Doom VFR – Jörgs 1. Stunde uncut

PC PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 143409 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

4. Dezember 2017 - 16:06
Premium Content
Einzelkauf
Für nur 1,50 €
Jetzt kaufen
GamersGlobal Premium
Kostenfrei nutzen
Infos/Anmelden
Premium Points
1 Premium Point
Registrieren
Premium-Streams: 720p (mp4, 1,6 GB)
Doom VFR ab 29,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Doom VFR ab 34,98 € bei Amazon.de kaufen.
Während Christoph Doom VFR in der Stunde der Kritiker mit der HTC Vive spielen durfte, musste sich Jörg mit der PSVR und ihrer nicht sonderlich gut durchdachten Steuerung auseinandersetzen. Und als wäre das nicht genug, bekam es der eh schon nicht mit der besten Orientierung gesegnete GG-Chefredakteur auch noch mit einer fragwürdigen Spielerführung zu tun. Das Ergebnis, wenn beides zusammen auf Marine Jörg trifft, seht ihr ab sofort in voller Länge in Jörgs 1. Stunde uncut.

Viel Spaß beim Anschauen!
advfreak 15 Kenner - P - 2970 - 4. Dezember 2017 - 17:02 #

Hallo Jörg, eine Frage, habt ihr eigentlich keinen Aim-Controller für den Test gehabt? Habe mir dein Video noch nicht komplett angeschaut weil ich mein Doom VFR noch nicht ausprobiert habe und mich noch ein wenig überraschen lassen möchte. Und warum hast du es im Sitzen gespielt, ich spiele z.B. Farpoint oder RE7 VR immer im Stehen. Die Spielfigur im normalen Doom steht doch auch. :)

zendar 09 Triple-Talent - P - 235 - 5. Dezember 2017 - 1:41 #

Hi Jörg, ich hoffe, dir ist anschließend allzulange schlecht gewesen..
Man soll ja eigentlich gleich aufhöhren, wenns einem anfängt übel zu werden ne' ;) Ich denke mit der Doom3 BFG Edition und dem VR Fan Patch auf dem PC mit genügend Frames (auch wichtig gegen Übelkeit) und vernünftiger Steuerung (hab es mit Oculus Touch gespielt) hättest du mehr Spaß gehabt.

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 2260 - 5. Dezember 2017 - 16:48 #

Nach all dem Leid, der Verwirrung, der Planlosigkeit (absolut entschuldigt!) und dem Steuerungsirrsinn spricht es doch eigentlich für das Produkt, dass Jörg ein so "positives" Fazit zieht.

Für mich ist es aber ein weiteres Argument, mit der Anschaffung von VR-Equipment noch 1-2 Generationen zu warten. Auch wenn es mir doch gewaltig in den Fingern juckt.

advfreak 15 Kenner - P - 2970 - 5. Dezember 2017 - 21:40 #

Ich denke mal das Thema Doom VFR wurde wohl zu den Akten in den Giftschrank gelegt. :D Allerdings wurde heute mal das Update 1.02 verteilt, vielleicht hilft es ja.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 30008 - 6. Dezember 2017 - 0:39 #

Ändert wohl nichts an der Move-Steuerung. Ich würde den Aim-Controller empfehlen, funktioniert auf der PS4 wohl mit Abstand am Besten.

advfreak 15 Kenner - P - 2970 - 6. Dezember 2017 - 10:18 #

Ich werde es am Wochenende mit meinem transparenten Körper probieren. xD

advfreak 15 Kenner - P - 2970 - 6. Dezember 2017 - 23:13 #

Ich habe es heute 3 Stunden lang in der leichten Stufe probiert und den Aim Controller verwendet.

Ich habe die voreingestellte Steuerung mit Beamen und mit abgehakter Drehung verwendet.

Naxh der ersten Eingewöhnungsphase in der ersten Stunde hatte ich zum Schluss keine Probleme mit der Steuerung, mir wurde auch nicht schummrig.

Die Grafik finde ich auf der PS4 Pro super gelungen, dagegen ist Farpoint wirklich zwei Klassen schlechter.

Das Tracking war jederzeit in Ordnung, ich hatte keinen Verlust oder Hänger im Spiel.

Überfordert war ich ein wenig mit der Tastenbelegung und den vielen Knöpfen die man sich merken muss. Aber das is einfach Übungssache, je länger man spielt umso besser geht das ins Blut über.

Ich habe noch nicht so viel im Menü herumprobiert, aber genervt hat mich das die Schüsse quasi ins Blaue gehen weil ein Fadenkreuz fehlt. Vielleicht kann man das aber einstellen.

Auf alle Fälle ist Doom VFR eine ganz tolle Erfahrung und für meinen Geschmack auch besser gelungen als Farpoint. Da ich die Controller Steuerung sowie die Move Steuerung nicht probiert habe gilt meine Aussage nur in Verbindung mit dem Aim Controller. Und der scheint für den maximalen Spielspaß zwingend erforderlich sein.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 355339 - 7. Dezember 2017 - 16:33 #

Dann werde ich es auch mal mit dem Aim Controller ausprobieren.

TheRaffer 16 Übertalent - - 5533 - 7. Dezember 2017 - 20:39 #

Bitte darüber kurz berichten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)