Civ 5 Multiplayer-Testvideo

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 337858 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

29. September 2010 - 10:35 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Civilization 5 ab 14,90 € bei Amazon.de kaufen.
In unserem 21minütigen Testvideo stellen wir euch den Multiplayer-Modus von Civilization 5 vor, live kommentiert von Jörg Langer und Kevin Stich. Dabei seht ihr beide Spieler im Direktvergleich (Splitscreen) und erlebt eine perfide Täuschungsstrategie, vor allem aber die doch sehr weitgehenden Unterschiede zum Solomodus. Kann der Mehrspielerpart die dürftige KI des Solospiels wettmachen?

Die Facts zum Spiel:

Kartengröße: Klein
Geschwindigkeit: Schnell
Kevin: Japaner
Jörg: Griechen
KI 1: England (startet nahe Kevin)
KI 2: China (startet nahe Jörg)
Spieldauer: über 6 Stunden
Spielzeit: 4000 v. Chr. bis 1765 n. Chr. (178 Runden)

vadi 15 Kenner - 3746 - 29. September 2010 - 11:19 #

Cooles Video, aber enttäuschender Multiplayer-Modus!

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 29. September 2010 - 11:08 #

Mit die sinnvollste Multiplayervariante für ein Globalstrategiespiel -- gerade auch im Hinblick auf die Spielzeit -- dürfte ein definitiv nicht gleichzeitiges Rundenspiel via Play-by-Email sein. Es gibt ja auch Leute, die sich gegenseitig anrufen, um mal kurz einen Schachzug durchzugeben (Blade Runner lässt grüßen :D). Play-by-Email wird nur leider von sehr wenigen Spielen angeboten. Space Empires 5 und die Combat-Mission-Spiele fallen mir da ein.

Ganesh 16 Übertalent - 4996 - 29. September 2010 - 11:35 #

*hust* cIV! *hust*

Angeblich soll der PBEM-Modus bei CiV noch nachgereicht werden, ob und wann das passiert, weiß keiner...

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 29. September 2010 - 11:42 #

Na ja, das letzte Civilizations, das ich noch gespielt habe, war Teil 2. Dann kam noch Alpha Centauri. Welches aller Civilizations, von Teil 1 bis 5, ist denn eigentlich -- Grafik völlig außen vor gelassen -- das empfehlenswerteste?

Ganesh 16 Übertalent - 4996 - 29. September 2010 - 12:03 #

Hmm, ich kann ja eigentlich nur von cIV reden... ciV habe ich noch zu wenig gespielt, aber es fällt schon ins Auge, dass die Komplexität reduziert wurde, vielleicht zu Gunsten des Kampfsystems, von dem wir alle wissen, dass die KI es nicht ausreizen kann.
Zu den vorigen Teilen kann ich auch nicht viel schreiben, ich habe sie zwar alle mal gespielt, aber meist nicht so intensiv. Allerdings sollte man vermerken, dass die meisten wohl einer Meinung sein dürften, dass die Komplexität (zumindest bis Teil vier) von Spiel zu Spiel zunimmt, wenn man sie mit allen Erweiterungen spielt.

Das, neben der Tatsache, dass cIV inzwischen sehr günstig zu bekommen ist (10€ mit allen Erweiterungen und cIV: Colonization) und auch noch problemlos auf aktuellen Systemen läuft, würde mich dazu bringen, momentan cIV zu empfehlen. Natürlich inklusive Erweiterungen. Man kann zwar über das Religionssystem streiten, aber es hat die Diplomatie auf jeden Fall spannend gehalten. Auch das Regierungssystem vom vierten Teil, die sogenannten 'Civics' sind einzigartig, Zitat aus der WP:

"Governments have been replaced with a more flexible civics model with five different categories — Government, Legal, Labor, Economy, and Religion — and five separate civic options within each category. For example, the Labor category includes the civics tribalism, slavery, serfdom, caste system and emancipation. This appears to be adapted from the Social Engineering section of Sid Meier's Alpha Centauri."

Außerdem kann ich wohl die zahlreichen Mods für cIV hervorheben (http://www.civforum.de/showthread.php?t=27640) - man kann sich mit dem Spiel ungelogen Jahre beschäftigen, so viel Content kursiert durchs Netz. Und viele der Mods haben wirklich großartige Qualität (FfHII!). Allerdings wird Civ hier sehr nerdig, auch, wenn man das bei einem solchen Mainstream-Spiel eher wenig erwartet: Man kann mit Hilfe diverser Foren dermaßen viel aus dem Spiel herausholen (nicht nur Mods, sondern auch Strategien), dass es mich, der cIV jahrelang ziemlich oberflächlich 'zum Spaß' gespielt hat, echt überrollt hat.

Sicher, Mods gibt es auch für die älteren Teile. Das obligatorische Fantasy-Kram und die diversen Sci-Fi-Mods miteinbegriffen. Aber hier würde noch mal cIV empfehlen, denn hier kommen mit BtS bereits einige (wenn auch natürlich inzwischen veraltete) Mods mit, man braucht nichts zusätzlich zu installieren, man hat bereits out-of-the-box einen Einblick in die Modding-Community.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 29. September 2010 - 12:09 #

Vielen Dank für die umfassende Antwort. :)
Wozu Modder so in der Lage sind, wenn sie nur lange genug Zeit haben, fröhlich vor sich hinzuwerkeln, beweisen sie im Globalstrategiesektor nicht weniger überzeugend als diejenigen der üblichen Verdächtigen populärerer Genres.

vicbrother (unregistriert) 29. September 2010 - 14:11 #

Ganz klar: CivNet!

CivNet bot die Möglichkeit, beliebige Kartenteile in Fenstern beobachten zu können.

Leider gibt es kein CivNet-Video auf YouTube und ich finde das Spiel nicht mehr wieder... sehr schade.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 29. September 2010 - 14:15 #

Und dieses eine Feature macht CivNet zum besten Teil der ganzen Serie? *kopfkratz*

vicbrother (unregistriert) 29. September 2010 - 19:17 #

Age of Wonders kennt auch den PBEM-Modus und trägt derzeit sogar gerade ein aktuelles Turnier damit aus ;)

Ich hatte in irgendeinem Kommentar schonmal erwähnt, dass ich einen Simultan-Phasen-Modus bevorzugen würde:

1. Planungsphase und
2. Simultane Ausführungsphase

lassen interessante Partien zu, insbesondere sind hier auch echte Verfolgungen möglich.

Warum die Produktion/ausstehenden Züge nicht erst am Ende gemeldet werden (z.B. klickt man auf "Auf Spieler warten" und wird dann an noch zu ziehende Einheiten erinnert) ist wieder einer der vielen kleinen Schnitzer im Design.

Die Spielzeit bei Civ V ist natürlich zu lang. Hier sollte Civ an der Produktionszeit und ggf. an der parallelen Produktion von Einheiten arbeiten. So erhält man schneller große Einheitenansammlungen und kann sofort mit dem Feldzug beginnen, durch Ressourcenknappheit (z.B. Eisenmiene mit 5 Eisen) wird es auch kein Endloskrieg mit tausenden von Einheiten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337858 - 2. Oktober 2010 - 17:36 #

Wieso nicht simultan, bis sich zwei Spieler bekriegen -- und von da an sämtliche an Gefechten (theoretisch, also auch solche in Zugreichweite) beteiligte Einheiten nur noch abwechselnd -- er eine, ich eine, usw, bis eben derjenige mit mehr beteiligten Einheiten sie am Stück ziehen kann?

Und man müsste diese Zwangssprünge zum nächsten "Brennpunkt" abschalten können.

Dann die Animationen wieder einschalten, und schon machen Multiplayer-Partien mit Civ 5 Spaß...

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 29. September 2010 - 11:15 #

Für mich wurde die Partie eigentlich nur durch die Kommentare überhaupt interessant. Civ an sich hat mich nie begeistern können und dieser Multiplayer Modus sieht wirklich nur abgespeckt aus, durch die mehrfach erwähnt fehlenden Animationen, etc.

Mir persönlich hätte das auch so bereits nach 10-20 Minuten keinen Spaß gemacht. Ich denke, dass ich mich da auf jeden Fall eurer Meinung anschließen kann. Vielen Dank für das Video = )

SlySly 09 Triple-Talent - 233 - 29. September 2010 - 11:29 #

Also Multiplayerwertung 3.0 oder anders gesagt Flop.

Und Jörg sieht ziemlich müde aus am Ende bei der Zusammenfassung. Gönne Dir mal ein paar Stunden Schlaf.

Falk 14 Komm-Experte - 1890 - 29. September 2010 - 12:06 #

Das Simultanziehen ist schon sinnvoll, aber man muss sich halt darauf einstellen. Civ4 habe ich fast ausschließlich gegen einen Kumpel im Multiplayer gezockt (insgesamt bestimmt eine vierstellige Stundenanzahl) und das hat blendend funktioniert - zwischen uns gab es immer einen Nichtangriffspakt, d.h. wir haben ganz normal um den Sieg gespielt, aber uns nicht gegenseitig attackiert. Wenn man auf Domination/Conquest gespielt hat, hatte man eben gewonnen, wenn alle anderen Civs besiegt waren bzw. in der Regel schon früher, wenn absehbar war, dass es so kommt. Andere Siegarten sind mit Nichtangriffspakt ohnehin kein Problem.

Es war auch schon bei Civ4 so, dass Multiplayer ohne Nichtangriffspakt im Prinzip ein reines Militärspiel war. Gegen einen auf Krieg setzenden, halbwegs gut spielenden, menschlichen Gegner konnte man einen Kultur- oder Science-Sieg unmöglich gewinnen.

Ich bin gespannt, wie das im Civ5-MP sein wird. Wir werden aber definitiv wieder mit Nichtangriffspakt anfangen. Es ist ja alles besser als ein mehrstündiges Spiel zu verlieren, weil der Gegner den schnelleren Rechner hat und daher früher zum Zug kommt.

Übrigens zocken wir immer auf Epic Speed - man muss eine Partie ja nicht am Stück durchboxen, sondern kann sie auf mehrere Abende verteilen. Quick bevorzugt Krieg nämlich noch mehr - alles wird runtergescaled, aber Einheiten bewegen sich trotzdem noch genauso viele Felder wie auf Epic. Die schnellen Geschwindigkeiten kann ich daher absolut nicht empfehlen - die taugen nur, wenn man Civ als Prügelspiel spielen möchte.

Ganesh 16 Übertalent - 4996 - 29. September 2010 - 12:22 #

Deine Logik zu den Geschwindigkeiten ist mir nicht klar und die kann ich auch aus meiner SP-Erfahrung (hab cIV sehr wenig im MP gespielt) nicht nachvollziehen: Je langsamer die Geschwindigkeit, desto mehr Zeit hat man doch zum Krieg führen, weil sich die Einheiten ja die gleiche Rundenzahl benötigen, um sich fortzubewegen, das Spiel aber insgesamt langsamer voranschreitet. Es ist deutlich schwieriger auf 'Schnell' einen Eroberungssieg hinzulegen, einfach weil das Spiel eher vorbei ist.

Falk 14 Komm-Experte - 1890 - 29. September 2010 - 16:08 #

Du produzierst aber auch viel schneller Einheiten - und die laufen genauso schnell an die Front wie auf Epic. Das macht einen gewaltigen Unterschied. Sobald einer konstant Einheiten pumpt und direkt nach vorne schickt, müssen es alle tun, weil sie sonst überrannt werden. Der Tech-Vorteil bringt dir nicht mehr viel, wenn der Gegner überall rumwuselt und dir die Landschaft zerlegt.

Wohlgemerkt, bei Civ4 war das so. Das neue Militärsystem im fünften Teil könnte das problem entschärfen oder sogar beheben, da man ja nicht mehr endlos Einheiten rausklotzen kann.

Ganesh 16 Übertalent - 4996 - 29. September 2010 - 16:12 #

Im Epic-Spiel muss er doch bloß länger auf die Produktion der Einheiten warten. Seine Mitspieler sterben dann aber einen genauso schnellen Tod, wenn sie Tempel statt Bogis gebaut haben. Und die Masse an Einheiten ist ja dank Beförderungen nicht das wichtigste, sondern ihr Einsatz und ihre Qualität...

Falk 14 Komm-Experte - 1890 - 29. September 2010 - 23:16 #

Naja, nicht wirklich. Eigentlich gar nicht. Masse ist bei Civ4 alles im Krieg. Völlig zurückliegen im Tech sollte man natürlich nicht, aber die Beförderungen reißen nicht soviel raus.

Letztlich ist die Diskussion aber müßig, weil ich weiß, wie im Multiplayer gespielt wird. Es IST so wie ich es schreibe. Das ist ja keine Sophisterei, sondern einfach die Erfahrung aus dem Multiplayer, die ich hier wiedergebe.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59660 - 29. September 2010 - 12:21 #

Schönes Video zu einem eher mauen MP-Modus. Wirklich taktisches Vorgehen ist da wohl kaum möglich. Chance vergeben, die Ärgernisse des SP-Modus noch auszubügeln.

Und mein Tipp aus der News hat sich dann leider doch nicht bewahrheitet :(

Eidolon 09 Triple-Talent - 249 - 29. September 2010 - 12:45 #

Tja, ein Freund und ich hatten uns schon seit Monaten auf den Civ 5 Multiplayer gefreut und haben auch gleich zu Release mit dem Kauf zugeschlagen. Dazu muss ich sagen, dass wir in sämtlichen Spielen eher kooperativ gegen die KI spielen als gegeneinander und was das angeht, setzt Civ 5 ja nochmal einen drauf was die dümmliche KI angeht - die ist im Multiplayer nämlich nochmal viel passiver als im SP bzw reagiert so gut wie garnicht mehr von sich aus. Also auch für Coop Spieler ein Reinfall.

Ansonsten nerven mich auch die fehlenden Animationen absolut. Wird ja gerne von den PvP Spielern damit gutgeheissen, dass mit Animation die Züge zu lange dauern würden. Kann ich nachvollziehen, aber warum zur Hölle gibt es nichtmal die Option mit Animationen spielen zu können, wenn man das nun mal möchte?

Somit bleibt uns vorerst nur der Singleplayermodus und die Hoffnung, dass hier noch reichlich nachgebessert wird von den Entwicklern.

vicbrother (unregistriert) 29. September 2010 - 14:16 #

Generell sollte es Animationen geben, aber die Designer haben die 1-Sekunden-Regel überwunden und setzen auf viel zu lange Animationen. Das könnte man besser lösen.

Jadiger 16 Übertalent - 5091 - 29. September 2010 - 13:00 #

Sieht schon so extrem öde so aus warum haben sie das überhaupt gemacht?
Weil da kann man ja gleich Schach spielen und hat genauso viele animationen. Dachte eigentlich das es im Multiplayer doch richtig gut ist aber das war jetzt mal richtig öde und vorallem planlos warum das und das gerade passiert.

vicbrother (unregistriert) 29. September 2010 - 23:05 #

Also bitte. Schach hat zwar nur wenige Regeln, wenige Figuren, ein sehr kleines Spielfeld, aber eine nur von Go gechlagene Spieltiefe wie z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Schachmotiv zeigt.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85167 - 29. September 2010 - 13:44 #

Ha! Ich wußte es. Die grün gestrichene Wand ist für den GreenScreen :D. Schönes Video, schade nur für Civ-Fans, daß auch der MP nicht so richtig überzeugen kann.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9888 - 29. September 2010 - 14:12 #

Sehr gutes Video, das die Schwächen des MP-Modus klar aufzeigt. Schade drum!

rastaxx 16 Übertalent - 4666 - 29. September 2010 - 15:17 #

ich finde, sowohl das sp-testvideo und auch dieses multi-duell sind die bisher besten testvideos auf gg. sie bringen besser als alle vorigen videos die entscheidenden aspekte auf den punkt und das bei einer sehr angenehmen länge. bitte weiter so! vor allem werden eure meinungen durch das kommentierte spielen nachvollziehbar. ganz ganz toll!

ps. civ interessiert mich dabei nicht einmal so wirklich.

pps. ich wäre bereit für solche testvideos auch geld zu zahlen, genauso für den veteranen-podcast und die stunde der kritiker.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337858 - 29. September 2010 - 16:24 #

Danke für das Lob!

Das mit dem "wäre bereit, für bestimmte Videos zu zahlen" höre ich natürlich besonders gern, aber eine entsprechende Nachfrage im Forum vor einiger Zeit wurde relativ klar abgebügelt von den (ja bereits registrierten, uns also durchaus wohlgesonnenen) Lesern...

Im Zweifel darfst du dir natürlich gerne eine Spendenmedaille holen oder gar ein Abo abschließen :-)

Mithos (unregistriert) 29. September 2010 - 15:20 #

Schön aussehen reicht halt nicht. Schon gar nicht, wenn man zudem nur auf Standbildern schön aussieht und auch noch auf Animationen verzichtet.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2204 - 29. September 2010 - 16:35 #

Danke für das Video, jetzt weiss ich dass wir uns das auf der nächsten Lanparty sparen können :)

Larnak 21 Motivator - P - 25899 - 29. September 2010 - 17:03 #

Mh, das mit dem Simultanmodus lasse ich mir ja noch gefallen, wenn es dem besseren Spielfluss z.B. auf Lans nützt, da würde ich dann die entsprechenden Nachteile auch nicht so bierernst sehen.
Aber dazu dann das Gehüpfe muss ziemlich frustrierend sein.
Und dann noch die fehlenden Animationen, die dem Spiel die komplette Atmosphäre rauben - also das enttäuscht mich doch sehr.
Anfangs wollte ich euch gar nicht glauben und hielt das für einen Scherz :O

Siedler MapSource 11 Forenversteher - 781 - 29. September 2010 - 17:21 #

Wie Jörg sagt "Komm wir lassen es jetzt" als er am Verlieren des Kriegs ist --- herrlich :)

*grins* Das erinnert mich gleich wieder an meinen absolut legendären Sieg gegen Jörg bei SC2 :P

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10563 - 29. September 2010 - 18:53 #

Ein wunderschönes Video. Der Schnitt ist auch sehr gelungen (Danke an Gerjet?).

Jörg hat zwar gesagt, er möchte nie wieder Civ5 im MP spielen, aber eigentlich hatte ich schon erwartet, dass es eine tägliche Folge gibt um Philipp zu ersetzen.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 - 29. September 2010 - 19:55 #

Mal ne Anmerkung zum Video: Echt top GamersGlobal! Ich finde dieses kultige Teststudio-Sofa total super! Sagt mal, habt ihr nen Flatscreen-TV im Hintergrund laufen der so groß ist wie ne ganze Wand oder arbeitet Ihr mit Greenscreen??

Carsten 18 Doppel-Voter - 12133 - 29. September 2010 - 20:03 #

Ist ein Greenscreen. Oder besser gesagt, eine Greenwall. Bei Umzug wurde nämlich extra für Videos eine Wand komplett grün gestrichen. ;)

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 11484 - 29. September 2010 - 20:10 #

schon ein schlechtes Zeichen für das Spiel, wenn die Tester beim Dreh für das MP-Video irgendwann angeödet aufhören.

vicbrother (unregistriert) 29. September 2010 - 22:57 #

schon ein schlechtes Zeichen für das Spiel, wenn die Tester beim Dreh für das MP-Video irgendwann ***NACH 6 STUNDEN*** angeödet aufhören.

Tja, irgendwann wird das Spielen doch zur Arbeit... ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13853 - 29. September 2010 - 21:08 #

Finde ich euer bestes Testvideo bis jetzt, beide Daumen hoch!

Leider die Daumen runter für Civ 5 :-(

Anonymous (unregistriert) 29. September 2010 - 22:31 #

Fehlt da nicht irgendwie ein 3D Modus wo man die Schlachten sieht? ;) Also für mich wäre das nix. Viel zu trocken...

Anonymous (unregistriert) 29. September 2010 - 22:50 #

Das spiel macht eigentlich recht spaß. Muss zugeben das es mein erstes CIV spiel ist. Leider fehlen mir die Animationen im MP ebenso =/ mir wäre es lieber gewesen wenn einer nach dem anderen dran gekommen wäre wie z.b bei Heros of MM

Mal schauen wie lange ich noch lust auf das spiel haben werde oder ob es vll. noch durch mods hinzugefügt werden kann ?!? mal schaun.

Ansonsten wird es eben [Ironie ein] Illegal [Ironie aus] Gebraucht wieder verkauft *gg*

Gadeiros 15 Kenner - 3087 - 30. September 2010 - 1:20 #

wie, halb so alt? ist der kevin auch schon 40? :P

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2040 - 30. September 2010 - 8:09 #

Wirklich super geschnittenes, sehr aufschlussreich kommentiertes Testvideo. Nach Euren beiden Videos und dem Test habe ich mich entschlossen, Civ IV inkl. Colonization zu kaufen ;)
Schade um die großartige Serie eigentlich. Und ob ich die Hoffnung auf ein Alpha Centauri 2 wohl endgültig begraben darf?

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 30. September 2010 - 10:34 #

Ich finde den GG-Test und die Videos einerseits gut, der Großteil der Kritik ist definitiv berechtigt - andererseits kommt das Spiel scheinbar deutlich schlechter rüber als es wirklich ist.
Über 90% wie bei 4players sind im jetzigen Zustand ganz sicher nicht angebracht, ein mittlerer 80er würde dagegen gut passen.

Es gab bisher schon zwei (oder sogar drei?) Patches, die zumindest bei mir alle Crash-Probleme behoben haben. Die KI wurde auch minimal verbessert.
Erstmal Civ IV nachzuholen ist auf jeden Fall eine gute Idee, direkt die ganze Serie abzuschreiben halte ich aber für etwas vorschnell.

Makariel 19 Megatalent - P - 13853 - 30. September 2010 - 15:56 #

Niemand schreibt hier die ganze Serie ab. Das Video handelt ja nur vom Multiplayer modus und nix anderem und der scheint ja eher mäßig zu sein. Das Spiel selbst hat ja eh ne 8.0 bekommen also kein Grund zur Aufregung hier.

maximiZe 12 Trollwächter - 1142 - 30. September 2010 - 20:42 #

Doch, schon. "Schade um die großartige Serie eigentlich" - im Kommentar direkt über dir.
Mein Post war halt als Antwort auf den von CrazyChemist gedacht, hab nur leider auf die Raute geklickt anstatt auf "antworten" ;) Und von Aufregung kann gar keine Rede sein, ich habe nur meine Meinung zum Spiel bzw. dem Test geschildert.

Marcel 13 Koop-Gamer - 1377 - 30. September 2010 - 15:53 #

Nettes Video. Aber die Anfangsszene (Jörg & Kevin auf der Couch) finde ich durch das einsetzten des Videos deutlich zu unruhig. Gefällt mir persönlich gar nicht. Bilder und ruhiger geschnittenen Videos wären vielleicht ok.

Zum Spiel: *gähn*

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6520 - 30. September 2010 - 22:33 #

Sehr informatives Video, danke! Gut gemacht!

Xaridir 13 Koop-Gamer - P - 1361 - 1. Oktober 2010 - 10:36 #

hab mir das video noch nicht angesehen (läd noch vor) aber JÖRG LANGER ist allein schon grund genug es zu schauen. (civ natürlich auch, weiß aber noch nicht ob ich es kaufen wer....)

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4579 - 1. Oktober 2010 - 11:22 #

Die Nr. mit dem eigentlichen Angriff aus dem Westen ist genial. Ich finde Civ 5 sollte man ähnlich wie Civ 4 simultan nur mit einem verbündeten Freund zocken. Die Gründe sind denke ich offensichtlich.

humus (unregistriert) 3. Oktober 2010 - 20:40 #

also mich stören die fehlenden animationen und popups im multiplayer eigentlich überhaupt nicht. ganz im gegenteil...im späteren spielverlauf wird das spiel dadurch beschleuningt und man muss nich alle nase lang nervige, unwichtige nachrichten wegklicken. bei den wichtigen dingen, wie forschung, nachrichten von stadtstaaten usw kommt man ja sowieso nich drum rum..muss man erledigen/angucken, sonst kann man die runde nicht beenden. viel nerviger ist für mich die tatsache, dass man nach dem beenden der runde (und wenn die menschlichen mitspieler mal wieder etwas länger für ihre runde brauchen), nichtsmehr tun kann..das verleitet denn dazu, wirklich erst auf "runde beenden" zu klicken, wenn man sicher ist,d ass die andren dies auch bald tun und man sich sicher ist, dass man sich nich doch noch ärgert, weil einem beim städtebrowsen noch ne optimierungsmöglichkeit auffällt. das sorgt manchmal für unnötige verzögerungen.
ich hab den multiplayer bis jetz allerdings auch nur (sehr ausgiebig) mit 2 oder 3 freunden in einem team gezockt. koop sozusagen. 3v3v3v3 zum beispiel. hat schon bei civ4 am meißten spaß gemacht, durch gemeinsame forschung usw, und da hat man denn auch keine wirklichen probleme mit dem simultan ziehen. wenn man dann einen der 3 höchsten schwierigkeitsgrade wählt, macht auch das spielen gegen die ki ne menge spaß. ich finds auch garnicht so verkehrt, dass die ki insgesamt etwas passiver agiert...in früheren civ-teilen musste man ja, auf höheren schwierigkeitsgraden, meißt immer mit einer sher frühen kriegserklärung der ki rechnen...und dadurch, dass die ki cheatet und grade anfangs oft einheiten hat, die mindestens eine technologiestufe besser sind, als die eigenen, war man immer wieder dazu gezwungen, ne eigentlich ganz gute session abzubrechen und neu zu starten. und sowas war natürlich imemr sehr ärgerlich, bei einem spiel wie civ, wo man sich sowieso locker mal 6 -8 stunden zeit nehmen muss, um zumindest mal im industriezeitalter anzukommen. wenn man denn 1-2 stunden umsonst spielt, weil man auf einmal von der ki überrannt wird (trotz bestehender friedens- und handelsverträge usw), war das immer ziemlich nervig.
insgesamt gefallen mir die änderungen im mp ganz gut. vor allem weil einer meiner koop-kollegen sowieso schon immer viel zu lange braucht, um seine runde zu beenden...würde man da denn noch die zeit für die ganzen bewegungsanimationen, kämpfe usw dazurechnen und würde derjenige an allen ecken und enden noch nen popup wegklicken müssen...wir wären nach 3 stunden noch nich im klassik-zeitalter angekommen ;)

ogir 12 Trollwächter - 1186 - 4. Oktober 2010 - 0:24 #

Schönes Video, und irgendwie finde ich ihr solltet etwas in dieser Form zu jedem Spiel machen. Ich finde ein "Komm wir lassen das jetzt" sagt mehr über ein Spiel aus, als eine 80er, 70er oder 50er Wertung. Und auch 50er Spiele können so einen Reiz ausmachen dass man sie einfach gerne spielt (z.B. war der Starship-Troopers Shooter bei uns auf LANs der Brüller, obwohl das Game überall verrissen wurde) Es ist halt wie immer: Zahlenschieberei ist nicht alles, das Gefühl muss halt auch stimmen, und irgendwie finde ich, dass das Gefühl bei Civ5 nicht wirklich rüberkommt. Ich bin zwar kein richtiger Serienfan, aber CIV4 fand ich echt gut und es konnte mich auch wirklich fesseln, was ich vom neuen nun wirklich nicht sagen kann.

humus (unregistriert) 4. Oktober 2010 - 7:02 #

man sollte aber schon beachten, dass das "komm, wir lassen das jetzt" erst nach ~mindestens 4 stunden kam :) ich spiel zwar nie in der schnellen geschwindigkeit, aber um kanonen u.ä. bauen zu können und
mehrere ki-gegner und stadtstaaten zu erobern, muss man mit sicherheit ne ganze menge zeit investieren. wäre es wirklich so unspaßig gewesen, hätten die beiden das bestimmt schon früher beendet.
alle fans komplexer rundenstrategie, die ich kenne (und mit denen ich über civ5 diskutiert habe), finden das neue civ, nach einer gewissen eingewöhnungszeit, richtig gut. ich war anfangs auch skeptisch (civ-fan seit colonization&civ2), aber im endeffekt hat firaxis (fast) alles richtig gemacht und dafür gesorgt, dass das neue civ mindestens genauso spaßig und langzeitmotivierend(?) ist, wie die alten teile...egal ob solo oder im multiplayer :)

Navel 09 Triple-Talent - 342 - 18. Oktober 2010 - 3:56 #

Der Multiplayer Modus hat mich echt enttäuscht, keine Animationen, Echtzeit....passt irgendwie nicht zum CIV Universum, das hätte man deutlich besser gestalten können. Vielleicht patchen sie es ja noch nach.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5578 - 12. März 2012 - 17:44 #

Die Animationen sollen übrigens dann auch bald kommen.

RoT 18 Doppel-Voter - 9165 - 16. März 2013 - 0:24 #

kann mich nur anschließen der multiplayer sieht vergurkt aus...

die e-mailvariante ist doch eigentlich alles was man braucht, und dann wie im singleplayer alles schön episch und sich die züge am besten 3,5 oder 10 mal überlegen ;)

die hektik vom simultanen ist nix für mich--

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)