Elite - Dangerous: Erste Aliens gesichtet

PC XOne PS4 MacOS
Bild von Old Lion
Old Lion 70409 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

8. Januar 2017 - 11:55 — vor 48 Wochen zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Elite - Dangerous ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.
Nachdem es in Elite - Dangerous in letzter Zeit immer häufiger Hinweise auf außerirdische Lebensformen im Spieluniversum gab, scheint ein Xbox-Spieler nun den ersten nachweisbaren Kontakt hergestellt zu haben. Angezogen durch eine unsichtbare Kraft, wurde der User samt Schiff durch den Orbit gezerrt und fand sich plötzlich vor einem sternartigen Gebilde wieder, das wohl ein Schiff der Rasse der Thargoiden sein soll. Die intensiven Spielszenen könnt ihr euch im Video anschauen.
COFzDeep 19 Megatalent - P - 17631 - 6. Januar 2017 - 12:19 #

Wow, und das ist echt? Echt so passiert, einem stinknormalen Spieler? Was für ein Zufall, dass er das gerade aufgenommen hat... aber naja, egal, Verschwörungstheorien überlasse ich anderen.

Was mich aber "aufregt" - wieso zum Geier ist seine erste Reaktion, auf die Aliens zu schießen? Sind wir Menschen tatsächlich so dämlich?

Jedenfalls - es wird langsam echt Zeit für mich, mir Elite Dangerous auch zu kaufen und zu spielen. Mit solchen Erlebnissen... wow. Gänsehaut!

Edit: Okay, es gibt auf YT mehrere solcher Videos. Offenbar ging es am 5.1. los mit der Kontaktaufnahme...

bsinned 17 Shapeshifter - 7302 - 6. Januar 2017 - 12:22 #

Ja, da kommen doch eventuell arg viele Zufälle zusammen.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70409 - 6. Januar 2017 - 12:28 #

Naja, die Xbox captured automatisch die letzten paar Minuten. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass es aufgenommen wurde.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17631 - 6. Januar 2017 - 12:32 #

Ja, stimmt, und wie ich schon im Edit schrieb - es gibt auf YT mehrere solcher Videos, offenbar ging es am 5.1. los mit diesen Kontakten. Und es gibt ja viele Streamer, da ist die Wahrscheinlichkeit für das Aufzeichnen solcher Begegnungen reine Statistik. Alles gut :) Tolles Ereignis jedenfalls!

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 11040 - 6. Januar 2017 - 12:35 #

Bei den Thargoiden würde ich ebenfalls das Feuer eröffnen, bevor sie es tun.

SirVival 16 Übertalent - P - 5713 - 6. Januar 2017 - 15:20 #

Ich weiss nicht wie das beim AMD Grafiktreiber aussieht, aber bei Nvidia hat man die Möglichkeit, permanent (z.B. immer die letzten 10 Minuten) ständig aufzeichnen zu lassen... So hat man immer die Möglichkeit, tolle Szenen auf Platte zu haben wenn es denn mal passiert.

stylopath 16 Übertalent - 4554 - 9. Januar 2017 - 12:57 #

War auf ner XBox...

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5970 - 6. Januar 2017 - 23:52 #

Als Videospieler schießt man reflexartig auf Alienschiffe! :-)

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 7. Januar 2017 - 1:26 #

Ich würde ja eher sagen, der Videospieler, der was von sich hält, ist eher das Alien ;).

Sonst ist das Böse doch immer sexy... frag mich, wieso das ausgerechnet bei Invasoren aus dem Weltall nicht so sein soll.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2337 - 10. Januar 2017 - 19:27 #

Also Shivaner fand ich schon irgendwie Sexy...

joker0222 28 Endgamer - - 102013 - 7. Januar 2017 - 16:20 #

"Was mich aber "aufregt" - wieso zum Geier ist seine erste Reaktion, auf die Aliens zu schießen? Sind wir Menschen tatsächlich so dämlich?"

Kann ich nur zustimmen. Ein riesiges Schiff, dass das eigene komplett lahmlegen und aus dem Hyperraum rausholen kann ist ja waffentechnisch auch bestimmt total unterlegen. Mal abgesehen davon, dass auch der Dümmste erkennen muss, dass es -zumindest im Moment- keine feindlichen Absichten hat, wenn es sich zurückzieht.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - P - 11601 - 8. Januar 2017 - 16:47 #

Ich kenne das Spiel nicht, aber von der Reaktion eines Spieles im Videospiel auf die Intelligenz der Menschen zu schließen halte ich nicht gerade für wesentlich schlauer.
Welche Optionen hätte man den im Spiel noch gehabt, außer zuzuschauen? Handeln? Ansprechen?

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17631 - 8. Januar 2017 - 18:00 #

Das Ding hat ihn aus dem Hyperraum geholt, sein Schiff ausgeknipst und ihn gescannt. Und verzieht sich dann. Hat keinen Schaden verursacht. Wollte nur mal neugierig gucken.

Da kann man:
a) nix tun (weniger als die Aliens getan haben)
b) hinterherfliegen und versuchen zu scannen/anzufunken (gleichwertige Reaktion; potenziell natürlich schon etwas aufdringlich, denn das Raumschiff will offenbar keinen Kontakt aufnehmen, aber - gleiches Recht für alle)
c) drauf schießen (überzogene Reaktion, die in keiner Weise durch das Handeln des Alienraumschiffes gerechtfertigt ist)

Ich meine, auch im Alltag hat man quasi ständig die Option, Leuten eine reinzuhauen. Macht man trotzdem nicht, auch wenn es "eine Option" ist. Sowas läuft unter Anstand... und ja, auch in so einem Simulationsspiel wie E:D gehört sowas rein, finde ich. Ist ja immerhin kein reiner Shooter, sondern die Simulation einer Welt, mit vielen netten Bewohnern und auch ein paar Bösewichten. Was doch impliziert, dass man nicht einfach alles abballern sollte. Könnte ja auch ein Arzt/Händler/Freund sein.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 11040 - 8. Januar 2017 - 21:31 #

Du vergisst den möglichen Fehlschluss:
d) Das sind Thargoiden! Euch kenne ich schon und feuer lieber zuerst.

All diese Möglichkeiten bedingen aber die Annahme, daß der Spieler auch sonst nicht übertrieben aggressiv agiert.

Henmann 13 Koop-Gamer - 1320 - 9. Januar 2017 - 17:51 #

jeder dödel captured heutzutage sein spiel. Also is das nichts besonderes.

blobblond 19 Megatalent - 18590 - 9. Januar 2017 - 18:17 #

Regel Numero Uno bei Kontakt mit Aliens: Erst schießen dann fragen!
Was ist mit den Indianer passiert als die Europäer kamen?
Was ist mit Gilbert Ward Kane (John Hurt) in Alien passiert?
Hätte er mal geschossen!^^

Hank Scorpio (unregistriert) 6. Januar 2017 - 12:44 #

Hmm... dann muss ich das wohl mal wieder spielen. Mit den Thargoiden hätte ich auch noch die eine oder andere Rechnung offen - aus C64-Zeiten...

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40755 - 6. Januar 2017 - 20:28 #

...war ich das erste Mal überrascht wie sie mich "Abgefangen" haben und dann noch ihre Drohnen auf mich gehetzt haben. ;)

Hank Scorpio (unregistriert) 6. Januar 2017 - 20:34 #

Oh ja...
Überraschender waren nur noch die den Bildschirm überlagernden "Trumbels", dass wäre doch noch was für ED - und in VR ;-)

Elton1977 19 Megatalent - P - 15675 - 6. Januar 2017 - 13:08 #

Das ist doch mal ein richtig toller Moment, vorausgesetzt das ist dem Spieler wirklich zufällig passiert.
Den Kauf von Elite könnte ich mir in den nächsten Wochen jetzt endlich mal vorstellen.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7322 - 6. Januar 2017 - 13:21 #

Genau sowas habe ich eigentlich von dem Spiel erwartet.
Wenn solche Dinge jetzt öfters passieren fange ich vielleicht doch nochmal an.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 283678 - 6. Januar 2017 - 13:29 #

Klasse Szene, irgendwann komme ich um den Kauf nicht mehr herum. ;)

Starslammer 15 Kenner - 2772 - 6. Januar 2017 - 13:32 #

Astronom Scott Manley hatte auch schon Kontakt mit denen: https://www.youtube.com/watch?v=GqaIWtTCB1E

Aixtreme2K 12 Trollwächter - 1052 - 6. Januar 2017 - 14:20 #

Elite: Dangerous "liegt" bei mir noch unbenutzt rum.
Lohnt sich das? Spielt sich das wie damals Earth & Beyond falls das noch jemand von Euch kennt.

Harry67 16 Übertalent - P - 4794 - 6. Januar 2017 - 14:52 #

Mit Horizons zusammen ist E:D ein toller Space Simulator ohne allzu hohe Ansprüche. Allerdings nix für Gelegenheitsspieler: Man muss sich schon darauf einlassen um das Spiel zu meistern. Ziele selber setzen können und ein langer Atem sind definitiv von Vorteil. Solo einfacher als im Open Multi.

Earth&Beyond habe ich nie gespielt.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2509 - 8. Januar 2017 - 15:23 #

Dein erster und zweiter Satz widersprechen sich.

Harry67 16 Übertalent - P - 4794 - 8. Januar 2017 - 15:57 #

Die Ansprüche an die Zugänglichkeit, Bedienung, Komplexität des Flugmodells etc. sind nicht allzuhoch. Im Vergleich zu einer DCS BF 109 ist E:D eher ein leichteres Mittelgewicht, das auf eleganten Spielspaß hin designt ist.

Dennoch muss man sehr viel Zeit investieren um sein Schiff aufzurüsten, sich neue Schiffe zu ersparen und in den Rängen zu steigen. Als Gelegenheitsspieler wird man Monate brauchen, um überhaupt mal nach SOL zu kommen, oder seinen ersten Engineer zu sehen

So klarer?

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4603 - 6. Januar 2017 - 18:42 #

Hach, Earth&Beyond!!!
Mein allererstes MMO, viel Potezial, leider nicht zu Ende entwickelt, von EA verschlungen und halb verdaut wieder ausgespuckt. Sehr schade!
Wenn Elite-Dangerous so ähnlich wäre, würde ich vielleicht mal reinschauen.

Novachen 19 Megatalent - 13193 - 6. Januar 2017 - 23:00 #

Earth & Beyond hat aber auch ein sehr erfolgreiches zweites Leben auf Privatservern.
Ist auch mittlerweile ziemlich weiterentwickelt worden, nicht nur vom Gameplay her (Storykampagnen, Koop-Kampagnen, Versus-Kampagnen etc.) sondern auch grafisch alles recht schick nach wie vor. Zeitweise waren da sogar noch Ex-Leute von Westwood in der (inoffiziellen) Weiterentwicklung beteiligt.

Mit Elite Dangerous hat das aber ehrlich gesagt nichts zu tun.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4603 - 8. Januar 2017 - 21:00 #

Danke für den Hinweis auf die Privatserver. Ich hatte das jahrelang verfolgt, dann aber irgendwann aufgegeben, weil das Projekt nicht vorankam. Aber inzwischen scheint da ja echt Leben in der Bude, das schaue ich mir bestimmt demnächst mal an.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32149 - 6. Januar 2017 - 14:34 #

Ach, die Thargoiden gab es bisher noch gar nicht im Spiel? Sieh an.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4603 - 6. Januar 2017 - 18:43 #

Habe Elite-Dangerous bisher nicht auf den Zettel gehabt und wusste nicht mal, dass man dafür online sein muss. Werden da also tatsächlich serverseitig Events ausgelöst? Und trifft man andere Spieler? Dann könnte das ja tatsächlich spannend sein ...

double (unregistriert) 6. Januar 2017 - 18:47 #

Ja und Ja!

Einlesen kann man sich auch hier sehr gut: elitedangerous.de

Harry67 16 Übertalent - P - 4794 - 6. Januar 2017 - 19:05 #

Ja, sowohl SoloPlayer als auch Multiplayer werden in einem Onlineuniversum zur Verfügung gestellt. Man fliegt immer im selben Universum, in einem Fall ohne und im anderen mit anderen Spielern. Es gibt auch einen MP Modus in dem man nur im kleinen Kreis ohne sonstige andere Spieler PvE spielen kann.

Andere Spieler zu treffen muss allerdings nicht immer sehr erfreulich sein ...

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4603 - 6. Januar 2017 - 19:17 #

Danke! Habe mir gerade den Test hier auf gg noch mal durchgelesen, da scheint man aber nur sehr selten jemanden zu treffen.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7322 - 6. Januar 2017 - 21:41 #

Es sind glaube ich nie mehr als ein paar 10k Spieler gleichzeitig online. Von denen sind vermutlich eine ganze Menge Solo oder in privaten Gruppen unterwegs, die sind dann unsichtbar für dich.
Und der Rest verteilt sich dann auf 400 Milliarden Systeme, wobei ein einzelnes System schon so groß ist, dass da sehr viele Spieler drin sein können und du trotzdem keinen auf deinem Radar hast.

Und ich meine mal gelesen zu haben XBox und PC/Mac sind auch getrennt.

Harry67 16 Übertalent - P - 4794 - 7. Januar 2017 - 8:34 #

So stimmts nicht ganz. Zum einen sind die Spieler nicht gleichmäßig in der Galaxie verteilt, sondern natürlich häufiger in der relativen Nähe der Startsysteme und SOL etc. zu finden. Gut gelegene Planeten mit Rohstoffen und ordentlicher Stationsanbindung werden ja nicht nur von einem selber entdeckt.

Zum anderen bündeln die Community Aufgaben auch Spieler, da kann schon so einiges los sein.

Wenn man wirklich vollumfänglichen Multiplayer will, dann empfiehlt es sich wohl sich einem der vielen Clans, Fluggemeinschaften etc. anzuschließen.

doublefrag 12 Trollwächter - 832 - 6. Januar 2017 - 18:48 #

Ja und Ja!

Einlesen und informieren kannst du dich auch hier sehr gut: www.elitedangerous.de

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40755 - 6. Januar 2017 - 20:29 #

Wenn das Spiel nur nicht so Zeitintensiv wäre...

Harry67 16 Übertalent - P - 4794 - 7. Januar 2017 - 8:45 #

Ja, schrecklich. Und wenn man mal einen Monat Pause macht, weil da noch ein anderes Spiel wartet, wird der Wiedereinstieg furchterregend. Man kann über die schmerzhaften Schiffsversicherungen sagen was man will, psycholgisch wirksam sind die auf jeden Fall ...

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 78495 - 6. Januar 2017 - 21:46 #

Cooler Moment.

joker0222 28 Endgamer - - 102013 - 7. Januar 2017 - 16:14 #

Dass es viel Einarbeitung benötigt hat mich bisher leider davon abgehalten, es mal zu spielen. Aber irgendwann muss ich damit mal anfangen, sonst werden wieder die Server abgeschaltet, bevor ich mit dem Tutorial durch bin.

Aladan 23 Langzeituser - - 39963 - 7. Januar 2017 - 19:52 #

Tolle Szene, war wirklich sehr cool gemacht.

Lokis667 11 Forenversteher - 659 - 8. Januar 2017 - 12:14 #

Könnte ja fast als Trailer durchgehen. Echt klasse.

rofen 12 Trollwächter - 839 - 8. Januar 2017 - 12:24 #

Ist schon cool ... Gerade wenn man nicht damit rechnet.

Lorin 16 Übertalent - P - 4187 - 8. Januar 2017 - 12:52 #

Wenn auf PS4 raus ist, und ggf sogar noch PSVR unterstützt, dann bin ich da durchaus auch mal kaufwillig =)

estevan2 14 Komm-Experte - 2027 - 8. Januar 2017 - 13:09 #

Da Stimme ich voll zu

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 8. Januar 2017 - 13:12 #

so sieht es auch bei mir aus, wobei es nicht unbedingt VR-Unterstützung haben muss.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5970 - 8. Januar 2017 - 15:47 #

Aber Elite Dangerous ist gerade eines dieser Spiele, die man kaum noch auf einem Monitor spielen kann, wenn man sie mal in VR erlebt hat. :-)

Kurt van Demon (unregistriert) 8. Januar 2017 - 15:57 #

Hehe, ich komme aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Nach dem Erwerb einer VR-Brille habe ich erst ein wenig rumprobiert(The Lab, Thumper, Redout und solche Sachen), als ich dann endlich auch Elite startete war das ein Begräbnis meiner Kinnlade. Vorher war ich nur schwer begeistert, Elite Dangerous hat mich förmlich euphorisiert.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 8. Januar 2017 - 19:07 #

Hmmm... müsste ich dann mal ausprobieren, wenn es denn so kommt. Meine VR-Begeisterung ließ nach etwa 2-3 Wochen mit PSVR rapide nach. ;)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14776 - 8. Januar 2017 - 20:03 #

Zwar ein anderes Thema, aber fehlen ja auch gute VR-Spiele.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 8. Januar 2017 - 20:31 #

Wobei es mir auch sehr um die "Bequemlichkeit" geht. Nach einer gewissen Zeit wird es für mich recht unangenehm (Motion Sickness), weswegen ich lieber kurze, kleine VR-Erfahrungen habe, als "große" Spiele, mit denen ich x Stunden verbringen würde.

Ausprobieren würde ich es auf jeden Fall (hab ja die Brille), aber glaube, dass ich dann doch wieder lieber den Fernseher bevorzugen werde. ;)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5970 - 8. Januar 2017 - 21:06 #

Hast du mal welche ausprobiert oder nur Videos gesehen? Letztere vermitteln überhaupt keinen Eindruck von VR. Nicht mal ansatzweise.

Darauf fällt man auch herein, wenn man schon ein VR-Headset hat. Z.B. sah "Space Pirates Trainer" für mich stinklangweilig aus und ich hab es nur aufgrund der sehr guten Bewertungen im Xmas-Sale gekauft. Und wow, das Spiel ist wirklich faszinierend, so simpel es auch ist.

Generell ist meine Erfahrung mit VR, dass die Spiele, die wie klassische Spiele aussehen, oft nicht so toll sind, während Spiele, die wie simple Mini-Techdemos wirken, enorm fesseln können. Also genau umgekehrt, wie man es in Videos empfindet.

Spiele à la Fallout 4 hätten in VR auch das Problem, dass sie nach spätestens 45min problematisch werden, weil das Tragen des Headsets durch den Druck sehr unangenehm wird. Und 45min sind in dem Spiel ja gefühlt in 10min vorbei.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14776 - 8. Januar 2017 - 20:52 #

Für kleine Erfahrungen ist mir der Preis zu hoch. Ich bin möchte ganze Spiele und nicht nur Experimente.

steever 17 Shapeshifter - P - 6920 - 8. Januar 2017 - 20:53 #

Klar, das ist bei jedem anders. ;)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14776 - 8. Januar 2017 - 17:48 #

Da muss ich dann irgendwann auf der PS4 mal reinspielen. Sieht sehr spannend aus.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 5330 - 8. Januar 2017 - 17:52 #

Sehr cool wie die Scheiben anfangen zu vereisen.

Nokrahs 16 Übertalent - 5815 - 8. Januar 2017 - 20:37 #

Hatte vor zwei Tagen auch schon das zweifelhafte Vergnügen.

http://www.dailymotion.com/video/x57mt1q_elite-dangerous-first-alien-contact-thargoids_videogames

Bin sehr gespannt, wie sich das weiter entwickelt und sich auf die bisherige "Lore" auswirkt. Ob das wirklich Thargoiden sind, weiss derzeit ja noch niemand.

Stonecutter 19 Megatalent - - 16006 - 9. Januar 2017 - 14:00 #

Super, mit solchen Aktionen holt man mich wieder zurück ins Spiel! :)

Nekekami212 13 Koop-Gamer - 1518 - 9. Januar 2017 - 15:06 #

Video hat mich angefixt: Spiel gekauft und begeistert ausprobiert. Die Ernüchterung folgte auf dem Fuße... ist es normal, dass man überall nur auf kompetente, tödliche und Meister-Gegner stößt? Threat 0 - Signal? Ein Treffer, tot! Kill Mission fürs niedrigste Level? Ein Schuss auf Gegner, Gegner schießt zurück... tot. Entweder habe ich das Prinzip noch nicht so ganz begriffen (ich finde einfach keine "besiegbaren" Gegner) oder die ersten Stunden müssen wirklich mit Lieferaufträgen verbracht werden?! Naja... ich beiße mich mal bis zur Cobra MKIII durch und hoffe, dass es dann ein wenig besser wird oder mir die Erleuchtung kommt, was genau ich ständig falsch mache :D

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7322 - 9. Januar 2017 - 15:41 #

Raumkämpfe sind in Elite generell fordernd. Spiele erstmal die Tutorial-Missionen.
Ich habe mich erstmal auf (Data) Delivery-Missions konzentriert, die bringen recht schnell und einfach Credits, mit denen man das Schiff aufrüsten kann bzw ein besseres kaufen.

Falls die Gegner andere Spieler sind, spiele erstmal "Solo".

Harry67 16 Übertalent - P - 4794 - 9. Januar 2017 - 17:16 #

Auf die Cobra zu sparen ist eine gute Idee und dann natürlich ordentlich aufrüsten. Wenn du eher kämpferisch orientiert bist, wäre danach der nächste logische Schritt die Vulture die gut ausgebaut schon ein richtiges Kampfgerät ist.

Nekekami212 13 Koop-Gamer - 1518 - 10. Januar 2017 - 1:00 #

Naja, was heißt "kämpferisch orientiert"... es wäre zumindest mal eine nette Abwechslung. Aber noch ist das Spiel nicht in der Ecke gelandet ;-)

Harry67 16 Übertalent - P - 4794 - 10. Januar 2017 - 5:52 #

Dann bist du mit einer Cobra sicher auf dem richtigen Weg. Sobald die bei mir stark genug war, ging es zur Kopfgeldjagd an die Nav Punkte und die Rohstoffgebiete, die es in vielen Planetenringen gibt.

Wenn man sich nicht auf die erste gesuchte Fer-de-Lance stürzt, sondern erst mal kleinere Gegner jagt und anfangs in der Nähe der Ordnungshüter bleibt, dann kann man da schon gute Summen verdienen und Kampferfahrungen machen.

Günstig ist auf jeden Fall eine Station in der Nähe, auf der man sein Schiff wieder reparieren lassen kann.

PeterS72 15 Kenner - P - 2936 - 9. Januar 2017 - 18:05 #

Die Kämpfe sind schon einigermassen fordernd, vor allem am Anfang. Die Sidewinder ist jetzt auch nicht sonderlich gut als Kampfschiff geeignet, v.a. nicht mit der mickrigen Anfangsausstattung.

Am Anfang flieg erstmal ein paar Liefermissionen, damit kann man schonmal anständig Geld verdienen, und halte Dich von Kämpfen fern. Geh einfach mal davon aus, daß jeder stärker ist als Du. :-)

Sobald Du mal in einem etwas besseren Schiff wie Cobra Mk III (Allrounder), Viper Mk III (Kampf), Diamondback Scout (Kampf) oder später dann in einem Asp (Allrounder) oder Vulture (Kampf) sitzt, wird es einfacher.

Wichtig ist auch die Ausrüstung der Schiffe. Eine Cobrka Mk III mit der mitgelieferten Ausrüstung ("E") ist um Welten schlechter als die gleiche Cobra mit der besten Ausstattung in "A".

Vom reinen Handel würde ich erstmal abraten, die Missionen bringen mehr Geld. Handel lohnt sich erst so ab 100 Tonnen Frachtraum.
Passagiermissionen sind recht gut bezahlt, mit der Cobra kann man schon ein paar reiche Touristen rumschippern.

Bei den Missionen beachte, daß die Belohnung von Deinem Ruf bei der Fraktion, welche die Mission anbietet, abhängig ist. Sobald da mal "Friendly" oder gar "Allied" steht, zahlen die auch deutlich mehr.

Am Anfang ist es ziemlich zäh in der Sidewinder, es wird aber recht schnell besser.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2337 - 10. Januar 2017 - 15:25 #

Such dir gegner die erstmal vor allem Harmless sind, und billige Schiffe fliegen. Eine KI die Elite ist und eine Sidewinder oder Adder fliegt kann sogar meiner ASP Explorer noch schweren Schaden zufügen. Sind es mehr als 2 bin ich Tod. Der Rang ist da wirklich wichtig... das musste ich auch schmerzhaft Erfahren.

Und falls du hilfe suchst: Ich bin gerade auf der Suche nach ein paar Flügelmännern und momentan in der nähe von Sol unterwegs. Such mal nach Cooper Hawks.

Ein guter Trick schnell an Geld zu kommen ist, sich mit einigen Freunden, die schon besseres Fliegen, in einen Wing einzulassen und auf Kopfgeldjagd zu gehen. Wenn du es schaffst einen Treffer auf den Gegner zu landen, kriegst du schon einen guten Anteil. So hab ich es am Anfang damals geschafft in 2,3 Tagen von der Sidewinder auf die Cobra III aufzusteigen.

Tr1nity 28 Endgamer - 101379 - 10. Januar 2017 - 16:10 #

Übung macht den Meister, das wird schon noch. Ansonsten wenn du merkst, die Gegner sind noch zu schwer (oder mehrere), schlicht gleich abhauen (Turbo rein und dann irgendwo hinspringen, Hauptsache weg) und gar nicht erst auf ein Gefecht einlassen. Lieber feige als tot und Geld für die Versicherung des Schiffes verlieren :). Oder schau zu, daß du auf Sicherheitskräfte stößt, die dir dann aus der Patsche helfen.

Wenn du Solo unterwegs bist (geht aber auch mit Freunden) und relativ einfach Credits verdienen willst, verlinke ich mal auf meinen Tipp für Community-Aktionen:
http://www.gamersglobal.de/news/121873/elite-dangerous-guardians-update-und-patch-17-erschienen#comment-1860939

Labolg Sremag 13 Koop-Gamer - 1363 - 9. Januar 2017 - 17:24 #

nettes Spiel, unterstützt sogar HMDs!!! nur leider ist das Spiel arg, arg Zäh.
Nicht nur der Einstieg sondern auch nach Stundenlangem einzocken und sich im Interface zurechtfinden zum Shortcuts/Belegungen auswendig lernen ist der Ablauf von Reisen, Erkunden, Handeln, Kämpfen und an-abdocken arg langwierig und die Bedienung künstlich umständlich gestaltet. Auch die Präsentation von Aufträgen o.ä. ist heute noch arg steril.

tiefgehendes und recht schickes Spiel aber auch ein absolut krasser Zeit Fresser bei relativ geringem fortschreiten im Spiel selbst.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2337 - 10. Januar 2017 - 16:05 #

Gerade gabs ein 400MB update... Kommt die Invasion ...? ;)

https://community.elitedangerous.com/en/galnet/uid/5874b92f9657ba964a6635d9

"Influential Imperial groups the Chapterhouse of Inquisition, Lavigny's Legion and the 9th Legion have issued strict no-fire orders to their pilots in the event that they are confronted by these mysterious vessels. The orders follow reports that the ships are not acting aggressively and are simply scanning ships they encounter."

Nokrahs 16 Übertalent - 5815 - 10. Januar 2017 - 20:55 #

Das hängt von den Supermächten und deren Gefolge, den Spielern ab.

Das Empire hat eben offiziell seine Verbündeten aufgefordert, dass bei einer Alien Sichtung keine feindseligen Aktionen gewünscht sind.

Eine Stellungsnahme der Förderation und der Allianz stehen noch aus.

FD bzw. David Braben haben in früheren Interviews schon erklärt, dass die Zukunft stark davon abhängig sein wird, wie die Spieler auf die Begegnung mit Aliens reagieren.

Die Geschichte in Elite Dangerous wird weiterhin von den Spielern durch Community Events und sonstigen Aktionen geschrieben.

Das werden spannende Zeiten.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 17631 - 11. Januar 2017 - 9:39 #

Ja dann hoffe ich mal dass der Typ aus dem Video oben nicht allzu viel zu sagen hat, sonst gibt das Krieg... ^^ wäre aber natürlich spielerisch cool, wenn ein Teil der Fraktionen Frieden macht und ein Bündnis mit den Aliens eingeht während die anderen drauf schießen. Ich sehe es schon kommen, eine Spaltung der Menschheit in zwei Lager!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)