Watch Dogs 2 Test

Jetzt mit Update zur PC-Version

Christoph Vent / 14. November 2016 - 22:19 — vor 29 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PCPS4Xbox One
Action
Open-World-Action
ab 18
18
Ubisoft
Ubisoft
15.11.2016
Link
Amazon (€): 29,50 (PC), 28,95 (PlayStation 4), 29,49 (Xbox One)
Testvideo
Dedsec ist zurück: Im zweiten Teil der Open-World-Action hacken wir uns durch die Infrastruktur von San Francisco, legen uns mit den größten Technologie-Konzernen der Welt an und fragen uns nicht selten, welche Zielgruppe man mit den Charakteren erreichen wollte.
Watch Dogs 2 ab 28,95 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

Wir haben unseren Test zu Watch Dogs 2 mit einer Seite zur PC-Version erweitert. Alle Infos sowie mehrere Screenshots inklusive eines Vergleichsbilds findet ihr auf Seite 5.

Watch Dogs (im Test: Note 9.0) bereicherte 2014 das etwas eingefahrene Open-World-Genre um das Thema Hacken: Als Aiden Pearce machten wir uns auf, den Tod unserer Nichte zu rächen. Und zwar nicht nur mit den üblichen Zutaten "Ballern, durch die Stadt rennen, Autos stehlen", sondern mit Manipulation zahlreicher elektronischer Geräte, darunter Kameras, Computersysteme oder Bankautomaten.

Morgen erscheint Watch Dogs 2. Es spielt nicht mehr in Chicago, sondern in San Francisco und Umgebung, inklusive Silicon Valley. Anstatt nach einem zutiefst persönlichen Motiv zu handeln, ist es dieses Mal die durch Datenkraken-Konzerne gefährdete Privatsphäre aller Menschen, die den neuen Hauptcharakter Marcus Holloway und seine Buddies von der Hackertruppe "Dedsec" antreibt. Damit ist zwar noch immer ein ernster Hintergrund vorhanden, allerdings driftet Watch Dogs 2 von der seriösen Erzählweise teilweise sehr stark in die Blödel- und Fremdschäm-Ecke ab. Warum Open-World-Fans trotzdem über einen Kauf von Watch Dogs 2 nachdenken sollten, verraten wir euch im Test.
 

Hipp, Hipster, Hacker

Marcus Holloway ist ein Hipster, wie er im Buche steht. Gleichzeitig ist er aber auch ein Nerd, ein ziemlich talentierter sogar. Sich in fremde Netzwerke zu hacken und diese auszuspionieren, ist genau sein Ding. Drittens schießt, fährt und nahkämpft er wie ein Elitepolizist. Eine Kombination, die bekanntlich völlig normal ist...

Diese vielseitige Begabung ist der Grund, warum Marcus alias "Retr0" (nur echt mit Null!) von der Dedsec-Hackergruppe etwa 3 Minuten nach dem Kennenlernen in die hochgeheimen Pläne der Organisation eingeweiht wird. Dorn im Auge von Dedsec ist das ctOS-Netzwerk. Das diente schon in Watch Dogs als Hort des Bösen, ist nun aber in der 2.0-Version in quasi allen elektrischen Geräten der weltweiten Infrastruktur enthalten. Die Betreiber können mit dem System ohne große Bemühungen und in einem kaum vorstellbaren Maße persönliche Daten sammeln und damit genaueste Profile sämtlicher Bürger anlegen. Für Dedsec besteht daher kein Zweifel: Den Verantwortlichen muss das Handwerk gelegt werden!
 
Die peinliche Dedsec-Crew hat sich zur Krisensitzung am Tisch versammelt. [PS4]
In den rund 20 bis 25 Spielstunden, die ihr alleine für die Hauptmissionen von Watch Dogs 2 einplanen dürft, stellt sich heraus, dass deutlich mehr hinter den Machenschaften der ctOS-Betreiberfirma Blume ("Bloom" ausgesprochen im Englischen) steckt. Zahlreiche Unternehmen sind in die Sache verstrickt, und auch kriminelle Organisationen und Regierungsbehörden mischen mit. Selbst einen mutmaßlichen Wahlbetrug deckt ihr im Laufe der Handlung auf.
 

Aller Anfang ist schwer

Watch Dogs 2 kommt um einiges weniger ernst als der Vorgänger daher. Das liegt nicht nur an der Hintergrundgeschichte, sondern vor allem an den Charakteren. Ob nun die von euch gespielte Hauptfigur Marcus oder seine Hackerkollegen – sie alle sind nach einem ziemlich einfachen Muster gezeichnet.

Per Smartphone haben wir Zugriff auf diverse Apps wie Nudle Maps. [PS4 Pro]
Wrench etwa ist besonders auffällig, was hauptsächlich an seiner Maske mit LED-Mustern statt Augen liegt, die er vermutlich nicht mal zum Zähneputzen ablegt. Josh verkörpert das immer leicht verplant wirkende Muttersöhnchen der Gruppe, und mit Sitara wurde auch an eine fesche Quotenfrau bei DedSec gedacht.
 
Vor allem am Anfang ist es uns reichlich schwergefallen, die Jungs und das Mädel halbwegs ernst zu nehmen. Nur selten verhalten sie sich ihrem mutmaßlichen Alter entsprechend, zu häufig lassen sie sich zu infantilen Blödeleien hinreißen. Die Entwickler wollten Marcus und Co. wohl besonders cool erscheinen lassen, doch dieser Schuss geht nach hinten los. Insbesondere bei einigen Dialogen sind wir der Ansicht, dass sie es bei der Anvisierung der Zielgruppe "U20" übertrieben haben. Wobei wir uns fragen, ob Jugendliche wirklich davon sprechen, jemandem „ein Fisting zu verpassen“ wenn sie es jemandem heimzahlen wollen – und das ist schon die seriöse Variante.
 
Die Charaktere, ihr Verhalten und ihre erzwungen harte verbale Ausdrucksweise sind für uns der größte Kritikpunkt von Watch Dogs 2. Dass die Dialoge und Zwischensequenzen voll mit Anspielungen auf die Nerd- und Popkultur sind und zwischen dem ganzen Fremdschämen dann doch mal ein Schmunzeln auf die Lippen zaubern, wirkt nur als Schadensbegrenzung. Ein Glück aber, dass sich das Spiel auch sonst kaum ernst nimmt. Ähnlich zu GTA 5 (im Test, Note 10.0) nimmt nämlich auch Ubisofts Open-World-Spiel zahlreiche real existierende Firmen und Personen auf die Schippe. Google etwa wird zu Nudle, inklusive Nudle-Maps-App. Vor allem aber die im Silicon Valley von reichen Konzernen gerne verwendete Mischung aus Selbstmarketing und Mitarbeiter-Pampering (viele Freiheiten und Services für die Mitarbeiter), sorgt für einige Lacher – etwa dann, wenn wir auf dem Nudle-Campus statt der Treppe nach unten einfach eine Rutsche nehmen können.
Anzeige
Marcus schreckt auch nicht vor dem Einsatz von Waffen zurück. Im Nahkampf setzt er auf eine Billardkugel am Seil. [PS4 Pro]
Jörg Langer Chefredakteur - P - 341584 - 14. November 2016 - 22:21 #

Viel Spaß beim Lesen!

Borin 13 Koop-Gamer - 1778 - 14. November 2016 - 22:22 #

Mhmm, bei mir ist Jörgs Meinungskasten unten abgeschnitten. Dabei hätte ich gerne gewusst, was das für Halbstarke sind.

Extrapanzer 13 Koop-Gamer - P - 1731 - 14. November 2016 - 22:23 #

Hallo Jörg!
Dein Kommentar ist abgeschnitten, bei mir sind die letzten
Worte "mit Halbstarken, die in"

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341584 - 14. November 2016 - 22:30 #

Oops, danke für den Hinweis!

Iceblueeye 15 Kenner - - 2821 - 14. November 2016 - 22:27 #

Im GC-Vorschaubericht hieß es noch die Charaktere sind nervig auf Hipp getrimmt, in Benjamins Vorschau war es dann doch nicht mehr so und jetzt im Test ist das dann doch wieder ein Negativpunkt.

Na wat denn nu?:-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23799 - 15. November 2016 - 14:15 #

Hat mich auch irritiert, liegt wohl an unterschiedlichen Wahrnehmungen von Christoph und Benjamin :)

endymi0n 16 Übertalent - P - 5956 - 14. November 2016 - 22:29 #

" nerven mich die Charaktere zu Tode: Dummer Look, dummes Verhalten, dumme Dialoge."

Wie im ersten Teil, nichts für mich also. Sorry Ubi.

Tino128 11 Forenversteher - P - 560 - 15. November 2016 - 0:31 #

Die Charaktere unterscheiden sich schon stark von Jenen im 1. Teil.
Auch war die Stimmung im Vorgänger eher einem Noir-Setting zuzuordnen.

endymi0n 16 Übertalent - P - 5956 - 15. November 2016 - 9:01 #

Dennoch leider pseudo-cool.

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3210 - 15. November 2016 - 11:31 #

Ich dachte schon, ich bin der einzige, der bei den Screenshots von Vollidioten mit Skimaske und Nieten-Lederweste(!) laut loslachen musste. Was sollen das denn für "Hacker" sein? Lächerliche, aberwitzige Gestalten in Neon-Klamotten... Wer dem Spieler solche Charaktere als ernstzunehmende Computerprofis verkauft hält ihn wirklich für geistig zurückgeblieben...

Golmo 16 Übertalent - 4338 - 14. November 2016 - 22:30 #

Die Charaktere sind tausendmal authentischer und erträglicher als die Emo-Hippster Bande aus Life is Strange!

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 14. November 2016 - 22:46 #

Hoffe du hattest mit Battlefield Hardline und Kollegah viel Spaß, scheint in eine ähnliche Zielgruppe gegangen zu sein.

jguillemont 21 Motivator - P - 27090 - 15. November 2016 - 20:58 #

Ähm, ich hatte mit Battlefield Hardline schon Spaß. (Rot werd').

Olphas 24 Trolljäger - - 47950 - 15. November 2016 - 21:40 #

Ach was, mir hat es trotz der plumpen Story auch überraschend gut gefallen. Ich fand es erstaunlich abwechslungsreich und es hat sich trotz der extremen "gameyness", z.B. beim Verhaften, einfach gut gespielt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23799 - 16. November 2016 - 0:42 #

Finde ich auch. Hardline war mein bisher erstes Battlefield / CoD und mein Eindruck war überraschend gut. Ich hatte Spaß mit der Kampagne.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63488 - 14. November 2016 - 23:50 #

Lol....der Golmo wieder....

Kirkegard 19 Megatalent - 15745 - 15. November 2016 - 9:43 #

"Tausendmal"! ^^

HAL9000 12 Trollwächter - P - 1029 - 15. November 2016 - 9:38 #

Was hat das jetzt mit Life is Strange zu tun?
Schon schade, wenn zwei der größeren Mankos (Story/Charaktere) im Nachfolger sogar noch schlechter sind.
Werde mal noch weitere Reviews abwarten und die SDK anschauen. Sieht aber nicht mehr nach einen Kauf zum Release aus.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37683 - 15. November 2016 - 18:06 #

Gäääähhhhhhhhnnnnnnn.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11163 - 15. November 2016 - 19:41 #

2/10

rammmses 18 Doppel-Voter - 12677 - 15. November 2016 - 22:25 #

Klassischer Golmo

Olphas 24 Trolljäger - - 47950 - 14. November 2016 - 22:30 #

Ich hab es mir heute schon gekauft. Mir gefiel der Vorgänger schon sehr gut.

Magnum2014 16 Übertalent - 4843 - 14. November 2016 - 22:51 #

Du hast es gekauft ohne den test von gg abzuwarten. Na na na. Das geht aber gar nicht. LOL

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23799 - 15. November 2016 - 14:16 #

Was soll der Quatsch denn jetzt?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 14. November 2016 - 22:48 #

Ich verstehe immer noch nicht, wie ein Spiel das an Volljährige gerichtet ist eine Zielgruppe 13+ haben kann. Dieses ganze Pseudo Cool ist doch nicht geil.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 14. November 2016 - 23:00 #

Verstehe ich auch nicht. Die Spielwelt kann noch so toll sein. Ich weiß jetzt schon, dass ich mich mit den Charakteren niemals anfreunden könnte und somit ist das Spiel leider nichts für mich.

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - 2026 - 14. November 2016 - 23:42 #

Wenn man 13+ ist, vermutlich schon...

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11184 - 14. November 2016 - 23:54 #

Spiel mal USK16/18 Spiele im MP und lasse mal die anderen Spieler-Stimmen auf dich wirken. Wenn die 12 sind, ist es schon alt...

DomKing 18 Doppel-Voter - 9701 - 15. November 2016 - 0:12 #

Vorhin auf der PS4 in Battlefield 1 gesehen: Astreines Teabagging.

rammmses 18 Doppel-Voter - 12677 - 14. November 2016 - 23:58 #

Wenn man sich das Marketing und lets player anguckt, versucht hier ubisoft ganz bewusst einen 18er Titel für Jugendliche zu machen. Call of duty macht das aber schon länger, die hohe Einstufung/Gewalt wirkt ja auch eher nicht abschreckend für die Haupt-Zielgruppe ;)

Stephan Leichsenring 11 Forenversteher - 655 - 14. November 2016 - 22:59 #

Ich habe zwei Stunden reingespielt und muss auf den ersten Blick erstmal sagen das es im Gegensatz zu Teil 1 vom Spieldesign mehr durchdacht wirkt. Wesentlich runder das ganze. Ohne jetzt tief ins Detail in der Hinsicht zu gehen muss ich aber direkt eins kritisieren: warum in Gottes Namen wieder Schusswaffen?

Man hat zu Beginn eine Elektroschock-Pistole, darauf hätten sie die kompletten Shoot-Outs aufbauen müssen. Somit wäre die Hackertruppe direkt sympatischer und nachvollziehbarer. Die Bösen hätten Schusswaffen und sind überlegen, die Hacker müssen sich mit Gadget´s und Schockmunition behelfen, meinetwegen auch im Uzi-Format. Aber so? Wurde beim Schleichen entdeckt, 3 Polizisten nehmen mich ins Kreuzfeuer, Knarre raus, alle getötet, die KI ist typisch Open-World saudumm, danach Mission beendet. Schätze daher rührt auch die "ab 18" , ne "ab 16" wäre ohne morden vielleicht drin gewesen. Sorry, aber das ist wie bei Teil 1 ein Stilbruch, der eine an sich durchdachte Sache kaputt macht. Ich will fremden Leuten auch kein Geld übers Handy abziehen... wie kann so eine Truppe der Freund der PEOPLE sein? Die Feinde der bösen, bösen Technokraten...

Olipool 16 Übertalent - 4073 - 14. November 2016 - 22:59 #

Danke für den Test, wird wohl wieder nix für mich.
Was die Jugendsprache angeht, dein Zitat klingt schon recht lebensecht, ich leb jetzt auch nicht im Umkreis von viel Jugend, aber was man teilweise so mitbekommt...
Zur Grafik: ich weiß nicht, grad das untere Bild auf der ersten Seite sieht ziemlich flau aus, niedrig aufgelöste Texturen, detailarme Charaktere und Modelle (Mülleimer, Ranken am Boden)...ich bin wirklich kein Grafik Junkie aber wir reden hier von AAA und Ubi-Soft. Das hätte ich eher unter Indie verbucht. Klar, es ist ne große Welt, aber selbst GTA5 sieht besser aus (speziell auf den einen Screenshot bezogen).

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2141 - 15. November 2016 - 5:35 #

Es sieht auf den anderen Screenshots nicht besser aus (siehe mein Kommentar unten). Ich bin auch kein Grafik-Fetischist aber die schlechte Grafik ist mir sofort aufgefallen, als ob jemand im Optionsmenü alles auf Low gestellt hat.

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - 2026 - 15. November 2016 - 10:07 #

Zumindest der erste Screenshot sieht ein wenig mach Dreamcast aus: Polygonkörper, wie hereingeklebt ohne Schattenwurf auf dem Boden.

Soulman 15 Kenner - 2886 - 14. November 2016 - 23:08 #

Na, das scheint nichts für mich zu sein, auch wenn es wohl an sich ein gutes Spiel zu sein scheint. Aber mit dieser jugendlichen Hipster/Nerd Bande kann ich absolut nichts anfangen, solche Leute will ich nicht als Spielcharaktere.
Solche Menschen gehen mir schon im realen Leben auf die Nerven, da brauch ich die nicht noch in Spielen.

Sciron 19 Megatalent - P - 16940 - 14. November 2016 - 23:06 #

Bemüht cool konnte ich bei Sunset Overdrive grade so ertragen. Das hat sich aber wohl noch weniger ernst genommen, als WD2. Wie schon beim Vorgänger verzichte ich auch hier, auch wenn's spielerisch besser klingt als der Einser.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63292 - 14. November 2016 - 23:18 #

Bedauerlich, dass das pseudocoole, das sich in den ersten Trailern angedeutet hat, dann über den ganzen Spielverlauf doch stärker vorhanden ist, als Benjamins Preview vor einer Weile erhoffen lies. Glaub das tu ich mir dann lieber nicht an.

Punisher 19 Megatalent - P - 15679 - 14. November 2016 - 23:32 #

grrr heutte sagte ich noch, ich hoffe, dass sie diesmal sympathische Charaktere hinbekommen haben... aber dann halt nicht, der Pile ist groß genug. :)

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - 2026 - 14. November 2016 - 23:40 #

Unsympathische Charaktere schrecken mich ab. Verkrampft jugendlich brauche ich nicht, und wegen verkrampft soldatisch habe ich schon die Kampagne von Battlefield 4 fremdverschämt abgebrochen. Und ich breche Spiele nur ungern ab.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5468 - 14. November 2016 - 23:53 #

Warum sind überzogene, unsympatische, dämliche Charaktere in Watch Dogs ein Problem und in GTA 5 nicht?

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11184 - 14. November 2016 - 23:56 #

Weil die in GTA5 witzig und geil drauf sind und hier einfach nur nervig und wie 12 wirken? ;)

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - 2026 - 15. November 2016 - 12:00 #

Wobei ich Trevor schon als eine nervig-überzeichnete Karikatur empfinde, die die meiste Zeit latent abnervt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24567 - 15. November 2016 - 0:58 #

Die Charaktere in GTA 5 sind dumme Zyniker, die in Watch Dogs sind einfach nur dumm.

seb 13 Koop-Gamer - 1796 - 15. November 2016 - 2:59 #

Weil die bestes Spiel aller Zeiten Wertung stehen bleiben muss ;)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3616 - 15. November 2016 - 11:52 #

Sorry, Pal, aber die teilt es sich schon mit anderen Spielen, der Superlativ ist also falsch. :P

malkovic 14 Komm-Experte - P - 1888 - 15. November 2016 - 6:28 #

Bei GTA 5 werden Klischees durch Übertreibung gebrochen, das ist ein klassisches, wirkungsvolles Stilmittel. Ist bei WD 2 wahrscheinlich auch die Intention, muss laut Test aber wohl ziemlich schiefgehen.

Larnak 21 Motivator - P - 25987 - 30. November 2016 - 18:44 #

Für mich sind sie in GTA5 tatsächlich auch ein Problem. Hat mich abgeschreckt.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7083 - 14. November 2016 - 23:54 #

Irgendwie hab ich das Gefühl, bei WD2 nicht mehr zur Zielgruppe zu gehören. Gibt ja aber noch genug andere Titel in dem Bereich.

rammmses 18 Doppel-Voter - 12677 - 15. November 2016 - 0:01 #

Hm, spielen will ich es schon, aber Teil 1 mit seinem Noir-Setting hat mich tausendmal mehr angesprochen als der hipsterkram hier.

Momsenek 13 Koop-Gamer - 1580 - 15. November 2016 - 0:22 #

Danke für den Einblick. Werde ich dann doch meiden auf Grund der Charaktere.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35098 - 15. November 2016 - 0:42 #

Finds immer noch schade, dass nun alles so hip und lustig sein muss und das Düstere aus Teil 1 dem weichen musste. Wegen des Gameplays und der Spielwelt möchte ich es aber trotzdem irgendwann auf jeden Fall spielen.

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2141 - 15. November 2016 - 5:27 #

Grafisch sieht das ja sehr bescheiden aus. Jedenfalls kann ich auf den Screenshots kaum Schatten entdecken, und auch sonst wirkt da alles irgendwie gleichmässig ausgeleuchtet und somit völlig unrealistisch. Im Test ist von vielen Details die Rede, wurde eventuell zu deren Gunsten die Lichtberechnung geopfert, weil die PS4 nicht beides kann?

Marulez 15 Kenner - P - 3384 - 15. November 2016 - 8:46 #

Das mit dem Schatten habe ich mich auf einigen Screenshots auch gefragt

Olipool 16 Übertalent - 4073 - 15. November 2016 - 14:45 #

Zumal es sich ja um die Pro handelt, ansonsten hätte man verschwörungstheoretisch denken können, Sony hätte die auf der alten Normalo-PS4 weggekauft :)

Heinrich Lenhardt Freier Redakteur - P - 9098 - 15. November 2016 - 6:15 #

Ah, ich bin also nicht der einzige, dem die hippen Hacker-Halbstarken der Story aufgefallen sind. Wie ich darauf spontan reagiert habe, zeigt uns im Laufe des Dienstags die Stunde der Kritiker :)

De Vloek 14 Komm-Experte - P - 2141 - 15. November 2016 - 6:32 #

Freu mich drauf :)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95793 - 15. November 2016 - 9:24 #

Ich auch. Vermutlich wird Heinrich das aussprechen was ich mir bei dem Spiel denke: Ich bin zu alt für diesen Pseudo-Hippster-Schmarren ;).

Kirkegard 19 Megatalent - 15745 - 15. November 2016 - 9:45 #

Auf dich ist Verlass! ^^

Moriarty1779 15 Kenner - P - 3210 - 15. November 2016 - 11:34 #

Sehr gut! Da freue ich mich ebenfalls!

Golmo 16 Übertalent - 4338 - 15. November 2016 - 11:37 #

Ich hatte mich eigentlich auf die SDK gefreut aber nach der Wertungskonferenz und dem Test werde ich mir diese wohl sparen da mit Sicherheit eh 90 % der Zeit über die Crew und den Hauptcharakter abgelästert wird.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341584 - 15. November 2016 - 12:30 #

Nicht ganz. Ich würde sagen: Zu 90% rege ich mich über die Musik auf, bis ich sie abschalte, und danach rege ich mit 100% der Zeit über Crew und Hauptcharakter auf. Nee, ich habe durchaus auch Spaß, aber das wirst du ja dann leider nicht bemerken :-)

Golmo 16 Übertalent - 4338 - 15. November 2016 - 12:39 #

Aber es gibt doch den Klassik Radiosender mit Beethoven, Mozart und Co....

Bin mir gerade unsicher ob man direkt am Anfang schon umschalten kann aber später geht das auf jeden Fall!

John of Gaunt Community-Moderator - P - 63292 - 15. November 2016 - 18:15 #

Nachdem ich gerade einen Stream sehe zu WD2 habe ich eher das Gefühl, dass Jörg das nervtötende Gedudel meint, das während der ersten Mission die ganze Zeit gespielt wird...

Heinrich Lenhardt Freier Redakteur - P - 9098 - 15. November 2016 - 19:13 #

Gegen Ende der ersten Stunde lief bei nur Klassik, das geht also schon recht früh mit dem Umschalten. Die Musik der Tutorial-Mission ist auch nicht so ganz mein Fall, da haben sich wohl die Berufsjugendlichen im Studio durchgesetzt.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3616 - 15. November 2016 - 11:53 #

Geil. Freu' mich drauf!

AsyxA 12 Trollwächter - P - 1067 - 15. November 2016 - 14:39 #

Erklärt das Spiel zu Beginn eigentlich warum es in Ordnung ist Sicherheitsleute über den Haufen zu schießen und Kollateralschäden in Kauf zu nehmen? Man hört ja viel von dem Hipster-Setting und für mich scheint das irgendwie unpassend und nicht vereinbar zu sein. Der ganze Hacking-Schabernack funktioniert ja zu Lasten der Zivilisten.

Golmo 16 Übertalent - 4338 - 15. November 2016 - 14:51 #

Man hat am Anfang nur eine Elektroknarre und betäubt alle! Richtige Pistolen bekommt man erst später und muss sie auch nicht zwingend einsetzen!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341584 - 15. November 2016 - 15:06 #

Das stört mich auch in der SdK. Gar nicht so sehr das Schießen mit dem Elektroschocker. Aber im Nahkampf ziehst du denen eine Billardkugel am Seil ins Gesicht, da bleibt wohl nicht so viel über von Nase oder Stirnknochen...

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37683 - 15. November 2016 - 18:10 #

He, he, sehr schön. ;)

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2511 - 15. November 2016 - 7:28 #

Lustigerweise hatte ich genau den Eindruck schon nach dem 30 Sekunden TV-Spot, selbst da gingen mir die Charactere schon auf die Nerven.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3616 - 15. November 2016 - 11:54 #

Wobei man sagen muss: Die Internet-Werbung des Spiels - wenn man 'nen Adblocker an hat (!) - ist schon ziemlich geil!! :D

andreas1806 16 Übertalent - 5010 - 15. November 2016 - 8:14 #

Wie läuft die Xbox One Version so ? Könnt Ihr dazu etwas sagen?

Marulez 15 Kenner - P - 3384 - 15. November 2016 - 8:30 #

Auch wenn es schlechter Bewertet wurde als ich dachte, ist es für mich ein Must-Have

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14258 - 15. November 2016 - 8:40 #

Durch die Charaktere ist dieses Spiel nichts für mich. Die komisch Hippster-Gehabe ist einfach nur nervig.

Roboterpunk 16 Übertalent - 4439 - 15. November 2016 - 9:01 #

Ne lass mal. Ich hatte schon mit dem Vorgänger und GTA V was die Story anbelangte grösste Mühe, da werde ich hiermit kaum glücklich. Schade.

Ich muss deshalb mein Gemecker nach dem Mafia 3-Test wiederholen und die Klage von damals noch einmal festhalten: Wann gibt es endlich wieder mal ein richtig gutes Open City-Spiel?

Rainberus 17 Shapeshifter - P - 7686 - 15. November 2016 - 9:17 #

Da lasse ich es wohl mit dem zweiten Teil ganz sein, nachdem was ich hier lese. Ich versuche mich gerade am ersten Teil. Aber so richtig rein komme ich nicht in das Spiel. Dazu ist der "Held" zu unsympatisch, die Autosteuerung seltsam etc.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12652 - 15. November 2016 - 9:43 #

Also in Sachen Charakteren vom einen Extrem ins andere?
Nun dann schaffen sie mit Teil3 ja vielleicht eine angemessene Mischung hinzubekommen ^^

Kirkegard 19 Megatalent - 15745 - 15. November 2016 - 9:47 #

"Jugendsprache" und zeitkontext bezogene Coolness sind für mich kein Kaufgrund.

Steppenbrand 09 Triple-Talent - 347 - 15. November 2016 - 10:18 #

Damals als der erste Teil angekündigt wurde hatte ich noch auf einen Blade Runner-Einschlag gehofft, jedenfalls hat der Trailer mir so etwas suggeriert. Aber die fertigen Spiele scheinen nichts für mich zu sein.

bsinned 17 Shapeshifter - 7077 - 15. November 2016 - 10:20 #

Ich hab mir das Spiel nur einige Zeit im Stream angeschaut und empfand die Charaktere auch ziemlich als "Twitch-Chat".

Nix für mich, allerdings hab ich auch den ersten Teil nach wenigen Spielstunden genervt von der Platte geputzt - wenn auch aus anderen Gründen.

iUser -ZG- 27 Spiele-Experte - P - 76412 - 15. November 2016 - 10:33 #

Ich fand den Vorgänger sehr langweilig und unstrukturiert. Der zweite Teil kommt nach diesem Fazit bei mir nicht mal im Sale in Betracht.

Magnum2014 16 Übertalent - 4843 - 15. November 2016 - 11:42 #

Das Spiel ist nichts für mich. Hatte den ersten Teil auf der PS3 eine Weile gespielt doch das ganze hat mich dann sehr schnell nicht mehr interessiert. Habe es wieder verkauft. Daher auch kein Interesse an Teil 2

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3616 - 15. November 2016 - 11:51 #

Daß mit der unpassenden Jugendsprache könnte natürlich auch an der Übersetzung liegen:
Vielleicht heißt es im Original "Let's fist him!", denn die exaktere deutsche Übersetzung "Den Arsch werden wir fisten!!" habe ich so schon von meinem 22-jährigen Kollegen vernommen... =)
Aber das hölzerne "jmd. ein Fisting zu verpassen"...!?!?! Öhhh.. jaa.

Aixtreme2K 12 Trollwächter - P - 938 - 15. November 2016 - 11:59 #

Mir gefiel der erste Teil auch schon nicht. Der Hauptcharakter dort war so unsympathisch wie Schimmel auf einem Toast.
Nach Eurem Test weiß ich nun, dass ich um Teil 2 auch einen großen Bogen machen muss. Danke dafür!

PeterS72 15 Kenner - P - 2903 - 15. November 2016 - 12:10 #

Dem schließe ich mich an. Der erste Teil hat mich nicht wirklich angelacht. Wieder 60 Euro gespart, danke GG.

Auf die SDK bin ich dennoch sehr gespannt, ich versprechen mir einen hohen Unterhaltungswert. :-)

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3710 - 15. November 2016 - 12:21 #

Eine Mischung aus Hipster, Hacker und Elitepolizist? Wenn ich mich auf facebook umschaue, halten sich nicht wenige genau dafür. Das Spiel sollte also eine riesige potenzielle Zielgruppe haben.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23799 - 15. November 2016 - 14:20 #

Das wird ein Budget-Kauf.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7446 - 15. November 2016 - 14:47 #

Ist die Jugendsprache auch im englischen Original so furchtbar? Oder ist sie vor allem mies übersetzt?

Phoncible 17 Shapeshifter - - 6236 - 19. November 2016 - 12:26 #

Ich finde die Sprache in Englisch bisher einwandfrei... stört mich nicht und unterhält sogar. Ich finde aber auch die Hauptcharaktäre grundsätzlich nicht so nervig, wie sie viele hier beschreiben... das Spiel nimmt sich meiner Meinung nach einfach nicht ganz so ernst wie der erste Teil.

Tomate79 16 Übertalent - P - 4140 - 15. November 2016 - 15:25 #

Unglaublich wie das Ubisoft geschafft hat die Charaktere noch unerträglicher zu machen und damit (für mich) das gesamte Spiel.

Entweder ich bin zu alt um diese Art von "Humor" bzw. Sprache zu verstehen oder mein Intelligenzquotient liegt weit unter der Darsteller.
Ich glaube ich entspreche nicht der richtigen finanzstarken Käuferschicht für Ubisoft und werde daher den 2. Teil nicht kaufen/spielen.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31547 - 15. November 2016 - 15:48 #

Was soll ich mit Kinderquatsch?

Sciron 19 Megatalent - P - 16940 - 15. November 2016 - 16:03 #

Naja, vielleicht kommt noch Michael Schanze als DLC hinterher.

godsi (unregistriert) 15. November 2016 - 16:21 #

Hmm... mich spricht's irgendwie an. Vielleicht nehme ich es heute mal mit. GTA für Teenies, warum nicht. Mal gucken was die Jugend gerade so spielt ;-).

Jadiger 16 Übertalent - 5188 - 15. November 2016 - 16:53 #

Wahrscheinlich mögen einige die Hipster, das ist eher ob man die Zielgruppe ist oder nicht. Das Problem ist aber die Story die ist wirklich schwach und bis zum 2ten Kapitel gibt es keinen Focus außer Follower.
Dann das Gameplay was eigentlich in jedem Spiel das wichtigste ist leider nicht gut es ist ok aber eben nicht gut. Autos fahren sich total direkt, das fühlt sich einfach Falsch an. Das Ballern ist auch eher na ja und die Ki ist einfach dumm und erst in der Masse gefährlich. Die Steuerung ist überladen und es kommt nicht selten vor da macht man etwas was man nicht machen wollte.
Auch wegen der Steuerung aber oft wegen Bugs wovon das Spiel reichlich hat ach und der Multiplayer geht zur Zeit nicht. Er stürzt dauernd ab oder Lagt das klappte anscheinend noch als wenige spielen durften aber jetzt eben nicht mehr.

Ph.D. Prost 06 Bewerter - 50 - 15. November 2016 - 17:28 #

Unverständlich warum so ein Rotz bei sovielen ca. ne 80% Wertung bekommt. Wenn ich da so coole Hipsterjungs sehe, die mich mit ihrem gerede so annerven das ich am liebsten die Spielesequenz abbrechen würde, hat das doch nur noch sehr wenig mit Spielspaß zu tun.

Wenn ich Videos von den Entwicklern gesehen habe, konnte ich das schon nur mit großer Müh zuende sehen. Eine Präsentation!

Zielgruppe Kinder von 12-20 Jahren

Michael 15 Kenner - P - 3061 - 15. November 2016 - 19:18 #

Also den ersten Teil mochte ich ja, mich störte der Hauptcharakter nicht so. Gut er war etwas übertrieben, aber da das ganze vor einem ernsteren Hintergrund war, fand ich dennoch okay. Wenn ich mir allerdings den Test von Teil 2 so durchlese und mir die Trailer anschaue, glaube ich Watch Dogs 2 ist nichts für mich. Was ich wirklich Schade finde, denn San Francisco hätte mich wirklich interessiert. Warum wird eigentlich immer versucht GTA V nachzumachen? Das meiner Meinung nach nicht der beste GTA-Teil und außerdem klappt das Nachmachen meist sowieso nicht. Aber ich werde mir noch die SDK anschauen und vielleicht kaufe ich mir dann Watch Dogs 2 irgendwann zum Budget Preis.

jguillemont 21 Motivator - P - 27090 - 15. November 2016 - 21:03 #

Schade, der erste Teil hat mir trotz der Story stellenweise sehr gut gefallen. Und nun eine solche Geschichte. Da warte ich auf zukünftige Preisreduktionen.

Lorin 15 Kenner - P - 3735 - 15. November 2016 - 23:18 #

Ziemlich genau das was ich erwartet habe. Nicht mein Setting.
Stehe nicht so auf den ganzen US-Gang-Kram. Da haben mich auch die GTAs verloren.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11184 - 15. November 2016 - 23:56 #

Mich würde ja noch die Performance auf dem PC und überhaupt die technische Verfassung interessieren, kommt da noch was nach?

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35098 - 15. November 2016 - 23:57 #

Die PC-Version erscheint erst in zwei Wochen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11184 - 16. November 2016 - 0:00 #

Öh, echt? :o Skandalös! *geduldig wart*

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 21. November 2016 - 13:43 #

In UK hat es Watch Dogs 2 nicht einmal geschafft, Platz 1 von CoD zu erobern, welches seit 3 Wochen da ist. Und nach einem Leak der CoD Zahlen der vorherigen Woche hat sich WD2 weniger als 80.000 mal verkauft. Im Vergleich dazu hat sich der erste Teil über 380.000 mal verkauft.

Olipool 16 Übertalent - 4073 - 21. November 2016 - 14:45 #

380.000 aber nur in UK oder? Denn ansonsten wundert mich, wieso es überhaupt nen Nachfolger gibt, galten 4 Mio. Exemplare z.B. bei Tomb Raider nicht schon als schlechte Zahlen?

Aladan 22 AAA-Gamer - - 34025 - 21. November 2016 - 14:58 #

Ja, nur auf UK bezogen und nur die Release Woche. :-)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35098 - 21. November 2016 - 17:01 #

Watch Dogs war einer der besten Launchs für Ubisoft aller Zeiten, ich denke schon, dass die zufrieden waren.

Daniel001 11 Forenversteher - 679 - 30. November 2016 - 17:38 #

Ich hoffe Ihr habt mittlerweile verstanden das eure GTX Titan keine HighEnd karte mehr ist.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10522 - 30. November 2016 - 18:16 #

Scheint ja nen solider Port zu sein.

Cat Toaster (unregistriert) 30. November 2016 - 20:32 #

Die Textureinstellungen sind keine Performance-Fresser wenn man denn Speicher hat (da dürfte selbst die Ur-Titan kein Problem haben), die fressen ausschließlich Grafikspeicher bringen dafür bei einem Nahe-0-Performance-Hit den optisch größten Gewinn. High-Res-Textur-Paket (5 GB separater Download!) vorausgesetzt um Ingame bei den Texturen überhaupt "Ultra" auswählen zu können und das sollte an der Performance exakt NICHTS ausmachen solang man 6 oder 8 GB VRAM hat. Zum Beweis einfach ein ruckelfreies niedrigeres Preset wählen und dann die Texturen und deren Filterung manuell wieder auf Ultra stellen.

Die Geschwindigkeit beeinflussen dann eher die Schatten-, Reflexion- und AA-Modi die in durchaus überfordernder Einstellvielfalt vorliegen. Auch der Up-/Downsampling-Regler wie der Detail-Regler der im Ultra-Preset noch auf "0" verweilt bieten weitere Möglichkeiten lückenlos jede erhältliche GPU erbarmungslos in die Knie zu zwingen. Das geht für das Gebotene natürlich durchweg in Ordnung, ist visuell auf jeden Fall ein Hingucker.

Das ein Vierkerner ohne Hyperthreading dicke Backen macht wundert mich wenig, Watch_Dogs 2 lastet die zwölf CPU-Kerne meines Xeons (echte mit deaktiviertem HT) bis zu 80% aus, soll heißen das Spiel skaliert mit Mehrkernern recht gut (und meine CPU läuft bei der Kernzahl "nur" mit 3 GHz), mit einem Vierkerner dürfte man öfter im CPU-Limit hängen als es einem lieb ist. Die Zeiten sind allmählich vorbei...

Dagegen sind die 6 GB Arbeitsspeicher die sich Watch_Dogs 2 genehmigt relativ harmlos.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5770 - 30. November 2016 - 20:40 #

Master Race.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35098 - 30. November 2016 - 21:09 #

Sinnvoller Kommentar.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2115 - 30. November 2016 - 21:23 #

Habs jetzt günstig geschossen, gar nicht 'schlimm' wie erwartet, dennoch gefällt mir das Setting in Teil 1 besser. Und irgendwie bin ich zu blöd, die Cops loszuwerden, klappte in Teil eins wunderbar, hier jage ich mich meist selbst mit in die Luft...

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10522 - 30. November 2016 - 23:47 #

Teil 1 gefällt mir vom Setting auch eher

ganga Community-Moderator - P - 16275 - 30. November 2016 - 21:33 #

Nach der SdK habe ich nicht nur Befürchtungen dass mich die Charaktere nerven, sondern dass man mal wieder sehr viel Zeit in einer "Detective" bzw. "Hacker" Ansicht verbringt..

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341584 - 1. Dezember 2016 - 14:14 #

In der Open World kaum, in den Missionen schon eher. Mich stört das auch, zumal ich die anstregend/unschön finde.

Daniel001 11 Forenversteher - 679 - 1. Dezember 2016 - 12:19 #

Ich finde die charaktere gar nicht soo anstrengend aber die Story ist total unpersönlich und ich weiß gar nicht warum ich weiterspielen soll, wenn da Storytechnisch gar nichts passiert.

AsyxA 12 Trollwächter - P - 1067 - 1. Dezember 2016 - 14:28 #

Zu eurem Kritikpunkt der nicht optimal funktionierenden Tiefenschärfe habe ich eine Rückfrage. Kann man diese in den Optionen (wie bei solchen Titeln üblich) deaktivieren?

Ich deaktiviere diese i. d. R. immer, aber wenn dies nicht möglich ist, wäre das für mich gleich ein doppeltes Ärgernis. Nach dem Mafia III Filter bin ich diesbezüglich vorsichtig.

Christoph Vent Redakteur - P - 134068 - 1. Dezember 2016 - 14:37 #

Ja, die Tiefenschärfe kannst du deaktivieren. Ich präzisiere das im Text noch mal.

AsyxA 12 Trollwächter - P - 1067 - 1. Dezember 2016 - 14:52 #

Danke für die schnelle Info.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 341584 - 1. Dezember 2016 - 15:04 #

Nur ein Zufallskommentar meinerseits: Ich mag Tiefenschärfe in Spielen eh nicht. Bei Fotos & Filmen unbedingt, aber ich möchte alles scharf sehen :-)

AsyxA 12 Trollwächter - P - 1067 - 1. Dezember 2016 - 15:08 #

Mir geht es genauso. Ich kann mit Motion Blur und in den meisten Fällen auch mit der Tiefenunschärfe nichts anfangen. Weniger/Unscharf zu sehen empfinde ich nicht als optische Aufwertung sondern als störend.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95793 - 1. Dezember 2016 - 16:42 #

Dem schließe mich an. Hinzu kommt noch der sog. Grieseleffekt. Wird auch als erstes deaktiviert.

Labolg Sremag 12 Trollwächter - 1195 - 7. Dezember 2016 - 13:31 #

eine fehlende VR Unterstützung sollte immer einen fetten Punktabzug geben!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37683 - 7. Dezember 2016 - 14:25 #

Nö, warum?

rammmses 18 Doppel-Voter - 12677 - 7. Dezember 2016 - 19:44 #

Und dann noch mal 10 Prozent Abzug, weil man es nicht mit Hotas Joystick spielen kann.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)