Daddelkisten #8: Nintendo Game Boy
Teil der Exklusiv-Serie Daddelkisten

Bild von Denis Brown
Denis Brown 4926 EXP - 16 Übertalent,R8,S6,C6,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

9. Juni 2010 - 8:49 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
In der neuesten Folge unserer  Retro-Serie stellt euch Denis Brown den Urvater aller modernen Handheld-Konsolen vor, den Nintendo Game Boy. Wichtigstes Merkmal: Durch die sparsame Technik,  kontrastarme Grafik in vier Graustufen und ein unbeleuchtetes Display hielt das tragbare Spielgerät bis zu 15 Stunden durch. Mit nur vier handelsüblichen AA-Batterien, wohlgemerkt.  Obendrein führte die "Keksdose" Videospiel-Unbeleckte auf der ganzen Welt in ein neues Hobby ein und eroberte dank hervorragender Softwareversogung selbst die Herzen gestandener Daddelprofis -- trotz technisch überlegener Konkurrenz.

Unser Dank für die Unterstützung bei dieser Folge geht an: Winnie Forster von gameplan.de sowie Julian Kippels und  Fantasia Spielzeug, Berlin.



Honestus 04 Talent - 36 - 9. Juni 2010 - 9:03 #

Ach, waren das noch Zeiten..

marshel87 16 Übertalent - 5647 - 9. Juni 2010 - 10:01 #

So ein hab ich auch noch rumfliegen =)
hab letztens das erste mario mal wieder gespielt.. und bin kläglich gescheitert -.-* "damals" bin ich durc die level gehüpft als wäre das nichts Oo

HardBoiled08 17 Shapeshifter - 6116 - 9. Juni 2010 - 10:10 #

Klasse Video! Irgendwo im Keller muss ich auch noch einen GameBoy eingelagert haben. Bei diesen Bildern bekommt man doch glatt weg wieder Lust das gute alte Teil noch einmal zu entstauben ;-)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35547 - 9. Juni 2010 - 10:13 #

Super! Vielen Dank für den Nostalgietrip, Denis. Der Gameboy ist die erste Daddelkiste, die ich selbst besitze.
Mir fällt aber auf, ass du den Advance gar nicht erwähnt hast. Bekommt der ein eigenes Video?

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 9. Juni 2010 - 13:25 #

Sofern wir dahin kommen, wird er als Übergang zum DS behandelt...

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4579 - 28. Juli 2010 - 3:12 #

Sehr schön. Heißt das, dass die PSX auch dran kommen wird und der Gamecube, sowie die PS" etc.? Insbesondere die PSX wäre sehr interessant.

vetterka 12 Trollwächter - 885 - 9. Juni 2010 - 10:25 #

Cooles Video aber die Erklärung des LCDs ist haarsträubend.

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 9. Juni 2010 - 18:37 #

.... und wurde nun verbessert! Habe die Stelle im Video gefixt. Hoffe es ist nun alles richtig ;)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59447 - 9. Juni 2010 - 10:43 #

Ein tolles Video. Hatte zwar nur den Color, aber auch den alten Klotz kenne ich noch. Besonders schön im Übrigen der Ausflug in die Physik. War etwas unerwartet, dass das da kommt.

vetterka 12 Trollwächter - 885 - 9. Juni 2010 - 11:00 #

der granatenmäßig daneben ging...

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59447 - 9. Juni 2010 - 11:03 #

Wer? Der Color, der Klotz oder der Ausflug in die Physik? Ich hab so viele Maskulina in meinem Comment.

Wenn es das physikalische ist, warum?

vetterka 12 Trollwächter - 885 - 9. Juni 2010 - 12:55 #

Die Physik bzw deren Erklärung:
Ja die Moleküle der Flüssigkristallschicht eines LCDs richten sich durch Spannung aus. Auch der Aufbau stimmt. Was dann passiert ist folgendes: Das Licht wird polarisiert. Polarisiert heißt, dass das schwingende elektro-magnetische Feld, aus dem Licht besteht, in einer bestimmten Richtung schwingt. Sagen wir mal horizontal, von links nach rechts, durch die Flüssigkristalle wird wie beschrieben diese Schwingungsrichtung entweder an den zweiten Polarisator, der nur Licht durchläßt welches vertikal schwingt(oben nach unten), angepasst oder nicht (hell oder dunkel).
Zu den Fehlern: Licht hat keine Ladung. Die Lichtpartikel können nicht "gedreht" werden. Die Partikeleigenschaften des Lichts sind für andere Dinge wichtig. Was hier wichtig ist, ist die Schwinungsrichtung der e-m Welle Licht.

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 9. Juni 2010 - 12:49 #

Ja, das wüsst ich ja auch gern, was da daneben gegangen sein soll, nachdem drei verschiedene Quellen es auf die gleiche Weise erklären...

Plus Bilder wie diese
http://service.odectra.de/images/lcd-technik/polarisation_lcd.gif

http://www.hdtvfaq.org/img/lcd-pixel.gif

http://www.ee.buffalo.edu/faculty/cartwright/teaching/ee494s99/presentations/LCD_Displays.PDF

http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ph/14/ep/einfuehrung/wellenoptik/polarisation_e.vlu/Page/vsc/de/ph/14/ep/einfuehrung/wellenoptik/polarisation70.vscml.html

Die letzte Quelle erklärt den normally black Mode", der Gameboy funktionierte umgekehrt mit dem "normally white mode", ist aber vom Prinzip genau das gleiche, nur mit unterschiedlicher Ausgangsposition."

Es steht dir frei, es uns allen nochmal zu erklären...

vetterka 12 Trollwächter - 885 - 9. Juni 2010 - 12:56 #

siehe oben

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 9. Juni 2010 - 13:27 #

Ah, dann wäre Schwingung anstelle von Ladung der richtige Term gewesen - Asche auf mein Haupt und danke für die Berichtigung. Habs oben im Errata angeführt.

In meinen Quellen war immer nur von "magnetischen Anteilen" die Rede...

vetterka 12 Trollwächter - 885 - 9. Juni 2010 - 13:49 #

Das ist egal ob der magnetische oder elektrische Anteil genommen wird, Konvention ist nur der elektrische Anteil, da dieser mit den Polarisatoren meines Wissens nach Dipolmäßig wechselwirkt.

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 9. Juni 2010 - 13:55 #

Ich patche gerade das Video, um den Fehler zu beseitigen. Kann noch nen Moment dauern (allein der Upload dauert 2 Stunden ;) )

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 9. Juni 2010 - 14:10 #

Kannst du dann bei Minute 7 aus dem "Liquid Cristal Display" noch das "Liquid Crystal Display" machen? Das i versaut das schöne Wort ;) .

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 9. Juni 2010 - 14:36 #

Ja, das hab ich nämlich gerade auch bemerkt ;) Hab auch die beiden anderen Tippfehler entfernt, die (hoffentlich) niemand bemerkt hat :D

Ich tausche das Video aus, sobald es fertig gerendert und hochgeladen wurde. - Gebe dann auch noch bescheid. Thx für eure wachsamen Augen und Ohren.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3201 - 9. Juni 2010 - 10:57 #

Super Video.

Freue mich schon auf den nächsten Teil.

Lipo 14 Komm-Experte - 2069 - 9. Juni 2010 - 10:58 #

Den hatte ich damals auch . Vor allem den geringen verbrauch an Batterien fand ich gut . Der Lynx den ich damals hatte, saugte sie in Rekordzeit leer .

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1907 - 9. Juni 2010 - 11:54 #

der lynx ohne stromversorgung war zu vergessen, hatte aber ein paar richtig geniale spiele.

finds heute noch lustig, dass ich den supergameboy damals als größte technische erfindung betrachtet habe^^

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6903 - 9. Juni 2010 - 12:05 #

Das Ding nutze ich in Form des blauen GBP heute noch für Soccer 94, Zelda-TP oder Mario 1-3. Erst der DS konnte mich wieder begeistern, wobei mir dafür leider die Zeit fehlt. Auf jeden Fall hat der GB und später GBP den Handheldsektor bei mir von den frühen 90ern bis in die späten 00er dominiert. Klasse Ding.

PS: Klasse war auch mal ein Modul mit 62 Spielen aus Japan. Man konnte nicht speichern, aber hatte halt massig Spiele.

alterspassvogel 11 Forenversteher - 645 - 9. Juni 2010 - 12:47 #

Ach ja, der gute alte GameBoy. Habe immer noch mein PocketBoy für Zelda und Mystic Quest. Vorallem gibt es kein besseres Tetris als da.

Torian Raven 11 Forenversteher - 796 - 9. Juni 2010 - 12:50 #

Super Video! Kann mich noch gut daran erinnern wie ich als Kind stundenlang Tetris und Super Mario gezockt habe. Das waren noch Zeiten.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1597 - 9. Juni 2010 - 12:53 #

Klasse Video!

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1597 - 9. Juni 2010 - 13:06 #

Ich hatte noch nie eine Handheldkonsole.

Was ist denn im moment der "beste" Handheld?? (Kein i-phone etc. ich meine reine spielegeräte.)

Was sagen die Handheld Veteranen?

Ganesh 16 Übertalent - 4985 - 9. Juni 2010 - 13:31 #

Oh, das könnte länger werden. Kurzfassung: Je nachdem, was du an Spielen magst, aber in den meisten Fällen bist du mit einem DS besser beraten.

Langfassung: Ich habe beide (DS und PSP). Natürlich ist der DS technisch klar unterlegen, dafür hat er längere Akkulaufzeit, Touch-Steuerung und eine zigmal größere Spielauswahl. Nur, wer vornehmlich Action-Spiele spielen will, ist IMO auf der PSP besser aufgehoben. Na ja, und die ganzen Sony-Franchises gibt es natürlich auch nicht auf dem DS.
Auch, wenn die PSP technisch überlegen ist, die bessere Online-Anbindung hat und einige andere nette Multimedia-Features besitzt, ist die Akku-Laufzeit mit gefühlten 3 Stunden recht kurz. Außerde hat sie wenig exklusive Spiele und noch weniger Exklusiventwicklungen - das meiste sind Ports, Remakes oder halt PSP-Umsetzungen von etablierten Serien. Das ist ein bisschen schade. Und man sollte erwähnen, dass sich bei der PSP in Sachen neuer Spiele nicht mehr so viel tut. Aber das sollte nicht abschrecken: Wer sich jetzt eine PSP kauft, kann auf ein reichhaltiges Spiele-Sortiment zurückgreifen. Eindeutige Stärke der PSP sind IMO auch ihre JRPGs - wer auf so etwas steht, kommt zwar auf dem DS nicht zu kurz, aber ich finde schon, dass die Auswahl besser sein könnte.
Ach ja, eh ich's vergesse: Die PSP hat den deutlichen Hardware-Nachteil, auf optische Medien zu setzen. Das gibt zwar Speicherplatz für aufwendigere Spiele, sorgt aber im gleichen Atemzug für teils derbe Ladezeiten, die an bei Handhelds vielleicht noch eher vermeiden möchte, als auf stationären Konsolen.

Solltest du dich heutzutage noch für den Einstieg entscheiden, würde ich versuchen, noch einen DS Lite zu bekommen. Das Nachfolgemodell DSi hat zwar eine Vorteile, aber dafür musst du auf den GBA-Slot verzichten, der gerade für Handheldspieler eine unglaublich tolle Sache darstellt, da man mit diesem einen Zugriff auf die sehr SNES-lastige Bibliothek des GBA bekommt.
Bei der PSP ist die Sache recht simpel, weil die PSPGo bei vielen Händlern nahezu verschwunden ist - die würde ich nur kaufen, wenn an sich absolut klar darüber ist, was das bedeutet. Falls an Interesse an Homebrew und vor allem eigenen PS1-Spielen auf der PSP hat, muss man sich irgendwie ein älteres Modell besorgen.

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1597 - 9. Juni 2010 - 13:34 #

Danke für die schnelle und umfangreiche Antwort! :)

Ganesh 16 Übertalent - 4985 - 9. Juni 2010 - 13:37 #

Gern geschehen. Bin zwar kein 'Veteran', aber dennoch immer wieder begeistert von den Kisten. Vor allem, weil es auf Handhelds halt ziemlich wenige Grafikblender gibt - die Rezeption kann sich meist voll aufs Gameplay konzentrieren.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 9. Juni 2010 - 13:07 #

*klack* - pause - *Puiiiing*

Larnak 21 Motivator - P - 25882 - 9. Juni 2010 - 15:05 #

!
Wunderbarer Kommentar!
(Nein, das ist keine Ironie, das ist ernst gemeint!)

nathan-summers 12 Trollwächter - P - 829 - 9. Juni 2010 - 13:13 #

Bis auf den physikalischen Fauxpas wieder eine spitzen Folge! Weiter so...

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 11352 - 9. Juni 2010 - 14:37 #

Schöner Beitrag

Pat (unregistriert) 9. Juni 2010 - 15:46 #

Mal wieder ne klasse Folge! Die Szene in der Bahn find ich scharf, sich heute noch mit dem klobigen GB Classic da hinzustellen...das hat was! :-D

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6903 - 9. Juni 2010 - 19:00 #

Ich frage mich, wie da gerade die Jüngeren reagieren? Entweder ist man "voll cool, weil retro" oder "voll uncool, weil bad sound und shit grafik".

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6520 - 9. Juni 2010 - 19:55 #

Frage meiner Frau an Jörg: Haben Dir Deine Eltern auch früher verboten, immerzu am Spielecomputer zu sitzen ("geh doch mal an die frische Luft!")? ;) jedenfalls habe ich Gameboys nur geerbt von besagter Frau einerseits und meinem 9 Jahre jüngeren Bruder andererseits, ich selber hatte früher nur den C64 - aber Euer Video ist klasse! Denis, ExtraKudo!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 9. Juni 2010 - 20:12 #

Ich bin zwar nicht Jörg aber ich erinnere mich gerade ein wenig an meine C64-Jugend ;) . Damals hockte ich tatsächlich so lange und beharrlich am Computer, dass meine Eltern wohl alles gemacht hätten, um mich im Sommer mal nach draußen zu locken. Sehr glücklich waren sie, als ich begann, Sprites zu basteln - auf Karopapier vorgezeichnet und ausgerechnet. Das war eine Tätigkeit, die man tatsächlich im Garten machen konnte, auch wenns dann anschließend wieder ins Zimmer an den C64 zurück ging um dort zu tippen. Einmal ging das so weit, dass meine Eltern mir lieber den C64 und den Monitor auf die Terrasse gestellt haben als mich noch länger eingesperrt in meinem Zimmer zu sehen. Irgendwie fehlte es denen an erzieherischem Nachdruck stelle ich gerade fest.

Catabu 07 Dual-Talent - 128 - 9. Juni 2010 - 20:45 #

Gott hatte ich viele Spiele davon :D

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9884 - 9. Juni 2010 - 20:58 #

Sehr gutes Video. Und nun laufe ich zum Schrank und krame meine alte Game Boy Sammlung wieder raus.

Dowafu 10 Kommunikator - 426 - 9. Juni 2010 - 21:26 #

passend zum video gleichnochmal den guten, alten gameboy angeschmissen. Ach, macht genauso viel spaß wie früher! nur das die spiele irgendwie früher schwerer waren...

joeshood (unregistriert) 9. Juni 2010 - 21:56 #

Großostheim yeah :D

PARALAX (unregistriert) 9. Juni 2010 - 22:04 #

Mal wieder ein sehr schönes Video. Kaum zu glauben, was mit simpler LCD-Technik alles machbar war. "Pinball - Revenge of the Gators" war neben "Super Mario Land" und dem mitgelieferten "Tetris" eines meiner wenigen Spiele. Genau genommen war es meine erste Spielekonsole nach dem C64 und Amiga, die ich mir zugelegt hatte. Die Game & Watch Titel hielt ich zwar schon viel früher (mitte der 80er) in der Hand, doch konnte ich mir sie nie leisten und habe sie deswegen nur von meinen Klassenkammeraden ausgeliehen. Im Urlaub mit meinen Eltern habe ich auf Flohmärkten immer günstig ein paar zusätzliche Spiele für den Gameboy erworben oder getauscht (Schleswig Holstein - Schöneberger Strand). Ach ja...was für eine Zeit. Danke übrigens für die Vorab-Infos in meiner letzten Sendung. :-)

sPEEDfREAK 11 Forenversteher - 715 - 9. Juni 2010 - 22:23 #

Wieder ein super Video, ich verschlinge die Serie einfach nur. Danke dafür Denis. Ich hoffe nur Du hörst nicht auf bevor die 100 voll sind :)

Mathias Müller 17 Shapeshifter - 6655 - 9. Juni 2010 - 23:51 #

Schönes Video, das weckt Erinnerungen... zumindest daran, wie ich meinen Freunden den GameBoy immer aus der Hand reißen wollte, selber durfte ich nie einen besitzen. :D

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6903 - 10. Juni 2010 - 8:15 #

Ich musste meine Eltern auch jahrelang beschwatzen, bis ich sowas endlich bekam -.-

GonFreaks1988 (unregistriert) 10. Juni 2010 - 1:56 #

Ich hatte alle Game Boys, den "Klotz", den Pocket und später den Color. Dieser war auch mein erste eigene Spielekonsole. Wenn ich heute an den Game Boy denke werde ich immer ganz nostalgisch...
Damit hat sogar meine Mutter gespielt, allerdings nur Tetris, Dr. Mario und Super Mario,aber die ausgiebig. Später hatten meine Geschwister und ich alle einen eigenen Game Boy, denn wir alle haben Pokemon gespielt, aber Mario habe ich immer wieder durchgezockt. Das war auch mein erstes Mario- Spiel. Ich denke immer noch gerne daran zurück, wie ich in Pokemon getrickst habe, denn man konnte den Felstunnel auf dem Game Boy ohne Blitz schaffen, wenn man die Helligkeit erhöht hatte. So viele schöne Erinnerungen, ach waren das noch Zeiten... Aufgrund des Game Boys, aber auch des N64 habe ich noch heute einen Game Boy Color, einen N64, eine Game Cube, den DSLite und die Wii. Mein Bruder hat noch den SNES, also bin ich und meine Geschwister auch durch diese beiden Geräte Nintendo- Fans geworden. Ich hoffe, dass der 3DS richtig gut wird, dann werde ich mir den nämlich auch holen.

HeadMunk 14 Komm-Experte - 1849 - 10. Juni 2010 - 7:12 #

Da bekommt man richtig Lust das alte Teil noch mal hervorzuholen. Danke!

Anonymous (unregistriert) 10. Juni 2010 - 7:41 #

Lag der 4-Player Adapter nicht auch bei "Super R.C. Pro Am" dabei ?

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 10. Juni 2010 - 9:57 #

Nein, so weit ich weiß nicht. Htte beide games, aber nur F1 Race hatte diese längliche Packung....

mateyo (unregistriert) 10. Juni 2010 - 10:33 #

super r.c. pro am hatte den mit sicherheit beiliegen. hatte das game und dadruch den 4 player adapter :)

aber super folge denis. waren auch viele spiele dabei die mich gleich wieder stark an frühere zockhöhepunkte erinnerten.

danke dir :)

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 10. Juni 2010 - 11:11 #

hmm, dann muss es zwei Versionen von Super R.C. Pro Am gegeben haben, denn ich hatte eine ohne adapter, mit einer kleinen Packung. Ich hatte meinen 4 SPieler Adapter durch F-1 Race, so wie alle meine Kumpels auch ;) Haben dann natürlich auch Super R.C. Pro Am gezoggt

Sägemehl 09 Triple-Talent - 269 - 10. Juni 2010 - 12:14 #

Ausgezeichnetes Video! Hach, jetzt hab ich mich direkt wieder geärgert, dass ich damals in einem Anflug von kindlichem Wahn meinen Gameboy mit allen Spielen (u. a. Probotector und Parodius) verscherbelt habe, weil mein Taschengeld fürs SNES nicht ausgereicht hat. Muss mir so 'n Ding noch mal wieder nachbesorgen.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12133 - 10. Juni 2010 - 13:32 #

Eine der vielen Erinnerungen, dich an den GB habe, ist das "geheime Bonuslevel". Ihr kennt es sicher alle: "Ey, soll ich dir mal ein geheimes Bonuslevel zeigen?" "Ja, klar!" Zapp -- On/Off-Schalter umgelegt. Das hat für die ein oder andere Schulhofprügelei gesorgt. ^_^

PS: Ich habe gerade mal nachgeschaut, den transparenten Classic habe ich hier noch rumliegen. Und die Knöpfe sind durch Track-and-Field-Batterie-Schrubben ganz schön im Mitleidenschaft gezogen worden. :)

PPS: Meine neue Daddelkisten-Lieblingsfolge. :)

beagel 09 Triple-Talent - 293 - 10. Juni 2010 - 13:48 #

Nett, die Nostalgie schlägt voll zu. Und ich bin überrascht das mir meine Mutter den Gameboy im Erscheinungsjahr geschenkt hat, sonst ist sie etwas zu sparsam für so etwas :-D

Allerdings war der Ausflug in die Technik (Technik, Physik sind nur die Grundlagen der Technik) unnötig und unheimlich lange. Ich weis nicht ob es gut war, ich habs direkt übersprungen (wofür ich direkt 2 mal klciken musste, wie gesagt unheimlich lange).

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 10. Juni 2010 - 14:47 #

Genau eine Minute :D

Larnak 21 Motivator - P - 25882 - 10. Juni 2010 - 17:35 #

Ich finde gerade diese Ausflüge spannend - mittlerweile ist der kleine Fehler wohl auch "rausgepatcht"?

Vor allem fand ich dieses mal die Infos auch nicht so überladen wie bei anderen Folgen, wo man vor lauter Fakten und Informationen am Ende gar nicht mehr weiß, wo man das alles einordnen soll.

Ne0n 09 Triple-Talent - 271 - 10. Juni 2010 - 18:23 #

Herrlich, da werden wieder alte Erinnerungen wach :)

PARALAX (unregistriert) 10. Juni 2010 - 20:44 #

Bei F1-Race fällt mir gerade eine lustige Story ein, die wahrscheinlich nur meine Schwester und ich witzig finden werden: Ich hatte mir das Spiel mal im Urlaub am "Schöneberger Strand" gekauft. Da war so ein seltsamer 4-Spieler Adapter dabei, mit dem ich nichts anfangen konnte, da wir niemals zu viert gespielt hätten (meine Schwester bekam erst viel später einen eigenen Gameboy). Da kamen wir dann auf die Idee, das man das Teil ganz einfach mit dem Kabel schwingend wie ein Lasso mit voller Wucht ÜBER DIE KLIPPEN AM STRAND hauen könnte. Gesagt - Getan!

Wer Lust hat, kann sich das Ergebnis mal hier anhören...hatte es nämlich noch auf Band. Aufnahme ist allerdings noch von 1995 und wurde mit einem billigen Aufnahmewalkman aufgenommen, also nicht wegen der schlechten Qualität wundern. :D

http://dl.radio-paralax.de/4player_adapter_crash.mp3

Age 19 Megatalent - P - 13989 - 10. Juni 2010 - 23:55 #

Hach ja 20 Jahre... *seufz* Hab leider nur noch ein Modul - Zelda Links Awakening.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6903 - 11. Juni 2010 - 9:23 #

Das ist doch eh der beste Titel dafür!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12492 - 11. Juni 2010 - 20:21 #

schöne Folge!
habe auch noch einen aber leider geht dieser nicht mehr bzw genauergesagt der Bildschirm ist nicht mehr grünlich sondern Gelb somit ist nichts mehr zu sehn...

Anonymous (unregistriert) 20. Juni 2010 - 14:41 #

Ich habe als Kind einen 2 Wochen Aufenthalt im Krankenhausbett relativ locker überstanden! ;-)
Allerdings hatte ich nur Tennis und Golf aber vor allem Golf hat mir viel Spaß gemacht und die Zeit verging wie im Flug!

Von daher: Danke, Nintendo! :-)

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4579 - 8. September 2010 - 0:03 #

Du sagst, dass sich für Nintendos Gameboy Color Konkurrenten am Horizont angekündigt hätten gegen die man mehr hätte auffahren müssen.

Ich frage mich immer wieder welche das denn sein könnten. Die PSP kam ja erst 2004 raus, glaube ich und eine andere Konkurrenz fällt mir da nicht ein.

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 12. September 2010 - 14:18 #

Da gibt es aber mehr als nur die PSP, die erst viel später kam :)
eine kam sogar vom Gameboy-Erfinder höchst persönlich....

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4579 - 13. September 2010 - 11:47 #

Oh man, das ist schwer.

Hmm, also den Virtual Boy meinst du sicher nicht, der floppte ja auf ganzer Linie, oder doch? Der WonderSwan bzw. WonderSwan Color wäre auch eine Möglichkeit. Ich muss aber zugeben über diesen auch nur gelesen zu haben. Neo Geo Pocket und Neo Geo Pocket Color gäbe es auch noch. Erinnere mich aber nicht daran, dass die beiden so erfolgreich waren.

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12998 - 12. Dezember 2010 - 18:25 #

Viele Dank für dieses wunderbare Video !!! Da werden echt noch viele Erinnerungen wach aus meinen Anfangszeiten in der Computerspiel-Szene. Der Game Boy war quasi meine "Einstiegsdroge" :) Leider ist meiner nach 5 Jahren kaputtgegangen, das Display hat plötzlich nur noch schwarz angezeigt, hat mir echt leid getan um das Gerät ...

Novachen 18 Doppel-Voter - 12908 - 10. Februar 2011 - 2:06 #

Mein Freund hat die ursprüngliche Keksdose auch noch. War vor meiner Zeit und ich frage mich wirklich wie man an diesem Ding wirklich 15 Stunden hängen konnte, ich konnte da bereits nach 10 Minuten nicht mehr hingucken. Interessant finde ich, dass der GameBoy einen schnelleren Prozessor besaß als der Super Nintendo *g*. Die 15 Stunden Laufzeit sind aber beeindruckend, heutige Geräte schaffen ja nicht einmal 10 und das sollten sie eigentlich schon.

posti (unregistriert) 27. März 2011 - 21:44 #

also ohne jetzt schleimen zu wollen

HAMMER VIDEO

hab selten so ein geiles video gesehen (zumindest in deutsch) wo so genau auf die konsole eingegangen wird

hatte richtig spaß gemacht das zu schaun

fettes lob

Anonymous (unregistriert) 1. Juli 2011 - 21:34 #

Ich weiß´schon ziemlich staubig hier, aber ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand sagen könnte wie das Spiel bei 06:05 heißt. Habe es als Kind immer gespielt würde jetzt gern mal Wissen wie es heißt :)

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 4. Juli 2011 - 3:20 #

Das Spiel heißt Gargoyles Quest

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)