Beyond Eyes: PS4-Version ab heute erhältlich // Launch-Trailer

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Maverick
Maverick 283120 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S1,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

8. September 2015 - 13:15 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Beyond Eyes ab 12,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Von Sony und Entwickler tiger&squid wurde zum heutigen Release von Beyond Eyes  für die PlayStation 4 ein entsprechender Launch-Trailer veröffentlicht, der euch auf das ungewöhnliche Action-Adventure einstimmen möchte.

In Beyond Eyes spielt ihr Rae, ein junges blindes Mädchen, das seine übrigen Sinne benutzt, um die Welt um sich herum in Wasserfarben Gestalt annehmen zu lassen.  Sie hat ihr Augenlicht aufgrund eines Unfalls verloren und verlässt daher  nur selten die Geborgenheit ihres Hauses. Trost spendet ihr die Katze namens Nani, die sie öfters besucht. Als Nani eines Tages spurlos verschwindet, macht sich Rae auf die Reise, um die Katze zu suchen. Eure Aufgabe ist es, Rae vor den Gefahren zu beschützen, denen sie unterwegs begegnet.

Beyond Eyes kann ab heute im PlayStation-Store zum Preis von 12,99 Euro heruntergeladen werden.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32061 - 8. September 2015 - 16:48 #

Ich warte auf die unvermeidliche PS+ Version.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 36648 - 8. September 2015 - 22:00 #

Das ist eine gute Strategie. Ich finde das Spiel zwar optisch sehr gelungen, aber meine bisherige Erfahrung mit Unfinished Swan, Child of Light, Never alone usw. lehrt mich, dass ich doch recht schnell das Interesse verlieren würde.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)