lacher am Samstag.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 19. März 2014 - 14:58 #

Wie phantasielos. ;>
Was ist mit dem Brummen des Antriebs, das man *im Cockpit* hört? Vibrationen durch Waffengebrauch? Was ist mit Einschlägen? Funkverkehr? In meiner Vorstellung bekäme die Atmo einer Space-Sim, die sich in intelligenter Weise auf die Klangkulisse eines Cockpits konzentriert, eine gehörige Prise Uboot beigemischt...

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 19. März 2014 - 19:40 #

Das ist doch bei Elite auch das, was man hauptsächlich hört. Die eigenen Waffen, Einschläge in die Hülle, das Wimmern des Antriebs.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 19. März 2014 - 21:20 #

Durch die Kommentare der Kritiker hindurch höre ich nicht so recht, wie sehr sich der Sound da nach Außengeräuschen anhört. Was man aber deutlich hört, sind Treffer beim Gegner.
Ich wollte aber nicht gesagt haben, dass ich ein Problem mit Sound im All bei Spielen (und Filmen) wie diesen hätte. Elite ist ja jetzt kein realweltlicher Raumfahrtsimulator oder "2001 - Das Spiel". ;)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 14. März 2014 - 21:24 #

Ja und offensichtlich eins, das die Spielerintelligenz beleidigen will...

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 15. März 2014 - 2:33 #

Eher eins, das von der Spielerintelligenz abverlangt zu erkennen, dass solche Entscheidungen zugunsten des Spielspaßes sinnvoll und richtig sein können.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2197 - 20. März 2014 - 23:27 #

In irgendeinem Spiel wurde das damit erklärt das man "Lautsprecher" im Inneren Des Schiffs angebracht hat um der Crew mehr informationen und eine bessere auswirkung auf die Psyche zu geben.
DA ist mir dann doich der normale Sound im Weltall lieber.
Ich glaub nicht das es einen guten Effekt auf die Moral hat: "Da hört mal hin da schlagen gerade 20 Rakten in unser Triebwerk ein. Ich hoffe jeder hat sein Testament gemacht."

(War glaub ich Mass Effect)

Gute Alternative fand ich da wie es in BSG (2003) und auch in Diaspora gemacht wurde: Die Sounds hören sich gedämpft (praktishc wie unterwasser) an. Das hatte schon viel Flair.
Babylon 5 wenn ich mich erinner hatte da auch irgendeine Besonderheit... oder täusch ich mich da?

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 21. März 2014 - 14:00 #

Also das ist ein Thema, über das ich mir desöfteren Gedanken gemacht habe. Zum einen:
Explosionen würde man in unmittelbarer Nähe schon hören, denke ich. Schall breitet sich ja nur in einem Medium (Gas, Flüssigkeit, Feststoff) aus. Wenn nun in einem Luftleeren Raum eine große Explosion stattfindet, würde sich doch kurzzeitig ein Überdruckwelle (durch aus der Explosion selbst produziertem Gas) fortpflanzen. Die würde zwar schnell vom Vakuum geschluckt - aber eben nicht sofort. Dies gilt natürlich nur für gasproduzierende Vorgänge, nicht bei reinen Verdrängungen, klar..
Und zum Anderen: Innerhalb eines Raumschiffs herrscht ja eine Atmosphäre, sonst wäre es recht ungemütlich. Wenn nun die Waffen des Raumschiffs feuern, und es sich um eine (in welcher Art auch immer) mechanische Waffe handeln würde, wäre es durchaus vorstellbar, daß -innerhalb- des Schiffs, Geräusche auftreten.
Ok, bei Laserwaffen ist das Blödsinn, die machen keine Geräusche. Höchstens die Kühlung, oder auch das Laden des Boosters.
Was meint ihr? ...ist ja schon wichtig, daß man das mal endgültig klärt!

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 5. März 2014 - 15:59 #

Mir erschließt sich der Zweck der SdK-Frage ("Werde ich das Spiel freiwillig weiterspielen?") bei einer Alpha-Version, die nur einen kleinen Teil des gesamten Spiels zu enthalten verspricht (Nur Kämpfe ohne den ganzen Rest, der, Fanaussagen zufolge, bei Elite überhaupt erst die eigentliche Faszination ausmachten), nicht.
Was hilft mir als Zuseher die Antwort "Nein, ich werde die Alpha-Version nicht weiterspielen" (oder ähnlich), wenn das fertige Spiel ganz anders aussehen soll?

@fellsocke:
Die SdK, bei der Heinrich vor Ort ist und Jörg und Heinrich direkt miteinander diskutieren, fand ich deutlich besser, als das statische vor-sich-hin-erzählen der sonstigen SdKs :)

Inso 15 Kenner - P - 3559 - 5. März 2014 - 16:21 #

Ich fand es auch ein wenig eigenartig, jetzt den First Look auf Teile des Spiels als SdK zu sehen. Wäre der Daumen nach unten gegangen hätte sicherlich die im Video schon erwähnte Fanbase das Herangehen komplett zerrissen (Alpha, nur Teile des Spiels getestet usw) und es hätte hier ne dicke Diskussion gegeben, warum denn schon vor der Beta von einem Spiel abgeraten wird.
An sich fand ich die SdK keinesfalls schlecht und auch das Spiel gut gewählt, und genau so fand ich gut das bspw ein Tutorial das einem alles interaktiv vorkaut jetzt hier nicht vermisst wurde. Gerade so "vielversprechende" Kickstarter bzw Indie-Vorversionen dürfen gern öfter mal so bei GG auftauchen. Nur der SdK-Stempel passt imo nicht da rein, der ist für mich anders definiert.

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1244 - 6. März 2014 - 19:45 #

Also eine SdK-Preview find ich schon in Ordnung, ist doch toll, wenn man so eben auch an subjektive Beurteilungen und Einsichten an Spiele kommt.

Das Fazit könnte hier halt abgewandelt werden, denn "spiel ich es weiter?" ist wirklich nicht so passend.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33799 - 11. März 2014 - 9:16 #

Es wird doch im Video mehrfach gesagt, dass sich das "Spiele ich weiter?" diesmal nicht unbedingt auf die aktuelle Alpha-Version bezieht, sondern auch auf weitere Versionen bzw. ob man Interesse an der fertigen Vollversion hat.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 5. März 2014 - 17:11 #

Das sieht doch schonmal gut aus. Vorfreude noch weiter gesteigert.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 5. März 2014 - 17:33 #

Ja, kriegt man richtig Bock auf Weltraumgeballer, gell!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 5. März 2014 - 18:46 #

Ja, lieber heute als morgen!

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 6. März 2014 - 13:35 #

..aber lieber gut als heute :-)

electus (unregistriert) 5. März 2014 - 17:36 #

zitat:
Genau darum geht's halt, um den Einstieg für normale Leute ins Spiel. Nicht über die erste Stunde von Hardcorefans :p

LOL lol LOL
Genau!!! ich kaufe mir ein spiel....
- informiere mich nicht darüber is klar
- lese NICHTS durch...
- sehe mir nicht die steuerung an... oder komplexere
einstelllmöglichkeiten
- komme nicht auf den gedanken einen joystick zu verwenden...
bei einer "Flugsimulation" nene da is ja die maus/tastatur
besser is klar.... mach ich auch so LOL
- intressiere mich zwar für´s game... aber ein fan bin ich nicht is
klar geht vielen so! deswegen werd ichs mir ja kaufen:)
- Vom Touristen bis zum Hardcore-Fan: Welcher Typ sind Sie? also so gehts ja nicht entweder man ist ein "normaler Leute" typ oder ein Hardcorefan type aber dazwischen geht nix !!! is klar LOL
- liebe immer noch den einen tester der bei ano Games...zeitschrift zeiten seinen OBERstudienratsRethoriker sarkasmuss herraushängen lässt und man sich als 48jähriger ... sich immer noch vorkommt wie wenn man nach so einem vortrag ...eine stunde hinter der schulbank gesessen war... und vor einem EINSTEINS Lehrer war ....

sorry für die spitzfindigkeiten... hab selten so geschmunzelt oder ab und wann auch mal gelacht wie bei diesem grandiosen TEST von leuten die meine der OBERmeister in sachen weltraumspiel zu sein aber es nicht fertig bekommen sich 2min zeit zu nehmen wie ein "normaler" und sich als beispiel die steuerung anzuguggen!
Nochwas auf der German Elite Dangerous seite sind nur diese noch höheren als hardcorefans.... da stellt sich doch glatt die frage :
What is the difference between a hardcore fan and an obsessed fan?
hmmmm...... bakers = hardcore....hmmm or more

P.S. es soll ja welche geben die 39mio dallar einsammeln und es bis dato nicht fertig bekommen eine alpha laufen zu lassen .... sondern leute imm noch verarschen mit irgendwelchen flugmodellen für hunderte von dollars zum kauf ...verteht sich...

andere haben deutlich weniger als 6% (vom oben genannten) und sind inzwischen bei ner 3.0 alpha angelangt... die bisweilen recht anständig ist!!!! ( oder zumind. fast z.Z. alpha 2.2 oder so?)

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 5. März 2014 - 17:53 #

LOL ja genau LOL so LOL LOL funktioniert der Spielekauf für viele LOL heute :) LOL

LOL!
LOL.
LOL?

Oh, ich hab fast vergessen, lol zu sagen: Lol.

PS:
Drei Tipps für das nächste Mal:
1) Der "Antworten"-Knopf lässt deinen Beitrag genau unter dem Kommentar erscheinen, auf den du dich beziehst.
2) Etwas mehr Fokus auf den Satzbau (und weniger auf merkwürdige Punkt-Konstruktionen und Satzzeichenansammlungen) würde deinen Beitrag vielleicht auch inhaltlich verständlich machen.
3) Etwas mehr Fokus auf das Bemühen, die Geschehnisse um dich herum zu verstehen, würde dir helfen, auch sinnvolle Spitzfindigkeiten zum Besten zu geben. So ist die SdK beispielsweise unter keinen Umständen als Test zu verstehen, was für den aufmerksamen Leser/ Zuschauer aus vielerlei Gründen auch schnell klar wird. Dir leider nicht.

masaru987 10 Kommunikator - 499 - 5. März 2014 - 18:21 #

LOL!

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 5. März 2014 - 18:36 #

rofl

electus (unregistriert) 5. März 2014 - 21:29 #

LOL dann sind Sie nicht im bilde oder falsch informiert, denn so funktioniert heutzutage NICHT ein spielekauf LOL!
1. ok habe den Knopf "Antworten" gefunden. (sogar im zuständigen coment)
2. sorry das ich kein deutscher bin, bemühme mich zwar immer noch mit dem satzbau aber manchmal oder oft klappt es leider noch nicht!
ist leider nicht jeder mensch perfekt auch nach 3 jahren germany+deutschkurs :) werde in zukunft einen deutschen kollegen zuerst prüfen lassen und dann auf senden drücken. (zumind. in diesem forum)
3.aber falls SIE (oder halt wir sind ja bei du so wie ich gelesen habe), mal probleme in asiatischen gefilden haben, dann werde ich mich bemühen Ihnen den "Fokus auf den Satzbau" näherzubringen.
Also kein Test?
hmmm... Preview? nun gut, ein solches auf 3 seiten und noch ein 60min film dazu , nice für ein nur anspielen. bin sehr begeistert.
dann haben aber auch gewisse sätze im positiven und negativen bereich nichts zu suchen in einem nicht test! besonders dann , wenn man eine alpha 2.x version antestet ...ähm anspielt :-)
beispiele , wenn man nachher fazit und Vorläufiges Pro & Contra
9 pro und kontra punkte nachliest, sieht und hört sich zumind. für mich nach einem an"testen" an.
übrigens 3 meiner kollegen hier empfanden diese 3 seiten mit abschliesendem fazit und pro/kontra als test oder zumind. als vortest und sie haben es AUFMERKSAM gelesen.

P.S. hier nochmal ein LOL , habe mich jetzt sehr bemüht es nicht zu verwenden.

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 5. März 2014 - 23:03 #

Ich denke nicht, dass ich falsch informiert bin. Ich gehe nur nicht bloß von mir selbst oder von dir oder den auf Fanseiten und Gamesmagazinen versammelten Nutzern aus, sondern von der Masse an Kunden, die den Spielen zum Verkaufserfolg verhelfen. Und da funktioniert das Marketing von Spielen mit Emotionen, die zu spontanen Käufen anregen. Dann möchte der gute Kunde auch sofort spielen und nicht erst mühsam Steuerung oder Handbuch studieren. Das war vor 10-20 Jahren modern :) Auch Joysticks sind nur sehr gering verbreitet. Allein, dass du davon als scheinbar normal ausgehst, zeigt schon, dass du hier eine ganz andere Grundlage zur Beurteilung hast, die mit dem "typischen" Umgang mit Spielen in der Masse nichts zu tun hat.

Mag sein, dass es hier irgendwo einen dreiseitigen Vorschaubericht gibt. Eine Vorschau kann allerdings schon per Definition kein Test sein, denn ein Test verlangt ja das fertige Produkt, wobei aber auch ein Vorschaubericht einordnen und beurteilen darf (oder sogar muss). Vor allem aber sind wir hier im Kommentarbereich der Stunde der Kritiker. Die hat weder 3 Seiten Text, noch ist sie ein klassischer Vorschaubericht, sondern ein ganz anderes Format (Die Erklärung steht ja oben). Da hast du also irgendwie nun tatsächlich deine Gedanken durcheinander gebracht. Und ich glaube auch nicht, dass eine mögliche Sprachbarriere verhindert zu erkennen, dass ein bestimmtes Format absichtlich so gestaltet ist, wie es gestaltet ist, und zwar unabhängig davon, ob es dem Zuseher gefällt, und dass dementsprechend einer der Teilnehmer am Format nicht unfähig ist, nur weil er sich an die Regeln des Formats hält, nämlich *weitgehend unvorbereitet* an das Spiel zu gehen.

Es wirkte auf mich übrigens weniger so, als würdest du den Satzbau 'nicht können', sondern vielmehr, als wäre dein Beitrag etwas schludrig verfasst worden. Beiträge, die offensichtlich erkennen lassen, dass es typische Schwierigkeiten mit Grammatik oder Satzbau gibt, die bei Fremdsprachlern oft auftreten, werden sicherlich nicht so hart kritisiert und sind, vor allem, oft deutlich verständlicher als das wirre Gebrabbel von Muttersprachlern, die ihre Gedanken schlicht nicht vernünftig strukturieren können oder wollen. Und genau daran erinnerte dein Beitrag, die Verwendung von "LOL" tat dann ihr übriges. Ich glaube nicht, dass das eine typisch asiatische Angewohnheit ist?
Insofern kannst du es natürlich auch als Lob auffassen, dass du von Muttersprachlern kaum noch zu unterscheiden bist :p Ich würde fast sagen, du hast dir ganz schön viele typisch deutsche Schlampigkeiten in der Internet-Schriftsprache abgeguckt.
Zusammenfassung: Mir scheint es hier doch eher an der inhaltlichen Struktur zu liegen als an den grundsätzlichen Deutschkenntnissen :)

Auf das Angebot, mir in asiatischen Gefilden zu helfen, werde ich beizeiten zurückkommen, sofern ich dich dann irgendwo auftreiben kann :)

electus (unregistriert) 6. März 2014 - 8:53 #

Nun denn, auf gute Kritik. Werde am Ball bleiben und auch am sprachlichen.
Asiatisch kann ich gerne ab und wann behilflich sein melde mich , bin hier sehr bewandert in versch. sprachlichen Bereichen, sei es privat und auch im Beruf.

electus (unregistriert) 6. März 2014 - 9:03 #

Stimmt , spontane Käufer gibts und gab es auch früher, kann sein, dass es heutzutage etwas mehr gibt. (es gibt wirklich welche die z.B. "uiiii is das Bild aber schön auf der Verpackung des Spiels....das muss/werd ich mir kaufen)
Aber laut Statistik, kaufen über 60% ein Game sehr wohl überlegt und nach eingehnden Reserchen oder bestandenen (teils selbsterspielten) Demos und ein nicht zu verachtender Prozentsatz nach Empfehlung eines Freundes oder dergleichen.
(Quelle reiche ich nach, falls Freigabe okay)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 6. März 2014 - 10:41 #

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und 2 Stunden in einem üblichen Mediamarkt in der Spieleabteilung verbracht. Nach meinen Beobachtungen waren die meisten Käufer nicht gezielt zum Spiel gelaufen. Eher hat man sich mehrfach durch die Ragale bewegt, die Packungen angeschaut und die Texte gelesen. Dann wurde lange überlegt, bevor die Entscheidung wirklich getroffen wurde. Aus meiner Sicht gehen die informimierten Käufer nur noch sleten in den Laden, sondern ordert online. Aber die breite Masse der Laufkundschaft, die eben immer mal was mitnimmt, wird über den Onlineweg nicht abgedeckt.

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 6. März 2014 - 15:54 #

Ich meine damit nicht unbedingt, dass man überhaupt keine Ahnung hat und dann nach Packung kauft. Klar, das gibt's auch. Ich meine eher, dass man sich nicht *im Detail* informiert, sondern eher allgemein. Also bei Elite: "Oh, cool, Raumschlachten, erkunden, Multiplayer". Noch schnell 1-2 Trailer, 1-2 LPs und vielleicht einen Vorschaubericht lesen, ab in den Laden/ zu Steam, installieren und los.
Und an dem Punkt ist heute (zurecht) die Erwartung, dass es direkt funktioniert und es nicht nötig ist, lang und breit Anleitungen zur Steuerung wälzen zu müssen, bis man mit dem Spiel zurecht kommt. Das heißt nicht, dass es nicht komplex sein darf, aber es sollte die relevanten Dinge dem Spieler selbst Stück für Stück beibringen (was pädagogisch auch sinnvoller ist, als alles auf einem Haufen per Handbuch zu servieren). Ich vermute, das wird bei Elite sicher auch noch besser, wenn das Spiel aus der Alpha raus ist – in einer Alpha kann man natürlich keine guten Tutorials erwarten.
Aber zum Konzept der SdK gehört eben, genau diese Erwartungshaltung an Spiele zu repräsentieren. Kann man mögen, kann man auch blöd finden :D Dass eine Alpha hier meiner Meinung nach nicht die ideale Version für das Format ist, habe ich hier ja irgendwo schon geschrieben.

Cat Toaster (unregistriert) 6. März 2014 - 8:36 #

rofl er hat lol gesagt! LoL er hat rofl gesagt!

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3929 - 5. März 2014 - 18:46 #

Uiuiui, da wurde wohl der Elite Dangerous Fanboy Club geweckt...

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22483 - 5. März 2014 - 19:10 #

Benjamin ist Schuld, der hat bei seinem Rammmanöver so eine Kiste Weltraumschrott geöffnet

McSpain 21 Motivator - 27019 - 5. März 2014 - 21:40 #

Und jetzt haben wir in Zukunft Flame-Wars von Elite und Star Citizen Spielern? Man sollte meinen Kriege und Konflikte gibt es in der Realität und Digital inzwischen schon genug. Aber nein. Immer noch muss der Mensch sich durch Minimalabweichungen von anderen Abgrenzen und durch das Niedermachen des Anderen sich selbst erheben. Manchmal bin ich so müde.

Cat Toaster (unregistriert) 6. März 2014 - 8:39 #

Als jemand der beides gebackt kann ich auch nur mit dem Kopf schütteln. Immerhin, so ein Spiel mit Maus+Tastatur oder Gamepad zu spielen muss man als Masochismus bezeichnen der schon beim zuschauen schmerzt. Die zur Verfügung stehenden Eingabegeräte in der Redaktion hätten tatsächlich nur das rumlaufen in einem Hangarmodul hergegeben.

electus (unregistriert) 6. März 2014 - 8:54 #

dito:)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 6. März 2014 - 9:06 #

Ich meine mit meiner Kritik aber eigentlich schon dich. Explizit diesen Teil: "P.S. es soll ja welche geben die 39mio dallar einsammeln und es bis dato nicht fertig bekommen eine alpha laufen zu lassen .... sondern leute imm noch verarschen mit irgendwelchen flugmodellen für hunderte von dollars zum kauf ...verteht sich..."

doublefrag 11 Forenversteher - 780 - 6. März 2014 - 9:19 #

Grundsätzlich gebe ich dir recht... es macht keinen Sinn, wenn sich hier oder woanders die ED- und SC-Community gegenseitig basht! 95% der Interessierten werden eh beide Projekte spannend finden.
Schließlich haben beide Projekte viele Schnittmengen aber eben auch einige große Unterschiede.

Was ich immer sehr auffällig fand und größtenteils noch finde, ist die extrem unterschiedliche Medienpräsenz. Zumindest in deutschen Gefilden.

Bei SC genügt ein Nebensatz in einem Interview um auf X Plattformen einen Newsartikel zu bekommen. ED steht kurz vor dem dritten Modul (von vier!) der Alpha und wird nur sehr zögerlich "benewst"!

Ihr seid da übrigens eine Ausnahme und ich bin als begeisterter Alpha-Teilenhmer echt froh, dass es solche Berichte und Previews gibt ;)

electus (unregistriert) 6. März 2014 - 9:56 #

hmmm... sag mal hast du meine Gedanken geklaut , Bruder, ..:-)
Das ist es auch, was es alles über oder rund um SC gibt, ist der Wahnsinn. Was da für Kohle nun drinsteck ist auch der Wahnsinn.
In der einen Zeitschrift waren 9 oder 10 Seiten über Sc abgedruckt, was alles geplant und gemacht wird, wie es aussieht und und und... und was ist?
Ausser das man in einem Hanger Flugmodelle anguggen kann in ich perspektive und man diese ( man soll es nicht glauben) auch hinein gehn kann usw. ist nichts geschehn:)
Auf was ich hinaus will ist das :
9 seiten da und im Gegenzug 1 ganze Seite von ED !!! ? Hier ist schon ne Alpha am laufen! In der 3ten Phase ...HALLO?!
Kann ich leider nicht nachvollziehn, ausser die haben...lassen wir das;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 6. März 2014 - 10:19 #

Der Unterschied ist einfach Roberts hat in der breiten Masse eine größere Bekanntheit. Dadurch hat er mehr Zulauf (was man eben auch an den höheren Einnahmen sieht) und dadurch ziehen News und Berichte über ihn vermutlich auch mehr Klicks oder verkaufte Hefte nach sich. Zudem ist so ein Gigantismus-Rekorde-Jagen einfach schneller und leichter Journalistisch auszuschlachten als andere Geschichten.

Ich möchte beide Spiele auch nicht gegeneinanderstellen. Zwei coole Weltraumspiele sind besser als ein cooles Weltraumspiel.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5167 - 6. März 2014 - 11:41 #

Man kann über Roberts ja auch in epischer Breite berichten um Klicks und Auflage zu generieren - solange man die anderen, vielleicht interessanteren Projekte nicht unter den Tisch fallen lässt.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 6. März 2014 - 13:35 #

Das ist richtig. Doch dazu sind hier bei GG eben die User aufgefordert, selbst etwas einzubringen. Ich schreibe nur News, die mich selbst interessieren. Und wenn das jeder macht, dann haben wir hier ein buntes Potpourri an tollen Spielenews.

deadlyend 14 Komm-Experte - P - 2650 - 5. März 2014 - 19:34 #

Nichts verstanden,einsam und verbittert. Oder wie sool ich diesen Kommentar deuten...

Roland 18 Doppel-Voter - 10797 - 19. März 2014 - 15:06 #

http://www.youtube.com/watch?v=iwGFalTRHDA

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3929 - 5. März 2014 - 18:47 #

Der Elite 3D Radar...da werden Erinnerungen wach.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 5. März 2014 - 19:31 #

Ach das gute alte Elite-Radar. Damals hab ich das zusammen mit meinem Neffen gespielt, der schaute aufs Radar und ich durfte fliegen. Yeah, Multiplayer Action auf dem C64.

Retro72 13 Koop-Gamer - P - 1787 - 5. März 2014 - 19:59 #

...Ja das wird was :)) Gute Dinge setzen sich durch:=)

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 11871 - 5. März 2014 - 20:31 #

Sehr schöne SdK mit einem ordentlichen Schuss Nostalgie. Bis jetzt sieht es nach einer Kaufempfehlung aus.
Übrigens der 1080p Stream läuft butterweich durch. Auf meinem IPad Air eine Premiere, bisher sind mir die HD-Versionen immer irgendwo kommentarlos hängengeblieben.

Zerberus77 13 Koop-Gamer - P - 1508 - 5. März 2014 - 21:52 #

Schöne SdK, wenn auch ohne Heinrich. Jörg war ja die Spielerfahrung und -freude deutlich anzumerken. Und beim Anblick des Cockpits kamen auch bei mir nostalgische Gefühle auf. Ich werde das Spiel im Auge behalten.

PS: Download der 720p-Version lief ohne Probleme.

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1608 - 5. März 2014 - 22:14 #

Diese SdK zieh ich mir jetzt voll rein weil D3 Login down:(

Edelstoffl 14 Komm-Experte - P - 1817 - 5. März 2014 - 22:25 #

Werd ich mir wohl holen müssen... Schöne SdK!

Blumi2010 10 Kommunikator - 384 - 5. März 2014 - 22:27 #

Mmh sieht jetzt schon irgendwie durchgestylter aus wie X Rebirth.

Musste aber die ganze Zeit eher auf die Headsets im Prinzessin Leia Style starren.

cyberman67 12 Trollwächter - 1103 - 6. März 2014 - 8:33 #

... Wo er so tolle Spiele macht wie "LostWinds" ...ach, ich konnte es mir nicht verkneifen ;-)

v3to (unregistriert) 6. März 2014 - 9:05 #

lost winds fand ich beide teile eigentlich ziemlich gut. eines der wenigen spiele, die von der wii-steuerung mal wirklich profitierten und angesichts der technik der konsole auch optisch gelungen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33799 - 8. März 2014 - 22:40 #

Ich wollte es auch anmerken, LostWinds - vor allem der zweite Teil - fand ich sehr schön. Dass die auch Kinectimals gemacht haben, wusste ich allerdings nicht...
Btw, ist euch Benjamins Wackelkopf-Figur aufgefallen? Das ist der Junge, den man in LostWinds steuert. :-)

gabbawokky 10 Kommunikator - 503 - 6. März 2014 - 9:28 #

Guten Morgen,
also ich gebe zu: Ich liebe Weltraum-Sims.
Und ich gebe zu, mich ständig gefragt zu haben, beim Ansehen der SdK, warum Ihr beiden Euch nicht zuvor ausgiebig mit der Steuerung vertraut gemacht habt ;)
Mir ist schon arg schwindelig geworden beim Zuschauen, besonders Benjamin hätte NIE den Flugsimulator verlassen dürfen :D
Das war grob fahrlässig, ihn ein wertvolles Schiff anzuvertrauen ;)
Aber im Ernst, wenn ich die Partikel richtig gedeutet hatte, welche für das Bewegungsgefühl sorgen sollten, flog Benjamin reichlich oft im Rückwärtsgang, oder meine Sinne haben mich getäuscht.
Gibt es denn nun meine Massenträgheit in der Simulation ?
Aufgrund Eurer Flugkünste konnte ich zumindest nicht den Eindruck gewinnen, es sei eine solche vorhanden.
Als Vorzeige-Weltraum-Sims möchte ich I-WAR Teil 1 + 2 erwähnen, deren Fluggefühl in meinen Augen, nachwievor unübertroffen ist...was selbstverständlich Geschmackssache ist. X-Wing und Wing Commander sind auch phantastisch, aber die fehlende Physik stört mich dann doch auf Dauer.

doublefrag 11 Forenversteher - 780 - 6. März 2014 - 9:40 #

Bejamin hat, offenbar unbewusst und versehendlich, den Autopiloten abgestellt.
Normalerweise fliegt man in E:D mit einer Autolioptenunterstützung, die die Korrekturdüsen übernimmt, um einen die Steuerung der Sidewinder einfach zu machen.

Wenn du z.B. mit eingeschalteten Autopiloten nach oben lenkst (PITCH) dann korrigiert der AP gleichzeitig auch deine Flugrichtung spürbar mit.
Ist der AP abgeschaltet, bleibt die Vorwärtsbewegung uneingeschränkt bestehen! Du kannst also so im vollem Flug deine Schnautze nach hinten wenden und fliegst rückwärts. Durch den PITCH wird deine Flugbahn natürlich trotzdem verändert. Aber das Flugverhalten ist ein völlig anders (siehe z.B. Minuten 13:35 im Video).

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4299 - 6. März 2014 - 11:03 #

Sehr cool, also kann man nach Belieben wie in Elite oder wie in Frontiers steuern. Da gab es doch noch ein anderes Spiel, mit dieser Dreadnought, ach ja I-War, da ging das auch und hat eigentlich gut funktioniert.

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 6. März 2014 - 16:01 #

Das mit dem Rückwärtsgang hat mich auch gewundert :D Aber ich glaube, ich wäre am Anfang ähnlich (wenn nicht noch mehr) überfordert gewesen wie Benjamin. Und wenn man dann da so völlig verwirrt im All herumtrudelt, hat man keine Zeit, auch noch auf diese blinkenden Anzeigen zu achten :D

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13879 - 6. März 2014 - 16:12 #

Wenn man dann mit einer Rift da so rumtrudeln darf, hat man nur ein Ziel: nicht kotzen!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 6. März 2014 - 16:22 #

Deswegen wird es bei Release den Rift-Übelkeitsauffänger als Addon zu kaufen geben.

tax 13 Koop-Gamer - 1508 - 6. März 2014 - 10:35 #

Schöne Vorschau. Ich hab's unterstützt, aber nicht hoch genug um Zugang zur Alpha zu bekommen. Die Oculus Rift läßt ja aber auch noch auf sich warten - auf die Kombination bin ich am meisten gespannt. Das virtuelle Cockpit sieht jetzt schon ganz ordentlich aus aber mit kompletter VR-Umsicht sollte einen das Ding endgültig in den Weltraum verschleppen, denk ich.

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 6. März 2014 - 12:56 #

Na so begeistert habe ich Jörg seit langem nicht mehr bei einer SDK gesehen.

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 6. März 2014 - 20:24 #

ElitE... EEEEEEEEEEEEEE... ganz egal wie das englische Wort heisst. Das Ding hiess in den 80ern im Schulhofslang ElitE und wird auch immer ElitE heissen.

Und nicht Elit(e).

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 7. März 2014 - 11:48 #

Elit Elit Elit Elit! *duck*

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8036 - 7. März 2014 - 12:20 #

*wirft ein paar E's*

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13879 - 8. März 2014 - 9:54 #

Ich kaufe ein E und möchte lösen: E L I T E !

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33799 - 11. März 2014 - 9:31 #

Wenn Tomb Raider falsch ausgesprochen wird, meckern alle, aber spricht endlich mal einer Elite richtig aus, wird auch gemotzt. Nie kann man es der Meute recht machen! ;P

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1865 - 19. März 2014 - 16:13 #

dem od nach spricht man es /eɪˈliːt, amerikanisch /əˈlēt oder /āˈlēt, aus.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3471 - 12. März 2014 - 21:40 #

Echt interessant, daß diese "Alpha" deutlich fertiger wirkt als die Release-Version von X-Rebirth.

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1635 - 19. März 2014 - 19:22 #

sehr interessante SdK, auch wenn man nicht wirklich viel vom Spiel sieht.....gut es ist eine ALPHA.

doublefrag 11 Forenversteher - 780 - 19. März 2014 - 19:52 #

Wie jetzt...? Hast du die Augen zu gehabt? ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9881 - 19. März 2014 - 21:05 #

einer der langweiligsten SDK-folgen meiner meinung nach. bei aller vorliebe oder euphorie der redaktion für bestimmte spiele, scheints mir doch sinnvoller zu sein das format auf releaste spiele zu beschränken. das gibt dann einerseits einen korrekteren eindruck des produkts für potentiell interessierte wieder, andererseits nimmt es eine mögliche SKD-folge nicht vorweg. gut es wäre zwar prinzipiell möglich, aber dem grundsatz des formats dürftet ihr ja jetzt keine weitere folge mehr zu dem spiel machen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324146 - 20. März 2014 - 5:32 #

Wenn wir das sehr eng sehen würden, nicht, aber da die Alpha wirklich eine Alpha ist, die nur einen Teilaspekt zweigt, werden wir zum Release des fertigen Elite Dangerous mit großer Wahrscheinlichkeit noch mal eine Folge machen.

Die SdK hat auch kein anderes Spiel als SdK verhindert, es war sozusagen eine Bonus-SdK-

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9881 - 20. März 2014 - 6:44 #

schön zu hören. dann freu ich mich auf die SDK der endgültigen version ;)

Noodles 21 Motivator - P - 30187 - 19. März 2014 - 23:59 #

Wieder eine unterhaltsame SdK, aber für mich wäre das Spiel absolut nix.

Darinostk 09 Triple-Talent - 327 - 5. August 2014 - 22:20 #

Gibst von den games nicht tausende ?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33799 - 6. August 2014 - 9:35 #

Dann zähl mal ein paar auf. ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)