Anki Overdrive

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 323822 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

2. Juli 2015 - 10:07 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 1080p (mp4, 800 MB)
Eine Autorennbahn mit Elektromotor-Rennwagen und App-Anwendung – klingt nicht unspannend, aber muss man so etwas als Computerspiele-Redaktion genauer ansehen? Wir waren uns nicht ganz sicher, waren dann aber doch froh, als uns die US-Firma Anki inklusive ihrem Mitbegründer Hans Tappeiner Ende letzter Woche besuchte: Das Konzept ist ungewöhnlich, die Rennwagen mehr als nur billige Aufzieh-Autos (unter anderem halten sie selbständig die Spur auf der begrenzungslosen Bahn beziehungsweise finden sie wieder, wenn sie in Kurven rausgetrieben werden). Und dank App-Anbindung und einiger Leuchtdioden auf den Rennwagen gibt es typische Fun-Racer-Elemente wie Extrawaffen.

"Billig" ist das Vergnügen freilich nicht: Der im September in Deutschland, England und USA erscheinende Basic Pack von Anki Overdrive soll 179 Euro kosten, ein zusätzliches Rennauto (es gibt sechs, zwei sind Teil des Basic Packs) 59 Euro, zwei weitere Bahnteile 25 Euro. Und dennoch: Schaut euch das Video an, bei dem Hans und Jörg zuerst eine Rennbahn zusammenstecken und dann drei der vier Spielmodi (wie Deathmatch) ausprobieren. Sie spielen mit einem Computergegner, maximal können vier Wagen unterwegs sein. Während der Aufbau- und Fahreinlagen befragt Jörg seinen Gast zu allerlei Details – aber keine Sorge in Sachen Sprachverständlichkeit: Hans ist Deutscher, auch wenn er seit vielen Jahren in den USA wohnt und arbeitet.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 2. Juli 2015 - 10:22 #

Viel Spaß beim Ansehen!

blobblond 19 Megatalent - 17757 - 2. Juli 2015 - 10:37 #

Damals auf der WWDC 2013 war es nur eine Art Teppich, aber sah schon putzig aus, wie man die Auto in der App "abgeschossen" hat und die dann die Strecke "verlassen haben.

Loco 17 Shapeshifter - 8088 - 2. Juli 2015 - 11:21 #

Ahhhh Jörg läuft mit Strom, dachte eigentlich immer er läuft auf Kaffee, wie wir alle :) Was wohl passiert, wenn ihm jemand das Kabel rauszieht :P

Zum Thema: Ich seh da irgendwie wieder den Sinn nicht. Wenn ich doch eh fast alles am Smartphone mache und dort mein Auto tune, Waffen sehe usw. wozu brauch ich dann die Strecke? Das mag am Anfang technisch beeindruckend wirken und ist auch erstmal ganz "cool", aber das brauchts doch einfach nicht mehr im digitalen Zeitalter, zumindest wenn du nicht der Hardcore-Carrera-Fan bist.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 2. Juli 2015 - 13:03 #

Also ich bin ganz froh um Dinge, die nicht digital sind. Ich rede zum Beispiel gerne mit echten Menschen und fasse Dinge gerne an, statt nur über einen Touchscreen zu wischen. Anki Overdrive als App only würde mich nicht im Geringsten interessieren, wo wäre da der Witz?

FastAllesZocker33 11 Forenversteher - 756 - 2. Juli 2015 - 13:45 #

Kennt noch jemand Super Cars II? Das gab's für verschiedene Plattformen und hat viel Spass gemacht.

Heute sowas mit Multiplayer, Ranglisten und Editor, d.h. vielen kostenlosen Community Strecken über die Zeit, wäre spassig! Nur sowas wie Trackmania ist mir auf Dauer zu öde.

Claus 28 Endgamer - - 108684 - 2. Juli 2015 - 18:52 #

Natürlich kennen wir hier Super Cars 2.
Wir sind hier beim Spiele-Magazin für Erwachsene. Und deren Großeltern.
"Klonk" (Mine im Tunnel gelegt).

euph 23 Langzeituser - P - 38597 - 2. Juli 2015 - 11:54 #

Hört sich interessant an. Leider spackt der Player hier auf der Arbeit ganz schön rum. Muss ich dann wohl nachher zuhause mal ansehen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15076 - 2. Juli 2015 - 12:09 #

Als Kind hatte ich eine Carrera Bahn. Quasi eine analoge Multiplayer Rennsimulation. Mit echten Mitspielern zum verhauen.

FastAllesZocker33 11 Forenversteher - 756 - 2. Juli 2015 - 13:41 #

Ohje, da hat aber keiner ein 2. Mal mit Dir gespielt. Armes Kind! ;)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15076 - 2. Juli 2015 - 19:26 #

Weder noch ;-) ist halt anders wie Online, da wurden Konflikte direkt von Angesicht zu Angesicht ausgetragen.
Da überlegt man zweimal ob man einen Freund anpöbelt ^^

Claus 28 Endgamer - - 108684 - 2. Juli 2015 - 18:53 #

Ich hatte eine Faller Rennbahn. Kleinere, schnellere Autos.
:)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15076 - 2. Juli 2015 - 19:24 #

Als Erwachsene haben wir mal aus mehreren Beständen eine 4 spurige 1:24 Bahn durch die Kneipe eines guten Freundes gebaut und ein großes Rennen veranstaltet. Das machte echt richtig Spaß.
Und getunte "Plafit" Autos (da gibt es echte, ernste Wettbewerbe und Meisterschaften)sind definitiv nicht langsam. Und komm mir nicht mit Moosgummireifen ;-)
Faller war eher ein Nischenprodukt, aber egal, Hauptsache es hat Freude gemacht ^^

Claus 28 Endgamer - - 108684 - 2. Juli 2015 - 19:45 #

Wir waren via Abteilungsausflug mal auf einer richtigen Slotcar-Rennbahn unterwegs. Das war auch eine Mordsgaudi.
Und ja, Faller war ein Nischenprodukt. Und unglaublich viel cooler als alles, was ich im Bekannten- und Klassenkameradenkreis von Carrera damals zu Gesicht bekommen hatte.
Abgesehen davon hast du natürlich recht: Hauptsache, dass es Spaß gemacht hat.
:)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15076 - 3. Juli 2015 - 7:27 #

Genau, ahh Slotcar. der Name war mir entfallen. Aus diesem Umfeld hatten wir uns damals Tips geholt.
Aber diese "Szene" war ganz schön "bierernst". Wir waren denen zu locker im Umgang mit diesem seriösen Hobby ;-)

Necromanus 16 Übertalent - P - 4260 - 2. Juli 2015 - 12:35 #

Sieht ja echt spaßig aus. Mal abwarten ob es dann auch hier einen Test dazu gibt. Könnte mir gefallen^^

bunto 08 Versteher - 160 - 2. Juli 2015 - 13:44 #

Geiles Zeuch... Ich muss vergessen, was ich gerade gesehen habe... VER - GESS - EN! ... Hoffentlich klappts... :-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 2. Juli 2015 - 14:09 #

Bevor du es vergisst, diesen Artikel lesen. ;)
http://www.nexgam.de/Android-iPad-iPhone/Anki-Overdrive---die-Zukunft-des-Gamings.html

Du willst es! Du brauchst es! Du kaufst es! :D

Paganosterix 14 Komm-Experte - 1902 - 2. Juli 2015 - 14:08 #

Liebe GG, bitte prüft mal den Schwarzabgleich eurer Kamera. Der Schwarzwert ist viel zu hoch und dadurch wirkt das Video recht flau.
Ein Weißabgleich wäre auch ganz gut, der scheint auch leicht daneben zu liegen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 2. Juli 2015 - 15:01 #

Hmm, ich vermute, du redest vom Hauptbild, oder? Das war unsere gute Kamera, da stand alles auf Automatik. Ich weiß gar nicht, ob man da einen Schwarzwert einstellen kann. Was wir vielleicht hätten tun können, ist in Final Cut die Helligkeit etwas zu erhöhen, haben wir nicht für nötig erachtet.

ronnymiller 12 Trollwächter - 858 - 2. Juli 2015 - 18:43 #

War auch nicht nötig. Alles sauber.

Paganosterix 14 Komm-Experte - 1902 - 3. Juli 2015 - 9:16 #

Ja, das ist typisch für Automatik, diese macht immer Kompromisse. Da ihr aber eine statische Lichtsituation habt, macht es sehr viel Sinn vor jedem Dreh einen manuellen Weißabgleich zu machen. Die Qualität des Materials wird es euch danken. Es sind 3min mehr Arbeit, die sich aber lohnt. Das macht in der Post übriges auch den Chromakey einfacher.
Mehr als einen Block A4 mit weißen Papier brauch man dafür nicht.

Nur in FinalCut die Helligkeit hochdrehen macht es da eher schlimmer und dauert dann auch länger beim Rendern. Mit einem guten Weißabgleich und optimaler Weise noch einem Schwarzabgleich, sofern es die Kamera kann, ist der Kontrastumfang dann besser ausgenutzt, was dann das Bild knackiger aussehen lässt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 3. Juli 2015 - 9:39 #

Danke an dich (und Fisch) für die Tipps. Wir werden den Weißabgleich nächstes Mal machen, Schwarzabgleich hat die Kamera wie gesagt nicht.

Fisch 14 Komm-Experte - 2662 - 3. Juli 2015 - 9:24 #

Ich habe mir mal das herunterladbare Video im Wellenform-Monitor angesehen. Dort liegt es innerhalb des TV-Standards, also so, wie es sein soll - was aber halt auch heißt, daß der 8-Bit-Raum nicht vollständig genutzt wird. Interpretiert aber ein Player das Video "falsch", d. h. unterstellt die Nutzung des vollen Wertebereichs, dann kann das die Farbwiedergabe/den Kontrast beeinflußen.

Da die Helligkeitswerte nicht nur im Schwarz-, sondern auch im Weißbereich jeweils bis an die Grenze gehen, wäre eine Helligkeitserhöhung meiner Meinung nach eher kontraproduktiv (gewesen).

Paganosterix 14 Komm-Experte - 1902 - 3. Juli 2015 - 9:47 #

Stimmt.
Allerdings sind Weiß- und Schwarzabgleich nicht nur für die reinen Pegelwerte da, sondern auch, um die aufgezeichneten unbunten Farben (Schwarz bis weiß) auch wirklich unbunt aufzuzeichnen. Das muss man sich dann auf dem Messgerät im Gamut ansehen, was aber schwierig zu analysieren ist, wenn man eine "bunte" Szene aufzeichnet und kein Testbild. Genau deshalb macht man ja immer den Abgleich, Minimum auf Weiß.
Mit einem falschen Weißabgleich wird die der Waveformer trotzdem die Pegel halbwegs richtig bzw. ausgesteuert anzeigen, aber die Graukurve ist das Wichtige.

Fisch 14 Komm-Experte - 2662 - 3. Juli 2015 - 11:00 #

Meine Aussage bezog sich im wesentlichen auf die Frage des Schwarzpegels.

Der Weißabgleich, der ja den Job der Farbkorrektur möglichst einfach machen soll (im Idealfall gar überflüssig), ist ja eine andere Baustelle. Bei der Aufnahmesituation vor dem Greenscreen-Raum bringt man eine Automatik schon ins Schleudern. Wenn es darauf ankommt, sollte man halt eine Farbtafel ins Bild halten, damit man eine Referenz hat. Und dann darf das Vektorskop zur Analyse ran.

Andererseits fand ich es für drei Aufnahmesysteme schon ziemlich gut gemacht.

Nicht zu vergleichen mit der (Billig-)Kamera eines Bekannten. Die hat als Motto "NTSC - never the same color", was mich bei der Farbkorrektur regelmäßig verzweifeln läßt.

Paganosterix 14 Komm-Experte - 1902 - 3. Juli 2015 - 11:32 #

Ja, das gute alte NTSC ;)
Btw. Die Bedeutung von Schwarz wird von den meisten unterschätzt, egal ob der Pegel, oder der Abgleich. Wie übrigens auch der mittlere Grauchwert .... Aber ich glaub jetzt wird's zu viel Fachsimplei. Wenn Jörg und seine Jungs ab und an manuell den Weißabgleich machen, ist schon mal viel gewonnen.

Fisch 14 Komm-Experte - 2662 - 3. Juli 2015 - 12:09 #

Ja, nur ist das eine HD-Kamera und kein altes analoges Bandschätzchen ...

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3923 - 2. Juli 2015 - 16:40 #

21 Century Carrera Bahn...da könnte ich im Herbst echt schwach werden. :-)

Chakoray 12 Trollwächter - P - 1187 - 2. Juli 2015 - 16:56 #

Hey, das gefällt mir echt gut.
Ich finde es toll das ihr uns sowas mal vorgestellt habt!

Desotho 15 Kenner - P - 3162 - 2. Juli 2015 - 17:23 #

Künstliche Intelligenz .. direkt aus dem Labor.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 2. Juli 2015 - 18:41 #

Nennt sich glaub ich Skynet. Ist sicher harmlos...

Claus 28 Endgamer - - 108684 - 2. Juli 2015 - 18:54 #

Ja, da musste ich auch sehr schmunzeln.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 2. Juli 2015 - 18:42 #

Verdammt, und ich keine Kinder die ich als Vorwand verwenden kann das zu kaufen! ;D

steever 16 Übertalent - P - 4915 - 2. Juli 2015 - 19:08 #

Total überflüssiges Zeug, das ich unbedingt haben muss! Argh... sieht spaßig aus.

Hab es eventuell nicht mitbekommen, aber wieviel soll so ein Starterset denn kosten?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 2. Juli 2015 - 19:15 #

Siehe Textbeschreibung :-)

Übrigens können die Autos wohl noch deutlich schneller fahren, durch Upgrades.

steever 16 Übertalent - P - 4915 - 2. Juli 2015 - 20:14 #

:D Danke, hab es tatsächlich nicht gelesen gehabt.

Das ist preislich dann auch in einem vertretbaren Rahmen. Hmmm... ohje...

floppi 22 AAA-Gamer - - 32635 - 2. Juli 2015 - 19:48 #

Habe letztes Jahr schon die Veröffentlichung in Amerika verfolgt. Ist wirklich spannend, ein tolles Spielzeug. Allerdings dürfte für mich der Spaß schnell verfliegen und dafür ist es dann doch zu teuer. Hm, oder? Mal sehen. ;)

Claus 28 Endgamer - - 108684 - 2. Juli 2015 - 20:01 #

Den Spaßfaktor konnte ich jetzt auch noch nicht so richtig erkennen.
Als technisches Gimmick sicher schon mal ein kleiner Meilenstein. Ob ich Ding einer "echten" Slotcar-Rennbahn wirklich vorziehen würde - ich denke nicht. Vieleicht ein paar Generationen später mal, so hat es mich nicht wirklich überzeugt. Zu steril irgendwie. Liegt vermutlich am Forschungslabor-Charme.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 10. Juli 2015 - 22:51 #

Ich kanns mir nicht ansehen, weil ich kein Abo habe, aber ich habe mir woanders mal Videos angesehen und muss sagen, dass ich das ganze (außer dass es eine schöne technische Spielerei ist) ziemlich langweilig finde, da die Autos größtenteils automatisch fahren. Hin und wieder ein Item abfeuern und die Geschwindigkeit regulieren ist mir dann doch etwas zu langweilig.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33753 - 12. Juli 2015 - 17:19 #

Ich muss sagen, dass es mir beim Ansehen des Videos auch so ging. Im Battle Mode kann man ein wenig mit der Geschwindigkeit taktieren, sich also absichtlich zurückfallen lassen, aber im normalen Rennen sehe ich den Sinn nicht ganz.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 2. Juli 2015 - 21:07 #

Sieht eigentlich ganz spaßig aus, wenn auch etwas kostspielig (ich hab nicht mal ein Smartphone).

RoT 17 Shapeshifter - 8550 - 2. Juli 2015 - 23:23 #

doch durchaus interessant....

aber auch mangels "intelligentem" telefon zum glück nichts für mich...

solche spielereine könnt ihr aber durchaus öfter anschauen :D

HAL9000 11 Forenversteher - P - 659 - 2. Juli 2015 - 23:27 #

Nettes Video. Auf Anki Overdrive bin ich vor einiger Zeit auch aufmerksam geworden und werde es mir vermutlich nach Erscheinen zulegen. Den Preis finde ich noch einigermaßen akzeptabel, Carrera-Bahnen sind schließlich auch relativ teuer. Nach Loopings habt Ihr den Guten nicht zufällig gefragt, oder? Die Sache mit der Cockpit-Cam stelle ich mir auch extrem spaßig vor.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 3. Juli 2015 - 7:43 #

Laut Hans wäre zumindest denkbar, eine virtuelle 3D-Sicht der Kurse zu zeigen; diese Funktion gibt es wohl auf Entwicklerseite schon.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32754 - 2. Juli 2015 - 23:37 #

Da ist durchaus Interesse bei mir vorhanden, grosses Problem nach dem Kauf wird dann nur wieder der Staubfaktor sein. Muss stark bleiben und nicht kaufen.... ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 3. Juli 2015 - 8:12 #

Ich finde das schon genial, endlich mal ein Grund sich Kinder anzuschaffen.

Claus 28 Endgamer - - 108684 - 3. Juli 2015 - 16:05 #

Besser erstmal mieten!
;)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15076 - 4. Juli 2015 - 11:27 #

Gerade ist Sommerreisezeit, da gibts die an Autobahnraststätten für umme, wie Haustiere auch.

zuendy 14 Komm-Experte - 1850 - 4. Juli 2015 - 17:30 #

Ich geb Meine nicht mehr her. Komme was wolle.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15076 - 5. Juli 2015 - 10:07 #

Sehr löbliche Einstellung!

floppi 22 AAA-Gamer - - 32635 - 5. Juli 2015 - 13:20 #

Kinder oder Haustiere?

Disteldrop 13 Koop-Gamer - P - 1607 - 3. Juli 2015 - 22:18 #

Tolles Video. Mir hat früher die Carrera auch viel Spaß gemacht. Und ich finde es sieht sehr interessant aus in dem Video. Lustig fand ich auch den Pausenmodus. Kaufen werd ichs mir eher nicht. Für das Geld würde ich mir dann lieber ein paar CD´s kaufen. Oder eine neue Nadel für meinen Schallplattenspieler. Oder oder...

Brendelino 10 Kommunikator - P - 515 - 4. Juli 2015 - 3:35 #

Ganz ehrlich - das ist doch nicht teuer! Hätte einen höheren Preis erwartet. Das ist doch absolutes Hight Tech und der feuchte Traum eines jeden Technikbegeisterten. Man muss ja nicht alles auf einmal kaufen!

Bin absolut überzeugt dass das einschlagen wird wie eine Bombe! Kann man das schon vorbestellen?

andreas1806 16 Übertalent - 4178 - 4. Juli 2015 - 5:35 #

Also bisher habe ich noch kein einziges Playwire-Video ohne Probleme anschauen können.
Die Videos stocken immer wieder... Der Ton läuft Video hängt...
Time for a change !

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 4. Juli 2015 - 17:46 #

Wie Jörg schon bei der aktuellen SdK schrieb: Sie arbeiten daran.

Hartmann 09 Triple-Talent - 323 - 6. Juli 2015 - 22:20 #

Klasse, dass ihr auch mal solche Dinge vorstellt !

Oliver (unregistriert) 15. September 2015 - 5:59 #

Start anscheinend in Europa auf 06. Oktober verschoben

selters 17 Shapeshifter - P - 6524 - 15. Januar 2016 - 12:15 #

Das Starter-Set war Mitte Dezember mal für 127,50 Euro zu haben, da habe ich schon kurz überlegt - und mich dann doch dagegen entschieden. Vorerst... :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)