Eine Ode an Deus Ex

JC, I think I love you. - öh... thank you?

Freeks 12. August 2009 - 12:39 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Warum gab es seit Deus Ex kein gutes Spiel mehr im Cyberpunk? Warum ballern wir uns träge durch lieblose Levels und warten auf den Heiland des intelligenten Spieledesigns? Wir glauben es zu wissen, aber was wissen wir schon...
Erst einmal an alle, die Deus Ex nie gespielt haben oder nur den verkorksten 2ten Teil: SCHÄMT EUCH!!! Geht in den nächsten Laden mit einer Spielepyramide und kauft es euch für 5-10€ oder auf Steam für 9,99€, spielt es durch und wir können alle wieder Freunde sein.

Deus Ex ist kein Meilenstein. Da danach nichts ähnlich Gutes erschienen ist, muss es der Endstein sein! Kein Spiel seit 2000 kann es mit der Mischung aus packender Story, Stealth-Action, Rollenspiel und Shooter auf sich nehmen. Ja, es gab Versuche mit Implantatsystemen à la Bioshock, Rollenspielshooter wie Mass Effect, Stealth-Spiele wie Thief 3 aber keines schaffte den Spagat zwischen all dem.

Ok, es kann mit der Sandboxwelt aus GTA IV nicht mithalten, die Gespräche hätten etwas dynamischer sein können, die Waffen etwas phantasievoller, aber was erwartet ihr von einem Spiel vom Anfang dieses Millenniums?

Ihr konntet euch die Lösungswege AUSSUCHEN! Kein simples von A nach B Gelaufe, kein Film bei dem hin und wieder ein Knöpfchen gedrückt werden muss, keine tausenden Komfortfunktionen. DU spielst! Wann habt ihr das letzte Mal einen Türzahlencode per Hand eingegeben? Doom 3? Zwar kopiert das Spiel Notizen automatisch ins Log, aber E-Mails musste man noch selber LESEN und sich die darin vorkommenden Codes oder Logins MERKEN! Ja, Logins! Der ICE Breaker (Die Hacksoftware) konnte einem zwar durch die meisten Systeme schleusen, aber um ausführlich lesen zu können musste man Benutzer und Passwort eingeben. Zum Glück habe ich das Spiel nie auf der PS2 gespielt...

Der Protagonist war vielleicht etwas wortkarg und wenn er doch länger sprach, hektisch. Aber zumindest hat er gesprochen. Gordon Freeman und Jack aus Bioshock sagten gar nichts (ok, Jack im Intro) und so musste ihnen alles in den Mund gelegt werden, wohingegen Commander Shepard und Konsorten am liebsten ein Publikum bezahlen würden, dass  ihnen zuhört. Ich verstehe ja, dass man den Spieler in die Welt hineinziehen will, aber muss das auf Kosten des Charakters geschehen?

Storys gab es seit dem Erscheinen von Deus Ex die ein oder andere echt gute, aber seid doch mal ehrlich... Illuminaten, Area 51, Supercomputer übernehmen die Weltherrschaft, eine Seuche um die Welt zu versklaven und das alles hübsch verpackt in ein prä-apokalyptisches Szenario einer düsteren von Terror geplagten Welt.
Wäre George Orwell ein Zocker gewesen, hätte er Deus Ex gespielt. Wäre Aldous Huxley ein bisschen pessimistischer gewesen, hätte er die Maus nicht aus der Hand gegeben.

Bücher sind ein wichtiger Punkt. Hunderte von Buchausschnitten, kleinen Notizen, E-Mails und Gesprächsfetzen werden einem in Deus Ex vorgesetzt. Allein das Lesen und Verarbeiten all dieser Texte erhöht die eh schon beachtliche Spielzeit um einige Stunden. Wollt ihr eine geniale Welt voller Verschwörungstheorien, finsterer Zukunftsaussichten und moralischen Entscheidungen zwischen neuer Weltordnung und Zerstörung aller Technologie? Spielt Deus Ex!

Meine Hoffnung ruht auf Teil 3. Die richtigen Männer mit den richtigen Ideen, arbeiten am richtigen Spiel. Zwar hörte man von Deus Ex 2 anfangs auch nur Gutes, aber der Trailer und die Konzeptgrafiken von Teil 3 lassen mir den Sabber vom Kinn tropfen. Hoffen wir auf das Beste und freuen uns darauf, dass Deus Ex vom Endstein zum Meilenstein wird und somit auf das Ende der Welt, so wie wir sie kennen...

Der Autor wird sich nun zurückziehen, erneut BladeRunner ansehen und danach ein weiteres Mal in das düstere New York des Jahres 2052 eintauchen.

Freeks 12. August 2009 - 12:39 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 261055 EXP - 12. August 2009 - 13:15 #

Sehr schön, Freeks. Deine +100 EXP hast du dir verdient.

Freeks 16 Übertalent - 5430 EXP - 12. August 2009 - 13:22 #

Jeah, auf Anhieb :D

jaws 14 Komm-Experte - 2476 EXP - 12. August 2009 - 14:11 #

Zweitbestes Spiel aller Zeiten nach System Shock 2 ;)

Carsten 18 Doppel-Voter - 11979 EXP - 12. August 2009 - 14:18 #

Blasphemie! Es ist das beste. Und nu geh dich schämen... ;P
Schöner Artikel, drückt genau meine Gefühle aus. Wenn ich an Deus Ex zurückdenke, mann, das sind Erinnerungen. Ich habe seitdem nie wieder eine solche dichte Atmosphäre erlebt. Und JC war, gerade wegen seiner Wortkargheit, einfach extrem cool.

Fabian Knopf Dev - Abo - 11590 EXP - 15. August 2009 - 23:17 #

Ich muss jaws zustimmen - System Shock 2 war (IMHO) in dem Genre noch ein klein bisschen besser :D

Bibliothekar 11 Forenversteher - 720 EXP - 16. August 2009 - 8:00 #

Da muss ich gegenhalten. ;)
Deus Ex war durch die Interaktionsmöglichkeiten, wie ich fand, besser. Aber System Shock war trotzdem super. Zu beiden Spielen würde ich mir würdige Nachfolger wünschen.

Havoc 16 Übertalent - 4715 EXP - 12. August 2009 - 14:27 #

Super Artikel bzw. Zusammenfassung! Deus Ex ist und bleibt eines meiner Lieblingsspiele! System Shock 2 kommt gleich danach :D

Fingorn 07 Dual-Talent - 142 EXP - 12. August 2009 - 14:39 #

Habe es mir gerade letzte Woche per Steam noch mal geholt, da ich meine CD nicht mehr finden kann.
Ich hoffe wirklich das Teil 3 ähnlich genial wird.

Bibliothekar 11 Forenversteher - 720 EXP - 12. August 2009 - 14:49 #

Super Artikel aber als jemand der sehr ähnliche Ansichten hat hab ich doch 2 - 3 Anmerkungen:

-Du erwähnst Outcast nicht, nie gespielt? Wenn nicht ist es gaaaaanz wichtig das du dich sofort dransetzt ;) Gehört zu den großen 3 (Deus Ex, Mass Effect, Outcast)

- Die ganzen Notizen etc. würden in Mass Effect nicht passen glaube ich. Das hätte viel kaputt gemacht. In sofern war das Setting ähnlich "stimmig"

- Grad weil die Konzeptzeichnungen so cool sind bin ich etwas misstrauisch. Ich hoffe aber wirklich das der dritte Teil an den ersten drankommt.

Schön zu sehen das ich nicht der einzige bin der Deus Ex für das nahezu perfekte Spiel hält ;) Aber BladeRunner? Dann doch direkt Metropolis :)

Freeks 16 Übertalent - 5430 EXP - 12. August 2009 - 14:59 #

Outcast muss ich echt noch spielen. Als es rausgekommen is, konnt ichs nich spielen und als ich es konnte und mich wieder daran erinnerte hab ich irgendwie nie den Elan aufgebracht :)
Aber Mass Effect als eines der Großen zu bezeichnen... Da fehlt mir noch irgendwas. Ich kann es leider nicht beschreiben, aber irgendwie is mir Die Story zu Hollywood mit Weichspül-Happy-End...
BladeRunner nur, da ich seit kurzem Besitzer der Final Cut Version bin und den Film einfach für genial halte :) Der Inhalt is nich dramatisch, aber die Präsentation, das Ambiente, das Gefühl welches der Film vermittelt...

Bibliothekar 11 Forenversteher - 720 EXP - 12. August 2009 - 15:39 #

Outcast ist wirklich klasse. Und Mass Effect ist zwar wie du schon sachst etwas Hollywood-like. Aber die Vertonung stimmt, es kommt Stimmung auf und sie haben es sehr gut geschafft die Stimmung in den Dialogen rüberzubringen. Allein schon das die Gesichter im Mittelpunkt stehen und nicht der ganze Charakter und die Szene drumherum. Das sind so Kleinigkeiten die das Spiel konsequent gemacht hat und auch die Antwortauswahl war super. Man hatte das erste mal einen flüssigen Dialog den man auch beeinflussen konnte. Deshalb zähl ich es dazu. Und der zweite Teil hat auch Potential. Die Möglichkeit das der Hauptdarsteller stirbt und das Spiel geht weiter ... ich bin gespannt.

Ich wollt BladeRunner auch garnicht schlechtreden ;) Aber Metropolis ist halt irgendwie ... das Orginal. Uralt, aber jeder sollte es gesehen haben. Ohne Metropolis würde es eventuell weder Deus Ex noch BladeRunner geben.

Vankog 09 Triple-Talent - 256 EXP - 12. August 2009 - 15:34 #

Was ihr nur alle gegen DeusEx 2 habt. Es reicht vlt. nicht an den ersten Teil ran, aber gut ist es alle mal.

Freeks 16 Übertalent - 5430 EXP - 12. August 2009 - 15:38 #

Habs mir damals bei Erscheinen auf Englisch geholt. Ja, kein schlechtes Spiel für eine miese Konsolenportierung, aber dem Namen Deus Ex nicht würdig.

raumich 16 Übertalent - Abo - 4558 EXP - 12. August 2009 - 15:50 #

Asche über mein Haupt aber ich habe Deus Ex schon seit Jahren aber so gut wie nicht gespielt. Der Text machte aber Lust auf mehr. Sobald meine Renovierung abgeschlossen ist, werde ich es mal wieder rauskramen und installieren. Auf jeden Fall werde ich aber Teil 3 im Auge behalten.

bolle 17 Shapeshifter - 7126 EXP - 12. August 2009 - 17:20 #

Jaa, was hab ich Zeit verbracht mit dem Spiel. Und mit dem Soundtrack. Wenn man die Files (*.umx?) einfach rippt kriegt man nur ein Stück pro Datei, aber wenn man es im VLC öffnet und nicht spult, dann kommt viel mehr Material zum Vorschein. Und das musste ich alles Analog aufnehmen weil ich nicht wusste wie ich sonst ran komm ;)

Spielt Deus Ex, spielt Outcast, ihr Padawans. Aber schaut vorher ins Internet, es gibt alle möglichen Tools wie man die Grafik etwas aufhübschen kann.

Blacksun84 16 Übertalent - Abo - 4570 EXP - 12. August 2009 - 17:22 #

Deus Ex war wirklich genial. Egal ob ballernd, schleichend oder hackend, man kam immer gut weiter. Und dann die 3 Enden, erstklassig. Wirklich schade, dass Teil 2 so bescheiden wurde und seitdem kein neues Deus Ex mehr erschienen ist. Ich mag Cyberpunk einfach.

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4740 EXP - 12. August 2009 - 19:17 #

Ich habe Deus Ex auch u.a. wegen der Speedrun-Geschichte hier auf GamersGlobal wieder rausgekramt und bin es aktuell wieder am anspielen :)
Schöner Artikel.

Christoph Hofmann Redakteur - 55036 EXP - 13. August 2009 - 7:21 #

Ging mir genauso (wer das Interview noch nicht kennt -> http://www.gamersglobal.de/interview/speedrun-deus-ex). Hatte schon während der Produktion richtig viel Lust es noch einmal durchzuspielen. Mittlerweile bin ich schon wieder fast durch (bin im ersten Abschnitt von MJ12 Sub Base.

Earl iGrey 16 Übertalent - 4990 EXP - 12. August 2009 - 19:27 #

Ja das ist gut. Ich mag stimmungsvoll geschriebene Texte. Ich habe Deus Ex nie selbst gespielt, finde das Spiel aber trotzdem gut.

SayWhatTF 15 Kenner - 3348 EXP - 12. August 2009 - 19:37 #

Ich versteh nicht ganz warum Gordon Freeman wegen seiner Wortkargheit stets niedergemacht wird - irgendwie ist er mir immer noch einer der sympathischsten SpieleHelden überhaupt :)

bolle 17 Shapeshifter - 7126 EXP - 12. August 2009 - 20:42 #

Weil du dich selbst auf ihn projezierst vielleicht?

NedTed 18 Doppel-Voter - Abo - 9166 EXP - 12. August 2009 - 21:09 #

UIII!! DEUS EX <3

Einmal pro Jahrzehnt gibt es solche Perlen...

Zum Artikel: SUPER, weiter so!!

SonkHawk 14 Komm-Experte - 1981 EXP - 12. August 2009 - 22:09 #

Das Spiel ist echt der Oberhammer!

Habe es auch erst letztes Jahr ganz durchgespielt, weil zu Beginn des Milleniums mein Rechner einfach zu schwar war für diese Perle.

DRINGENDE PYRAMIDEN-KAUFEMPFEHLUNG!!!

Und echt: vergesst Teil 2. Bitte. Wirklich!

Kalle (unregistriert) 13. August 2009 - 0:11 #

@bolle
Hast du konkrete Hinweise/Empfehlungen zum "Aufhübschen" von Deus Ex? Leider war das Spiel ja schon bei Erscheinen technisch etwas veraltet...
Nach dem ganzen Hype um Remakes (Monkey Island) kam mir Deus Ex als erstes in den Sinn als nächster "Wunschkandidat".

Mass Effect ist gut, aber versaut es sich spätestens etwas mit den lächerlichen Planeten-Nebenquests...

Quin 12 Trollwächter - 1150 EXP - 13. August 2009 - 0:28 #

Für Deus Ex gibt es mittlerweile auch diverse HiRes Texturpakete, die zwar keinen heutigen Grafikstandard bedeuten, jedoch eine deutliche Aufwertung und Implementierung neuer Grafikeffekte bedeuten.

Zup 10 Kommunikator - 428 EXP - 13. August 2009 - 4:27 #

Mit Blade Runner und Deus Ex liegen wir definitiv auf einer Wellenlänge. Toller Artikel !

Heutzutage zählt leider nur noch Bombast und weniger die Qualität.
Weniger ist manchmal mehr. Was soll man von diesem ganzen neuen "Open World" Kram halten, wenn er eh nicht sinnvoll gefüllt ist ?

Solche Entwickler sollten mal Deus Ex spielen und "Gameplay at it's best" verinnerlichen. Vielleicht bekommen wir dann endlich mal wieder Spiele mit solch einer Dichte und Qualität wie es Deus Ex war.

Teil 2 hat nie existiert. Ein Beispiel dafür, daß man natürlich an so einem ausgefeilten Konzpet auch grandios scheitern kann.

Anonymous (unregistriert) 13. August 2009 - 7:46 #

Schöner Artikel!
Obwohl Mr.Spector ja für Ion Storm Austin Deus Ex entwickelte, war es noch ganz im Sinne von Origin's -WE CREATE WORLDS-.

Games wie SystemShock, Bioforge, Ultima, DeusEX...usw. haben zu dieser Zeit, eine Unterhaltungskultur etabliert, die mich tief in ihren Bann zog.

Deus Ex ist ein Meisterwerk!

Anders als bei den "Mach einfach alles kaputt Shootern" heutiger Konsolenknaller, setzt Spector auf Veschwörung, Ethik, Thomas Hobbes, Dialog usw.

Aber ganz wie in anderen Bereichen der menschlichen Kultur, sind das Themen die wenig Gewinn und viel Aufwand versprechen.

Während KDD auf Arte mit 200 000 Zuschauern gut bedient ist, sitzen zehn Millionen Bundesbürger vor Schlag den Raab.

Games wie Deus Ex sind Geschichte, und der dritte Teil wird diese ganz bestimmt nicht wiederholen.

Amen
ZappasGhost

Bibliothekar 11 Forenversteher - 720 EXP - 13. August 2009 - 8:55 #

Und früher war alles besser, wir haben verstanden.

hendrikn666 10 Kommunikator - 494 EXP - 13. August 2009 - 8:41 #

Geiles Game, guter artikel!

Zup 10 Kommunikator - 428 EXP - 13. August 2009 - 11:09 #

Man sollte auch in der Spieleindustrie mehr Remakes von Spieleperlen entwickeln. Eine Neuauflage von Deus Ex mit heutiger Grafik und heutigen Möglichkeiten wäre ein sicherer Hit.

Bibliothekar 11 Forenversteher - 720 EXP - 13. August 2009 - 11:39 #

Ich würde es bevorzugen wenn sich die FIrmen einfach mehr Mühe geben würden.

Inko Gnito (unregistriert) 13. August 2009 - 11:30 #

Der Meinung des Autors kann ich nur absolut zustimmen.
Dennoch wäre es eine gute Idee, nochmal rüberzugehen und die diversen Rechtschreibfehler auszubügeln.

Freeks 16 Übertalent - 5430 EXP - 13. August 2009 - 15:31 #

Hab vor Veröffentlichung des Artikels ihn einige mal durchgelesen. Kommata und Punkte ok (hab ich schon eh und je meine Probleme), aber über die Rechtschreibung hat noch niemand was gesagt.

Hast du ein paar Beispiele? Das Ding bleibt ja ne ganze Weile im Netz, da will mans schon richtig haben :)

Inko Gnito (unregistriert) 14. August 2009 - 1:05 #

Zwei Anmerkungen vorweg:
Ich behaupte nicht, dass die Dinge, die ich als falsch erachte, tatsächlich falsch sind. Noch viel weniger behaupte ich, dass ich sämtliche vorhandenen Rechtschreibfehler aufgespürt habe.

1. Absatz: Nach meinem Empfinden sollte ein Ausrufezeichen den letzten Satz beenden, ein Punkt tut es aber auch.

2.: "auf sich nehmen" -> "aufnehmen"; "aller" -> "à la"; Komma vor "aber"

3.: "GTAIV" -> "GTA IV" (ja, das IST pingelig, aber wenn schon denn schon ;) )

4.: "tausenden" -> "tausend"; Komma zwischen "können" und "musste" (es sei denn, die neue Rechtschreibung sagt was anderes)

5.: Komma zwischen "und" und "wenn"; Komma vor "dass"

6.: "eine Seuche um die Welt zu versklaven" -> "eine Seuche, um die Welt zu versklaven" (zumindest nach alter RS); "pre-apokalyptisch" -> "prä-apokalyptisch"; nach meinem Empfinden Komma zwischen "düsteren" und "von Terror geplagten"; "gewesen hätte" -> "gewesen, hätte"

8.: "mit den richtigen Ideen, arbeiten am richtigen Spiel" -> "mit den richtigen Ideen arbeiten am richtigen Spiel"; "gutes" -> "Gutes"; "...der Welt so wie wir sie kennen..." -> "...der Welt, so wie wir sie kennen..."; "zum Meilenstein wird und somit" -> "zum Meilenstein wird, und somit" (sollte auch nach neuer RS so sein, denke ich)

Freeks 16 Übertalent - 5430 EXP - 14. August 2009 - 2:08 #

Vielen Dank, wie schon vermutet hauptsächlich Kommafehler :)

aller = á la
"tausende" sollte mehrere Tausend ausdrücken
nach "und" ein Komma finde ich unnötig
in einer Aufzählung bin ich auch nicht so glücklich mit extra Kommata
bei -pre kommt meine Englischaffinität mal wieder durch :P
vom gesprochenen sicher
aber das Selbe wie bei "Seuche..."
"mit den richtigen..." ist nach meinem Satzgefühl so passend. Aber wenn es da eine konkrete Regel gibt würde es mich nicht wundern :)
beim letzten weiß ich auch nicht so recht
aber wieder das Selbe mit "und" und Komma

BIOCRY 14 Komm-Experte - Abo - 2270 EXP - 13. August 2009 - 16:12 #

Guter Artikel, kann dem auch nur zustimmen!
Setting, Story und Umfang, kein Spiel kam bisher jemals wieder daran. Die Hoffnung auf Teil 3 bleibt, aber das wird sehr, sehr schwer. Hoffen wir das es nicht so wie mit dem Duke endet.

Ceifer 13 Koop-Gamer - 1683 EXP - 14. August 2009 - 1:55 #

Trifft wirklich mein Geschmack der Artikel,

finde ebenfalls Deus Ex ist eines der besten Spiele die aus einem Mix Action und RPG bieten und die Welt, Musikuntermalung, Atmosphäre ist sogar heute noch einer der besten... weil das Spiel einem einfach Freiheiten lässt oder diese einem zumindest glaubwürdig stilvoll vorspielt ohne, dass der Spieler merkt, dass er linear vorgehen muss.

Es bietet durchweg eine Abwechslung und die Verschwörungs-Story sucht fast schon seinesgleichen.

Am Anfang des Spiels wird man praktisch direkt in die 1. Mission reingeworfen (sofern man Mission sagen kann) bekommt die ersten Infos durch seinen Bruder und legt los mit gleich 3 Möglichkeiten allein in die "Festung" einzudringen und vielen Nebenverstecken um an bestimmte Objekte zu kommen die einem die Mission erleichertn :)

Einfach ein super Spiel und damals mit der Unreal-Engine auch eine schöne Grafik.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 6728 EXP - 14. August 2009 - 23:14 #

George Orwell wäre vermutlich vor Deus Ex noch weiter in den Westen geflohen. ^^ Ansonsten ganz netter Artikel, wobei ich mir weit weniger "side-bashing" bzgl. Deus Ex 2 gewünscht hätte *gg*.

Freeks 16 Übertalent - 5430 EXP - 15. August 2009 - 5:05 #

Das waren zwei Deus Ex 2 Kommentare mit relativ wenig Wertung. Sonst hätte ich es gar nicht ansprechen dürfen :) Das große Bashing kam erst in den Kommentaren :P

Warum hat eigentlich niemand meinen "Humor" im Titel angesprochen? War er a) allen sofort klar und nicht lustig oder b) hatts keiner verstanden und ich sollte ich mir was neues überlegen :)
hab zwar kapiert dass Jörg es nicht so eindeutig sieht und so den Top-News-Titel abgeändert hat, aber den Titel find ich immer noch am besten am ganzen Text... ok, Cross-referenz zu two and a half men, aber trotzdem...

Floyd Ryan (unregistriert) 30. August 2009 - 11:13 #

Mir gefällt der Artikel und DeusEx ist tatsächlich eines der größten Spiele. Beim Titel habe ich mich schon nach der Bedeutung gefragt. Was ist "two and a half men", bzw. Zusammenhang mit DeusEx?

Freeks 16 Übertalent - 5430 EXP - 1. September 2009 - 11:32 #

Two and a half men ist eine Comedyserie. In Deutschland heißt se Mein Cooler Onkel Charlie (zumindest war des mal so auf Kabel 1 und ORF 1) und der Titel ist ein abgeändertes Zitat daraus. Wenn man die Folge nicht kennt... naja... bin eben ein alter Serienjunkie :)

Dr.Dave (unregistriert) 19. August 2009 - 12:34 #

Deus Ex ist tatsächlich outstanding, eines der wenigen Kunstwerke im Bereich des Computerspiels. Danke für den guten Beitrag!

Timbomambo (unregistriert) 17. September 2009 - 15:55 #

Hi Freeks!

Ich bin selber "totally in love" mit Deus Ex seit ich es zum ersten mal spielte und habe daher so ziemlich (fast) ALLES gelesen was irgendwie damit zu tun hatte und muss hier mal ein ganz grosses LOB aussprechen.

Diese postapokalyptisch Oper so treffend (und amüsant) auf knapp einer Seite zu umschreiben ist dir wahrlich gelungen. Du hast Recht mit der Formulierung, dass es der Endstein sein muss (ich rollte mich wirklich gerade lachend auf dem Flur als ich das gelesen habe). Kein Spiel hat je wieder diese Bindung zur Spielfigur so geschärft wie Deus Ex - meiner Meinung nach.

Das wird wohl immer Warren Spectors Vermächtnis bleiben und ... ein bisschen bin ich neidisch auf ihn!

t-borg 13 Koop-Gamer - 1684 EXP - 15. Oktober 2009 - 12:13 #

Toller Artikel, hat mir sehr gefallen. Ich glaube, sobald ich mal wieder Zeit finde, muss ich Deus Ex mal wieder installieren. Hat einfach nur Spaß gemacht und ist neben System Shock eins meiner Highlights meiner Spielerlaufbahn.

Trey 12 Trollwächter - 961 EXP - 9. Dezember 2009 - 23:27 #

Es hat schon seinen Grund, warum unter so ziemlich jedem Youtube-Vid zu Deus Ex mindestens einer schreibt "Reinstalling ..."

Bei mir vergeht auch kein Jahr, ohne dass ich diese Meisterwerk einlege.
Für mich ist Deux Ex bis heute die Messlatte, was man mit einem Spiel erschaffen kann - auf so vielen Ebenen unantastbar gut.
Und man möge sich mal bitte vorstellen, wie viel Stoff, wie viele Stunden Spielzeit hier auf eine CD gepresst wurden - wenn ich heute Spiele installiere, deren Gigabyte-Zahl die Spielstunden um das vierfache übersteigt, frage ich mich, ob wir uns nicht doch zurückentwickeln ... :p

Magnum2014 14 Komm-Experte - 1990 EXP - 14. August 2014 - 14:23 #

Geniales Game...mehrmals schon durchgespielt!!!

Das Spiel hat Zeichen gesetzt!!!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang