Klassiker-Check:

Chrono Trigger User-Artikel

Moriarty1779 12. Juli 2014 - 12:12 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Das 1995 erschienene Japano-RPG Chrono Trigger wurde seither von Spielern wie Kritikern mit Lob überschüttet. IGN räumte ihm wiederholt eine Top-Platzierung in den jährlichen "100 Greatest Games of All Time" ein, ebenso GameSpot, Nintendo Power, das Famitsu-Magazin und andere. 2012 kürte GamesRadar es zum besten JRPG aller Zeiten.
Chrono Trigger ab 124,97 € bei Amazon.de kaufen.
Mitte der 90er-Jahre war von einer Krise der japanischen Videospiellandschaft noch nicht viel zu erkennen. Mit Nintendo, Sony und Sega stammten quasi alle großen Konsolenhersteller aus Fernost, und traditionsreiche Third-Party-Player wie Konami, Capcom und Squaresoft sorgten weltweit für hochwertigen Spielenachschub. Doch wir machen zunächst einen weiteren Schritt in die Vergangenheit: 

Eine kurze Geschichte des JRPGs

Das Genre der japanischen Rollenspiele hatte bereits einige Perlen hervorgebracht: das 1985 erschienene The Black Onyx begründete quasi das Genre, spielte sich aber noch sehr westlich - erfolgreiche Spiele wie die Wizardry-Serie hatten unübersehbar Pate gestanden. Ein Jahr später bekamen Japano-RPGs eine eigene Identität, als Enix Dragon Quest herausbrachte und damit eine der langlebigsten RPG-Serien begründete. Hier fanden bereits genretypische Elemente wie das Umschalten in eine Kampf-Perspektive und die strikte Rundenbasierung Einzug.

1987 schuf Hironobu Sakaguchi mit Final Fantasy dann eine der populärsten und bis heute kommerziell erfolgreichsten RPG-Serien - das Genre nahm Fahrt auf, auch im Westen. Im gleichen Jahr setzte Phantasy Star ebenfalls Maßstäbe: im Gegensatz zu den gesichtslosen Charakteren bisheriger Spiele setzte Sega auf ausgefeiltes Charakterdesign und eine Hintergrundgeschichte, die gekonnt die Einzelquests zu einer Gesamtaufgabe verwob und dazu noch die bis dato üblichen Fantasy-Elemente um Science Fiction anreicherte. Mit der Megami Tensei-Serie schuf Atlus ebenfalls 1987 einen weiteren Genrevertreter, der bis heute mit zahlreichen Nachfolgern und Spin Offs bedacht wurde. Schon der Erstling brach mit seinem Steampunk-Setting im modernen Japan und seiner düsteren Geschichte um Dämonenbeschwörung und Mythen mit den üblichen Konventionen.

1991 - inspiriert durch den Erfolg von Action-Adventures wie Zelda - schuf Squaresoft die Seiken Densetsu-Serie, deren zweiter Teil Europäern besser als Secret of Mana bekannt ist. Hier wurden klassische RPG-Elemente mit actionorientierterem Gameplay verschmolzen, insbesondere die Kämpfe liefen in Echtzeit und im Spielbildschirm ab. Aber auch klassische JRPG-Vertreter standen noch hoch im Kurs, wie das 1993 erschienene Breath of Fire für das Super Nintendo. In der Zwischenzeit hatten viele der oben genannten Titel bereits Nachfolger hervorgebracht, insbesondere die Final Fantasy- und die Dragon Quest-Serie hatten sich zu Verkaufsschlagern entwickelt.

Noch 1994 war mit Final Fantasy VI ein inszenatorisches Meisterwerk erschienen, welches in Sachen Storytelling und Gameplay Maßstäbe setzte und die Weichen für eine ganze Generation von Folgespielen stellen sollte. Und während Genre-Fans noch die Abenteuer von Terra, Locke und Co bestritten, arbeitete man bereits am nächsten Coup: nicht weniger als das "definitive Rollenspiel seiner Generation" sollte Chrono Trigger werden. 

Dazu versammelte Squaresoft eine prominente Crew unter der Bezeichnung "Dream Team": Den Final Fantasy-Schöpfer Hironobu Sakaguchi und den Dragon Quest-Vater Yuji Horii, für das künstlerische Design den berühmten Mangaka Akira Toriyama und für die musikalische Umsetzung Nobuo Uematsu und Yasunori Mitsuda. Die Produktion übernahm unter anderem der Final Fantasy-erfahrene Yoshinori Kitase.

 Gerichtsverhandlung
In Chronos Welt sind Gerichtsverhandlungen alles andere als fair...

 
Jörg Langer Chefredakteur - P - 341834 - 12. Juli 2014 - 12:17 #

Sehr schöner Artikel, der spontan "Will's sofort rauskramen & spielen"-Sehnsüchte in mir hervorruft.

Mario Donick 14 Komm-Experte - 2324 - 12. Juli 2014 - 12:20 #

Schöner Artikel, danke! Chrono Trigger habe ich bisher 3x versucht, zu spielen, aber ich bin nie über die Anfangsszenen hinaus gekommen. Ich weiß nicht genau, wieso, aber mir waren zu den damaligen Zeiten die beiden Hauptcharaktere unsympathisch ... Vielleicht sollte ich es noch einmal versuchen ;)

jediii 17 Shapeshifter - P - 6750 - 12. Juli 2014 - 12:21 #

Schönes Thema! Habe es nie gespielt und kann es so indirekt mal nachholen :)

Claus 29 Meinungsführer - - 120200 - 12. Juli 2014 - 12:33 #

Perfekt! Vielen Dank für den tollen Artikel!
Man sollte solche User-Artikel immer nur am Wochenende, am besten am Sonntag, veröffentlichen, ganz im Sinne von "schönes Wochenende!".

Hohlfrucht 15 Kenner - 2975 - 12. Juli 2014 - 12:43 #

Irgendwie hab ich es nie geschafft das Spiel zu spielen, es steht auf meiner ewigen ToDO Liste. Nach dem Lesen des Artikels bekomme ich allerdings schon wieder Lust dazu. Gibts das eigentlich im Nintendo eShop für den 3DS?

McSpain 21 Motivator - 27467 - 12. Juli 2014 - 12:53 #

3DS weiß ich leider nicht. Es gibt aber eine Retail-DS-Version und eine MobileVersion für iOS und Android.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3211 - 12. Juli 2014 - 14:41 #

Im eShop gibt es das Spiel leider nur für die grossen Konsolen, aber auf dem 3DS läuft das DS-Modul vorzüglich. Da der DS keinen Regionalcode hat, läuft die US-Fassung auch auf PAL-3DS

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 12. Juli 2014 - 17:07 #

Aber wieso überhaupt zur US-Fassung greifen, wenn es den DS-Ableger auch ganz regulär bei uns zu kaufen gibt bzw. gab?
Oder sind die Preise dort mittlerweile schon hoch..?

RomWein 14 Komm-Experte - 2196 - 12. Juli 2014 - 17:15 #

Ich weiß nicht, wie es momentan ist, aber vor drei Jahre habe ich mir Chrono Trigger zusammen mit Radiant Historia aus den USA importiert. Damals hat es, wenn ich mich richtig erinnere, schon recht viel bei uns gekostet (ich glaube die Produktion der EU-Verkaufsversion war zu dem Zeitpunkt sogar schon eingestellt). Die US-Version gab es hingegen neu für umgerechnet ca. 15,- € und hat, nebenbei erwähnt, auch noch ein (imo) schöneres Boxart als die EU-Version. ;)

Btw. US-Fassung läuft problemlos auf einem europäischen 3DS.

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 12. Juli 2014 - 17:20 #

Ok, verstehe.
Allein der überdimensionale USK-Sticker verschandelt die EU-Version ja leider schon. Das Artwork selber finde ich aber eigentlich ganz schick, weil nochmals simplistischer.
Was auf jeden Fall für die PAL-Version spricht, ist die wunderschöne, farbige, bebilderte, fast 50 Seiten starke Spieleanleitung! <3 Ein tolles Goodie und eine schöne Reminiszenz an 'bessere' Zeiten ;)
Aber die mag es vielleicht in gleicher Form auch in der US-Version geben, oder?

RomWein 14 Komm-Experte - 2196 - 12. Juli 2014 - 17:44 #

Eben extra nachgeschaut, bei der US-Version ist ebenfalls eine in Farbe gedruckte, etwa 50 Seiten umfassende, Spielanleitung mit dabei. Erinnert wirklich etwas an frühere Videospieletage. :D

Was das Artwork angeht, so ist das natürlich eine Frage des persönlichen Geschmacks. Ich denke, dass einige das EU-Cover auch alleine deshalb vorziehen würden, weil das jap. Original das Selbe verwendet. Mir persönlich gefällt das der US-Version etwas besser, weil es eine Action-Szene zeigt, während bei den Anderen Fassungen lediglich einige Charaktere vor weißem Grund abgebildet sind. Das US-Boxart des DS-Ports wurde nebenbei bemerkt auch schon bei der US-SNES-Version verwendet, während das DS-JAP/EU-Cover dem des jap. SNES-Originals entspicht. :)

Ich finde es allerdings schade, dass man der EU-Version keine mehrsprachige Übersetzung verpasst hat. Bei den FF-Ports für GBA hat man sich schließlich auch die Mühe gemacht und die dt. Lokalisierung fand ich da recht gelungen, ähnlich wie bei den DS-Remakes von Dragon Quest 4 bis 6 und DQ9. Schade, dass hier nicht auch Nintendo als Publisher eingesprungen ist, wie bei manch anderen SquareEnix-Titeln, dann hätte es sicher u.a. eine dt. Übersetzung gegeben. Aber gut, so macht es zumindest keinen großen Unterschied, ob man sich jetzt die US- oder EU-Version holt. ;)

Hohlfrucht 15 Kenner - 2975 - 12. Juli 2014 - 17:13 #

Danke für die Antwort. Ich denke ich halte mal Ausschau nach einem günstigen DS Modul. Theoretisch hätte ich auch ein Ipad, aber das ist ein Gerät aus der ersten Generation. Darauf läuft das Spiel sicherlich nicht.

McSpain 21 Motivator - 27467 - 12. Juli 2014 - 12:55 #

Ich spiel es in diesen Tagen zum ersten mal in meinem Leben und verstehe jetzt wieso es so ein hohes Ansehen hat. Eine echte Gamingperle die keinen Tag gealtert ist.

Den vollen Artikel lese ich erst nach dem beenden, aber was ich bisher gesehen habe könnte es schon mein Artikel des Jahres sein. :)

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 12. Juli 2014 - 13:07 #

Super Artikel, gut zu lesen!

Das Spiel habe ich irgendwie noch nie in die Finger bekommen. Bietet sich für den DS sicher an, auf der WiiU wäre ich etwas skeptisch, was die Auflösung auf einem großen Bildschirm angeht. Kann dazu jemand etwas sagen? (Ist es möglich, den Titel nur auf dem Gamepad zu spielen?)

Giskard 13 Koop-Gamer - 1272 - 14. Juli 2014 - 8:12 #

Wenn der Titel mittlerweile im WiiU Store erhältlich wäre das kein Problem.
Da kannst Du alle Virtual Console Spiele auf dem Controller spelen.
Was für mein Empfinden optimal für solche Spiele ist.

Als ich das letzte mal geschaut habe, gab es das Spiel aber noch nicht für die WiiU Virtual Console... :/

Bin durch die Anmerkung zu WiiU Besitzern im Artikel aber etwas iritiert.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3211 - 14. Juli 2014 - 8:16 #

Wii U-Besitzern steht ja durch den Wii-Modus die gesamte Bandbreite an Virtual-Console-Spielen zur Verfügung.

Giskard 13 Koop-Gamer - 1272 - 14. Juli 2014 - 11:01 #

Naja, dann aber ohne die Möglichkeit das Spiel über das WiiU Gamepad zu spielen und zudem benötigt man für den Wii Virtual Console Shop wieder eine andere Währung/Bezahlmöglichkeit.
Der WiiU Classic Controller lässt sich zudem ebenfalls nicht nutzen.
Ein absoluter Krampf.
Solange das Spiel nicht im echten WiiU Virtual Console erscheint ist es für mich auf der WiiU nicht spielbar :(

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3211 - 14. Juli 2014 - 11:41 #

Stimmt... so tief bin ich nicht im Wii U-Universum, kenne die Virtual Console-Fassung nur von Let's Plays auf YouTube.

Peter Lustig (unregistriert) 12. Juli 2014 - 13:09 #

Hab nie verstanden warum alle Leute immer so einen Aufriß um Chrono machen. Hab es mal ein paar Studen angespielt. Ist jetzt kein schlechtes Spiel. Aber auch nichts besonderes.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 12. Juli 2014 - 13:20 #

Die Qualitäten entdeckst du auch nicht in ein "paar" Stunden.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7100 - 12. Juli 2014 - 15:50 #

Eine ähnliche Erfahrung hatte ich mit Chrono Trigger. Nun habe ich tatsächlich mehr als die paar Stunden gespielt und finde es ebenfalls nur solide. Obwohl eigentlich nicht so viel Unterschied zu anderen JRPGs aus der Zeit besteht, passte das bei dem Spiel alles nicht immer so gut zusammen wie bei der Konkurrenz.
Bei der Story habe ich zumindest als Erklärung für mich gefunden, dass mir mittlerweile so viele Handlungsfolgen bekannt sind. Vermutlich hätte ich es daher damals direkt spielen müssen. Heute ist die Geschichte so, dass man eine gewisse Erfahrung hat, was als Nächstes bestenfalls (auch im Hinblick auf die Spannungskurve) passieren könnte und Chrono Trigger macht es dann aber minimal anders und immer nicht perfekt. Nun kann ich das Spiel jetzt nicht einerseits dafür bestrafen, dass es nicht meine Erwartung erfüllt hat bzw. so weitergeht, wie ich das meiner Meinung nach am Liebsten gerne hätte, aber ich kann es auch nicht dafür belohnen, wenn es mich mit einer empfundenen schlechteren Variante überrascht.
Nähme man als Voraussetzung dieses Jahr als Erscheinungsjahr, läse man in den ersten Reviews, dass die Story zwar nicht das Rad neu erfände, stellenweise durchaus überrasche, jedoch Spannungsbögen nicht komplett ausnutzen würde.

Ändert aber alles nichts daran, dass ich mir ChronoTrigger erneut hole. Entweder finde ich es endlich auf einem nahe gelegenen Flohmarkt oder ich kaufe die App sobald sie ein wenig günstiger (derzeit 8,99€) ist. Für die Ungewissheit wie instabil das mit dem neuen iOS jetzt läuft (so machen einen die neusten Rezensionen zumindest glauben) ist mir der Preis nämlich zu hoch.

Der Marian 19 Megatalent - P - 18150 - 12. Juli 2014 - 13:17 #

Schöner Artikel. Sehr aufschlussreich und interessant geschrieben - insbesondere, da ich mich selbst noch nicht mit diesem Spiel beschäftigt habe.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31631 - 12. Juli 2014 - 13:26 #

Sehr schöner Artikel - auch wenn ich nichts habe, worauf das Spiel laufen würde :-/

McSpain 21 Motivator - 27467 - 12. Juli 2014 - 14:06 #

Theoretisch könntest du dir ein altes Modul besorgen und dann mit einem SNES-Emulator am PC spielen.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31631 - 12. Juli 2014 - 14:26 #

Ich als Technik-Gott würde dabei so viele Ausnahmefehler produzieren, dass selbst der Guru seine Meditation abbricht...

Ramireza (unregistriert) 13. Juli 2014 - 14:17 #

Wäre zu empfhelen, es gibt nämlich ne richtig gute Fanübersetzung als Rom. CT gibt es meiner Meinung nach nicht auf Deutsch.

AlexCartman 15 Kenner - P - 3107 - 6. Januar 2015 - 12:12 #

An dieser Stelle mein Standard-Ratschlag: Kauf in der Bucht ein olles DS (lite), die gibts ab 40 Euro, dann kannste neben den DS-Perlen wie Chrono Trigger auch noch alle GBA-Module spielen und hast auch noch Hintergrundbeleuchtung. Schlägt einen Original-GBA um Längen, schon allein weil man keine Batterien braucht.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3211 - 8. Januar 2015 - 12:58 #

Das ist richtig. Ich habe vor einiger Zeit ein "Ersatz-DS lite" bei rebuy für knapp 35,-€ gekauft, äußerlich etwas zerkratzt, aber voll funktionsfähig. Die Bucht ist voll von solchen Teilen und es eröffnet sich eine riesige Spielebibliothek.

Wer Anfang/Mitte der 2000er die Flut an guten Handheldspielen verpasst hat und sich heute ärgert, weil so wenig Futter für aktuelle Mobilgeräte erscheint, dem sei wärmstens empfohlen, ein paar Klassiker nachzuholen.

Für den Preis von 2-3 heutigen AAA-Titeln lässt sich eine DS-Sammlung aufbauen, die einen über Monate hinweg mit 1A-Rollenspielkost beschäftigen kann.

DerSpieler (unregistriert) 12. Juli 2014 - 13:45 #

Hach Chrono Trigger, neben FF6 der Hauptgrund warum ich als Schüler auf einmal viel Interesse am Englischunterricht hatte :-)

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1692 - 12. Juli 2014 - 18:39 #

Oh, das würde sich von mir in etwa auch behaupten :) Lang, lang ist's her.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 12. Juli 2014 - 14:02 #

Sehr schöner Artikel. Ich finde es wichtig, dass auch öfter mal die Menschen hinter den Spielen vorgestellt werden. Werde heute Abend wohl dann auch mal mit Chrono Trigger anfangen.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6649 - 12. Juli 2014 - 14:03 #

Wow, sehr schöner Artikel, liebevoll gelayoutet und mit tollem Inhalt. Viel gelernt, Dankeschön dafür! (Schade das man keine ggg für einzelne Artikel vergeben kann)

monokit 14 Komm-Experte - 2199 - 12. Juli 2014 - 14:31 #

Gleich mal aufs iPad laden...

vicbrother (unregistriert) 12. Juli 2014 - 14:47 #

"Eine kurze Geschichte des JRPG": Nur was das ist, das wird nicht erklärt.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3211 - 12. Juli 2014 - 14:55 #

Mit dem ersten Satz wird es doch sofort benannt - "das Genre der japanischen Rollenspiele..."

vicbrother (unregistriert) 12. Juli 2014 - 18:31 #

Und das DRPG sind dann Gothic und Risen?

Bitte etwas differenzierter:
Was zeichnet denn japanische Rollenspiele aus? Woran erkenne ich seinen japanischen Ursprung? Was ist der Unterschied zum RestWelt-RPG?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23882 - 12. Juli 2014 - 18:36 #

"Hier fanden bereits genretypische Elemente wie das Umschalten in eine Kampf-Perspektive und die strikte Rundenbasierung Einzug."

-> Ich finde durchaus, dass Moriarty differenziert hat.

vicbrother (unregistriert) 12. Juli 2014 - 20:13 #

Wenn man JRPGs kennt man es reichen darauf zu verweisen, dass genretypische Mechanismen schon früh definiert wurden, allein ich kenne sie nicht.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3211 - 12. Juli 2014 - 20:31 #

Ganz platt gesagt sind "japanische Rollenspiele" ja erst einmal Rollenspiele, die aus Japan kommen. Soweit benötigt es also für das Verständnis keine weitere Definition.

Die Besonderheiten dieses "Genres" sind dann sicherlich vorhanden, aber es war ja nicht Ziel des Artikels, diese Thematik tief zu beleuchten. Ich habe aus Deinem Einwand aber die Idee entwickelt, diese Materie einmal mit einem eigenen User-Artikel zu vertiefen - denn neben der von mir kurz angerissenen Timeline gibt es sicher unheimlich viel darüber zu schreiben.

Viellicht mache ich da mal etwas zu :-)

vicbrother (unregistriert) 12. Juli 2014 - 20:38 #

Vielen Dank. Ich wunderte mich, weil du zwei Seiten lang eine große Geschichte schilderst, aber nicht die Entwicklung und die Besonderheiten nennst oder den Begriff definierst. Laut Wikipedia ist eine Besonderheit der Nichtaufbau auf klassische Pen&Paper-RPG-Systeme?

Übrigens: Es gibt auch keinen deutschen Wikipedia-Eintrag zu JRPGs, ggf. kannst du dir Ruhm erwerben, wenn du auch diesen Artikel schreibst ;)

McSpain 21 Motivator - 27467 - 13. Juli 2014 - 8:31 #

Ich gehe davon aus das 90% der Leser hier das schon wussten. Zudem richtet sich der Artikel an Freunde des Genres. Man kann es mit der Kleinlichkeit auch übertreiben.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31631 - 13. Juli 2014 - 11:29 #

Wie soll er sich denn mit JRPGs auskennen, in der Bibel steht doch nix darüber^^

vicbrother (unregistriert) 13. Juli 2014 - 13:15 #

"Ein Prophet, der Träume hat, der erzähle Träume; wer aber mein Wort hat, der Predige mein Wort recht" ~Jermia 23:28

vicbrother (unregistriert) 13. Juli 2014 - 13:16 #

Ich dachte der Artikel ist für die 10% unwissenden gemacht? Aber wenn du es kleinlich nennst, dann lese nie Studien-/Bachelor-/Diplom-/Doktorarbeiten, die fangen erstmal mit Definitionen an, obwohl alle Leser diese kennen müssten.

McSpain 21 Motivator - 27467 - 13. Juli 2014 - 15:03 #

Wissenschaftliche Arbeiten lese ich genug. Das brauch ich in der Freizeit nicht. Daher rühre ich ja auch keine Nachtfischer-Artikel an. Auf einer Gamingsite und bei einem sehr bekannten Begriff halte ich die Definitionen im Artikel für mehr als ausreichend.

McGressive 19 Megatalent - 13997 - 12. Juli 2014 - 17:09 #

Vielen Dank für diesen tollen Artikel mit einingen auch mir bisher unbekannten Hintergrundinfos.
Chrono Trigger ist mein absolutes Lieblings-JRPG und auch eines der mMn plattformübergreifend besten Spiele aller Zeiten.
Und dank deines Artikels bin auch ich nun tatächlich versucht, einen weiteren Durchgang in Angriff zu nehmen :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23882 - 12. Juli 2014 - 18:19 #

Vielen Dank für diesen tollen Artikel! Besonders gelungen finde ich, dass Du Dir angemessen Zeit für die Anfänge des JRPG-Genres genommen hast und auch die wichtigsten Köpfe (im wahrsten Sinne des Wortes^^) hinter "Chrono Trigger" mit den wichtigsten Eckdaten vorgestellt hast. Top!
Dein Artikel hat schon jetzt gute Chancen, mein persönlicher Liebling dieses Jahres zu werden :)

Was das Spiel angeht: Leider habe ich es bis heute noch nie gespielt, aber ich schätze, daran muss ich etwas ändern. JRPGs liebe ich! Ich werd's mir dann wohl auf der Wii U holen.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 96926 - 12. Juli 2014 - 18:37 #

War schön zu lesen. Nette Erinnerungen an früher und manche Fakten über JRPGs waren mir so bislang gar nicht bekannt. Danke dafür! :)

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1692 - 12. Juli 2014 - 19:27 #

Kann mir einer sagen, wie ich an die PSP/PS3-Version von Chrono Trigger komme? Leider gibts die ja im deutschen PSN-Store nicht. Danke schon mal.

pauly19 14 Komm-Experte - 2536 - 12. Juli 2014 - 19:48 #

Ich glaube leider nur im US PSN-Store.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1692 - 12. Juli 2014 - 19:51 #

Wenn ich ein Konto im US-Store habe (wegen Demos), dürfte es wohl auch runterladbar sein und ich kann es unter dem deutschen Konto spielen?

pauly19 14 Komm-Experte - 2536 - 12. Juli 2014 - 19:44 #

Schöner Artikel. Ich empfand Chrono Trigger auch als ein gelungenes und klasse Spiel. Wobei ich bis heute den ersten Secret of Mana Teil auf dem Snes als mein persönliches LieblingsRPG bezeichnen würde.

Grinch 11 Forenversteher - 797 - 12. Juli 2014 - 19:59 #

Habs erst vor ein paar Wochen frisch zum 1. Mal durchgezockt auf der Wii und zähle es zu meinen Top3 der SNES RPGs. Unangefochten auf Platz 1 wird aber ewig Terranigma bleiben. :)

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 12. Juli 2014 - 20:14 #

Mal eine Frage, ich habe gerade im WiiU E-Shop gesucht und das Spiel leider nicht gefunden. Kann mir jemand helfen? :)

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3211 - 12. Juli 2014 - 20:27 #

https://www.nintendo.de/Spiele/Virtual-Console-Wii-/CHRONO-TRIGGER--276676.html

Kann es sein, dass Du die Wii-Umgebung in der WiiU laufen lassen musst, um den Titel spielen zu können? Habe leider nur den 3DS und kann es nicht überprüfen...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23882 - 12. Juli 2014 - 20:29 #

Deinem Link nach zu urteilen ist die Wii-Umgebung in der Tat erforderlich.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 12. Juli 2014 - 21:00 #

Tatsache, da hab ich es gefunden. Vielen Dank an euch beiden! :) Dann werd ich mir das gleich mal ansehen, hab noch Club-Guthaben einlösen können für Chrono Trigger :)

LeeRobo 15 Kenner - P - 3833 - 12. Juli 2014 - 20:32 #

Ja, gibt es nur im Wii store.
Hoffe es kommt noch für die WiiU. Dann kann ich es bequem auf den Tab spielen.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 12. Juli 2014 - 21:56 #

Geht auch so, man muss nur den Pro-Controller verwenden. Nicht ganz so praktisch wie nur das Pad, aber immer noch angenehmer, als die Pixel auf 32" zu haben ^^"
Der Start war schon mal vielversprechend :)

stolle2401 16 Übertalent - P - 5693 - 12. Juli 2014 - 22:38 #

Eines der besten Spiele aller Zeiten und auch der Grund warum ich nur noch selten neue Spiele spiele. Es kommen einfach keine guten JRPG in 2D raus.

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1267 - 12. Juli 2014 - 23:27 #

Hab das Spiel aufgrund seines Rufes mal vor nicht allzu langer Zeit bis zum Emdkampf gespielt, diesen nie geschafft, aber es reizt mich jetzt wirklich nicht genug, dass ich dafür Zeit investieren würde, um zu grinden. Es war ganz nett, aber nun wirklich nicht überragend. Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass man es wohl bei Erscheinen hätte erleben müssen, um getragen durch Nostalgie es auch heute noch zu lieben. Aber wie gesagt ganz gute Unterhaltung.

McSpain 21 Motivator - 27467 - 13. Juli 2014 - 8:33 #

Ich spiel es im Moment zum ersten mal und finde es großartig. Aber ich find ja auch Dark Souls Scheiße. Kann also einfach nur eine Geschmacksfrage sein. ;)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7451 - 13. Juli 2014 - 5:49 #

Wirklich eines meiner liebsten Spiele aller Zeiten. Hat mich die Osterferien vor dem Abi gekostet und ich bereue nichts! :D

Roboterpunk 16 Übertalent - 4439 - 13. Juli 2014 - 9:24 #

Ich hab es zwar erst auf dem NDS richtig gespielt aber Chrono Trigger ist für mich trotz Final Fantasy, Dragon Quest und Konsorten bis heute das beste aller Rollenspiele aus Fernost. Kampfsystem ohne Zufallskämpfe, Charaktere, Spielwelt, Inszenierung. Alles war wie aus einem Guss und einfach unheimlich gut gemacht. Danke für den Artikel.

Trax 14 Komm-Experte - 2525 - 13. Juli 2014 - 9:47 #

"1999 erscheint der Nachfolger Chrono Cross, der mit ähnlichem Setting und einer anderen Cast jedoch nicht wieder die hohe Qualität des Vorgängers erreichen kann."

Bis auf diesen Absatz finde ich den Artikel wirklich rund und gelungen.
Allerdings lässt mich die Behauptung oben doch sehr stark vermuten, dass der Autor Chrono Cross niemals persönlich gespielt hat.
Man kann zwar über die Inszenierung und die gewöhnungsbedürftige Charakterflut von CC geteilter Meinung sein, aber an der Qualität des Spiel gibt es absolut nichts auszusetzen. Was grafisch damals aus der Playstation raus geholt wurde ist top und auch der Soundtrack ist über jeden Zweifel erhaben bzw. brauch sich kein bisschen vor seinem geistigen Vorgänger zu verstecken.

Yano 11 Forenversteher - 574 - 13. Juli 2014 - 11:08 #

Verstehe ich diesen Absatz richtig:

"...sowie die jüngst erschienene Virtual Console-Version auf der WiiU - jetzt sogar mit deutschem Bildschirmtext"

Ich kann also sowohl auf der Wii als auch auf der WiiU Chrono Trigger auf Deutsch Spielen!?

Wäre mir komplett neu.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3211 - 13. Juli 2014 - 11:48 #

Die iOS- und Androidfassungen haben deutschen Bildschirmtext. Habe den Artikel angepasst, war etwas missverständlich. Danke für den Hinweis :-)

config.sys 14 Komm-Experte - P - 1852 - 13. Juli 2014 - 18:39 #

Also für die WiiU alles in Englisch? Schade, war grade voll angefixt.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34100 - 14. Juli 2014 - 7:20 #

Auch für mich zählt Crono Trigger zu den besten Spielen aller Zeiten.

Das Spiel macht so unglaublich viel richtig, dass einem als Rollenspielfan nur das Herz aufgehen kann.

Möchte noch hinzufügen, dass es Crono Trigger schon damals geschafft hat, epische Momente auf den Bildschirm zu zaubern. Das gelang in der 16-Bit Ära nicht vielen Spielen.

abc2030 13 Koop-Gamer - 1530 - 15. Juli 2014 - 12:39 #

dito...schon 3 mal durchgespielt und ich werde bald zum wiederholungstäter

interceptor 12 Trollwächter - 1060 - 15. Juli 2014 - 22:13 #

Und was haben Chrono Trigger und Half Life gemein?
Einen stummen Hauptcharakter.
Gibt es in RPGs jetzt auch nicht so oft...

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 6748 - 16. Juli 2014 - 8:28 #

Grandioser Artikel mit tollem Nostalgie- und Informationsanteil. :-) Ich habe das Spiel noch auf der VC rumliegen und werde es jetzt definitiv in meinem Sommerurlaub angehen, sobald ich Dark Souls 2 durchhabe.

Für den Artikel gibts von mir ein Kudo! :-)

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5925 - 5. Januar 2015 - 0:03 #

Neben FF4 und FF6 mein klarer Favorit aus den Anfangstagen der JRPGs - und wirklich besser wurde es dann eigentlich nie mehr.

AlexCartman 15 Kenner - P - 3107 - 6. Januar 2015 - 12:14 #

Hmm .. FF 6 ... habe da gerade den Artikel in der "retro gamer" gelesen und bin jetzt heftig am überlegen, ob ich 80 Euro für die GBA-Version ausgeben will oder nicht. Ist mir aber derzeit doch etwas zu teuer.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3211 - 8. Januar 2015 - 12:51 #

Falls Du ein iPad besitzt: die iOS-Version von FF6 ist sehr gut umgesetzt und lässt sich auch toll steuern.

https://itunes.apple.com/de/app/final-fantasy-vi/id719401490?mt=8

interceptor 12 Trollwächter - 1060 - 8. Januar 2015 - 19:44 #

sieht nur furchtbar aus im Vergleich zum Original...

crvnnn 07 Dual-Talent - 116 - 6. Dezember 2016 - 14:21 #

Nach wie vor ein grandioses Spiel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Rollenspiel
JRPG
ab 6 freigegeben
12
Square Enix
Koch Media
06.02.2009
Link
8.7
AndroidDSiOSandereWii
Amazon (€): 124,97 (DS)