ALS Icebucket Challenge mit GamersGlobal

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 337896 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

25. August 2014 - 16:11 — vor 47 Wochen zuletzt aktualisiert
Am Freitag wagte es André Peschke von GameStar/GamePro, uns gegenüber eine ALS Icebucket Challenge auszusprechen -- nachdem er seinen Kollegen geduscht hatte, nicht etwa sich selbst. Genauer gesagt nominierte er Jörg Langer, doch was der aus der Challenge macht, seht ihr im eingeklebten Video.

Wir nominieren nun unsererseits unseren geschätzten Mitstreiter Heinrich Lenhardt im fernen Vancouver, Jörg Luibl, den Chefredakteur von 4players.de, und außerdem Frank Maier, den Verlagsleiter von IDG Entertainment. 

Mehr Infos zur Nervenkrankheit ALS und Spendenmöglichkeiten findet ihr unter http://alsa.org.
Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 25. August 2014 - 16:14 #

Applaus! :D

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23759 - 25. August 2014 - 16:16 #

Das hättest du noch mit nem Wet-T-Shirt-Contest für Abo-User verbinden können :-D

Namero (unregistriert) 25. August 2014 - 16:19 #

Das Video ist richtig gut gemacht. Mein Kompliment !

furzklemmer 15 Kenner - 3131 - 25. August 2014 - 16:20 #

Die GG-Praktikanten werden auch immer jünger. Naja, Fachkräftemangel und so.

keimschleim 15 Kenner - 3022 - 25. August 2014 - 16:20 #

Mir geht dieser ALS-Overkill in den Medien ziemlich auf den Sack. Macht doch mal 'ne Aktion gegen Schnupfen. Ist bestimmt tödlicher als ALS.

Loco 17 Shapeshifter - 8190 - 25. August 2014 - 16:35 #

Du hast es nicht verstanden oder? Von ALS ist kaum jemand betroffen und GENAU DAS ist das Problem für die Forschung. Weil kaum jemand betroffen ist, will die Pharmaindustrie in dem Bereich nicht vernünftig forschen und deshalb muss die Forschung durch Sepndengelder "privatisiert" werden, um bei dieser Krankheit mal voranzukommen. Gegen Schnupfen und Kopfschmerzen kommt ja jede Woche ein neues Medikament auf den Markt, bei ALS fehlt es noch an Hintergrundwissen und Erkenntnissen.
Ich halte von solchen Aktionen grundsätzlich auch nichts, weil es wieder typisch ist, dass die Menschen erst was tun, wenn Promis sie mit einer "dummen" Aktion darauf aufmerksam machen... aber hey: Es hilft halt und es schadet niemanden.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 25. August 2014 - 16:40 #

Problem ist mittlerweile aber das es bei den meisten gar nicht mehr um ALS geht.
Klar bei den Personen die in der öffentlichkeit stehen schon aber dem normalen Volk nicht. Bei denen geht es um Selbstdarstellung und nen Kasten Bier...

Loco 17 Shapeshifter - 8190 - 25. August 2014 - 16:41 #

Der Mensch bleibt Dumm. Der neben ihm noch dümmer. Ist leider so. Gebracht hat es aber halt trotzdem was. Aber ja... schade ist das ganz sicher, vor allem wenn du die Timeline voll mit irgendwelchen Idioten hast, die sich ständig mit mehr Eis, mehr Wasser, mehr irgendwas übertrumpfen wollen.

Larnak 21 Motivator - P - 25906 - 25. August 2014 - 16:48 #

Inwiefern ist das ein Problem? Durch diese Aktion ist die Krankheit nun fast täglich in den Medien, auch bei Spiegel Online und Co. Dass da ein Haufen normaler Hampelmänner vergessen haben, dass es dabei nicht einfach darum geht, besonders cool zu sein, schadet dem nicht.

guapo 18 Doppel-Voter - 10130 - 25. August 2014 - 17:00 #

Völlig egal - inwischen sind wohl 53 Millionen zusammengekommen (statt der üblichen 2)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12366 - 25. August 2014 - 16:49 #

Schadet niemandem? Schau dir mal diverse fail compilations davon an. Gab sicher mittlerweile erste Todesopfer ;)

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1632 - 25. August 2014 - 17:00 #

2 um genau zu sein. Einer wurde von einer Baggerschaufel erschlagen...Trotzdem ist es eine gute Sache! Wirklich, die Gründe sind mir egal, solange es was Gutes hervorbringt!

Spitter 13 Koop-Gamer - 1309 - 25. August 2014 - 22:32 #

Das mit der Baggerschaufel hatte aber nix mit ALS zu tun. Das war ne Coldwater Challange von Schützenvereinen.

guapo 18 Doppel-Voter - 10130 - 25. August 2014 - 16:59 #

Survival of the fittest

volcatius (unregistriert) 25. August 2014 - 17:07 #

Oh the irony.

LeDoc (unregistriert) 25. August 2014 - 17:38 #

Meine Oma väterlicherseits hatte ALS. Und glaub mir, wenn Du das einmal miterlebt hast, vor allem am Ende, redest Du nicht mehr solchen Unsinn.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35915 - 25. August 2014 - 23:24 #

Meine Tante ist auch dran gestorben. Echt nicht schön.

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2204 - 25. August 2014 - 18:44 #

Diese Kommentare von Menschen die mutmaßlich in ihrem Leben nicht einen einzigen nennenswerten Betrag für irgend einen gemeinnützigen Zweck gespendet haben gehen mir auch "ziemlich auf den Sack"

Deiner mag vielleicht ein Troll sein, es gibt aber genug Leute da draussen die sowas ablassen und tatsächlich so denken. Wenn man sowas noch denken nennen kann.

bam 15 Kenner - 2757 - 25. August 2014 - 21:19 #

Natürlich sollte man ALS nicht mit Schnupfen vergleichen, der Punkt mit dem Medien-Overkill ist dennoch berechtigt. Natürlich ist das ganze eine gute Sache und je mehr Spendengelder dafür locker gemacht werden, desto besser.

Was ich persönlich bei der Sache aber auch sehe ist, dass die Challenge im Vordergrund steht und nicht der Zweck. Sobald die Videos stoppen, werden die Spendengelder wieder absinken und in ein paar Monaten wird kaum noch jemand über die Krankheit bescheid wissen, da bleiben höchstens die Videos im Kopf.

Ich denke wichtiger ist, auch im Zuge dieser Kampagne anzustoßen, warum die Forschungsgelder der öffentlichen Hand nicht stärker in die Erforschung von selteneren Krankheiten investiert werden. Warum der private Sektor daran kaum Interesse hat, ist selbsterklärend. Leider wird es mehr oder weniger, zumindest in der Öffentlichkeit, hingenommen, dass wenig in die Forschung von seltenen Krankheiten investiert wird.

Wenn man wirklich interessiert an diesen Missständen ist, dann reichen solche einzelnen Spendenschübe nicht, sondern da muss einfach generell ein politischer Druck durch eine Organisation aufgebaut werden, die ganz allgemein Forschung in dieser Kategorie fördert und öffentliche Fördergelder verlangt.

Xentor 14 Komm-Experte - 2202 - 29. August 2014 - 4:42 #

ALS ist eine schlimme Krankheit.
Aber ich empfehle jedem sich mit der Organisation zu befassen die diese Aktionen ins Leben gerufne hat.

Jedenfalls im kurzen.
Diese nette Firma macht mit dne Spendengeldern (medizinisch nachgewiesen) nutzlose Tierversuche um nutzlose Medikamente zu entwickeln.

Hierzu bitte dieser Link von Ärtzte gegen Tierversuche (Den _ im letzten Wort entfernen):

http://aerzte-gegen-tierversuche.de/de/startseite/60-neuigkeiten/1610-warum-die-ice-bucket-challenge-nicht-cool-is_t

Larnak 21 Motivator - P - 25906 - 29. August 2014 - 13:54 #

Siehe dazu die Diskussion weiter unten. Ich will hier nicht nochmal alles wiederholen.
http://www.gamersglobal.de/video/als-icebucket-challenge-mit-gamersglobal#comment-1228121

Medizinische Forschung findet praktisch immer mit Tierversuchen statt. Und zwar nicht, weil Wissenschaftler es so cool finden, Tiere zu quälen, sondern weil sie in einigen Bereichen auch heute noch notwendig sind.

Lorin 15 Kenner - P - 3716 - 9. September 2014 - 15:49 #

Das Mittel gegen Schnupfen/Grippe liegt doch schon längst in den Schubladen der Pharmaindustrie. Wird nur nicht herausgegeben weil sich mit Grippostad und Otriven viel mehr verdienen lässt ;))

wolverine 16 Übertalent - P - 4350 - 25. August 2014 - 16:20 #

Yeah! (Ich hatte echt schon drauf gewartet... *g*)

joker0222 27 Spiele-Experte - P - 88888 - 25. August 2014 - 16:22 #

Das bisher lustigste Video überhaupt zu dieser neuen Mode.

Toxe 21 Motivator - P - 28035 - 25. August 2014 - 16:46 #

In der Tat, sehr schön! :-)

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32571 - 25. August 2014 - 16:22 #

Hab ich doch gleich noch einmal bisschen was gespendet, wenn Jörg schon so mutig ist :-D

volcatius (unregistriert) 25. August 2014 - 16:55 #

ACHTUNG SPOILER

Sciron 19 Megatalent - P - 16557 - 25. August 2014 - 16:27 #

Jaaa, da lachen sie noch, aber die Taschengeldkürzung steht Jörg schon ins Gesicht geschrieben ;).

So eine Gamestar zu ertränken, könnte ich jetzt auch zu meinem neuen Morgenritual machen.

Larnak 21 Motivator - P - 25906 - 25. August 2014 - 16:30 #

Ja, die zerstörte Gamestar war ein schöner Racheakt.

Ernie76 12 Trollwächter - 966 - 25. August 2014 - 16:53 #

hmmm GAMESTAR was war das nochmal.....ach ja das ist doch dieser Printmag Zombi der schon lange nicht mehr lebt und keine Seele mehr hat, aber immer noch durch die Presse welt Schlurft.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 25. August 2014 - 17:08 #

Wobei ich finde, dass ein paar findige Heilkundige unter Leitung von Jochen Gebauer (den ich schon seit PCPP-Zeiten mag) aktiv an der vielversprechenden Wiederbelebung des Zombies arbeiten. Könnte klappen, schau notfalls beim Zeitschriftenregal mal rein.

Larnak 21 Motivator - P - 25906 - 25. August 2014 - 17:24 #

Für mich lebt sie schon wieder ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 30775 - 25. August 2014 - 17:28 #

Sehe ich auch so, die letzte Ausgabe war wirklich gut.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6958 - 25. August 2014 - 17:45 #

Dito. Ich habe mittlerweile Plus und bin doch sehr zufrieden seit einigen Monaten. Der Stil unter Jochen Gebauer wird besser, auch mit der Rückkehr von Michi Graf - Urlaub? Elternzeit?

Despair 16 Übertalent - 4663 - 26. August 2014 - 10:14 #

Für mich war sie nie ganz tot.^^

volcatius (unregistriert) 25. August 2014 - 16:56 #

ENDE SPOILER

guapo 18 Doppel-Voter - 10130 - 25. August 2014 - 16:28 #

Respekt!

Ditze 13 Koop-Gamer - 1258 - 25. August 2014 - 16:28 #

Die Icebucket Challenge geht mir langsam auf den Keks. Kann man nicht einfach spenden. Von mir aus kann sich jeder einen Eimer mit Eiswasser über die Rübe kippen, wenn er Spaß daran hat. Aber irgendwann ist auch jeder Internethype durch. Oder macht Jörg noch ein Video im Gangnam Style?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337896 - 25. August 2014 - 16:31 #

Ich hatte und habe ähnliche Gedanken, aber so ist das nun halt mit uns testosterondurchfluteten Jünglingen: Kaum fordert uns jemand heraus, wollen wir nicht kneifen. Oder so.

Loco 17 Shapeshifter - 8190 - 25. August 2014 - 16:32 #

Ich dachte schon du machst nicht mit :) Schön umgesetzt... AUCH WENN ICH DA KEINE EISWÜRFEL MEHR IM WASSER GESEHEN HABE!!!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337896 - 25. August 2014 - 16:34 #

Doch, da waren so 50 Eiswürfel drin, aber vielleicht schon geschmolzen teilweise. Einen sieht man mir vom Kopf abprallen. Ich kann dir nur sagen: Ich hab immer noch etwas Kopfweh. Nicht vom Eiswürfel, vom kalten Wasser :-)

Loco 17 Shapeshifter - 8190 - 25. August 2014 - 16:37 #

Okay, ich glaube dir :)

guapo 18 Doppel-Voter - 10130 - 25. August 2014 - 16:57 #

Ähnlich DarkS: beim nächsten Mal kannste zwei abprallen lassen :-)

Ukewa 15 Kenner - 3689 - 27. August 2014 - 6:40 #

Hmmmm, da warte ich doch erstmal die Überprüfung des Komitees ab - So einen Eiswürfel kann man auch leicht per Photoshop...

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85183 - 25. August 2014 - 18:03 #

Wenn ich bei 41 Sekunden pausiere, sehe ich Eiswürfel. Und in der Zeitlupe sieht man sie doch auch schön.

BrutusJuckus 14 Komm-Experte - 1944 - 25. August 2014 - 18:25 #

Bist du sicher dass das Eiswürfel sind? Conan O'Brien, das Schlitzohr, war auch nicht ganz ehrlich. :>

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85183 - 25. August 2014 - 18:32 #

Ja, ich hab da vollstes Vertrauen.

immerwütend 21 Motivator - P - 30775 - 25. August 2014 - 16:33 #

Wenn keiner meckert, dann frage ich jetzt mal, was das nun mit Videospielen zu tun hat?!
(Grummel, knurr, schimpf, troll...)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337896 - 25. August 2014 - 16:35 #

War ein Probelauf für mein Eisresistenz+3-Toupet für den Pillars-Test...

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23759 - 25. August 2014 - 16:37 #

und ich dachte das war nen Motion-Capturing-Test für das Hobbit-Video-Game, mitsamt dem hauptdarsteller

immerwütend 21 Motivator - P - 30775 - 25. August 2014 - 16:45 #

Hihi, ich mag gemeine Gemeinheiten :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 191420 - 25. August 2014 - 23:45 #

Du hättest das mit dem +5-Bonus nehmen sollen. :)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15050 - 25. August 2014 - 16:33 #

Freu mich schon auf Heinrich!

Stonecutter 19 Megatalent - - 15752 - 25. August 2014 - 17:11 #

Ich auch, bin gespannt, ob er da mitmacht! Die (Jörgs?) Mädels hatten jedenfalls ihren Spaß.

Halte von solchen Challenges nicht viel, aber ein wenig Aufmerksamkeit für ALS Kranke kann nicht schaden.

Übrigens, GG hat damals davon berichtet, der Controller für Spieler mit körperlichen Einschränkungen(wie zum Beispiel durch ALS verursacht) wird mittlerweile ausgeliefert:

http://www.gamersglobal.de/news/82007/controller-fuer-koerperlich-eingeschraenkte-spieler-bei-kickstarter-u

Nelia 09 Triple-Talent - 340 - 26. August 2014 - 7:07 #

Ich finds cool wie die beiden sich high fiven :)

dafreak 13 Koop-Gamer - 1426 - 25. August 2014 - 16:52 #

und jetzt bitte eine Icebucket Challenge ala Charlie Sheen ... und das Spenden nicht vergessen ;D

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4557 - 25. August 2014 - 17:21 #

Patrick Stewart machts auch richtig:

https://www.youtube.com/watch?v=wkO4NIqAMss&feature=youtu.be

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1969 - 25. August 2014 - 17:26 #

Den wollte ich auch gerade erwähnen. Für mich bisher der eindeutig stilvollste Beitrag zu dieser Eiswasserchose.

timeagent 16 Übertalent - P - 4619 - 25. August 2014 - 17:38 #

Das ist mal wirklich die feine englische Art!

Nichtsdestotrotz fand ich Jörgs Beitrag auch gelungen.

vicbrother (unregistriert) 25. August 2014 - 18:36 #

Whisky mit Eis zu verhunzen ist nun wirklich keine feine Art!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35974 - 25. August 2014 - 18:41 #

Dann weisst du ja wie schwer ihm das gefallen ist. ;)

vicbrother (unregistriert) 25. August 2014 - 18:43 #

Stimmt.

guapo 18 Doppel-Voter - 10130 - 25. August 2014 - 18:42 #

war mein erster Gedanke dabei

immerwütend 21 Motivator - P - 30775 - 25. August 2014 - 19:00 #

Vielleicht war es Racke Rauchzart, da ist es wurscht, was man noch mit reinkippt.^^

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35974 - 25. August 2014 - 19:03 #

Du kennst auch das ganz schlimme Zeug. ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 10130 - 25. August 2014 - 19:04 #

irgendeiner hat doch bestimmt ein frame-by-frame und schon herausgefunden, welche Marke er trinkt, oder?

Warwick 17 Shapeshifter - 6463 - 26. August 2014 - 9:48 #

Ich tippe auf Chivas Regal, müsste der 12er sein.

bam 15 Kenner - 2757 - 25. August 2014 - 21:21 #

Ist doch billig Whisky, den verhunzt man damit nicht, sondern macht ihn erträglich.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35915 - 25. August 2014 - 23:26 #

Hätte er lieber heißen Earl Grey nehmen sollen?

Ukewa 15 Kenner - 3689 - 27. August 2014 - 6:45 #

Bäh, Eis im Whiskey, jeder weiß doch, daß da Cola reingehört!

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33124 - 27. August 2014 - 15:45 #

Ne, beides!

immerwütend 21 Motivator - P - 30775 - 27. August 2014 - 17:45 #

Bei dem Blended-Zeugs macht das nichts. Aber Single Malt muss Single bleiben! ;-)

Samoth 12 Trollwächter - P - 1023 - 25. August 2014 - 21:54 #

Stark! Danke für den Link :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 191420 - 25. August 2014 - 23:42 #

Gefällt mir richtig gut. :)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 25. August 2014 - 16:54 #

Werden die nominierten eigentlich angeschrieben oder muss man hoffen das sie es sehen?

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6958 - 25. August 2014 - 17:49 #

Keine Ausrede für Heinrich, so weit weg ist Kanada nicht! Wobei für ihn doch baden in Eiswasser und tägliches Ringen mit Bären um ein Stück Fleisch zum Alltag gehören. Einen mehr oder minder echten Kanadier sollte nichts schrecken.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 25. August 2014 - 18:15 #

Frage da eher wegen den andren beiden ;)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85183 - 25. August 2014 - 18:18 #

Ich denke auf irgendeine Art werden sie informiert. Bei YouTubern geht derzeit auch das "taggen" rum, wo man in einem Video quasi Entweder-Oder-Fragen beantworten sollte. Da wird man auch noch via PN angeschrieben, sonst besteht da wirklich die Gefahr, man kriegt's überhaupt nicht mit. Hat mich auch erwischt ;).

joker0222 27 Spiele-Experte - P - 88888 - 25. August 2014 - 18:22 #

welcher GG-User hat dich denn nominiert?

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85183 - 25. August 2014 - 18:32 #

Kein GG-User, einer meiner ETS2-Chaos-Konvoi-Kollegen :).

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12366 - 25. August 2014 - 16:57 #

Nicht gekniffen, sehr schön! Obwohl die Nummer mit dem Praktikanten auch was gehabt hätte ;) und kudos für die 4players Nominierung, wobei der garantiert aus Prinzip 30 Eiswürfel weniger nimmt als der Durchschnitt.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15050 - 25. August 2014 - 17:20 #

30 Eiswürfel weniger, herrlich!

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1632 - 25. August 2014 - 16:59 #

Gute Sache, bei solch abgehärteten und mutigen Frontkämpfern, bin ich doch stolz ein Teil der GG-Community zu sein ;)

Spans (unregistriert) 25. August 2014 - 17:24 #

Ich muss sagen, diese ALS-Internet-Kampagne nervt schon mittlerweile ein bisschen, aber hier mit Jörg kam die Sache wirklich sehr sympathisch ´rüber!

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 26. August 2014 - 18:09 #

Japp, das sehe ich auch so. Hat mir gut gefallen das Video. Ein respektvolles Zunicken an Jörg. :)

Necromanus 16 Übertalent - P - 4486 - 25. August 2014 - 17:36 #

Klasse Video :-D

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6958 - 25. August 2014 - 17:48 #

Ein Eimer Eiswasser, als Saunagänger das ganze Jahr über ist für mich eiskaltes Wasser Alltag. Da merkt man wieder mal, dass wir gar keinen neuen Russlandfeldzug planen müssen, wenn schon ein einziger Eimer die Moral zusammenbrechen lässt ;) .

PS: Aber Jörgs Gesicht nach dem Übergießen war echt gut. Hat was von: "Taschengeld und Studium spart euch mal schön für die nächsten 30 Jahre."

Lyrius 15 Kenner - P - 3400 - 25. August 2014 - 17:50 #

Sehr gut gemacht. Echt eins der besten Icebucket-Challenge-Videos, die ich gesehen habe. :-D

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1689 - 25. August 2014 - 17:55 #

Hehe, witzig, hoffentlich nominiert Heinrich dann den Stanglnator (mit Perücke!). ;)

thepixel 15 Kenner - P - 2809 - 25. August 2014 - 17:57 #

Man fragt sich ja, wann die ersten Schlagzeilen der Bild kommen... Rentner durch Herzinfarkt gestorben, Kleinkind ertrunken, Nemo verschwunden...

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 7575 - 25. August 2014 - 18:01 #

Cool gemachtes Video. Sehr schön, dass sich Jörg (?) da was schönes ausgedacht hat und es hatten jede Menge Leute noch Spaß daran.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85183 - 25. August 2014 - 18:04 #

Da hat sogar die Brille gelitten. Respekt!

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 25. August 2014 - 18:06 #

Großartiges Video! Am meisten freut es mich, dass die Kinder dabei anscheinend ihren Spaß hatten. :D

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35974 - 25. August 2014 - 18:22 #

Das Video hat mir sehr gut gefallen!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 94220 - 25. August 2014 - 18:23 #

hehe

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5055 - 25. August 2014 - 18:28 #

Ich persönlich finde die IBC absolut genial. Endlich werden Spenden mal mit was lustigem verbunden, und siehe da, es hilft! Ich persönlich kann diese vor "Mitleid triefenden Spots" nicht mehr sehen, mit denen sonst für Spenden aufgerufen wird. Ich habe heute für frisches Wasser in der Sahel-Zone gespendet und freue mich jetzt schon auf die Challenge und vor allem die nachfolgenden Vids meiner Nominierungen. :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21372 - 25. August 2014 - 18:51 #

Ganz grosses Kino und ein cineastisches Kunstwerk, das zum Anregen nachdenkt! Die sublime Metaphorik vom lebensspendenden, aber auch zerstoererischen Element Wasser zusammen mit der GameStar als Inbegriff menschlicher Intellektualitaet, die trotz unserer Versuche, uns ueber die Fragilitaet unseres winzigen Daseins im Kosmos hinaus zu bewegen, dennoch zum Scheitern verurteilt ist, wie sich am unruehmlichen, triefenden Ende des Mediums Printmagazin zeigt, ist ebenso bahnbrechend wie feinsinnig. Was das Ganze m.E. aber zum Meisterwerk emporhebt, ist die Tatsache, dass am Ende trotz der melancholischen Leere, die so ein Ereignis oftmals in der Seele des kuehn observierenden Kulturliebhabers hinterlaesst, dennoch ein Fuenkchen Hoffnung durch das Auftauchen spielender Kinder suggeriert wird, auch wenn dies nur als Reflektion auf der Glasscheibe unserer ureigensten Lebenserfahrung transparent wird, die wir mit anderen zwar visuell teilen, niemals aber adaequat kommunizieren koennen.

Ich koennte mir diesen Meilenstein moderner Kunst wieder und wieder ansehen.

guapo 18 Doppel-Voter - 10130 - 25. August 2014 - 18:59 #

Du solltest mal wieder News schreiben! :)
Tip: in der Matrix Destiny: "Spielerfahrung wichtiger als Auflösung und FPS" - (0) [edit] und das aus dem Playstation-Lager

Freylis 20 Gold-Gamer - 21372 - 25. August 2014 - 21:26 #

Ja, leider hatten wir schon lange kein gescheites Thema mehr, das mich wirklich vom Hocker gehauen hat, wie das Birdly, der Vogelsimulator...

ronnymiller 12 Trollwächter - 879 - 25. August 2014 - 19:09 #

DA WAR KEIN EIS DRIN! NIE UND NIMMER WAR DAS EISWASSER! Ich weiß, wie man da reagiert. Nicht so! Lieber Jörg. Nett gemacht, aber nicht kalt genug. Das war ja wie bei George W. Bush. Der hat nämlich eindeutig auch gemogelt!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337896 - 25. August 2014 - 19:17 #

Doch, da war Eis drin, etwa 50 Eiswürfel auf, keine Ahnung, zwei oder drei Liter. Und für mich war es definitiv kalt genug. Das Wasser stammte aber aus dem Wasserhahn und war nicht noch im Eisfach oder Kühlschrank abgekühlt. Dass du mich mit George W.B. vergleichst, verletzt mich.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85183 - 25. August 2014 - 21:15 #

Allein in der Zeitlupe sieht man die Eiswürfel ganz deutlich.

Tomate79 16 Übertalent - P - 4124 - 25. August 2014 - 19:12 #

Das war sehr überraschend, eine sehr schöne Aktion von Jörg.

GlobalGamer (unregistriert) 25. August 2014 - 19:46 #

Wenn der Lanz gewusst hätte, was er da auf Malle lostritt...

youtube.com/watch?v=5Y05uAcv78s

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23279 - 25. August 2014 - 21:38 #

Zumindest beweißt das Video, dass Butler ein deutlich besserer Entertainer ist als Lanz.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 26. August 2014 - 18:14 #

Allerdings. *schlapp lach*

immerwütend 21 Motivator - P - 30775 - 26. August 2014 - 19:52 #

Nun ja, aber besser als Lanz zu sein, schafft praktisch jeder ;-)

Xeroxan 15 Kenner - P - 2744 - 25. August 2014 - 19:59 #

Sehr schöne Aktion :)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31273 - 25. August 2014 - 21:04 #

Schöne Aktion und charmant umgesetzt. Die offensichtliche Freude aller Beteiligten am Ende des Videos ist für mich aber der wahre Star des Clips, nicht der blöde Bottich :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23279 - 25. August 2014 - 21:37 #

Klasse! Witzige Idee, grandios umgesetzt :)

Nokrahs 16 Übertalent - 5748 - 25. August 2014 - 23:28 #

Sehr gut Jörg! Hatte mich am Freitag auch schon gefragt, ob etwas daraus wird, als ich den Clip von Andre gesehen habe. Die Kids hatten offensichtlich auch Spaß.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33412 - 25. August 2014 - 23:34 #

Starke Umsetzung :-D Chapeau :D

Pinhead 09 Triple-Talent - 275 - 26. August 2014 - 0:45 #

Statt 2 Millionen Dollar haben sie dank diesem Hype 50 Millionen Dollar Spenden bekommen ?

Da kann man sich schön noch einige Menschenaffen für deren Tierversuche mehr leisten.

Larnak 21 Motivator - P - 25906 - 26. August 2014 - 0:57 #

Läuft da gerade eine PETA-Kampagne oder woher kommen diese Bemerkungen momentan?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 26. August 2014 - 5:55 #

Noch sinnfreier sind Kommentare wie "In Afrika gibts Wassermangel und ihr schüttet es euch über den Kopf. Das versickert im Boden und ist dann ewig nicht zugänglich!" -- Das sind so Menschen, die starten Petitionen um Regen zu verbieten, wetten?

Sciron 19 Megatalent - P - 16557 - 26. August 2014 - 10:01 #

Und woanders schmelzen die Polkappen, während man sich hier Eiswürfel über die Birne kippt. Irgendwo ist auch immer was los.

Pinhead 09 Triple-Talent - 275 - 26. August 2014 - 11:27 #

Wundert mich selber das PETA da noch nicht raufgesprungen ist. Da ein Käuleschwingender Veganer Moralapostel bei diesem behinderten Icebucket mitmachte habe ich "aufgrund eines Verdachtes" selber gegoogelt und Schwupps: ASD-Spenden werden für Tierversuche benutzt.

Aber der Veganer hat erst blöd geschaut und dann gemeint: Er spende ja nix weil er sich nen Kübel Eiswasser übern Kopf geschüttet hat.

Auch wenn sie ne Piratin ist, kann ich Julia Probst's Blogeintrag diesbezüglich nur nickend zustimmen:

"....Es geht schon lange nicht mehr um ALS, sondern darum sich zu profilieren und zu beweisen, dass man den Spaß mitmacht....."

Toxe 21 Motivator - P - 28035 - 26. August 2014 - 11:38 #

Ich persönlich habe ja gegen diese ganze Aktion nichts, warum auch, aber in der Tat hatte ich mir auch schon gewünscht, daß mal irgendjemand erklärt worum es eigentlich geht.

Das erste mal habe ich davon gehört, als ich das Video von Phil Spencer von Microsoft gesehen habe, und ich hatte überhaupt keine Ahnung, worum es geht und warum er das macht.

Mittlerweile, nachdem ich selbst etwas recherchiert habe, bin ich schlauer und auf diese Problematik aufmerksam gemacht worden (damit hatte diese Kampagne also Erfolg gehabt), aber irgendwie hat sich diese ganze Thematik dann doch mittlerweile verselbstständigt und ich frage mich, ob überhaupt jeder der Teilnehmer noch weiß, worum es eigentlich geht.

Larnak 21 Motivator - P - 25906 - 26. August 2014 - 13:31 #

Ist jetzt nicht so die Wahnsinnsüberraschung, dass bei der Forschung Tierversuche eingesetzt werden. Ergo werden selbstverständlich auch die ALS-Spenden dafür genutzt. Soll ja schließlich für Forschung genutzt werden und nicht für einen gemütlichen Grillabend.

Aber ja, vielen geht's nur um den Spaß. Na und? Die Diskussion haben wir weiter oben schon geführt, da kannst du dich ja gern dranhängen. Dann muss man nicht nochmal alles von Null anfangen.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7658 - 26. August 2014 - 0:58 #

Schöne Sache, gut gemacht. :)

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 26. August 2014 - 1:50 #

Das wird DIE neue Challenge:
https://www.youtube.com/watch?v=IqUg7ODMdpw
Die Tzaziki-Challenge!

maddccat 18 Doppel-Voter - 11451 - 26. August 2014 - 2:47 #

Hauptsache man hat ein Handtuch dabei. :)

Pinhead 09 Triple-Talent - 275 - 26. August 2014 - 13:26 #

Achja falls es jemanden WIRKLICH Interessiert:

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/de/startseite/60-neuigkeiten/1610-warum-die-ice-bucket-challenge-nicht-cool-ist

Pippin (unregistriert) 26. August 2014 - 17:56 #

Ich esse jetzt ein Steak und morgen wieder!

LegendaryAfanc 16 Übertalent - P - 4984 - 28. August 2014 - 1:44 #

So unrecht hast du nicht, in Deutschland werden jedes Jahr 750 000 000 Tiere geschlachtet, versteht mich nich falsch, ich finde Tierversuche auch nicht gut, aber rein Zahlenmässig ist das schon ein grosser Unterschied.

BrutusJuckus 14 Komm-Experte - 1944 - 28. August 2014 - 8:31 #

Tierversuche finden sicherlich die meisten nicht gut. Auch die beteiligten Wissenschaftler nicht. Allem Anschein nach, gibt es keine verlässliche alternative Methode. Außer, dass die Medikamente ungeprüft gleich am Menschen getestet werden. Aber wer erklärt sich persönlich dafür bereit?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68448 - 29. August 2014 - 13:47 #

Mit genügend Geld lässt sich bestimmt wer finden, keine Sorge!

Larnak 21 Motivator - P - 25906 - 28. August 2014 - 2:40 #

Das scheint mir doch reichlich einseitig zu sein. Meine Empfehlung: Nicht beachten und weiter spenden :) Bis die anfangen, das ein bisschen differenzierter zu sehen. Allein der Satz "„Die ALS-Gesellschaft macht keinen Hehl daraus, bei ihren Forschungen auf „Tiermodelle“ zu setzen, wie es im lebensverachtenden Jargon der Tierexperimentatoren heißt“" macht das für mich unglaubwürdig.

Wenn die Damen und Herren der Meinung sind, die Tierversuche würden in diesem Fall nicht zielführend sein, so mögen sie, wie das in der Wissenschaft üblich ist, doch bitte den wissenschaftlichen Diskurs suchen, ihre Sich ihren Kollegen gegenüber darlegen und sie überzeugen, ihre Strategie zu ändern. Solange sie dazu nicht in der Lage sind und stattdessen den Forschenden durch eine alberne Kampagne benötigtes Spendengelder zu nehmen versuchen, ist diese Organisation nicht glaubwürdig.

Der subjektiv-skandalisierende Tonfall, in dem die Texte formuliert sind, ist ähnlich dem, den wir Spieler von diversen "Spiele machen Amokläufer"-Vereinen kennen. Ich bin grundsätzlich nicht bereit, Organisationen, die auf so einem Level kommunizieren, Aufmerksamkeit zu schenken.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23279 - 28. August 2014 - 9:49 #

Den Kommentar unterschreibe ich in vollem Umfang.

zynic 10 Kommunikator - 395 - 28. August 2014 - 15:41 #

Dann hast du dir die Seite einfach nicht anständig angeguckt. Die Vergangenheit gibt den Ärzten gegen Tierversuche recht, schau dir einfach mal folgendes pdf an:

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/images/infomaterial/liste_von_risikomedikamenten.pdf

Und dann willst du mir erzählen, Tierversuche würden irgendetwas bringen?

Larnak 21 Motivator - P - 25906 - 28. August 2014 - 16:42 #

Herzlichen Glückwunsch, du bist auf deren Propaganda hereingefallen :)

Ja, Tierversuchsergebnisse lassen sich nicht 1:1 auf den Menschen übertragen und ja, es gibt mittlerweile etliche Versuchsaufbauten, die ohne Tierversuche auskommen können und sollten. Das ist aber eben nur die halbe Wahrheit und wird übrigens ebenso wenig bestritten wie die Tatsache, dass es erstrebenswert ist, auf Tierversuche zu verzichten, wo immer es möglich ist.. Es gibt genauso immer noch Ergebnisse, die ohne Tierversuche nicht gewonnen werden können und die für Forschung wichtig sind. Nur diese Seite blendet die Seite dort komplett aus. Nach deren Lesart ist einfach *alles* ersetzbar, was nicht stimmt.

Und welche Aussage hat deren schöne Liste denn nun eigentlich, wenn wir mal genau drüber nachdenken? Richtig: Gar keine. Denn einerseits versagen in solchen Fällen ja ganz offensichtlich nicht nur Tierversuche, schließlich werden Medikamente auch an Menschen getestet, bevor sie auf den Markt kommen dürfen. Und zwar genau deshalb, weil jeder weiß, dass Tierversuche nicht der Weisheit letzter Schluss sind. Sie sind einfach nur die erste Hürde, nicht die letzte und auch nicht die einzige. Und andererseits fehlt jede Relativierung und Einordnung. Warum eigentlich? Man könnte jetzt sagen, die Leute wissen es halt nicht besser und haben eben keine Ahnung von wissenschaftlichem Arbeiten. Stimmt aber nicht, schließlich sind das dort alles Akademiker. Also muss eine bewusst einseitige Darstellung gewählt worden sein. Warum? Weil man den Leser, also dich, für dumm genug hält, dem einfach so zu glauben? Weil man dich manipulieren möchte? Geld von dir will? Und weil sich die Wahrheit dazu vielleicht nicht so gut eignet? Oder doch eher weil ein realistisches Bild die ganze Aussage ins Wanken bringen würde? Wir wissen es nicht. Fakt ist, dass diese Stimmungsmache vielleicht Mitglieder oder Spendengeld bringt, für eine sachliche Auseinandersetzung aber kontraproduktiv ist.

Ich hab mir da sicher nicht jede einzelne Seite angeguckt, dazu fehlt mir die Zeit. Aber alle (und das waren nicht wenige), die ich mir gestern angeguckt haben, funktionierten nach diesem einseitigen Propaganda-Muster, auch Videos und eine andere Info-Broschüre, die ich mir durchgelesen habe. Ich bleibe dabei: Nicht glaubwürdig.

zynic 10 Kommunikator - 395 - 29. August 2014 - 1:41 #

"Und welche Aussage hat deren schöne Liste denn nun eigentlich, wenn wir mal genau drüber nachdenken? Richtig: Gar keine."

Falsch! Sie zeigen einfach klipp und klar, dass die Ergebnisse von Tierversuchen nicht auf Menschen übertragbar sind. Natürlich haben hier AUCH andere Mechanismen versagt, ABER das ändert nichts an der grundsätzlichen Aussage, um die es geht. Und wenn du schon sowas "einfaches" wie die Verträglichkeit von Medikamenten nicht übertragen kannst, wie willst du dann die Heilung von Alzheimer, ALS, Krebs, ... bei einer Ratte dann auf den Menschen übertragen? Richtig: gar nicht. Weil die Physiologie von Menschen und anderen Tieren einfach viel zu unterschiedlich ist.
Ich sehe zwar nicht, wo du da Propaganda siehst, wenn du dir speziell einige ihrer Unterlagen anschaust, aber gut.
Und einem e.V. zu unterstellen, dem doch ziemlich gut verdienende Menschen angehören, Geldgeilheit zu unterstellen ... naja.

Larnak 21 Motivator - P - 25906 - 29. August 2014 - 2:26 #

Nicht falsch. Sie zeigen nur, dass Medikamente in einigen Fällen zugelassen worden sind, in denen sie so nicht zugelassen hätten dürfen. Nicht mehr und nicht weniger. Das, was der Verein daraus macht, strapaziert die Liste über. Denn offenbar haben ja hier, wie schon erwähnt, nicht nur die Tierversuche, sondern auch die klinischen Tests an Menschen versagt. Nun mal die Preisfrage an dich: Wenn sowohl Versuche an Menschen als auch Versuche an Tieren versagen, was sagt uns das über die Brauchbarkeit von Tierversuchen? Tipp: Wenig.

Deine grundsätzliche Aussage über die Übertragbarkeit von Ergebnissen von Tierversuchen ist doch überhaupt nicht die Überraschung, als die das hier scheinbar verkauft werden soll (und als die du das zu begreifen scheinst). Das ist jedem Wissenschaftler seit Jahrzehnten klar. Nur: In der allgemeinen Form, in der du das feststellst, ist es nun mal nicht richtig. Es gibt zwischen verschiedenen Tieren gewisser Verwandtschaft auch viele Gemeinsamkeiten, die genutzt werden können. Das "Gar nicht" ist daher falsch. Das, was nicht getan werden kann, ist eine bedingungslose 1:1-Übertragung. Dass Tierversuche als alleiniges Mittel ausreichen, um Medikamente zu testen, glaubt doch niemand. Deswegen gibt es doch die klinischen Tests in der Folge.

Außerdem frage ich mich, ob du fachlich eigentlich in der Lage bist, zu beurteilen, ob und welche Forschung von Tierversuchen in welcher Form profitieren kann, oder ob du einfach nur die Aussagen des Vereins kopierst. Dein "Richtig: Gar nicht" scheint mir da ungewöhnlich endgültig, sodass du irgendwo her eine Überzeugung haben müsstest, die dich glauben macht, richtig zu liegen.

Wenn nun also jemand (du?) meint, er habe fundierte Nachweise, dass hier etwas geändert werden müsse, soll dieser jenige doch bitte, wie oben erwähnt, den normal üblichen wissenschaftlichen Diskurs suchen und diese einseitige Massenverdummung sein lassen, mit der er sich gleichzeitig die Diskurspartner in der Wissenschaft beraubt. Wer würde denn mit solchen Leuten noch ernsthaft diskutieren wollen? Also ich nicht. Da müsste man doch immer befürchten, dass die sich die Wahrheit nun gerade wieder so hingedreht haben, wie es ihnen am besten passt. Ich halte mich dann doch lieber an die, die seriös an Alternativen forschen.

Und ja, ich frage mich auch, warum die das nötig haben. Aber es scheint so zu sein, ansonsten würden sie sich auf konstruktiveren Wegen betätigen statt mit solchen einseitig-skandalisierenden Berichten, mit denen niemandem geholfen ist und die ihnen in der Wissenschaft gleichzeitig wohl auch nicht gerade Glaubwürdigkeit einbringt.

"Ich sehe zwar nicht, wo du da Propaganda siehst"
Ich muss mir doch nur ansehen, wie du darauf reagierst, um zu wissen, dass es gut funktionierende Propaganda ist. Du vergisst vor lauter Scheininformation das eigene Nachdenken, interpretierst dir vorgesetzte Daten so, wie du sie interpretieren sollst (ohne dass die Daten deine Aussage in irgendeiner Weise stützen könnten) und verbreitest diese undifferenzierte Sicht dann weiter. Mag sein, dass du das toll findest, ich aber mag es nicht, wenn meine Mitmenschen so für dumm verkauft werden sollen.

zynic 10 Kommunikator - 395 - 31. August 2014 - 0:04 #

Es ist okay, du lebst in deiner eigenen kleinen Welt, belassen wir's dabei. Bin aus der Diskussion raus, wir drehen uns ohnehin nur im Kreis.

Larnak 21 Motivator - P - 25906 - 31. August 2014 - 1:37 #

Schade, dass deine dir offenbar nicht erlaubt
a) zwei Seiten einer Medaille zu erkennen sowie
b) eine Diskussion zu führen.

Mir da eine "eigene kleine Welt" vorzuwerfen, wirft kein gutes Licht auf dich.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33124 - 27. August 2014 - 1:41 #

Schönes Video, die Kinder am Ende fand ich am besten. :)

Zerberus77 13 Koop-Gamer - P - 1639 - 27. August 2014 - 9:19 #

Saubere Sache :D - Jörg hat die Herausforderung gemeistert und Kinder sowie GG-User hatten ihren Spaß. "Still cool after all this years!" kann ich nur sagen.

Bloß der Heinrich fragt sich jetzt, warum der Jörg plötzlich ein Video von ihm bei der täglichen Dusche haben will. ;-)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12368 - 28. August 2014 - 2:24 #

Was für ein Twist:)

vicbrother (unregistriert) 28. August 2014 - 13:08 #

Nachfrage: Hat Jörg Luibl die Herausforderung angenommen?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23279 - 28. August 2014 - 13:10 #

Schau doch einfach die nächsten Tage bei 4P vorbei. Wenn er die Challenge angenommen hat, wird es sicherlich ein Video dazu geben.

vicbrother (unregistriert) 28. August 2014 - 13:22 #

Ich dachte man hat nur 24 Stunden Zeit auf die Herausforderung zu reagieren?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23279 - 28. August 2014 - 13:34 #

Tatsächlich? Wäre mir neu, kann ich jetzt aber auch nicht widerlegen.

vicbrother (unregistriert) 28. August 2014 - 13:36 #

Siehe Wikipedia: "Die Herausforderung besteht darin, sich einen Eimer kaltes Wasser über den Kopf zu gießen und danach drei oder mehrere Personen zu nominieren, die dann 24 Stunden Zeit haben, es einem gleichzutun und zehn US-Dollar beziehungsweise zehn Euro an die ALS Association zu spenden."

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23279 - 28. August 2014 - 13:37 #

Ah okay. Danke für den Hinweis.

Larnak 21 Motivator - P - 25906 - 28. August 2014 - 14:19 #

Allerdings hat unser Jörg auch länger gebraucht, von daher muss das nichts heißen :)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85183 - 28. August 2014 - 15:50 #

Eben. Wer weiß wo der gerade steckt, der könnte ja auch gerade in einer Wüste beim Zelten sein, ohne Handy und so ;).

immerwütend 21 Motivator - P - 30775 - 28. August 2014 - 17:04 #

So komische Sachen macht er? O__O

Larnak 21 Motivator - P - 25906 - 28. August 2014 - 17:05 #

Vielleicht ist er auch auf dem Mond und die Verbindung zur Basisstation ist seit Tagen abgebrochen.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 29. August 2014 - 7:48 #

Auf der dunklen Seite des Mondes? Helium 3 für GG abbauen? :)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85183 - 28. August 2014 - 17:47 #

Wer weiß...

Box 10 Kommunikator - P - 496 - 1. September 2014 - 17:40 #

Brille und Gamestar zerstört. Ich bin untröstlich.

Larnak 21 Motivator - P - 25906 - 4. September 2014 - 15:59 #

El Presidente musste jetzt auch ran:
https://www.youtube.com/watch?v=SuRTSU1g2Pc

Und für jeden, der das Video bei Facebook gefällt (komisches Deutsch ;p )oder teilt, spendet Kalypso 0,50€ bzw. 5€ an Ärzte ohne Grenzen. Das kann man schon mal machen 8-)

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5886 - 2. Januar 2015 - 20:56 #

Wo sind die im Titel versprochenen rasierten Frauen?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)