Alan Wake: Testvideo

360
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 323822 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

14. Mai 2010 - 0:02 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
Test-Special: Alan Wake
Alan Wake ab 6,64 € bei Amazon.de kaufen.
Dieses 19minütige Testvideo zeigt -- ohne nennenswerte Spoiler --, was Alan Wake so spannend macht: Grusel- und Schockmomente, eine vor allem nachts prächtige Kulisse aus Nebelschwaden, Lichtern, Leuchteffekten und Schatten, schrullige Charaktere und eine an Stephen Kings Romane erinnernde Story.

Viel Spaß beim Ansehen!
Anonymous (unregistriert) 14. Mai 2010 - 0:06 #

Endlich!
Konnte es kaum noch erwarten!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 14. Mai 2010 - 0:37 #

Schönes Video, nur ein wenig zu lang.^^
Die deutsche Synchro zerstört meiner Meinung nach die komplette Atmosphäre, zum Glück kann man das Spiel auch auf Englisch spielen, wenn man die Sprache der Konsole umstellt. Das ist wirklich bestenfalls Hörspiel-Niveau und ich versteh die positive Kritik überhaupt nicht.
Aber ist vielleicht auch dem allgemein niedrigen Niveau von deutschen Synchros geschuldet, positive Ausnahmen wie Bioshock beweisen immerhin, dass ein Spiel auf Deutsch genauso atmosphärisch sein kann, wie im englischen Orignal.
-
Ein uneingschränktes Lob verdient hingegen die Limited Edition, die vielleicht beste LE die jemals zu einem Xbox 360 Spiel erschienen ist.

PARALAX (unregistriert) 14. Mai 2010 - 0:51 #

Leichte Rätselkost und viel Action. Muß ich haben. :-)

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 14. Mai 2010 - 0:58 #

Ich halte die Synchronisation, im Gegensatz zu euch, für sehr grausam. Das könnte ich mir so nicht antun. Wirkt sogar etwas holprig übersetzt. Aber da gehe ich jetzt davon aus, dass die Dialoge im Englischen nicht so gestellt wirken. Fand z.B. den gezeigten im Rückblick mit seiner Frau sehr künstlich.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3143 - 14. Mai 2010 - 0:59 #

Danke für das Video. Zum Spiel: Je mehr ich davon sehe, wird mir klar, dass brauche ich nicht. Die Vogelschwärme fand ich schon bei Gears of War ziemlich überflüssig und nervig! Da es ja nur für die XBox kommt, sei ihnen verziehen ;-)

Anonymous (unregistriert) 14. Mai 2010 - 1:27 #

Immer diese Synchro-Nörgler. Hat man sonst nix zu meckern, muss die Synchro schuld sein. Hauptsache gemeckert. Man kann's auch übertreiben.

Anonymous (unregistriert) 14. Mai 2010 - 2:14 #

ich finds völlig berechtigt, wenn man hier meckert. konnte das spiel leider nur auf deutsch anzocken, aber ich hab ziemlich schnell alle passagen, wo besonders viel geredet wurde, so schnell wie es ging geskipped. kein plan, ob das alles auf englsich weniger nervig ist...aber ich finds schon ziemlich bedenklich, wenn man sich bei so einem spiel, wo die story mehr oder weniger das wichtigste ist, nur die gesprächfetzen freiwillig anhört, die wirklich wichtig sind. ich hatte nie das bedürfnis, mir die radioshows o.ä. anzuhören. alles klingt so gestellt und gewollt...überhaupt nicht authentisch.
grundsätzlich sollte man, wenn möglich, alle spiele mit original-sound spielen...da geben sich die entwickler einfach mehr mühe. selbst die meißten übersetzungen vom japansichen ins englische gehen zum größten teil nicht klar..siehe FF13 und andre neuere JPRGs...da fehlt einfach immer das gewissse etwas, was zur glaubwürdigkeit der charaktere beiträgt

Klausmensch 14 Komm-Experte - 2201 - 14. Mai 2010 - 11:35 #

?! Das Spiel ist doch deswegen nicht schlecht, ich würde es nur in Englisch vorziehen. Die gezeigten Passagen kommen jedenfalls nicht im geringsten an eine Mafiasynchro heran.

Kramer (unregistriert) 14. Mai 2010 - 2:42 #

Das Lustige ist, dass die Gamestar genau das gegenteil sagt. Die sagen nämlich, dass die Syncro totaler mist sein soll. Ich denke das sich viele hier davon beeinflussen lassen werden, obwohl sie es garnicht selber angespielt haben. Ich selber habe es inzwischen durch gespielt und muss GG da nur zustimmen, dass die deutsche Syncro wirklich gut gelungen ist!

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 14. Mai 2010 - 9:14 #

Wenn, dann war das wohl die Gamepro.

Aber auch ich finde, dass die Gespräche im Video sich alle irgendwie gestellt anhören. Wobei ich mich dabei nur auf das Video beziehen kann.

MMKING 17 Shapeshifter - 6725 - 14. Mai 2010 - 8:30 #

"Und in der Nacht geschehen komische Dinge, warum zum Beispiel bewegt sich dieser Reifen" Ähm... wegen dem Wind? ;)
Aber Spaß beiseite, schönes Testvideo. Zwar ist das Spiel nix für mich (Setting spricht mich irgendwie gar nicht an) aber es ist schon schade das es nach dieser langen Entwicklungszeit kein Oberkracher geworden ist. Aber ich hoffe für Remedy das sie trotzdem gute Verkaufszahlen haben werden.

clank (unregistriert) 14. Mai 2010 - 9:12 #

Die deutsche Synchronisation geht ja mal garnicht. Schlechte, unpassende Sprecher und aufgesetzte, emotionslose Dialoge und Reaktionen. Meiner Meinung nach wieder mal ein gutes Beispiel dafür, wie weit die Sorgfalt bei Synchronisationen im Bereich Videospiele der im Filmbereich hinterherhinkt.
Das hier wirkt auf mich sogar oft unfreiwillig komisch und ich kann das Lob für die Synchronisation überhaupt nicht teilen, eigentlich sollten doch für Spielsynchronisationen die gleichen Maßstäbe gelten wie beim Film, oder?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 14. Mai 2010 - 9:41 #

Wenn du für Spielsynchronisationen dieselben Maßstäbe wie für Filmsynchronisationen forderst, musst du umgekehrt natürlich auch dieselben Maßstäbe anlegen. Und dann sag mir mal, welchen ausländischen Film (so du der jeweiligen Landessprache mächtig bist) du in der deutschen Version besser fandest als in der Originalfassung?

Kein Film ist synchronisiert besser als im Original. Und obwohl bei Spielen meistens Computerfiguren vertont werden, also auch das "Original" schon eine Synchronisation ist, halte ich es für relativ normal, dass die englische Fassung nicht die schlechteste ist, sondern die mit oder allein beste -- hier kann die ja zumeist englischsprachige Entwickelrfirma eine direkte Qualitätskontrolle machen, etc.

Wie auch immer, ich finde die deutsche Fassung Alan Wake sehr gut synchronisiert. Nicht unbedingt technisch, die Sprache kommt oft nicht lippensynchron, und es gibt auch mindestens einen krassen Übersetzungsfehler. Aber die Stimmen passen super, das ist für mich das, was zählt. Und einem offenbar Wahnsinnigen (Alan), der schon vor den Ereignissen der Handlung in ziemlichen Schwierigkeiten steckte, würde ich nun auch nicht fehlende Emotionalität vorwerfen, wie es in manchen Postings geschieht.

Aber spielt es doch einfach auf Englisch, wenn ihr den deutschen Ton nicht mögt :-)

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 14. Mai 2010 - 9:52 #

Zum Thema Film kann ich noch was sagen: Meine Freundin hat mir beim Spielen sehr viel zugeguckt und sieht das als langjährige DVD-Redakteurin ähnlich: Bei Alan Wake von einer Katastrophe zu sprechen, schießt DEUTLICH übers Ziel hinaus. Jörg hat Recht: Eine Synchro kann nie so gut sein wie das Original. Natürlich können immer Abweichungen im eigenen Empfinden auftreten, warum aber Spiele- und auch Filmfreaks immer nur schwarz oder weiß sehen, versteh ich nicht. Wenn man sich mal in Foren umsieht, sind deutsche Versionen, die im geringen Umfang Anlass zu Kritik geben, IMMER einfach nur scheiße. Zwischentöne, im wahrsten Sinne des Wortes, gibt es selten (differenzierte Meinungen wie etwa von User "ronnymiller" im Kommentarbereich des Testartikels).

marshel87 16 Übertalent - 5583 - 14. Mai 2010 - 9:42 #

Sehr schönes Video =) Normal bin ich ja nicht für so düster-grusel Spiele, aber evtl Test ichs mal an, schaut ja schon nice aus.

clank (unregistriert) 14. Mai 2010 - 10:13 #

Sagen wir mal so: Die deutsche Synchronisation finde ich bei den meisten Filmen sehr gelungen(Low-Budget Produktionen mal ausgenommen) Dass die englischen Originalvertonungen meist noch einen Tick besser sind, steht außer Frage, allerdings haben die meisten deutschen Synchronisationen ein sehr hohes Niveau im Gegensatz zu Spielen. Ich weiß zwar nicht, wie hoch die Produktionskosten bei Alan Wake liegen, allerdings vermute ich doch stark, dass ein solcher "Blockbuster" ein Budget von einigen Millionen verschlingt und da ist es für mich nicht nachvollziehbar, dass man so wenig wert auf die Qualitätskontrolle im nicht englischsprachigen Ausland legt.(vor allem da die Sprecher einen nicht unerheblichen Teil der Atmosphäre ausmachen)
Sicher kann ich auf Englisch umstellen, ich finde es einfach schade, wenn ich nicht in meiner Muttersprache spielen kann. Außerdem gibt es soviele positive und absolut gelungene Synchronisationen für den deutschen Markt.(mir fallen spontan Beyond Good and Evil, Fahrenheit oder God of War ein)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73390 - 14. Mai 2010 - 10:37 #

"Außerdem gibt es soviele positive und absolut gelungene Synchronisationen für den deutschen Markt.(mir fallen spontan Beyond Good and Evil, Fahrenheit oder God of War ein)"

Da möchte ich noch Mafia hinzufügen, deren deutsche Synchro absolut spitze ist und - das sagten auch einige Spielemagazine damals - sogar besser als das Original war.

Zum Thema Synchro allgemein:
Das subjektive Empfinden, daß eine Synchro IMMER schlechter ist, als das Original ist schon prinzipbedingt so. Erstens bekommt der Protagonist logischerweise eine andere Stimme "verpaßt" und zweitens - gerade in Film/TV - geht da auch meist der Hintergrundton verloren. Ich bin zwar dem englischen mächtig, spiele aber trotzdem gerne auf deutsch. Ich will mich auf das Spiel konzentrieren und nicht unbedingt nebenher noch Untertitel lesen (was ermüdend sein kann) und/oder beim zuhören überlegen müssen, was man mir jetzt eigentlich sagt. Das Hirn muß die Übersetzung auch erstmal verarbeiten :).

Manchmal frage ich mich schon, warum die Leute dann überhaupt die deutsche Version kaufen/spielen, wenn sie eh dran rummeckern :). Andere wiederum kaufen gleich die englische Version aus dem Ausland und meckern ebenfalls rum. Deutschland ist und bleibt ein Land der Meckerer und Nörgler. Oder - und das Gefühl habe ich - sie mögen ihre Muttersprache nicht. Die würden auch bei einem reinen deutschen Spiel eine englische Original-Fassung ... äh .. Synchronisation fordern.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 14. Mai 2010 - 17:59 #

Also ich hab kein Problem mit der deutschen Sprache, aber die Videospielbranche ist keine Nischenbranche mehr, sondern im Mainstream angekommen.
Vernünftige deutsche Synchros zu fordern, hat also nix mit der deutschen Mentalität zu tun, sondern ist eine legitime Forderung. Die Franzosen regen sich genauso über schlecht gemachte Synchros auf.
Und ich finde Synchros nicht immer schlechter als das Orignal, aber wenn Satzbau und Betonung Kopfschmerzen verursachen, fördert das nicht unbedingt das Spielerlebnis.

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 14. Mai 2010 - 10:32 #

Sehr schönes Video! Besonders toll fand ich die Stelle an der Jörg so hinterlistig meinte: Oft trefft ihr die Leute dann auch in der Nacht wieder, nur sind die dann nicht mehr ganz so freundlich... xD

Anonymous (unregistriert) 14. Mai 2010 - 10:35 #

Ich kann weder über die Synchros aktueller Kinofilme, noch über die Synchros von Nischenfilmen auf 3Sat und Arte meckern.
Was für Synchros Microsoft bei der Halo-Reihe oder aktuell Alan Wake abliefert, spottet hingegen jeder Beschreibung.
Das gibts auch nichts schönzureden oder zu relativieren, wenn man nicht nur der verlängerte Arm der PR-Abteilungen der Publisher sein möchte.

prohead 09 Triple-Talent - 261 - 14. Mai 2010 - 10:48 #

Kann man es mir als großen Silent Hill und Resident Evil Fan empfehlen? Bin noch so unentschlossen... :(

Marcel 13 Koop-Gamer - 1377 - 14. Mai 2010 - 12:42 #

Also die synchro finde ich in Ordnung.
Viel enttäuschender ist,m.E., die Mimik bzw. allgemein die Gesichter. Die Umgebung sieht klasse aus und man merkt wie viel Mühe sich die Entwickler bei Licht und Schatten gemacht haben, aber die Mimik scheinen sie übersprungen zu haben. Schade.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 14. Mai 2010 - 13:42 #

Ja, das sehe ich auch als Kritikpunkt. Kein Vergleich zu Heavy Rain (gell, Harald...?).

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 14. Mai 2010 - 13:57 #

Yep, definitiv!

HR macht fast alles ein klein bisschen besser. Man kann Alan Wake meiner Meinung nach höchstens aus zwei Gründen cooler finden: 1. Es steuert sich nicht via Quick Time Events (was für MICH z.B. keine Rolle spielt, finde beides gut gemacht) und 2. Man kriegt eine Gruselstory statt eines Krimis (das gefällt mir persönlich SEHR).

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 14. Mai 2010 - 14:17 #

Kommt das Spiel vom Gruselfaktor an Dead Space ran ?
oder ist das Spiel eher so seichter Horror ala Silent Hill ?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 14. Mai 2010 - 17:57 #

Ersteres, wobei die Herzstopp-Momente bei Dead Space noch größer sind.

guybrush 05 Spieler - 44 - 14. Mai 2010 - 14:18 #

War ja klar das Alan Wake nicht die Erwartungen voll erfüllen kann. Trotzdem würde ich es gerne mal anspielen, trotz schlechter Mimik und der grausigen Synchro

Sriker 09 Triple-Talent - 291 - 14. Mai 2010 - 15:23 #

Habe Heute meine Limeted Edition bekommen, und muss sagen dafür hat sich das Geld wirklich gelohnt!
Bonuscontent, Soundtrack, Xbox-Themes und sogar ein ganzes Buch, Großes Kino!
Ich habe jetzt bisher Episode 1 gespielt und bin extrem begeistert, die deutsche Synchro ist ganz ordentlich, besonders Alan Wakes Stimme, die das Spielgeschen quasi kommentiert, hört sich sehr angenehm an. Die Atmosphäre ist top und das Gameplay auch ganz gut.
Die 5 Jahre Entwicklungszeit bzw das Warten hat sich bisher gelohnt :P

IceQueen 05 Spieler - 39 - 14. Mai 2010 - 16:14 #

Schade, schade, dass ich zur Zeit mit dem Kauf einer PS3 liebäugle und mir dieses Spiel entgeht. Synchronisation fand ich eigentlich auch sehr passend, nur der ältere Mann auf der Autofähre hörte sich meiner Meinung nach ein wenig merkwürdig an.

ganga Community-Moderator - P - 15577 - 14. Mai 2010 - 20:07 #

Also die Grafik schmeißt einen nun ja jetzt nicht unbedingt vom Hocker, da hatte ich ehrlich gesagt mehr erwartet. Die Synchro klingt für mich jetzt nicht überragend, aber da hat man auch schon schlechteres gehört finde ich.
Für mich ist das Gameplay einfach nichts. Dieses Resident Evil mäßige weggerenne und dann 5 mal auf Zombies/Untote/dumpfer langsamer Gegner schießen gefällt mir einfach nicht.
Ich hoffe dass sich Remedy nun wieder einem Actionspiel zuwendet à la Max Payne.

Nesaija 13 Koop-Gamer - 1664 - 15. Mai 2010 - 10:22 #

Gott sei dank denkt nicht jeder so grafik verlbendet wie manch anderer :/ Die Grafik ist eigentlich sehr sehr gut vorallem die texturen, leucht, schatten und nebeleffekte und man muss immer noch daran denken das sie die enginevonner open world zu etwas anderem in den letzten jahren neu schrieben mussten aber rein vonner atmosphäre her gehörts aufjedenfall zu den game referenzen schlecht hin.
Hab nur ich so komisches flackern bzw leichte streifen sobald ihr euch mit alan bewegt im vollbild modus oder haben das auch noch andere? ansonsten is die quali des videos eigentlich ganz gut

Blaine 12 Trollwächter - 1120 - 15. Mai 2010 - 13:46 #

erstmal super video,
da macht das ganze gleich mehr lust!:)

@ vollbildmodus: bei mir ruckelt das irgendwie ...

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 16. Mai 2010 - 4:53 #

Schönes Video, die Atmosphäre scheint sehr gut gelungen zu sein. Das Lob der deutschen Synchro kann ich anhand des Videos allerdings auch nicht nachvollziehen, für mich klingt sie eher ziemlich mäßig.

Uebelkraehe (unregistriert) 16. Mai 2010 - 17:29 #

Sehe ich ähnlich - Spiel toll, Syncro (jedenfalls was im Video zu hören ist) über weite Strecken mit sehr eigenartiger Betonung u. offensichtlich gekünstelter Emotion. Erstaunt mich sehr, dass viele dies anscheinend nicht wahrnehmen. Wenn das im übrigen Spiel auch so aussieht, ist die dt. Vertonung definitiv kein Pluspunkt. Was aber nichts daran ändert, dass Alan Wake in der Summe ein wirklich interessanter Titel zu sein scheint.

Anonymous (unregistriert) 16. Mai 2010 - 21:12 #

Die deutsche Synchro ist schlecht, da beisst die Maus keinen Faden ab. Kleiner Hinweis zum Video: Das Spiel sieht hier eindeutig zu hell aus. Entweder ihr habt vergessen, die Helligkeit auf das empfohlene Maß runter zu regeln oder ihr habt es absichtlich für das testvideo aufgehellt. Mein Wald war deutlich dunkler und damit auch unheimlicher.

marshel87 16 Übertalent - 5583 - 17. Mai 2010 - 9:34 #

also die Synchro ist für mich nicht wirklich ausschlaggebend ob ich mir einen Titel kaufe oder nicht..

Fuzzymancer 12 Trollwächter - 918 - 18. Mai 2010 - 11:16 #

Mh das Thema Snychro bleibt wohl immer ein Thema für sich.

Ich habe mir jetzt zum Vergleich mal ein paar englische Spieleszenen angeschaut. Die englische ist im direkten Vergleich besser keine Frage. Allerdings weigere ich mich deshalb zu sagen die deutsche Synchro bei Alan Wake sei schlecht. Das liegt meistens in der Natur der Sache. Vergleicht man sie jetzt aber mit anderen deutschen Synchros ist Alan Wake in meinen Augen (oder Ohren) im oberen Drittel anzuordnen (da habe ich schon schlimmere Verbrechen gehört ^^).

Übrigens sollte man doch auf der anderen Seite dankbar sein, dass die Entwickler überhaupt Ressourcen darin investieren ein Spielmersprachig (vor Allem Audio) zu veröffentlichen. Nicht alle sind der englischen Sprache derart mächtig um das Produkt dann in vollen Zügen zu genießen.

Und Mecker und Nörgeleien wird man immer hören :), jene die mit dem Produkt zufrieden sind investieren lieber die Zeit in Spielen. Es ist meistens so. Kommt ein Produkt in Deutsch lokalisiert rüber wird gemeckert das die Synchro im Vergleich zur englischen Mist ist. Lässt der Hersteller das Produkt hingegen in Englisch wird gemeckert, dass es keine Deutsche Lokalisierung überhaupt gibt.

Wie man es macht macht man es verkehrt. :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33757 - 18. Mai 2010 - 16:08 #

Hm, stellenweise ein bisschen langatmig, aber insgesamt interessantes Video. Das explizite Lob für die deutsche Synchro wundert mich aber auch sehr. Was da zu hören war, fand ich bestenfalls Durchschnitt. Der Typ auf der Fähre am Anfang war absolut furchtbar, Alan selbst geht in Ordnung, aber was ich in Videos der englischen version gehört habe, war deutlich besser. Mir ist sowas auch wichtig, lieber habe ich gar keine Eindeutschung als eine schlechte.
Dafür haben mir die Anspelungen auf Max Payne in der Rückblenden-Sequenz gefallen. Das Geräusch der verschlossenen Tür klang genauso wie in diesen Spielen und auf der einen Manuskrip-Seite ist von einem "späten Lebwohl" die Rede - "Late Goodbye" war ein Lied, das in Max Payne 2 vorkam. :-)

psycoma27 04 Talent - 31 - 24. Mai 2010 - 9:05 #

Also ich habe es jetzt (durch)gespielt. Und ich muß sagen es hat mich gute 12 Stunden fantastisch unterhalten. Die Synchronization soll schlecht sein? Nun, mir ist nichts negatives hängengeblieben. Gerade die Stimme von Alan Wake selbst fand ich sehr gut zum Beispiel. Aber das ist ja auch Geschmackssache. Schade fand ich die Entwicklung der Kämpfe zum Ende hin. Auf immer längeren Wegen wurden einem immer mehr Monster auf den Hals gehetzt. Dazu die etwas störrische Ausweichfunktion und schon gab es den einen oder anderen Frustmoment. Aber insgesamt war das Spiel großartig, die Aufmachung als Fernsehserie, die stilvollen Zwischensequenzen mit ihren Kamerafahrten durch spektakuläre Landschaften und nicht zuletzt der geniale Soundtrack haben mich komplett begeistert.

Anonymous (unregistriert) 28. Mai 2010 - 12:16 #

Die Synchro ist grossartig wie auch bei Mass Effect 1 und 2 ganz grosses Lob an Microsoft und nicht jede deutsche Synchro ist schlechter siehe Bioshock 1 und 2 oder Kingdom Hearts 1 und 2

Anonymous (unregistriert) 28. Mai 2010 - 12:23 #

Macht es besser stellt euch mal Stunden über Stunden ins Synchrostudio und absolviert vorher ne Schauspielausbildung dann will ich mal sehen wie ihr das synchronisiert

Anonymous (unregistriert) 28. Mai 2010 - 12:24 #

Kann es das das Spiel nur 85% bekommen hat weil es ab 16 und realtiv unblutig ist? So langsam glaub ich das nämlich

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)