Das Schwarze Auge - Sternenschweif HD: Teaser-Video zu V0.78

PC Linux MacOS
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 94160 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S6,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

12. April 2017 - 22:50 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Bereits 2013 hatte UIG Entertainment das HD-Remake der Nordlandtrilogie angekündigt. Nach dem eher geflopten Titel der Crafty Studios Das Schwarze Auge - Schicksalsklinge HD, (GG-Kurztest, Wertung: 3.0) befindet sich seit November 2016 auch der zweite Teil der Trilogie, DSA - Sternenschweif HD in der Early-Access-Phase auf Steam. Anlässlich des Updates auf Version 0.78 haben der Publisher UIG und Entwickler Crafty nun ein knapp anderthalb minütiges Teaser-Video mit ersten echten Spielszenen veröffentlicht. Änderungen am Gameplay, neue Inhalte und alle Changelog-Details könnt ihr auf der Steam-Community-Seite des Projekts nachlesen. Ein finaler Releasetermin steht noch nicht fest.
Melangel 14 Komm-Experte - 2408 - 12. April 2017 - 17:19 #

Hatte ich gerade eine News zu in Arbeit, kann ich mir dann ja sparen. Und hoffen, dass das Spiel besser wird als der erste Versuch!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 94160 - 12. April 2017 - 17:19 #

Glaub ich nicht. ;)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20651 - 12. April 2017 - 17:42 #

Der erste Teil wurde doch nach der Veröffentlichung noch sehr lange und umfangreich gepatcht. Ist der trotzdem noch so schlimm?

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7279 - 12. April 2017 - 18:12 #

Nein, der ist nach der Patchorgie wirklich spielbar. Sicher nicht ein uneingeschränkter Hit, aber doch so, dass ich mir Sternenschweif ansehen werde. Da haben sie ja hoffentlich aus dem ersten Teil gelernt :)

COFzDeep 19 Megatalent - P - 16805 - 12. April 2017 - 18:41 #

Ich hatte es irgendwann letztes Jahr mal probieren wollen, endlich. Nachdem alle Patches, die wohl jemals kommen würden, entwickelt worden waren. Also, freudig Steam gestartet, Spiel installiert, "Spiel Starten" geklickt... schwarzer Bildschirm... und zurück bei Steam. Äh, ja. Danke, dann eben nicht. Wieder deinstalliert. War zum Glück nicht teuer, aber nochmal fasse ich nix von denen an - dann lieber irgendwann nochmal die Originale, hab ich schon bei GOG eingetütet ^^

TheRaffer 13 Koop-Gamer - - 1543 - 12. April 2017 - 19:17 #

Bei mir hat es Mitte letzten Jahres einwandfrei funktioniert. Okay, gelogen, es ist zweimal abgestürzt aus heiterem Himmel, aber es war bei weitem nicht die Katastrophe, die ich erwartet hatte, nach all den negativen Kritiken.

Ich gebe Sternenschweif in ein paar Jahren eine Chance.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11438 - 12. April 2017 - 17:26 #

Und das Schänden liebgewonnener Klassiker auf ungebührend dilettantische Weise geht in die zweite Runde. :-/ Bei DSA geht es in letzter Zeit wohl noch schlimmer zu als bei Warhammer und jeder *MEEEEEEEP* bekommt die Lizenz zum Rumpfuschen... -.-

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7119 - 12. April 2017 - 18:56 #

Wenns von den Crafty Studios kommt, verzichte ich ohne einen Blick ins Spiel.

supersaidla 16 Übertalent - P - 4059 - 12. April 2017 - 19:12 #

Auf gar keinen Fall bekommen die von mir auch nur einen Cent!
So ein Desaster wie bei der Schicksalsklinge muss man erstmal hinbekommen.

immerwütend 21 Motivator - P - 30639 - 14. April 2017 - 14:44 #

Ich reagiere da ganz ähnlich...^^

Toxe 21 Motivator - P - 27976 - 12. April 2017 - 19:21 #

Ist das die originale Musik von damals aus Sternenschweif? Die kommt mir nämlich bekannt vor.

Sternenschweif war, soweit ich mich erinnern kann, auch das einzige Spiel der Nordlandtrilogie, das ich durchgespielt habe. Die anderen, glaube ich, nicht. Kann mich aber auch kaum noch daran erinnern, einzig daß man gegen Ende in einer Festung der Orks rumgelaufen ist.

Heute hätte ich persönlich aber auch wirklich keine Lust mehr auf das DSA Regelsystem.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7279 - 12. April 2017 - 19:35 #

Ja, das ist die Originalmusik von Guido Henkel :) Wir benutzen die heute noch bei unseren Pen&Paper Rollenspielrunden.

Tatsächlich ist das aktuelle DSA Regelsystem recht gut, aber ich bin da auch voreingenommen :D Ich mag auch noch das von damals, aber vermutlich spielt da viel Nostalgie mit.

TheRaffer 13 Koop-Gamer - - 1543 - 12. April 2017 - 20:34 #

Kleine Anmerkung: Das System WAR gut, bis die ganzen Neuerungen kamen, so vor 15 Jahren. ;)
Weiter als DSA 3 bin ich nie gekommen, weil ab 4 das ganze einfach nur noch abgedreht war.

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3668 - 12. April 2017 - 21:49 #

1500 - 2000 Seiten alleine an Regeln ohne Hintergrundbände war bei DSA 4 echt etwas zu viel des Guten. Aber bei DSA 5 hat Ulisses, soweit ich es überblicke, ganz ordentliche Arbeit geleistet und das Ganze wieder ein gutes Stück zurückgedreht. Jetzt laufen sie zwar wieder Gefahr das System mit Zusatzregeln aufzublähen. Allerdings lässt sich - erstmals seit DSA 2 - DSA 5 wieder allein mit dem Grundregelwerk spielen (mit ein paar Abstrichen bei Magie und Götterwirken).
Oh, und das System von DSA 3 war nicht wirklich gut. Reduzierte Komplexität schön und gut, aber der Mief der 80er gehörte dringend ausgekehrt.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7279 - 13. April 2017 - 12:05 #

Wir haben in DSA4 oft die Detailregeln weggelassen (wie Rüstung nach Zonen aufgeteilt) und sie nur verwendet wo jemand Lust drauf hatte. Das hat unsere 20 Jahre alte Rollenspielrunde am Leben erhalten. Andere Systeme hatten teils bessere Regeln (Shadowrun fand ich zB besser) aber was bringt das wenn die Runden nach wenigen Monaten auseinander bröckeln.

TheRaffer 13 Koop-Gamer - - 1543 - 13. April 2017 - 17:43 #

Shadowrun hatte das Problem aller "modernen" Systeme, meiner Meinung nach, nämlich, dass sich Schusswaffen unheimlich schlecht in Rollenspielsystem abbilden lassen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 9983 - 13. April 2017 - 17:46 #

Hellgate: London hat das hervorragend gelöst.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20651 - 13. April 2017 - 7:44 #

In DSA 3 hattest Du später mehr Lebenspunkte als ein Pottwal. Wenn dann auch noch zwei 18/17er gegenüber standen, war die Würfelorgie vorprogrammiert.

Toxe 21 Motivator - P - 27976 - 13. April 2017 - 12:35 #

Wir haben damals nur DSA3 gespielt. Als DSA4 kam waren wir schon zu eingesessen bei DSA3 und haben den Sprung nicht hinbekommen bzw. auch einfach keine Lust auf den ganzen neuen Regelkram. Wir hatten uns bis dahin aber auch schon so einige Hausregeln gemacht, um DSA3 erträglicher zu machen.

Zum Beispiel haben bei uns die Spieler nicht gegeneinander sondern miteinander gespielt, d.h. jeder bekam am Ende des Abend(teuer)s die gleichen Erfahrungspunkte. Alles andere bringt nur Powergaming und entsprechende Charaktere hervor.

Ausserdem haben wir das Kampfsystem durch das QVATS (Quervergleich-Autotreffer-System) ersetzt, um die Kämpfe erträglicher und allgemein besser zu machen.

Damals war das alles okay und hat für uns auch vielleicht 15 Jahre gereicht. Heute würde ich DSA3 (und vermutlich auch die DSA Welt allgemein) allerdings nicht mehr anfassen wollen. War aber trotzdem eine schöne Zeit. ;-)

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3215 - 12. April 2017 - 20:42 #

DSA Regelwerk kenne ich nur die alte von ~1992.
Gab viele Regeln die sich teilweise wiedersprachen.
Sind von DSA auf D&D 3.0 und später auf 3.5 (~2005)umgestiegen und das war schon Erleichterung seitens Regeln.
Persönlich gefällt mir aber das WH40K P&P Regelwerk am besten.
(Gurps gab / gibt es leider nicht in der akt. Version in Deutsch)

TheRaffer 13 Koop-Gamer - - 1543 - 12. April 2017 - 21:21 #

Jede unserer D&D-Runden ist irgendwann daran gescheitert, dass die Balance zwischen Magiern und Kriegern nicht herzustellen ist.

Sindbadius 11 Forenversteher - 550 - 12. April 2017 - 23:38 #

@ Faerwynn Vielleicht gefallen dir ja ein paar meiner Kompositionen für eure Rollenspielrunden. Und da schon öfters mal Pen&Paper Spieler Stücke von mir in ihre Playlisten gepackt haben, könnte vielleicht auch was für euch dabei sein. :-)

https://soundcloud.com/markus_struebbe/sets/medieval-and-fantasy

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7279 - 13. April 2017 - 12:02 #

Danke für den Hinweis, da höre ich auf jeden Fall mal rein :D

Sothi 12 Trollwächter - P - 856 - 12. April 2017 - 19:37 #

Wahrscheinlich Instant-Buy für Vampiro ;)

Für das Original hab ich mich damals sogar mal an einer Komplettlösung versucht. Ist aber nie fertig geworden. Dafür Schatten über Riva durchgespielt, war für mich das bessere Sternenschweif, da kompakter und bessere Story. Und wegen des geilen Soundtracks.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33356 - 12. April 2017 - 20:47 #

Haha :D

Leider nein. Das erste Remake War wohl so mies, ich bleibe bei den Originalen; )

Persönlich gefiel mir Teil 2 am besten, wegen der Freiheiten und des roten Strichs ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 190440 - 12. April 2017 - 21:33 #

Schatten über Riva habe ich komplett durchgespielt, den fand ich richtig gut, auch wenn er nur in Riva spielte. Teil 1 auf dem Amiga 500 damals aufgrund der vielen Disketten und dem penetranten Disk-Wechseln und langen Ladezeiten abgebrochen, da kam echt null Spielfluss zustande. Bei Teil 2 (dann auf PC) konnte ich nicht mehr weiterspielen wegen eines Bugs im Spiel. Habe mir die Trilogie auf GOG gekauft, aber bisher bin ich noch nicht dazu gekommen, mal wieder reinzuspielen. ;)

Smoove Move 09 Triple-Talent - 237 - 12. April 2017 - 19:46 #

Ist das Lieblingspiel eines Freundes von mir, da gingen beim zusammenspielen auch gerne mal 5 Stunden für die Charaktererstellung drauf und selbst dann wurde noch gemeckert :)

Mantarus 16 Übertalent - P - 4997 - 12. April 2017 - 23:03 #

Gefällt :)

Wird mal billig in einem Sale mitgenommen werden. Und bevor ich mich mal um Teil 1 gekümmert habe, kommt mir das Spiel eh nicht ins Haus :)

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6046 - 12. April 2017 - 23:47 #

Hach, diese Musik!

Zele 15 Kenner - 2900 - 13. April 2017 - 0:12 #

Der Soundtrack wirkt immer noch, auch wenn er neu arrangiert wurde....

nitchan 10 Kommunikator - 477 - 13. April 2017 - 0:40 #

Puuh, ich habe die Schicksalsklinge HD seit Ewigkeiten in meiner Steam-Bibliothek. Nachdem ganzen Patchen soll es ja ganz gut spielbar sein. Ich werde das Spiel mal über Ostern in Angriff nehmen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 9983 - 13. April 2017 - 2:06 #

DSA und klassische RPGs... Eigentlich genau mein Ding. Aber nicht so.

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6066 - 13. April 2017 - 18:09 #

Ich hab mir erst letzte Woche die alten Teile auf GoG gegönnt und spiel Sternschweif gerade.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - P - 1769 - 13. April 2017 - 23:16 #

Nee, dann doch lieber noch ein Durchgang Drakensang 1&2. Die sind nämlich richtig gut, finde ich.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11438 - 13. April 2017 - 23:19 #

Finde ich mit! Von Radon Labs hätte ich mir ein Remake der Nordland-Trilogie gewünscht! :(

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 94160 - 14. April 2017 - 1:34 #

Drakensang und Fluss der Zeit waren so richtig gut! Ich hab den zweiten Teil sogar noch auf der Platte, weil ichs immer noch nich ganz fertig habe. Mach ich aber noch sicher! Lohnt sich allemal!

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3668 - 14. April 2017 - 10:35 #

Den Fluss der Zeit habe ich erst Anfang diesen Jahres gespielt. Und obwohl die Story nicht halb so episch angelegt ist wie beim ersten Drakensang, muss ich sagen: Bestes DSA-Spiel aller Zeiten! Die Atmosphäre ist 110%ig DSA. Wird schwer werden für zukünftige Spiele in Aventurien das DSA-Feeling noch zu toppen.

EvilNobody 13 Koop-Gamer - P - 1769 - 14. April 2017 - 17:56 #

Da gebe ich dir Recht. Ich finde vor allem den Einstieg von "Fluss der Zeit" sehr gelungen.
Wer die Spiele mag, sollte sich mal den Roman "Das Ferdoker Pergament" zu Gemüte führen. Die Qualität bei vielen DSA-Romanen ist ja sehr schwankend, aber der hat mir richtig gut gefallen und es gibt viele Bezüge zum Spiel.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 190440 - 14. April 2017 - 10:37 #

Drakensang und Fluss der Zeit habe ich jeweils in der großen Collector's Edition bei mir im Spielregal stehen, die wollte ich unbedingt als Boxed-Version haben. Drakensang habe ich gleich nach Release durchgespielt, Fluss der Zeit leider noch nicht. :)

Tasmanius 14 Komm-Experte - P - 2123 - 14. April 2017 - 12:36 #

+1. Drakensang ist glaube ich das einzige Party RPG, das ich durchgespielt habe (2x sogar). Fluss der Zeit hat mich irgendwann in der Mitte verloren, ich kann aber nicht mehr genau sagen warum. War ein Releaskauf und ist deswegen schon ein Weilchen her.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20651 - 14. April 2017 - 22:13 #

Eventuell beim Zant? Den wollte ich unbedingt ohne jegliche Boni besiegen. Da hatte ich das Spiel erst einmal gefrustet ein Jahr auf Eis gelegt. Danach ging es wieder.

Tasmanius 14 Komm-Experte - P - 2123 - 15. April 2017 - 9:12 #

Puh, ich weiß es wirkilch nicht mehr. Sollte ich beim Saubermachen zufällig hinterm Sofa ne Portion Zeit finden, werde ich mich nochmal dransetzen, denn irgendwie reut es mich bis heute.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)