User-Artikel

Vergleich von PS3 und Xbox 360 User-Artikel

Bernd Wener 13. Dezember 2010 - 0:03 — vor 6 Jahren zuletzt aktualisiert
In diesem Erfahrungsbericht möchte ich die beiden Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360 ein wenig miteinander vergleichen. Was macht Sony besser als Microsoft, wo hat die Xbox die Nase vorn? Alles ohne Fanboy-Gehabe -- ich persönlich schätze die Vorzüge beider Systeme, habe aber auch bei beiden Vertretern manches zu bemängeln.
Es geht mir in diesem Artikel weniger um technische Details oder um einen expliziten Vergleichstest, als vielmehr um meine Erfahrungen aus dem täglichen Gebrauch beider Konsolen. Vielleicht plant der eine oder andere von euch, sich zu Weihnachten eine Konsole zu gönnen und mein Artikel hilft bei der Kaufentscheidung.

Vom PC-Jünger zum Konsolero

Noch vor wenigen Jahren konnte ich es mir nicht vorstellen, überhaupt eine Konsole zu besitzen. Vom C64 über den Amiga 500 kam ich schließlich zu frühen 486er-Zeiten zum PC – und blieb diesem über viele Jahre treu. Als Nintendo dann Ende 2006 seine Wii veröffentlichte, wurde ich das erste Mal ernsthaft neugierig und schaffte mir kurze Zeit später so ein Teil auch an. Nun gilt die Wii aber allgemein nicht als Core-Konsolen schlechthin und auch bei mir setzt der kleine weiße Kasten mittlerweile die meiste Zeit eher Staub an, wenn nicht gerade mal ein größerer Nintendo-Release vor der Tür steht. Bis zum Jahr 2010 sollte sich also nichts an der Situation ändern. Der PC blieb weiterhin meine beliebteste Spiele-Plattform. Anfang 2010 lernte ich über einen Freund, der sowohl eine Xbox 360 als auch eine PS3 sein Eigen nennt, die beiden „richtigen” Konsolen näher kennen. Spiele wie Darksiders, Dante's Inferno oder God of War 3 fand ich so faszinierend, dass ich mir letztlich eine PS3 zulegte. Rund ein dreiviertel Jahr später kam dann auch noch eine Xbox 360 ins Haus und komplettierte das Konsolentriumvirat. Ich genieße es, auf der Couch vor dem Fernseher (oft zusammen mit Freunden) zu sitzen und bequem ohne große Probleme aktuelle Spiele zu zocken. Keine langwierige Suche nach Updates, keine Inkompatibilitäten, kein Aufrüsten und sich sonderlich um Hardware kümmern, selten Abstürze. Ich wurde zum Konsolero.

PlayStation 3
Ein paar der Exklusivtitel für PS3: Gran Turismo 5, Heavy Rain, Ratchet & Clank - A Crack in Time, Uncharted 2 - Among Thieves (von oben nach unten)

Da ich die PS3 schon länger als die Xbox 360 besitze, möchte ich mit dieser beginnen. Ich besitze das aktuelle Slim-Modell, das ich über den optischen Ausgang an ein 5.1-Soundsystem angeschlossen habe. Komfortablerweise könnt ihr einstellen, dass auch nur über diesen Ausgang Sound ausgegeben wird. Dadurch bleibt der Fernseher, der das HDMI-Signal empfängt, stumm und ihr müsst euch nicht um dessen Lautstärke scheren. Sehr schick finde ich auch die Möglichkeit, eine Bluetooth-Tastatur mit dem System verbinden zu können. Gerade für die ein oder andere Textnachricht in meiner wachsenden Freundesliste ein enorm wichtiges Feature. Alle, die schon mal per Gamepad mühsam Buchstaben auf der Bildschirm-Tastatur gesucht haben, wissen wovon ich spreche. Wenn wir schon beim Gamepad sind: Der Dualshock 3 Wireless Controller verfügt über einen eingebauten Akku. Das ist einerseits natürlich praktisch, weil man sich nicht um zusätzliche Batterien kümmern muss, andererseits kommt ihr, gerade wenn ihr Vielspieler seid, nicht um die Anschaffung eines zweiten Controllers oder einer USB-Verlängerung herum. Glaubt mir, die Akkus halten zwar recht lange, sind aber immer genau dann leer, wenn man noch etwas zocken möchte. Ansonsten kann ich das Gamepad fast nur loben. Die Sticks und Buttons sind alle sehr gut erreichbar, top verarbeitet und alles spricht sehr exakt an. Der Controller hätte allerdings einen Tick größer ausfallen können. Ich selbst habe relativ kleine Hände, aber Menschen mit großen Händen könnten hier auf Dauer ein paar Schwierigkeiten bekommen.

Neben bekannten Multiplattform-Titeln bietet Sonys Konsole auch eine Vielzahl an Exklusiv-Spielen. Die Killzone-Reihe für Shooter-Freunde, Uncharted und Ratchet & Clank auf Seite der Action-Adventures, Gran Turismo 5 für Rennspiel-Fans, die sogar mit einem HD-Remake der ersten beiden Teile auf der PS3 vollständige God-of-War-Trilogie oder Spiele wie das grandiose Heavy Rain, Little Big Planet oder auch die Arcade-Rennspielserie Motorstorm. Und damit ist diese Liste noch alles andere als vollständig. Ein weiterer Vorteil der PlayStation 3 ist nach wie vor die Tatsache, dass sie die einzige Konsole ist, mit der ihr auch Blu-Ray-Filme ansehen könnt. Zwar haben die großen Scheiben die DVD noch lange nicht abgelöst und es gibt mittlerweile auch entsprechende Abspielgeräte in bezahlbaren Preisregionen, dennoch ist es angenehm, kein zusätzliches Gerät kaufen zu müssen.

Das PlayStation Network (PSN)

Auch Fans von Online-Multiplayer-Partien bietet Sonys Konsole einen nicht zu unterschätzenden Kaufanreiz: Sämtliche Online-Spiel-Modi sind kostenlos. Ihr müsst euch lediglich einen Account im PlayStation Network anlegen, den kostenpflichtigen Plus-Service braucht ihr dafür jedoch nicht in Anspruch zu nehmen. Überhaupt ist das PSN eine feine Sache. Der Shop ist größtenteils übersichtlich strukturiert und für alle Fälle gibt es noch eine globale Suchfunktion, die euch das Finden eines speziellen Titels enorm erleichtert. Alle Preise sind direkt in Euro angegeben, ihr müsst euch nicht mit der Umrechnung von einem aufgesetzten Punktesystem herumschlagen, sondern seht sofort, wie viel ein Titel kostet. Auf der negativen Seite stehen das oft mangelnde Demo-Angebot und das sehr restriktive deutsche Online-Angebot. Es gibt bei weitem nicht zu jedem Download-Titel eine kostenlose Probierversion und einige Angebote finden sich, vermutlich aus Jugendschutz-Gründen, erst gar nicht im deutschen PSN. Letzteres könnt ihr umgehen, indem ihr euch beispielsweise einen österreichischen Account anlegt. Das ist aber zum einen unpraktisch, da ihr erst mühsam den Benutzer wechseln müsst, zum anderen benötigt ihr zum Kauf auch eine entsprechende PSN-Karte aus unserem Nachbarland. Mit hierzulande erworbenen Karten oder einer hiesigen Kreditkarte kommt ihr nicht weit. Für Demos ist es aber allemal ausreichend.

Exkurs: Move

Der Move-Controller ist Sonys Versuch, im Markt der Bewegungssteuerungen Fuß zu fassen.

Sonys Versuch, in den Markt der Bewegungssteuerungen einzusteigen, möchte ich nur kurz streifen. Wer sich darüber genauer informieren möchte, dem sei das GamersGlobal-Video dazu ans Herz gelegt. Aus meiner bisherigen Erfahrung kann ich lediglich nochmals bestätigen, dass Move noch um einiges genauer funktioniert, als Nintendos Wii (selbst mit WiiMotion Plus). Auch neben gesteigerter Genauigkeit kann Sony mit seiner Eye-Kamera gegenüber Nintendo punkten. Deutlich wurde das beispielsweise beim Spiel Start the Party!. Während all der Minispiele werden sporadisch Fotos der Teilnehmer gemacht, die euch dann nach Abschluss des Spiels als Slideshow gezeigt werden. Ein großer Spaß. Dennoch muss sich erst zeigen, wie sich Move am Markt entwickelt und ob genügend interessante Spiele erscheinen, die sich das nicht mehr ganz so neuartige Bedienkonzept zunutze machen. Für Anfang 2011 ist mit Killzone 3 immerhin ein Shooter angekündigt, der mit Move-Unterstützung punkten möchte.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21478 - 13. Dezember 2010 - 0:37 #

Kleiner Hinweis: Im Ami-PSN Store funktioniert (zumindest m)eine deutsche Kreditkarte.

Vielleicht könnte man erwähnen, dass man Xbox Punkte und Gold Mitgliedschaften überall auf der Welt kaufen und in Deutschland einlösen kann. Dadurch werden beide z.T. extrem günstig!

Christoph Vent Redakteur - P - 136226 - 13. Dezember 2010 - 1:45 #

Vorsicht! Zumindest MS Points sind nicht weltweit gültig, sondern nach Regionen wie Europa und Amerika aufgeteilt.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13733 - 13. Dezember 2010 - 10:27 #

Mit meiner Kreditkarte ging es leider nicht :(

Anonymous (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 0:42 #

Lese es eh nicht, aber kommt ja eh nur auf Software drauf an:

Xbox: 1 Kunstwerk (Limbo), 0 Meisterwerke, 2 gute Titel (Gow, Alan Wake)

PS3: 3 Kunstwerke (Heavy Rain, Last Guardian, Flower), 2 Meisterwerke (Uncharted 2+3), unzählige gute-großartige Titel (Killzone 2/3, Infamous, Metal Gear 4,..)

Gott sei Dank gibt es Sony, die als einzige Firma Innovationen und Kunst im (großen) Videospielbereich fördern.

Alex Hassel 19 Megatalent - 17895 - 13. Dezember 2010 - 0:45 #

Hallo Creasy!

Rondidon 15 Kenner - P - 2952 - 13. Dezember 2010 - 12:59 #

Aber recht hat er. Die innovativeren oder exklusiven Titel sind auf der Playstation.
Fast alle Xbox-Titel gibt es hingegen auch auf PC + PC-exklusive Sachen wie komplexe Simulationen, Strategie, (Online-)Rollenspiele, Free2play, Blizzard.

Der PC ist die bessere Xbox, die PS3 ist eben die PS3 ;-)

Darkling 09 Triple-Talent - 258 - 13. Dezember 2010 - 1:55 #

The Fantards have arrived

rastaxx 16 Übertalent - P - 4669 - 13. Dezember 2010 - 1:56 #

uncharted 3 ist doch noch gar nicht draußen...

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101027 - 13. Dezember 2010 - 2:04 #

Das ist dem egal. Es wird the best game ever in seinen Augen. Das liegt daran, weil er ja immer alles besser weiß :).

Industrial 06 Bewerter - 94 - 13. Dezember 2010 - 3:32 #

Last Guardian auch nicht so richtig

Industrial 06 Bewerter - 94 - 13. Dezember 2010 - 3:32 #

Kunst fördern? Eine marktwirtschaftliche Firma? Was ein Traum ^^

Basti51 14 Komm-Experte - 1984 - 13. Dezember 2010 - 14:04 #

Ja ne is klar...

Grandioser Fanboy-Post.

BTW: 3 der genannten PS3-Spiele kannst du noch überhaupt nicht beurteilen.

Anonymous (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 15:52 #

LOL ... ich finde es immer wieder witzig, wenn jmd Titel als Meilensteine erwähnt, die noch gar nicht erschienen sind ;)

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2471 - 9. Februar 2011 - 15:16 #

Ha ha! :D

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24837 - 13. Dezember 2010 - 0:52 #

Mir gefällt die Xbox 360 S ehrlich gesagt besser als die PS3, obwohl ich in der letzten Gen nur eine PS2 besaß.
-
Vorteile Xbox 360:
.
- Multiplattformspiele technisch meist besser
- Besserer Controller (vor allem bei Ego-Shootern und Rennspielen)
- Komfortableres Online-Gaming (das aber kostet)
- Motivierendes Gamerscoresystem
- Spiele lassen sich auf der Festplatte installieren
.
Nachteile 360:
.
- Die Konsole ist sehr laut (gilt nicht für die neuen, schwarzen Modelle)
- Online-Gaming kostenpflichtig
- Schwammiges Steuerkreuz
- Weniger attraktive Exklusivtitel (persönliche Meinung von mir)
- Kein WLAN (gilt nicht für die neuen, schwarzen Modelle)
.
Vorteile PS3:
.
- Exklusivtitel grafisch meist besser als 360-Exklusivtitel
- Vollwertiger Blu-Ray Player
- Kostenloses Online-Gaming
- Gutes Steuerkreuz (wichtig für Beat'm'Ups)
- Interessantere Exklusivtitel (persönliche Meinung von mir)
-
Nachteile PS3
.
- Multiplattformspiele technisch oft einen Ticken schlechter als auf der 360
- Controllerdesign stammt noch aus den 90ern
- Online-System nicht so vielseitig wie auf der Xbox 360

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 13. Dezember 2010 - 8:40 #

Kann man auf der PS3 denn keine Spiele auf der Festplatte installieren?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24837 - 13. Dezember 2010 - 13:02 #

Einige Spiele erfordern oder ermöglichen zwar eine Installation, aber eine vollständige Installation der Spiele, sodass die Disc nur beim Start kurz abgefragt wird, ist nicht möglich.

Anonymous (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 18:19 #

Wie meinen? Wo hast du denn bitte diese Weisheit ausgegraben?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 13. Dezember 2010 - 18:35 #

Wieso, da liegt er doch richtig. Das ist abhänging von den Spielen ob oder wieviel sie installieren. Eine Option zum Installieren ( nach Wunsch ) kann ich mich nicht erinnern, eine entdeckt zu haben. Bei der 360 kann man alles Installieren - zumindest alle Titel die mir bisher unter gekommen sind.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. Dezember 2010 - 18:52 #

Einer geht nicht.

"Dead or Alive: XTreme Beach Volleyball 2"

Warum ich das weiß?

Frag nicht!

Rondidon 15 Kenner - P - 2952 - 13. Dezember 2010 - 13:18 #

.
Vorteile Windows-PC:
.
- Fast alle Xbox und Multiplattform-Titel bei deutlich niedrigeren Spielepreisen
- Viele interessante Exklusivtitel aus teilweise exklusiven Genres (Strategiespiele wie Starcraft und World in Conflict, Online-Rollenspiele wie Wow und Eve Online, Online-Rennsimulationen wie iRacing und Live for Speed, Free2Play und Freeware wie Trackmania und Age of Empires, Facebook und Casual)
- Spieleplattform Steam subjektiv besser als PSN und Xbox Live
- Mods & Fan-Patches
- Emulation von allen Plattformen bis hin zu PS2
- Flexiblere Steuerung von Maus&Tastatur über PS3 und Xbox-Pad, Joysticks bis hin teuren Edellenkrad. Sogar ein Competition Pro USB ist für 20€ erhältlich.
- Bessere Grafik, oft flüssiger bei vielfacher Auflösung wie den Konsolen, oft mehr Details, oft mehr Effekte.
- Gute 3D Technik schon jetzt durch 3D Vision mit Nvidia Hardware.
- Multimonitor-Spiele und Eyefinity bei ATI-Chipsätzen
- Konkurrenzlose Soundtechnik falls X-Fi Chip verbaut
- Problemlos an Wohnzimmerfernseher anschliebar, auch wireless steuerbar durch iPod.
- Unzählige Möglichkeiten auch im Non-Gaming bereich (Vom Soundstudio über Videoschnitt bis hin zum Xbox-Entwicklerkit)

.
Nachteile Windows-PC:
.

- Teurer als Konsolen
- Höherer Stromverbrauch
- Technikwissen erforderlich, mehr Einarbeitungszeit
- Manchmal bessere Spiele-Technik als auf Konsolen, manchmal auch schlechtere (GTA 4 z.B.)
- Außerhalb von Steam keine einheitliche Online-Plattform
- Bei Jüngeren aus der Mode.

.
.
;-)

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. Dezember 2010 - 13:56 #

Hau mal noch Online-Aktivierung bei einem großen Teil der Titel unter die Nachteile. Wenn muss man schon alles betrachten.

Sonst hast du schon bei einem großen Teil des geschriebenen (fast immer zum Teil) Recht.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15378 - 13. Dezember 2010 - 13:57 #

Auch bei manchen Älteren, die sich über 20 Jahre mit PC beschäftigt haben, aus der Mode.
Das einzige was ich wirklich an Konsolen vermisse ist ein gutes Strategiespiel, bisher bin ich da leider leer ausgegangen.

Vor und Nachteile von Windows PC in einem Konsolenvergleich ist aber auch irgendwie schon missionarisch.

rated-cm 09 Triple-Talent - 281 - 13. Dezember 2010 - 0:58 #

die Xbox 360 unterstützt auch schon 3D Spiele, z.b. Call of Duty Black Ops, nur macht Microsoft damit nicht so viel Werbung wie Sony.

@Anonymous: Sony Fanboy? Xbox hat mehr viel mehr gute Spiele, wobei ich die Unterscheidungen zwischen Kunsterwerk, Meisterwerk und so lassen würden, da dies sehr Subjektiv ist.

(ich besitzte beide Konsolen, Xbox360 eher für Multiplayer und PS3 für Solo-Spiele)

Agplayer 06 Bewerter - 90 - 13. Dezember 2010 - 1:12 #

Bitte Herrn Anonymus nicht ernst nehmen, es handelt sich nämlich wie bereits gesagt um Creasy alias Alric alias Conny, GamersGlobals persönlicher Forentroll, der anscheinend nun nach einer längeren Pause wieder als Anonymus zurückgekehrt ist.

Schmuhf (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 1:19 #

Heißen wir ihn also herzlich willkommen!

Tr1nity 28 Endgamer - P - 101027 - 13. Dezember 2010 - 1:29 #

Was?! Der streift auch noch mit meinem Namen rum?! Soll ihn der Blob holen ^^.

bersi (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 11:06 #

Das kannst du dem armen Blob nicht antun D:

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3112 - 13. Dezember 2010 - 1:31 #

Oh je, das fängt ja schon mal gut an. Alle die, die die PS3 besser finden sind Sony-Fanboys. Und alle die, die die 360 besser finden, sind MS-Fanboys. Die einzig Glücklichen sind die Multi-Gamer, die 360 und PS3 besitzen :)

Ich habe nur eine PS3 ^^

Warum die PS3? Bluray-Player, schickere Design, Exklusiv-Spiele die mir zu 80% zusagen

Warum nicht die 360? 250GB zu teuer und Glanzoptik, 4GB-Version matt aber nur 4GB Speicher, kein Bluray-LW, hat nur ein Exklusivspiel (Gears of War 2, das es nur für die 360 gibt) das mich wirklich reizt. Wenn ich mir eine 360 kaufe, dann wohl eine alte Elite billig gebraucht.

Zur Bewegungs-Hardware: Move habe ich, langweilt sich aber gerade. Kommt erst mit Dead Space Extraction zum richtigen Einsatz.

Darkling 09 Triple-Talent - 258 - 13. Dezember 2010 - 1:59 #

Dein Post qualifiziert dich nicht als Fantard sorry :)

Wi5in 14 Komm-Experte - 2694 - 13. Dezember 2010 - 10:40 #

Den Kauf einer Elite kann ich empfehlen^^ Habe ich ja auch gemacht und ich bin zufrieden. Und die Spiele(jedenfalls die 4, die ich bis jetzt besitze) kann man meistens auch installieren und dann ist die Xbox nicht mehr so laut, sie ist dann fast so leise wie die PS3 ;)

Und ja, ich habe eine PS3 und eine Xbox 360 :P

bersi (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 11:08 #

Man kann auch eine Konsole besitzen und trotzdem Vorzüge an dem nicht erworbenen Produkt erkennen, stell dir vor :D

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 13. Dezember 2010 - 1:42 #

Also ich hab auch beide, wobei die PS3 mehr Staubt als die 360. Was aber auch damit zu tun hat, das die 360 schon länger hier ist, ich sag nur: Gamerscore und längere Friendslist.

Von der Optik gefällt mir die PS3 besser, auch von der Lautstärke her, aber das kümmert mich nicht, schliesslich hab ich auch ne hässliche PC Kiste und die will ich auch nicht missen.

Der Marktplatz bei MS ist definitiv besser als der PSN Store, auch wenn man mit MS Points umrechnen muss. Der Fakt das Demo's noch und nöcher fehlen im PSN Store ist nicht zu verzeihen. Die angesprochene "Suchen mit Texte" Funktion im PSN Store existiert, ja, aber was der alles Auflistet von einem PSP Mini über Avatargegenstände hin zu Maps und Themes und .. ja, manchmal findet man auch Spiele. Was die nicht finderei der Indies bei der 360 angeht: 90 von 100 sind den Download nicht Wert. Es gibt Perlen, klar, aber die muss man so oder so suchen, oder man kennt die Namen und geht gezielt auf die Suche. Bei MS ist der Store aber auch gekürzt in Germany, wer also DLC's von Indizierten Dingen haben will, kommt auch nicht ums Proxy'n rum.

Was die Technik angeht, da meint es die PS3 manchmal aber auch zu gut. Also ich würde (fast) jeden DAU an die Xbox ranlassen zum Konfigurieren, bei der PS3 freut man dagegen als PC'ler fast schon. Fast, weil so eine Latte von Einstellmöglichkeiten verwirrt mehr, als das es hilft.

Mein erstes Drama mit der PS3 und dem Abspielen einer Normalen-Gekauften-DVD bewog mich fast zur Rückgabe des selbigen. Das zweite Drama war die "Kooperation" mit meinem vorletzten HD-READY LCD + PS3 + Dragon Age: Origins. Erst läuft alles schick, man geht Heian, und am nächsten Tag will man Weiterspielen und es gibt kein Bild mehr. Das ging gut hin und her, bis ich dann auf Componentenkabel umgestiegen bin. Fairerweise sage ich aber auch: Der Fernseher war nicht mehr ganz Frisch. Mit FULL-HD & HDMI alles schick bis Heute.

Was ich überhaupt nicht Nachvollziehen kann ist die Updaterei bei der PS3 bei Games. Haben die bei MS gezaubert, das es da nur 10 Sekunden dauert? (Ich meine: Starten, Benachrichtung des Updates, Runterladen, Installieren, Neustart, Go) Weil bei der PS3 kann das an einen ganz schlechten Tag auch mal 30 Minuten dauern.

Ich will keine von beiden Missen, aber ich denke die PS3 verschenkt ne Menge Resourcen und könnte die klar bessere Konsole sein. Mich wundert es aber nicht, das manche Entwickler sagen: Das Ding ist schwer zu Coden, wenn die Bedienung schon so ein Pferdefuss ist.

Sorry für die Menge Text, das Thema bewegt mich immer. ;)

Seppel666 08 Versteher - 150 - 13. Dezember 2010 - 16:32 #

100%iges sign - meine ps3 wird im moment eigentlich nur zum bluray schaun rausgeholt. die menüs und das ganze psn sind (imho) unstrukturiert und die updates und installationen gehen wahnsinnig lang - echt nervig.

Klaus Ohlig 14 Komm-Experte - 2200 - 13. Dezember 2010 - 2:09 #

Wir gehen dieses Jahr zu Weihnachten auch (mal wieder - zuletzt hatten wird vor 8 oder 9 Jahren ein Nintendo 64 angeschafft) unter die Konsoleros. Allerdings zum Budget-Preis mit gebrauchter Hard- und Software: eine XBox erster Generation, 2 Controller und 21 ausgesuchte Spiele (jeweils einzeln gekauft) für zusammen unter 150 Euro inklusive Versand.

Bei den Spielen hab ich vor allem XBox-exklusive Titel und solche mit (Koop-)Multiplayer ausgesucht: Sport für die Freundin, Action für den Sohnemann und RGP/Strategie für mich. Sollte man eine Weile Spaß mit haben können...

Saint Pach 04 Talent - 32 - 13. Dezember 2010 - 3:20 #

Viele Kriterien für oder gegen den Erwerb der einen oder der anderen Konsole sind angesprochen worden und decken sich in großen Teilen auch mit meiner eigenen Einschätzung.
Auch ich erstellte für mich diesen Sommer eine Liste mit den verschiedenen Vor- und Nachteilen der beiden HD-Konsolen, als ich mich entschloss nach jahrelanger Abstinenz wieder in die Welt der Computerspiele einzutauchen. Ich entschied mich für eine PS3 ohne dabei der XBox auch nur eine Sekunde ihre Qualitäten abzusprechen. Ich bereue meinen Kauf nicht und würde mich wieder so entscheide.
Grundsätzlich bleibt die Wahl schlicht eine Glaubensfrage oder ist einfach Geschmacksache.

Ein in der hier stattfinden Argumentation noch fehlender – nicht zu vernachlässigender – Punkt ist jedoch:

Sobald ein Spiel auf beiden Konsolen erscheint ist in der Regel die XBox-Portierung die bessere! Mir fällt kein einziges Beispiel ein, wo es eine PS3-Version technisch oder graphisch gelingt ihrem XBox-Ebenbild überlegen zu sein. Oft sind die Unterschiede zwar nur gering und tun dem Spielspaß keinen Abbruch, aber es gibt sie! Ich werde nicht darauf eingehen warum das so ist, da dies den Rahmen sprengen würde, aber die Unterschiede sind vorhanden und somit ein Argument für die XBox.

Ein weitere Punkt, der bei einer Kaufentscheidung auch sehr wichtig ist sind die angekündigten Titel für die Nahe Zukunft:

2011 wird für PS3-Besitzer ein sehr schönes Jahr! Eine enorme große Anzahl an angekündigten Exklusivtitel für die PS3-Titel lässt das Spielerherz höher schlagen. Soweit ich weiß kann die XBox hier bei weitem nicht mithalten. (Ich bitte mich da bei Bedarf zu korrigieren, da ich die XBox-Titel nicht so sehr auf dem Schirm habe)

Für 2011 angekündigte Blockbuster für die PS3: Uncharted 3: Drake´s Deception, Killzone 3, Resistance 3, Infamos 2, The last guardian, Little big planet 2 usw.

Für 2011 angekündigte Blockbuster für die XBox: Gears of war 3, Forza 4 usw.

Post Scriptum: Warum wird eigentlich die XBox immer als die bessere Multiplayerplattform dargestellt Fragezeichen. Meine Playstationerfahrungen im Multiplayer sind sehr positiv. Wenn ich zum Beispiel Killzone 2 online spiele – was einen Riesenspaß macht – habe ich bisher kein einziges mal über Lacks oder Framerateeinbrüche klagen müssen. Ich weiß daher wahrlich nicht, wo es dort Raum nach oben gibt. Sicher ist der PSN nicht das Gelbe vom Ei, aber es ist kostenlos. Bitte um Aufklärung.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13733 - 13. Dezember 2010 - 11:12 #

www.lensoftruth.com -> eine recht gute Vergleichsseite. Es stimmt meiner Ansicht nach nicht, dass die Xbox-Version grundsätzlich besser ist.

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 13. Dezember 2010 - 3:56 #

Im übrigen lässt sich jede beliebige treiberlose Tastatur an der Xbox 360 verwenden. Ich steck auch nur eine ganz einfache USB-Tastatur an und tippe einfach los.

Wäre schön, wenn das im Artikel berichtigt würde.

Bei den X360- Exklusivtiteln würde ich noch Viva Pinata 1 / 2 für Stategie- / Aufzucht-Fans anführen, weil sowas auf der PS3 irgendwie völlig fehlt, sowie die exklusivspiele "Lost Odyssey" und "PGR 4", weil sie bei Rollenspielen und Arcade-Racern hervorrstechen. Nicht mehr die neusten SPiele, aber immernoch spielenswert. Gears of War 1 und 2 dürft ihr ja nicht bewerben ;)

LordofDoom 10 Kommunikator - 374 - 13. Dezember 2010 - 7:28 #

Gears of War könnte man schon erwähnen, das vermisse ich auch im obigen Text. Die bloße Nennung eines Exklusiv-Titels ist noch keine Werbung.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13733 - 13. Dezember 2010 - 11:14 #

Da war ich mir schlichtweg nicht sicher und hab es lieber weggelassen.

Wi5in 14 Komm-Experte - 2694 - 13. Dezember 2010 - 10:49 #

Bei der PS3 kann man auch irgendeine Tastatur anschließen und diese funktioniert dann sofort. Habe immer eine billige USB-Tastatur rumliegen, entweder als Ersatz für den PC oder zum Schreiben bei der Xbox und PS3^^

Bernd Wener 19 Megatalent - 13733 - 13. Dezember 2010 - 11:13 #

Ich möchte auf der Couch aber einfach was kabelloses haben. Und da nervt es leider, dass die Xbox nur mit ihrem eigenen proprietärem Funk funktioniert. Bluetooth wäre einfach Gold wert.

Wi5in 14 Komm-Experte - 2694 - 13. Dezember 2010 - 11:25 #

Vielleicht wäre dann ja diese Tastatur für dich interessant.
http://www.rawiioli.de/archives/2039
Dort wird eine kabellose Tastatur gezeigt, die auch bei der Xbox und bei der PS3 funktionieren sollte.

Bernd Wener 19 Megatalent - 13733 - 13. Dezember 2010 - 13:21 #

Danke für den Tipp. An und für sich schick. Nur: Man benötigt, wenn ich das Video richtig deute, zwingend diesen Dongle. Das wiederum bedeutet, dass man entweder zwei braucht, oder umstecken muss. Beides nur bedingt akzeptabel. Oder funzt das Teil auch ohne Dongle mit Bluetooth? Dann könnte ich den Dongle an die Xbox anschließen, die Tastatur aber zusätzlich auch für die PS3 verwenden...

Wi5in 14 Komm-Experte - 2694 - 13. Dezember 2010 - 18:39 #

Ich glaube, dass man den Dongle immer umstecken muss.

Roherfisch 12 Trollwächter - 1138 - 13. Dezember 2010 - 6:10 #

Schöner Artikel!

Hab mir vor ein paar Monaten auch ne Ps3 angeschafft, Hauptgrund war eigentlich das mir Microsofts Politik in Sachen Online Spielen einfach nicht gefällt, als PC Spieler kann ich mich nicht daran gewöhnen fürs Online Spielen zu bezahlen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 13. Dezember 2010 - 8:51 #

hmm

also
Kinect/Move sind mir nicht wichtig
Blu Ray auch nicht
Online muss nicht sein eigentlich nur Online für MP ( seltener )

Spiele Shooter am PC also Spiele die ich auf der Konsole Spielen würde wären

GT5 oder Forza ähnliche
RDR und ähnliche Konsolen Only Games
Street Fighter und ähnliche
God of War Castlevania und ähnliche

also im Grunde die Core Singleplayers die auf der Wii nicht erscheinen :D

Wie sieht es mit dem Preis eigentlich aus? Zubehör und welche brauchbaren Bündels und Versionen gibt es ( Festplattengröße ) Welche gebrauchten Versionen könnten alternativen sein?

Falls möglich als 3 Seite eine Gegenüberstellung mit Versionen und Preisen und Exklusivserien in Tabellenform :)

Henry Heineken 15 Kenner - 3569 - 13. Dezember 2010 - 8:46 #

Ich bin bis jetzt noch PC-only-Spieler, hab mir aber auch schon oft die Frage nach der besseren Konsole gestellt. Letztendlich würde ich mir eine PS3 holen, da ich Filmfetischist bin (BluRay) und da ich es nicht wirklich einsehen kann, für Onlinegaming Geld zu bezahlen. Außerdem gibt es für die PS3 zwei Exklusivtitel die mich extrem interessieren, zum einen Heavy Rain und zum anderen Uncharted (1-3).

Ganesh 16 Übertalent - 5024 - 13. Dezember 2010 - 10:22 #

Witzigerweise habe ich Anfang des Jahres genau die gegenteilige Wandlung durchgemacht: Vom Konsolero zum PC-Spieler. Einfach, weil das Genre JRPG, dass mich über Jahre an der Konsole gehalten hat, stark in Qualität und Quantität abgebaut hat. Dieser ganze Action-/interaktiver Film-Einheitsbrei, der momentan den Hauptteil der Konsolenspiele auf XBox und PS3 ausmacht, interessiert mich nicht. Und zu allem Überfluss hat man das sinnvollste Feature bei Rennspielen (Splitscreen) durch einen Online-Multiplayer ersetzt, so dass man nicht mehr gemeinsam vor der Konsole lümmeln kann. Gerade dieses gemeinsame Spielen war für mich einer der wesentlichen Vorzüge von Konsolen - richtig stark ist das nur noch auf der Wii vertreten.

Zurückgekehrt zum PC bin ich aber vor allem, weil es Konsolen in all den Jahren nicht geschafft haben, eine Plattform für anspruchsvolle Strategie-Spiele zu werden. Im Gegenteil findet bei den Mainstream-Titeln eine derartige Komplexitätsreduktion statt, dass man sich beständig langweilt. Übertünscht wird das mit einer grafischen Effekthascherei die früher gerade Domäne des PCs war.

Folge: Die gekaufte XBox verstaubt weitestgehend und die PS3 ist hauptsächlich als Filmwiedergabe-Gerät im Einsatz. Wenn ich Konsole spiele, dann meist PS2 oder Gamecube, weil beide noch das geboten haben, was ich an Konsolen schätze: Gute, aufs Gameplay fokussierte Spiele ohne den Installations-Mist eines PCs...

PS.: Man sollte vielleicht Pro-PS3 festhalten, dass diese dankenswerter Weise keinen Region-Lock hat und man (fast) alle Spiele auch als Import kaufen und spielen kann.

marshel87 16 Übertalent - 5689 - 13. Dezember 2010 - 10:29 #

Hach ja.. immder das Gleiche :D Soll doch jeder selber entscheiden ;)
Ich mag den PS3 Controller z.B. viel lieber, der Blu-Ray Player ist ein absolutes Plus und diverse Spiele sind auch einfach ein Kaufzwang, da kann bei mir selbst Halo nicht zum kauf verleiten hehe

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7221 - 13. Dezember 2010 - 10:30 #

Für mich stellt sich die Frage zum Glück nicht. Solange es Toptitel von Blizzard nur für den PC gibt (SC, WoW, Diablo) und ich die wirklich besten Konsolen aller Zeiten (NES, SNES) per Emulator am PC zocken kann, braucht es keine Konsole. Bequem vom Sofa aus kann ich uch so zocken ;). Worauf ich aber noch eingehen muss:

[QUOTE]Ich genieße es, auf der Couch vor dem Fernseher (oft zusammen mit Freunden) zu sitzen und bequem ohne große Probleme aktuelle Spiele zu zocken. Keine langwierige Suche nach Updates, keine Inkompatibilitäten, kein Aufrüsten und sich so[/QUOTE]

Updates gibt es mittlerweile auch für Konsolen und deren Spiele, dazu ist es durchaus ratsam, Spiele vorab zu installieren. Nur mal, um die Mär aus der alten Zeit zu brechen, dass Konsoleros Spiele einlegen und fertig. Das war noch so bei der SNES und die kann man heute wie erwähnt auf dem PC zocken. ;) Ist letzen Endes aber eh nur eine Spielefrage. Fans vom Beat'em Ups werden auf dem PC nicht glücklich, Strategen nicht auf der Konsole. Und während man ersterem Shooter schöner steuern kann, machen bei zweitem Sportspiele mehr Spaß - auch wenn ich da am PC eh ein Gamepad für meine Emus habe. Und solange ich nicht wie beim SNES auf einer Konsole alle meine Lieblingsspiele kriege, kaufe ich keine Konsolen mehr. Damals gab es Jump&Runs, Rollenspiele, Beat'em Ups, Sportspiele und Action-Adventures auf einer Konsole, heute muss man einen Fuhrpark aktiv haben.

PS: Hab mal eine PS3 und XBox 360 besessen. Erstere wurde von mir aus Zeitmangel wegen WoW wieder verkauft, zweite ging in einem roten Ring in Rauch auf. Allerdings würde ich als PCler ergänzend eher wieder eine PS3 kaufen, da mir die Überschneidung der Spiele für PC und XBox360 zu groß ist (oder erscheint, subjektiver Eindruck). Allerdings habe ich zu wenig Zeit dafür, WoW sei dank^^.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 13. Dezember 2010 - 11:46 #

Also man kann auf der 360 (fast) jedes Spiel direkt von der CD Starten ohne Install. Die Frage ist... Will man das? Auf der HD geht es schneller (HALO 3 und ein paar andere Titel sind die Ausnahme) und die Kiste ist dann leiser... ;)

ZZ (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 10:36 #

Als ehemaliger PC-Only Spieler besitze ich mittlerweile beide Konsolen (360 seit knapp zwei Jahren, PS3 seit einem Jahr).
Die 360 nutze ich vor allem für Multiplattformtitel und Onlinegaming (der Multiplayerpart von Gears 2 hat mich knappe 35 Tage Spielzeit gekostet…). Xbox-Live finde ich gelungen, das Headset ist weit verbreitet und Xbox-Live-Partys ermöglichen auch Cross-Game-Chats. 12 Monate Xbox Live Gold gibt es übrigens vielerorts für um die 30-40€. Der Marktplatz ist deutlich umfangreicher und bietet auch einige sehr nette Exklusivtitel wie zB Shadow Complex. Viele der 360 exklusiven Titel gibt es aber auch auf PC!
Neukonsoleros würde ich die PS3 empfehlen, welche ich selbst vor allem für ihre Exklusivtitel (Uncharted 2 und God of War 3 sind wirklich genial) und als BluRay Player nutze. Ein weiterer großer Vorteil ist das kostenlose Onlinegaming. Leider scheint kaum jemand mit Headset zu spielen, so dass man weniger schnell Kontakte mit anderen Spielern knüpft, meine Freundesliste ist dementsprechend leer. Die PS3 dürfte auch noch lange nicht ausgereizt sein was ihre Resourcen angeht und daher sicher auch noch einen längeren Produklebenszyklus haben. Mir fällt kein Exklusivtitel ein den es auf dem PC gibt. Beide Konsolen haben ihre Vorteile, aber wenn man einmal Blut geleckt hat man früher oder später sowieso Beide. ;)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7221 - 13. Dezember 2010 - 10:48 #

>>Mir fällt kein Exklusivtitel ein den es auf dem PC gibt.<<

WoW, StarCraft 2, Total War, Civilization, Colonization, SW-Old Republic, die ganzen guten Adventures zähle ich mal gar nicht einzeln auf, etc.pp.

Aber woher nehmt ihr eigentlich die Zeit für zwei Konsolen? Ich habe wochentags nur knapp drei Stunden Freizeit abends, da reicht meine Zeit nicht mal für mein vorhandenes Spielearsenal und dabei raide ich nicht einmal in WoW O.o

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 13. Dezember 2010 - 11:43 #

Das mit der Zeit ist nur eine Frage der Prioritäten. Wer mehr mit Familie macht und viel Arbeitet kann halt weniger Zocken, jedem das seine. Und man spielt natürlich nicht mit allem gleichzeitig. Bei mir sind immer 2 Geräte am Laufen, eine Konsole und der PC (Smartphones & Co. lass ich mal aussen vor *g*). Wenn man halt beide Konsolen hat, kann man sich das beste aus beiden Welten holen. Fanboi/Hateboi Talks hatte ich schon genug zu Amiga VS Atari Zeit, oder auch VC20 vs ZX Spektrum wenn man so will.

Im Grunde steht die PS3 auch nur wegen Demons Souls hier... und alleine dafür hat es sich gelohnt. ;)

ZZ (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 11:57 #

Ich bezog das mit dem keinen Exklusivtitel auf PC auf die PS3, keins der PS3 Spiele gibt es auch auf dem PC. Sorry Missverständnis. ;)

MDK (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 10:45 #

Aber wenn man sich hier als Außenstehender, sich mal die Kommentare hier bis jetzt durchliest, erkennt man auch das gefühlte 90% nicht einmal vorhaben der 360 eine Chance zu geben ("würde eher zu PS3 greifen, M$ Fimrenpolitik gefäält mir nicht..."). Man merkt doch ganz deutlich, das auch Deutschland (wo jedoch fast 80% PC-Gamer sind) doch immernoch von der Marke Playstation beeinflusst werden. Aber gut, das muss jeder für sich entscheiden ^_^

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 13. Dezember 2010 - 11:21 #

Hätte ich damals die 360 nicht bei nem Freund in Aktion gesehen, wäre ich auch auf den PS3 Wagen aufgesprungen. Sony hat für mich halt ein "Konsolen-Stempel", wofür MS eher mit Windows und PC's zu buche schlägt. Was mich aber an der 360 so begeistert, ist das es das erste MS Produkt ist, wo ich fast nix kritisieren kann. Und glaub mir, wenns um Windoof und Co. geht bin ich Spinnefeind.

Die Vorurteile von der PC Seite her, haben es der 360 sicherlich nicht leicht gemacht.

Richtig verliebt hatte ich mich in meine 360 aber auch erst, als ich das erstemal meine Filme vom Ubuntuserver über die 360 anschauen konnte - echtes Mediacenter - und man braucht nicht mal so nen Krückenwindoof. Herrlich. ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11995 - 13. Dezember 2010 - 12:24 #

Komisch, sobald die Rede auf eine Konsole hier auf GG kommt, tauchen irgendwelche Leute auf und erklären, wie arm die XBox360 doch ist und wie PC und viel, viel schlimmer, Sony-lastig, Deutschland doch ist.

Entweder seit ihr immer die gleichen oder viele XBox-only Spieler haben einen Minderwertigkeitskomplex, weil sie keine PS3 besitzen ... ^^

Was soll das? Spielefreaks haben eh alle Systeme und alle anderen kaufen sich das System, was die für sie am besten geeigneten Spiele hat.

Die XBox hat halt den Nachteil, dass die ganzen Amispiele alle auf der Unreal Engine basieren und gleich aussehen und auch meist auf dem PC erscheinen, und der PC in Deutschland (wir sind halt schlauer als die Amis ... ^^ ) recht beliebt ist und man Shooter eh besser auf PC zockt ... ^^ (ja ich weiß, ich reize gewisse Leute jetzt aber das ist halt die Wahrheit ;-P )und deshalb in Deutschland insbesondere für die älteren Zocker die PS3 die interessanteren Exklusivtitel bietet, die es eben nirgendwo anders gibt.

Tatsächlich möchte ich wirklich gerne eine XBox haben, habe noch das alte Modell, aber ich sehe absolut keinen Grund für mich persönlich, habe Spiele-PC, PS3 und Wii und auch noch die ganzen alten Konsolen und für zwei mehr oder minder gute Spiele wie Alan Wake oder Forza kaufe ich keine Konsole und für alles andere gibt es auf einem der drei anderen Systeme Alternativen.

Spengler (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 13:00 #

Ein wichtiger Punkt der in deinem Vergleich fehlt ist, das die Ps3 einen Internet browser hat und die xbox traurigerweise nicht. Nimmt man seine playstation 3 woanders hin mit hat man immer auch das internet, youtube etc dabei.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. Dezember 2010 - 13:53 #

Na ja. Musste den Browser vor einiger Zeit gezwungener Weise fast ein halbes Jahr nutzen. Ein Spaß war das echt nicht.

Das größte Problem: Das Ding hat sich in einer Tour aufgehangen wenn man mal auf ne Seite ging die nicht zu 100% kompatibel mit dem Browser war. Vom Komfort mal abgesehen...

Riplex 08 Versteher - 205 - 13. Dezember 2010 - 14:05 #

Aha und wo du dann die Ps3 mit hin nimmst, steht da kein Internet PC ?
Weil ich glaub einen Internet Anschluss ohne PC hat kaum einer ;)

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 13. Dezember 2010 - 14:08 #

Es geht, ja, aber wie... Grausig! Da surf ich lieber mit nem iPod-Touch/iPhone als mit der PS3, oder surfe garnicht.

Anonymous (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 13:20 #

Ich habe inzwischen neben dem PC auch eine PS3 und Wii.

Wenn ich z.B. bei Gamespot die ewigen Bestenlisten nach
Plattform sortiere, finde ich bei der 360 nur 2-3
Spiele, die mich interessieren.
Deshalb lohnt sich für mich der Kauf nicht.
Bei PC, PS3 und Wii ist die Liste der interessanten
(Exklusiv-)Spiele viel länger.

Riplex 08 Versteher - 205 - 13. Dezember 2010 - 14:02 #

Schlechter Vergleich der beiden Konsolen. Die Xbox ist 1 Jahr älter als die Ps3 und ist trotzdem besser oder gleichauf mit der Ps3.
Ich habe beide Konsolen, wobei ich die Ps3 fast nurnoch als BluRay Player nutzte. Wenn Uncharted 3 kommt, wird das Pad mal wieder aufgeladen ;) Wenn bis dahin die Ps3 nicht das YLOD hat ;)

Und 1 Jahr XBL Gold kostet keine 60 €. Nur für die trollos die beim Saturn kaufen. Im Internet gibts 1 Jahr XBL Gold ab 32 €.

Kith (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 14:08 #

/sign

Zelda (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 16:36 #

60€ ist aber der UVP, auch wenn es auf irgendwelchen Jersey-Inseln vielleicht nur 32€ kostet.
Nach der Argumentation kann man auch behaupten, dass es wenn man nur gut genug sucht alle 360 Spiele für lau gibt, während auf der PS3 nur die Originale für die Trollos die bei Saturn kaufen funktionieren.

MDk (unregistriert) 13. Dezember 2010 - 15:09 #

@Spiritogre...Ich ghe mal davon aus das sich dein Kommentar auf meinen bezog. Also als erstes würde ich die "Amis" nicht so "dumm" sratellen und "uns" so viel schlauer. Denn 95% aller Spiele (vor allem Shooter, welche dir ja nun mal mehr Freude am PC zu scheinen machen (PC-Hardcore-Spieler vermute ich)) kommen aus AMERIKA!!!!! [Ich hoffe ich zerstöre nicht den Weltbild ^_^]

Und wenn man sich dann deinen Kommentar weiter anschaut, ist es schon erstaunlich, wieviel Frust gegen eine Konsole (360) hier angetragen wird. Das bestärkt eher meinen vorherigen Text. Denn wenn du Alan Wake als Minderwertiges Spiel abtust, naja...Sei mal ehrlich, hast du gespielt??? Kein Angriff gegen dich oder irgendjamanden hier. ^_^

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 13. Dezember 2010 - 16:18 #

Also ich hab auch Alan Wake auf der 360 und muss sagen... Bei einer Aufzählung welche Spiele ein Must-Have sind, wäre das bei mir nicht mit dabei. Nach der großen Hyperei war ich vielmehr eher ernüchtert was sich mir da präsentierte. Es ist nicht schlecht, nein, aber dem Hype nicht ansatzweise Gerecht. Ich hatte nach 2 Stunden Alan Wake spontan wieder Alpha Protocoll drin... ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11995 - 13. Dezember 2010 - 20:15 #

@MDK, ja, mein Post war auf deinen bezogen, sieht man hier leider nicht so gut.
Ich habe übrigens keinen Frust gegenüber einer Konsole im Gegensatz zu dir, du warst es doch, der gejammert hat wie arm die XBox360 es in Deutschland doch hat.

Ich spiele gelegentlich Shooter und probiere auch immer brav die neusten Konsolendemos. Ich finde sie auf Konsole einfach nur schrecklich, die Steuerung ist ein Graus! Immer noch! Kein Vergleich zum PC. Dass die Amis sich das antun ist ja ihr Problem, wir deutschen müssen denen ja nicht alles nachmachen. Wenn die nicht genug Kohle für einen Spiele-PC haben sondern sich mit Notlösungen zufrieden geben, weil sie Konsolen halt für cooler halten ...

Ich überspitze das absichtlich!

Die durchschnittlichen amerikanischen XBox360 Shooterspieler sind weitaus jünger als hier, weswegen sie sich mit den Konsolenshootern wohl zufrieden geben.

Und, 95 Prozent aller Spiele kommen eben nicht aus den USA. Man muss nur mal über seinen XBox Tellerrand schauen!

Ich spiele als Multiplattformer übrigens immer so, dass ich das beste Spielerlebnis aus einem Spiel hole. D.h. u.a. nach Genre unterteilt West-Rollenspiele und Shooter auf PC, Jump & Run auf Wii und PS2, Rennspiele auf PC und Konsole, Action Adventures und JRPGs auf Konsole etc.
Ich lasse mich NICHT vom System einschränken!

Und außerdem solltest du lesen lernen. Alan Wake war neben Forza 3 der Grund, warum mich eine XBox360 interessiert. Ich führe sogar Listen, welche Spiele ich auf welche Konsole noch mal haben möchte. Da stehen bei der XBox 360 ca. zehn Titel, u.a. die ganzen Halos und Gears of Wars, die ich aber noch unter Alan Wake und Forza einsortiere, weil ich dort auf anderen Plattformen Alternativen habe. Selbst auf der alte XBox (die ich besitze) interessieren mich mehr Spiele! Das Problem der 360 für mich als Multiformatspieler ist halt die mangelnde Wahl an Exklusivtiteln, für die es KEINE Alternativen auf anderen Systemen gibt! Und das sind eben derzeit ausschließlich Alan Wake und eingeschränkt Forze für mich.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 15. Dezember 2010 - 13:49 #

Ein wenig über den Tellerrand schauen musst Du allerdings auch: Du erwähnst ja selber, dass sich vor allem jüngere Spieler mit den Spielen auf Konsole befassen. Die können den spürbaren Unterschied Shooter-auf-PC und Shooter-auf-Konsole nicht bemerken, da ihnen hierfür schlichtweg die "Jahre zuvor" fehlen. Deshalb zieht ein "weil sie es für cooler halten" auch nicht. Das hat auch nichts damit zu tun, dass sie sich mit schlechterem zufrieden geben - wenn der Spaß an der Sache stimmt, dann passt doch alles.

Was wären laut Ami<->Deutsch Vergleich dann die durchschnittlichen deutschen XBox360 Shooterspieler, die weitaus älter sind? Kenner die wissen, auf was sie sich einlassen..?

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 13. Dezember 2010 - 18:28 #

Kurz mal mein Senf. Ich mag beide Konsolen, wenn auch die Xbox 360 mehr.
Wenn ich schreiben müsste warum wären die Hauptgründe wohl vor allem der Controller ( den PS3 Controller finde ich einfach suboptimal, nichtmal so wegen dem Layout, eher wegen den nach außen gewölbten Sticks und Triggern ) und die ( teilweise mal mehr, teilweise mal weniger ) schwankende Qualität bei Multiplattfomern.
Außerdem dauert das installieren von Patches auf der PS3 bei meiner kleinen Kackleitung immer eine halbe Ewigkeit...

Die PS3 ist trotzdem großartig - Uncharted 2 und Heavy Rain sind zwei der besten Titel die ich bis heute gespielt habe.

Molly 09 Triple-Talent - 281 - 14. Dezember 2010 - 0:24 #

Warum habe ich mir vorletztes Jahr die PS3 gekauft?
- Metal Gear Solid 4
-BluRay Player
- gutes Amazon uk Angebot
- kostenloses online Gaming
- Controller liegt mir besser und hat Akku eingebaut

Little Big Planet, MGS4, Heavy Rain und GT5 waren richtig gute Exclusivtitel.
Etwas störend ist die Lautstärke der 80GB Fat.

Ich bin zufrieden und als Gelegenheitsspieler genügt mir eine Konsole. Eine Wii steht hier für alle genialen Mariospiele auch noch rum.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11630 - 14. Dezember 2010 - 11:17 #

Und wenn der Akku am Ende ist, kannst du den ganzen Controller nicht mehr gebrauchen. Toll. =) Bei MS benötigst du in so einem Fall nur einen neuen Akku, was für den Kunden die bessere Lösung sein dürfte.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 14. Dezember 2010 - 12:09 #

Das ist auch nicht ganz richtig, du kannst den Akku ja verkabeln, ist nicht gerade dolle, aber es geht so zu laden und zu spielen. Was mich eher an den PS3 Controller stört sind die Trigger, die kein durchdrücken ordentlich ermöglichen, sondern einen die Finger abrutschen lassen - oder die ausversehen gedrückt werden, wenn man den Controller ablegt...

maddccat 18 Doppel-Voter - 11630 - 14. Dezember 2010 - 13:29 #

Meine Aussage bezog sich selbstverständlich darauf, dass man weiter ungebunden zocken kann...

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8264 - 14. Dezember 2010 - 18:18 #

Selbstverständlich. ;) Ich hab das nur noch mal unterstrichen. ;)

Faxenmacher 16 Übertalent - 4008 - 14. Dezember 2010 - 0:46 #

Für mich als ehemaligen PC only Player, ist in der PS3 einfach mehr Konsole und Entertainment (PS3 exklusive Games, Blu Ray)! Muss aber jeder selber wissen was er sich ins Wohnzimmer stellt, ich würde auch alle Konsolen besitzen hätte ich das nötige Kleingeld und die zu investierende Zeit für die ganzen Spiele ;).

Gamaxy 19 Megatalent - P - 13404 - 14. Dezember 2010 - 9:54 #

Für mich ist eine PS3 nie in Frage gekommen. Hatte bereits eine Xbox, dann eine 360 und die PS3 kam erst später und war damals viel zu teuer (600 €). Außerdem fühlt sich der Controller der PS3 total billig an.

Ansonsten denke ich, dass sich die beiden Konsolen mittlerweile nicht mehr viel geben. Das ist vermutlich auch der Grund für die ganzen Fanwars - denn wenn wirklich eins der Produkte objektiv deutlich besser wäre, müsste das auch die Fans der anderen Seite anerkennen und dann gäbe es diese überflüssigen Streitereien nicht.

BTW, guter, kompakter Artikel :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11630 - 14. Dezember 2010 - 11:12 #

Ich möchte beide nicht mehr missen und kann über den in Foren geführten Konsolenkrieg nur den Kopf schütteln. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, die aber nicht so stark ins Gewicht fallen, dass man sagen kann, diese Konsole setzt sich deutlich vor die andere. Vieles ist zudem subjektiver Natur, etwa welcher Controller besser in den Händen liegt. Daher bin ich der Meinung, dass eine Gegenüberstellung in Artikelform (tausende Male schon durchgekaut) keine große Hilfe ist, falls man mit der Anschaffung einer Konsole liebäugelt. Hier hilft nur die persönliche Erfahrung und das auslooten des eigenen Geschmacks weiter. Neben den Controllervorliebe gilt es zu klären, welche Exklusivtitel einen mehr ansprechen, ob man bereit ist, für den besseren Onlinedienst auch etwas zu bezahlen und ob ein Blu-Ray-Player in einer Konsole erwünscht ist. Abseits dieser Fragen sollte man sich auch ein Stück weit am eigenen Freundes- und Bekanntenkreis orientiern und gucken was dort weiter verbreitet ist.

Die alternativen Eingabemethoden Kinect und Move könnte man bei der Betrachtung auch noch einbeziehen, spielen für mich aber keine Rolle, da ich beiden nichts abgewinnen kann und davon ausgehe, dass sie schon bald wieder vom Markt verschwinden oder ein Nischendasein fristen werden. Für ernsthafte Hobbyzocker stellen sie eh nur ein Gimmick und keine Alternative zum guten alten Controller dar.

Molly 09 Triple-Talent - 281 - 14. Dezember 2010 - 13:05 #

@Madcat
die Akkus halten nun seit zwei Jahren ohne Probleme. Da machen eher die Knöpfe schlapp weil die Kinder nicht so sorgsam damit umgehen.
Aber wie über mir angemerkt ist ein Controller Geschmackssache.

EDIT: Genauso wie die Exclusivtitel Geschmackssache sind und so finde ich den Hauptausschlag geben für welches System man sich entscheidet.

PaulElite 04 Talent - 27 - 20. Dezember 2010 - 21:40 #

gut dass mal jemand so nen Vergleich macht!!

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6532 - 1. Januar 2011 - 13:38 #

Mal 'ne praktische Frage, weil ich überlege, (auch) als BluRay-Player eine PS3 zu kaufen: Muß man beim Filmeschauen alles mit dem PS3-Controller fernsteuern (Sprache umschalten, Kapitelauswahl etc), oder gibt es (ggf als Zubehör) eine BlueRayPlayer-Fernbedienung mit den üblichen Tasten, die man zum reinen Filmeschauen braucht?
UPDATE: sorry, ein Blick zu Amazon hat die Frage beantwortet ;) Also für mich gibt's schon wegen BluRay keine Frage, daß der Mehrwert ggü. der xbox erheblich ist. Aber ich bin auch PC-Spieler, so gesehen interessiert mich das Konsolen-Spieleangebot nur als Bonus (und ich weiß, daß ich Bomberman brauchen werde!!)

Mr.Crowley 11 Forenversteher - 557 - 2. Januar 2011 - 14:08 #

Allein als Blu-Ray Player lohnt sich eine Ps3 schon^^
Und das man mit dem Ding noch zocken kann rundet die Sache noch ab :)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6532 - 4. Januar 2011 - 17:34 #

Genau! Und deshalb gehört eine seit gestern miiir *harhar* :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)