Gehören wir (noch) dazu?

GC13: Mit 30 Lenzen auf der Gamescom

Killer Bob 14. September 2013 - 10:58 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Was macht man, wenn man mit 30 Jahren noch keine Kinder, einen freien Tag zur Verfügung und sonst weiter nichts zu tun hat? Man holt sich ein Sixpack und schaut sich die Gamescom in Köln an, schließlich ist man ja Gamer. Aber ist man weniger Gamer als die anderen Besucher? Ein Tripbericht.
Da sitzen wir im Regionalexpress, beide gerade 30 geworden – ich eigentlich erst in Kürze, aber fühle es schon –, und fahren zur Gamescom. Mal was anderes machen. Und ein guter Grund schon um zwölf mit dem Trinken anzufangen. Ausserdem sind wir ja auch Gamer, wir spielen Computerspiele. Vermutlich sogar zu viel. Aber meine letzte besuchte Computermesse war die Computer 97 in Köln. Auch stellen wir im Zug fest, dass wir den Unterschied zwischen iPhone und iPad nicht so genau kennen. Das hat vermutlich weniger mit dem Alter als mit Desinteresse oder Ignoranz zu tun, aber wir fühlen uns (technisch) nicht auf der Höhe, haben Sorgen nicht mithalten zu können. Zwar trinke ich schon fleißig Bier, aber dennoch werte ich nachträglich als Zeichen des Verfalls, dass ich auf der Hinfahrt Bedenken anmelde, wie es um die Toilettensituation vor Ort bestellt sei. Doch Christopher beruhigt mich: „Wenn es nur voll genug ist, kann man überall hinpissen!“

First Contact
 
Die nächste aufkommende Sorge betrifft den Zug, in dem wir sitzen. Es sind nur zwei weitere Männer im Abteil, doch Radio und Internet hatten uns darauf eingestimmt, die Gamescom nur halbzerquetscht betreten zu können. Kurz nachdem ich meine Besorgnis artikuliere, beginnen die beiden jedoch ein 64-Gigabyte-Fachgespräch und ich beruhige mich. Immerhin sind wir auch spät dran. Wir konnten keine Tagestickets mehr reservieren, da die Server der Gamescom nicht mitspielten und bauen daher auf die Nachmittagstickets, die ab 14 Uhr ausgegeben werden sollen. Unser Frühstück besteht aus je sechs Bier und einer Milchschnitte, die wir in dieser Reihenfolge auf dem kurzen Weg zur Messe zu uns nehmen.
 
Dementsprechend vorbereitet verlassen wir den Zug und stoßen auf dem Vorplatz auf eine enorme Menschenschlange und beschließen zunächst, unser letztes Bier im Schatten zu genießen. Vorerst sind wir guter Dinge, zumindest gelegentlich weitere Interessensgemeinschaftsangehörige (zwischen 20 und 50 Jahren, kein Themen-Shirt, keine Verkleidung, Bier) anzutreffen, da wir auf zwei halbnackte, angetrunkene junge Männer treffen. Als wir jedoch entdecken, dass sie gar kein Bier, sondern Biermischgetränke (und dann noch mit einem fiktiven Geschmack, den es gar nicht gibt) trinken, schicken wir sie wüst schimpfend zurück in die Menge. Ob diese Wut auf Biermischgetränke auch dem fortschreitenden Alter zu verdanken ist?
 
Gegen 14 Uhr tönt es aus Lautsprechern, dass nun der Nachmittags-Ticket-Verkauf eröffnet sei. Nun entern die Wartenden den Eingangsbereich und dank unzähliger Verkaufsschalter sind sie schneller in den Hallen als wir unser Bier herunterstürzen können. Mit leerem Rucksack und vollen Blasen torkeln wir auf die Stufen zu, als ich weiter hinten mehrere Punks ausmache. Wir wollen uns nach ihren Beweggründen für den Gamescom-Besuch erkundigen, doch da erkennen wir, dass sie gar keine Irokesen auf den Köpfen tragen, sondern Latex-Aufsetz-Hüte von Golghan dem Zerstörer oder wen auch immer diese Figur darstellen soll (später stellt sie sich als ein Pokémon heraus).

Teaserfoto: GG-User Germaniax
 
Maik 20 Gold-Gamer - - 21503 - 14. September 2013 - 11:18 #

Bier! Um mehr geht es nicht. Einer der wenigen Userartikel, die mir nicht gefallen, doch habe ich ihn bis zum Schluß gelesen.

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 19. September 2013 - 10:06 #

Und Brezeln. Du hast die Brezeln vergessen ;-)

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 14. September 2013 - 11:48 #

"Als Proll auf der Gamescom" wäre wohl die bessere Überschrift gewesen.

Unwitziger Fremdschäm-Artikel

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 14. September 2013 - 11:48 #

Das Artikel ist per se nicht schlecht, aber zuviel Effekthascherei durch aufgesetzt wirkende Komik. Grad die letzte Seite wirkt etwas gezwungen. Aber sonst durchaus lesenswert ;)

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 14. September 2013 - 11:53 #

Warum tun immer alle so, als ob man mit 30 alt ist o_O Ich bin 31 und fühl mich wie 19!

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 14. September 2013 - 12:06 #

ich bin auch 31, fühl mich wie 40, seh aber aus wie 23. Und ich kann seeeehr kindisch sein ...aber auch ernst...je nachdem. Zocken tu ich immer noch..

In einem Punkt muss ich dem Autor recht geben. Ich war vor 3 oder 4 Jahren auf der GC und die Horden an kreischenden Teenis, die gröhlen und jubeln um ein T-Shirt zu bekommen, haben mich echt verstört. Hab mich danach irgendwie zu alt gefühlt...so blöd es klingt.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30788 - 14. September 2013 - 12:21 #

Stilistisch nett und flüssig geschrieben, manchmal auch komisch. Der Inhalt unterhält mich aber nur leidlich. Hätte auch eine Bierpisode aus dem RockHard sein können. Der Zusammenhang mit dem Alter und somit dem Titel des Artikels erschließt sich mir auch nicht.

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 14. September 2013 - 17:35 #

Danke. Und das hast recht, das zieht sich nicht durch, verbirgt sich im Subtext.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137345 - 14. September 2013 - 12:35 #

"... schließlich ist man ja Gamer" -- Da du dich in deinem Artikel leider zu großen Teilen auf die Themen Alkohol und das Nerven anderer (offensichtlich weitaus jüngerer) Messe-Besucher beschränkst, verstehe ich den Gamer-Zusammenhang nicht. Oder anders formuliert: Alkoholfahnen und Bully-Getue eigenen sich nicht wirklich, um als (erwachsener) Spieler durchzugehen. Sollte dein Artikel witzig gemeint und teilweise auch als Kritik an der Messe gedacht sein, so kommt das bei mir auch nicht an.

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 14. September 2013 - 13:36 #

kam mir auch eher so vor als sei der Autor gerade 18 geworden - und Herr Lehmann im Sinn

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 14. September 2013 - 17:28 #

Das ist schade, könnte aber an meinen mangelnden schriftstellerischen Fähigkeiten liegen. Aber danke für die auf den Punkt gebrachte Kritik, die (im Gegensatz zur bloßen Ablehnung mancher) gänzlich nachvollziehbar ist!

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10736 - 14. September 2013 - 19:58 #

Kläre uns doch bitte mal auf: Ist der Artikel rein als Kritik an der Messe gedacht und Sauf- und Prollgehabe maßlos übertrieben oder erfunden?

Ich finde den Artikel schreiberisch gar nicht schlecht. Aber der Inhalt - so er denn so in der Realität vorgekommen sein sollte - stößt bei mir auf klare Ablehnung. Viel von dem, was ich dazu sagen würde, steht ja schon als Kommentar anderer User hier. Zuviel Alkohol zur Unzeit und assoziales Gehabe haben für mich nichts mit Computerspielen zu tun. Alle drei Sachen fand ich kurz nach der Pubertät mal für eine überschaubare Zeit witzig und cool - geblieben sind aber zum Glück nur die Computerspiele. Mit 30 sollte man so etwas hinter sich gelassen haben. Mal zu viel trinken - okay, so lange keine Kinder oder frisch pubertierende dabei sind. Sich betrinken um andere anpöbeln... indiskutabel. In gewissen lebensphasen manchmal entschuldbar. Mit 30 eher nicht mehr.

Zur Messe: Ich bin mit kurz vor 30 mal mit einem Sonderzug zur GC in Leipzig gefahren. Das Publikum im Zug war fast komplett jünger als wir. Die Messe empfand ich als "Consumer" als reine Zeitverschwendung. Dröhnende Lautsprecher, dumme Events und Goodies für hartnäckige. Es war nett so etwas (hier die Betonung setzen) EIN MAL erlebt zu haben. Nochmal brauche ich das nicht, weder in Leipzig, noch in Köln oder sonstwo. Aber obwohl ich mit der Messe wenig gutes verbinden konnte habe ich doch gerade die Messebesucher zum Großteil als sehr nett und angenehm durchgeknallt empfunden.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137345 - 14. September 2013 - 23:50 #

> könnte aber an meinen mangelnden schriftstellerischen
> Fähigkeiten liegen
Das glaube ich weniger, da sich -- unabhängig vom *Inhalt* des Artikels -- viele gelungene Formulierungen im Text wiederfinden. Vor diesem Hintergrund frage ich mich gerade, was wohl für ein Artikel herausgekommen wäre, wenn du dich nicht so sehr auf die zu Recht von den Kommentatoren kritisierten Dinge fokussiert hättest ... ;)

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 15. September 2013 - 11:14 #

Danke, aber das beim-eigenen-Thema bleiben gehört ja auch zu schriftstellerischen Fähigkeiten. Daran werde ich wohl noch arbeiten müssen.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6558 - 14. September 2013 - 12:35 #

Irgendwie mag ich den Artikel nicht. Es geht ja nur darum, Bier zu trinken und Gamer anzupöbeln, dazu sogar noch jüngere. Und darauf auch noch so stolz zu sein, dass man einen Artikel darüber schreibt. Find ich nicht in Ordnung.

Mike H. 14 Komm-Experte - P - 2244 - 14. September 2013 - 12:43 #

Ich habe immerhin gelesen bis "Unser Frühstück besteht aus je sechs Bier und einer Milchschnitte".

blobblond 19 Megatalent - 17759 - 14. September 2013 - 12:50 #

Genau so unlustig wie das eine Video von NosTeraFuTV,wo GIGA noch stolz drauf war...
http://www.giga.de/events/gamescom/artikel/nosterafutv-pedobaer-auf-der-gamescom/
Aber man sieht,auch mit 30 kann man die Unreife eines jungendliche besitzen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 14. September 2013 - 23:23 #

Giga war da nicht stolz drauf ...

deswegen haben sie es ja auch wieder runter genommen, als sie merkten, was ihnen da untergeschoben worden war. Sonst hätten sie es ja trotz des auf Superlevel losgetretenen Gutmenschen-Shitstorms auch drauflassen können. Wenn ich Giga wäre, hätte mich die Meinung so einer größeren Blogseite jedenfalls nicht weiter tangiert. Und es waren ja auch letztlich nur die kleinen Blogs und unbekannten Spieleseiten, die darauf angesprungen sind, auf allen Größeren hat man sich glücklicherweise enthalten.

P.Helmes (unregistriert) 14. September 2013 - 23:47 #

Glücklicherweise? Das war Sexismus der übelsten Sorte und die Aufregung war absolut berechtigt. Aber wer NS-Vokabular wie "Gutmensch" benutzt, disqualifiziert sich selber für jede ernsthafte Diskussion und bindet allen auf die Nase aus was für einer braunen Ecke er kommt.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 15. September 2013 - 0:17 #

Oder Nietzsche oder einer der "wahren Christen" oder...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 15. September 2013 - 11:27 #

Wieso zum Teufel ist "Gutmensch" NS Vokabular? Es gibt auf Wiki einen schönen Artikel zu dem Wort, wo man sehr schön sehen kann, das der Begriff zwar gerne von dem braunen Pack diffamierend benutzt wird, aber sonst eine sehr weitreichende Auslegung hat. Also schmeiss nicht mit solchen Worthülsen um dich, wenn du ernstgenommen werden willst.

P. Helmes (unregistriert) 15. September 2013 - 15:38 #

Der Begriff Gutmensch" wurde zuerst von Josef Goebbels benmutzt, um katholische Gegner der Euthanasie zu diffamieren.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 15. September 2013 - 16:10 #

Das schreibt das "DISS" und handelt Nietzsche als Quelle mit "ist umstritten" ab.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 15. September 2013 - 16:40 #

"Nach Rembert Hüser entstand Gutmensch als eine „Witzelei“ der „89-Generation“-Feuilletonisten und Autoren wie Rainer Jogschies, Matthias Horx und Klaus Bittermann, die „Anti-68er-Lexika“ in der Tradition von Eckhard Henscheids Dummdeutsch-Wörterbuch verfassten.
Seit Mitte der 1990er-Jahre etablierte sich der Begriff in politischen und ideologischen Debatten und wird oft zusammen mit „Politische Korrektheit“ verwendet, um den politischen Gegner und seine Ansichten als moralisierend zu kritisieren."

Komisch, da kommt kein Goebbels vor.

Pomme 16 Übertalent - P - 5959 - 15. September 2013 - 17:13 #

"Kampfbegriff gegen Andersdenkende" finde ich auch sehr schön. Hat die Gesellschaft für deutsche Sprache geurteilt. Aber egal wer es gesagt hat, es ist wirklich ein hässliches Wort in jeder vernünftigen Diskussion. Finde ich.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 15. September 2013 - 17:45 #

Ähm, da gibt es 1000 hässlichere Worte...

Pomme 16 Übertalent - P - 5959 - 15. September 2013 - 18:39 #

Stimmt. Macht "Gutmensch" aber nicht hübscher.

P. Helmes (unregistriert) 15. September 2013 - 20:38 #

Rembert Hüser? Serious? ;-)

gracjanski (unregistriert) 14. September 2013 - 13:41 #

Ja, mir hat der Artikel auch nicht so gefallen. Es wird für eine harte Droge beworben (Alkohol) und für Prollverhalten. Ihr habt Glück, dass ich nicht da war, ihr hättet auf die Nase gekriegt. Der Tipp mit den Eiern und das Plattfahren fand ich aber lustig :
Alles in allem habt ihr aber Recht, wozu fährt man als 30-jähriger dahin? Totale Geld und Zeitverschwendung. Als erfahrener Mensch sollte man diesen Kommerzquatsch durchschaut haben.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6558 - 14. September 2013 - 14:03 #

Selbst als 16 oder 20 Jähriger ist es nicht sonderlich interessant. Ich hatte zwar überlegt wegen Star Citizen hin zu fahren, aber der Rest interessiert mich da nicht. War einmal in Leipzig und davon schwer enttäuscht. Die Stände wo man Spiele ausprobieren kann sind meist total überfüllt, die Standbetreuer haben oft keine Ahnung vom Spiel selbst (Egosoft X3 und der Kerl hatte nur vorher ein kurzes Briefing bekommen und das auch noch falsch) und noch dazu ist es laut, dreckig und teuer. Eine reine Werbeveranstaltung und die Leute lassen sich mit billigen Werbetüten ausstatten.

Richtig über die Spiele geht es dabei nicht, sondern wirklich fast nur um Werbung zum Kauf von Spielen.

gracjanski (unregistriert) 14. September 2013 - 14:31 #

da muss man aber als 16-20-jähriger schon etwas früh verstanden haben... Das schaffen zwar ein paar, aber sicherlich nicht die Mehrheit

Trax 14 Komm-Experte - 2503 - 14. September 2013 - 14:34 #

Das war ein sehr eigenartiger Artikel.
Der tiefere Sinn dieser geschriebenen Zeilen bleibt mir leider verborgen...

Ramirezaa (unregistriert) 14. September 2013 - 14:57 #

Sorry, aber du siehst aus wie Philipp Rösler, unglaublich.

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 14. September 2013 - 17:18 #

Das hör ich oft, ja ;-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 14. September 2013 - 19:21 #

So auszusehen ist aber echt nichts, was man anstreben sollte :)

Ramirezaa (unregistriert) 14. September 2013 - 19:27 #

Der Phil mag ne Flachpfeife sein und in etwas so charismatisch wie ein Schwarzbrot, aber als Hässlich würde ich den nicht bezeichnen :)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 14. September 2013 - 19:29 #

Oha darüber kann man streiten, bin keine Frau, evt wirkt der Typ auf euch Mädels tatsächlich attraktiv, aber dann habt ihr echt n Geschmack wie ein Pferd XD

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 14. September 2013 - 19:58 #

Ist gut jetzt.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 15. September 2013 - 11:21 #

Was ist los Tr1nity, hattest du gestern den Spaß Modus wieder deaktiviert ? ;)

SaRaHk 16 Übertalent - 4366 - 14. September 2013 - 20:36 #

Wenn Du glaubst, der Rösler sieht wie ein Pferd aus: mal die Brille putzen. Und ja: hässlich ist er nun wirklich nicht.
Von attraktiv redet aber auch keiner. Da gibt es schon so einige Zwischenstufen, falls es dir noch nicht aufgefallen sein sollte.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 15. September 2013 - 11:22 #

OMG, was seid ihr wieder humorlos XD

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 15. September 2013 - 10:02 #

Um das noch einmal abschließend klarzustellen: Das auf dem Foto ist Phillip Rösler.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 15. September 2013 - 11:22 #

Echt jetzt ? Schade...grummel...

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 15. September 2013 - 11:29 #

Echt :D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61307 - 15. September 2013 - 11:43 #

Oh Mann, und ich dachte Phil wäre deine geheime Identität....

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3928 - 14. September 2013 - 16:10 #

Hm, mal grade 30 geworden und hält sich schon für einen Erwachsenen. ;-)

Ich bin 45 und habe keine Probleme auf die Gamescom zu gehen (nüchtern).

Und ein Bekannter von mir, der über 60 ist, war dieses Jahr auch da und hat Messebabes fotografiert. ;-)

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 14. September 2013 - 23:55 #

Hoffentlich kann ich das auch noch wenn ich 60 bin :D

Fallout-Junge 16 Übertalent - 4593 - 14. September 2013 - 16:19 #

Leider muss auch ich zugeben, dass mir der Artikel gar nicht gefallen hat. Wie es schon andere User angemerkt haben: Es ist eine Saufgeschichte...nein, es ist schlimmer als eine Saufgeschichte. Den Konsum alkoholischer Getränke kann man ja noch gerade so durchgehen lassen, aber andere Besucher anpöbeln geht gar nicht. Richtig schei*e ist vor allem, sich Opfer auszusuchen, die wesentlich schwächer sind. Frage: Wärtihr auch beim Fc-Köln-Heimspiel ins Stadion gefahren, und hättet euch z.B. gegenüber den Ultras oder der Wilden Horde so verhalten?

Schade...aus der Thematik hätte man wesentlich mehr machen können. So ist es ein Artikel für RTL (Erinnerungen an den Bericht zur GC 2011 kommen wieder hoch...)

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 14. September 2013 - 17:22 #

Zur Frage: Bis zum Komma: nein. Danach: kann gut sein. Ich gehe gerne ins Stadion (wenn auch nicht in Köln) und lache die "Fans" dort aus. Gab's auch schon für auf die Mütze.

Ragdel 13 Koop-Gamer - 1268 - 14. September 2013 - 16:51 #

Ich glaube du hast ein kleines Alkoholproblem :(

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 14. September 2013 - 17:22 #

Keine Sorge, hab ich nicht, bin Leistungssportler und habe seit Jahren nichts härteres als Bier getrunken.

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 14. September 2013 - 23:57 #

Das sind die besten Vorraussetzungen zum Alkoholiker...

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 15. September 2013 - 11:12 #

Mal ganz ehrlich. Da wäre ich mit 60 lieber Alkoholiker - als wie du den Wunsch zu haben mit 60 noch sogenannte "Messe-Babes" fotografieren zu können (siehe oben). Für letzteres würde ich mich mehr schämen.

supersaidla 15 Kenner - P - 3891 - 15. September 2013 - 19:15 #

Wir können uns dann ja mal treffen und schauen wer von uns am peinlichsten rüberkommt. Ich mit Viagrashalbständer oder du mit vollgepissten Hosen ^^ nix für ungut :D

Limper 16 Übertalent - P - 5147 - 14. September 2013 - 17:22 #

Den Stil hast du super getroffen. Vielleicht ein bisschen sehr auf Bier fokussiert, aber trotzdem unterhaltsam :) Muss ja nich immer alles ... bierernst sein X)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166751 - 14. September 2013 - 18:59 #

Auf der einen Seite finde ich es ja mutig von GG, einen User-Artikel in dieser Art zu veröffentlichen, auf der anderen Seite muss ich sagen, dass er mich nicht wirklich angesprochen hat, dafür ist er mir zu einseitig geschrieben.

mukyanchon 15 Kenner - P - 3670 - 14. September 2013 - 19:00 #

Über Stil lässt sich ja beliebig streiten, aber das Gefühl sich alt vor zu kommen, nur weil man die ganzen "Retro"-Spiele noch als aktuelle Spiele gespielt hat - das kenne ich :-)

iKa 10 Kommunikator - 425 - 15. September 2013 - 8:02 #

Man soll ja nicht verurteilen, was man nicht komplett gelesen hat. Bei der Hälfte der eryten Seite bin ich aber lieber ausgestiegen.

Leya 13 Koop-Gamer - 1246 - 14. September 2013 - 19:37 #

Überall in die Ecke pissen, sich sinnlos vollaufen lassen, den Eintritt prellen und anständige Leute dumm von der Seite anmachen. Und ihr fühlt euch dabei auch noch erwachsen und denkt, dass ihr das Recht habt, über die jüngere Generation abzulästern.

Ich glaube, das ist der widerlichste Artikel, den ich je auf GG gelesen habe.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 14. September 2013 - 21:21 #

"Überall in die Ecke pissen, sich sinnlos vollaufen lassen, den Eintritt prellen und anständige Leute dumm von der Seite anmachen." Dafür fahren einige Leute hunderte Kilometer... nennt sich Festival....
SCNR :D

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6558 - 14. September 2013 - 22:07 #

Hmm, auf dem letzten Festival wo ich war, stimmte nur das "sinnlos vollaufen lassen". Aber rumgepöbel hab ich nicht mitbekommen und den Eintritt prellen konnte man auch nicht wirklich. Und es gab genug Toiletten.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64873 - 14. September 2013 - 20:27 #

Hahaha, super Artikel. Bitte mehr davon. Endlich mal nix glattgebügeltes, steriles! Und an die Anderen: leben und leben lassen, ihr Heuchler!

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 15. September 2013 - 11:09 #

Falls ihr keine Lust habt meinen langen Kommentar weiter unten zu lesen. Dies ist die Kurzversion! Danke :)

furzklemmer 15 Kenner - 3108 - 14. September 2013 - 20:35 #

Hab den Artikel nicht gelesen. Aber die Kommentare. Allein dafür danke ich dir.

SaRaHk 16 Übertalent - 4366 - 14. September 2013 - 20:46 #

Hab den Artikel schon heut Morgen gelesen - und fand ihn ganz nett & witzig & so. Also nichts, um großartig was in die Tasten zu rammen. Weder im positiven noch im negativen. :)
Heute Abend dann diese zahlreichen Kommentare. Und da ist das negative plötzlich Allgegenwärtig: nämlich die vielen, die zum lachen in den Keller gehen.

Fand den Artikel noch nicht mal halb so prollig wie a) eine PC Action anno damals oder b) einen Zockersalat anno heute.
Das macht mir Mut: mein Humor scheint noch nicht zu einem dicken, gefräßigen Tumor herangewachsen zu sein, der überhaupt nix mehr an sich heran lässt. ^^

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 14. September 2013 - 20:46 #

Mir gefallen Artikel mit Bier und ganz besonders die Kommentare von einigen Menschen die anscheinend keinen Sinn für Humor haben. ;)
Also, weiter so Jungs...

Nagrach (unregistriert) 14. September 2013 - 21:14 #

Ich glaube ihr wäret wie ich eher auf Wacken/summerbreeze etc besser aufgehoben :D

Ich bin zwar erst 24 aber diese Gamescom rummel hab ich noch nie verstanden. 4 Stunden anstehen um ei nspiel zu zocken das ich mir sowiso kaufen werde?. - Naja ist zumindest mein Gefühl das die meisten schon vorher entschieden haben ob sies kaufen oder nicht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 14. September 2013 - 23:29 #

Wenn das nicht so eine Schlammschlacht wäre, dann würde ich auch unheimlich gerne mal nach Wacken, obwohl ich wahrscheinlich 90 Prozent der Musik dort nicht kenne.

Aber Gamescom habe ich überhaupt keine Lust zu. Als soziales Erlebnis, vielleicht, aber wegen der Spiele, auf keinen Fall!

gnuelpf 13 Koop-Gamer - P - 1313 - 14. September 2013 - 21:42 #

Jep. Dem schliesse ich mich an. Ich trinke zwar nicht. Aber ich mag es ab und an mal ein bisschen asozial und prollig. Mir hat der Artikel auch gut gefallen. Aber noch besser sind die pikierten Reaktionen :)

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6558 - 14. September 2013 - 22:12 #

Ich hab nichts dagegen, wenn sich Leute volllaufen lassen, ich hab auch nichts dagegen wenn sie dabei Spaß haben und den Eintritt für eine Werbeveranstaltung prellen. Ich hab auch nichts dagegen, wenn sie gleich Starke anpöbeln und dann einen auf die Fresse bekommen. Aber ich hab was dagegen, wenn man Schwächere fertig macht. Und das hat nichts mit "keinen Sinn für Humor" zu tun, denn das trifft eher auf den Artikelschreiber zu.

eQuinOx (unregistriert) 14. September 2013 - 23:23 #

Is ja bald wieder Oktoberfest...

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86471 - 15. September 2013 - 0:12 #

Thematisch ok! Man hätte aber mit der Veröffentlichung gerne noch 10 Jahre warten können um wirklich etwas älter zu erscheinen, mit 30 ists man nämlich noch nicht. Übers Saufen auf Großveranstaltungen lese ich immer gern was... ;)

Warum nicht? Auch so ein Artikel hat durchaus seine Existenzberechtigung. Ich würde den Text aber nochmal durchgehen wegen grammatikalischer Fauxpas und diversen Tippfehlern.

Und...ähm...Danke, aber wie komme ich zu der Ehre, meine Fotos von der GC13 hier wiederzufinden?? Ich weiss, die Bilder sind sensationell, aber... ;)

Jedenfalls weiter so! Etwas mehr Zurückhaltung und Respekt beim Verarschen von Behinderten und anderen Benachteiligten, aber ansonsten machbar...

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137345 - 15. September 2013 - 0:33 #

> diversen Tippfehlern
Ein paar habe ich noch gefunden, vielleicht fallen dir noch welche auf (und du kannst eine PM oder so schreiben, sofern nicht schon geschehen).

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 15. September 2013 - 11:20 #

Du hast einfach die besten Fotos geschossen ;-) Ich habe aus der Gamescom-Galerie einfach die ausgewählt, die thematisch noch am nächsten am Text sind -- da waren dann zufällig drei von vier von Dir.

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 15. September 2013 - 11:07 #

Nun sind ja einige Meinungen eingetrudelt und ich bedanke mich für (so gut wie) alle Kommentare jeder Art. Ich bin froh, dass inzwischen auch neutrale und positive dabei sind -- ein bisschen verwundert über die harten Reaktionen war ich schon.

Hauptkritikpunkte sind ja A) Das Niedermachen jüngerer und B) Bier/zu viel Bier. Zu Punkt A: Die diesbezüglichen Kommentare lesen sich ja hier so als wären wir Amok laufend über die Gamescom gerannt. Wir haben zwei Jungs am LWS2013-Stand jeweils 30 Sekunden ihrer Zeit geklaut. Und der Junge am Quiz hatte einfach Pech, das war ja nichtmal geplant. Behinderte werden hier (selbstverständlich) überhaupt nicht gegängelt -- ich habe mit keinem einzigen gesprochen. Ende der Geschichte. Oder mit andern Worten: Heult doch.

Und zu Punkt B) wie Bier: Meine Güte. Mit 30 darf man sich jetzt nicht mehr mal volllaufen lassen? Ist das nur in der Pubertät erlaubt? Ist das Leben nun vorbei? Natürlich ist die "Bier-Sicht" auf die Messe beabsichtigt. Uns war ja schon vorher klar, dass das eine Quatsch-Veranstaltung wird. Also wollten wir uns auf Quatsch-Level bringen. Als Nicht-Fachbesucher würde ich da niemals nüchtern/ernsthaft hinfahren. Mal ganz ehrlich: Das ist doch voll der Scheiss. Der Ausflug war genau so geplant wie er gelaufen ist und uns hat es Spaß gemacht. Daher haben wir schon geplant mal eine andere Quatsch-Messe, etwa eine Dackel-Schau oder ähnliches, zu besuchen. Einfach mal was anderes als zu hause mal wieder Goldeneye zu zocken (um im Gamer-Bild zu bleiben).

Mir kommt es bei einigen der negativen Reaktionen so vor als wär hier der ein oder andere persönlich beleidigt. Kommen da Erinnerungen an die Schulzeit hoch, weil da mal jemand ein bisschen verarscht wurde? Vielleicht aber auch die Wut, weil ich die Lieblingsmesse total lächerlich finde und da keinen Hehl draus mache? Oder hat sich da jemand in ein sog. "Messe-Babe" verguckt und mag meine Beschreibung nicht? "Computer-Nerds" und "Computer-Freaks" sind vielleicht auch Bezeichnungen, die auf einer Spiele-Seite von dem ein oder anderen nicht so gerne gesehen werden. Darauf kann ich aber keine Rücksicht nehmen. Hier steht oben drüber "Spiele-Magazin für Erwachsene", da müsste freie Meinungsäußerung und mal ein wenig Abweichen von der Norm doch eigentlich ganz gerne gesehen sein. Und als Erwachsener sollte man eigentlich auch zur Selbstreflexion und Akzeptanz anderer Lebensweisen fähig sein.

Zu Humor muss man ja leider nicht fähig sein. Das ist schade, aber was soll man da machen. Ich freue mich jedenfalls sehr, dass es auch Leute gibt, die sich über den Artikel amüsiert haben, denn das war mit die Hauptabsicht. Und auch freue ich mich, dass andere genauso verwundert über die absolute Humorlosigkeit mancher sind. Ich bin also nicht verrückt. Nur in der Minderheit ;-)

Vielen Dank für die unterstützenden Kommentare, ich habe mich über jeden einzelnen sehr gefreut. Und SaRaHk hat es mMn wunderbar auf den Punkt gebracht: "Fand den Artikel noch nicht mal halb so prollig wie a) eine PC Action anno damals oder b) einen Zockersalat anno heute." -- haha, wie wahr :D

Vorwerfen kann man dem Artikel sicherlich, wie auch geschehen, ein fehlender roter Faden - das sehe ich wohl ein. Und vorwerfen kann man dem Artikel auch, dass hier die falsche Seite/Plattform für so einen Bericht ist. Das akzeptiere ich aber nur bedingt. Denn hier wird Artenvielfalt propagiert und teilweise auch gepflegt, tiefe Einblicke in das Denken und leider auch die Schlafzimmer mancher hier dargelegt und ich finde da muss dann auch Platz für so einen Artikel sein.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 15. September 2013 - 15:18 #

Alleine für die vielen Scheinheiligen Kommentar die ich hier gestern und heute lesen durfte war es schon Wert eueren Artikel schmunzelnd zu lesen. Das hier einige ein Problem mit dem Humor haben sollte eigentlich eher ein Ansporn sein noch weitere/ähnliche Artikel hier zu veröffentlichen.
Also mich würde es freuen mehr von euch zu lesen.

Killer Bob 18 Doppel-Voter - 11638 - 15. September 2013 - 18:32 #

Hehe, ja das wär fein, aber ich brauch noch ein paar Wochen um mich vom Schock -- nicht vom Suff! -- dieser "Veranstaltung" zu kurieren ;-) Aber falls du einen interessantes Computer-Event in NRW oder Umgebung kennst... sag gerne Bescheid! :D
Obwohl es muss ja auch nicht zwangsläufig um Veranstaltungen gehen. Vielleicht stoß ich ja noch auf ein interessantes Thema, bei dem ich mit Bier-Anekdoten und Beleidigungen um mich werfen kann.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64873 - 15. September 2013 - 18:40 #

Ich empfehle die Jagd und Hund in Dortmund! Da fällt man auch als Trinker nicht auf!

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 15. September 2013 - 18:45 #

Wenn er nix stärkeres als Bier trinkt, evtl. schon....
°_^

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 15. September 2013 - 19:23 #

"Meine Güte. Mit 30 darf man sich jetzt nicht mehr mal volllaufen lassen? Ist das nur in der Pubertät erlaubt? Ist das Leben nun vorbei? Natürlich ist die "Bier-Sicht" auf die Messe beabsichtigt. Uns war ja schon vorher klar, dass das eine Quatsch-Veranstaltung wird. Also wollten wir uns auf Quatsch-Level bringen."

Natürlich darfst du dich altersunabhängig volllaufen lassen... auch wenn ich es unreif finde, wenn man anschließend aus einer Sektlaune heraus anderen Leuten den Spaß verdirbt.

Aber die Frage des Artikels war ja, ob ihr altersmäßig "noch dazu gehört". Bloß im Artikel wird klar, dass Ihr als Angetrunkene nicht zu den nüchternen Messebesuchern dazu gehört, also aus einem komplett anderen Grund. Und dass Ihr anscheinend auch nicht dazugehören wolltet... und vermutlich auch nie dazugehört habt, wenn man von dir Begriffe wie "Quatsch-Veranstaltung" liest.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64873 - 15. September 2013 - 19:44 #

Es ist ne Quatschveranstaltung! Und nur weil die anderen Messebesucher nicht betrunken waren, halte ich es aber für sehr gewagt zu sagen, dass sie nüchtern waren. Und warum muss man als Gamer die Gamescom mögen? Ich mag den Mist auch nicht, war nie da und würde nie hingehen! Bin ich jetzt trotz 20 Jahren Gamings kein "Gamer" mehr? Seid ihr jetzt elitär? Ist Messe besuchen und toll finden jetzt Pflichtvorraussetzung um bei euch aufgenommen zu werden.

Cohen 16 Übertalent - 4453 - 15. September 2013 - 20:00 #

Nein, man muss als Spieler nicht unbedingt Spielemessen mögen. Und die Konsequenz, die man daraus zieht ist dann: nicht hinfahren!

Trotzdem hinfahren und anderen Leuten den Spaß zu verderben und sich über sie lustig zu machen, bezeichne ich als unreif, nicht als erwachsen. Und dazu stehe ich.

Spielemessen per se als "Quatschveranstaltung" abtun, weil man sie persönlich nicht mag, ist aber auch "Quatsch". Ich mag kein Fußball, sehe aber Fußballveranstaltungen trotzdem nicht als "Quatschveranstaltung" an, ich habe auch kein Problem damit, dass es vielen anderen gefällt.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6558 - 17. September 2013 - 15:34 #

Tja, natürlich kannst du so einen Artikel schreiben. Natürlich kannst du dich Assi benehmen. Aber dann darüber verwundert sein, dass es manche Leute doof finden? Sorry, aber wenn man so einen Artikel schreibt, muss man auch damit klar kommen, dass man ein paar negative Kommentare abbekommt.

Und bezüglich des Artikels: Der Schreibstil war schon soweit in Ordnung, nur der Inhalt hat mir nicht so zugesagt. Bestimmt kennt ihr Joko und Klaas auf der gamescom (http://www.youtube.com/watch?v=ZnemLA6AtOg). Die pöbeln ja auch rum, aber es ist witziger, weil sie sich in erster Linie selbst lächerlich machen.

Cat Toaster (unregistriert) 15. September 2013 - 10:48 #

Das ist mal postpubertärer Unsinn...den Beitrag hat die Welt nicht gebraucht.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64873 - 15. September 2013 - 11:32 #

Danke, das du für die ganze Welt entscheidest.

Cat Toaster (unregistriert) 15. September 2013 - 21:12 #

Offenbar nicht, sonst hättest Du den Unsinn ja nicht lesen können.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 15. September 2013 - 15:15 #

Humor und Ironie....

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73393 - 15. September 2013 - 15:43 #

Andererseits muß man auch eingestehen, daß nicht jeder den gleichen Humor hat und/oder die Ironie versteht ;).

Cat Toaster (unregistriert) 15. September 2013 - 21:09 #

Besoffen durch die Welt zu taumeln ist ja der Inbegriff von ironischem Humor, gut das es da keine zwei Auffassungen geben kann, da verbrenne ich gleich meine Titanic-Sammlung. Um einen Tag auf der Gamescom zu überstehen hätte es bei mir schon illegaler Drogen bedurft. Auf der anderen Seite ist mir glücklichlicherweise die Freiheit zu Eigen nirgendwo hingehen zu müssen wo ich es nur unter Drogeneinfluß ertragen kann um anschließend darüber zu referieren. Schon crazy...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33789 - 16. September 2013 - 16:31 #

Ich will jetzt hier nicht den Moralprediger raushängen lassen, ihr könnt machen was ihr wollt 8im legalen Rahmen). Aber Bier-Obsession und Bully-Verhalten im Artikel machen nicht wirklich einen "erwachsenen" Eindruck. Überschrift und Teaser erwecken den Eindruck eines Textes, der beschreibt, wie man sich als "älterer" Spieler (was man mit 30 aber IMHO noch nicht wirklich ist) auf einer von einem eher jüngeren Publikum besuchten Veranstaltung so vorkommt. Dass daraus eine infantile Sauftour wird, war dann etwas enttäuschend.
Zum Thema "nicht mal halb so prollig wie eine PC Action oder einen Zockersalat": Mag sein. Aber deren Humor mochte ich auch schon nie. ;-)
Ich will nicht abstreiten, dass ein paar Formulierungen ganz witzig waren. Aber insgesamt fand ich den Artikel etwas sinnlos.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64873 - 16. September 2013 - 17:15 #

Wir müssen dringend davon wegkommen, über den Sinn einzelner News und Artikel bei GG zu diskutieren!

Cat Toaster (unregistriert) 16. September 2013 - 17:51 #

Warum?

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6558 - 17. September 2013 - 15:36 #

Weil es hier unterschiedliche Meinungen und Ansichten gibt. Einige mochten den Artikel ja durchaus, andere eben nicht. Manche finden ihn daher Sinnvoll, andere nicht. So ist es eben.

Cat Toaster (unregistriert) 17. September 2013 - 15:48 #

Ja, und? Unterschiedliche Auffassungen soll man nicht darstellen dürfen? Verstehe ich nicht.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6558 - 17. September 2013 - 17:34 #

Doch, das habe ich damit doch gerade argumentieren wollen.

Cat Toaster (unregistriert) 17. September 2013 - 17:38 #

War nur etwas mißverständlich im Hinblick auf meinen Vorredner das wir am besten über gar nichts diskutieren und einfach alles nehmen wie es ist.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33789 - 18. September 2013 - 10:43 #

Na also. Ich habe geschrieben, ich fand ihn sinnlos, und habe damit meine Meinung kundgetan. Solange ich nicht behaupte, er wäre unabstreitbar sinnlos und das ist die Wahrheit bis zum Ende aller Tage, sind wir uns doch quasi einig. ;-)

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 18. September 2013 - 9:14 #

Mir gefällt der Artikel. Die Intension habe ich glaube verstanden, was macht man auf der GC wenn man auf den ganzen Messetrubel und den Warteschlangen einfach keinen Bock mehr hat und sich auch sonst von allem nicht mehr groß beindrucken lässt, was einem mit 15 vielleicht noch große Augen ins Gesicht gezaubert hat und trotzdem Spaß haben will....
Und zum Bierkonsum, tz. Andere setzen sich vor die Glotze und leeren dabei sinnlos nen Kasten, hier wurde halt mal ein lustiger Tag draus gemacht... Who cares? Als ob hier alle brave Abstinenzler wären. Manche sollten halt echt mal den Stock ausm....

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 19. September 2013 - 12:20 #

... wird halt schwierig wenn man schon zum lächeln in den Keller muss. ;)

Noodles 21 Motivator - P - 30156 - 23. September 2013 - 23:23 #

Also ich fand den Artikel ganz witzig zu lesen und sehe keinen Grund, warum man sich jetzt so groß über den Artikel aufregen muss. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)