Wir in der Klötzchenwelt

Der inoffizielle GamersGlobal-Minecraft-Server

Maximilian John 7. September 2011 - 5:14 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
Minecraft erlangte schnell viel Berühmtheit. Ehrensache, dass sich das Spiel auch einige GamersGlobal-User angeschaut haben. Viele von ihnen spielen gemeinsam auf dem inoffiziellen GamersGlobal-Server, den euch der GamersGlobal-User Maximimilian John genauer vorstellen möchte.
Minecraft ab 21,40 € bei Amazon.de kaufen.
Kein anderes Independent-Spiel konnte in so kurzer Zeit so viele Käufer verzeichnen wie Minecraft. Unter den über zwei Millionen Käufern befinden sich auch einige GamersGlobal-User, die schon seit längerem auf einem gemeinsamen Server unter dem Banner von GamersGlobal bauen. Dort enstanden nicht nur kleine Häuser, sondern Projekte, die eine beachtliche Größe erreichten. Einige von diesen Projekten möchte euch der GamersGlobal-User Maximilian John etwas genauer vorstellen.

Das GamersGlobal-Clubhaus
 
Betretet ihr den Server zum ersten Mal, werdet ihr vor dem GamersGlobal-Clubhaus, kurz GGC, stehen. Keine Sorge, dort müsst ihr keine langwierigen Verträge unterzeichnen, nur die Regeln des Servers solltet ihr lesen. Ansonsten ist das Gebäude nur dafür da, um euch zu ermöglichen schneller an gewisse Arten von Blöcken zu gelangen. Dies funktioniert mittels im Raum aufgehängter Schilder, die eine unbegrenzte Menge eines gewissen Rohstoffes bieten. Vorallem diejenigen unter euch, die nur wenig Zeit haben, sollen damit unterstützt werden. Zusätzlich befindet sich in der unteren Etage eine Reihe von Betten, falls ihr noch kein eigenes Haus erbaut habt. Darüber hinaus bietet das GGC keine weiteren Funktionen, weshalb ihr es möglicherweise schnell wieder verlassen werdet.

Das Gebäude des GGC (links) ist direkt am Einstiegspunkt, die Schilder (mitte) bieten unendlich viele Blöcke und die Betten (rechts) eine Unterkunft für neue Spieler ohne eigenes Haus.

Der Flughafen

Eines der größten Projekte des GamersGlobal-Servers war der Flughafen, der durch eine große Gemeinschaftsarbeit errichtet wurde. Das musste auch sein, denn der Umfang des Projektes war doch recht groß. Wenn ihr den Flughafen betretet, seid ihr in der großen Eingangshalle. Von hier aus kommt ihr entweder zum Kiosk, wo ihr euch heilen oder Kuchen essen könnt, oder in den Duty-Free-Shop, indem ihr kostenlose Materialien wie etwa Stoff in allen Farben oder Kolben erhaltet. Außerdem findet ihr hier einen Aussichtsbereich, von dem aus ihr die Start- und Landebahn sehen könnt. Das besondere daran ist das ausgeklügelte System, mit dem eine komplizierte Signalbeleuchtung möglich ist. Hierfür sind unzählige Tunnel mit einigen Redstone-Verbindungen, dem "Strom-System" von Minecraft, direkt unter dem Rollfeld nötig. An einem Ende der Landebahn könnt ihr die 8-Bit-Sprites der Videospielhelden Kirby, Link und Pikachu bewundern. Zusätzlich gibt es noch einen Hangar und einen Tower. Dieser ist recht imposant und kann durch die Tür hinter der Rezeption betreten werden. Eine weitere Besonderheit des Flughafens ist die direkte unterirdische Schienenverbindung per Minecart zum Jörg Langer-Bahnhof in der Nähe des GamersGlobal-Clubhauses. Mithilfe der Fahrzeug-Modifikation des Servers wurde ein langer Gang ausgehoben, der dann mit Dekorationen und den Minecraft-Schienen ausgestattet wurde.

Die 8-Bit-Sprites stehen am Ende der Flugbahn (links), die Eingangshalle ist recht groß geworden (mitte) und das Redstone-System, das für die Signal-Beleuchtung der Start und Landebahn sorgt, ist gut versteckt (rechts).

Die Red Spilker

Vorweg: Namensähnlichkeiten mit bekannten GamersGlobal-Redakteuren sind rein zufällig und nicht gewollt. Aber diesen Ruhm benötigt die Achterbahn des GamersGlobal-Servers auch gar nicht. Durch meterhohe Zäune verborgen, ist die Achterbahn eher ein Geheimtipp für besonders Mutige. Denn hier bleibt das Minecart nicht immer auf der Bahn, sondern wird auch gerne den einen oder anderen Meter durch die Luft geschleudert. Vorsicht: Derzeit ist die Bahn noch etwas fehlerbehaftet. An einer Stelle verliert der Spieler etwas Lebensenergie. Die Konstrukteure arbeiten eifrig daran dies zu beheben. Bis dahin steht am Ende der Bahn ein Stück Kuchen, damit die Spieler ihre Batterien wieder auffüllen können. Als Dekoration der Bahn dienen ein paar Blumen, ein kleiner Teich sowie ein 8-Bit-Sprite des Street Fighter-Charakters Ryu.

Der Minigolfplatz

Wer denkt, Schneebälle in Minecraft haben keinen tieferen Sinn, der wird auf dem Mingolfplatz eines Besseren
Der Minigolf-Platz.
belehrt. Hier dienen die Schneebälle nämlich als Spielbälle. Davon findet ihr genug im Haus neben dem Minigolfplatz. Vor jedem Schlag stellt ihr euch auf die braune Wolle und drückt bei angewählten Schneeball die Taste Q. Sollte der Ball nicht im Loch landen, beginnt der nächste Schlag von dem Punkt aus, an dem der Ball am Ende des letzten Schlages lag. Jedes Loch hat ein gewisses Par, das ihr direkt am Minigolfplatz einsehen könnt. Je nachdem, wie viel höher eure Schlaganzahl als das Par ist, bekommt ihr Punkte. Rechenbeispiel: Das Par beträgt Eins und ihr braucht zwei Schläge, dann bekommt ihr einen Punkt. Der Spieler, der am Ende der Runde am wenigsten Punkte hat, gewinnt. Neben dem Spiel ist der Minigolfplatz auch visuell sehr gelungen, so dekorieren viele Blumen sowie ein Hindernis in Form eines Pac-Man die verschiedenen Bahnen.

Das war bei weitem nicht alles ...

Durch diesen User-Artikel sollten bewusst nur ein paar Gebäude des Servers kurz angerissen werden. Deshalb wurden bei weitem nicht alle Gebäude und Gegenden beschrieben, vor allem, damit Spieler, die nun Lust bekommen haben, den Server einmal zu besuchen, noch ein paar Überraschungen erleben können. Der Server hat die Adresse gg.anyserver.de. Am Anfang werdet ihr bemerken, dass ihr keine Baurechte besitzt. Diese könnt ihr von einem Moderator oder dem Administrator Benjamin Urban erhalten, wenn ihr euren Minecraft-Namen in den entsprechenden Forenthread schreibt und um Baurechte bittet. Jeder ist auf dem Server willkommen, solange nichts kaputt gemacht wird. Um viele Zerstörungen von vornherein zu vermeiden, hat Benjamin Urban einige Plugins installiert, so dass zum Beispiel TNT oder Lava-Eimer nicht mehr funktionieren. Abgesehen davon könnt ihr allerdings alle Blöcke benutzten um eurer Fantasie freien Lauf zu lassen. Denn genau dafür ist der Server da, um den GamersGlobal-Usern einen gemeinsamen Platz zum erbauen und bestaunen fantastischer Bauwerke zu bieten. Hierbei ist jeder von euch willkommen, egal ob ihr nur schauen wollt, euch nur kleine Gebäude zutraut oder vielleicht sogar demnächst der Spieler mit dem größten Gebäude des Servers seid.

Noch im Bau: Für das Casino (links) und das verlorene Tal (rechts) werden weiterhin aktive Mitspieler gesucht.

Maximilian John 7. September 2011 - 5:14 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
nova 19 Megatalent - P - 14037 - 7. September 2011 - 7:04 #

Würde gerne mitmachen, aber leider muss ich meinen eigenen Server betreuen. :D

Werde aber auf jeden Fall mal als Besucher vorbei schauen, "Inspiration" und so. ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 7. September 2011 - 7:25 #

Sieht ja toll aus.
Ich werde mich nur weiterhin von Minecraft fernhalten. Ich kenne mich zu gut. Ich nehme mir dann nur irgendwas großes vor und *zack* sind 2-3 Monate meines Lebens futsch. ;)

Kirika 15 Kenner - 3271 - 7. September 2011 - 8:16 #

hey es wurde das Flughafen Personal gar nicht gezeigt :(

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 7. September 2011 - 10:28 #

Schnüff q.q"

El Cid 13 Koop-Gamer - 1659 - 7. September 2011 - 8:20 #

Schau ich vielleicht auch mal rein, mein Problem war immer, dass die meisten Server schon sehr voll sind & neue Spieler nicht unbedingt herzlich empfangen werden.

Falk 14 Komm-Experte - 1879 - 7. September 2011 - 10:15 #

Der GG-Server ist absolut nicht zu voll, eher im Gegenteil. Es gibt auch noch genug zentral gelegene Flächen, die sich bebauen lassen. Muss man gar nicht weit laufen für. :)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 7. September 2011 - 10:27 #

Da ich die meiste Zeit alleine unterwegs bin, würde ich mich freuen, wenn noch mehr neue User dann und wann vorbeischauen würden. Manchmal sind 5-6 Leute da, aber die meiste Zeit passt das schon. Genug Platz ist eigentlich auch noch, nur man kennt das ja: Die ersten Besucher bauen um den Spawn herum (, also da, wo das GG-Clubhaus steht), dort ist es tatsächlich gut bebaut. Aber nur zwei Schritte weiter, sieht das schon anders aus. ^^

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 7. September 2011 - 10:29 #

Sehr schöner Eintrag, Rikum. Hat mir beim Anlesen auch schon gut gefallen. Hoffentlich erreicht er wieder ein paar Leute mehr und motiviert mal hinein zu schnuppern. Ein hübscheres Bild vom Flughafen wollte ich noch nachreichen, was auch die nächsten Tage passieren wird. Generell könnte ich die MC-Screenshots vom GG-Server mal in die Galerie hochladen.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86471 - 7. September 2011 - 12:25 #

Da sollte man doch mal vorbeischauen...

Larnak 21 Motivator - P - 25559 - 7. September 2011 - 14:02 #

Das Teaser-Bild ist toll :)

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5544 - 7. September 2011 - 14:22 #

Schöner Artikel Max! Minecraft sieht echt interessant aus, werde aber versuchen es nicht zu spielen :)

Claython 16 Übertalent - P - 4593 - 7. September 2011 - 16:02 #

Dem kann ich mich nur anschließen, mag gar nicht an das Terraria-Desaster zurückdenken.....was für ein Zeitfresser....obwohl ich könnt schon wieder, nur nen kleinen Gang graben....argh...

Maximilian John Community-Event-Team - 9880 - 7. September 2011 - 20:53 #

Es freut mich sehr, dass der Artikel wirklich einig Spieler ermutigt hat, sich auch mal auf den Server zu wagen. Ich denke, dass sollte auch nicht abebben, und ich habe auch schon eine Idee, wie man das ganze interessant halten kann. Die Gebäude die heute entstanden sind, sind fast schon wieder genug um zwei Absätze dem Artikel hinzuzufügen, es sind wirklich Gemeinschaftsaktionen entstanden. Und das erste mal habe ich das Gefühl, dass mein Artikel auch wirklich Menschen dazu gebracht hat etwas zu spielen.

Lange Rede, Kurzer Sinn: Es würde mich freuen wenn wirklich jeder mal vorbeischaut, notfalls wenn er sich erst MC kauft -Mit Zaun wedel-

Etomi 15 Kenner - P - 3851 - 7. September 2011 - 21:55 #

Ah hab die Anleitung zum Server Zugang gefunden. Lesen bildet. ;)

ganga Community-Moderator - P - 15579 - 8. September 2011 - 0:43 #

Interessanter Einblick in die Minecraft-Welt. Hatte die Demo mal gespielt, hat mich aber nicht so umgehauen. Vermeide es aber auch ein wenig, um nicht zu viele Stunden hineinzustecken...

Gravian 10 Kommunikator - 447 - 13. September 2011 - 12:02 #

Toller Server!
Macht viel Spaß zu Spielen :)

Bejita 12 Trollwächter - 976 - 17. September 2011 - 21:37 #

Sieht fantastisch aus - ich liebe die Pixelart am Ende des Flugplatzes :D

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 18. September 2011 - 15:28 #

Schön war die Zeit, kurz nach dem Artikel :)

http://img40.imageshack.us/img40/7263/forrikum.png

Drifter 16 Übertalent - P - 5258 - 14. Oktober 2011 - 8:00 #

Komme vielleicht demnächst mal auf Besuch, wenn mich wieder das Minecraft-Fieber packt - gerade bin etwas übersättigt.

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10001 - 6. Dezember 2011 - 20:32 #

Unglaubliche Arbeit! Und so freundliche Dienstleistung wie Bettenbereitstellung. Da möchte ich unbedingt mal vorbeikommen. :)

tochonko 10 Kommunikator - 385 - 24. März 2012 - 0:17 #

gibt es keinen survival mode server indem alles erlaubt ist auch dass man meilenweit weg ist und sich nur mal zufällig sieht etc?

ich mag dieses gezwungene in der stadt mit anderen leben einfach nicht...

Anonymous (unregistriert) 14. Juni 2012 - 13:43 #

was ist die id für den server

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58776 - 14. Juni 2012 - 16:01 #

gg-minecraft.de

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Kreativ-Spiel
Kreativ-Baukasten
ab 6 freigegeben
7
Mojang Specifications
Mojang Specifications
18.11.2011 () • 17.12.2015 ()
Link
8.2
AndroidBrowseriOSLinuxMacOSPCPS3PS4PSVitaWiiUandere360XOne
Amazon (€): 34,80 (360), 35,99 (PS3), 36,90 (PlayStation 4), 21,40 (Xbox One), 23,95 (PC), 27,99 (WiiU)