Battlefield 3 (OtaQs Let's Play)

PC 360 PS3
Bild von OtaQ
OtaQ 4368 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,C9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

20. Dezember 2011 - 14:47 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
User-Video: Stammt nicht von der GamersGlobal-Redaktion
Battlefield 3: Back to Karkand ab 4,90 € bei Amazon.de kaufen.
Unser User OtaQ zeigt im zweiten Teil seines Let's Play die neue Battlefield 3 Erweiterung Back to Karkand und spricht unter anderem über die Unterschiede der neuen Karten, im Vergleich mit den Battlefield 2 Original-Versionen. 100 Prozent improvisiert und ungeschnitten, eben ein echtes Let's Play.
Ben_S 17 Shapeshifter - P - 6028 - 20. Dezember 2011 - 14:55 #

Schönes let's Play Video
Bei den neuen Karten hat man teilweise das Gefühl, das sich für jene deutlich weniger Zeit genommen wurde als bei den "alten".
Was ist eigentlich deine Lieblings-Sekundärwaffe?

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 20. Dezember 2011 - 14:56 #

Inwiefern? :) Die neuen "alten"? ...oder die alten "neuen"? ^^

Ich tippe mal darauf, dass Du von den neuen mit Battlefield 3 releasten Karten sprichst. Sehe ich nämlich genauso, wie ich ja auch in den Videos sage.

Alle Back to Karkand Karten und somit die uralten Karten, sind unglaublich komplex und vielschichtig. Sie toppen das Gameplay in jedem Vergleich mit den neuen Karten. Ich bezweifle ernsthaft, dass es nur ein Eindruck ist der vom Nostalgie-Einfluss kommt.

Ben_S 17 Shapeshifter - P - 6028 - 20. Dezember 2011 - 15:58 #

Ich meinte mit den neuen die ursprünglichen Bf3 Karten wie Operation Metro und mit den alten Karkand und co.

Claython 16 Übertalent - P - 4696 - 20. Dezember 2011 - 18:48 #

Ich kann dir, was die "neuen alten" Karten angeht, nur zustimmen. Wobei bei Wake Island und Gulf of Oman die Zerstörbarkeit nicht im Vordergrund steht sondern eher das teambasierte Vorrücken.
Gerade bei Oman ist der Weg vom Strand zur Baustelle oder zum Hotel ohne Panzer fast ein Ding der Unmöglichkeit.

Wake Island musst du mal als Rushkarte und Angreifer spielen, wenn die Verteidiger fähige Piloten haben oder der Typ in dem Tunguska was drauf hat ist meist nach der ersten M-Com schluss, wenn man nicht schon am Strand aufgerieben wird. :-)

Da freut es natürlich Leute wie mich mit geringen Flugskills das auf Strike at Karkand keine Fluggeräte zur Verfügung stehen.
Es ist echt erschreckend das man in die meisten Häuser erst eine Granate schmeißt bevor man selber reingeht oder alternativ mit dem Panzer kurzerhand ein Panoramerfenster anlegt.
Hier empfhielt sich die Thermosicht des Panzers, schau damit mal in ein Haus aus dem Schüsse kommen, meistens wirst du nicht nur eine Signatur erkennen. ;-)
Das heißt jetzt nicht das man dadurch im Panzer der Infanterie weit überlegen ist, man kann halt nur etwas früher erahnen das es gleich vorbei ist.

Was da in und auf den Häusern manchmal für Heerscharen an Gegnern sind überrascht mich immer wieder aufs neue.

Sharqi Peninsula hat wiederum für alle Seiten Vorteile, es gibt Helis, Panzer, gute Deckungsmöglichkeiten und auch Scharfschützenpositionen. Auch hier zeigt sich im Rush ob ein Zusammenspiel des Teams vorhanden ist oder nicht. Stumpf mit dem Panzer vorpreschen endet meistens auf einer Mine und dem Infanteristen fliegen die kugeln schon am Startpunkt um die ohren, wenn die gegnerischen Scharfschützen gut positioniert sind.
Aber wenn man 1-2 Mörser hat und die dafür sorgen das der Feind sich bewegen muss enstehen oft Lücken die man mit seinem Squad dann hervorragend nutzen kann um den Feind in die Flanke zu fallen un dem Rest des Teams ein Vorrücken zu ermöglichen.

Du fragtest dich in dem Video was dieser rote Punkt sei, das ist die Soflam gewesen. Ein leider viel zu selten genutztes Item, was gegnerische Ziele autark markiert und z.B. für die Lenkraketen des Panzers zur Zielerfassung dient.

P.S.: Du warst schon wieder in keinem Squad. ;-)

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 20. Dezember 2011 - 19:04 #

*notier* Das nächste Mal in einen Squad gehen ;)

raumich 16 Übertalent - 4673 - 20. Dezember 2011 - 21:34 #

Wieder mal ein tolles Let's Play. Es macht einfach Spaß, Dir zuzuschauen. Aber ich frage mich, warum ein so guter Spieler nicht im Gamersglobal Platoon ist?

Hooah!

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 21. Dezember 2011 - 0:27 #

Gute Frage eigentlich ^^ Hab mich gerade beworben! Jemand muss akzeptieren :)

LEiCHENBERG 14 Komm-Experte - 1814 - 21. Dezember 2011 - 0:19 #

Fein .. Und dieses Mal klappt's sogar mit den Kills ganz gut. Ich kann auch nie sprechen und zocken zugleich ..
Danke für's Vorstellen, ist sehr nett anzusehen. Du könntest natürlich auch aufnehmen ohne zu sprechen und später kommentieren.

OtaQ 16 Übertalent - 4368 - 21. Dezember 2011 - 0:28 #

hehe, nee. Das ist dann kein richtiges Let's Play. Außerdem wäre es so komisch gestellt und ich müsste irgendwelche gedrungenen Scherzchen machen... Hab ich keine Lust zu ^^ Text schreiben und sprechen usw. mach ich lieber in Testvideos und Special-Videos!

Bei den Let's Plays ist Impro ftw ;)

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 21. Dezember 2011 - 12:57 #

Echt ein cooles LP!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)