Company of Heroes 2 - User-Test

PC
Bild von KaiserJohannes
KaiserJohannes 3651 EXP - 15 Kenner,R8,S3,C10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

6. Juli 2013 - 13:26 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Company of Heroes 2 ab 13,33 € bei Amazon.de kaufen.
Kameraden, Sie wurden versetzt! Von den Stränden der Normandie geht es im zweiten Teil von Company of Heroes an die Ostfront.
 
Während die Singleplayer-Kampagne ein weiteres mal nur die Seite der Alliierten zeigt, dürft ihr im Multiplayer dann für beide Seiten kämpfen. Doch kann der zweite Teil dem nahezu unendlichen Spaß des Vorgängers das Wasser reichen, oder bleibt Relic mit dem Versuch neue Spielelemente einzuführen im Schnee stecken?
 
GamersGlobal-User KaiserJohannes erklärt euch im Test warum Company of Heroes 2 trotz einigen negativen Dingen ein Muss ist.
 
Crizzo 18 Doppel-Voter - 11169 - 7. Juli 2013 - 16:06 #

Wozu denn der Link noch, man ist doch schon in der Video-Sektion und falsch ist der Link auch^^

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11169 - 7. Juli 2013 - 16:28 #

So, jetzt mal ein bisschen was zu Video.

Du sprichst mir zu hektisch und zu schnell. Das kommt vielleicht daher, dass du möglichst viel zum Spiel sagen willst und dir scheinbar, so wirkt es auf mich, vorher gar nicht im Klaren bist, was du wann genau sagen sollst/willst. Deshalb ab und zu so unrund, was Zeit kostet und die dann wieder gut machen willst.

Ich vermisse mal ein wenig ruhigere Phasen, in denen man auch mal was vom Spiel hört, das Spiel selbst mal auf einen wirkt. Aber du spricht voll durch und ein Eindruck von Atmosphäre und Sound kann überhaupt nicht entstehen. Gleichzeitig blendest du dann immer wieder dich ein und reißt einen quasi aus dem Video raus. Ergo: zeig dich beim Fazit, ansonsten nicht.

Das so von meiner Seite.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)