Alien Isolation (Angetestet)

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 324491 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

29. Januar 2014 - 18:19 — vor 27 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 720 HQ (mp4, 360 MB)
Alien - Isolation ab 9,89 € bei Amazon.de kaufen.
Gestern waren wir zu Gast bei Koch Media, um das erst vor wenigen Wochen angekündigte Alien Isolation erstmals selbst auszuprobieren, und zwar a) auf einer PS4, b) in einem stockdunklen Raum und c) "überwacht" von einem Koch-Media-, einem Sega-UK- und zwei Creative-Assembly-Vertretern. Also gar kein Leistungsdruck! Dennoch schlug sich Jörg Langer alias Amanda Ripley (die Tochter der bekannten Ellen Ripley) anscheinend gut und hatte eine geringe "Kill-Rate" aufzuweisen. Das heißt: wenige eigene Tode, denn darum, andere zu töten, dreht sich das Spiel eher nicht. Um genau zu sein, überlebte unserer herzrasender Reporter sogar die erste halbe Stunde ohne einen Tod, aber nur, weil er sich feige am Boden entlangkriechend fortbewegte, sich unter Tischen versteckte und auch sonst nichts tat, was das riesengroße böse Ding, das nach ihm suchte, aufmerksam machen konnte...

Die Spielszenen, die wir für dieses Preview-Video benutzen, stammen nicht vom gestrigen Anspieltermin, sie verzichten zudem auf jegliche Interface- und Texteinblendungen. Trotzdem entsprechen sie ziemlich genau dem, was wir gestern selbst erlebt haben.
McSpain 21 Motivator - 27019 - 29. Januar 2014 - 18:33 #

Erinnert so ein bisschen vom Spielstil her an Penumbra, Amnesia und Co. Bin sehr gespannt drauf.

J.C. (unregistriert) 29. Januar 2014 - 21:15 #

Amnesia, da musste ich auch gleich dran denken. Nicht schlecht!

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4491 - 30. Januar 2014 - 0:00 #

Amnesia und Alien - eine Traumkombi! Bin nur mal gespannt, ob die Entwickler genügend Ideen haben, um das Ganze über die gesamte Spieldauer abwechslungsreich und spannend zu halten.

Soviel gibt das Alien-Setting da ja nicht her, das reicht halt gut für einen zweistündigen und passiv konsumierten Film. Aber für ein 8h-Spiel kann das langweilig werden.

Und irgendwie auch ein bißchen schade, dass man durch "Aliens" im Director's Cut schon weiß, wie es enden wird. :-)

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 31. Januar 2014 - 12:51 #

Also wo das Alien aufrecht so 'stacksig' angelatscht kam, fand ich das schon erschreckend, selbst als Zuschauer. Aber ja, ob das die ganze Spieldauer über trägt?
Außerdem: Jetzt weiß man ja schon, daß es bis zur Mitte des Spiels nicht -wirklich- auftaucht, also wenn ich das recht verstanden habe. Bei solch einer Art Spiel darf man eigentlich garnix im Vorraus wissen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 31. Januar 2014 - 21:55 #

Nö, du weißt eigentlich gar nichts. Dass es nicht sofort am Anfang auftauchen wird, dürfte jedem klar sein, der Dramaturgie buchstabieren kann, aber ob dies die erste Begegnung mit dem Alien ist, wissen wir nicht.

Ukewa 15 Kenner - P - 3689 - 3. Februar 2014 - 17:53 #

Ok dann hatte ich das falsch verstanden.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 7. Februar 2014 - 13:15 #

Also wie in AvP2 in der Marines-Kampagne - da ist man auch 'ne ganz schön lange Zeit völlig unbeirrt über dunkles offenes Terrain oder durch schlüpfrige Gänge geirrt. *daumenhoch*

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 30. Januar 2014 - 0:07 #

Es ist ein "Gone Home" mit Alien ;)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 29. Januar 2014 - 18:34 #

Spannend, werde ich mir mal merken.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14535 - 29. Januar 2014 - 18:42 #

Sieht wirklich ganz gut aus. Wenn dann wirklich die ganzen Schockmomente nicht geskriptet sind, sondern bei jedem Durchgang das Alien woanders lauert (wobei sich bestimmte Szenen sicher wiederholen werden - zum Beispiel dass das Alien diese Evac-Schleuse bewacht), dann wird das wohl ein richtig nettes Horror-Survival-Spiel.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 29. Januar 2014 - 18:49 #

Werde ich in der Preview genauer beschreiben, ist nicht ganz unkompliziert.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5389 - 29. Januar 2014 - 20:41 #

Sind Quick Time Events wie bei dem Brenner als Türöffner öfters auf der Tagesordnung? Das gezeigte sieht stark scriptlastig aus. Hoffentlich trügt der Eindruck.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 7. Februar 2014 - 13:16 #

Das ist doch kein Quick-Time-Event! Man muss halt den Feuerknopf halten, um den Brenner zu benutzen, wie bei jeder Waffe sonst auch.

IhrName (unregistriert) 29. Januar 2014 - 20:39 #

Ich schätze das das Vieh an vielen Stellen auftauchen kann, die aber alle vodefiniert sind auch in hinblich was da passieren kann. Kann mir nicht vorstellen das es komplett AI gesteuert ein Eigenleben auf der Station führt, was wahrscheinlich auch möglichwerweise langweilig sein würde.

spooky74 14 Komm-Experte - P - 1971 - 29. Januar 2014 - 18:49 #

Cool... vorallem der Sound... da kann man bestimmt drin versinken

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4491 - 30. Januar 2014 - 0:03 #

Nett auch, dass man sich an den 70er-Jahre-Artstyle des Films gehalten hat. Klobiger CRT-Tracker, klotzige Tastaturen mit Kabel etc., sehr schön!

Ist aus heutiger Sicht zwar lächerlich, aber gehört halt einfach zu Alien.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70334 - 30. Januar 2014 - 16:00 #

finde ich auch. hoffentlich haben sie nicht nur ne extrem aufgemotzte demo gezeigt, die es im fertigen spiel dann so gar nicht gibt...
jedenfalls ist das derzeit mein most wanted für 2014.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4280 - 29. Januar 2014 - 18:55 #

Vielversprechend und für ein Creative Assembly-Spiel so lange vor Release schon erfreulich fertig. Irgendwie oldschool, erinnert mich an System Shock.

Olipool 15 Kenner - 3743 - 29. Januar 2014 - 19:13 #

Das sieht sehr cool aus. Dass es nur 1 Alien gibt ist toll. Was ja total geil wäre, wenn sich die Raumstation bei jeden Neustart neu generieren würde, denn sonst ist der Wiederspielwert ja etwas abgesenkt.

Der Tracker mit den Punkten ist so ein geiles Gimmick, das wurde im 2. Alienfilm so gut eingesetzt...dass man Angst vor grünen Punkten hat muss man erstmal hinbekommen als Macher :)

Jörg Du fragst Dich warum die Leute nie dicke Waffen mitnehmen in solchen Filmen? Ich frag mich oft das Gegenteil: woher kann ein Wissenschaftler so gut mit MP und Gravity Gun umgehen? :D

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3018 - 30. Januar 2014 - 9:17 #

"Wiederspielwert" wird meiner Meinung nach viel zu hoch eingeschätzt - wenn mir ein Spiel eine tolle Geschichte über 10-15 Stunden erzählt, dann ist nach deren Auflösung erstmal der Hauptgrund des Spielens weg. Da wäre es mir auch egal, ob das Alien dann plötzlich links aus dem Flur kommt, wo es vorher von rechts kam...

Außerdem geht es mir in den meisten Fällen so, dass ich mit Freude und Spannung ein langerwartetes Spiel auspacke, die erste Hälfte fast in einem Durchgang durchspiele, dann irgendwann wegen mangelnder Zeit / steigender Frustmomente / zuwenig Neuem immer längere Pausen einlege (hier landen dann schon manche Titel auf dem Pile of Shame) und mich dann bei einigen Titeln zum Ende durchbeisse. Wenn dann noch solche eingebauten Verlängerungen wie bei Skyward Sword auftreten, will ich nur noch eines: endlich den Abspann sehen - denn meist ist der nächste langerwartete Top-Titel schon in Aussicht...

Die Spiele, die ich mit Freuden mehrfach spiele, sind höchstens solche Baukästen wie Sim City oder zigmal durchgespielte Jugenderinnerungen wie A Link To The Past...

Ich finde letztlich, Wiederspielwert wird immer unwichtiger bei der Fülle an guten Titeln heute. Aber OK, wer's mag, wird sich natürlich über ein abwechslungsreiches Design freuen :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 30. Januar 2014 - 11:59 #

Das Gleiche ging mir auch gerade durch den Kopf.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 7. Februar 2014 - 13:16 #

Ja, da ist schon was wahres dran.

Vaedian (unregistriert) 29. Januar 2014 - 19:13 #

Wow ... endlich mal was anderes! Super Videokommentar, danke!

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6326 - 29. Januar 2014 - 19:27 #

Sieht toll aus.
Hat auch ziemlich viele Wiedererkennungsmerkmale aus dem Film.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 29. Januar 2014 - 19:43 #

Das Video noch mal zu sehen und jetzt noch von Jörg kommentiert, bestätigt meinen Eindruck. Schön wenn Atmosphäre groß geschrieben wird und das Gameplay nicht dem Mainstream verfällt. Das hier könnte eine mehr als gute Entschädigung für Coloniels Marines sein.

Ist die Grafik des Videos eigentlich identisch mit der Anspieldemo der PS4 oder unterscheiden sich diese?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 29. Januar 2014 - 20:15 #

Ich möchte behaupten, sie ist identisch. WObei eben, wie mehrmals betont, weitere Anzeigen zu sehen waren sowie Texte.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 7. Februar 2014 - 13:18 #

Wenn es sowieso nur ab und zu diese Zusatz-Items wie den Brenner gibt, die wie normale Waffen in anderen Spielen zu bedienen sind, kann man die Anzeigen hoffentlich abstellen. Ich würde es genauso spielen wollen wie in dem Video. Auch würde ich die Taschenlampen-Restenergie-Anzeige nicht haben wollen -- ist doch viel geiler, wenn das Ding nach 'ner gewissen Zeit im Spiel einfach mal ausgeht...!!

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4300 - 29. Januar 2014 - 19:59 #

Die Details der Station sehen fantastisch aus, sogar die Nahaufnahmen von Türen sind extrem hoch aufgelöst. Bin beeindruckt.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70334 - 29. Januar 2014 - 20:00 #

Bin gespannt

Etomi 15 Kenner - P - 3851 - 29. Januar 2014 - 20:06 #

Das klingt ja super. Das werd ich gleich mal vormerken. :)

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 29. Januar 2014 - 20:11 #

Dieses Spiel ist ideal für den Rift!

Luebke 12 Trollwächter - 1032 - 30. Januar 2014 - 2:36 #

Am besten noch mit großen Kopfhörern komplett abgeschottet von der Umwelt, wenn ich mir das vorstelle bekomm ich ja schon 'nen Herzkasper...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 30. Januar 2014 - 10:22 #

So habe ich das erlebt vorgestern: Stockdunkler Raum, ohrabschottende Kopfhörer, und vier bis fünf "Aliens" (Firmenvertreter) mit mir im Raum, die in den Ecken gelauert haben.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 30. Januar 2014 - 12:56 #

Da können wir ja froh sein, dass du das heil überlebt hast. :)

Paydriver 13 Koop-Gamer - P - 1411 - 29. Januar 2014 - 20:28 #

Genau mein Ding. Freu ich mich drauf.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 29. Januar 2014 - 20:50 #

Gefällt mir soweit immer mehr. Ich glaube jetzt kann ich es mal auf die Wunschliste setzen ;).

dopamin85 11 Forenversteher - 797 - 29. Januar 2014 - 20:54 #

Geiiiiiiiiiiiiiiil! Ein Spiel, wo ich mir alle paar Minuten in die Hose machen muss... Aber trotzdem weiterspielen will. Oh man hab irgendwie jetzt schon Schiss davor :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 29. Januar 2014 - 21:45 #

Wäre ich nicht allein mit fünf Firmenvertretern im Raum gewesen, hätte ich auch alle 15 Minuten eine Pause für Übersprungshandlungen eingelegt...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 29. Januar 2014 - 22:02 #

Wehe jetzt macht einer einem Granufink-Spruch. Oh, wait. ;P

Cat Toaster (unregistriert) 29. Januar 2014 - 22:25 #

Prostagutt Forte! Das beste aus Sägepalmen-Früchten und Brennnessel-Wurzeln. Praktisch die Ü50-Milchschnitte.

dopamin85 11 Forenversteher - 797 - 29. Januar 2014 - 22:31 #

... sag zum Abschied leise Servus... zu deinem Account hier wenn das der Jörg liest :D:D:D

Cat Toaster (unregistriert) 29. Januar 2014 - 22:33 #

Ich glaube der ist hier anderes gewohnt :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 30. Januar 2014 - 10:23 #

Das kommt bei mir (zerbröselt) immer ins Müsli morgens!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 30. Januar 2014 - 22:46 #

Zusammen mit den Wachstumshormonen? ;-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 29. Januar 2014 - 22:29 #

Whooo-Hoooo! Ganz grosses Tennis, Joerg. Vielen Dank fuer das Preview-Video und deinen informativen Kommentar dazu. Das bisher Gesehene macht Hoffnung. - Es wirkt ein wenig wie ein Amnesia im Alien-Universum, und das ist ein verdammt gutes Zeichen! Beide Daumen nach oben :]

dopamin85 11 Forenversteher - 797 - 29. Januar 2014 - 22:38 #

auf der Youtubeseite hat jemand einen Kommentar hinterlassen, dass es wie das Spiel "Routine" sein soll... aber man findet so wenig darüber auf Youtube. Zumindest habe ich einen Gameplay-Trailer davon gesehen und es scheint wohl auch so zu sein...

Taggerd 10 Kommunikator - 404 - 29. Januar 2014 - 23:04 #

Schaut interessant aus, auch wenn ich ehrlich zugeben muss, dass ich mir noch nicht ganz vorstellen kann, wie das alles funktionieren soll.

Saka 09 Triple-Talent - 302 - 29. Januar 2014 - 23:10 #

Was ich nicht verstehe das es auf einer High Tech Raumstation noch Antike Glühbirnen und Primitive Taschenlampen gibt!?!
Achso und Getränkedosen auch noch :D

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4491 - 30. Januar 2014 - 0:11 #

Alien ist halt von 1979 und hat ein nicht ganz so zeitloses Design wie es z.B. ein Star Trek Next Generation hinbekommen hat. Auch der zweite Alien-Film "Aliens" von 1986 hat aus heutiger Sicht lächerliche Technik an manchen Stellen (z.B. Digitalmunitionsanzeige auf den Waffen, aber dann mit Segmentanzeigen).

Das Spiel liegt zeitlich zwischen beiden Filmen, da wäre es komisch, wenn man Technik verwenden würde, die heute als zeitgemäß gilt. Davon abgesehen hat der Retro-Look seinen Charme, finde ich. Mir gefällt's gerade deswegen sehr gut. Ist mal was anderes.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3018 - 30. Januar 2014 - 9:20 #

Wobei selbst bei TNG mittlerweile der "Late-Eighties"-Style sehr altbacken wirkt. Aber auf charmante Weise :-)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4491 - 30. Januar 2014 - 10:32 #

Ich schau's gerade nach Ewigkeiten wieder auf Blu-ray und finde, dass es erstaunlich zeitlos geblieben ist. Sogar die Klamotten und die Frisuren sind recht zurückhaltend, wenn man sich vor Augen hält, wie die Leute um 1987 rumgelaufen sind. :-)

LCARS-Displays, Tricoder, Phaser, Holodeck, Communicator, 3D-Screen auf der Brücke, Replicator, Hyposprays etc. - alles noch durchaus SciFi-tauglich und im Gegensatz zur Kirk-Ära wirkt das alles noch plausibel und nicht so lächerlich.

Störend sind eher die teils wirklich schlechten Schauspieler (bei den Figuren, die nur eine Folge dabei sind) und das Overacting an vielen Stellen. Und die Special Effects sind selbst in der Blu-ray-Version nicht mehr wirklich überzeugend. Aber vom reinen Artdesign hat es sich meiner Meinung nach für eine Serie aus den 80ern sehr gut gehalten. Ich hätte das Zeug von denen auch heute noch gern und bisher ist nur das PAD bei mir Realität geworden. :-)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 31. Januar 2014 - 21:56 #

60'er star trek ist eh das beste. diese miniröcke, herrlich!

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7093 - 2. Februar 2014 - 19:50 #

Farscape FTW ^^

MicBass 19 Megatalent - 14271 - 29. Januar 2014 - 23:49 #

Huuu.....ich glaub dafür bin ich zu schissig. Konnte schon Amnesia nicht durchspielen....

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 30. Januar 2014 - 0:09 #

So in etwa stell ich mir die Zukunft des Adventure-Genres vor.

Geiermeier (unregistriert) 30. Januar 2014 - 0:59 #

Sieht toll aus und hat den original Score :)
Was mir aber gefehlt hat, war beim Tracker der Sound aus dem Film.
Dieses pulsierende Geräusch beim suchen und dann der fast klirrende Alarm, wenn Bewegungen detektiert werden. Hoffentlich kommt das noch, denn gerade dieser Sound macht sehr viel des beklemmenden Gefühls der Filme aus.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324491 - 30. Januar 2014 - 10:24 #

Das Geräusch gibt es, aber nur, wenn auch eine Bewegung bemerkt wird.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 7. Februar 2014 - 13:12 #

Wobei im Film ja bei jedem "Sonar-Scan-Impuls" so ein plattes Tacken kommt - ob was erkannt wird oder nicht. Das sorgt schon für die Grundstimmung wie ich finde...
Zwar nicht aus dem Film, aber hier wird klar was ich meine: youtube.com/watch?v=aonK5IU0_bQ

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9408 - 30. Januar 2014 - 8:24 #

Cool aber nix für mich. Wehrlos mach ich mir nu in die Hose.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 30. Januar 2014 - 12:05 #

Tolles Video mit hervorragender Kommentierung. Prima!

Serenity 15 Kenner - 3262 - 30. Januar 2014 - 13:25 #

Danke für das Preview, macht nen ziemlich guten Eindruck, kommt auf meine Warteliste ;-)

dragon235 18 Doppel-Voter - P - 11388 - 30. Januar 2014 - 16:43 #

Das Spiel sieht toll aus. Ich bleibe weiterhin gespannt.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1465 - 31. Januar 2014 - 17:29 #

Ich hoffe die bauen da noch richtig knackige und fordernde Rätsel mit ein (was ich aber leider bezweifle). Dann würde ich das Spiel auf der Stelle kaufen.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 1. Februar 2014 - 12:34 #

Sieht wirklich gut aus. Aber ich mag es nicht, mich zu gruseln und schon gar nicht, erschreckt zu werden. Schon an The Last of Us wage ich mich nicht ran...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 1. Februar 2014 - 15:26 #

Ich kann Dich beruhigen. Bin auch kein größter Horror-Fan aus den von Dir genannten Gründen, aber TLOU habe ich trotzdem ausprobiert und konnte es ganz gut spielen. Im späteren Spielverlauf bekommt man es auch mehr mit Söldnern als mit den Infizierten zu tun.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70334 - 1. Februar 2014 - 18:09 #

TLOU ist auch weniger ein Horror-, als ein Survivalspiel

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 2. Februar 2014 - 13:03 #

Dann sollte ich es mir mal von meinem Bruder leihen und wenigstens mal anfangen, es zu spielen. Bis es mir dann vielleicht doch zu gruselig wird...

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 3. Februar 2014 - 18:05 #

Sieht geil aus.
Hoffe nasch Release sieht es immernoch so aus.
(wir kennen ja noch son anderes Alienspiel das gut aussah..... und dann aufeinmal nichtmehr....)
(Sorry ich bin seit dem sehr misstrauisch)

Rohrkrepierer 12 Trollwächter - P - 863 - 4. Februar 2014 - 9:57 #

Gegenstände sammeln. Diese an den entscheidenden Stellen zum Einsatz bringen. Durch Luftschleusen nach und nach erst erreichbare Abschnitte erkunden. Knobeleien, wie man dem Widersacher aus dem Weg gehen kann, ohne gesehen zu werden. Das kllingt nach Adventuretugenden im Schleichspielgewand im Stile von SCUMM trifft THIEF. Kann sehr sehr gut werden und tatsächlich in erster Linie als modernes Adventure verstanden werden. Atmosphäre scheint sehr dicht zu sein. Alleine als die wunderschöne Filmmusik ertönte, war ich schon wieder drin. Außerdem könnte ALIEN ISOLATION eine schöne Parallelhandlung im Alienuniversum eröffnen. Wir wissen ja nicht, was wirklich aus Ripleys Tochter wurde, oder wie lange Ripley wirklich durchs All trieb, bevor sie von Weyland Yutani geweckt wurde. Wenn Creative Assembly nur nicht schon öfter durch nicht gehaltene Versprechungen und fiese Bugs negativ aufgefallen wären. Bleibt abzuwarten...

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 7. Februar 2014 - 13:23 #

Klingt fast wie nach dem Spiel auf dem C-64: youtube.com/watch?v=-4BYLSoa5Ao
Hier übrigens ein exzellenter Remix der SID-Themes: youtube.com/watch?v=oHwRntptIO8

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55866 - 10. Februar 2014 - 19:37 #

Jetzt erst gesehen, dass es ja auch bewegte Bilder gibt. Sieht megaspannend aus, dürfte aber nichts für mich und meine Nerven sein. Bin ich zu alt für. ;)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 13. Februar 2014 - 17:56 #

Für sowas ist man niemals zu alt. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)