Dark Souls 3 – Stunde der Kritiker (2h-Special)
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 115020 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschrieben

24. März 2016 - 0:03 — vor 12 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 1080p (mp4, 3,9 GB)
Dark Souls 3 ab 40,52 € bei Amazon.de kaufen.
Die Stunde der Kritiker zu Dark Souls 3 steht zwei Wochen lang exklusiv unseren Abonnenten (Infos zum Abo)  sowie Einmalzahlern zur Verfügung. Alle anderen sehen bis zum 6. April um 23:00 Uhr eine Preview-Fassung.

Ein Spiel, zwei Kritiker, unzählige Tode. Nach Dark Souls, Dark Souls 2 und Bloodborne stand für Jörg Langer und Heinrich Lenhardt von Anfang an fest, dass sie sich auch den neuesten From-Software-Titel Dark Souls 3 im Rahmen des SdK-Formats anschauen werden. Und weil man in einer Stunde noch nicht oft genug stirbt, gibt es dieses Mal wie schon bei Xcom 2 ein weiteres Zwei-Stunden-Special. Das heißt: Jörg und Heinrich verbringen nicht nur jeweils 60, sondern gleich 120 Minuten mit dem knüppelharten Action-Rollenspiel.

Wir wollen nicht zu viel aus den rekordverdächtig langen 52 Minuten (davon knapp 40 Minuten Gameplay) vorweg nehmen, aber so viel sei gesagt: Es lohnt sich! Dark Souls 3 macht seinem Namen, zumindest für die beiden Spieleveteranen, alle Ehre und hetzt ihnen gleich nach der ersten Handvoll einfacher Feinde den ersten, scheinbar unbezwingbaren Bossgegner auf die Pelle. Freut euch auf viele, viele Tode, nicht weniger Flüche und zahlreiche Hilfeschreie.

Auch in der Zwei-Stunden-Variante bleibt das Prinzip der Stunde der Kritiker gleich. Was sie in ihrer live kommentierten Spielzeit erleben, führt zum ganz persönlichen Fazit: Würden sie es privat weiterspielen oder nicht? Wie üblich seht ihr einen Zusammenschnitt; wenn euch die kompletten zwei Stunden uncut interessieren, könnt ihr das (von Jörg) haben, als Abonnenten oder Einmalzahler.

Viel Spaß beim Ansehen!
Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 0:04 #

Hier steckt viel Liebe drin von Heinrich, Schnittmeister Christoph und mir...

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3811 - 24. März 2016 - 20:26 #

Jetzt würde ich doch gerne mal ein Like geben. :-)

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 20:55 #

Heinrich sieht so glücklich aus auf dem Screenshot oben, das fällt mir jetzt erst auf. Lob an Schnittmeister Christoph für die Bildauswahl. :-D

Olphas 24 Trolljäger - - 46570 - 24. März 2016 - 0:05 #

Aaah, hab den ganzen Abend drauf gewartet, aber nu ist es zu spät :D

Naja, schau ich es morgen Abend.

iUser -ZG- 23 Langzeituser - P - 43387 - 24. März 2016 - 9:50 #

Kurz vor elf hab ich mir gestern gedacht, dass es bestimmt auf Donnerstag verschoben worden ist. Hätte nur sechs Minuten länger warten müssen. XD

Sciron 19 Megatalent - P - 15321 - 24. März 2016 - 0:21 #

Iiihhh...dabei wollte ich mir den Anfang des Spiels nicht spoilern lassen. Spring ich einfach direkt zum Fazit *cheat*.

Der Marian 19 Megatalent - P - 15860 - 24. März 2016 - 0:32 #

O Mann, so kann ich nicht schlafen gehen...

LegendaryAfanc 15 Kenner - P - 3370 - 24. März 2016 - 1:17 #

Für mich eine der besten SdKs die ihr je gemacht habt. Obwohl ich mit der Dark Souls Reihe jetzt nicht soviel anfangen kann, aus den gleichen Gründen wie Jörg.

gnuelpf 12 Trollwächter - P - 1001 - 24. März 2016 - 1:21 #

Selbstkasteiung in Reinform. Nett mal das Video gesehn zu haben. Atmosphäre und Grafik sind gut. Aber ich mache weiter einen Bogen um die Reihe. Da reicht meine Frustresistenz nicht aus.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 24. März 2016 - 2:50 #

Für dich auch dieser Link: http://www.eurogamer.de/articles/2016-03-18-auch-du-liebst-dark-souls

;)

Lass dir Souls nicht entgehen, bevor du nicht mal reingeschnuppert hast. Dafür musst du auch nicht mit Teil 3 einsteigen. Teil 1 reicht vollkommen und dürfte für ein Apple&Ei zu haben sein.

Drapondur 23 Langzeituser - - 43562 - 24. März 2016 - 23:22 #

Danke, für den interessanten Artikel. Finde die Reihe an sich interessant und bin bei jedem Steamsale schon immer am überlegen aber ich merke schon bei ganz anderen Spielen, die viele schon als zu leicht empfinden, wie wenig frustresistent bzw. ungeduldig ich mittlerweile in den Jahren geworden bin. Ich glaube nicht, dass ich nochmal jemals die Geduld aufbringen werde, die DS benötigt. Schade, aber ist nicht die einzige Spieleperle die mir entgeht.

Larnak 20 Gold-Gamer - P - 24901 - 3. April 2016 - 4:12 #

DS ist ein wunderbares Spiel, um die Ungeduld wieder abzulegen. Ich kenne diese Ungeduld auch, bei Spielen wie Assassin's Creed. Sie entsteht bei mir aus Unterforderung und dem Gedanken, dass das doch alles auch viel schneller gehen müsste, es ist ja nicht schwer. Ich mache mir damit das Spiel kaputt. Bei Dark Souls aber weiß ich von Anfang an, dass es eben nicht schneller geht. Und dass ich die Zeit und ruhiges Vorgehen zwingend brauche. Dadurch gehe ich direkt ganz anders vor und lege die Ungeduld schnell ab.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5350 - 24. März 2016 - 1:27 #

Ach das ist ja wirklich furchtbar: ständig wird der Spieler mit neuen Unwägbarkeiten überrascht und dann auch noch für falsche Entscheidungen bestraft. Tsstsstss... so schlechtes Spieldesign :P

Walter Paddick 10 Kommunikator - 370 - 25. März 2016 - 12:57 #

Geht ja gar nicht.. Der Spieler soll falsche Entscheidungen treffen und trotzdem belohnt werden. Am besten mit einem Erfolg und das Spiel geht dann einfach so weiter, als wäre nichts gewesen..
Das ist dann "gutes Spieldesign" oder?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 25. März 2016 - 13:42 #

Also dein Vorredner hat das ironisch gemeint; falls du dich aber auf mich beziehst, hast du meinen Standpunkt nicht erfasst.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 1:47 #

Tja, was tun? Anschauen oder noch drei Wochen warten, bis ich die ersten Stunden selbst hinter mir habe?

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 24. März 2016 - 1:56 #

Na ja, da ich die erste halbe Stunde eh schon gesehen habe, kann ich es wohl auch fertig schauen. Den 2 Stunden Spoiler werd ich schon verkraften. Den Boss hat man eh schon in vorherigen Videos gesehen...falls man die gesehen hat.

Abwarten würde mir zu lange dauern, da ich ja vorher erst noch Dark Souls 2 und evtl. Demon's Souls spielen will.

Wenn du aber zu Release kaufen willst...da würde ich glaub ich warten ;-)

Vampiro 21 Motivator - P - 28990 - 24. März 2016 - 7:49 #

DS 2 und Demon's Soils können wir vllt "Koop" spielen :)

zuendy 13 Koop-Gamer - 1706 - 24. März 2016 - 11:11 #

Hab gerade Demons Souls wieder angefangen. Bin um Level 30. :)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 24. März 2016 - 12:28 #

Dann mal los;-)

Major_Panno 15 Kenner - P - 2830 - 25. März 2016 - 2:03 #

Erstmal Destiny hier, nicht alles auf einmal, Jungs ;-)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 25. März 2016 - 3:07 #

Auch wieder wahr.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16653 - 24. März 2016 - 23:21 #

Also ich warte. Stark bleiben! ;)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 24. März 2016 - 2:47 #

Jörg, was ich nicht ganz verstehe: Warum nimmst du dir einen schönen Rittersmann mit Schild, wenn du das Schild quasi nie einsetzt? Zumindest in der geschnittenen SDK hab ich das glaub ich an einer Hand abzählen können.

Ich denke mit Schildeinsatz wäre so mancher Kampf leichter geworden - oder gleich ganz auf das Schild verzichten und dafür doppelt soviel Schaden machen, selbe Effekt. :)

Was das "Anvisieren" von Gegnern angeht, ist das aber auch nicht neu, das nur diejenigen "Anvisiert" werden die auch in Sicht vor einem sind. Würde man das auf jeden Gegner beziehen - selbst die man nicht sieht, würde das wohl für mehr Absturztode sorgen ("Huch die Kamera hat mich um 180 GRad gedreht ...") als einen lieb sein kann.

@Heinrich: Gratulation zum Boss sieg - hart erkämpft und verdient. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 2:50 #

Ich setze den Schild (bitte maskulin, mein Ritter trägt kein Verkehrsschild mit sich rum) eigentlich immer ein, wenn Leute auf mich schießen, und gegen kleinere flinke Gegner, und auch gegen den anderen Cinder beim ersten Schrein. Kommt vermutlich im Schnitt nicht so rüber. Gegen die größeren Gegner versuche ich es gar nicht erst, obwohl da bestimmt auch beim einen oder anderen das aktive Parieren was bringen würde.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 24. März 2016 - 2:57 #

Ohne das Video jetzt ganz gesehen zu haben, aber das Schild ist nicht nur zum Parieren oder Pfeile abwehren da, sondern vor allem um Schläge zu Blocken.
Wenn dich ein Schlag bei aktivem Blcok trifft, geht er zunächst zu Lasten deiner Ausdauerleiste, die sich wieder auflädt. Ohne Block gehts direkt zulasten der HP-Leiste.

Wobei gerade am Anfang natürlich ein dicker Brocken wahrscheinlich durch den Block durchschlägt, was aber trotzdem nicht so schlimm ist, wie gar nicht zu Blocken.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 3:02 #

Das ist mir schon klar, nur bringt mir das nichts, wenn mich der Gegner aus dem Gleichgewicht bringt oder gleich pfählt, wie der nette "optionale Gegner". Darum bleibe ich gegen die schwereren Gegner lieber in Bewegung. Was ich übrigens in der Doppelstunde tatsächlich kaum einsetze, ist der schwere Schlag, da habe ich das Timing noch nicht raus, und dann ist der zu gefährlich...

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 24. März 2016 - 3:06 #

Mag sein, dass sie was geändert haben, ich hab wie gesagt bislang nur den Anfang der SDK gesehen, aber Blocken und in Bewegung leiben schließt sich eigentlich nicht gegenseitig aus.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 3:09 #

Klar kannst du mit dem Schild noch gehen, aber ich will ja schnell von den Gegnern weg, die mich aufspießen können, nicht langsam zu ihnen hin...

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 24. März 2016 - 3:33 #

Na dein Ausdauerverbrauch durch das rumgehüpfe (zuviel Mario im Blut?) war natürlich auch sehr hoch, dann ist ein Schild auch nimmer sehr Effektiv.

Und zu dem Kollegen "NPC" den du da angeschreddert hast (hab jetzt das Fazit durch) ... der sitzt da schon, da haste Recht, der erste Schlag wäre mir evtl in der Hitze des Gefechts auch rausgerutscht, aber der NPC spricht mit dir, wenn du das machst. Sprich: Wenn du dann noch 2x3 mal drauf haust, dann ist er ein Feind, ansonsten würde er sich auch wieder hinsetzen. Wenn man dann natürlich ein Triggerhappyfinger hat, ist das gefährlich.

Insgesamt bist du ein ganz schön ungestümer Rittersmann. :)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 24. März 2016 - 10:28 #

Haha, ja stimmt. :) Diese NPC warnen einen vor. Bei DS1 hatte ich mal aus Neugier einen angegriffen und es direkt bereut, der war schon sehr sehr knackig.

Mag sein, dass sich Jörg daran massiv stört, auf der anderen Seite lernt er, dass eben nicht jeder vermeintliche Gegner eben auch ein Gegner ist. Nun ja, mir hat die Stunde wirklich sehr viel Spaß gemacht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 11:07 #

Nur habe ich ihn nicht "in der Hitze des Gefechts" aus Versehen getroffen, sondern nach eingehender Sondierung der Lage auf Grundlage des bislang Erlebten als Gefahr interpretiert und gezielt angegriffen. Sieht/Hört man doch in der SdK, und ich habe es ja auch nochmal erklärt im Fazit. Und auch die normalen Gegner brauchen teils zwei oder drei Hiebe, wenn einer nicht trifft, wieso sollte ich da einmal zuhauen und mich erst mal zurückziehen? Das der mit mir reden wollte, ist mir nicht aufgefallen, das ging sehr schnell.

Ich habe übrigens die Stelle noch mal neu gespielt gestern abend, der A-Button fürs Ansprechen wird erst eingeblendet, wenn man direkt vor dem steht. Wenn man *weiß*, so sieht ein NPC aus, ist das kein Problem. Wenn man aber nur weiß, was einem DS3 bis zu diesem frühen Zeitpunkt beigebracht hat – kauernde Figuren greift man am besten an, bevor sie selbst aktiv werden –, ist es nicht schwer, den Fehler zu machen.

Ein durchweg gut designtes Spiel würde das anders lösen. Zumindest würde es mich nicht den binnen ein oder zwei Sekunden gemachten Fehler immer und immer wieder neu büßen lassen, eine halbe Stunde lang, ohne Chance der Wiedergutmachung. Und das auch noch, bevor ich das erste Mal den Level steigern konnte (obwohl ich schon Seelen für vier oder fünf Aufstiege hatte).

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 24. März 2016 - 13:58 #

Ich finde, du bist ein bisschen hart. Das Spiel lässt dich ja nur so lange für diesen Fehler büßen, bis du den Typen dann erledigt hast. ;) Und beim nächsten Mal weißt du es wartest nach dem ersten Schlag zumindest eine halbe Sekunde. Na, ich will nichts sagen. Man kann sowas ja schlecht finden.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 24. März 2016 - 15:42 #

Hmmmm ... ich könnte jetzt ja damit Anfangen: Wer DS3 spielt, hat mit hoher wahrscheinlichkeit auch DS1 oder DS2 gespielt (vielleicht sogar Demon's Souls) - und da ist es auch gang und gäbe das man Gegner erstmal abcheckt, bevor man Ihnen eins auf die Rübe gibt. Aber ich lass das mal.

Ich gehe davon aus, das es in DS3 auch Fernwaffen gibt... Da wirst du sicher auch in die Situation kommen wo du nen haufen Leute aus der Distanz angreifen kannst - da auf alles zu Ballern wird dann genauso ein Himmelfahrtskommando.

Überhaupt das kämpfen um NPCs in Dark Souls ist immer eine schlechte Idee (das versuchen gerne PVP-Invader in anderen Souls Teilen) weil du durch falsche Treffer gute NPCs zu bösen machst. That said: Mit ein wenig umsicht vorher hättest du sehen können das da NPCs rumstehen die Ansprechbar sind ... und soweit ich mich entsinnen kann, hat From Software noch in keinen Souls Spiel einen NPC so geparkt das du in seiner nähe einen Kampf ausführen musst.

Gut kann man sich auch alles schenken, aber dafür hat man auch einen Schild. Man geht hin, Schild erhoben und guggt sich die Freaks aus der Nähe an. Oder ... man drückt halt nicht 2-3 Schläge im voraus in den Gegnern. Ja, ich weiss, erst Schiessen dann Fragen. ;)

Ich glaube halt du spielst schon zu schnell da - ist zumindest mein Eindruck. Das klappt gut, wenn man das im 2-3ten Durchgang macht, aber im ersten...? Riskant - und tödlich. Flucht war schon eine gute Option von dir - solange man sich seine Umgebung eingeprägt hat und nicht nach vorne ins Ungewisse flüchtet. Auch von dem Stress der verlorenen Seelen ... nicht beeindrucken lassen. Die kommen schon noch.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 16:05 #

"Wer DS3 spielt, hat mit hoher.." ist ein elitäres Argument, das ich generell nicht für Spieletests und für die SdK gleich zweimal nicht gelten lasse.

Meine Entscheidungsfindung in dieser Sache ist in der SdK glasklar nachzuvollziehen, ich muss sie nicht wiederholen. Nein, mit dem Schild an einen Gegner heranzutreten, ist in diesem Fall nicht die logische Herangehensweise gewesen. Meine Herangehensweise ist in diesem Fall die für mich sich logisch aufzwingende gewesen. Denn eben weil ich vermutete, aber nicht wusste, dass die stehende Figur ansprechbar ist, wollte ich mich gegen einen Angriff von hinten absichern.

Mein Eindruck ist, dass du wie ein typischer Dark-Souls-Apologet argumentierst. Das ist mittlerweile wie ein Running Gag für mich: Da kann das Spiel abstürzen, aber schuld ist der User. Übrigens ist mir das Ding abgeschmiert, just bei dem Kampf gegen den besagten NPC...

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 24. März 2016 - 16:12 #

"Mein Eindruck ist, dass du wie ein typischer Dark-Souls-Apologet argumentierst."

Hahaha, ich wusste, dass das kommen wird. :)

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 16:16 #

Wir werden mit DS3 noch viel Spass und unterhaltsame Kommentarbereiche haben. ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 16:23 #

Beachte aber die Formulierung, noch habe ich ihm nicht vorgeworfen, dass er einer IST.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 24. März 2016 - 16:20 #

Eigentlich war Dark Souls keine Religion für mich.

Wie du zu deiner Entscheidung gekommen bist habe ich gesehen und gehört, deswegen habe ich ja auch noch ausgeführt das dein Spielstil da sich selbst Beine stellt.

Ich versuch das eigentlich ruhig anzugehen, aber du scheinst auch keinen Milimeter von deiner Position zu weichen - sprich: Ja ok, ungestüm, ja ok vielleicht bissle too much Attack-Attack-Attack, Jo ok, keine Deckung/Schilde genutzt (zuviel Bloodborne zuletzt gespielt?).
Wenn ich also der Dark-Souls-Apologet bin, bist du dann der ...?

No hard feelings. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 16:24 #

Es ist doch klar, dass ich da einen Fehler gemacht habe. Ich finde nur, dass der Fehler nicht durch Doofheit oder Unbedachtheit oder Schnell-schnell entstanden ist, wie du mir einreden willst, sondern logisch aus dem Spiel heraus, es hat mich dazu verleitet. Das könnte man doch einfach so stehen lassen, statt mir nun schon wieder nachweisen zu müssen, dass es selbstverständlich schuldhaftes Fehlverhalten meinerseits war.

Für mich ist bereits die Platzierung des NPCs in gebückter Haltung auf der Treppe ein kleiner Designfehler. Ein mittelgroßer ist es, mich nicht deutlich zu warnen. Und nein, da ist keine deutliche Warnung, das sieht man doch in der SdK. Der größte Designfehler aber ist es, dass ich das dann nicht mehr rückgängig machen kann: Der haut mich um, ich sterbe, ich komme wieder, und bin in einer Endlosschleife.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 24. März 2016 - 16:41 #

Hm, also der Typ sieht anders aus als die Gegner draussen und er sitzt auf der Treppe und in ca. 5 Meter Luftlinie steht eine, die sieht aus wie ein Leuchtfeuer Trulla (der Ort hies auch Feuerbrand-Schrein).

Mich deucht das ist kein Designfehler, sondern dein blutdürstiger Seelenhunger hatte dich gepackt Jörg. :)

Und das du Doof bist, würde ich dir nie vorwerfen. Das mit den Unbedacht .. durchaus, schnell schnell, auch. Ist ja auch nicht verkehrt, kann jeder so spielen wie er mag, nur die Konsequenzen sind halt ... konsequent.

Raubpferd 10 Kommunikator - 511 - 24. März 2016 - 16:50 #

Aber dass er den NPC dann auf Teufel komm raus umbringen muss, ist doch schlicht und einfach in jeder Hinsicht hirnrissig und einfach ne drakonische, demotivierende Strafe dafür, dass er vielleicht mal einen Moment unvorsichtig war oder nicht nachgedacht hat. Und im Dark-Souls-Kontext weiß man ja auch nicht, was einem durch die Lappen geht, wenn so ein NPC aus dem Spiel verschwindet. Hätte auch der einzige sein können, der ihm Zaubersprüche verkauft, zum Beispiel... "Pech." Das ist doch nicht vernünftig, sowas... Hätte das Spiel ihn dort beim nächsten Durchgang einfach wieder hingesetzt, was hätte das geschadet? Wenn er ihn wirklich angreifen wollte, könnte er das dann immer noch tun, der Kampf wäre genauso schwer und der NPC genauso weg. Und wenn es ein Versehen war, dann eben nicht. Wird es dann zu "casual"? Das sind halt Dinge, von denen mir keiner ernsthaft erzählen kann, dass er sie versteht, abseits von "Dark Souls hat immer recht".

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 24. März 2016 - 17:07 #

Das muss man nicht mögen, ist aber nun mal so in Dark Souls, wenn man NPCs angreift, ist Pustekuchen mit Freundschaften. Wobei es ab und an auch Möglichkeiten gibt um befeindete NPC's wieder zu befrieden, direkt am Leuchtfeuer ist das natürlich ... pöse.

Das es keine Warnungen / Tutorials gibt die einen das Erklären, das kann man gerne Anmahnen - aber wir sind hier schon im Teil 3 (praktisch Teil 5 mit DS und BB zusammen), oder? Ist überall das gleiche, kein böser neuer Kniff.

Du musst einen NPCs sehr oft treffen damit er dich angreift - ab nem bestimmten Zeitpunkt geht das Spiel davon aus: Du willst seine Seelen und andere Items die er bei sich hat - gut, kannste kriegen, aber dann leg ihn auch um!

In dem Fall, jo, Dark Souls hat recht.

Und jetzt ma Budda bei dä Fischä: Im größten Notfall startest du einen neuen Char, er hatte zu dem Zeitpunlt 35 Minuten auf der Uhr. Der neue Char wäre an die selbe Stelle in 15 Minuten oder weniger gekommen.

Wäre das Heinrich passiert hätte er 1 1/2 Std. verloren ... wobei auch nicht, den Heinrich hätte danach auch nur die hälfte gebraucht, da er dazugelernt hatte.

Relaxt Kinners, alles gut. :)

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 18:22 #

Jo, genau das.

Und der erste Playthrough ist doch eh meist für die Tonne bzw. zum Experimentieren und Testen. Nun weiss man halt, wie es sich verhält, und das selbe passiert einem dann in Zukunft nicht mehr.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 19:35 #

>>Du musst einen NPCs sehr oft treffen damit er dich angreift <<

Sehr oft ist also 3x? Schau dir doch die Stelle noch mal an. Ach, ich gebe dir das Sekundenprotokoll, kannst dir die Mühe sparen (beziehe mich auf die Video-Minuten, nicht auf die eingeblendete SdK-Uhr):

14:57 Zweites Betreten des Feuerschreins, nachdem ich mich vorher schon mal von oben aus dort umgeschaut habe.

14:59 "Das könnte natürlich auch ein Guter sein" (auf die Frau bezogen)

15:06 "Für den Fall, dass es kein Guter ist, der mir hilft, lasst mich mal schnell den hier kriegen." (auf den NPC bezogen, den ich für einen Standardgegner halte, was auch später ab 15:14 klar wird)

15:09 Ich bin jetzt direkt vor dem Typen, 10cm Abstand, es kam bislang und auch in der Zukunft kein "[A] Sprechen".

15:10 Mein 1. und 2. Schlag treffen, es erscheint der Text "Was soll das?"

15:11 Mein 3. Schlag trifft, es erscheint "Was zur Hölle ist in euch gefahren?" -> Das dürfte der Point of no return sein.

15:12 Mein 4. Schlag trifft und sein erster Gegenschlag

Das Kind ist also zwischen 15:09 und 15:11 in den Brunnen gefallen, und dafür werde ich mit 30 Minuten und elf oder zwölf Kämpfen gegen den Typen bestraft. Schlechtes Spieldesign.

---

Und nochmal zu deinem Vorposting, es sei Teil 3, 4 oder 5 – das ist doch kein Argument, es entlarvt deinen Standpunkt als elitär/geheimbündlerisch. Ich habe DS1 und DS2 gespielt und ein wenig Bloodborne, und ich habe trotzdem weder den Typen als NPC erkannt noch die "Trulla" als Auflevel-Station. Ich habe *vermutet*, dass sie freundlich ist, mehr nicht.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 19:54 #

"noch die "Trulla" als Auflevel-Station. Ich habe *vermutet*, dass sie freundlich ist, mehr nicht"

Na siehste, dieses "der Spieler soll dazulernen" Konzept funktioniert doch super! Im Vorgänger hättest Du sie vielleicht noch umgekloppt oder ignoriert, hier bist Du schon zögerlich und in der SdK zu Bloodborne 2 weisst Du schon sofort was Sache ist! ;-)

"Schlechtes Spieldesign"

Doll duftes Design! :-D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 19:58 #

Nee, denn wenn Nachfolger nur von Kennern der Vorgänger gespielt werden dürfen, müsste der Hersteller einen Kaufnachweis verlangen und allen anderen das Produkt verweigern. Geheimbund eben. Da das ganz offensichtlich nicht der Fall ist, sind jegliche Argumente in diese Richtung Pseudo-Argumente.

Richtig wäre zu sagen: Das schlechte Spieldesign in diesem Punkt betrifft dich nicht, weil du bereits gelernt hast, es zu umschiffen. Ich hätte es lernen können, habe es aber nicht getan oder wieder vergessen. Dadurch konnte ich das schlechte Spieldesign in diesem Punkt entlarven, was vielleicht einem intimen Serienkenner wie z.B. Benjamin gar nicht möglich gewesen wäre.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 20:11 #

In jedem Fall freue ich mich schon auf die Wertungskonferenz, wenn es hierzu eine gibt. Das wird sicher unterhaltsam – und die Kommentarsektion hinterher bestimmt auch. :-)

Was das Argumentieren über die Souls-Spiele angeht habe ich im Laufe der Zeit auf jeden Fall eines gelernt: Hat man von diesen Spielen schon einige (mehrfach) hinter sich, sollte man wirklich besser die Klappe halten wenn es darum geht, die Schwierigkeit einzuschätzen. Denn hat man erstmal bestimmte Dinge gelernt wie zB. die grundlegende Mechanik bzw. das Spielsystem und die notwendige "nicht aus der Ruhe bringen lassen" Einstellung dazu gewonnen kann man ein neues Spiel für neue Spieler nur schwer einschätzen.

Das ist mir nach so einigen "das ist ja das einfachste Souls-Spiel überhaupt!" Kommentaren (nicht von mir) zu Bloodborne aufgefallen. Ich habe vor kurzem nochmal Demon's Souls gespielt, das ich "damals" (vor ziemlich exakt drei Jahren...) als mein erstes Souls-Spiel noch super schwer fand, aber wenn ich das heute nach all diesen Souls Stunden mal mit Bloodborne vergleiche, dann wischt Bloodborne damit den Boden auf. Die Bosskämpfe waren bei meinem letzten Demon's Souls Durchgang im Vergleich zu Bloodborne wirklich erstaunlich einfach.

Logischerweise hat sich am Spiel nichts verändert, ich wusste einfach nur besser damit umzugehen. Aber das vergessen viele Leute leider oft.

Raubpferd 10 Kommunikator - 511 - 24. März 2016 - 20:08 #

Ich habe alle Souls-Teile gespielt, und trotzdem gehen mir nach einigem Nachdenken darüber diese Zickigkeiten immer noch bzw. immer mehr auf den Sack. Das Gegenargument ist doch immer nur "Ist halt so, war schon immer so, musst es ja nicht spielen, wenn du es nicht magst." Geschenkt. Davon abgesehen ist die Sache mit dem angegriffenen NPC doch nur EIN Beispiel für das bei DS allgegenwärtige Wiederholen der exakt gleichen Abläufe für Minuten und Stunden, weil man irgendwo, irgendwie einen kleinen Fehler gemacht und einer willkürlichen Programmroutine nicht exakt genug gehorcht hat. Das ist allein vom Prinzip her schon mittelalterlich, und sagt jetzt nicht, dass es deswegen zum Setting passt...

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 20:16 #

Ich habe auch ein paar Punkte in diesen Spielen, die mich stören, aber das hier gehört in der Tat nicht so wirklich dazu. (Habe die SdK aber noch nicht gesehen.) Ich kann eigentlich auch nicht behaupten, daß man stundenlang die gleichen Abläufe wiederholt.

Raubpferd 10 Kommunikator - 511 - 24. März 2016 - 20:25 #

Das scheint mir in den Spielen so offensichtlich der Fall zu sein, dass ich mich frage, was du gespielt hast... oder ob es vielleicht an irgendeiner ungenauen Formulierung meinerseits hängt. Naja.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 25. März 2016 - 0:08 #

Ich denke wir haben da unterschiedliche Auffassungen... Bei mir zb ist das nicht immer das selbe, daher ist das für mich eher ein stetiges verbessern meiner Fähigkeiten. Klar kann das frustrierend sein wenn man zum Dröllften mal mit der (anscheind) richtigen Technik daherkommt und nur zu reflexarm ist das auszuführen, oder irgendwann so ausgelaugt/genervt ist, das man wieder flüchtigkeitsfehler macht - die einen prompt Umbringen.

Da hilft dann nur mal ne Pause einlegen.

Es ist kann ein Grind sein, wenn man kein perfekter superreflex Progamer ist - aber die Art von Grind wo man besser wird ist mir lieber als bei vielen anderen Speielen. Hat was Zenhaftes irgendwann, totale entspannung im Augenblick der höchsten Action.

Ich bin jedesmal erstaunt, wenn ein Souls Teil mich 80 Stunden im ersten Run beschäftigt und der zweite ist dann bei 20+ Stunden, obwohl die Gegner stärker sind.

Souls ist nicht perfekt, viele Sachen werden schlecht erklärt, manches gar nicht. Das Fehler bestarft werden und das Spiel sich nicht um deine befindlichkeit schert dagegen, begrüsse ich sehr.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 25. März 2016 - 13:42 #

Genau das. :-)

floppi 22 AAA-Gamer - - 31650 - 24. März 2016 - 21:06 #

Ich würde in dem Fall nicht von einem schlechten Spieldesign per se sprechen, es ist ein bewusstes Spieldesign, das jeder nach seiner eigenen Einschätzung für schlecht oder gut befinden mag.

Ich finde es gut, es zwingt mich dazu, mit meinen Entscheidungen zu leben, auch wenn sie fahrlässig waren. Eine Entschuldigungsfunktion wurde wohl auch bewusst nicht eingebaut. :) Und das Spiel ist ja dann nicht direkt verloren, es geht auch ohne den NPC weiter. Vielleicht war es sogar gut so und er hätte sich sogar später als böser Zeitgenosse herausgestellt?

Zugegeben, die Stelle direkt am ersten Leuchtfeuer ist wahrlich dumm. ;)

Generell fällt mir bei Leuten, die einen Souls-Titel zum ersten Mal spielen, oder auch wenig spielen, dass sie eher ungestüm und hektisch vorgehen. Wie du in der SdK auch. Das kann man machen, allerdings wird das Spiel dadurch doch an einigen Stellen erschwert. So ging es mir auch und meine erste Begegnung mit Dark Souls hat etwa 3 Stunden gedauert, bis das Spiel für lange Zeit in der virtuellen Schublade verschwand. Eindeutig: Ein gutes Tutorial fehlt den Spielen. Inzwischen habe ich alle Souls-Titel samt Add-Ons und Bloodborne verschlungen. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 21:36 #

Ich gehe nicht ungestüm vor. Von welchen Stellen redest du da? Die diskutierte? Da stehe ich vorher ein, zwei Minuten vorsichtig oben, schaue mich um und überlege, was ich tun soll. Dann gehe ich noch mal zum Leuchtfeuer, kehre zurück und führe einen Plan aus. Was daran ist ungestüm?

Welche andere Szenen davor oder danach sind ungestüm?

floppi 22 AAA-Gamer - - 31650 - 24. März 2016 - 22:05 #

Lass es mich anders formulieren: unvorsichtig

Beispielsweise, rennst du just bei dem Feuerwandschrein rein bis zur "Brüstung", ohne nach rechts oder links zu schauen. Wobei ja bekannt sein sollte, dass in dieser Welt an allen Ecken, Enden und in den kleinsten Winkeln tödliche Gefahren lauern.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 22:21 #

Dann hast du erst mal kein Beispiel, denn das stimmt nicht. Lies doch mal, was ich oben beim Sekunden-Timing geschrieben habe, oder was direkt vor deinem Comment: Das war nicht mein erster Besuch da drin. Ich bin da nicht einfach reingerannt und habe mich auf die erstbeste Figur gestürzt, ich hatte die Szene vorher schon von oben beobachtet.

Die SdK konzentriert sich auf die spannendsten Szenen und enthält nur etwa 1/6 der tatsächlichen Spielzeit. Ist doch klar, dass da vorsichtiges Vortasten, in dem nichts passiert, eher wegfällt als eine Szene, in der gekämpft wird. Dadurch kann es aber passieren, dass dir als Zuseher Informationen fehlen, und auch mal ein falscher Eindruck entsteht. Wenn du mir nach dem 2-Stunden-Uncut-Video sagst, ich würde unvorsichtig spielen, lasse ich mich eher überzeugen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 31650 - 24. März 2016 - 22:38 #

Gut, das kann natürlich sein. Falls mir dann morgen doch noch etwas auffällt, lasse ich es dich wissen. Ich werde nun aber nicht die SdK minutiös zerlegen um ein passendes Beispiel zu finden. ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 51903 - 24. März 2016 - 20:13 #

"aber wir sind hier schon im Teil 3 (praktisch Teil 5 mit DS und BB zusammen), oder? Ist überall das gleiche, kein böser neuer Kniff. "

Das kann ja wohl kaum ein Argument sein. Wer bisher noch kein Dark Souls gespielt hat (soll es ja durchaus auch geben) steigt nicht erst mal mit Teil 1 ein, sondern jetzt mit dem aktuellen Spiel, und ist an dieser Stelle, wenn er das einschätzt wie Jörg, der Depp, unverschuldet. Ich würde mich jetzt nicht darin versteigen, dass das schlechtes Design ist, aber gutes ist es sicher nicht.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 25. März 2016 - 0:17 #

Was ich am Ende des Tages damit meine: Das muss keinen gefallen wie Souls das handhabt, aber im Normalfall wird die Serie dafür gefeiert. Wenn also jemand mitten in der Serie einsteigt und man fällt über dieses Speildesign, dann hilft wenig "Oh das ist schlechtes Design!!1" sondern eher: "Huh, das hab ich nicht erwartet!" Ob man dann aufhört mit dem Spielen oder sich daran gewöhnt und weitermacht ist jedem selbst überlassen.

Es ist und bleibt aber ein Kernelement in allen Souls spielen. Wenn derjenige es nicht wusste, wird ihm schon ein Apologet aufklären *g* - ansonsten denkt er vielleicht wirklich, diese Art von Gameplay ist ein böser neuer Kniff zum Spielerquälen. Its not, thats the freakin' system! :)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 25. März 2016 - 17:35 #

DS1 hab ich mit zwei Kumpels gespielt (wobei die das Spiel zu dem Zeitpunkt schon sehr lange gespielt hatten) und die haben mich etwas in die Denke und das Konzept eingeführt, insofern bin ich damals nicht komplett ins kalte Wasser gesprungen, wobei ich in DS1 bisher knapp 11h auf der Uhr habe und oft genug an intransparenten Stellen gescheitert bin. Wie oft hab ich versucht, den ersten "Boss" zu besiegen, bis ich den Gang im Eck gefunden hab, der einen weiterführt? Also. Das kann man gut oder schlecht oder weniger gut finden. Mir ist das egal. Ich bin halt nicht der Megacrack, der das weiß der Geier wie oft durchhat.

Mein Punkt ist folgender:
Allerdings finde ich das mit dem NPC konsequent umgesetzt. DS zieht da seinen Stiefel durch und man lernt es auf die harte Tour. Wird da nicht zu viel Fairness verlangt?

Nachtrag: So ganz von der Hand zu weisen ist Jörgs Punkt nicht, wobei man sagen muss, dass bei den ersten drei Schlägen noch keine HP-Leiste über dem einst freundlich gesinnten Zeitgenossen schwebt. Bei den schlafenden, echten Gegnern erscheint diese sofort nach dem ersten Angriff.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2238 - 28. März 2016 - 23:28 #

Ich sehe da schon einen Unterschied zwischen den beiden Stellen. Beim ersten Boss von DS1 kann man ohne Probleme in den Gang rein, egal wie oft man vorher gestorben ist. Man muss es nur merken :)
D.h. sobald man lernt, kann man im Spiel weitermachen.

Bei der Stelle von Joerg kommt man im schlimmsten Fall halt nicht weiter, da man vorher auch nicht hochleveln kann. Und man kann auch aus seiner Entscheidung nicht mehr lernen, da der NPC einen dauerhaft angreifen wird.
Schafft man den NPC nicht zu besiegen, kann man einfach nur nochmal von vorne Anfangen. Und das sehe ich auch als schlechtes Spieldesign, eben genauso wie die klassische Sackgasse beim Adventure.

Gerade das gute an Dark Souls wird damit zunichte gemacht, naemlich dass man durch eigenes Dazulernen immer ein Stueckchen weiterkommt. Heinrichs ewiger Bosskampf ist da ein gutes Beispiel fuer die Staerken der Reihe. Das mit dem NPC ist eher ein Beispiel fuer die Schwaechen.

Ich mag Dark Souls, auch wenn ich erst bei Teil 1 bin und nicht besonders weit. Ich mochte Lords of the Fallen dass ich 1,5 mal durchhabe. Aber manche Designentscheidungen sind einfach schlecht oder nur Fehler, auch wenn sie mich persoenlich nicht stoeren :) So fair sollte man wirklich sein :)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 28. März 2016 - 23:38 #

Hm, wenn zwei sagen das sie das gut finden und zwei sagen das ist ein Fehler im Spieldesign, ist es dann nicht eher Fair zu sagen: Es ist Geschmackssache?

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2238 - 28. März 2016 - 23:49 #

Nein, fair waere es zu sagen es sind zwei Meinungen. Nicht versuchen dem anderen einzureden dass er es so nicht sehen darf ;)

Edit: Es gut finden ist ja auch nicht unbedingt ein Wiederspruch zu Designfehler. Faellt mir grade so ein :)

Rainberus 17 Shapeshifter - P - 6892 - 24. März 2016 - 16:24 #

Gut,dass Du es gerade erwähnst. Wie bugbehaftet,unabhängig von den Spieldesignfehlern, ist das Spiel denn? Mir scheint vorallem die Kamera problematisch zu sein.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 24. März 2016 - 19:37 #

Eigentlich war schon bei der Einblendung "Feuerband-Schrein" klar, dass das kein feindlicher NPC ist ;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 19:39 #

Mir nicht. Mein RAM löscht sich offensichtlich schnell wieder, zu viele Spiele, zu viele Lebensjahre. Dein Argument ist ein eilitäres Argument, dass Vergessliche und jegliche Serien-Einsteiger abkanzelt.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 24. März 2016 - 20:09 #

Ok, die Vergesslichen hab ich tatsächlich vergessen, aber wieso etwas von der Einsteigerwarte aus betrachten, wenn man keiner ist? Du betonst doch immer den subjektiven Charakter der SDK.

So oft, wie ich bspw. in DS1 am Feuerband-Schreib war dürfte mir der Begriff noch ein paar Jährchen was sagen, selbst wenn ich kein DS mehr spielen sollte. Zu viele Spiele kann natürlich sein, ich spiele bestimmt viel weniger als du und an den Lebensjahren kann's schon mal gar nicht liegen.

Allerdings selbst mal unterstellt, man hätte nicht erkennen können, dass das ein freundlicher NPC ist....unser Untoter ist ja in einer lebensfeindlichen Welt auf sich allein gestellt. Wieso ist es schlechtes Spieldesign, wenn er die Konsequenzen tragen muss, nachdem er unprovoziert einen friedlichen NPC mit dem Schwert schlägt? Man kann eigentlich selbst vom friedlichsten Zeitgenossen in so einem Fall nicht erwarten, dass er das einfach so akzeptiert. Ich sehe das eher als bewusste Designentscheidung der Entwickler, die einem gefallen kann oder nicht.

DS ist halt kein Spiel, in dem man einfach einen früheren Checkpoint lädt und alles ist wieder gut. Und dass es anschließend eine halbe Stunde dauerte ihn kleinzukriegen ist ja wieder was anderes. Du hättest ihn ja auch schneller besiegen können. Blocken wäre evtl. hilfreich gewesen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 20:14 #

Soso, vom friedlichsten Zeitgenossen kann man nicht erwarten, dass er, nachdem er dreimal geschlagen wurde und dadurch leicht verwundet, dem Angreifer verzeiht? Stattdessen bringt er ihn zwölf Mal um, ohne Sinn und Verstand? Ist das wirklich die Definition von "Friedlichster Zeitgenosse"? Ich glaube, man könnte vom friedlichsten Zeitgenossen erwarten, dass er einhält, sobald er merkt, dass der Angreifer merkt, dass er einen Irrtum begangen hat. Es gibt Rollenspiele eines deutschen Herstellers, wo man Kämpfe noch abbrechen kann, und dann maximal ausgeraubt, aber nicht getötet wird. Das ist gutes Spieldesign.

Das mit dem Blocken kann ich dir nicht ausreden anscheinend. Schau dir bitte morgen die Uncut-Stunde an, was bei meinen zahlreichen Versuchen zu blocken nicht immer, aber immer wieder passiert...

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 24. März 2016 - 20:25 #

Warum sollte er bei dem heimtückischen Angreifer noch ein Risiko eingehen? Außerdem machte dieser NPC mit seinen Äußerungen nebenbei durchaus den Eindruck, dass er auch einiges auf dem Kerbholz hat...würde mich nicht wundern (hab die Stelle jetzt nur einmal gesehen), wenn er nicht tatsächlich schon beim ersten Schlag aggro wird.

Die Uncut-Stunde schau ich mir auf jeden Fall an.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 21:00 #

Ja, beim ersten, zweiten oder dritten Ermorden lasse ich mir das ja noch gefallen. Ich haue jemand dreimal, er bringt mich dreimal um, klingt fair. Aber *irgendwann* muss ihm doch auffallen, dass ich nie auf ihn losgehe, sondern immer nur zu meinen Seelen renne, und ihm nichts Böses will? Wird das nicht langweilig, ständig den selben Seppl abzustechen? Vorher saß er doch auch total deprimiert auf der Treppe, es scheint mir also keiner zu sein, der sonderlich aktiv wäre oder Interesse an körperlicher Ertüchtigung hat.

Und die Schrein-Trulla, hat die kein Herz? Könnte die ihm nicht sagen, jetzt mal halblang, vielleicht will der Typ ja nur das "Gewundene Schwert" in das "Leuchtfeuer" stecken? Übrigens: Die darf ich mehrmals treffen, und sie geht nicht auf mich los. Sie vergibt mir...

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 21:05 #

"Die darf ich mehrmals treffen, und sie geht nicht auf mich los. Sie vergibt mir..."

Kein Grund, sie nicht umzubringen. ;-)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 24. März 2016 - 21:09 #

Manche Frauen stehen halt auf Schurken und lassen ihnen alles durchgehen...

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 25. März 2016 - 17:23 #

Dieser "Instant-Pfählangriff" lag nicht am Blocken (hab das jetzt im Uncut-Video gesehen), sondern er hat dich pariert. Diese Spezialattacke hättest du bei ihm übrigens auch machen können. Das lag vor allem daran, dass du zu nah und direkt vor im gestanden hast. Das ist ein kritischer Treffer, der Zusatzschaden macht und bei deinem Level gegen diesen Gegner (der einiges stärker als du war) endete das halt meist mit dem direkten Tod.

Ich hab ja die ganze Zeit drauf gewartet, dass du mal versuchst hinter ihn zu kommen und ihn zu Backstabben. Denn direkt auf seinen Schild zu schlagen bringt ja gar nichts.

Dein Argument, dass du lieber beweglich bleiben willst anstatt zu blocken, damit du schnell wegkommst stimmt aber trotzdem nicht. Du kannst mit erhobenem Schild sogar rennen (es sei denn, das wurde geändert). Konsequent wäre es gewesen, wenn du deine Waffe wenigstens in beide Hände genommen hättest, damit du mehr Schaden austeilst. Aber so hat man nur Nachteile, wenn man nicht blockt und kassiert ungeschützt Treffer.

Das mit dem Lock-On geht auch immer nur in einer gewissen Entfernung zum Gegner. Etwas hakelig ist das in der Tat manchmal.

Die Trulla wird nicht feindlich, weil sie zum Leveln da ist. Quasi das Äquivalent zur Puppe in Bloodborne. Mir fällt grad ein, dass das schlechtes Spieldesign ist, denn wenn der Spieler sie trifft ist es ja seine schuld und er soll halt damit klarkommen, dass er dann das ganz Spiel nicht mehr im Level aufsteigen kann ^^

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 25. März 2016 - 18:21 #

Das mag ja alles sein, aber mal ehrlich, was ist der Zweck dahinter, dass du mir darlegst, was ich alles falsch gemacht habe? Und war das wirklich falsch? Ich bin doch weitergekommen.

Du sprichst mit der Erfahrung eines Dark-Souls-Kenners mit was-weiß-ich-wievielen Spielstunden über das Verhalten eines Spielers, der gerade mit dem Spiel begonnen hat – denn exakt das ist meine Rolle bei der SdK (und übrigens auch beim Testen, da wir nicht nur für Kenner eines Spiels testen).

Mittlerweile bin ich mit einem neuen Charakter Level 26, und habe bislang jeden Miniboss (also diese "uniques", die danach weg sind) und den zweiten echten Boss (vor dem Wechsel zur Untotenstadt) im maximal vierten Versuch besiegt, oft genug im ersten. Ich setze lachend einen Drachen ein, um Minigegner zu töten und billig Seelen zu tanken. Ich kenne etliche Stellen, von denen aus ich ohne jede Gefahr mit den billigsten Pfeilen Gegner abarbeiten kann (gruselige KI, übrigens). Ich weiß, wo Großgegner unlogischerweise durch festes Mauerwerk durchschlagen können oder welcher Standard-Untoter sich in ein Monster verwandeln wird. Überraschung: ich bin tatsächlich kompetenter geworden im Spiel nach, keine Ahnung, zehn Stunden zusätzlicher Spielzeit.

Und, ändert das irgendetwas am schlechten Design, das ich in der SdK bemängele? Nein.

[Edit]
Und noch ein nachträgliches Smiley für deinen letzten Absatz :-)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 26. März 2016 - 0:07 #

Ich wollte nicht oberlehrerhaft sein falls das so rüberkam, es sollten nur Tips sein. Du kannst natürlich spielen wie du willst und es gibt viele Wege, wie man vorgehen kann. Schön, dass es vorangeht und du dann noch weitergemacht hast.

Deadly Engineer (unregistriert) 8. April 2016 - 15:33 #

Was ist "gutes" und was ist "schlechtes" Spieldesign.

Es ist in DS maximal gnadenloses Spieldesign, ob man das "gut" oder "schlecht" findet ist einfach das subjektive Empfinden.

Bei DS ist das halt so, dass das Spiel gnadenlos ist ist eine bewußte Designentscheidung, manch einer findet das sehr gut so.

Genausogut hättest Du einsehen können dass Du da jetzt Mist gebaut hast den Anzugreifen, es unter "Erfahrung" abbuchen können und einfach das Spiel nochmal starten. Den Boss hättest Du vermutlich genau so schnell wieder geschafft. Hast ja noch nicht so viel Zeit im Spiel investiert gehabt.

(Oder lassen das die Regeln für die SdK nicht zu? Dann habe ich nichts gesagt.)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 8. April 2016 - 18:22 #

Nee, das ist schlechtes Design. Gutes Design wäre, die Situation nicht so eskalieren zu lassen aufgrund eines kurzen Fehlers, ein "Okay-Design" wäre, mich da wieder rauskommen zu lassen, zum Beispiel durch ein "Allerletzte Warnung!" nach dem ersten Umgebrachtwerden.

Dass du ernsthaft vorschlägst, ich hätte einfach neu anfangen hätte sollen, zeigt mir allerdings, dass du wohl schlechtes Spieldesign nicht erkennen würdest, wenn es ein großes dickes Schild in der Hand hielte, und gutes nicht, wenn es dir gerade ein großes Bussi auf die Wange drückt.

Nichts für ungut :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 10. April 2016 - 15:42 #

Ein großes Schild würde so manchem NPC wohl auch gut stehen. ;P

zfpru 15 Kenner - P - 2721 - 8. April 2016 - 19:21 #

Um noch ein Argument anzufügen: Das Design hat in der Reihe Tradition. Für mich ist es der falsche Ansatz nur auf den Ball, aber nicht auf das Spielfeld zu schauen.Da gilt mein Blick auch den Vorläufern. Ich rüge den Skorpion nicht, weil er einen Stachel hat.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3811 - 25. März 2016 - 0:52 #

Learning by suffering!

Tiger01 (unregistriert) 25. März 2016 - 12:45 #

Vorerst ein Gratulation und viel Anerkennung an Heinrich. War ein super Bosskampf und ich hatte zwischendurch den Eindruck er verzweifelt gleich. Dann aber ein DS Moment als er sich sooooo gefreut hat.

Ansonsten ist es mir auch aufgefallen, daß Jörg das Schild nicht eingesetzt hat und sich das Ganze dann auch noch unnötigerweise erschwert hat.
Außerdem rollt er die ganze Zeit durch die Gegend - wahrscheinlich weil man wieder beim Rollen kurz unverwundbar ist.

Trotzdem siehts nicht nur dämlich aus ein Sprint hätte ihn das eine oder andere Mal besser aus der Gefahrenzone gebracht wenn er nur weglaufen will und nicht kämpfen.

Bei den Designschwächen kann ich Jörg auch nicht zustimmen - wenn man die vorigen Teile gespielt hat sollte man wissen, daß man nicht einfach auf jeden draufklopfen sollte, der am Wegesrand sitzt.
Weiters macht es erst die Angst vor dem Verlust der Seelen so spannend - wie man auch in der SDK sehen konnte. Ein Abwägen ob man jetzt zurücklaufen und die Seelen investieren soll oder doch noch weitergeht und ein Risiko nimmt ist finde ich die große Stärke der Serie.
Wo man bei anderen Spielen einfach neu lädt oder ein Tod ohnehin keinen Einfluss auf das Geschehen hat ist es hier anders und dadurch noch keine Designschwäche sondern eine Stärke.

Hoffe Heinrich nimmt sich die Zeit weiterzuspielen und kommt auf den Geschmack damit er sich nach dem nächsten - übernächste und überübernächsten Bossgegner wieder so freuen kann.

lg
Ralf

Noodles 21 Motivator - P - 28349 - 24. März 2016 - 2:48 #

Schöne SdK und gute Entscheidung, 2 Stunden zu machen. Heinrich ist einfach super, wie er sich überhaupt nicht frustrieren lässt und alles mit Humor nimmt. :)

Casa 12 Trollwächter - P - 1036 - 24. März 2016 - 3:31 #

Mir gehts da sehr ähnlich zu Jörg -
Einige Stunden hab ich da richtig viel Spaß mit den Spielen, bis mir die fehlenden Komfortfunktionen richtig auf die Nerven gehen, sowie ich mich über die vergeudete Lebenszeit ärgere, wenn ich an der 3ten Stelle wieder dämlich sterbe. Dabei bin ich mir zu jeder Zeit bewußt, das es meine Ungeduld ist, aber ich will dann eben nicht mehr.

DS1 + DS2 + Bloodborne jeweils einige Stunden gespielt so 10-20h je dürftens schon sein, und ab irgendeinem Zeitpunkt nie wieder angefasst.

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1285 - 24. März 2016 - 7:28 #

Oh Gott, und ich kanns nicht angucken, weil ich mich nicht Spoilern will. Habe mir bisher Null Infos zu diesem Spiel angegeuckt. Muss. Stark. Bleiben.

SirConnor 16 Übertalent - P - 4565 - 24. März 2016 - 8:34 #

lass uns doch eine Selbsthilfegruppe gründen bis Release, Toxe gründet bestimmt auch mit. :-D

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 12:23 #

Jupp, bin dabei. ;-)

Wobei ich gerade dabei bin schwach zu werden und mit mir ringe, ob ich das Video nicht vielleicht doch schauen sollte. Arg!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 12:35 #

Gib dem Drang nach, wir spoilern nicht dermaßen viel. Der erfahrene DS-Spieler wird vermutlich dasselbe in einer Stunde oder weniger sehen...

Olphas 24 Trolljäger - - 46570 - 24. März 2016 - 12:37 #

Darauf baue ich und schaue trotz ansonsten verhängten Videoverbot für mich heute abend die SDK. Das wird sicher unterhaltsam :)

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1285 - 24. März 2016 - 12:46 #

Not helping guys, definitely not helping!

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 12:45 #

Ja vermutlich mache ich das heute Abend. Damit habt Ihr dann vermutlich auch die Ehre, der letzte Video Content zu sein, den ich zu dem Spiel sehen werde. :-)

SirConnor 16 Übertalent - P - 4565 - 24. März 2016 - 20:12 #

Ich habs geschaut.... ich habs geschaut.... Entscheide selbst, ich empfehl nix. :-D

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 20:19 #

Du Abknicker! ... ich schau es auch nachher... *flüster* ;-)

SirConnor 16 Übertalent - P - 4565 - 25. März 2016 - 9:09 #

*umschau* Okay ! *flüster* ;-)

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1285 - 25. März 2016 - 9:40 #

"Huh, mir ist, als hätte ich was gehört?... Hmm, nein, muss Einbildung gewesen sein. Also, wo war ich? Ah ja: ich werds nicht gucken, ich werds nicht gucken, ich werds nicht gucken, ich werds nicht gucken, ich werds nicht gucken..."

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1285 - 24. März 2016 - 12:36 #

Ich meine, die erste 2h. Was sieht man da schon....nichts....
Aber nein. Ich machs nicht.

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1285 - 24. März 2016 - 12:35 #

"Hallo, mein Name ist Tasmanius und ich spiele gerne Dark Souls...."

xan 15 Kenner - P - 2857 - 24. März 2016 - 8:57 #

Oha, habe ich gestern Abend verpasst. So habe ich was für heute Abend. Bin gespannt wie ihr euch schlagt!

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 21844 - 24. März 2016 - 9:16 #

Wirklich sehr unterhaltsame SdK, vielen Dank dafür und schön das ihr euch hier für die SdK XL entschieden habt.

Wenn der 1. Boss Gegner nicht in Heinis Jahresrückblick auftaucht...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 11:09 #

Besser dort als in seinen Träumen...

yankman 13 Koop-Gamer - P - 1740 - 24. März 2016 - 9:18 #

Sehr unterhaltsam und auch als "Fanatiker" gibts nichts zu kritisieren. Es ist halt ein Teil des Spiels selbst herauszufinden, wie Dinge laufen und das habt ihr beide gut gemacht.

DocRock 12 Trollwächter - 1169 - 24. März 2016 - 9:31 #

Ich kann es überhaupt nicht in Worte fassen, wie sehr es mich ankotzt das Streamer das Spiel ganze drei Wochen vorher bekommen. Alles wird zum Release haarklein bekannt sein. Überall im Spiel ist alles mit Hinweisen dicht. Alle werden sofort wissen, wo sie ASAP die super im a Waffen herbekommen.

Einfach nur zum kotzen.

Olphas 24 Trolljäger - - 46570 - 24. März 2016 - 9:35 #

Wer zwingt Dich denn, die Infos auch zu nutzen? Da die japanische Version eh auch schon raus ist, wird es die Infos so oder so schon geben. Wir haben auch hier Leute, die sich die Version importiert haben und schon spielen.

DocRock 12 Trollwächter - 1169 - 24. März 2016 - 12:16 #

Das ist sowieso der größte Witz, vor allen Dingen das jeder mit ner Xbow schon auf Englisch zocken kann. Nur damit Namco Bandai gute Q1 und Q2 Zahlen hat. 3 Tage vorher? Hmm nagut. Eine Woche? Zähneknirschend. Aber 3 Wochen? das ist absoluter Müll. Das ist so wie bei Fallout 4, dort war der Kram genauso. Konsolen eine Woche früher als Steam. Super.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14484 - 24. März 2016 - 11:54 #

Du guckst dir das an und moserst dann darüber das es Leute machen? Oder wirst du irgendwo im Leben gezwungen dich gezielt über alle DS 3 "Geheimnisse" zu informieren? So ein Schwachsinn.
*augenroll*

DocRock 12 Trollwächter - 1169 - 24. März 2016 - 12:12 #

Ich hab es mir nicht angeguckt, ich mag die SdK nicht und hab auch kein Abo. Es geht darum, dasses früher Review Magazine früher erhalten haben. Jetzt jeder Hans. Man kann ja nicht mal mehr auf reddit oder Facebook surfen, ohne von Spoilern erschlagen zu werden. Das nervt!

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 12:33 #

Nah, ich kann ihn schon verstehen.

Es ist einfach immer etwas besonderes, wenn eine komplette Community gleichzeitig mit einem Spiel loslegen und alles gemeinsam entdecken kann.

Wer schon mal alte Online-Rollenspiele gespielt hat, kennt das vielleicht. Die Server-Tore werden aufgemacht und die Spieler torkeln gemeinsam im Freudentaumel drauflos und entdecken die Welt und ihre Geheimnisse. Jeder stellt sich am Anfang an wie der erste Mensch und läuft in Fallen, probiert Dinge aus und "vergeudet" seine Zeit mit Experimenten – aber was soll's, schliesslich stellt sich jeder andere auch so blöde an und jeder hat seinen Spass.

Bei Dark Souls 3 ist nun ein Teil dieser Faszination verlorengegangen. Selbst wenn man sich (wie ich) einen Dreck für Streams interessiert und keine Streams oder andere Videos ansieht, stolpert man trotzdem ständig über Diskussionen zu irgendwelchen Details auf zB. Reddit. Da hilft dann eigentlich nur, sich bis zum Release (und Tage darüber hinaus) aus Foren fernzuhalten. Aber das ist doch auch doof.

Ich verfalle deswegen nun nicht in Schimpftiraden und spamme Bandai Namco mit Beleidigungen zu, wie das gerade auf Twitter passiert, aber traurig macht mich die ganze Situation schon ein wenig. Das hätte man wirklich taktvoller lösen können.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14484 - 24. März 2016 - 12:47 #

Was hat das mit meiner Aussage zu tun? DS 3 Spoiler sind nicht so gesäht das man sie überall ohne es zu wollen aufgezwungen bekommt. Außer du rufst diese gezielt auf. Und dann ist es lächerlich sich darüber aufzuregen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 12:50 #

Hmmm, also wenn an einer ansonsten völlig harmlosen Stelle eines dieser komischen Nachrichtensymbole auf dem Boden ist, kann das in sich schon ein Spoiler sein. Ob da dann steht "Achtung, nicht weitergehen" oder "Gute Waffe um die Ecke", mag dann schon zweitrangig sein.

Ich würde das Ding einfach offline spielen in der ersten Zeit, wenn ich Angst vor Spoilern hätte.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14484 - 24. März 2016 - 13:03 #

Jep, ab und an steht da auch nur Banane. Heute wurde ich weder im Radio, durch meine tägliche FAZ Lektüre oder durch die 2 bis 3 Spieleseiten die ich noch quer lese, mit Spoilern von DS 3 behelligt.
Die kriege ich nur wenn ich sie wirklich will.
Wenn ich irgendwann mal Angst vor Spoilern haben sollte, spiele ich nur noch Stardew Valley oder Kuschelzoo Lillifee Online ;-)

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 13:12 #

Logisch. Und genau von solchen Medien redet ja auch niemand.

Es geht um spezielle Foren zu den Spielen wie zB. Dark Souls 3 Reddit. Und mit denen muss man nun bis zum Release vorsichtig sein – und das nervt.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14484 - 24. März 2016 - 14:19 #

Ich habe auf den Post von DocRock reagiert und mich auf seine Aussage bezogen. Du hast dich reingehängt und das auf dich persönlich bezogen. 2 Paar Schuhe.
Er beschwert sich über Streamer die schon "alles" wissen. Niemand zwingt ihn sich das anzuschauen. Nichts davon wird einem aufgedrängt. Das ist doch ganz einfach.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 14:54 #

Ich wollte ja auch nur sagen, daß ich seine Enttäuschung bzw. Ärger zu einem Teil nachvollziehen kann, auch wenn mir Streams komplett am Pöppes vorbeigehen.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 13:08 #

Diese Kritzeleien auf dem Boden und auch die Blutfützen, über die man die Tode von anderen Spielern sehen kann, stören mich überhaupt nicht. Die gehören für mich auch irgendwie zu den Spielen dazu.

Wobei ich die allerdings früher viel häufiger mal gelesen habe, heute eher seltener.

Und dann ist bei diesen Nachrichten ja auch immer noch dieser Faktor dabei, daß man nicht weiss, ob der Schreiber gelogen hat oder die Wahrheit schreibt. Wenn man vor einem dunklen Loch ein "Treasure waits ahead" liest, dann muss man sich halt überlegen, ob man einen beherzten Sprung in die Tiefe macht oder besser nicht. Ich könnte mir vorstellen, daß sowas für Einsteiger ziemlich frustrierend sein kann, ich persönlich empfand das aber immer als weiteres Salz in der Suppe.

Und äh, nun wie soll ich sagen... also... hüstel... hin und wieder hinterlasse ich auch solche Nachrichten... ;-)

BigBS 14 Komm-Experte - P - 2606 - 24. März 2016 - 13:39 #

Für mich gehören die Inschriften auf dem Boden definitiv zum Spiel.
Schreibe selbst auch ab und an mal etwas.

Die Nachrichten geben mir immer das Gefühl nicht allein zu sein.
Genau so wie die Schemenhaften gestalten, also die anderen Spieler und die Blutpfützen.

Das Spiel wäre nur halb so gut, wenn die Interaktion mit anderen Mitspielern nicht wäre.

Es ist einfach eine unfassbar gute Idee gewesen, das Solo Spiel mit einem Multiplayeraspekt zu vermischen. Wahnsinn.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 13:47 #

Dem kann ich nichts hinzufügen. :-)

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 12:58 #

Ich wollte nur sagen daß ich seine Enttäuschung bzw. Wut nachvollziehen kann und daß zumindest ich ebenfalls enttäuscht von der aktuellen Situation bin.

Und es geht mir auch nicht um Videos & Streamer oder die gekritzelten Hinweise auf dem Boden (die gehören für mich genau so wie die Geister einfach zum Spiel dazu) sondern daß man nun ständig aufpassen muss, nicht über irgendwelche Spoiler-Tretminen in Foren und Kommentaren zu laufen.

Natürlich zwingt mich niemand, solche Threads zu lesen. Nur manchmal sind die Thread-Titel ja schon Spoiler genug, so daß man sich gleich komplett aus solchen Foren raushalten sollte. Aber das ist doch auch schade.

Und dann gibt es ja immer noch diese Arschlöcher, die gezielt andere spoilern müssen, weil sie sonst nichts zu lachen haben im Leben. Das ist mir zB. mit dem Ende von Fallout 4 so passiert.

iUser -ZG- 23 Langzeituser - P - 43387 - 24. März 2016 - 13:08 #

Beim Ende von Fallout 4 musste ich mich ebenso spoilern lassen. Könnte der Grund sein, warum ich es danach kaum noch angefasst habe. :(

Golmo 14 Komm-Experte - 2450 - 24. März 2016 - 13:29 #

Fallout 4 hat doch 3 Enden ?

Noodles 21 Motivator - P - 28349 - 24. März 2016 - 14:17 #

Ich hab Bethesda-Spiele noch nie gespielt, um das Ende der Hauptquest zu sehen. :D

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14484 - 24. März 2016 - 14:20 #

Das ist auch nicht wirklich etwas womit man sich F4 versaut ;-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 51903 - 24. März 2016 - 15:26 #

Ich weiß ja immer noch nicht wie es ausgeht. Irgendwie konnte ich da Spoiler, wenn auch nicht absichtlich, bislang gut umschiffen ^^ Nur einen Twist weiß ich, aber da die Story so Banane ist, hat der mich jetzt auch nicht unbedingt gejuckt.

DocRock 12 Trollwächter - 1169 - 26. März 2016 - 23:13 #

Es ist genau das. Wenn ich mal einen Post von Reddit zitieren darf, der es besser ausdrückt als ich: [...] but my concern is with the magic of that first week of a Souls game where everyone is discovering the game's secrets and mechanics together and sharing stories. Everything about the game will be discovered and documented by the time it officially releases. Between the 3 week staggered release (other Souls games had staggered releases of just a few days), the streaming early access, and the region loopholes, part of that new Souls experience has been ruined whether you avoid spoilers or not.

Und das ihr (GG) das nicht so sieht, zeigt auch warum ihr Demon's Souls bzw. Dark Souls 1 nie richtig gut bewerten konntet. Denn das hat enorm was ausgemacht. Und ist bei DS3 zerstört.

Walter Paddick 10 Kommunikator - 370 - 14. April 2016 - 19:17 #

Na ja, was soll man, zwecks Spoiler, als Fan von A Song of Ice and fire sagen?
Da läuft demnächst die 6 Staffel an und man kann sie nicht schauen, weil man lieber die richtige Geschichte aus den Büchern lesen möchte.
Und so wie Herr Martin vorgeht, haben wir das nächste Buch 2018/19 und warten dann wieder mehrere Jahre auf den letzten Band. Wobei er schon gesagt hat, dass er es eventuell nicht in 7 Bänden fertig kriegt und noch einen achten in Erwägung zieht.
Also werde ich wohl noch 10-15 Jahre auf das Ende der Geschichte warten, falls er nicht vorher das Zeitliche segnet und muss bis dahin sämtlichen Spoilern aus dem Weg gehen, was wesentlich schwerer werden wird, als bei einem Nischenprodukt wie Dark Souls..

Ich bin da hart im Nehmen. Und nein, ich werde die Serie nicht schauen, da sie mir zu stark von den Büchern abweicht.
Einige, m.M.n. sehr wichtige Charaktere, kommen in der Serie nicht mal vor.
Ich finde sie zwar total gut gemacht und grandios besetzt, aber ich kann mir das leider nicht antun, ohne die Bücher vorher zu lesen.
Bis zur dritten Staffel war es noch okay, jetzt stört mich halt einiges und das wird nicht weniger werden.

iUser -ZG- 23 Langzeituser - P - 43387 - 24. März 2016 - 11:15 #

Unglaublich unterhaltsame 2SdK.
DS3 ist ja ein Masochismussimulator wie er im Buche steht. Nicht meine Art von Spiel. Dabei kann ich keinen Spaß haben. Vor allem wenn die Kamera auch noch gegen mich arbeitet. Für erwächst dabei der Eindruck, dass die Mechanik geschlagen werden muss und nicht das Spiel. Mich überrascht, wie relativ locker Jörg und Heinrich das sehen. Für mich nur Frust ohne Spaß.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 11:18 #

Es dauert jetzt maximal noch drei Sekunden, und jemand erklärt dir, dass auch dir DS Spaß machen würde, würdest du dich nur darauf einlassen. :-)

zuendy 13 Koop-Gamer - 1706 - 24. März 2016 - 11:20 #

Stimmt und wenns 40h dauert, IRGENDWANN MACHT ES SPASS! ;)

Elfant 15 Kenner - P - 3078 - 24. März 2016 - 11:34 #

Es ist halt ein fähigkeitsbasiertes Spiel wie wir sie vor 20 Jahren hatten. Ich habe mir vor 2 Jahren noch einmal Thieve - Dark project angesehen und noch im erstem Level abgebrochen. Da dachte ich mir auch nur: So alter Mann dass hat Dir damals also Freude bereitet?

zuendy 13 Koop-Gamer - 1706 - 24. März 2016 - 11:36 #

Gebt dem Spiel doch eine Chance, nur zarte 40h oder so. :)

Elfant 15 Kenner - P - 3078 - 24. März 2016 - 11:49 #

Nein dazu reicht meine Lebenszeit nicht mehr. Da probiere ich es doch lieber mit dem mir unbekannten Dark soul.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 2898 - 27. März 2016 - 9:28 #

Das hat ja damls auch keine Freude gemacht, immer und immer wieder zu scheitern, nur war es halt bei den meisten Spielen so. Deshalb hat man es als Kind zwangsläufig hingenommen und war entsprechend gefrustet - hatte man doch immerhin den Gegenwert einer Schwabbeldiskette investiert...

Heute gibt es eben genug Alternativen, die Mchaniken der gängigen Genres sind komplett ausgeforscht und hochglanzpoliert... zudem gibt es heute eine viel größere Anzahl konkurrierender Medien. Und selbst bei Schülern eine deutlich vollere Freizeitauslastun, bei berufstätigen Spielern mit Familie und Hobbies erst recht. Es fällt also leicht, solchen Spielen aus dem Weg zu gehen und sich etwas zu suchen, was die eingesetzte Zeit frustfreier gestaltet.

Natürlich gibt es Spieler, die aus welchen Gründen auch immer Freude daran finden, Souls-Spiele zu knacken. Aber heute muss man sich halt bewusst dafür entscheiden, weil es nicht mehr so alternativlos ist wie früher...

yankman 13 Koop-Gamer - P - 1740 - 24. März 2016 - 11:33 #

Der Spass ist genau das, was Jörg und Heinrich nach dem ersten Boss erlebt haben. Ich denke darin liegt auch die Motivation, sich so etwas anzutun.. Man muss das schon mögen bzw. sich darauf "einlassen", aber dann ist es auch ein tolles Spiel. Wahrscheinlich in vielen Belangen nicht perfekt (wie Jörg zurecht kritisiert), aber halt auch nicht glattgebügelt und am Mainstream orientiert.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 12:39 #

Ab einem gewissen Punkt, wenn es erstmal geklickt hat, sind die Spiele abseits der Bosskämpfe übrigens super entspannend. Ich spiele häufiger mal Abends sowas wie Bloodborne und erkunde die Welt und sammle Items und Seelen und höre dabei Podcasts. Das ist perfekt und total entspannend.

Gut, in den Bosskämpfen pausiere ich den Podcast dann, schon klar, aber die Spiele bestehen ja nicht nur aus Bosskämpfen, wie manche vielleicht annehmen. Und gerade das Erkunden der Level und Freischalten der Abkürzungen usw. ist für mich Abends total entspannend und macht mir auch beim X-ten mal immer noch Spass. :-)

Raubpferd 10 Kommunikator - 511 - 24. März 2016 - 17:01 #

Trägst du dabei auch Wäscheklammern an den Brustwarzen? ;-)

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 18:19 #

Äh, was?

Raubpferd 10 Kommunikator - 511 - 26. März 2016 - 1:04 #

Machen doch manche, die auf Schmerzen stehen. Der Scherz wird leider nicht besser, wenn man ihn erklären muss. Sorry. :-[

ganga Community-Moderator - P - 14990 - 5. April 2016 - 9:24 #

Ich fand ihn auch ohne Erklärung gut :)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 27. März 2016 - 15:42 #

Du hast mir direkt Bock drauf gemacht, es auch mal so zu versuchen. Ganz entspannt bisschen rumlaufen, sterben, looten. Mach ich grad bei Dying Light so. Hat was und kann tatsächlich recht entspannend sein.

Habs gestern mal ein bisschen probiert und es funktioniert echt gut. Vor allem sind die Gegner an dem momentanen Leuchtfeuer ganz furchtbar easy, so dass ich wieder etwas reinkommen kann. Danke für die Anregung.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 27. März 2016 - 17:08 #

Gerne doch. :-)

Ich spiele so gerade Salt and Sanctuary. Einmal durch und nun wieder von vorne begonnen.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2238 - 28. März 2016 - 23:47 #

Das schoene an der Reihe (oder den anderen aehnlcihen Spielen) ist halt dass man stetig dazulernt. Bei Lords of the Fallen habe ich wie Heinrich stundenlang am ersten Boss gesessen. Hab mich voll aufgeregt und mich gefragt wie die Entwickler so nen unmoeglichen Gegner machen koennen.

Mittlerweile schaffe ich den Boss auch auf NG+ nackt und nur mit Wattebausch bewaffnet und frage mich was ich am Anfang so schwer dran fand.

Die Reihe ist zwar ziemlich gnadenlos, aber dafuer fast immer fair. Und man stirbt halt in 99% der Faelle weil man selbst schuld ist. Mir persoenlich macht das (manchmal) einfach mehr Spass als ein einfaches Spiel wo ich oft scheitere ohne schuld zu sein. Das hat ein bischen was von Lebensweisheit in sich. Wenn man seine eigene Ungeduld und Schwaeche besiegt, wenn man bereit ist dazuzulernen, kommt man weiter. Immer Schritt fuer Schritt.

Manche Leute moegen sowas von Zeit zu Zeit :)

Masochismus waere es ein schlechtes Spiel immer und immer wieder zu Spielen, so wie z.B *Beliebiges Spiel das Aufregung provoziert*

Ghusk 14 Komm-Experte - P - 2326 - 24. März 2016 - 11:19 #

Puh, da ist selbst das Zuschauen schon aufregend. Und wie sich Heinrich freut! Ich hatte schon angst er schafft den Boss nicht und konnte kaum noch Hinsehen. Ein Wechselbad der Gefühle.

DS sieht schon ansprechend aus (Stil und Spielmechanik). Vielleicht sollte ich doch noch mal ein wenig Zeit in Teil 1 investieren. Nur wann, ist die Frage :/

zuendy 13 Koop-Gamer - 1706 - 24. März 2016 - 11:38 #

Zwischen 23Uhr und 5Uhr ist noch genügend Zeit, Schlaf wird über bewertet. ;)

Ghusk 14 Komm-Experte - P - 2326 - 24. März 2016 - 12:12 #

Gute Idee! Da uns unser Kleiner bald eh ständig aufwecken wird, kann ich auch gleich wach bleiben und zocken.

zuendy 13 Koop-Gamer - 1706 - 24. März 2016 - 12:36 #

Hehe, genau darauf hatte ich angespielt. Mit 1 1/2 Jahren wurde es bei uns besser.

Ghusk 14 Komm-Experte - P - 2326 - 24. März 2016 - 15:01 #

Die Zeit sollte für sämtliche Souls-Spiele reichen :)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 24. März 2016 - 15:36 #

Inklusive NG+?

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 16:02 #

The true Demon's Souls starts here.

Ghusk 14 Komm-Experte - P - 2326 - 25. März 2016 - 16:10 #

So motiviert bin ich bei keinem Spiel. Mir reicht ein Storydurchgang/Ende.

CBR 19 Megatalent - P - 19742 - 24. März 2016 - 20:28 #

So früh schon? Glückspilz.

thepixel 14 Komm-Experte - P - 1825 - 26. März 2016 - 12:46 #

Wie DS zocken?! Da ist doch eher Milchflasche zocken, Wickeln zocken und Einschlaflied zocken angesagt ;)

Moriarty1779 15 Kenner - P - 2898 - 27. März 2016 - 9:31 #

Er sagte "UNS" wachhalten. Ist doch fair... einer darf Windeln wechseln und der andere opfert sich und zockt in der Zeit...

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14484 - 24. März 2016 - 11:56 #

Heute Abend, ein kaltes Huppendorfer. (Ahhh, zisch, mhhhh)
Und dann werde ich die SDK genießen. Ist ja viel Liebe drin von Jörg und Heini. Bin mal gespannt wie sich das äußert ^^
Vielleicht kaufe ich es mir wirklich sogar ;-)

st4tic -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9002 - 29. März 2016 - 11:01 #

Ist da jemand aus dem wunderschönen Oberfranken mit den besten Bieren der Welt? ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14484 - 5. April 2016 - 12:06 #

Nein, aber ich weis die besten Biere zu würdigen ^^

floppi 22 AAA-Gamer - - 31650 - 5. April 2016 - 18:58 #

Dann empfehle ich mal Crew Republic Drunken Sailor oder Foundation 11, aktuell mein Lieblingsbier, ich weiß nur noch nicht welches von beiden ...
http://www.crewrepublic.de/
Lieferung frei Haus direkt vom Hersteller, wesentlich billiger als bier-deluxe und Konsorten.

Christoph Vent Redakteur - P - 115020 - 24. März 2016 - 12:17 #

Seit wenigen Sekunden ist eine Preview-Fassung eingebunden. Die läuft übrigens mit knapp 8 Minuten auch ein wenig länger als üblich.

turritom 12 Trollwächter - P - 988 - 24. März 2016 - 12:43 #

ich würde es gern anschauen ..aber ich will mich nicht spoilern lassen .. Also schau ichs mir erst an wenn ichs selber so weit gespielt habe. Warum haben eigentlich die Redakteure so früh schon ne fertige Version? normalerweise sinds doch immer gerade mal ein paar Tage vor Release. :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 12:45 #

Ach komm, die 2 Stündchen (für dich vermutlich nicht mal eine...) :-)

Ich wäre übrigens sehr froh, wir hätten immer oder häufig die Testversionen so früh (hoffe auch bei Total War drauf), das nimmt viel Stress raus und ermögicht uns, schöne Dinge zu machen (in diesem Fall eine SdK, einen ausführlichen Guide).

turritom 12 Trollwächter - P - 988 - 31. März 2016 - 16:43 #

nee nee :) ich wills komplett von Anfang an ohne Wissen geniessen und in jede Falle tappen (bin wohl Machoschist). Aber um eure Arbeit trotzdem zu würdigen habe ich jetzt noch schnell nen Premium Abo abgeschlossen. Somit ist eure Arbeit gewürdigt und ich kann mir die Stunde der Kritiker später auch guten Gewissens anschauen ;).

Welat 14 Komm-Experte - P - 2597 - 7. April 2016 - 12:14 #

Dass nenne ich mal vorbildlich ;) herzlich willkommen im Club der Abonnenten ;)

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 12:46 #

So wie das Bandai Namco gerade verkackt hat muss man sich ja fast schon fragen wer denn noch KEINE Version hat. ;-)

BigBS 14 Komm-Experte - P - 2606 - 24. März 2016 - 16:34 #

Ich, ich hab noch keine. :-(

yankman 13 Koop-Gamer - P - 1740 - 24. März 2016 - 17:36 #

Me too.

floppi 22 AAA-Gamer - - 31650 - 24. März 2016 - 20:50 #

Ich. :-(

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 24. März 2016 - 21:05 #

Ich hab abgelehnt.

BigBS 14 Komm-Experte - P - 2606 - 24. März 2016 - 21:25 #

Pffff....aus meinen Augen du Wurm.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13438 - 24. März 2016 - 13:31 #

Immer zweimal mehr wie du ;)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4237 - 24. März 2016 - 13:47 #

Das Art Design ist mal wieder der Wahnsinn! Schade, dass ich mit dem Gameplay wirklich wenig anfangen kann.

Gibt es eigentlich Walking-Simulator-Mods für die Dark Souls Spiele, wo man einfach unbehelligt durch die fantastisch gestalteten Levels spazieren kann? :-) Das würde ich ohne jeden Witz viel lieber spielen.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 13:49 #

Nicht daß ich wüsste. Aber vielleicht gibt es auf dem PC ja irgendwelche God Mode Cheats oder sowas, keine Ahnung.

CBR 19 Megatalent - P - 19742 - 24. März 2016 - 20:26 #

Allenfalls Let's Plays. Da ist dann die Kunst, eines zu finden, das einem zusagt.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 24. März 2016 - 20:30 #

Zu Dark Souls 1 gab es mWn PC-Savegames zum Laden in denen ein Großteil der Spielwelt gekillt war, also ohne Gegner. Man darf sich dann halt nicht an ein Leuchtfeuer setzen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 25. März 2016 - 0:46 #

In Dark Souls 2 ist das fast kein Problem.^^ Einfach jeden normalen Gegner 10x killen und du hast deine Ruhe. ;)

Major_Panno 15 Kenner - P - 2830 - 24. März 2016 - 14:37 #

Schöne SdK. Wird es eigentlich von Benjamin ein Let's play zu diesem Titel geben?

Golmo 14 Komm-Experte - 2450 - 24. März 2016 - 14:55 #

Mal dran gedacht euch einen Helfer daneben zu setzen ähnlich wie es Conan bei Clueless Gamer macht? Würde uns allen zugute kommen. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 24. März 2016 - 15:10 #

Ich glaube, dass wir das erstens nicht brauchen, und dass das zweitens die SdK deutlich verschlechtern würde.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 24. März 2016 - 16:01 #

Harald Fränkel als Beifahrer...

SDK "Die Saftnasen ab 18 Edition".

Ich weiss allerdings nicht ob ich das ohne Alk ertragen könnte. :)

Crizzo 18 Doppel-Voter - 10823 - 24. März 2016 - 15:33 #

Was soll der Helfer dann machen?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72485 - 24. März 2016 - 15:58 #

Reinquatschen wie man dies und jenes tun soll. Quasi sowas wie ein ganz schlechter Beifahrer ^^.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 24. März 2016 - 16:04 #

"Hier hättest Du abbiegen müssen..."

YOU DIED.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72485 - 24. März 2016 - 16:05 #

Siehste, wegen dem kannste auch noch Hopps gehen. Dann doch lieber Solo und in Eigenverantwortung ^^.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3811 - 25. März 2016 - 1:04 #

Hier hättest du blocken müssen...

Crizzo 18 Doppel-Voter - 10823 - 28. März 2016 - 18:22 #

Bloß nicht, klingt ja gruselig. :D

zfpru 15 Kenner - P - 2721 - 28. März 2016 - 19:34 #

Kommt auf das Spiel an. Denk mal an die SdK´s von Alien und Legacy of the Void zurück. Etwas Beratung schadet manchmal nicht.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 28. März 2016 - 20:55 #

Aber du weißt doch, dass das nicht dem Charakter der SdK entspricht. Du alter elitärer Fanboy. ;)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 31129 - 25. März 2016 - 0:06 #

Nee, mit Sicherheit nicht. ;)

Bluff Eversmoking 12 Trollwächter - P - 1150 - 24. März 2016 - 16:58 #

Irgendie habe ich beim Schauen der SdK das Gefühl, das alles schon > 1000 Mal gesehen zu haben: bei DS1, DS2 und - wegen gleicher Engine - bei Bloodborne.

Ich glaube, ich brauche zur Auffrischung noch etwas Souls-Abstinenz, Bloodborne ist noch nicht lang genug her.

Schlarp 09 Triple-Talent - P - 331 - 24. März 2016 - 18:44 #

Lustige SdK, meine Lieblings-SdK ist die zu DS2, Jörg uncut. Wie oft hat er da "fuck" gesagt? Neun mal hintereinander? Und als er dann den ersten Ritter besiegt hat! Diese Freude. Epic.
Diese Momente bringen DS auf den Punkt, Nervenkitzel. Eine direkte Schnittstelle zu meinem Gehirn.
Kann ich aber auch nicht immer haben, bin noch nicht sicher ob ich nach dem 2. Teil schon bereit für den 3. bin.

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 6768 - 24. März 2016 - 19:27 #

Alleine dafür zahle ich gerne für ein GG-Abo. :D

Nun habe ich Bock auf einen Magier.:)

CBR 19 Megatalent - P - 19742 - 24. März 2016 - 20:25 #

Sehr schöne SdK. Da bekomme ich richtig Lust auf das Spiel bzw. einen der Vorgänger, die zufällig auf meinem PoS liegen.

euph 22 AAA-Gamer - P - 32303 - 24. März 2016 - 20:32 #

Klasse SDK, die Freude bei euch zwei, als ihr den ersten Boss besiegt habt ist kaum zu bezahlen :-)

Olphas 24 Trolljäger - - 46570 - 24. März 2016 - 20:51 #

So, hab es jetzt angeschaut. Ich sag mal nichts zu den Stellen wo ich auch gedacht habe ... warum?!? Wie kommt man drauf sowas zu machen und sich dann auch noch zu wundern?!?
Aber es war sehr unterhaltsam und ich freu mich schon drauf, selbst loslegen zu können. Das absolute Highlight ist Heinrich im Fazit. Herrlich :D

BigBS 14 Komm-Experte - P - 2606 - 24. März 2016 - 21:26 #

Ja, und diese Freude vom Heinrich kann ich so gut nachvollziehen.

Drapondur 23 Langzeituser - - 43562 - 24. März 2016 - 23:01 #

Definitiv nicht mein Spiel (keins der Serie) aber wieder mal eine sehr unterhaltsame SDK.

Welat 14 Komm-Experte - P - 2597 - 24. März 2016 - 23:18 #

Wirklich tolle SdK, die ich bis Ende mit vergnügen geschaut habe - "muttiii" ;) - Große Klasse!!!

Zum Spiel selber - wird nicht mein Spiel werden, dieses ständige "rumhüpfen" raubt jede Spielatmosphäre... mochte ich noch bei keinem Spiel, wenn "rumhüpfen" 50 - 70 % der Kampftechnik ausmachte...

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 31129 - 25. März 2016 - 0:08 #

Heinrichs "Muttiii" Rufe sind wirklich immer ein Highlight. ;)

BigBS 14 Komm-Experte - P - 2606 - 25. März 2016 - 9:20 #

Man muss nicht so viel rumhüpfen. Kostet auch viel zu viel Ausdauer. :-)

Tiger01 (unregistriert) 25. März 2016 - 15:13 #

Das rumgehüpfe macht nur Jörg so exzessiv - hat wahrscheinlich gedacht es ist der Hasensimulator.

Selbst wenn er wegrennt am Schluß vor dem Eisvieh rollt er nur durch die Gegend anstatt mal das Sprinten zu testen. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 25. März 2016 - 15:44 #

Das Sprinten habe ich erst nach der SdK (wieder-) entdeckt :-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 31129 - 25. März 2016 - 1:42 #

Klasse SdK und Heinrichs Siegestanz im Fazit ist grossartig. ;)

Jonesy 16 Übertalent - P - 5876 - 25. März 2016 - 3:53 #

Wie ich mit Heinrich mitleide. Die Dark Souls Reihe ist schon gemein.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1445 - 25. März 2016 - 4:44 #

Mhh jörg und heinrich benutzen ausweichen viel zu oft oder? Fand das spiel viel einfacher mit blocken.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 25. März 2016 - 11:43 #

Ich denke mal die beiden hatten als letztes Bloodborne gespielt, da ist mehr Rollen als Blocken angesagt und ja, es wird einfacher wenn man blockt - und genug Ausdauer dafür hat.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 25. März 2016 - 13:45 #

Mag sein, aber es ist ja effektiv genug, um bislang gut durchzukommen. Dass ich bei dem NPC viel zu rollen scheine, mag an der Auswahl der Szenen liegen. Eigentlich habe ich da viel geblockt, was dann immer wieder mit Aufspieß-Instantkills belihnt wurde.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 80429 - 25. März 2016 - 5:04 #

Köstlich, immer wieder köstlich! Danke dafür! :)

Cubi 17 Shapeshifter - P - 6069 - 25. März 2016 - 11:22 #

Sehr gelungenene SdK.
Kann zwar überhaupt nichts mit solchen schweren Spielen anfangen, aber hatte viel Freude beim gucken. Wie Heini sich freut, als er den ersten Boss legt. Legendär und sehr sympathisch! :-)

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 2927 - 25. März 2016 - 11:57 #

Hoffentlich kommen noch ganz viele weitere solche Spiele für euch 2 heraus!!! :-)

Walter Paddick 10 Kommunikator - 370 - 25. März 2016 - 13:50 #

Hab es mir nun doch angeschaut. Hab zuerst mal drüber geguckt, in größeren Abständen und gesehen, dass ich diese Szenen schon aus dem Video von Bruugar kannte.
SDK war in Ordnung, aber ich hab ein bisschen den Eindruck, ihr habt aus den Teilen vorher und Bloodborne nicht so wirklich viel gelernt.
Am Feuerbandschrein jemanden anzugreifen.. Nun gut.. Auch dieses viele Gerolle, was im Endeffekt nur Ausdauer kostet..
Was mir am meisten aufgefallen ist: Ihr steht auch sehr oft mit dem Rücken zum Gegner. Weglaufen gut und schön, muss man manchmal einfach, aber dann doch bitte so, dass man den Gegner im Blick hat.
Man gerät teilweise in Panik, dass ist mir klar, aber so verschlimmert man die ganze Sache nur noch.
Ich bin wirklich kein Dark Souls Profi und werde sicher wieder zu knabbern haben, da man sich die erste Stunde wieder an die andere Gangart gewöhnen muss, aber ich finde, man erinnert sich dann schnell wieder an alles und dann geht es.
Mit Ruhe und Geduld kommt man am weitesten und die fehlt euch immer so ein bisschen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14484 - 26. März 2016 - 13:31 #

Zitat
"Mit Ruhe und Geduld kommt man am weitesten und die fehlt euch immer so ein bisschen."
Es ist eine SDK! So ist das Konzept.
Da brauchts keinen Oberlehrerton der vielen DS "Kenner".
Die Beiden spielen das so wie es ihnen in den Sinn kommt. So wirds authentisch, und genau das Konzept macht es für die meisten die sich ne SDK anschauen unterhaltsam.
Wenn ich einen Oberspezialisten Nerd dass Ding fehlerfrei spielen sehen will, würde ich mir ein LetsPlay anschauen.
Interessiert mich aber null.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72485 - 26. März 2016 - 18:50 #

"Wenn ich einen Oberspezialisten Nerd dass Ding fehlerfrei spielen sehen will, würde ich mir ein LetsPlay anschauen."

Eher Walkthroughs, bei denen wird in der Regel das Spiel mehrmals durchgespielt und stellen die Videos als Hilfe/Lösung online. Bei Let's Plays spielen viele blind drauf los.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14484 - 27. März 2016 - 12:09 #

Ich dachte du verstehst mich ;-)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72485 - 28. März 2016 - 12:03 #

Sorry, aber bei der Definition bin ich pingelig :). Vor allem da es auch viele Let's Player gibt, die stellenweise ihre Planlosigkeit auch als Walkthroughs verkaufen. Wahre Walkthrougher machen sich da wirklich Arbeit, Let's Player in der Regel nicht. Die spielen das Teil einmal durch und nehmen nebenher halt auf.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13438 - 28. März 2016 - 16:13 #

Wahre "Walkthrougher", faszinierend.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 14484 - 28. März 2016 - 16:46 #

Eine kenn ich zumindest ;-)

Moriarty1779 15 Kenner - P - 2898 - 27. März 2016 - 14:31 #

War doch eigentlich klar, was er meinte...

Walter Paddick 10 Kommunikator - 370 - 9. April 2016 - 23:49 #

Von fehlerfrei redet hier auch keiner, aber das ich einen Gegner im Auge haben sollte, ist eigentlich ein Ding, was in so ziemlich jedem Spiel Usus ist.
Hier wird das Ignorieren dieses Konzeptes halt nur sofort bestraft. Und da ich es mittlerweile ganz gut beurteilen kann, da ich die Gebiete der SDK vorhin selber gespielt habe, muss ich sagen: DS3 ist das Einsteigerfreundlichste der 3 Teile.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72485 - 25. März 2016 - 14:47 #

Klasse SdK. Hat zwar Spaß gemacht anzuschauen, aber meins ist diese Spieleserie auch nicht. Mir gefällt da die Spielmechanik nicht und das Spieldesign sagt mir auch nicht zu. Die Zeit investiere ich dann lieber woanders ;).

BIOCRY 15 Kenner - P - 3132 - 25. März 2016 - 15:09 #

Ganz klar nicht mein Spiel! Gefällt mir vom Setting her, aber so frustresistent bin ich nicht. Hut ab Herr Langer und Lenhardt!

Tyerell 13 Koop-Gamer - P - 1203 - 25. März 2016 - 15:13 #

Mich stört es, dass es beim Heinrich leider immer zum Ghosting Effekt kommt. Ihr solltet euch beim Aufnehmen auf eine Aufnahme-FPS einigen! Beide sollten mindestens in 30fps aufnehmen (max. 60 fps)! Gerade für Youtube

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2195 - 25. März 2016 - 17:43 #

Sehr gute sdk und was die "designfehler" angeht bin ich ganz bei Jörg. Den, meiner Meinung nach, größten sprecht ihr gar nicht an: wenn ich das Spiel gut beherrsche und mir die Kämpfe "leicht" fallen behalte ich meine Seelen/hab viele Seelen zum skillen und items kaufen was das spiel noch "einfacher" macht. Habe ich hingegen Problemen und sterbe sehr oft verlier ich auch Seelen/hab weniger um zu skillen womit das Spiel noch schwerer wird. Ätzende spielmechanik! Da Lob ich mir doch das gute alte expsystem.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 25. März 2016 - 19:42 #

Gerade dieser "Fehler" macht die Spiele so gut bzw. zu was besonderem.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72485 - 25. März 2016 - 20:04 #

Besonders bestimmt, ob gut sei bei den vielen Spielertypen da draußen dahingestellt. Funatics Kritik an diesem System kann ich jedenfalls schon nachvollziehen.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 26. März 2016 - 17:23 #

Mir persönlich sind Spiele mit Ecken & Kanten, Charakter & Profil, lieber als so eine unförmige Masse wie moderne Politiker oder einige AAA Spiele, die versuchen es jedem Recht zu machen.

Das bedeutet natürlich, daß einem nicht jedes dieser Spiele gefällt, aber damit habe ich kein Problem. Gibt ja auch genug Sachen, die ich nicht mag.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 26. März 2016 - 0:20 #

Das war zu Zeiten von Demon's Souls noch schlimmer, da hat sich die World Tendency verändert. Sprich: Je schlechter du warst, desto stärker hauten die Gegner zu. Abgesehen davon das dein Leben auf 50% runter reduziert war ... Ab und an gab es dann auch noch fiesere Gegner. War man dagegen gut, wurden auch die Gegner luschiger... :)

Fazit: Geile Spielmechanik! :) (Aber ja, auch ich habe geflucht - besonders als Newb bei Demon's Souls)

Messenger 11 Forenversteher - - 560 - 28. März 2016 - 13:25 #

Jaein, die WT hat sich ja nur verändert, wenn man in Menschenform gestorben ist. Bei mir hat sich das in der Regel die Waage gehalten, weil ich einmal in Menschenform gestorben bin und mich erst mit dem nächsten Sieg über einen Boss wiederbelebt habe, was die WT wieder ein Stück in Richtung Weiß beeinflusste ;).
Ansonsten gab es ja bereits in Welt 1-1 einen Ring zu finden, welcher den Lebenspunkteverlust in Geistform auf 75% abschwächte.

Bluff Eversmoking 12 Trollwächter - P - 1150 - 26. März 2016 - 10:42 #

Der größte Designfehler ist IMO nicht die Handhabung des Seeleninventars, sondern die Dauerwiederholung des gesamten Ablaufs, der Umstand, daß die Spiele in ihrem Kern ein repetetives Hack'n'Slay sind, in dem die ewig gleichen Gegner an den ewig gleichen Stellen stehen, um die ewig gleichen Angriffsmanöver durchzuführen, was man nicht etwa ein Dutzend Mal, sondern tatsächlich Hunderte Male wiederholt erlebt. Es gibt Spielbereiche, die ich zum Hochleveln so häufig durchlaufen habe und derart auswendig kenne, dass ich das Durchlaufen mittlerweile volltrunken im Halbschlaf hinbekäme.

Das funktioniert für mich 100h, mit Schmerzen meinetwegen auch 200h aber eben nicht 500h und über fünf Spiele hinweg.

yankman 13 Koop-Gamer - P - 1740 - 26. März 2016 - 15:20 #

Bei DS2 ist so das Standard-Gegner nach dem so und so vielten Legen (ich glaube 10) nicht wieder auftauchen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 26. März 2016 - 17:32 #

In DS3 ist das wieder anders. Und das mit dem Auswendiglernen stimmt schon, hier klettern aus dem Nichts Gegner über die Brüstung, da springt einer von der Decke, und welcher der Knochenhaufen ist der, der gleich zum Leben erwacht? Manche Monster werden durch das Betreten eines Raums aktiviert, du siehst dann z.B. immer einen Ritter gerade rausgehen, egal, wann du den Raum betrittst. Dadurch sind auch die Timings auswendig lernbar. Was ja auch was Gutes hat, so kommt man beim zehnten Versuch fast im Schlaf durch. Repetitiv ist das aber natürlich wie bei kaum einem anderen Spiel.

BOP 12 Trollwächter - P - 990 - 25. März 2016 - 19:32 #

Vielen Dank für die extralange SdK.
Irgendwie gefällt mir ja was ich vom Spiel gesehen habe, aber ob ich die Geduld dafür hätte ... :)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 25. März 2016 - 19:57 #

Teste es doch einfach mit DS1 günstig auf dem PC. Wenn du dich an die Bedingungen von Steam hältst, kannst du es bei Nichtgefallen auch einfach wieder zurückgeben.

Elfant 15 Kenner - P - 3078 - 25. März 2016 - 23:38 #

Du meinst Dark soul - Prepare to die? Sollte man jenes heute lieber "offline" spielen für ein gewisses Ursprünglichkeitsgefühl oder einfach im "Onlinemodus"?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 26. März 2016 - 0:24 #

Immer Online - dir entgeht mehr im Offline Modus. Solltest du irgendwann probleme haben mit Online-Invadern (gibt da diverse Stellen wo es öfter passiert) kann du immer noch im Offline Modus starten. (Aber glaub mir, du bist eh die meiste Zeit als Leiche unterwegs und daher ohne Gefahr (von Spielern))

Elfant 15 Kenner - P - 3078 - 26. März 2016 - 0:39 #

Feindlich gesinnte Spieler sind da weniger meine Sorge als mein Lesezwang.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 26. März 2016 - 0:58 #

Oh, das Spiel ist auch gut für Nicht-Leser. Die Blutflecken von anderen Spielern helfen.

Was die Nachrichten angeht ... 50% kann man trauen, 50% sind BS. :)

floppi 22 AAA-Gamer - - 31650 - 26. März 2016 - 2:32 #

Im Gegensatz zu anderen spiele ich ausschließlich offline. Die Blutflecken nerven mich tierisch und ich mag kein PvP.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 26. März 2016 - 4:14 #

Immer online. :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 10734 - 26. März 2016 - 11:20 #

Ja, auf dem PC gibt es nur diese (Komplett-)Version. Ich habe immer mit den Online-Funktionen gespielt und würde auch dazu raten. Ohne entgeht einem schon was bzw. gehört es (für mich) einfach dazu.

Sciron 19 Megatalent - P - 15321 - 26. März 2016 - 13:11 #

Hab DeSo/DaSo bisher immer Offline gezockt und da nichts vermisst. Eher wird das Gefühl der Isolation noch verstärkt. Machst also mit der Offline-Variante nichts falsch.

zfpru 15 Kenner - P - 2721 - 26. März 2016 - 15:37 #

Stimmt, mit einer Ausnahme. Der Weg zu Seath the Scaleless in DS1 geht Online viel besser. Weil man den Weg nicht dauernd mit Pfeil oder Stein testen muss

Elfant 15 Kenner - P - 3078 - 26. März 2016 - 16:39 #

Gut ich kann es ja dann umstellen, falls mir solche Hilfen zu viel werden sollten.
Noch eine PCler - Troll - Frage: ich nehme an, daß ein Controller Pflicht ist oder ist es eine gute Portierung, die sich ebenso gut mit Maus und Tastatur steuern lässt?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 26. März 2016 - 16:56 #

Es ist konzipiert für Controller, du tust dir mit K+M keinen gefallen. Es geht... aber schön ist anders.

Noodles 21 Motivator - P - 28349 - 26. März 2016 - 17:01 #

Dabei zeigt Lords of the Fallen, dass sich solche Spiele auch perfekt mit Maus und Tastatur spielen lassen, wenn man weiß, wie man eine vernünftige Steuerung umsetzt. ;)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 26. März 2016 - 19:49 #

Kann ich dir nicht sagen, hab Lords of the Fallen auffem PC mit Controller gespielt. :)

Noodles 21 Motivator - P - 28349 - 26. März 2016 - 21:30 #

Du brauchst es mir ja auch nicht sagen, weil ich es ja schon sage. :P Ich hab Lords of the Fallen mit Maus und Tastatur gespielt und die Steuerung funktionierte perfekt.

thepixel 14 Komm-Experte - P - 1825 - 26. März 2016 - 12:41 #

Also man mag ja sagen was man will, aber bei DIESEM Spiel kommen in der SDK mal überdeutliche Emotionen raus. Sehr lustig Euch zu beobachten!

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 26. März 2016 - 17:26 #

Habe es nun auch gesehen. Sehr unterhaltsam.

Und yay, das wichtigste Feature ist natürlich wieder mit dabei: Die Ragdoll-Physik. Ein weiterer Grund, weswegen Dark Souls 2 enttäuscht hat, war natürlich daß diese Ragdolls dort fehlten. ;-)

Wobei ich das Uncut-Video bisher noch nicht gesehen habe, aber ganz ehrlich Jörg, den Angriff auf den sitzenden NPC fand ich jetzt aber auch sehr, nun, seltsam und unpassend. :-)

RMS Titanic 10 Kommunikator - P - 384 - 26. März 2016 - 18:46 #

Halt ein spezelles Spiel was nicht jedem liegt. Ich schaue mir derzeit Lets Plays von DS3 an.
Die Lets Plyer Hijuga, Bruugar und MartinSpielt hauen schon die ersten Folgen raus. Sehr unterhaltsam.
Diese NPCs auf die man stösst im Spiel sind nicht immer automatisch feindlich. Nicht sofort draufhauen und langsam hingehen, viell. ist er/sie ja freundlich.
Ansonsten konnte ich einige Bemerkungen die in Richtung -kleiner Designfehler- nicht ganz nachvollziehen.

Was ich mir wünschen würde ist ein Lets Play von Jörg von DS3. Glaube aber nicht so recht dran das er das macht. Viell.hat er sich schon zu lange an die weichgespülten Mainstreamspiele gewöhnt wo ihm alles aufgezeigt wird. / Nero/no/micon

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 26. März 2016 - 19:46 #

http://www.gamersglobal.de/video/dark-souls-3-stunde-der-kritiker-2h-special#comment-1682285

RMS Titanic 10 Kommunikator - P - 384 - 26. März 2016 - 19:56 #

Nein, ich meinte ein Lets Play vom ganzen Spiel! Sieht doch gut aus im SDK. Auch soll der Anfang etwas leichter sein als die Vorgänger.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 26. März 2016 - 20:25 #

Der Link bezog sich auf deinen letzten Absatz.

In dem verlinkten Kommentar, den du vielleicht nicht zur Gänze gelesen hast, geht es darum, dass ich mich nach zehn Stunden in einer neuen Partie wesentlich kompetenter anstelle. Mich erstaunt immer wieder, wieso offenbar 90% der Zuseher den Fehler machen, unsere Spielkompetenz nach der ersten oder den ersten beiden Stunden mit ihrer zu vergleichen, wenn sie 20 oder 200 Stunden gespielt haben. Umgekehrt würde ich wirklich gerne mal sehen, wie sich der eine oder andere "Experte" in der ersten Stunde, dabei live für die Kamera kommentierend, schlagen würde :-)

RMS Titanic 10 Kommunikator - P - 384 - 26. März 2016 - 20:51 #

Klar, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Auch gleichzeitig Reden und Spielen ist auch nicht ohne.

Wenn du schon in den 10 Stunden dich besser angestellt hast und soweit gekommen bist, kannst du doch das als Lets Plays weitemachen.
Ihr überlegt euch doch wie man die Besucherzahl steigern könnte. Mit so einem Spiel, das als Lets Play auch auf Youtube hochgeladen, würde doch bestimmt nicht schaden.
Wenn du das machst bin ich auch bereit ein längerfristiges ABO abzuschliessen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 26. März 2016 - 21:00 #

Nee, das würde ich nur für viel Geld machen :-) Der Benjamin aber macht das freiwillig, und ist mit Sicherheit der Kompetentere von uns beiden...

RMS Titanic 10 Kommunikator - P - 384 - 26. März 2016 - 21:29 #

Wieviel ist denn eine " viel Geld"? Viell. würde ein Spendenaktion helfen.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 26. März 2016 - 21:30 #

Ich mag deinen Optimismus.

RMS Titanic 10 Kommunikator - P - 384 - 26. März 2016 - 22:05 #

((Korrektur: Wieviel ist denn " viel Geld"?))

Ich wäre durchaus bereit 50€ oder mehr auszugeben. Aber bitte auch durchspielen.

Sam Hawkens (unregistriert) 26. März 2016 - 19:48 #

Glückwunsch zur Trauung euch beiden!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 31129 - 26. März 2016 - 23:53 #

Wer hat denn geheiratet? :)

Sam Hawkens (unregistriert) 27. März 2016 - 9:49 #

Laut Headline Jörg und Heinrich..

Olphas 24 Trolljäger - - 46570 - 27. März 2016 - 11:22 #

Haha, ich hab es auch nicht kapiert, aber jetzt ist es mir auf der Startseite auch ins Auge gesprungen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 31129 - 26. März 2016 - 23:25 #

Diese SdK fehlt noch im Stunde der Kritiker Ordner.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 26. März 2016 - 23:44 #

Guter Hinweis. Hab es ausgedruckt und abgeheftet.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 31129 - 26. März 2016 - 23:51 #

Das ist jawohl das mindeste.

monthy19 07 Dual-Talent - 102 - 27. März 2016 - 0:14 #

Schöne SDK. Macht weiter so. Gerne auch kritisch und objektiv.
Zumindest aus meiner Sicht ein guter Schritt in Richtung Jahresabonnement.
Überzeugt mich also weiter.
;-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 28. März 2016 - 13:23 #

Danke. Aber ich drehe den Spieß mal rum: Überzeuge dich selbst bis spätestens morgen, Dienstag, dann kannst du die beiden Boni aus der Osteraktion abgreifen :-)

monthy19 07 Dual-Talent - 102 - 7. April 2016 - 14:48 #

Habe die Aktion verpennt. Aber nicht schlimm, bleibe Euch trotzdem treu :-)
Nur wegen Euch habe ich mir DS3 vorbestellt...
Keine Ahnung wann ich das spielen soll :D

Moriarty1779 15 Kenner - P - 2898 - 27. März 2016 - 11:04 #

Diese SdK ist einmalig! Man merkt bei vielen Streamern die Souls-Spiele spielen immer so ein Gehabe, Teil einer eingeschworenen Community von Exklusiv-Spielern zu sein, die mit eigenem Sprech und "Geheimwissen" daherkommen...
Jörg und Heinrich als ganz normalen Zockern zuzuschauen, die mit einem objektiven Pragmatismus an ein Souls-Spiel herangehen, finde ich viel frischer und nicht so verbissen wie langjährige Souls-Experten da immer rüberkommen...

cristoforo 10 Kommunikator - P - 480 - 28. März 2016 - 12:51 #

Supercoole SDK, habe teilweise Tränen gelacht! :)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10640 - 30. März 2016 - 14:42 #

Nun auch gesehen. Sehr überraschungsarm, das gleiche wie bloodborne, sogar das Interface ist identisch. Einfach nur faul wie sich die Entwickler auf ihren (höchst fragwürdigen) Lorbeeren ausruhen. Für ein Spiel mit purer Mechanik ist es mir auch zu fehlerhaft (allein die Kollisionsabfrage), aber wie gesagt finde ich am schlimmsten, dass sie nichts dazu lernen, sondern immer wieder das gleiche Spiel rausbringen. Eine eigentümliche Faszination hat das Prinzip ja schon, aber finde gut, dass Jörg deutlich auf die Schwächen hinweist. Hoffe das kommt auch im Test zu tragen. Hab immer den Eindruck, dass die Kritik den Fans zu sehr nach dem Mund redet bzw. wahrscheinlich nur von denen kommt. Sonst spielt das doch kaum jemand so lange. Habe selbst bloodborne nur über einige Wochen (fast) durchgespielt. Muss man schon Hardcore fan sein, um das für einen Test in einer Woche durchzubekommen. Es nervt halt irgendwann.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 30. März 2016 - 15:06 #

Oder, gewagte Theorie, andere Leute haben einen anderen Geschmack.

Ich finde zB. Schach schnarchlangweilig, kann aber anerkennen, daß es anderen Leuten Spass macht und stelle mich nun auch nicht hin und erkläre das Spiel für schlecht.

"Sonst spielt das doch kaum jemand so lange"

Überraschung, bei Schach ist das genau so. Fans spielen ihre Spiele nun mal länger als andere. So ist das nun mal.

"Es nervt halt irgendwann"

Ja, nee. Sehe ich jetzt ganz anders. Geschmackssache halt.

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1285 - 30. März 2016 - 15:32 #

Kleine Ergänzung:

"Für ein Spiel mit purer Mechanik..."

DS ist so viel mehr als pure Mechanik.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 30. März 2016 - 16:40 #

Hmmm... einigen wir uns auf tolle Atmosphäre + schön designte Levels + abwechslungsreiche Gegner + pure Mechanik?

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2411 - 30. März 2016 - 16:56 #

Das ist aber doch soooo viel mehr :-)

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1285 - 30. März 2016 - 21:19 #

+ ein komplettes Metagame, da die rätselhafte Lore, Secrects und versteckte Spielmechaniken nur in Zusammenarbeit der Spieler übers Internet entschlüsselt werden kann. Und selbst damit bleibt storytechnisch noch genug Raum für Interpretationen und verschiedene Deutungen. Die Community muss zusammenarbeiten und diskutieren; das gibts so auch in wenigen Spielen.
Und (für mich das wichtigste) pure, aber PERFEKTE, Mechanik.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 30. März 2016 - 22:04 #

Das mit dem Metgagame kann ich schwer abschätzen, klingt aber interessant.

Die Mechanik ist schon gut, aber ich weiß nicht, ob ich sie perfekt nennen würde. Dazu gibt's mir dann doch zu viele Bugs (durch Steinwände schlagen, Autokorrektur der Figurenposition [vermutlich, wenn Wegfindungs-Mash und Physik-simulation miteinander in Streit geraten], was sie teilweise irgendeine Schlucht runterschiebt oder aber durch Eingänge hindurch, für die sie eigentlich zu klein sind) und ist die KI zu schlecht, vor allem in Verbindung mit Fernwaffen und Zonenbegrenzungen. Und diese Dinge beeinflussen – aus meiner Sicht – dann doch die Spielmechanik, weil du dich eben nicht voll darauf verlassen kannst, dass immer das geschieht, was geschehen sollte.

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1285 - 30. März 2016 - 22:18 #

Ja, den Einwand mit der KI/Wegfindung lass ich gelten. Ich könnte jetzt aber in einen stundenlangen Monolog ausbrechen, warum das Kampfsystem trotzdem zum Besten gehört, was je gemacht wurde, spar mir das aber ;-). Für mich ist dieses Spiel wie die Bachsche h-moll Messe. Natürlich gefällt es nicht jedem, aber der Meisterwerkstatus steht außer Frage :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 30. März 2016 - 22:26 #

Nein, das Kampfsystem ist wirklich gut, zusammen mit den abwechslungsreichen Gegnern und ihren teils ja sehr vielfältigen Angriffsarten eines der drei Highlights des Spiels. Das andere ist das Leveldesign (nicht unbedingt in jedem Detail, aber im Großen und Ganzen, wenn man aus der Ferne Regionen sieht, in die man noch gar nicht kann, oder auf eine Schlucht runter, und dann anfängt, den Weg zu suchen) und nicht zuletzt das Art Design. Ich stehe ja generell auf High Fantasy, Burgen, Ritter, Magier – und Dark Souls nimmt das als grobe Vorlage, lässt es aber verwittern und vermodern und verpasst vor allem den Gegnern diesen schönen, morbiden, verdorbenen Look :-)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10640 - 30. März 2016 - 20:33 #

Das erkenne ich ohne weiteres an. Ich würde auch nie von einem schlechten spiel reden. Es sind nur einfach keine 90er Kandidaten.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 30. März 2016 - 20:54 #

Stimmt, es müssten eigentlich 10/10 sein. ;-)

GhostKid 12 Trollwächter - 1093 - 1. April 2016 - 8:32 #

Kurze Frage an die Community....

muss man Teil 1+2 gezockt haben? Hab die ersten Teile nicht gezockt aber 3 sieht schon gut aus :)

Thx.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 1. April 2016 - 10:44 #

Teil 1 ist der beste Teil der Serie (bisher) - und sehr sehr günstig zu haben.

DS3 ist das selbe vom gleichen, nur das es evtl bissle hübscher aussieht. Daher würde ich dir zu Teil 1 raten - wenn es dir dann nicht gefällt ist der Schmerz nicht so gross (Finanziell).

Was das "muss" angeht ... nein. Es hilft zu wissen wie die Souls spiele ticken, aber von der Story her - Vorwissen ist nicht von nöten.

GhostKid 12 Trollwächter - 1093 - 1. April 2016 - 20:22 #

Danke Dir vielmals :)

Die ersten Teile kosten zwar nix mehr aber woher die Zeit nehmen bis Release von Teil 3 ^^

Hab noch so viele Games am laufen momentan... uff.

We'll see... :)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 1. April 2016 - 21:31 #

Geh bei nem Souls Spiel von 70-100 Stunden Gameplay für den ersten Run aus.

Das halbiert sich beim zweiten (NG+) und geht noch weiter runter, je weiter man macht.

Wie gesagt, DS1 ist defakto der beste Teil (noch) - Demon's Souls gibbet ja nur auf der PS3, keine Ahnung ob du dir ne Konsole deswegen anschaffen möchtest. ;)

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 4834 - 2. April 2016 - 16:01 #

Ein Freund hat zum Geburtstag extra ne PS3 für das Spiel bekommen.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 1. April 2016 - 12:02 #

"Müssen" wohl nicht, aber die Spiele sind beginnend ab Demon's Souls alle gut und ich persönlich würde wohl einfach vorne anfangen und im Laufe der Monate mir eines nach dem anderen vornehmen.

Dann sieht man auch ganz gut die Veränderungen zwischen den einzelnen Spielen.

GhostKid 12 Trollwächter - 1093 - 1. April 2016 - 20:25 #

...auch Dir vielen Dank für die Antwort :) (siehe oben)

Have a nice evening :)

Zaroth 16 Übertalent - P - 5131 - 1. April 2016 - 12:26 #

Diese SdK war der Hammer! :-) Die Erste, die bei uns im Wohnzimmer auf dem großen Fernseher lief.
Und Lob für Heinrich. Diese Ruhe und Ausgeglichenheit, dem fiesen Boss auch im zigsten Versuch noch mit Humor zu begegnen... beneidenswert.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 31331 - 3. April 2016 - 21:02 #

Hm, ich fand's gar nicht so unterhaltsam wie erhofft. Zuzuschauen, wie jemand zehnmal am selben Gegner scheitert, ist dann halt doch nicht mehr so interessant nach einer Weile. Irgendwie finde ich DS3 beim Zuschauen nicht so spannend. Die Kämpfe sind so langwierig, weil man wesentlich mehr mit ausweichen beschäftigt ist als mit angreifen. Zudem gefällt es mir optisch gar nicht. Ist mir schon beim letzten Video (Preview, glaube ich) aufgefallen, das sieht alle so verwaschen aus und einfarbig grau. Total langweilig. Bloodborne dagegen fand ich fantastisch vom optischen Design her (und auch technisch). Da schienen mir auch die Kämpfe etwas flotter zu sein.
Gespielt habe ich beides noch nicht, ist nur mein Eindruck von Videos. Aber ist halt Geschmackssache.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 4. April 2016 - 10:40 #

Bei Bloodborne müssen die Kämpfe ja zwangsläufig relativ flott sein, weil man ja keine Möglichkeit hat, sich hinter einem Schild zu verstecken. Wobei man DS3 natürlich auch ohne Schild bzw. mit einem relativ flotten, agilen Bloodborne-artigen Charakter spielen kann. Letzteres wird wohl auch eher mein Stil in DS3 sein, denn ich bin in den Spielen eh lieber in leichter Rüstung unterwegs und weiche mehr aus bzw. springe zur Seite.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1606 - 4. April 2016 - 14:27 #

Liefert schon jemand das Spiel aus? Ich kanns nicht mehr halten! :D

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 7707 - 4. April 2016 - 15:24 #

Let it flow, let it flow...

BigBS 14 Komm-Experte - P - 2606 - 5. April 2016 - 8:05 #

Ist das ein Hinweis?
Kann man das verstehen?
Weisst du etwas?
War das ein Hinweis?????

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4049 - 7. April 2016 - 19:57 #

Sehr schöne SdK. Die Kritikpunkte sind nicht von der Hand zu weisen, aber sie sind eben serientypisch und nicht spezifisch auf Teil 3 bezogen. Ausser dem Boss, da ging DS2 anders vor. Ich kann mit den japanischen Verrücktheiten jedenfalls gut leben und habe mich mittlerweile so an das Design gewöhnt, dass ich mir den Abschluss der Trilogie auch holen werde. Obwohl es mir mit dem einbrechenden Spielspass nach einigen Stunden ähnlich wie Jörg geht. Dafür pfeif ich halt auf Quantum Break.

KarlDall (unregistriert) 9. April 2016 - 20:51 #

Wie ich einfach die ganze Zeit in den Monitor schreien möchte "DRÜCK AUF FOCUS".
Ernsthaft wie will man angemessen reagieren wenn man als Spieler sich selbst so in eine Lage manövriert, in der man nichts außer einer Wand, den eigenen Füßen und bestenfalls die Waffe des Gegners sieht?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9104 - 13. April 2016 - 1:02 #

Gucke grad das Video und bin mega impressed. Ich sag das nicht sehr oft aber diese Stunde der Kritiker is mega spannend. Richtiges Pleasure ^^

Jörg handicapt sich durch den Fehler mit dem Npc, ist in einem Patt und muss jetzt überlegen wie er aus dem Lock rauskommt, und Heini gehandicaped durch die noch nicht vertraute Steuerung kämpft hart mit dem ersten Boss ^^ Bin noch nicht durch, und fühlte mich genötigt mitzuteilen wieviel Spaß mir dieses Video grade bringt und ich bin gespannt wie sie das Problem jetzt gelöst bekommen.

Eddy von Rocketbeans hat bei Knall Hart durchgenommen ja auch den Anfang von DS 3 zusammen mit Collin gespielt, und es war irgendwie langweilig, da er schon die anderen Teile alle kennt, und relativ mühe los durch den Anfang kam. Das war lang nicht so spannend wie das hier, da er es so spielend leicht schafft und dazu noch angibt wie gut er ist.

Den beiden zuzusehen ist ein Genuß und ich fiebere richtig mit ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 317187 - 13. April 2016 - 17:17 #

Danke für das Feedback!

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 14. April 2016 - 12:48 #

Oops, ich glaube ich habe gestern auch aus Versehen einen NPC umgebracht. Da ist wohl der Jörg in mich gefahren.

Bin ein wenig über Dächer geklettert, springe an einer Stelle runter und lande auf... irgendwas und mache ein paar Punkte Schade. Es hat zwar keine Anstalten gemacht, mich danach anzugreifen, aber hey, lieber vorsichtig als tot, und so habe ich das groteske Vieh dann erledigt.

Mich wunderte danach noch, daß das ganz schön zäh war und 1000 Seelen gab.

Dann gehe ich um die Hausecke und lese "Friend ahead?" auf dem Boden. Hoppla. :-)

floppi 22 AAA-Gamer - - 31650 - 14. April 2016 - 12:51 #

You are not alone! ;)
Glaube aber, dass der nicht allzu wichtig war.

Walter Paddick 10 Kommunikator - 370 - 14. April 2016 - 19:23 #

Da konnte man übrigens einen Eid lasten. Ich hatte mich auch gewundert, warum er mich nicht angreifen wollte, obwohl ich ihm den Weg versperrt habe.
Dann wollte ich ihn backstaben und sah im letzten Moment noch, dass eine Interaktion möglich war.

TasmanianDevil 13 Koop-Gamer - P - 1285 - 14. April 2016 - 21:20 #

Grade die SdK nachgeholt. Ist echt gut geworden!

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 9136 - 15. April 2016 - 12:35 #

Eine sehr schön gewordene 2SdK. Hat mir gut gefallen. "Mamaaaa"

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16653 - 16. April 2016 - 10:02 #

Ha, 3 Wochen später und das Spiel ist raus - jetzt kann auch ich endlich SdK schauen. :)

Olipool 15 Kenner - 3566 - 21. April 2016 - 11:36 #

Haha allein der Freudenausbrüche wegen muss ichs mir wohl doch mal antun.

usit64 10 Kommunikator - P - 474 - 2. Mai 2016 - 18:47 #

Klasse SDK!...dass sich gestandene, mit allen Games gewaschene Spieletester-Veteranen, quasi die Ur-Väter aller Lets-Plays, sich noch über einen gewonnenen (Erst-)Bossgegnerkampf freuen können wie fünfjährige Schneekönige...das ist so wunderbar!
Und dabei mag ich das Spiel(-prinzip) gar nicht!Mit meinen degenerierten Ü-50 Reflexen wäre ich bei DS schlicht verloren. In meinem
Alter begnügt man sich mit gemütlichen RPGs oder RundenStrategie...

Rumi 17 Shapeshifter - 7585 - 14. August 2016 - 19:57 #

lustig das die Chars in dem Spiel ihre Schilde alle falsch tragen weil der Griff für´s Festhalten einfach falsch angebracht wurde

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)