Die Viertelstunde: Heroes of the Storm
Teil der Exklusiv-Serie Die Viertelstunde

PC MacOS
Bild von Heinrich Lenhardt
Heinrich Lenhardt 9093 EXP - Freier Redakteur,R8,S3,A1
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenEdelfeder: Schreibt konstant auf hohem NiveauAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschrieben

15. Februar 2015 - 7:07 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium Content
Einzelkauf
Für nur 1,50 €
Jetzt kaufen
GamersGlobal Premium
Kostenfrei nutzen
Infos/Anmelden
Premium Points
1 Premium Point
Registrieren
Premium-Streams: 1080p HQ (mp4, 1,7 GB)
Heroes of the Storm ab 3,87 € bei Amazon.de kaufen.
Während sich halb Deutschland dem Karnevals-Fassenachts-Feiergelage hingibt, waren Heinrich Lenhardt und GamersGlobal fleißig: Wir präsentieren euch, zunächst testweise, ein neues Videoformat. Darin sehen wir uns ein Spiel -- ein neu erschienenes, eine Beta-Version oder ein älteres, zu dem es beispielsweise neue Inhalte gibt --  eine von uns bestimmte Zeit lang an und kommentieren live, und schneiden das Ganze dann auf ziemlich genau 15 Minuten.

Wenn ihr Abonnenten (Interesse? Hier gibt's Infos) von GamersGlobal seid, kommt ihr in den Genuss der Extended-Version von Heinrich, der auch an eine extra An- und Abmoderation gedacht hat: Darin seht ihr zusätzliche kommentierte Szenen; im vorliegenden Fall kommt das Video dann auf 23 statt 15 Minuten. Ihr müsst dazu nichts weiter tun, sowohl das eingebettete Video als auch das (streamingfähige!) Download-File spielen das richtige Video ab. Wollt ihr allerdings, etwa zu Vergleichszwecken, die "freie" Version sehen, so loggt euch einfach so lange aus.
 
Wem Heroes of the Storm noch nichts sagt: Es ist ein MOBA (Multiplayer Online Battle Arena) von Blizzard, in dem sich beliebte Marken des Herstellers, etwa StarCraft oder WoW, mit passenden Helden tummeln. Ja, ihr könnt durchaus als WarCraft 3-Held auf einen Siege Tank stoßen, gar kein Problem. Kürzlich -- und von Heinrich hier bereits vorgestellt -- kamen auch die Lost Vikings zum Truppen-Kader dazu. Wie sich das dann wirklich spielt, erfahrt ihr in wenigen Sekunden: Ihr müsst nur auf Abspielen klicken oder tapsen.

Viel Spaß, und sagt uns bitte, wie euch das Format gefällt!


Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 14. Februar 2015 - 23:31 #

Viel Spaß beim Ansehen!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86537 - 15. Februar 2015 - 12:09 #

Danke! Finde das Format jetzt schon super! Auf jeden Fall mehr davon! Aber was weiss ich schon, ich find eh alles geil hier. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 15. Februar 2015 - 21:44 #

Tse. Immer diese Fanboys hier ;)

SirConnor 16 Übertalent - P - 4694 - 15. Februar 2015 - 7:34 #

Ich habe auch Zugang zur Beta von Heroes. Leider kickt mich das Spiel überhaupt nicht.
Jedes Mal, wenn ich das Spiel gestartet und ein wenig gespielt habe, habe ich im Anschluss WarCraft 3 gestartet.

calleg 14 Komm-Experte - 2409 - 15. Februar 2015 - 8:01 #

Grad wach geworden, morgen. Das ist dann aber so ein bisschen wie ein einteiliges, geschnittenes let's play mit frontaler an- und abmoderation?! Oder nennt es "testvideo on the fly". Da ist der aufwand wahrscheinlich deutlich geringer als wenn man fuer ein normales testvideo ein richtiges script mit text erstellen muss. Also mich wuerde das nicht stoeren. Ich bin sowieso der meinung das heinrich und auch joerg super let's plays liefern koennten. Und grundsaetzlich geht der trend bei den usern (und auch ganz klar bei mir) auch zu "weniger testtext, mehr meinung, mehr video, mehr spontan", aber das hat GG ja schon erkannt und arbeitet dran. Finde das format sehr gut, weiter so!!

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1608 - 15. Februar 2015 - 7:59 #

Gefällt mir sehr gut, bis auf die Tatsache daß Shockwave abgestürzt ist.
15 Minuten reinzocken und dazu erklären was grad so geschieht.
Super:)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61455 - 15. Februar 2015 - 9:06 #

Heinrich als Letsplayer ? Klappt hervoragend !
War amüsant und vermittelte gut, das ich dieses Spiel nicht zocken will. :)
Weiter so Heinrich !

Olphas 24 Trolljäger - - 47020 - 15. Februar 2015 - 9:22 #

Das Spiel selbst interessiert mich persönlich zwar gar nicht, aber Heinrich zuzuschauen und -hören ist wie immer sehr unterhaltsam.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167201 - 15. Februar 2015 - 9:50 #

Dem schließe ich mich an. ;)

wizace 12 Trollwächter - 964 - 15. Februar 2015 - 9:25 #

Way to go. So lohnt sich auch ein Abo.

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 15. Februar 2015 - 9:31 #

Interessantes Format. Bin auf weitere Episoden gespannt.

Gnu im Schuh (unregistriert) 15. Februar 2015 - 9:40 #

Das Video hat mich motiviert zu schauen ob es nicht eine bessere Vorstellung des Titels gibt und bin hier fündig geworden: youtu.be\qitc_lWxGrg

Würde daher sagen, dass das Format noch Luft nach oben hat.

obiwandi 15 Kenner - P - 3078 - 15. Februar 2015 - 9:51 #

Schönes Format, gut präsentiert, Heinrich, eine Berreicherung des Gamersglobal-Angebots und des Spielejournalismus im Allgemeinen. Ich freue mich auf weitere Folgen!

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 15. Februar 2015 - 11:28 #

Nun mal nicht zu hoch hängen. Für GG ist es sicherlich eine Bereicherung, für den Spielejournalismus im Allgemeinen eher weniger. Liegt vor allem auch daran, dass es schon etliche solcher Modelle gibt.

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 15. Februar 2015 - 9:52 #

Ich weiß nicht so richtig was ich von dem Format halten soll bzw. was es sein will und wo es hin will. Wahrgenommen habe ich es anhand der 15 Minuten Version als eine Art Angespielt (oder besser reingespielt). Mit Ausnahme dessen, dass die Spielszenen nicht vollständig sind, erinnert es an ein Lets Play. Sachlich irgendwas besonderes ist das Video also nicht. Im Gegenteil, da es Lets Plays Zuhauf gibt, bleibt als Alleinstellungsmerkmal nur die Person Heinrich. Und mit dessen Art und Humor kann ich nur zum Teil etwas anfangen.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15398 - 15. Februar 2015 - 9:53 #

Hoffentlich folgen noch viele Viertelstunden in dem Format! Werd gleich mal das Spiel testen.

Hanseat 13 Koop-Gamer - P - 1423 - 15. Februar 2015 - 10:25 #

Superformat, zeigt mir, dass Dota deutlich besser ist. War trotzdem äußerst unterhaltsam.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 15. Februar 2015 - 10:32 #

Hm, Nachtwache 1 Viertelstunde 0, hab da vielleicht meine Erwartung zu hoch gehängt. Aber kann ja noch werden, an Heinrich liegt es nicht.

Aber "Was macht eigentlich..."finde ich da die deutlich bessere Idee, auch wenn es kein Videoformat ist. (Könnte es ja mal werden)

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4072 - 15. Februar 2015 - 10:52 #

Ich bin ganz Deiner Meinung.

bsinned 17 Shapeshifter - 6832 - 15. Februar 2015 - 11:22 #

"Hm, Nachtwache 1 Viertelstunde 0, hab da vielleicht meine Erwartung zu hoch gehängt. Aber kann ja noch werden, an Heinrich liegt es nicht."

Das unterschreibe ich so. Ich empfinde ein cklicky-clicky-MOBA von Heinrich vorgestellt auch eher unpassend, da er mittlerweile doch eher für seine etwas tüdelige und gemächliche Spielweise bekannt ist.

Insgesamt fände ich es aber schön, wenn er mit einem festen Format eine Nische finden würde.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 16. Februar 2015 - 1:24 #

Würde auch sagen, dass kompetitive-skill-basierte Spiele vielleicht nicht ganz so geeignet sind. Also lieber Solospiele nutzen. Ansonsten gefällt mir das Format grundsätzlich. Heinrich ist halt sehr unterhaltsam.

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 15. Februar 2015 - 11:18 #

Bin noch unsicher, was ich von dem Spiel halten soll. Meine Freundin hat nen Beta-Zugang und ihr gefällt es recht gut, ich dagegen hatte mit MOBA bisher fast gar keine Berührungspunkte, abgesehen davon, dass ich früher mal so ähnliche WC3-Mods gespielt habe.

So wie ich das mitbekomme bricht Blizzard hier, wie schon bei Hearthstone, ein eher komplexes Genre auf einsteigerfreundliche Grundlagen runter. Das wird ihnen sicher einiges an Spielern bescheren. Mal sehen wie's am Ende um die Qualität steht. Richtig scharf drauf bin ich nicht, aber ausprobieren würd ich's wohl mal.

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1531 - 15. Februar 2015 - 11:23 #

Schönes Video! Habe auch Zugang und kann sagen dass es für Moba-Anfänger durchaus geeignet, aber für Veteranen einfach zu anspruchslos ist.

Eigentlich glaube ich dass es ein sehr gutes LAN-Spiel wäre, hat mich sehr an die guten alten Zeiten mit den WC 3 Funmaps erinnert.

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2680 - 15. Februar 2015 - 11:45 #

Schönes Format, gerne mehr davon!

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 15. Februar 2015 - 11:50 #

Ich hab Hots trotz Alpha Zugang nicht wirklich lange gespielt. Es ist schwer zu sagen, warum eigentlich. Der Funke springt nicht über. In Blizzards Bemühen, dass Game absolut Casual-orientiert zu machen (was nicht unbedingt schlecht sein muss), gibt es keinerlei Möglichkeiten sich selber durch gutes Spiel abzusetzen. Alles ist nur "Team, Team, Team".

Das mag ja lustig sein, wenn man mit einem festen 5-Mann-Stamm spielt. Als Single Player ist es jedenfalls nicht so der Bringer. Auch weil man gegen 5-Mann-Premades ins Match geworfen wird, mit einem Random Gruppe. Im Zweifel dank MMR auch noch ohne Tank / Heal, während die anderen komplett ausgewogen sind. Das ist in anderen Mobas ähnlich, allerdings kann man dort durch gutes Spiel noch einiges rausreissen und die Gruppe "carry"n. Geht bei Hots nicht.

Dazu kommt, dass die Preispolitik hier unter aller Sau ist. Das Spiel ist laut zahlreicher Berechnungen im Alpha Forum deutlich teurer als LoL, als Dota2 sowieso. Der Beta Zugang für fast 40 € ist ja wohl ein Witz, für 3 Chars und Kram den keiner braucht (Skins, Mount). Ja, es ist durch Gold alles kaufbar. Wenn man 2 Jahre spielt wahrscheinlich. Und die €-Preise wurden letztens noch extra erhöht. Ich bin ja bei Hearthstone schon recht skeptisch, wenn man da Neueinsteiger ist dann hat man erstmal ein paar Wochen / Monate pay2win vor sich. Auch bei WoW, dem Abo-Spiel wo es ständig zusätzlich Shopmounts für 25 € gibt und die im Spiel vorhandenen Mounts möglichst wenig Aufwand verpasst bekommen. Aber Hots ist noch mal eine Spur härter.

Ich finde, irgendwo muss da auch mal Schluss sein mit dem Blizzardschen Fanboi-ismus. Sie waren mal richtig gut. Jetzt sind sie immer noch gut, aber nicht herausragend. Und vor allen Dingen werden sie langsam unangenehm gierig.

apple (unregistriert) 15. Februar 2015 - 12:38 #

Nur am Rande

1) Man muß nicht alle Helden kaufen, sondern man kann sich problemlos auf die Helden konzentrieren, die einem Spaß machen.

2) Je länger Du spielst (und das sind nicht Jahre, sondern Wochen und Monate), desto öfter kannst Du auch Helden im Spiel durch Gold kaufen - eben weil Du spielst. Das gleiche gilt auch für Hearthstone: Du kriegst Deine Karten voll, durch Spielen, Gold, durch Craften und den einen oder anderen Euro im Shop. Du wirst also Deine Sammlung von Helden und Karten immer mit mehreren Methoden ausfüllen und wie Youtuber zeigen, ist das Geldausgeben eine can-do, keine must-do Option (legendäre Liga ohne einen Cent ausgeben ist machbar, abhängig wie gut Du spielst und wie oft).

3) Es gibt Bundles, wo es teilweise (zumindest in der Alpha) Preisnachlässe bis 80% gab. Das kann sicherlich ein Shoptest gewesen sein, aber so werden auch aus X EUR halt X -30% EUR, wenn man nicht "SOFORT ALLES JETZT KOMPLETT" haben muß.

4) Gemessen am finanziellen Erfolg von LOL und Dota, gerade was Skins, Hüte etc angeht, scheinen eine Menge Leute Skins, Hüte, Mounts und kosmetische Goodies haben zu wollen. Aber ja, keiner muß sie kaufen, es sind rein kosmetische Goodies.

5) Angesichts teilweise von irreal teuren Ebayangeboten, was Beta Keys angeht, ist ein Angebot, welches sicher abläuft, fair - zumal man ja ingame goodies erhält, die manche Spieler sehr wohl haben wollen. Abgesehen davon kann man sich immer noch für Betas anmelden und ist mit etwas Glück auch so dabei.

6) Es ist ein Spiel in der Entwicklung. Wenn es fertig ist, wirst Du es kostenlos bekommen. Alpha/Beta sind Testphasen, keine garantierten Demozugänge. Zugang zu einem nicht fertigen Spiel in der Entwicklung zu haben ist ein Privileg, kein Standard.

7) Mounts in WoW: es gibt derzeit AFAIK etwas über 300 Reittiere im Spiel. 9 davon im Shop. Auch im Spiel kommen neue hinzu (gerade wieder für 6.1 oder 6.2 angekündigt. Was die Qualität der Reittiere angeht: einige der Shop-Reittiere sind recht aufwendig (der neue lila Panther zb), genauso wie eine Menge der Ingame-Reittiere (Himmelsgolem, Gronnling, Frostbrutdrache nur als Beispiel). GEnauso gut könnte man auch sagen, daß der geflügelte Wächer im Shop gegen den Eisenprotodrachen ziemlich abstinkt, was die Qualität angeht.

Die Reittiere kosten übrigens alle 20 EUR, mit einer Ausnahme (der Nachtmahr kostet 25 EUR, hat aber auch ein ingame-Spielzeit dabei).

8) Was den Teamfaktor von Heroes angeht verglichen mit LOL/Dota. Es stimmt durchaus, daß man im nicht organisierten Spiel damit schlechter wegkommt. Andererseits: je länger man ein Heroes spielt, desto größer ist die Chance, daß man auch als einzelner Spieler auf andere einzelne Spieler trifft, die die Karte und das Teamwork-Prinzip erkennen (eben weil alle Speiler auch privat darauf abauen). Das hat etwas von den Random Raids in WoW: sobald die Raids in den privaten Gildenraids etwas bekannter sind ("Farmstatus"), sind auch die Twinksraids mit Zufallsgruppen deutlich machbarer. Ich könnte mir durchaus vorstellen, daß dies im Laufe der Zeit auf Heroes zutrifft.

apple (unregistriert) 15. Februar 2015 - 12:45 #

*Spielzeug, nicht Spielzeit ... *grummel*

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 15. Februar 2015 - 11:51 #

Ich frage mich ja, ob die Preise in einem möglichen Test angesprochen werden. Klar, das Spiel ist Free2Play, aber wenn ich mir alle Helden kaufen würde, wären das mal locker über 250€. Die Skins haben auch saftige Preise. Das ist eigentlich schon ziemlich dreist, genauso übrigends wie die Mount-/Companion-Preise in WoW.

Klar, kann man sich auch alles freispielen nur dauert das tatsächlich lange. Da finde ich das Dota 2 System besser, bei dem alle Helden frei zur Verfügung stehen. Sowas sollte doch auch in Tests deutlich angesprochen werden, zumal man bei Heroes of the Storm 10 Helden benötigt, um den Rankedmodus zu spielen (was ja sogar verständlich ist).

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 15. Februar 2015 - 21:27 #

Es gibt ein komplett Angebot und das kostet keine 250 Euro.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 15. Februar 2015 - 21:42 #

Sehe ich im Shop nicht. Wieviel kostet das denn? Sind die Skins und Mounts auch mit drin? Mal davon abgesehen, dass es dann ja ein Komplettkauf wäre. I.d.R. holt man sich ja nach und nach Helden, die einem gefallen. Das dauert nur länger, wenn man sie sich erspielen will.

blobblond 19 Megatalent - 17763 - 15. Februar 2015 - 21:57 #

Im Spiel den Shop aufrufen und auf Paketangebote gehen.
Sparpaket:Nexus
8 Helden
4 Skins
2 Reittiere
39,99€

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 15. Februar 2015 - 22:03 #

Ja, das habe ich gesehen. Ist aber kein Komplettangebot.

Klar, man sollte nur im Angebot kaufen, die Preise sind dann akzeptabel. Warum aber nicht die Festpreise so gestalten?

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 16. Februar 2015 - 10:35 #

Weil Blizzard kein Wohlfahrtsverein ist, der eine Aufwandsentschädigung verlangt, sondern ein Wirtschaftsunternehmen, das Infrastruktur und Gehälter zahlen muss. Da kann ich genau so gut fragen, wieso bei Steam nicht alle Spiele dauerhaft für 9 Euro verkauft werden.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 16. Februar 2015 - 11:29 #

Ach ehrlich? Hätte ich nicht gedacht...
Ich glaube einfach, dass sie selbst mit 50% des aktuellen Preises noch Gewinn einfahren würden. Denn für 4 Helden/Skins in HotS bekomme ich sonst ein komplettes Videospiel.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 16. Februar 2015 - 17:41 #

Als Unternehmer gehts dir aber um Gewinnmaximierung und nicht nur um Kostendeckung mit kleinem Gewinn. Wenn du nur etwas Gewinn einfährst, um den Kunden entgegenzukommen, kannst du kaum expandieren und investieren, darfst nichts riskieren, kannst nichts querfinanzieren und bei einem leichten Kriseln des Marktes, kannst du sofort deinen Laden dicht machen und deine Angestellten auf die Straße setzen.

Wenns dir das nicht wert ist, dann mach es so wie ich und kauf es einfach nicht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 16. Februar 2015 - 18:15 #

Das ist halt das Problem der BWLer: Gewinnmaximierung > Ruf. Ich sag ja auch nicht, dass sie gerade so in der Gewinnzone krabbeln sollen. Aber einen Helden für 10€ kaufe ich mir definitiv nicht. Bei 3-5€ würde ich es mir überlegen und wahrscheinlich ab und zu machen.

Hängt natürlich davon ab, wann sie mit so etwas Gewinn machen. Aber wie gesagt, ich glaube, selbst mit 5€ statt 10€ sind sie noch gut in der Gewinnzone.

Letztendlich führen die Preise dazu, dass ich allgemein mich bei Blizzardprodukten eher zurückhalte. Sprich: Von einem, der früher blind alle Blizzardprodukte gekauft hat, warte ich heute eher ab. Hearthstone hat von mir kein Geld bekommen, dass WoW-Abo war mit dem Addon so schnell wie noch nie eingefroren usw. usw.

Sind wir mal ehrlich: Ein Risiko ging Blizzard noch nie ein. Sie können es sich eben erlauben, lange rumzuwursteln, was die Spiele aber nicht unbedingt besser macht. Siehe Diablo 3 Classic oder Titan. Wirkliches Risiko oder gar innovative Spielideen hat Blizzard seit Jahrzehnten nicht mehr gebracht.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 16. Februar 2015 - 19:31 #

Ich kaufe mir auch keine Helden und Skins nur in Ausnahmefällen für 10 Euro. Aber ich habe auch kein Problem damit auf die Angebote zu warten und dann für 2-5 Euro zuzuschlagen.

Du siehst das Risiko nur im Gameplay. So gesehen hast du recht, es gibt aber noch zig andere Beispiele, in denen Blizzard sehr viel riskiert:
- Es wird nicht im Jahresrhythmus die lieblose Fortsetzung von erfolgreichem Produkt XY auf den Markt geworfen
- Produkte werden auch mal mitten in der Entwicklung eingestampft, wenn das Ergebnis nicht stimmt
- Die Mitarbeiter die an den eingestampften Produkten beteiligt waren, werden anschließend nicht einfach auf die Straße gesetzt
- Auch im Support wird vergleichsweise viel investiert, wenn man sich Reaktionszeiten anderer Spielehersteller anschaut
- Produkte werden weitestgehend fehlerfrei veröffentlicht und nicht absolut fehlerhaft veröffentlicht
- Konzepte in Spielen, die selbst nach Release nicht funktionieren, werden zugunsten der Community und des Fortbestehens der Marke abgeändert
- Man traut sich auch an andere Genres ran, anstatt immer nur RTS zu entwickeln
- Selbst die eigenen Produkte überbieten zu wollen und z.B. im ESport-Genre abzulösen, stellt ein Risiko dar. Nicht auszumalen, wie sehr Starcraft 2 gefloppt wäre, wenn SC1 weiterhin das NonPlusUltra geblieben wäre.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9252 - 16. Februar 2015 - 20:03 #

Sicherlich, Blizzard gehört so gesehen schon zu den besseren Entwicklern. Wobei sie es teilweise auch in die andere Richtung übertreiben. 3 Jahre auf ein Addon warten (Heart of the Swarm) ist auch nicht das Wahre.

Mich nervt es wohl am meisten, dass Blizzard sich auch in die Richtung der anderen Entwickler entwickelt --> mehr Geld aus den Spielen rauspressen. Es ist ja aus wirtschaftlicher Sicht schon verständlich, aus Spielersicht trotzdem nervig.

hendrikn666 11 Forenversteher - 695 - 15. Februar 2015 - 11:53 #

zagara, die killermotte. hammer!^^

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 15. Februar 2015 - 12:02 #

Ich weiß nicht was ich erwartet habe, aber irgendwie mehr. So ist es für mich wie eine etwas längere Video-Preview, nur eben von Heinrich.

Limper 16 Übertalent - P - 5147 - 15. Februar 2015 - 12:27 #

Schönes Format! Das sich besonders für noch nicht ganz fertige Spiele eignet. Würde mir z.B. eine Ausgabe mit Offworld Trading Company wünschen. Es wäre vielleicht auch schön gewesen, kurz den grundlegenden Spielmodus zu erklären, aber vielleicht wurde das im Extended-Cut gemacht.

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2027 - 15. Februar 2015 - 12:38 #

Das Format macht Spaß, bitte mehr davon ;)

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2128 - 15. Februar 2015 - 12:48 #

Definitv schönes Format, da schaut man Heinrich gerne über die Schulter! :)

Baldurxx1 12 Trollwächter - P - 1018 - 15. Februar 2015 - 13:00 #

Nice!

praelat14 09 Triple-Talent - P - 304 - 15. Februar 2015 - 13:07 #

Cool, ein neues Format. Sehr nett! Ihr habt ja eine richtige Content-Offensive gerade... Da habe ich doch gleich mal wieder ein Abo abgeschlossen.
Eine grössere Vielfalt von Inhalten ist mir persönlich nämlich wesentlich wichtiger, als die Frage, ob die Tests jetzt 1000 Zeichen Text mehr oder weniger haben...

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 15. Februar 2015 - 13:20 #

Kann die Kritik am Spiel hier in den Kommentaren nicht wirklich nachvollziehen.
1. War es von vorneherein klar, dass es sich mit HotS um einen Teambrawler und kein klassisches Moba handelte. Das ist in etwa so, wie wenn sich ein StreetfighterPro über Super Smash Brothers beschwert. HotS funktioniert grundlegend anders. Es gibt keine Lanes, die es zu gewinnen gibt, keine Carries zu feeden oder ItemBuilds zu vervollständigen. Stattdessen geht es darum die richtige Balance aus Missionszielen, Teamkämpfen, Pushen und Camps zu finden.

Man bekommt keine perfekt gebalanced Maps oder Champions, dafür aber endlich mal wieder interessantes Gameplay und eine Menge Mut beim Championdesign.

Das mag man als anspruchslos bezeichnen können, ich kann solche Veränderungen aber nur begrüßen, weil es dem MOBA-Genre (falls man HOTS dazuzählt) endlich den Stock aus dem Hintern zieht und es nicht mehr darum geht krampfhaft zu gewinnen oder eigene Fehler zu vermeiden.

2. Sind die Preise alles andere als zu hoch. Sie befinden sich im üblichen Rahmen für ein Free-To-Play Spiel. Helden und Skins kosten zwischen 5-10 €. Für jeden gekauften Helden erhält man zusätzlich 4 weitere Recolors + einen freischaltbaren EliteSkin (für die man z.B. in LoL nochmals zur Kasse gebeten wird). Das kann man natürlich ebenfalls noch etwas besser gestalten (siehe Dota2), aber im Endeffekt ist das Preissystem fair.

Zu argumentieren, wieviel es kosten würde, den ganzen Shop "leerzukaufen" ist in etwa so, wie zu argumentieren, dass Disountläden ja gar nicht soo günstig seien, weil es mehrere Millionen kosten würde, alle Produkte dort zu kaufen.

3. Letztendlich muss man bei der Preisgestaltung immer auch einen wichtigen Faktor berücksichtigen: "Wie lange dauert es, einen neuen Helden freizuspielen". Und auch hier hält es sich im Rahmen. In LoL habe ich jeden Abend 1-2 Stunden gespielt und hatte nach etwa 20-30 Abenden meine 6300 EP zusammen, um mir einen teuren Champion zu kaufen.
In HotS kostet ein teurerer Champion 10.000 Gold. Investiere ich wieder jeden Abend 1-2 Stunden, habe ich diese 10.000 Gold nach etwa 20-25 Abenden zusammen. Wenn ich es darauf anlege und mich nur auf das Gold konzentriere (Quests erfülle, Gruppenboni mitnehme und Champions auflevele) dann können es auch schon mal "nur" 10 Abende sein.

Auch hier ist Dota 2 wieder das Beispiel, wie man es "besser" machen könnte. Das ist aber Geschmackssache. Ich mag es z.B. mir neue Helden freizuspielen.

4. Sieht man oft recht eindeutig, wie sehr die Spieler noch in ihrer LoL-, Dota-, HoN- Welt gefangen sind. Das Matchmaking ist nicht "undurchdacht" bloß, weil man keinen Heiler oder keinen Tank in die Gruppe geworfen bekommt. Weil es in Hots keine Items gibt, gibt es dementsprechend auch keine Tanks, die mal eben ohne Probleme alle feindlichen Ultis fressen und somit den Teamkampf entscheiden.

Wenn ich also ein Team habe, dass nur aus Assassinen besteht, dann kann ich das feindliche Team einfach wegbursten, egal ob ich einen Tank dabei habe oder nicht. Wenn ich ein Team habe, dass nur aus Supports besteht, dann werden die Probleme bekommen, die Teamfights für sich zu entscheiden, weil ihnen nur noch CCs um die Ohren fliegen und wir uns gegenseitig hochheilen. Und ein Team, das nur aus Kriegern besteht, findet eben den Mittelweg.

Letztendlich müssen Teamfights aber ohnehin nicht entscheidend sein. Denn zum einen gibts im Spiel Rubberbanding, sodass das benachteiligte Team mehr Erfahrungspunkte erhält, um den Vorsprung des anderen Teams wieder einzuholen. Zum anderen haben Kills in dem Spiel lediglich den Vorteil, dass der getötete für 5-60 Sekunden aus dem Spiel genommen wird. Ein 10 zu 50 in der Team-Killstatistik, nützt einem recht wenig, wenn das "unterlegene Team" schlau genug war, die Missionsziele oder Camps häufig für sich zu entscheiden.

Deswegen einen Tipp für alle, die das Spiel noch nicht gespielt haben: Wer hier ein neues DotA/LoL erwartet, sollte lieber bei DotA/LoL bleiben, weil er nur enttäuscht sein wird.

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2680 - 16. Februar 2015 - 11:00 #

Vielen deiner Punkte kann ich zustimmen. Ich bin langjähriger LoL Spieler und seit kurzem in der Hots Beta. Blizzard versucht hier definitiv das typische Moba Konzept etwas aufzulockern und das finde ich sehr löblich. Natürlich gibt es auch in Hots Teamzusammenstellungen die besser funktionieren als andere, aber was ich bisher nicht erkennen kann, ist das von mir so verhasste Meta Game. Dieses Meta Game ist es was z.B. LoL in ein derart enges Korsett zwängt. Die Besetzung der Lanes ist quasi fest vorgegeben und es gibt häufig nur eine Handvoll Champions die zu picken wirklich Sinn macht. Das ist langweilig geworden.

Des Weiteren gefällt mir, dass Supports bei Hots sich viel dynamischer spielen als in LoL. Ich bin nicht der Sklave des Carries, der dem Jungen 20-30 Minuten lang den Arsch nachträgt um sich dann im Lategame anhören zu müssen, dass man doch gefälligst mehr Wards stellen soll, man wäre ja nutzlos. In Hots läuft man viel häufiger mit dem Team mit und kommt sich nützlich vor, macht mit manchen Supportern sogar fast so viel Schaden wie ein Assasin.

Die kurze Laningphase ist ebenfalls toll. Keine 20 Minuten Games auf der Botlane wo sich beide Teams hoch farmen und es Ewigkeiten nicht zur irgendwelchen Aktionen des Teams kommt. Hier geht es von Anfang an zur Sache und das ist gut so. Ein Hots Spiel geht auch selten länger als 30 Minuten. In der Regel sind es eher 15-20 Minuten. Wenn ein Spiel verloren ist, dann zieht es sich nicht noch ewig hin sondern ist meistens sehr schnell vorbei. Das macht das Spiel deutlich kurzweiliger als LoL, wo man bei manchen Spielen das gefühl hat, dass es sich zieht wie Kaugummi.

Trotzdem ist natürlich nicht alles rosarot im Lande Blizzard. Ich persönlich finde ich Preise für Helden zu hoch. Das mag in LoL nicht viel anders sein, das ist aber kein gutes Argument. Die Preise für Helden in LoL finde ich nämlich teilweise auch zu hoch. Die Gründe dafür sind mir schon klar, gut finden muss ich es aber nicht und verteidigen erst recht nicht. Die Geldpreise für Skins und Mounts sind teilweise auf LoL Niveau und teilweise darüber. Wenn ich das Spiel mal mehrere Monate umsonst gespielt habe und immer noch Spaß daran habe, überlege ich mir vielleicht einen Skin zu kaufen, wie ich das bei LoL auch getan habe. Noch sehe ich da allerdings keine Veranlassung zu. Und die meisten Skins finde ich auch potthässlich. Im Gegensatz zu LoL handelt es sich bei den Hots Helden nämlich um teils ikonische Figuren aus dem Blizzard Universum und in deren ursprüngliches Design sind viel Arbeit und Hirnschmalz geflossen. Entsprechend albern wirkt so mancher Skin. Von der Albernheit eines Jim Raynor auf einem Pferd will ich gar nicht anfangen, aber dieser Humor ist sicherlich beabsichtigt.

Ich denke Hots wird sich durchaus neben LoL und Dota 2 etablieren können wenn die bisher begangene Route weiter verfolgt wird. Die Nutzerzahlen der beiden Genregrößen wird es aber wohl nicht erreichen. Das Spiel ist deutlich zugänglicher und mir gefällt sehr, dass ich mir hier keine Gedanken um Runen, Skilltrees und Itembuilds machen muss. Ich mag das gemeinsame Leveln und den Teamgedanken, kann aber auch verstehen, dass man das Spiel Solo eher weniger ansprechend findet. Mit Freunden macht es eben mehr Spaß und dafür ist es ausgelegt. Noch habe ich Spaß damit und finde es eine gelungene Auflockerung des Moba Prinzips.

Serenity 15 Kenner - 3262 - 15. Februar 2015 - 13:32 #

Also mir hat das Video sehr gut gefallen, danke dafür!

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 15. Februar 2015 - 14:03 #

Das Format gefällt mir gut, gerne mehr davon! HotS ist zwar nix für mich, aber durch so ein Video einen Einblick zu kriegen ist immer mal nett, in Zukunft kommen dann sicher auch Spiele die mich eher interessieren :)

Sonyboy 11 Forenversteher - P - 734 - 15. Februar 2015 - 14:06 #

Ein eher langweiliges/Format Video. Meine Wertung 4/10. Ich schätze Heinrich Lenhardt. Habe mir sogar sein neues EBook gekauft. Mal ehrlich ich bin kein MOBA-Spieler. Aber Ich möchte neugierig gemacht werden vom Video. Werde ich das ? Leider nein überhaupt nicht. Man versucht unbedingt ein neues Format durch zu boxen. Als Beispiel Heroes of the Storm GAMEPLAY nur 10.40 min. http://youtu.be/ofOzKfbsOEg das Video macht mich neugierig.

timeagent 16 Übertalent - P - 4373 - 15. Februar 2015 - 14:31 #

Ich weiß noch nicht so recht, was ich von diesem zusammengeschnittenen Letsplay halten soll. Zumindest kann ich mir jetzt eine Vorstellung vom Gameplay des Spiels machen. Aber das könnte ich auch durch ein beliebiges Letsplay auf Youtube. Nur dass ich mir den Großteil dieser Kiddie-Letsplayer nicht geben kann. Heini könnte auch ein "Lets Watch 'Zum blauen Bock'" und ich würde es mit Begeisterung anschauen. ;)

Luft nach oben ist auf jeden Fall vorhanden. Macht ruhig mal weiter, vielleicht kristalisiert sich noch ein roter Faden heraus. Das bisherige Alleinstellungsmerkmal ist lediglich die Person Heinrich - Was für mich völlig ok ist.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32801 - 15. Februar 2015 - 14:36 #

Hm, Videoformat -- okay! Aber da geht sicher noch was. ;) Das Spiel sagt mir allerdings überhaupt nicht zu.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 15. Februar 2015 - 14:42 #

Schönes Einblick ins Spiel! Gerne mehr von diesem Format!

Goremageddon 12 Trollwächter - P - 1173 - 15. Februar 2015 - 15:56 #

Schönes Format, gerne mehr davon. Ich selbst "suchte" das Spiel ehrlich gesagt schon seit ich den Zugang habe. Mir macht es grundsätzlich einen riesen Spaß, wenngleich ich doch sehr darauf warte eine anständige Gruppe zu finden. Ich bin mir sicher dass das Spiel dann noch deutlich merh spaß´macht. Derzeit kann ich mich noch deutlich zu oft darüber aufregen(wie bei dota auch) das es einfach zu viele Spieler gibt die beim picken das Verständnis einer Amöbe besitzen zu scheinen... Logisch wenn man schon 3 Assassinen im Team hat dann sollte man am besten noch 2 dazu picken...macht sinn ;)

Von den Leuten die einfach schon mal nicht in der Lage sind rudimentäres englisch zu nutzen, geschweige denn auf Fragen nach der sinnhaftigkeit ihres handelns auch nur zu antworten, abgesehen. Scheint aber einfach MOBA typisch zu sein das sich dort haufenweise Leute tummeln die das prinzip des Spiels nicht verstehen wollen und vermutlich zu Hause verhungern würden wenn jmd. einen Deckel auf den Suppentopf legt XD... klingt böse, ist aber tatsache. Habe mich schon häufig gefragt ob best. Leute hilfe beim anschalten des PC´s brauchen...wirkt häufig wirklich so...

Age 19 Megatalent - P - 13972 - 15. Februar 2015 - 15:22 #

Ich finde das Format gut, nur Heinrichs Selfie-Cam-Bild hätte ich lieber in einer der Ecken. Hier hat es mich doch teilweise sehr gestört, weil aktive Spielinhalte stark überdeckt wurden.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9858 - 15. Februar 2015 - 15:51 #

Schönes Video. Gern mehr davon :-)

Disturbed 10 Kommunikator - 442 - 15. Februar 2015 - 15:57 #

Lustiges Video :D

Ich (Dota2 Spieler) zocke die Beta auch seit einigen Tagen aber ich bin nicht begeistert. Das Spiel ist so ähnlich wie Hearthstone aufgebaut, du bekommst am Anfang etwas Gold und später nur noch durch die Dailys. Du kannst "theoretisch" alle Helden freispielen aber dafür brauchst du Jahre. Die Preise sind auch gesalzen, manche Helden wie die Vikinger z.b, kosten 15000 Gold, dass ist einfach nur übertrieben. Also, für mich ist es kein echtes F2P, auch wenn sich Blizzard bemüht, in dem sie einige Helden für kurze Zeit zum ausprobieren freigeben. Das ist aber auch bitter nötig, damit wenigstens etwas Abwechslung reinkommt. Bei Dota2 hab ich von Anfang an die Wahl zwischen 110 Helden und bei HOTS vielleicht 10.

Das alles wäre noch zu verschmerzen wenn wenigstens das Gameplay stimmen würde, aber auch das lässt zu wünschen übrig. Abgesehen davon, dass sich das Spiel komplett anders als Dota2 spielt, konnte ich bis jetzt ca. 8 Helden ausprobieren und keiner von denen hatte so etwas wie eine Persönlichkeit, die waren alle austauschbar. Mächtige ultis die einem Helden auch würdig sind ? Fehlanzeige ! Verschiedene Combos? Fehlanzeige ! So wird das nichts Blizzard ! Mein Team und ich, bleibt vorerst bei Dota2.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 15. Februar 2015 - 22:48 #

Dir ist anscheinend nicht klar das es bei Dota auch nicht alle gab am Anfang Dota 2 baut auf ein komplette Mod auf. Lol hatte gerade mal 8 Helden zum start und die waren alles andere als ausgeglichen. Heute gibt es 128 Helden in Lol. Helden werden für Bliz kein Problem sein, mit den Preisen hast du recht. Da muss Blizzard was machen den ich fand HS schon nicht wirklich F2P nur durch Dailys Gold zubekommen dauert zulange.
Mit den Helden ging es mir genauso wie dir, mir machte keiner der Helden wirklich Spaß und genau das fehlt dem Spiel aktuell. Ein Held mit einer Mechanik den man haben will bei mir stellte sich das leider nicht ein. Das ist aktuell das größte Problem den die Maps sind finde ich großartig und abwechslungsreicher als bei der Konkurrenz. Ich glaub aber das mit den Helden könnte an der Grund Mechanik liegen den man kann nicht wie in anderen Mobas zur Killstreak Maschine mutieren man fühlt sich nie besonderes stark in dem Spiel.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 21. Februar 2015 - 14:24 #

Als Spieler der aller ersten Wc3 Dota Map die rauskam, noch bevor es Allstars hieß kann ich dir sagen das es 3 Tavernen voll mit Helden gab zur Auswahl. Viele hatten ähnliche Fähigkeiten wie die vorgegebenen von Wc3, also wurde das Rad auch damals nicht erfunden sondern ebenfalls weiterentwickelt.

Ich empfand Hots jetzt nicht als sehr befriedigend, aber es ist ja auch noch eine Beta. Vielleicht reichen sie ja noch Individualiserungs Möglichkeiten der Chars nach.

Bei den Maps die jetzt noch sehr neu und aufregend daherkommen werden sich spätestens in ein paar Monaten oder nach Release ganz normale Metas bilden die Kreativität ersticken werden zum Preis von Effektivität.

Claus 28 Endgamer - - 108730 - 15. Februar 2015 - 17:16 #

Das Format ist gut, die Position des eingeblendeten Kommentators zumindest diskussionswürdig (warum nicht links / rechts am Rand statt mittig).

Ein off-topic Anmerkung noch:
Die grausame Überschrift
Video: Die Viertelstunde: Heroes of the Storm
macht deutlich, dass das Layout von Gamersglobal nach einer Überarbeitung schreit.
Das es sich um ein Video handelt, könnte man mit einem Symbol oder einen Rahmen oder oder kennzeichnen.
Die Kategorie als KLEINE Übererschrift (oder meinetwegen auch Unterschrift) von der konkreten Überschrift trennen.
Mit den doppelten Doppelpunkten sieht das eher nach einem Basic-Befehl denn nach gutem Layout aus.

Philley 16 Übertalent - 5356 - 16. Februar 2015 - 0:29 #

Wo ist der "Allen Kritikpunkten zustimmen"-Button?
^^

Cat Toaster (unregistriert) 15. Februar 2015 - 18:03 #

Schönes Format, für mich uninteressanter Titel. Wenn ich das nicht schon mit Sicherheit wusste dann jetzt. :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 15. Februar 2015 - 19:32 #

Danke für den Einblick, hätte ja schon gerne Lust mal zu spelen aber hab genug zu zocken da brauch ich kein Moba. Aber wenn ich mal wieder eins spiele dann dieses denke ich :)

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 15. Februar 2015 - 20:21 #

Ich hab mir das Video noch nicht angeschaut, aber in der Videobeschreibung klingt es einfach wie ein Let's Play, das zusammengeschnitten wurde. Also revolutionär ist das jetzt nicht. ;) Naja, aber da ich Heinrich gerne zusehe und -höre, werd ich mir das Video später mal anschauen, obwohl mich das Spiel kein Stück interessiert.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 15. Februar 2015 - 20:27 #

Gerne mehr filmische Viertelstuden+ von Heinrich.
Mobas sind mir persönlich zu viel zu hektisch...

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70334 - 15. Februar 2015 - 20:32 #

Das ausgewählte Spiel interessiert mich keinen Deut, vom Format aber gerne mehr.

schlammonster 26 Spiele-Kenner - P - 71671 - 15. Februar 2015 - 21:39 #

Dem ist nichts hinzuzufügen. Bin jetzt schon auf die nächste Folge gespannt

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 16. Februar 2015 - 1:26 #

Das würde ich so unterschreiben.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 18. Februar 2015 - 8:35 #

Geht mir auch so. Mal sehen, wie es aussieht, wenn mich das vorgestellte Spiel interessiert ;-)

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 11871 - 15. Februar 2015 - 21:12 #

Sehr schönes Format. Heini hat da wirklich ein Talent dafür.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6532 - 15. Februar 2015 - 22:10 #

Das Format gefällt mir,auch wenn mich das Spiel weniger anspricht.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 15. Februar 2015 - 22:16 #

Schöne Sache. Das Format an sich ist ja nun nicht soooo innovativ oder wenigstens ungewöhnlich, aber Heinrich macht seinen Job einfach hervorragend und sehr unterhaltsam. Außerdem: Vielleicht bin ich da nicht mehr so up-to-date, aber oftmals sind Angespielt- bzw. Testvideos keine satten 23 bzw. 15 Minuten lang, daher ein Pluspunkt von mir auch zur Ausführlichkeit.

Das Spiel selbst interessiert mich jetzt eher weniger. Die Optik ist allererste Sahne, so in der Art dürfen Spiele gerne öfter mal aussehen, aber bitte in Genres, die mich auch interessieren, wie RPGs. "Kingdoms of Amalur: Reckoning" ging ja beispielsweise in etwa die Richtung, was mich damals sehr gefreut hat. Aber MOBAs bzw. generell multiplayer-orientierte Spiele? Nee, muss ich nicht haben.

Also: Gerne in Zukunft mehr von den Viertelstunden!

Philley 16 Übertalent - 5356 - 16. Februar 2015 - 0:28 #

Trantor for President!

Nein, mal im Ernst: Der Lenhardt ist in manchen Momenten einfach unglaublich unterhaltsam. Mehr davon!

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1863 - 16. Februar 2015 - 9:44 #

Nennt mich altmodisch, aber ich kann mit dem ganzen Videohype im Internet gar nichts anfangen. Ich wüsste auch nicht, wo ich die Zeit zum Konsum dieser Videos hernehmen sollte. Die (Frei)Zeit investiere ich lieber in das eigentliche Zocken.

akoehn 14 Komm-Experte - P - 2572 - 16. Februar 2015 - 12:01 #

Das ist klassisches Beim-Frühstück-sehen-Material.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 16. Februar 2015 - 18:16 #

Frühstück ist klassische Hearthstone-auf-iPad-spielen-Zeit, um bei Blizzard zu bleiben ;-))

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6532 - 16. Februar 2015 - 18:18 #

Nö, Frühstück ist klassische LTB-Zeit und das schon seit 25 Jahren!

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 19. Februar 2015 - 17:38 #

LTB - das hier?!
http://www.lustiges-taschenbuch.de/
;-))
Da würde ich eher sagen, bei mir schon seit 25 Jahren nicht mehr, aber seit ich einen kleinen Sohn habe, schaue ich mir die Dinger im Laden beim Warten an der Kasse wieder öfter an... und wenn ich mal wieder eins kaufe, dann mit... PHANTOMIAS!! :-)

Crazycommander 14 Komm-Experte - P - 1863 - 17. Februar 2015 - 12:26 #

Ich frühstücke nur Sonntags :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 21. Februar 2015 - 14:27 #

"Ja die Zeit. Wer hat heute noch Zeit.

Aber wie kann man Zeit haben, wenn man sie sich nicht nimmt?"

Zitat Merowinger ende ^^

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 16. Februar 2015 - 11:34 #

Schönes Video-Format, gerne mehr davon, aber nicht unbedingt von MOBA's :)

anni 12 Trollwächter - P - 1118 - 16. Februar 2015 - 13:32 #

Ist es normal, dass man ohne Flash bei den Videos weder die Auflösung ändern, noch das Bild vergrößern kann?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 16. Februar 2015 - 13:54 #

Das Spiel interessiert mich hier gar nicht, aber das neue Format mit kleinem Abo-Bonus ist super! Mehr davon, aber ohne MOBAs ;)

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 16. Februar 2015 - 15:18 #

So, hab mir das Video grade auch mal angeschaut. Also für mich sehen diese MOBAs alle gleich aus. :D

akoehn 14 Komm-Experte - P - 2572 - 16. Februar 2015 - 15:37 #

Feedback zum Video: Ich habe vorher nie ein MOBA gespielt und hätte mir ein bis zwei zusätzliche Sätze dazu gewünscht, z.B.:

- Was sind das im Moment für Teams (War anscheinend jeweils Menschen gegen KI, aber das war nicht direkt klar)

- Muss man bei jedem Match neu hochleveln oder bleiben die Punkte erhalten?

So war ich (auch da das Spiel recht hektisch ist) zum Teil etwas überfordert.

Kriesing 19 Megatalent - - 14075 - 16. Februar 2015 - 15:53 #

Das Format an sich finde ich nicht schlecht. Ein Vorgestellt/Nachgeschaut von Heinrich Lenhardt ist halt sehr unterhaltsam. Mit dem Genre MOBA kann ich persönlich nun nicht so viel Anfangen, weil zu bunt und zu hektisch. Ich hoffe aber, dass sich das Format für GG und Heinrich Lenhardt rechnet und wir noch mehr Teile hiervon sehen können.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58798 - 16. Februar 2015 - 16:16 #

Das Format finde ich interessant, das Spiel wie auch das ganze Genre nicht im geringsten. Würde mich über weitere Ausgaben mit anderen Spielen freuen!

BOP 12 Trollwächter - P - 990 - 16. Februar 2015 - 18:55 #

Danke Heinrich Lenhardt, finde das Format sogar gut.
Das Spiel selbst, irgendwie, naja ... Unentschlossen.

Habsgleich 11 Forenversteher - 673 - 17. Februar 2015 - 18:20 #

Tolles Format - gerne mehr davon!

jediii 17 Shapeshifter - P - 6736 - 17. Februar 2015 - 19:14 #

Sehe ich auch so!

Wi7cher 10 Kommunikator - 522 - 18. Februar 2015 - 18:50 #

Sehr schönes Format. Bin gespannt was da noch so kommt. Hier noch eine Empfehlung für ein MOBA für iOS: Vain Glory. Kostenlos und absolut empfehlenswert. Das MOBA Prinzip wurde perfekt auf ein Tablet adaptiert.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 19. Februar 2015 - 17:39 #

Guter Tip!
Danke!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 18. Februar 2015 - 20:37 #

Nun, das Konzept der Videoreihe ist jetzt nicht unbedingt revolutionär. Aber es ist nett, Heinrich auch mal beim Spielen eines Titels, in dem er sich auskennt, zuzusehen, statt dass er in der SdK oft etwas planlos agiert. ;-)

Das Spiel reizt mich leider gar nicht, da MOBAS nichts für mich sind. Ich würde aber gerne eine Folge zu einem für mich spannenderen Spiel sehen. Dann begeistert mich das Format vielleicht mehr.

Esketamin 14 Komm-Experte - P - 2555 - 19. Februar 2015 - 8:24 #

Das Spiel ist zwar nichts für mich, das Video gefällt mir aber :)

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1449 - 23. Februar 2015 - 21:24 #

Naja, die Schöpfungshöhe dieses Formats ist nun alles andere als hoch. Ist ne ordentliche Gameplayvorstellung, die sich aber zugleich nicht markant abhebt von den Massen an solchen Videos auf Youtube. Meins ist es nicht.

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1608 - 18. April 2015 - 15:36 #

Mittlerweile bin ich auch in der Beta und spiele seit 3-4 Tagen.
Das ist ein sehr schönes Aufklärungsvideo zu HotS.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)