floppi 23 Langzeituser - P - 38091 - 23. Oktober 2017 - 23:20 #

Bildunterschrift zu The 7th Continent 3/3 hier als Kommentar:
Hier der beispielhafte Vergleich wie sich das Gelände entwickeln kann. Auf der mittleren Karte kann der Berg erklommen werden. Gelingt dies, wird das Gelände mit der linken Karte ersetzt. Klappt das Vorhaben nicht, bekommen die Spieler eine Karte 104. Hier gelang es und durch die Aussicht konnte eine Abkürzung nach Süden gefunden werden.

=)

Krusk 15 Kenner - 2738 - 24. Oktober 2017 - 16:56 #

bist du der floppi aus dem brettspielblog chat?

floppi 23 Langzeituser - P - 38091 - 24. Oktober 2017 - 22:45 #

That`s me. :)

Krusk 15 Kenner - 2738 - 24. Oktober 2017 - 22:46 #

Carl hier ;)

floppi 23 Langzeituser - P - 38091 - 25. Oktober 2017 - 7:53 #

Ach daher die Vergötterung von TFM. ;) :P

Pitzilla 18 Doppel-Voter - P - 11601 - 23. Oktober 2017 - 23:30 #

Schöne Galerie und besonderen Dank an Floppi für den „7th Continent“ Tipp. Das Spiel ist der Hammer! Ihr solltet den Text aber eventuell dahin gehend ändern, dass auch die zweite Kickstarter Kampagne für „7th Continent“ inkl. AddOn „What goes up, Must come down“ bereits beendet ist.
Also nichts mit „Nächste Kampagne im Herbst 2017“, die ist leider bereits durch.

floppi 23 Langzeituser - P - 38091 - 23. Oktober 2017 - 23:35 #

Bitte, gerne. :)

Gibt es noch als Late Pledge, Link ist im Text. :)

RoT 18 Doppel-Voter - 10362 - 23. Oktober 2017 - 23:38 #

das war jetzt auch dem zeitlichen verzug der Galerie verschuldet ;)

aber ich denke ist verkraftbar, wenn auch etwas unschön...

galerie off nehmen, umbasteln und dann wieder live schalten ist vielleicht nen bisserl viel dafür...

Pitzilla 18 Doppel-Voter - P - 11601 - 23. Oktober 2017 - 23:59 #

Nee, das wäre zuviel des Guten, zumal ja der Late Pledge Link drin ist, das hatte ich übersehen.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4575 - 24. Oktober 2017 - 9:15 #

Scheint ein tolles Spiel zu sein, aber so speziell, dafür finde ich wahrscheinlich keine Mitspieler. Wir basteln schon ein halbes Jahr an der ersten „Andor“-Kampagne.

floppi 23 Langzeituser - P - 38091 - 23. Oktober 2017 - 23:39 #

Für Terraforming Mars empfehle ich übrigens dringend die Draft-Variante, sobald man das Spiel 1 oder 2x gespielt hat. Schönes Spiel, auf alle Fälle.

Midgard fehlt mir noch, würde ich auch gerne mal spielen. Gibt übrigens eine Fan-Übersetzung der Anleitung bei BGG:
https://boardgamegeek.com/filepage/122337/deutsche-version-der-regeln

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70409 - 23. Oktober 2017 - 23:42 #

Wir spielen es meistens zu zweit. Da sparen wir uns das Draften. Mittlerweile spielen wir auch nur noch mit den richtigen Konzernen und ohne Ressourcen zu Beginn, außer Megacredits.

floppi 23 Langzeituser - P - 38091 - 23. Oktober 2017 - 23:55 #

Probiert es mit draften, auch zu zweit. Macht das Spiel aus meiner Sicht nochmal viel besser und bringt noch mehr interessante Entscheidungen ins Spiel: "Nehme ich nun lieber diese Karte, die mir etwas bringt, oder diese um zu verhindern, dass sie meinem Gegenspieler hilft.". ;)

Verlängert aber auch das Spiel etwas.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70409 - 23. Oktober 2017 - 23:58 #

Mal schauen. Ab Freitag wird erstmal die Venus besiedelt. Vielleicht mit Draften dann.

floppi 23 Langzeituser - P - 38091 - 24. Oktober 2017 - 0:17 #

Wartet hier auch noch, für nächstes Wochenende ist aber fest Gentes, Triplock und Clans of Caledonia eingeplant, da wird keine Zeit mehr für den Mars bleiben.

Probiert es mal aus und berichte. :)

Krusk 15 Kenner - 2738 - 24. Oktober 2017 - 22:57 #

Ich kann nur unterstreichen wie sehr draften die entscheidungskomponente verstärkt. lohnt sich!

Q-Bert 14 Komm-Experte - 2082 - 24. Oktober 2017 - 0:27 #

Schöne Galerie, die sehr davon profitiert, dass zu jedem Spiel ein paar Seiten Text und mehrere Bilder zu sehen sind!

Zu Go und KI:
Letzte Woche kam die News, dass eine neue KI namens AlphaGo "Zero" am Start ist. Diese KI hat nicht (wie die Versionen davor) das Go-Spielen durch Analyse vieler menschlicher Partien gelernt, sondern nur durch Spielen gegen sich selbst - ganz ohne Mensch. Zudem hat man nur die Go-Grundregeln programmiert, die Bewertungen für Stellungen aber allein der KI selbst überlassen.

Nach nur wenigen Stunden war die KI in der Lage, das komplexe Spiel zu beherrschen. Nach 3 Tagen hat "Zero" die KI geschlagen, die als erste den menschlichen Go-Meister Lee besiegt hatte. Inzwischen ist "Zero" mit über 5000 ELO Punkten der beste Go Spieler aller Zeiten - und keiner weiß so genau, was/wie die KI das macht.

https://deepmind.com/blog/alphago-zero-learning-scratch/

Ganon 23 Langzeituser - P - 40273 - 25. Oktober 2017 - 6:47 #

Oh oh, ich rieche Skynet!

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15788 - 25. Oktober 2017 - 11:58 #

Ich geh dann mal Sonnencreme kaufen.

Q-Bert 14 Komm-Experte - 2082 - 26. Oktober 2017 - 3:32 #

Skynet gibt es ja schon länger:
https://www.stern.de/digital/thomas-ammann/bei-anruf-drohnentod---wie-die-usa-computer-todesurteile-faellen-lassen-6705568.html

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40715 - 24. Oktober 2017 - 0:53 #

Schönen Dank für die sehr gelungene Galerie.

Aladan 23 Langzeituser - - 39930 - 24. Oktober 2017 - 5:36 #

Wieder mal Sau gut. Vielen Dank für eure Mühe!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 283083 - 24. Oktober 2017 - 6:07 #

Klasse Galerie, ein Dankeschön an alle Beteiligten! :-)

Lencer 15 Kenner - P - 3356 - 24. Oktober 2017 - 6:18 #

Großartige Beiträge, danke dafür.

Terraforming Mars steht auf der Kaufen-Liste. In verschiedenen Beiträgen habe sich die Tester die Qualität der Karten bemängelt. Zu uneinheitlicher Stil bei den Bildern. Mal Zeichnungen, mal Fotos etc. Kannst Du das bestätigen?

Bei Blackbeard kriegt der Pirates-Fan natürlich Schnappatmung. Wird es das mal auf Deutsch geben? Gleiche Frage auch zu The 7th Continent.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32218 - 24. Oktober 2017 - 6:36 #

Blackbeart ist auch auf Deutsch erschienen. Die Version ist etwas teurer und schwieriger zu finden. Aber beweiten nicht unrealistisch.

Für 7th Continent würde ich dir hingegen nicht zu viele Hoffnung machen. Das Spiel hat einfach zu viel Text und wird dadurch sehr teuer. Der Schwerkraft-Verlag hat es bei Oben und Unten gemacht. Also würde ich zumindest niemals nie sagen :)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70409 - 24. Oktober 2017 - 6:40 #

Es stimmt, dass die Karten nicht immer einheitlich sind. Einige sind schön handgezeichnet, andere wiederum mit nichtssagenden Bildern bedruckt. Allerdings sind die Bilder in meinen Augen nur Schmuck am Nachthemd, wichtig ist der ganze Rest der Karte, der einheitlich passend ist. Von daher: Einfach drüber weg sehen. Eventuell kommt ja mal eine Deluxe-Fassung, die solche Sachen ausmerzt.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - P - 11601 - 24. Oktober 2017 - 7:18 #

In einem Update der vergangenen Kickstarter-Kampagne zu 7th Continent stand, dass es das Game auf Grund des hohen Produktionsaufwandes vermutlich nie retail erscheinen wird, in keiner Sprache.
Das mag aber auch Marketing sein, um die Kampagne zu pushen...

Lencer 15 Kenner - P - 3356 - 24. Oktober 2017 - 7:08 #

Anm: Hier stand grad noch ein Beitrag von Old Lion zur Einordnung der DU-Galerien.

Meine Meinung:
Das sollte auch mal als generelle Kritik verstanden werden. Der Usercontent aus den DU-Galerien verschwindet nach zwei Tagen von der Seite, da die Galerien nicht als User-Artikel eingestuft werden. Das aktuelle Brettspiel-Spezial ist noch nicht mal als Hauptartikel hochgestuft. Die Teilnehmer an den Galerien erhalten keine GGG, die man sonst für jede Popelnews erhalten würde. Vllt. wäre die Beteiligung dann auch etwas größer. Ist ein wenig verschenktes Potential.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70409 - 24. Oktober 2017 - 7:13 #

Ich war hier falsch unterwegs, der Beitrag sollte unter das Abo-Magazin. Und die Galerie ging ja spat online, ich denke da erfolgt heute noch ein Upgrade!

euph 24 Trolljäger - P - 48551 - 24. Oktober 2017 - 7:33 #

Sehr schön und interessant zu sehen, was so gespielt wird.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70409 - 24. Oktober 2017 - 7:33 #

Es ist nur ein Bruchteil dessen!

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4495 - 24. Oktober 2017 - 8:32 #

Oh, sehr schoen geworden. Beim naechsten Mal bin ich wieder dabei!

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4575 - 24. Oktober 2017 - 9:16 #

Auch von mir ein Kudo. Tolles Format!

StHubi 14 Komm-Experte - P - 2232 - 24. Oktober 2017 - 10:25 #

Fein, dass es geklappt hat :) Brettspiele sind mir neben Videospielen immer noch der liebste Zeitvertreib...

Gerade mit Go spiele ich ab und zu eine Turnierpartie nach und versuche mich in die Gedankengänge der Spieler hineinzuversetzen. Das hat echt etwas meditatives und entspannendes.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 21282 - 24. Oktober 2017 - 13:17 #

AD&D: Ein hundertseitiger Würfel ist für sich genommen schon ein Erlebnis. Normalerweise nimmt man 2W10. Allerdings habe ich tatsächlich mal einen W100 gesehen und musste ihn unbedingt kaufen. Pflichtkauf :-D

Ja. Früher. Damals. Da hatte ich noch Zeit für sowas.

StHubi 14 Komm-Experte - P - 2232 - 24. Oktober 2017 - 13:56 #

So einen W100 hatte einer meiner Spieler auch mal. Das war schon eine kleine Überraschung, als der plötzlich über den Tisch rollte :) Ich bevorzuge auf jeden Fall die 2W10 Methode.

Lencer 15 Kenner - P - 3356 - 24. Oktober 2017 - 14:08 #

Cool. Ca. 16€ bei Amazon. Ich glaub ich muss mir so einen bei Gelegenheit mal holen ;-)

Drapondur 27 Spiele-Experte - - 78430 - 24. Oktober 2017 - 14:40 #

Schöne und interessante Galerie! :)

Krusk 15 Kenner - 2738 - 24. Oktober 2017 - 16:58 #

Terraforming mars ist so ziemlich das beste Brettspiel das ich je gespielt habe

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70409 - 24. Oktober 2017 - 17:38 #

Stimme zu.

Krusk 15 Kenner - 2738 - 24. Oktober 2017 - 18:20 #

Wir haben bereits Venus erweiterung hier, hält das grossartige niveau und gibt mit den karten noch mehr optionen. ausserdem ist die Promokarte selbstreplizierende Roboter sehr interessant. Hoffe sie zeigen Prototypen der nächsten Erweiterungen in Essen.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 106270 - 24. Oktober 2017 - 19:09 #

Ganz toll geworden! Hat Spaß gemacht, alles zu lesen.

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 20121 - 24. Oktober 2017 - 19:40 #

Sehr gelungene Galerie. Hoffentlich habe ich für die nächste auch mal wieder einen Beitrag.

Tasmanius 17 Shapeshifter - P - 6798 - 24. Oktober 2017 - 19:50 #

Tolle Galerie, dankeschön!

Saphirweapon 17 Shapeshifter - P - 6102 - 24. Oktober 2017 - 20:28 #

Für alle Strategen als Empfehlung meinerseits: Quoridor

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7018 - 24. Oktober 2017 - 20:40 #

Und wieder einmal schönen Dank für diese Galerie!

Scando 24 Trolljäger - P - 46644 - 24. Oktober 2017 - 21:46 #

Danke für die tolle Gallerie. Macht mal wieder Lust zu spielen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 147573 - 24. Oktober 2017 - 23:55 #

Schöne Galerie, gute Reihe.

Nur am Titel würde ich noch feilen. Wenn der erst noch erklärt werden muss (durch das Öffnen des Beitrages selber, wo die Erklärung dann in Textform folgt), scheint mir da noch Optimierungspotential zu heben sein.
:)

Ganon 23 Langzeituser - P - 40273 - 25. Oktober 2017 - 6:51 #

Bin selbst kein Brettspieler, aber da sieht einiges sehr cool aus und ist schön beschrieben.

Rumi 17 Shapeshifter - 7884 - 25. Oktober 2017 - 8:17 #

AD&D version 1 oha...dabei reichen mir 3.5, 4 und 5 schon voll. Kobold-Halbteufel Ninja-Assassine braucht allein schon ewig bei der Charaktererstelllung und dann erst der Aufstieg...

StHubi 14 Komm-Experte - P - 2232 - 25. Oktober 2017 - 8:31 #

Die 1st Edition ist da sehr viel einfacher gestrickt. Bei den meisten Erschaffungsmethoden würfelt man und nimmt, was die Würfel erlauben. Die Kombinationen aus Rasse und Klasse sind auch streng limitiert und Nicht-Menschen können in ganz wenigen Klassen endlos Leveln... Dafür hat jede Rasse aber einige, starke Spezialfähigkeiten.

Um den Prozess etwas zu vereinfachen, habe ich aber auch ein über 20 Seiten langes Dokument geschrieben. Die Zusatzregeln sind nämlich, wie geschrieben, optional über mehrere Bücher verteilt und das macht es dann schon etwas kniffeliger.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4575 - 25. Oktober 2017 - 20:13 #

Ich bin damals an der 1. Edition verzweifelt. Mein Rogue hatte gerade mal 4 Hitpoints und lag dauernd im Dreck.

StHubi 14 Komm-Experte - P - 2232 - 25. Oktober 2017 - 20:45 #

Das war kein Rouge, sondern ein Thief! ;)

Ein Dieb muss sich in der 1st auf jeden Fall im Hintergrund oder Schatten aufhalten und per Fernkampf mitmischen. Sonst ist es echt schnell vorbei. In den späteren Editionen sind leider alle Klassen zu allem in der Lage, was ich dann auch nicht mehr als so interessant empfunden habe...

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4575 - 25. Oktober 2017 - 21:06 #

Der Tip kommt 30 Jahre zu spät. :)

StHubi 14 Komm-Experte - P - 2232 - 25. Oktober 2017 - 21:31 #

Womit ich jetzt noch eine weitere Station für meine eventuell mal zu erfindende Zeitmaschine hätte :)

Vermutlich wäre ich in jungen Jahren auch noch nicht zu dieser Erkenntnis fähig gewesen. Immerhin hatte er ja schon 4 HP. Nach dem Players Handbook gilt der erste Wurf auf einem W6 als Hitpoints für Level 1. Erst im Unearthed Arcana kam die Regelung dazu, dass man das maximale Ergebnis durch 2 teilt und 1 addiert, um das Minimum für Level 1 zu erhalten. Mit hoher Constitution gibt es noch ein paar Punkte extra, aber Diebe haben in dem Attribut meist eher das Nachsehen... Dexterity ist ja deren Haupt-Einnahmequelle.

Rumi 17 Shapeshifter - 7884 - 26. Oktober 2017 - 8:18 #

grins, war bei mir nicht anders, als ich in der 3.5 nen Drow Wizard spielte. Der hatte auf level 3 4 Hitpoints, weil der Level Adjustment hatte....

StHubi 14 Komm-Experte - P - 2232 - 26. Oktober 2017 - 8:25 #

Drows hatten in 3.5 Level Adjustment? Ich weiß, dass das immer der Fall war bei Monstern als Spielecharaktere. In der 1st Edition brauchte man erst mal das Unearthed Arcana, wo die Drow als neue Elfen-Subrasse vorgestellt wurden. Da gab es dann kein Level Adjustment, dafür aber KRASSE Level Limits für alle Nicht-weiblichen Drows.

Im Dungeon Masters Guide der 1st gab es übrigens einen echt umfangreichen Essay darüber, warum es eine blöde Idee ist, Monster als Spielecharaktere zuzulassen. Das Essay wurde von Gary Gygax selbst geschrieben.
Dass diese Idee bei 3.0/3.5 Standard wurde, ist schon eine interessante Entwicklung aus historischer Perspektive.

Doch wie geschrieben: Aufgrund der Regelhärte der 1st Edition gefällt mir diese bisher am besten von allen AD&D bzw. D&D Editionen. Wobei ich D&D Basic (lief parallel zu AD&D 1st und 2nd Edition), Original D&D (das aller erste, welches das Chainmail Brettspiel umfangreich ausbaute zu einem Pen & Paper Rollenspiel) und D&D 4th nicht selbst gespielt habe. Dank diverser Artikel kenne ich sie aber vergleichsweise detailliert...

Rumi 17 Shapeshifter - 7884 - 26. Oktober 2017 - 16:02 #

Jup, hatten Level Adjustment, welches man dann abbauen konnte. Das ging alle paar Level, aber die genaue Regelung dazu hab ich vergessen.

TheRaffer 16 Übertalent - - 5465 - 25. Oktober 2017 - 18:10 #

Schöne Galerie, danke! :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)